Page 4 of 6 « First 123456 Last »
Results 61 to 80 of 105

Star Trek: Picard!

  1. #61 Reply With Quote
    Starfleet's Finest  Jean-Luc Picard's Avatar
    Join Date
    May 2006
    Location
    Quartier des Captains
    Posts
    3,747
    Quote Originally Posted by Alexander-JJ View Post
    Klar würden wir das nutzen. Und zwar um die nervigen Blagen in die Sonne zu schießen.
    Touché!

    Aber noch mal fürs Protokoll, die kausale Verknüpfung der Pilotfolge von Picard zu TNG findet sich bislang vor allem in der zweiten Staffel wieder. Und es gibt viele, viele köstliche Episoden in dieser Staffel!
    [Bild: enterprise_d.gif]
    __________________________________
    ENERGIE !
    Jean-Luc Picard is offline

  2. #62 Reply With Quote
    Obsidian Order  Iorweth's Avatar
    Join Date
    Dec 2010
    Location
    Cardassia Prime
    Posts
    10,799
    Quote Originally Posted by ulix View Post
    Kurze Warnung: Die ersten zwei Staffeln TNG sind richtig, richtig schlecht. Wirklich unterirdisch, bis auf ein paar wenige Folgen. Danach wird es gut.
    Ich muss doch sehr bitten!
    (Video ab 0:31)

    [Video]

    Quote Originally Posted by Jean-Luc Picard View Post
    Entschuldigung?

    Da gibt es unschätzbare Perlen, die Maßstäbe für die nachfolgenden Dramaturgien gesetzt haben, auch wenn sie vielleicht noch etwas holprig anmuteten!

    Blasphemie, elendige!
    Oh ja, wie recht Sie nur haben, mon Capitaine!
    Ich fange mal mit Staffel 1 an, zur Sicherheit einen Spoiler, wer sich TNG noch nicht ganz angesehen und nicht vorher schon vieles wissen möchte.
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)

    Denken wir nur an die erste Staffel und Tasha Yar. Meiner Meinung nach leider zu kurz dabei, doch ohne ihren Ausstieg ("Die schwarze Seele") wäre Worf wohl nie der Charakter geworden, als den wir ihn kennen.
    Außerdem taucht Q das erste Mal auf. Ich gebe es zu, "Mission Farpoint" war echt zäh und "Der Mächtige" ist als Pilot schon recht schwere Kost für einen Non-Trekkie, doch absolut essentiell für den weiteren Q-Plot sowie das Serienfinale.
    Die Geschichte um den Reisenden ist interessant gestaltet und diese Figur wird wohl auf ewig ein Mysterium bleiben.
    Dann hätten wir da noch die Episode mit den Binären. Meiner Meinung nach die bisher stärkste Alien-of-the-week-Spezies. Schade, dass dazu nichts mehr in weiteren Staffeln erzählt wurde.

    Stichpunkt "Datalore"... Eine der absolut wichtigsten Episoden, die einen weiteren größeren Handlungsstrang eröffnet.
    "Die Verschwörung" gehört ebenfalls zu der Art Episode mit unglaublich interessanter Handlung, auf die leider nicht mehr eingegangen wird.

    Nur um ein paar der Perlen aus Staffel 1 zu nennen.
    Ach und by the way... Ich liebe diese minimalistische 80er Synthesizer-Musik der ersten Staffel.

    Jetzt kommen wir zur zweiten Staffel. Die war meines Erachtens tatsächlich schwächer als die restlichen Staffeln von TNG (was dem Drehbuchautorenstreik geschuldet sein mag), jedoch immer noch mit weitaus mehr Logik und Niveau als DSC jemals erreichen könnte.
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)

    "Der stumme Vermittler" mit einem allgegenwärtigen Thema bezüglich Krieg, Diplomatie und Völkerverständigung.
    "Wem gehört Data?" (Bruce Maddox -> schaut es auf jeden Fall nochmal, wenn ihr mit PIC starten möchtet!) - eine weitere elementare Data-Folge, die seinen rechtlichen Status als Lebewesen klärt und wegweisend für andere synthetische Lebensformen gilt.


    Um ein paar Beispiele genannt zu haben. Außerdem war Staffel 2 die Geburtsstunde eines meiner ewigen Lieblingscharaktere: Guinan.
    Ich hoffe, Whoopi folgt Stewards Einladung und man kann sie zumindest in einem Guestspot wieder treffen.
    Iorweth is offline

  3. #63 Reply With Quote
    Starfleet's Finest  Jean-Luc Picard's Avatar
    Join Date
    May 2006
    Location
    Quartier des Captains
    Posts
    3,747
    Amen zum Gesagten!

    In Staffel 2 ist Nagilum für mich noch ein interessanter Akteur und die Folge finde ich auch immer gut.
    Auch kann ich nicht anders, als Mission Farpoint mindestens einmal im Jahr zu sehen, gerade weil die Darstellungen noch so holprig sind. Das Ganze schien in der ersten Staffel noch in einem derart experimentalem Stadium zu sein, dass man in den Details auch noch viele wirklich spannende Akzente sieht, beispielsweise Männer in Kleidern – bzw. Uniformen, die wie ein Minikleid geschnitten sind.

    Quote Originally Posted by Iorweth
    Ich hoffe, Whoopi folgt Stewards Einladung und man kann sie zumindest in einem Guestspot wieder treffen.
    Aaaach, auf jeden Fall! Whoopi hat so oft davon geschwärmt, wie wichtig ihr die TNG-Erfahrung und die Geschichte von Star Trek war (Nichelle Nichols…). Die wird bestimmt annehmen.
    [Bild: enterprise_d.gif]
    __________________________________
    ENERGIE !
    Jean-Luc Picard is offline

  4. #64 Reply With Quote
    Größter Sumpfgolem Alexander-JJ's Avatar
    Join Date
    Dec 2004
    Location
    im Großen Sumpf
    Posts
    7,299
    Quote Originally Posted by Jean-Luc Picard View Post
    ... Aber noch mal fürs Protokoll, die kausale Verknüpfung der Pilotfolge von Picard zu TNG findet sich bislang vor allem in der zweiten Staffel wieder. Und es gibt viele, viele köstliche Episoden in dieser Staffel!
    Ich halte TNG für eine sehr gute Serie. Und auch die ersten beiden Staffeln sind meiner Meinung nach Totalausfall, auch wenn sie schwächer als der Rest sind. Und auch, obwohl es insgesamt auch einige schlechte Episoden gibt.

    Der Unterschied zu PIC ist meiner Meinung eher wonanders zu suchen. Die erste PIC Episode war eine Art Mysterybox, mit sehr wenig Tempo und es war im Grunde eine Picard-Show. Viel Nostalgie, ein bisschen Fanservice und viel Screentime für Patrick Stewart haben es rausgerissen. Ob das auf Dauer trägt wage ich aber zu bezweifeln. TNG hat da "besser" angefangen, denn man startete direkt mit Schiff + Crew.

    Es ist natürlich toll Picard nochmal wiederzusehen. Stewart spielt auch sehr gut.
    "Vittoria agli Assassini!"

    - Caterina Sforza, Rom, 1503
    Alexander-JJ is offline

  5. #65 Reply With Quote
    Starfleet's Finest  Jean-Luc Picard's Avatar
    Join Date
    May 2006
    Location
    Quartier des Captains
    Posts
    3,747
    Ich glaube aber auch dass es mehr oder weniger unmöglich ist, wirklich die Erwartungen zu erfüllen, wenn man eine tatsächlich konsequente Weiterführung des Trek-Universums aus den 80ern und 90ern erwartet. Selbst die TNG Produktion hatte ja schon mit vielen Anfeindungen zu kämpfen, weil sie das Erbe von Kirk und Spock beschmutzen würden – wie kann man nur einen versnobten Shakespeare-Theater-Briten als Captain nehmen…

    Picard wird definitiv anders sein. Serien funktionieren heute anders und Dramaturgie funktioniert heute anders. Das Episodenprinzip wird, ähnlich wie bei Discovery, auch bei Picard sicher nicht durchzuhalten sein. Dazu ist die Geschichte an sich schon viel zu spezifisch angelegt. Und auch die Charakterentwicklung wird zwangsläufig anders aussehen als damals.

    Aber hey, allein das ER nochmal da ist, tröstet mich schon über alle möglichen Abstriche hinweg! Und auf Seven of Nine bin ich wirklich gespannt.
    [Bild: enterprise_d.gif]
    __________________________________
    ENERGIE !
    Jean-Luc Picard is offline

  6. #66 Reply With Quote
    Deus Oparilames's Avatar
    Join Date
    May 2004
    Location
    ex contrariis
    Posts
    10,910
    Quote Originally Posted by Jean-Luc Picard View Post
    […]
    Aber hey, allein das ER nochmal da ist, tröstet mich schon über alle möglichen Abstriche hinweg! Und auf Seven of Nine bin ich wirklich gespannt.
    Apropos: In Folge zwei gibt es etwas nackte Haut – und nicht nur Borg-Haut – zu sehen
    Bin grade mit ihr durch.
    Das Erzähltempo zieht ganz gemächlich an, Fragen werden mehr gestellt, als beantwortet.

    Spoiler und Diskussion zu Episode zwei: Karten und Legenden
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Wenn es so weiter geht, ist Picard in 10 Folgen vielleicht soweit, die Erde zu verlassen

    Geht es nur mir so, oder musste noch jemand bei der Arzt-Szene an das Irumodischen Syndrom denken?

    Der Romulaner-Strang entwickelt sich weiter, leider scheinen mir die Ideen für die bösen Buben dort sehr an den Haaren herbei gezogen zu sein. Nein, nicht mal das. Aber man kennt solche Sachen schon aus hundert anderen Filmen und Geschichten. Uralte Geheimkulte mit Kontakt in Führungspositionen und so weiter. Wirklich gelungen finde ich es nicht, passt aber doch irgendwie so rein.

    Die Forschung an der Borg-Besatzung erschließt sich mir noch nicht, steht aber definitiv mit Bruce Maddox in Zusammenhang. Sie machen Borgdrohnen zu Individuen und benutzen tote Drohnen als Operationsübung und looten diese für ihr Museum?

    Mir ist auch nicht ganz klar, wer am Ende der Episode nach einer Weinflasche fragt.

    Geht es nur mir so und ich bin einfach übermüdet, oder empfindet noch jemand so?
    Oparilames nachdem er seinen Gesellenbrief erhalten hat:
    »Das war's mit dir, du Mistvieh!«
    Oparilames is offline Last edited by Oparilames; 31.01.2020 at 05:06.

  7. #67 Reply With Quote
    Lehrling Mandarinchen's Avatar
    Join Date
    Dec 2019
    Posts
    23
    This facility has gone 5,834 days without an assimilation.

    ob das wohl so bleibt?
    Mandarinchen is offline

  8. #68 Reply With Quote
    Größter Sumpfgolem Alexander-JJ's Avatar
    Join Date
    Dec 2004
    Location
    im Großen Sumpf
    Posts
    7,299
    Quote Originally Posted by Jean-Luc Picard View Post
    ... Picard wird definitiv anders sein. Serien funktionieren heute anders und Dramaturgie funktioniert heute anders. Das Episodenprinzip wird, ähnlich wie bei Discovery, auch bei Picard sicher nicht durchzuhalten sein. Dazu ist die Geschichte an sich schon viel zu spezifisch angelegt. Und auch die Charakterentwicklung wird zwangsläufig anders aussehen als damals. ...
    Sicherlich alles richtig. Nur muss eine Serie trotzdem kein so niedriges Handlungstempo haben. Zwei Episoden sind rum und Picard ist immer noch auf seinem Weingut. Etwas mehr Speed beim Geschichtenerzählen wäre wirklich nicht verkehrt.

    Auch gibt es bisher keine Charakterentwicklung. Picard ist Picard, nur 20 Jahre älter als in Nemesis. Und alle anderen hatten bisher viel zu wenig Screentime.

    Quote Originally Posted by Oparilames View Post
    ... Geht es nur mir so und ich bin einfach übermüdet, oder empfindet noch jemand so?
    Geht mir auch so.
    "Vittoria agli Assassini!"

    - Caterina Sforza, Rom, 1503
    Alexander-JJ is offline

  9. #69 Reply With Quote
    Barbar aus Überzeugung Knox's Avatar
    Join Date
    Nov 2005
    Location
    Rinteln
    Posts
    63,640
    Immerhin dürstet es mich nach einem saftigen Pinot noir!
    Knox is offline

  10. #70 Reply With Quote
    Starfleet's Finest  Jean-Luc Picard's Avatar
    Join Date
    May 2006
    Location
    Quartier des Captains
    Posts
    3,747
    Hm, ja, da wurden jetzt tatsächlich viele neue Fässer aufgemacht und es waren keine Weine vom Chateau Picard.

    Dass die Story-Entwicklung langsam ist finde ich jetzt gar nicht mal so schlimm, die Frage ist für mich eher, wie viele neue Storylines man andeuten sollte, bevor es so richtig losgegangen ist. Da fliegen jetzt schon wirklich viele lose Enden in der Gegend herum.

    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)

    Und der ganze „noch geheimer als der Geheimdienst Kram“ ist auch nicht sonderlich originell. Sorry, aber nach der Allianz im Krieg gegen das Dominion und mit der ganzen Macht des Geheimdienstes der Föderation (und auch noch Sektion 31…) ist diese seltsame Geheim-Geheim Organisation verborgen geblieben und hat halt was gegen KIs???


    Naja, mal sehen. Es gab aber auch schöne Momente. „Science Fiktion, I never really got it“ oder so ähnlich…
    [Bild: enterprise_d.gif]
    __________________________________
    ENERGIE !
    Jean-Luc Picard is offline

  11. #71 Reply With Quote
    General numberten's Avatar
    Join Date
    Nov 2014
    Location
    Dresden
    Posts
    3,042
    Insgesamt wurde ich von der zweiten Folge auch gut unterhalten, die langsamere Entwicklung macht mir jetzt auch nicht soviel aus.
    Aber ja, offene Fragen aus der ersten Episode wurden durch weitere Fragen ergänzt. Bin da aber optimistisch das es in der dritten Episode dann endlich in den Weltraum und somit voran geht.
    Darauf freue ich mich auch schon, denn mit der Gestaltung der Welt bin ich bisher sehr zufrieden und hoffe deswegen sehr, dass es schnell wieder in die Kälte des Weltraumes geht.
    numberten is online now

  12. #72 Reply With Quote
    Barbar aus Überzeugung Knox's Avatar
    Join Date
    Nov 2005
    Location
    Rinteln
    Posts
    63,640
    Selbstverständlich erwarte ich nun ein Abheben des "Campingbusses" in den Weltraum – begleitet vom Zuprosten mit Château Picard Premier Cru Jahrgang 2386! [Bild: s448.gif]
    Knox is offline

  13. #73 Reply With Quote
    Starfleet's Finest  Jean-Luc Picard's Avatar
    Join Date
    May 2006
    Location
    Quartier des Captains
    Posts
    3,747
    Abheben? Busse? Da war doch was...

    [Video]

    [Bild: enterprise_d.gif]
    __________________________________
    ENERGIE !
    Jean-Luc Picard is offline

  14. #74 Reply With Quote
    Local Hero
    Join Date
    Jun 2014
    Posts
    238
    Quote Originally Posted by Jean-Luc Picard View Post
    Abheben? Busse? Da war doch was...

    [Video]


    Spaceballs! Geilster Mel Brooks- Film aller Zeiten!
    Leider falsches Universum^^
    Fogger is offline

  15. #75 Reply With Quote
    Moderator  Dephinroth's Avatar
    Join Date
    Nov 2004
    Location
    City of Azure Fire
    Posts
    6,056
    Quote Originally Posted by TheLongestDay View Post
    In der DS9 Folge mit den Tribbles sagt Worf "We don't discuss it with outsiders". Hätte man imho so lassen können. Warum muss man 20 Jahre später eine Erklärung nachschieben? Gibt wichtigere Themen. DSC habe ich immer noch nicht angesehen, das klingt alles nicht gut, was man so über die Serie sagt. Werde es irgendwann mal nachholen. Picard interessiert mich aber jetzt 100mal mehr. Will unbedingt die nächste Episode ansehen.
    Mir persönlich hatte diese Erklärung ebenfalls ausgereicht. Warum sollte man Jahrzehnte später über die Maske von damals diskutieren? Problematisch war es halt an der Stelle, als ein unerkannter Klingone als Mensch durchgegangen war. Da musste nachträglich von Tarnung gesprochen werden und was die anderen Klingonen betraf, kam man in Erklärungsnot. Zumindest hatte man sich bei der Tribble-Folge mehr Gedanken gemacht, als bei der kompletten Disco-Serie.

    Was die neue Serie betrifft, so freue ich mich auf neue Spezies, allerdings bitte nicht all zu viele. Bei mir bleibt immer die Frage offen, warum wir nie zuvor von diesen oder jenen Milchstraßenbewohnern gehört hatten, obgleich wir viele Jahre auf Raumbasen und allerlei Sektoren zugebracht hatten. Über ein paar ausgegrabene Aliens der Woche würde ich mich sehr freuen.
    Dephinroth is offline

  16. #76 Reply With Quote
    Barbar aus Überzeugung Knox's Avatar
    Join Date
    Nov 2005
    Location
    Rinteln
    Posts
    63,640
    Quote Originally Posted by Dephinroth View Post
    (....)
    Was die neue Serie betrifft, so freue ich mich auf neue Spezies, allerdings bitte nicht all zu viele. Bei mir bleibt immer die Frage offen, warum wir nie zuvor von diesen oder jenen Milchstraßenbewohnern gehört hatten, obgleich wir viele Jahre auf Raumbasen und allerlei Sektoren zugebracht hatten. Über ein paar ausgegrabene Aliens der Woche würde ich mich sehr freuen.
    Mir genügen Spezies 8472 und die Borg – WoP-Widerstand ist zwecklos! [Bild: s388.gif]

    Edit: Picard spricht mir aus dem Herzen: "They accepted my resignation!" [Bild: s004.gif]
    Knox is offline Last edited by Knox; 06.02.2020 at 15:11.

  17. #77 Reply With Quote
    General numberten's Avatar
    Join Date
    Nov 2014
    Location
    Dresden
    Posts
    3,042
    So gefällt mir das ja, erst ein paar Samen rauchen und dann die ganze Flasche des edlen Tropfens alleine austrinken. Ohne ihn atmen zu lassen.

    Ich muss sagen, die Folge hat mich größtenteils nur verwirrt.

    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Bin mir auch noch nicht ganz sicher was ich von der kleinen Tarotkarten- Session bei der alten Zig..äh ich meine Romulanerin halten soll, inklusive der angedeuteten Prophezeiung halten soll.


    Na ja, das positive: Es geht endlich los und natürlich haben sie in der letzten Szene nochmal auf die Fanservice Schubdüse gedrückt.
    numberten is online now

  18. #78 Reply With Quote
    Starfleet's Finest  Jean-Luc Picard's Avatar
    Join Date
    May 2006
    Location
    Quartier des Captains
    Posts
    3,747
    Dritte Folge fand ich wieder besser als die zweite.

    Es gibt einen neuen alten Bekannten aus TNG, wobei ich mich nicht erinnern kann, ob er in der Letzen Folge schon aufgetaucht ist und ich den Namen nur nicht verstanden hatte.

    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)


    Schöne Auswahl an Widerkehrern bisher.
    [Bild: enterprise_d.gif]
    __________________________________
    ENERGIE !
    Jean-Luc Picard is offline

  19. #79 Reply With Quote
    Deus Oparilames's Avatar
    Join Date
    May 2004
    Location
    ex contrariis
    Posts
    10,910
    @Jean-Luc Picard
    Habe ich da etwas verpasst? Wo wurde dieser Charakter denn erwähnt?
    Oparilames nachdem er seinen Gesellenbrief erhalten hat:
    »Das war's mit dir, du Mistvieh!«
    Oparilames is offline

  20. #80 Reply With Quote
    Starfleet's Finest  Jean-Luc Picard's Avatar
    Join Date
    May 2006
    Location
    Quartier des Captains
    Posts
    3,747
    Meinst Du heute? Heute:

    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    war er der Exekutiv-Direktor im Kubus. Schau Dir mal das erste, neue Bild auf dem Memory-Alpha Link an.
    [Bild: enterprise_d.gif]
    __________________________________
    ENERGIE !
    Jean-Luc Picard is offline

Page 4 of 6 « First 123456 Last »

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •