Page 5 of 5 « First 12345
Results 81 to 89 of 89

Staatsgewalt - Wenn Polizisten zu Tätern werden! (aus PE)

  1. #81 Reply With Quote
    Making love with his ego  smiloDon's Avatar
    Join Date
    Jan 2007
    Location
    Tiefer im Westen
    Posts
    73,624
    Quote Originally Posted by motzel View Post
    Weisst du was smilo, du hast Recht. Was ich geschrieben habe war nicht sonderlich intelligent.

    Ich kriege halt leider nen ziemlichen Hals wenn ich in einem Thread so was lese wie
    "not all cops are bastards, but most probably are " vom erklärten Anarchisten. Auch die letzten paar Postings von meinem speziellen Freund sind sehr schön. Die meisten Polizisten sind Rassisten ide nix besseres zu tun haben als unbescholtene Bürger zu belästigen. jau...
    Du meinst solche Posts?
    Quote Originally Posted by ulix View Post
    Also so verhalten wie sonst auch, wenn der lokale gesetzlose Schlägertrupp durch die Straßen marodiert. Blick Richtung Boden und Straßenseite wechseln.

    Zusammenfassung:
    Scheiß in Anwesenheit der Polizei auf deine Grund- und Bürgerrechte, dann hast du kein Problem. Außer du bist Nicht-weiß und männlich. Dann hast du in Anwesenheit der Polizei sowieso keine solchen Rechte.
    Ja, da muss ich dir Recht geben, der Post hat die Diskussion nicht wirklich voran gebracht.
    Quote Originally Posted by motzel View Post
    Es fällt schwer sich des Eindrucks zu erwehren, dass viele hier allein schon aus ideologischen Gründen ein Hühnchen mit der Polizei zu rupfen haben.
    Ich denke eine gute Fehlerkultur innerhalb der Polizei und Ermittlungsbehörden, welche ihren Namen verdienen, damit Übergriffe auch aufgeklärt werden, könnten das Vertrauen in die Polizei wieder stärken.
    smiloDon is offline

  2. #82 Reply With Quote
    Deus DWS's Avatar
    Join Date
    May 2002
    Location
    Where the girls are green and the grass is pretty
    Posts
    11,913
    10% Justizirrtümer halte ich für weit zu niedrig gegriffen. Nach Einschätzung von Ralf Eschelbach, Richter am 2. Strafsenat des Bundesgerichtshofs, könnte jedes vierte Strafurteil in Deutschland ein Fehlurteil sein. Irgendwo dazwischen (10-25%) könnte es sein. Problem mit genauen Zahlen ist, es wird nicht erforscht. Die Haftentschädigung in D ist dazu noch ein schlechter Witz, oder wenn man so wollte, ein weiterer Schlag in die Fresse: 25 Euro pro Tag, von denen noch einiges (Unterkunft und Verpflegung) abgezogen wird. Das sollte laut Experten mind. vervierfacht werden, damit es ein wenig mehr Wirkung entfaltet.
    Und auch ansonsten werden Unschuldige nach dem Freispruch allein gelassen, sie bekommen NULL Unterstützung in Sachen Wiedereingliederung, Rehabilitierung, Rechtsbeihilfen etc., sie werden einfach fallengelassen wie heiße Kartoffeln.
    DWS is offline Last edited by DWS; 06.08.2019 at 19:59.

  3. #83 Reply With Quote
    Deus ulix's Avatar
    Join Date
    Oct 2010
    Posts
    11,758
    Ich würde mich, im Rahmen des staatlichen Status Quo, sehr über eine vertrauenswürdige(re) Polizei freuen.
    So ein Zustand ist aber schwierig herzustellen, wenn der Staat und das politische Establishment vor allem (auch) in Bezug auf die Polizei sowohl das rechte alsauch das rechtmäßige Auge verschließen.
    ulix is online now

  4. #84 Reply With Quote
    Halbgott Heinz-Fiction's Avatar
    Join Date
    Oct 2005
    Posts
    9,676
    Quote Originally Posted by motzel View Post
    Weisst du was smilo, du hast Recht. Was ich geschrieben habe war nicht sonderlich intelligent.

    Ich kriege halt leider nen ziemlichen Hals wenn ich in einem Thread so was lese wie
    "not all cops are bastards, but most probably are " vom erklärten Anarchisten. Auch die letzten paar Postings von meinem speziellen Freund sind sehr schön. Die meisten Polizisten sind Rassisten ide nix besseres zu tun haben als unbescholtene Bürger zu belästigen. jau...

    Es fällt schwer sich des Eindrucks zu erwehren, dass viele hier allein schon aus ideologischen Gründen ein Hühnchen mit der Polizei zu rupfen haben.
    Du solltest versuchen dich von sowas nicht triggern zu lassen. Ich weiß dass das schwer ist aber Emotionen dieser Art sind einer sachlichen Diskussion nicht dienlich.
    Heinz-Fiction is online now

  5. #85 Reply With Quote
    Abenteurer Brantgaard's Avatar
    Join Date
    Sep 2016
    Posts
    57
    Was ich selber live erlebt habe.
    Zwei Junge Männer prügeln sich vor einem Supermarkt. Niemand schreitet ein. Bis einer auf dem anderen sitzt und mit Fäusten auf den einschlägt. Ich Schritt ein, packte den oben sitzenden und ziehe ihn von dem anderen fort. Mein Eingreifen ermuntert jetzt auch andere zu helfen. Diese sorgen dafür, dass der andere jetzt nicht zum Angriff ansetzt. Und die Lage ist unter Kontrolle. Dann kommt die Polizei. Ein Polizist in Zivil stößt den, um den ich mich schon gekümmert habe, brutal gegen eine Hauswand. Mit einem Schlagstock stößt er ihm immer wieder in die Seite. Ich werde aggressive. Schreie den Beamten an, ob er nicht ganz bei Trost ist. Dieser erwidert nur, dass der junge Mann Wiederstand leisten würde. Was gelogen war. Ich konnte es doch mit eigenen Augen sehen. Der Junge Mann hatte Angst. Auch der andere Mann wurde nicht zimperlich behandelt. Und von Überall kam mehr und mehr Polizeikrafte. Und ich war alleine dazwischen. Um nicht selber noch Stress mit der Polizei zu bekommen, verließ ich den Ort in Zorn. So darf die Polizei meiner Meinung nach nicht agieren. Und deswegen hat die Polizei bei nicht wenigen einen schlechten Ruf.
    Brantgaard is offline

  6. #86 Reply With Quote
    Deus ulix's Avatar
    Join Date
    Oct 2010
    Posts
    11,758
    Quote Originally Posted by Brantgaard View Post
    Was ich selber live erlebt habe.
    Zwei Junge Männer prügeln sich vor einem Supermarkt. Niemand schreitet ein. Bis einer auf dem anderen sitzt und mit Fäusten auf den einschlägt. Ich Schritt ein, packte den oben sitzenden und ziehe ihn von dem anderen fort. Mein Eingreifen ermuntert jetzt auch andere zu helfen. Diese sorgen dafür, dass der andere jetzt nicht zum Angriff ansetzt. Und die Lage ist unter Kontrolle. Dann kommt die Polizei. Ein Polizist in Zivil stößt den, um den ich mich schon gekümmert habe, brutal gegen eine Hauswand. Mit einem Schlagstock stößt er ihm immer wieder in die Seite. Ich werde aggressive. Schreie den Beamten an, ob er nicht ganz bei Trost ist. Dieser erwidert nur, dass der junge Mann Wiederstand leisten würde. Was gelogen war. Ich konnte es doch mit eigenen Augen sehen. Der Junge Mann hatte Angst. Auch der andere Mann wurde nicht zimperlich behandelt. Und von Überall kam mehr und mehr Polizeikrafte. Und ich war alleine dazwischen. Um nicht selber noch Stress mit der Polizei zu bekommen, verließ ich den Ort in Zorn. So darf die Polizei meiner Meinung nach nicht agieren. Und deswegen hat die Polizei bei nicht wenigen einen schlechten Ruf.
    Wer möchte wetten, dass es sich bei dem so schikanierten Prügler nicht um einen weißen Biodeutschen handelte?

    Wer möchte wetten, dass die Polizei sonst nämlich in 99% der Fälle ganz anders reagiert hätte?
    ulix is online now

  7. #87 Reply With Quote
    Abenteurer Peregrine's Avatar
    Join Date
    Feb 2019
    Posts
    83
    Quote Originally Posted by Justice View Post
    Polizei abschaffen!

    (Besser?)
    und was dann?
    Peregrine is offline

  8. #88 Reply With Quote
    Deus DWS's Avatar
    Join Date
    May 2002
    Location
    Where the girls are green and the grass is pretty
    Posts
    11,913
    Quote Originally Posted by DWS View Post
    10% Justizirrtümer halte ich für weit zu niedrig gegriffen. Nach Einschätzung von Ralf Eschelbach, Richter am 2. Strafsenat des Bundesgerichtshofs, könnte jedes vierte Strafurteil in Deutschland ein Fehlurteil sein. [...]
    PS: Gerade wieder in PlusMinus gesehen... https://www.daserste.de/information/...zopfer100.html

    Es gibt die einen oder anderen, die tun sich schwer daran, dass wir als Justiz, als Polizei, als Staatsanwaltschaft, als Gericht, Fehler machen."
    Was haben wir doch für einen gerechten Vater Staat, nich wahr? Mit Gesetzen, Entschädigungen und Ansichten aus dem vorigen Jahrtausend. Im Mittelalter war es da ja noch besser. Zumindest solange man keine roten Haare hatte und mit Wildkräutern erwischt wurde.
    DWS is offline Last edited by DWS; 21.08.2019 at 22:34.

  9. #89 Reply With Quote
    Ministerpräsident WoP mkk's Avatar
    Join Date
    Jul 2009
    Posts
    2,101
    Hatte bisher noch nie ein Problem mit der Polizei. Sei es bei Alkoholkontrollen bei der Autofahrt, vergessener Typenschein, Anhänger nicht zugelassen, gegen temporäre Einbahn gefahren, Polizei verhielt sich in meinen Fällen immer korrekt und fair. Über Strafhöhen kann ich mich auch nicht beschweren, es wurde immer mindestens ein Auge zugedrückt. Wenn man sich gegenseitig mit Respekt begegnet ist vieles möglich.
    Auf Demos kommt öfters zu Konflikten, das kann niemand bestreiten, in der ersten Reihe stehen sich dort auch alle paar Monate die selben Menschen gegenüber und wissen wie sie zueinander stehen, das entschleunigt die Situation bestimmt nicht.
    "I am your non-gender specific parent, Lucy."
    -Krieg der Sterne Remake
    derstandard.at/2000055440735/Roland-Kaiser-Ein-Sir-vom-Scheitel-bis-zur-Strophe
    mkk is offline

Page 5 of 5 « First 12345

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •