Page 1 of 3 123 Last »
Results 1 to 20 of 52
  1. #1 Reply With Quote
    Schwertmeister melcom's Avatar
    Join Date
    Nov 2017
    Location
    Berlin
    Posts
    981
    melcom is offline
    Hallo,

    seit Tagen fiebere ich mit und verfolge "Die 100 besten PC-Rollenspiele aller Zeiten" von gamestar.de. Und eben wurde es veroeffentlich: The Witcher 3 auf Platz #01 !!! Ohhh mein Gott ... wie toll das ist - fuer mich als Fan der Spiele-Serie. Ich freue mich riesig fuer CD Projekt Red. Gratulation von mir . Auch wenn es sicher noch ein paar andere Titel gegeben haette, die vielleicht den 1. Platz verdient haetten. Aber haette haette Fahrradkette ... die Wuerfel sind gefallen, der Sieger steht fest und ich freue mich gerade sooo riesig


    Habt ihr "Die 100 besten PC-Rollenspiele aller Zeiten" auch mitverfolgt in den letzten Tagen? Es war echt super spannend

    Liebe Gruesse, [Bild: witcher_animation.gif]
    melcom
  2. #2 Reply With Quote
    Moderator Khoronis's Avatar
    Join Date
    Dec 2007
    Location
    Irgendwo über NRW
    Posts
    11,823
    Khoronis is offline
    Donnerwetter, das ist doch direkt eine News wert!

    Vielen Dank melcom, das sind hoch erfreuliche Nachrichten!

    Ich Zitiere einmal eine Passage aus den Text

    Besser als der Story-Twist von Knights of the Old Republic, besser als der erste Besuch in der Schwarzweite von Skyrim und besser als das Zusammentreffen mit den Abenteurer-Noobs, denen ich in Baldur's Gate 2: Thron des Bhaal eine herrlich belanglose Quest geben kann ...
    Und weiter in Text:

    The Witcher 3 ist einzigartig. Ein würdiger Gewinner dieser Liste.
    dem kann man kaum noch etwas hinzufügen
  3. #3 Reply With Quote
    Schwertmeister melcom's Avatar
    Join Date
    Nov 2017
    Location
    Berlin
    Posts
    981
    melcom is offline
    Hallo Khoronis,

    ich habe mich jedenfalls sehr gefreut fuer CDPR und unseren Witcher. Das natuerlich nicht alle Leser - gerade die auf gamestar.de - zufrieden sind, ist auch klar. Ich selbst bin aber ehrlich gesagt echt ueberrascht von dem Ergebnis. Auf meiner eigenen (privaten) Liste steht TW3 auf #1! ich haette jetzt aber mit einem anderen Ergebnis gerechnet. Aber nun gut, so ist eben die Meinung der GameStar-Redaktion. The Witcher 3 ist ganz sicher nicht perfekt, aber das sind auch nicht andere Spiele. Ob Skyrim, Fallout New Vegas oder Pillars of Eternity. Alles wahnsinnig gute Games und Rollenspiele. Keines davon ist wirklich perfekt aber in fast allen, habe ich hunderte Stunden verbracht und ich lieebe sie alle. Nur eben The Witcher 3 ein klein wenig mehr

    Sagt uns doch mal bitte, was sind eure Lieblingsrollenspiele? Waere der Witcher (3) auch bei euch auf Platz #1? oder vielleicht doch ein anderes Rollenspiel? Ich bin ja mal gespannt, was euch denn so gefaellt.

    Schoenen Abend

    Liebe Gruesse,
    melcom
  4. #4 Reply With Quote
    Moderator Khoronis's Avatar
    Join Date
    Dec 2007
    Location
    Irgendwo über NRW
    Posts
    11,823
    Khoronis is offline
    So, die News steht, das ist ein großartiges Ergebniss!

    Vielleicht gibt es noch ein paar Mitspieler denen das außerordentlich freut und ihre Gedanken dazu hier niederschreiben woillen

    Mich selber freut das ungemein und ich gönne CDPR jeden Milimeter davon
  5. #5 Reply With Quote
    Schwertmeister melcom's Avatar
    Join Date
    Nov 2017
    Location
    Berlin
    Posts
    981
    melcom is offline
    Quote Originally Posted by Khoronis View Post
    Mich selber freut das ungemein und ich gönne CDPR jeden Milimeter davon
    Auf jeden Fall

    Danke fuer den Artikel!

    Liebe Gruesse,
    melcom
  6. #6 Reply With Quote
    Lehrling
    Join Date
    Jul 2019
    Posts
    10
    Anihilisp is offline
    Der Witz des Tages. Das sagt einiges über die Gamestar. Das ist nämlich eines der schlechtesten und langweiligsten RPGs aller Zeiten. Selten hab ich 300 Stunden meines Lebens in einem Spiel so verschwendet. Und was für eine Ehre soll das für Witcher 3 sein? Das ist schließlich nur irgendeine individuelle und belanglose Meinung.
  7. #7 Reply With Quote
    Moderator Khoronis's Avatar
    Join Date
    Dec 2007
    Location
    Irgendwo über NRW
    Posts
    11,823
    Khoronis is offline
    Quote Originally Posted by Anihilisp View Post
    Der Witz des Tages. Das sagt einiges über die Gamestar. Das ist nämlich eines der schlechtesten und langweiligsten RPGs aller Zeiten. Selten hab ich 300 Stunden meines Lebens in einem Spiel so verschwendet. Und was für eine Ehre soll das für Witcher 3 sein? Das ist schließlich nur irgendeine individuelle und belanglose Meinung.
    Ich bin bestimmt nicht immer ein Freund solcher Magazine, dennoch ist das keine individuelle und belanglose Meinung, sondern es haben rund 24 Redakteuren mit Jahrelanger Erfahrung in diesen Business abgestimmt.

    Abgesehen davon staune ich nicht schlecht das du über dreihundert Stunden in einen Spiel verschwendet hast, der deiner Meinung nach eines der schlechtesten und langweiligsten RPGs aller Zeiten ist

    Herzlich willkommen im Witcherforum Anihilisp
  8. #8 Reply With Quote
    Schwertmeister melcom's Avatar
    Join Date
    Nov 2017
    Location
    Berlin
    Posts
    981
    melcom is offline
    Hallo Anihilisp,

    erst einmal, willkommen in diesem Forum ...

    Quote Originally Posted by Anihilisp View Post
    Der Witz des Tages. Das sagt einiges über die Gamestar. Das ist nämlich eines der schlechtesten und langweiligsten RPGs aller Zeiten. Selten hab ich 300 Stunden meines Lebens in einem Spiel so verschwendet. Und was für eine Ehre soll das für Witcher 3 sein? Das ist schließlich nur irgendeine individuelle und belanglose Meinung.
    Und ich ahnte es bereits, dass hier jemand kommt und Witcher 3 nicht mag oder das alles als Witz darstellt. Denn genau so, laeuft es ja auch bereits in den GameStar Kommentaren ab. Aber das ist okay, denn Meinungen muss man akzeptieren. Von daher ...

    Ich frage mich allerdings, du hast - wie du sagst - 300 Stunden deines Lebens verschwendet. Wieso spielt man ein Game, das man ja scheinbar so sehr verabscheut, 300 Stunden lang? Haette es nicht auch 10 oder 20 gereicht, um zu sehen, dass das Game fuer einen nichts ist? Ich selbst habe Menschen in meinem Umkreis, die mit TW3 nichts anfangen koennen. Lange haben wir diskutiert, aber niemand von ihnen hat auch nur ansatzweise 300 Stunden auf dem Tacho. Niemand! Weil die, die es nicht moegen, es vielleicht 10h oder sagen wir mal 20 gespielt haben.

    Nicht umsonst, hat The Witcher 3 so unglaublich viele Ehrungen und Preise gewonnen - wie (wahrscheinlich) kein Spiel zuvor und immer noch, gewinnt es Preise. Nach Jahren der Veroeffentlichung. Dass es Menschen gibt, die damit nicht klar kommen, das Game nun absolut nicht moegen, kommt vor... keine Frage und ist absolut okay. Aber in deinen Worten merke ich mehr als nur Ablehnung. Und dann zockst du es 300h lang und verschwendest so deine Zeit. Was soll ich dazu sagen .. selbst schuld? ^^

    Schoenen Samstag,
    melcom
  9. #9 Reply With Quote
    Moderator Schnurz's Avatar
    Join Date
    Feb 2009
    Location
    Schwarzwald in Europa
    Posts
    5,507
    Schnurz is offline
    Quote Originally Posted by Anihilisp View Post
    Der Witz des Tages. Das sagt einiges über die Gamestar. Das ist nämlich eines der schlechtesten und langweiligsten RPGs aller Zeiten. Selten hab ich 300 Stunden meines Lebens in einem Spiel so verschwendet. Und was für eine Ehre soll das für Witcher 3 sein? Das ist schließlich nur irgendeine individuelle und belanglose Meinung.
    Puh... Ist DAS der Witz des Tages?
    Kann ich leider nicht drüber lachen.

    Welches sind denn Spiele (im RPG-Bereich), die Dir gefallen?
    Das würde mich sehr interessieren.
    [Bild: KoA-Sig.jpg]
    Für alles, was juckt, schmerzt oder sticht.... gibt es einen Trank. (Alchemiemeisterin in Rathir)
  10. #10 Reply With Quote
    Schwertmeister melcom's Avatar
    Join Date
    Nov 2017
    Location
    Berlin
    Posts
    981
    melcom is offline
    Quote Originally Posted by Schnurz View Post
    Welches sind denn Spiele (im RPG-Bereich), die Dir gefallen?
    Das würde mich sehr interessieren.
    Hatte ich auch schon vorgeschlagen. Jetzt nicht explizit an Anihilisp gerichtet, aber allgemein. Viel habe ich darueber schon nachgedacht. Fuer mich ist The Witcher 3 ebenfalls auf #1. Dicht gefolgt von Skyrim, The Witcher 1 und ja, sogar Fallout 4 - auch wenn den Teil viele nicht moegen. Ich mag das Spiel Wobei "dicht gefolgt ist es jetzt gerade nicht". Ich bin jetzt kein "Hardcore"-RPG-Zocker oder jemand, viel RPG-Erfahrung hat. Denn wenn es so waere, wuerden da wahrscheinlich ganz andere Spiele stehen, denke ich. Ich bin generell jemand, der zwar schon seit Urzeiten zockt aber eben nicht viel. Auch wenn ich in TW3 schon ueber 1k Stunden investiert habe, so ist die Zeit eben ueber Jahre zu anzusehen. Generell habe ich in den letzten 15 Jahren, gerade einmal 20 Games wirklich durchgespielt. Im Jahr selbst kaufe ich vielleicht 1 oder 2 Games. Und dann liegen diese meist noch Monate herum bis ich dazu komme ^^

    Aber ja, was sind Eure Lieblingsspiele im RPG-Bereich? Sacred 2 (Gold Edition) hatte ich mir kuerzlich zugelegt aber ich komme einfach nicht dazu oder vergesse davon ^^ Fuehlt sich aber toll an ... auch wenn ich bisher nur 10 oder 11h darin unterwegs war.

    Liebe Gruesse,
    melcom
  11. #11 Reply With Quote
    Moderator Schnurz's Avatar
    Join Date
    Feb 2009
    Location
    Schwarzwald in Europa
    Posts
    5,507
    Schnurz is offline
    High melcom.

    Sacred 2 Gold Edition habe ich mir auch zugelegt.
    Für den Preis erspare ich mir gerne die Fummelei und Patcherei der Urversion incl. AddOn.
    Zusätzlich zur Gold Edition ist sehr empfehlenswert den letzten Community-Patch 1.6 zu installieren.

    Sacred 2 ist allerdings "nur" ein Hack & Slay - RPG.
    Der Inhalt des Spieles ist höchst umfangreich und abwechslungsreich.
    Der Schwerpunkt liegt auf dem geschickten Skillen, wenn man die Spieldurchgänge
    "Bronze, Silber, Gold, Platin und Niob" schaffen will.

    Bronze ist Voreinstellung, leichtestes Spiel und nimmt Skillfehler nicht so ernst.
    Ich spiele inzwischen nur noch ab Silber aufwärts, was in anderen Spielen als "normal" bezeichnet wird.

    Das Sacred-Forum hier im WoP ist vorbildlich gepflegt von und mit Golden Girl.

    EDIT: Für die Frage an alle, welche CRPG man am Liebsten spielt, wäre sicher ein neuer Thraed gut.
    [Bild: KoA-Sig.jpg]
    Für alles, was juckt, schmerzt oder sticht.... gibt es einen Trank. (Alchemiemeisterin in Rathir)
    Last edited by Schnurz; 03.08.2019 at 11:06.
  12. #12 Reply With Quote
    Schwertmeister melcom's Avatar
    Join Date
    Nov 2017
    Location
    Berlin
    Posts
    981
    melcom is offline
    Halloechen Schnurz,

    genau, im Sacred-Forum wurde ich herzlich und gut aufgenommen und man hat mir auch mit hier und da geholfen. Zum Beispiel wusste ich nichts von dem Community-Patch usw.


    Quote Originally Posted by Schnurz View Post
    Sacred 2 ist allerdings "nur" ein Hack & Slay - RPG.
    Ah ja, siehste Habe da nicht so die Ahnung. Aber stimmt, Hack & Slay-RPG. Wie eben Diablo, Grim Dawn usw. Grim Dawn ist ein ganz fantastisches Spiel. Derzeit mache ich aber eine Pause. Aber ich verfolge fleissig den ein oder anderen (englischen) Streamer und der baut immer Skillungen und loescht alte Chars. Verrueckter Kerl ^^


    Quote Originally Posted by Schnurz View Post
    Der Schwerpunkt liegt auf dem geschickten Skillen, wenn man die Spieldurchgänge
    "Bronze, Silber, Gold, Platin und Niob" schaffen will.
    Genau, das habe ich schon mitbekommen. Ich hatte vor, Bronze durchzuspielen und dann von vorn und dann auf Silber. Die Skillungen - da ich ja nicht so den Plan habe - habe ich mir schon aus dem Sacred-Forum zusammengesucht. Ich denke, das ist okay. Normal teste ich ja selbst, aber leider kann man die Skillpunkte ja nicht zuruecksetzen. Und da ich viel zu sehr "angst" habe, mich zu verskillen, habe ich mir ne Skillung aus dem Forum geschnapp



    Quote Originally Posted by Schnurz View Post
    Das Sacred-Forum hier im WoP ist vorbildlich gepflegt von und mit Golden Girl.
    Kann ich nur bestaetigen. Ein ganz tolles Forum mit einer tollen Community und Mods.



    Quote Originally Posted by Schnurz View Post
    EDIT: Für die Frage an alle, welche CRPG man am Liebsten spielt, wäre sicher ein neuer Thraed gut.
    Wahrscheinlich, yup. Aber dann bleibt die Frage immer noch bestehen, was denn der gute Anihilisp so spielt und er nicht als "Witz des Tages" ansieht


    Nichtsdestotrotz... lasst euch nicht abhalten, schreibt und diskutiert, wie ihr das mit der GameStar-Liste seht. Nur zu


    Schoenen Nachmittag,
    melcom
  13. #13 Reply With Quote
    Lehrling
    Join Date
    Jul 2019
    Posts
    10
    Anihilisp is offline
    Ich zitiere hier mal nicht, sondern antworte kurz allgemein. Ist auf dem Smartphone immer so umständlich.

    Also, erstmal danke für eure Willkommens-Grüße im Witcher-Forum!

    Warum habe ich 300 Stunden in dem Spiel verbracht?
    - Weil ich prinzipiell alles durchspiele, was ich mir vornehme, denn nur dann kann man behaupten zu wissen, wovon man spricht. Ich mag es nicht, Spiele nach 10 Minuten zu deinstallieren, weil sie einen nicht von erster Sekunde an packen. Und ich habe immer gehofft vielleicht wird das Spiel, das alle über den Himmel loben, irgendwann noch richtig gut! Aber es kam halt nix mehr. Also wer ein RPG, indem man die ganze Zeit nur Spuren hinterherläuft oder einem Questpfeil auf der Mini-Map, als das Beste der Welt bezeichnet, der hat überhaupt keine Erfahrung. Und so eine "Auszeichnung" ist dann in dem Fall auch nichts wert. Hinzu kommen Cutscenes an jeder Ecke, was nicht gerade ein Indiz für intelligentes Gamedesign ist. Habe mal auf Amazon eine sehr ausführliche Rezension geschrieben. Die Schwächen des Spiels sind sehr lang. Das Spiel hatte allerhöchstens einige gute Momente.

    Gute Rollenspiele sind für mich (Reihenfolge nicht maßgeblich):
    Baldur's Gate 1+2
    Planescape Torment
    Icewind Dale
    Der Tempel des Elementaren Bösen
    Divine Divinity
    Pillars of Eternity 1+2
    Tyranny
    Gothic 1-3 (ganz besonders 1+2)
    Risen 1-3
    Elex
    Kingdom Come: Deliverance
    The Witcher 1+2
    Arcania (jetzt steinigt mich)
    Last edited by Anihilisp; 03.08.2019 at 16:17.
  14. #14 Reply With Quote
    Schwertmeister melcom's Avatar
    Join Date
    Nov 2017
    Location
    Berlin
    Posts
    981
    melcom is offline
    Hallo Anihilisp,

    Danke fuer deine Antwort. Was deinen Geschmack deiner Spiele angeht, so gibt es zu meinem Geschmack, eigentlich gar keinen Unterschied. Ich kenne, bis auf Planescape Torment, Icewind Dale, Arcania & Tyranny, alle anderen Spiele und habe sie lang genug gespielt. Darum verwundert es mich jetzt - da wir ja eigentlich den gleichen Geschmack haben - dass du The Witcher 3 so total zerreisst.

    Ich kann die bisherigen deiner Kritikpunkte absolut nicht nachvollziehen. Da selbst ein Elex, diese Punkte ja mit sich bringt (bis aufs Spurenlesen), aber du sie bei The Witcher 3 doch so stark kritisierst. Ich habe aber gelernt, Meinungen zu akzeptieren, auch wenn ich es nicht wirklich nachvollziehen kann. Aber es braucht jetzt auch keine weitere Erklaerung, da ich es wahrscheinlich eh nie verstehen werde, weil ich einer ganz anderen Meinung bin, wie du es bist.

    Und so eine "Auszeichnung", ob sie etwas Wert ist oder nicht, halte ich nicht fuer ein Witz und nehme sie ernst. Es sind nun einmal Redakteure, mit jahrelangen Erfahrungen im RPG-Bereich, die auch Games wie Pillars of Eternity, Fallout New Vegas, oder Baldurs Gate und noch ganz andere (wirkliche Klassiker) gespielt haben. Ich wuerde mich wirklich freuen, wenn ich etwas geschaffen haette - oder daran mitgewirkt haette - und diese Menschen so ueber mein Produkt urteilen und es ehren. Es wuerde mir jedenfalls eine Menge bedeuten und mich freuen. Aber auch hier gehen eben die Meinungen auseinander.

    Auf jeden Fall danke ich dir, fuer deine Rueckmeldung. Das finde ich klasse

    Dann mal ein schoenen Nachmittag,
    melcom
    Last edited by melcom; 03.08.2019 at 15:12.
  15. #15 Reply With Quote
    Lehrling
    Join Date
    Jul 2019
    Posts
    10
    Anihilisp is offline
    Hallo melcom!

    Zugegeben hat Elex auch (dämliche) Cutscenes, die ich als störend empfand. Aber hier sind die Quests doch um einiges interessanter geschrieben (keine Pferderennen an jeder Ecke, keine Pinnbretter mit Fragezeichen zum Abpflücken, kein langweiliges Spurensuchsystem usw.) Und ich liebe diese typisch deutsche ruppige Sprache, die Dialoge von Piranha Bytes. The Witcher 3 war einfach unterm Strich monoton. Die Quests waren richtig öde. An Hochzeiten teilnehmen, Schweine einferchen, nach Schuhen tauchen, vom schwulen Elfen Elihal festlich einkleiden lassen, zum Maskenball, zum Badehaus, beim Gwent gewinnen, üben wie man sich zu verbeugen hat, Bosse kloppen, das 300ste Monster aufspüren, und immer wieder die Hexersinne einschalten, um Spuren zu folgen ... das zog sich durch das gesamte Spiel. Einzig und allein die Quest im Buckelsumpf mit den drei Hexen hat mir gut gefallen und eben die Quest um den Roten Baron (war das nicht ein Flugzeug?). Oder hieß er Blutiger Baron??? Blood & Wine war auch okay. Jedenfalls war das Spiel so repititiv wie kein anderes.

    Es kommt durchaus vor, dass man unterschiedlicher Meinung ist, obwohl man denselben Geschmack hat.

    Danke, wünsche dir auch einen schönen Nachmittag.
    Last edited by Anihilisp; 03.08.2019 at 22:11.
  16. #16 Reply With Quote
    Deus EfBieEi's Avatar
    Join Date
    Mar 2010
    Posts
    15,255
    EfBieEi is offline
    Mir hat Witcher 3 sehr viel Spaß gemacht muss aber zugeben dass der Rollenspielanteil viel zu gering ist als dass ich es beste Rollenspiel bezeichnen würde.

    Die Storypräsentation ist genial aber eher linear weil die paar Pseudo Entscheidungen gibt es auch in jeden anderen Action Adventure oder interaktiven Film

    Ausrüstung und Waffen gibt es in Hülle und Fülle aber die gezielte Suche motiviert kaum wegen dem Kampfsystem das einfach 0 zum Rollenspiel passt.

    Wie gesagt es ist trotzdem ein gutes Spiel mit ein paar Schwächen und das CRPG Genre hat sich eh mit der Zeit gewandelt.
    Last edited by EfBieEi; 03.08.2019 at 22:23.
  17. #17 Reply With Quote
    banned
    Join Date
    Jul 2019
    Posts
    89
    QES! is offline
    Quote Originally Posted by EfBieEi View Post
    Mir hat Witcher 3 sehr viel Spaß gemacht muss aber zugeben dass der Rollenspielanteil viel zu gering ist als dass ich es beste Rollenspiel bezeichnen würde.

    Die Storypräsentation ist genial aber eher linear weil die paar Pseudo Entscheidungen gibt es auch in jeden anderen Action Adventure oder interaktiven Film

    Ausrüstung und Waffen gibt es in Hülle und Fülle aber die gezielte Suche motiviert kaum wegen dem Kampfsystem das einfach 0 zum Rollenspiel passt.

    Wie gesagt es ist trotzdem ein gutes Spiel mit ein paar Schwächen und das CRPG Genre hat sich eh mit der Zeit gewandelt.
    Was sind deiner Ansicht die größten Schwächen von TW 3? Du schreibst was von Pseudoentscheidungen...könntest du hier ein konkretes Beispiel bringen? Ich habe mich zum Beispiel am Kampfsystem nicht gestört, finde es ist "ausreichend-brauchbar". Was mir hingegen nicht so gepasst hatte... ist das Skill-System! Habe mir da echt mehr gewünscht.
  18. #18 Reply With Quote
    Lehrling
    Join Date
    Jul 2019
    Posts
    10
    Anihilisp is offline
    Oh ja, das Skillsystem. Einen Talentbaum, in dem man seine Skillpunkte verteilt und neue Fertigkeiten per Klick auf den Button erlernt, ist sowas von langweiliger 08-15 dahingeklatschter Käse. Das hat Gothic im Jahr 2001 besser gemacht. Wie kann man so ein Rollenspiel als das Beste der Welt auszeichnen? Aber das liegt ganz einfach daran, dass die Redakteure keine Ahnung haben, oder keine eigene Meinung. Ich denke mal es MUSSTE einfach ein Spiel gewählt werden, was die meisten gespielt haben und was auch der jüngeren Generation ein Begriff ist. Das Erfolgreichste muss dann wohl auch das Beste sein.
    Last edited by Anihilisp; 04.08.2019 at 22:15.
  19. #19 Reply With Quote
    Schwertmeister melcom's Avatar
    Join Date
    Nov 2017
    Location
    Berlin
    Posts
    981
    melcom is offline
    Ich denke, wir haben es verstanden, Anihilisp. Du hast dich echt darauf eingeschossen, eh? oder du willst uns hier veraeppeln? Was auch immer... ich denke, du solltest vielleicht keine 300h mehr in ein Game investieren, das du mit jeder Faser deines Koerpers ablehnst. Ist vielleicht gesuender?! Und nebenbei, auch Gothic hatte kein Skillsystem was eine Wissenschaft fuer sich ist. Ich kenne ehrlich gesagt gar kein Rollenspiel, wo dies der Fall ist. Und so ungern du es hoeren magst, The Witcher 3 ist ein ganz fantastisches Game. Ich muss nicht erklaeren warum und wieso ... weil es - in deinem Fall - absolut nichts bringen wuerde.

    Traeumt schoen
    - melcom
  20. #20 Reply With Quote
    Waldläufer Funeral Mourning's Avatar
    Join Date
    Jul 2011
    Posts
    175
    Funeral Mourning is offline
    Also ich kann schon verstehen warum viele damit nicht einverstanden / zufrieden sind. Ich meine ich mag die ganze The Witcher Reihe, ich habe alle Teile mehrmals durchgespielt. Aber The Witcher 3 als RPG ist eher schwach, ich meine wo sind denn die ganzen wichtigen Punkte für ein Rollenspiel? 01. Charaktereditor 02. Attribute wie zum Beispiel Vitalität, Kondition, Stärke, Charisma usw. 03. Ein vernünftiges Skillsystem; wie z.B. Soziale-Fähigkeiten, Leichtathletik, Schlosserknacken, Schleichen, Taschendiebstahl usw. 04. Verschiedene Spielstille 05. unterschiedliche Waffen 06. ein vernünftiges Lootsystem, alles Fehlanzeige. Du bist beim ersten Durchgang Geralt, beim zweiten Durchgang ebenfalls usw. Ein Hexer der mit einem Schwert Kämpf und kann ein wenig Magie und das wars. Sorry aber für ein richtiges Rollenspiel ist das Ganze extrem schwach. Man hätte das ganze Gameplay um einiges interessanter/abwechslungsreicher machen können, warum kann Geralt nicht schleichen? warum kann man keine Schlösser knacken? oh da ist eine verschlossene Schatzkiste, ok irgendwo in der Nähe ist ein Schlüssel....Warum kann ich keine Zweihänderwaffen benutzen? Warum hat die Axt und ein Morgenstern genau das selbe Moveset wie ein Schwert? Warum ist die Armbrust im Hauptgame (fast) komplett für die Tonne? (erst duch Blood and Wine wird die Waffe tatsächlich brauchbar bzw. sogar OP, da man damit extrem viel schaden machen kann und die Bolzen sind unendlich) Ich mag das Spiel, weil mir die Story, Charaktere, Welt, Atmosphäre, Hearts of Stone, Blood and Wine gefällt und der Soundtrack ist fantastisch. Aber bei all der Liebe, Cdpr hätten lieber das Gameplay, Lootsystem und das ganze Skillsystem besser/abwechslungsreicher machen sollen, als so eine monströse Welt zu bauen. Lange Rede kurzer Sinn, ich mag das Spiel, aber als Rpg versagt The Witcher in sehr vielen Punkten. Zumindest (wie es scheint) wird Cyberpunk mehr Rpg/abwechslungsreicher sein als als alle The Witcher Teile. Naja wir werden sehen.
Page 1 of 3 123 Last »

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •