Page 3 of 9 « First 1234567 ... Last »
Results 41 to 60 of 164

Star Trek: Picard!

  1. #41 Reply With Quote
    Moderator  Dephinroth's Avatar
    Join Date
    Nov 2004
    Location
    City of Azure Fire
    Posts
    6,056
    Was soll man sagen nach dem Disco-Debakel? Ich weiß, viele finden die neue Serie STD toll, weil viel *Bumbum*, hauptsächlich "starke" Frauen auf der Brücke abhängen (musste sich Pike in the Cage nicht erst noch an Weibsvolk auf der Brücke gewöhnen?), Mansplainer sterben früh und Michael Burnham ist der Mary Sue-Charakter von dem wir alle nur geträumt haben. Da dachte ich mir, wenn sie schon die Vergangenheit von Star Trek versauen, dann können sie bei der Zukunft – mittels Picard – gleich mal weitermachen. Doch das haben sie nicht und ich bin nach der ersten Folge begeistert.
    Achtung, ab jetzt kommen Spoiler …

    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Beste Nachricht an gestrigen Tag (ehe wir eingeschalten hatten): Bruce Maddox wird zumindest erwähnt. Man könnte sagen, dass dies noch vor Monaten mein ausdrücklicher Wunsch gewesen war. Nicht, dass ich den ollen Bruce je besonders gemocht hätte (Hand auf’s Herz, wer hat das schon?), doch macht es ein Universum etwas dichter wenn Chars Erwähnung finden, die in der Vergangenheit nicht die vorderste Geige gespielt hatten. In diesem Fall waren es ein Auftritt (Wem gehört Data) und zwei Erwähnung (die Iconia-Sonde und Datas Tag). Wenn sie jetzt noch Brian Brophy für die Rolle einsetzen und BM wieder auf der Leinwand erscheint, ist das mal ein fetter Pluspunkt von meiner Seite.
    Was gab es noch zu sehen? Ah, wir haben Flüchtlinge von Romulus, die wir nicht hängen lassen dürfen (ist vielleicht wieder so ein RL-Agenda-Ding, doch grundsätzlich stimme ich mit Picard überein) und Androiden, die man mal schnell verboten hat, weil ein paar von ihnen am Rad gedreht hatten. Letzterer Punkt wirkt auf mich etwas schnell geschossen (sollte bei Sternzeit 42523.7-42527.4 nicht jeder einen Data haben? ^^), insbesondere für die Föderation, die nach dem Dominon-Krieg eventuell mit härteren Bandagen kämpft (kann interessant werden).
    Was hatten wir noch? Paar Matrix-Szenen die ganz nett aber auch nicht wichtig waren. Picard hat jetzt eine Pflegestufe und wird von zwei romulanischen Fachkräften betreut. Das wirkt auf mich sehr schön und harmonisch, sein beinahe pathetischer Ausbruch, dass er in den letzten Jahren nur auf den Tod gewartet hätte, fand ich persönlich sehr passend, denn tatsächlich scheint er – nachdem er mit der Föderation gebrochen hatte – sich in seine heile Welt zurückgezogen zu haben.
    Wo wir bei den Romulanern sind: Scheinbar hatte sich die Evolution wieder zurückbewegt nachdem Romulus von der Sternkarte verschwunden ist und die Stirnwülsten sind weitestgehend wieder geglättet. Jetzt sind sie wieder die Vulkanier die sie einmal waren, bis auf das Grinsen und so, wobei das seit Disco auch nichts mehr Ungewöhnliches ist (the Cage zählt an dieser Stelle nicht, da hatte Spock nur Pollenstaub im Auge).


    Es ist tatsächlich noch zu früh den Champagner aus der Kühlung zu nehmen, allerdings auch zu früh um von einem weiteren Desaster zu sprechen (ich weiß, manche finden Disco ganz cool und ich eben halt mal nicht). Ob sie wieder das alte Gefühl in mir wecken können, als ich in den 90ern nach der Schule die Beine hochgelegt hatte um SAT1 einzuschalten und mir TNG anzuschauen – ich hoffe es doch wohl nicht. Viel lieber wäre mir das Gefühl einen würdigen TOS, TNG, VOY und DS9 Nachfolger zu sehen, der so dringend her musste.
    Dephinroth is offline

  2. #42 Reply With Quote
    Deus ulix's Avatar
    Join Date
    Oct 2010
    Posts
    13,597
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Bin mal gespannt ob Klingonen vorkommen werden, vor allem Worf, und wie diese dann dargestellt werden. Fand das ja nicht so gelungen in Discovery, hab aber auch nur 2 Folgen gesehen bevor es mit zu schlecht wurde.
    ulix is offline

  3. #43 Reply With Quote
    Moderator  Dephinroth's Avatar
    Join Date
    Nov 2004
    Location
    City of Azure Fire
    Posts
    6,056
    Quote Originally Posted by ulix View Post
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Bin mal gespannt ob Klingonen vorkommen werden, vor allem Worf, und wie diese dann dargestellt werden. Fand das ja nicht so gelungen in Discovery, hab aber auch nur 2 Folgen gesehen bevor es mit zu schlecht wurde.
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Die Disco Klingonen sind eine Katastrophe, in jeder Hinsicht. Michael Dorn wird wohl eher den Laden dort aufmischen, als dass er sich in eine solche Maske stecken ließe.


    In einem einschlägigen Forum hatte ich heute gelesen, dass Kurtzman () von verschiedenen Arten von Romulanern und auch Klingonen sprach. Letztere Idee ist gar nicht mal so neu, so steht im Buch "Die Welten der Föderation" geschrieben: "... Viele Jahre lang kannte man das wahre Aussehen der Klingonen nicht. Die "Klingonen", denen man entlang der Föderationsgrenze begegnete, waren genetisch erschaffene Hybriden aus Klingonen und Menschen, die eine Infiltrierung des Föderationsraums erleichtern sollten."
    Das Buch zählt heute nicht mehr zum Kanon, doch enthält es einen ähnlichen Erklärungsansatz wie einst bei ENT für die fehlenden Stirnwülsten bei den TOS-Klingonen. Und als sei das alles nicht schon genug Theater gewesen, kam Disco nochmal schnell um die Ecke und präsentierte uns diese Schleimköpfe
    Dephinroth is offline

  4. #44 Reply With Quote
    Ritter TheLongestDay's Avatar
    Join Date
    Jul 2008
    Posts
    1,411
    In der DS9 Folge mit den Tribbles sagt Worf "We don't discuss it with outsiders". Hätte man imho so lassen können. Warum muss man 20 Jahre später eine Erklärung nachschieben? Gibt wichtigere Themen. DSC habe ich immer noch nicht angesehen, das klingt alles nicht gut, was man so über die Serie sagt. Werde es irgendwann mal nachholen. Picard interessiert mich aber jetzt 100mal mehr. Will unbedingt die nächste Episode ansehen.
    TheLongestDay is online now

  5. #45 Reply With Quote
    Lehrling Mandarinchen's Avatar
    Join Date
    Dec 2019
    Posts
    44
    vielleicht tippe ich jetztg rad Bödsinn, aber in Discovery tauchen doch garkeine Romulaner auf? und da Discovery zeitlich vor der classic Serie spielt dürften sie in der Serie auch garnicht wissen wie die Roms aussehen, das kam ja erst irgendwann in der classic Serie heraus, wenn ich mich nicht irre, ich hab die nie gesehen, ich habs nur so gelesen.

    ich hab eben geggoogelt und ich finde wirklich keine Romulaner in Discovery.
    Mandarinchen is offline

  6. #46 Reply With Quote
    Starfleet's Finest  Jean-Luc Picard's Avatar
    Join Date
    May 2006
    Location
    Quartier des Captains
    Posts
    3,885
    Quote Originally Posted by TheLongestDay
    DSC habe ich immer noch nicht angesehen, das klingt alles nicht gut, was man so über die Serie sagt.
    Also ich würde sagen, dass es einfach stark darauf ankommt, was man erwartet. Ist es eine konsistente Weiterführung von TNG, DS9 oder Voyager? Nein, ist es definitiv nicht. Hat es den Flair der geschlossenen Episoden bei gleichzeitiger Fortführung der Gesamtgeschichte und Charaktere? Nein, hat es nicht.

    Es ist eher sowas wie ein Actionfilm, der seehhhhhhr lange geht. Aber schlecht gemacht ist er nicht, wenn man die Animositäten von echten Trekkis außen vorlässt. Sieht man das Projekt als etwas Eigenes, dann kann es schon Spaß machen, und es gibt durchaus Anspielungen und Querverweise.
    [Bild: enterprise_d.gif]
    __________________________________
    ENERGIE !
    Jean-Luc Picard is offline

  7. #47 Reply With Quote
    Nyrene
    Gast
    Erste Folge gesehen. Sofort wieder "Picard Feeling" gehabt. Muss dazu sagen, ich bin dank meinem Vater mit Next Generation aufgewachsen. Und deshalb ein totales "Picard Fan Girl". Meiner Meinung nach, der beste Captain. Der jemals auf der Brücke der Enterprise gesessen hat. Und ja, Patrick Stewart ist (mir persönlich) einfach so unglaublich sympathisch, als Schauspieler und Mensch. Deshalb bin ich da vielleicht nicht objektiv. (Scheiß drauf)

    Hoffe sehr auf eine Rückkehr der Borg, in späteren Folgen. Und gerne auch von Q.
    Erste Folge, hat mir, sehr gut gefallen.

  8. #48 Reply With Quote
    Mythos Kyle07's Avatar
    Join Date
    Oct 2007
    Location
    München
    Posts
    8,315
    Lohnt es sich einzusteigen, auch wenn man nur paar Folgen TNG gesehen hat und dies schon 10 Jahre her ist? Interesse hätte ich.
    Kyle07 is offline

  9. #49 Reply With Quote
    Mauschelheld  The Sandman's Avatar
    Join Date
    Jun 2006
    Posts
    39,909
    Quote Originally Posted by Kyle07 View Post
    Lohnt es sich einzusteigen, auch wenn man nur paar Folgen TNG gesehen hat und dies schon 10 Jahre her ist? Interesse hätte ich.
    Also ich hab (noch) keine einzige Folge TNG gesehen und fand die erste Folge trotzdem sehenswert.
    The Sandman is offline

  10. #50 Reply With Quote
    Ranger Yäger's Avatar
    Join Date
    Sep 2019
    Posts
    125
    Quote Originally Posted by The Sandman View Post
    Also ich hab (noch) keine einzige Folge TNG gesehen und fand die erste Folge trotzdem sehenswert.
    Und was ist der Grund, warum du TNG aus den späten 80er/Anfang der 90er nichts kennst?? Ich muss aber zugeben, ich kenne deinen Jahrgang nicht , vielleicht ist das der Grund...
    Yäger is offline

  11. #51 Reply With Quote
    Mauschelheld  The Sandman's Avatar
    Join Date
    Jun 2006
    Posts
    39,909
    Quote Originally Posted by Yäger View Post
    Und was ist der Grund, warum du TNG aus den späten 80er/Anfang der 90er nichts kennst?? Ich muss aber zugeben, ich kenne deinen Jahrgang nicht , vielleicht ist das der Grund...
    Kann ich dir nicht genau sagen. Ich bin 1992 geboren, im Fernsehen bin ich damals nie so recht darauf aufmerksam geworden. Danach hat mich der Umfang der ganzen Serien und Filme wahrscheinlich etwas abgeschreckt. Ich habe mittlerweile mal angefangen, zumindest das originale Star Trek nachzuholen und werde auch TNG noch gucken, aber das wird halt noch eine Weile dauern.
    The Sandman is offline

  12. #52 Reply With Quote
    Deus Oparilames's Avatar
    Join Date
    May 2004
    Location
    ex contrariis
    Posts
    10,934
    Nach nur einer Folge ist das schwer zu beantworten, daher würde ich noch mindestens 2 Folgen abwarten.
    Aber ich denke schon, dass man als Neuzugänger in der Serie schnell Fuß fassen kann. Die erste Folge hatte jetzt nichts, was ich einem neuen Publikum als zu kompliziert erachten würde.
    Ich finde ja auch, dass dies etwas ist, was Star Trek ausmacht: Es greift geselschaftskritische Fragen und Probleme auf, die zu fast jeder Zeit Gültigkeit haben. Die SciFi bleibt im Hintergrund und ist keine echte Hürde.
    Oparilames nachdem er seinen Gesellenbrief erhalten hat:
    »Das war's mit dir, du Mistvieh!«
    Oparilames is offline

  13. #53 Reply With Quote
    Deus ulix's Avatar
    Join Date
    Oct 2010
    Posts
    13,597
    Kurze Warnung: Die ersten zwei Staffeln TNG sind richtig, richtig schlecht. Wirklich unterirdisch, bis auf ein paar wenige Folgen. Danach wird es gut.
    ulix is offline

  14. #54 Reply With Quote
    Starfleet's Finest  Jean-Luc Picard's Avatar
    Join Date
    May 2006
    Location
    Quartier des Captains
    Posts
    3,885
    Entschuldigung?

    Da gibt es unschätzbare Perlen, die Maßstäbe für die nachfolgenden Dramaturgien gesetzt haben, auch wenn sie vielleicht noch etwas holprig anmuteten!

    Blasphemie, elendige!
    [Bild: enterprise_d.gif]
    __________________________________
    ENERGIE !
    Jean-Luc Picard is offline

  15. #55 Reply With Quote
    Held
    Join Date
    Dec 2002
    Posts
    5,693
    Picard hat mich irgendwie nicht so richtig mitgenommen. Ich verstehe nicht wieso die Föderation, bestehend aus hunderten unterschiedlicher Rassen, plötzlich den Romulanern nicht helfen will. Warum irgendwelche Androiden die Werften der Sternenflotte samt Mars zerstören und weshalbddieser Angriff die Hilfsanstrangungen beenden. Ich verstehe nicht, warum das romulanische Imperium nicht selber eine Evakuierung schaffen sollte. Und weshalb es romulanische Flüchtlinge im Föderationsraum gibt, obwohl das romulanische Imperium über hunderte besiedelte Planeten verfügt. Und eine Data Tochter mit Neo Kräften, die aus einem seiner Positronen geklont wurde? Da komm ich echt nicht mit.
    Eldred is offline

  16. #56 Reply With Quote
    Größter Sumpfgolem Alexander-JJ's Avatar
    Join Date
    Dec 2004
    Location
    im Großen Sumpf
    Posts
    7,325
    Quote Originally Posted by Kyle07 View Post
    Lohnt es sich einzusteigen, auch wenn man nur paar Folgen TNG gesehen hat und dies schon 10 Jahre her ist? Interesse hätte ich.
    Das kann man nach einer Episode schlecht sagen. Allerdings passiert in der Episode nicht viel, so das man auch als Neueinsteiger problemlos mitkommt. Vorerst ist das eine reine "Picard-Show" und Patrick Stewart, der Darsteller von Picard, ist ja wirklich gut. Es gibt ein bisschen Action, aber die meiste Zeit dreht sich alles um Picard. Die Handlung wird sehr langsam aufgebaut.

    Klassisches Star Trek mit Raumschiffen, Crews, Abenteuern, Erforschung und auch mal Raumschlachten ist das noch nicht. Und auch das Tempo der Handlung ist noch sehr niedrig.

    Also im Grunde ist Picard so eine Art Gegenentwurf zu Discovery. Bei DIS ist immer Action und Drama, bei PIC kann man auch mal einen Kaffee trinken gehen.
    "Vittoria agli Assassini!"

    - Caterina Sforza, Rom, 1503
    Alexander-JJ is offline

  17. #57 Reply With Quote
    Barbar aus Überzeugung Knox's Avatar
    Join Date
    Nov 2005
    Location
    Rinteln
    Posts
    63,714
    Quote Originally Posted by ulix View Post
    Kurze Warnung: Die ersten zwei Staffeln TNG sind richtig, richtig schlecht. Wirklich unterirdisch, bis auf ein paar wenige Folgen. Danach wird es gut.
    Dank Wesley Crusher habe ich mich aus TNG verabschiedet und wurde zum Babylon-5-Adepten.
    Knox is offline

  18. #58 Reply With Quote
    Lehrling Mandarinchen's Avatar
    Join Date
    Dec 2019
    Posts
    44
    aaalso, ich bin 2000 geboren und weiß nicht genau wieviele Folgen von TNG ich gesehen habe, aber da die Serie eh dauernd wiederholt wir5d sind es wohl doch recht viele, Wesley Crusher konnte ich auch nie leiden das ist für mich iwie der totale Streber und es NERVT unglaublich wenn der in gefühlt jeder zweiten Folge das Schiff rettet nachdem er es überhaupt erst mit seinen blödsinnigen Experimenten in Gefahr gebracht hat, ich meine der hat mal SEINE EIGENE MUTTER (!) in einer schrumpfenden Dimensionsblase eingesperrt, gehts noch???
    Deswegen finde ich das die Serie deutlich besser wurde nachdem der Wesley Crusher endlich rausgeschrieben wurde. Punkt.

    Was in der Picard-Serie mit den terroristischen Drioden, den romulanischen Flüchtlingen, der Sternenfoltte, den Data-tTöchtern los ist weiß ich noich nicht, aber man brasucht ja auch keine Serie wenn man eh alles schon in der ersten Folge erklärt, darum finde ich das langsame und chillige Tempo richtig toll, einfach weil es zu dem "alten Mann" Picard als Hauptfigur passt.
    Discovewry finde ich einfach nur grässlich weiol total hektisch und nervig und unlogisch.
    Ich freue mich schon auf die nächste Folge Picard und ganz besonders auf die neuen Warbirds.
    Mandarinchen is offline

  19. #59 Reply With Quote
    Starfleet's Finest  Jean-Luc Picard's Avatar
    Join Date
    May 2006
    Location
    Quartier des Captains
    Posts
    3,885
    Quote Originally Posted by Knox
    Dank Wesley Crusher habe ich mich aus TNG verabschiedet und wurde zum Babylon-5-Adepten.
    Boa ey, jetzt auch noch Wesley schlecht machen. Was kann der arme Junge dafür, dass er Zeit, Raum und Gedanken einfach intuitiv besser versteht als alle anderen? Das Kind ist hochbegabt! Und hochbegabte Kinder bedürfen erhöhter Aufmerksamkeit. Hätten wir echte Raumschiffmissionen als Fördermaßnahmen für herausfordernde Kinder zur Verfügung – würden wir sie etwas nicht nutzen?
    [Bild: enterprise_d.gif]
    __________________________________
    ENERGIE !
    Jean-Luc Picard is offline

  20. #60 Reply With Quote
    Größter Sumpfgolem Alexander-JJ's Avatar
    Join Date
    Dec 2004
    Location
    im Großen Sumpf
    Posts
    7,325
    Quote Originally Posted by Jean-Luc Picard View Post
    ... Hätten wir echte Raumschiffmissionen als Fördermaßnahmen für herausfordernde Kinder zur Verfügung – würden wir sie etwas nicht nutzen?
    Klar würden wir das nutzen. Und zwar um die nervigen Blagen in die Sonne zu schießen.
    "Vittoria agli Assassini!"

    - Caterina Sforza, Rom, 1503
    Alexander-JJ is offline

Page 3 of 9 « First 1234567 ... Last »

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •