Page 2 of 5 « First 12345 Last »
Results 21 to 40 of 86

Star Trek: Picard!

  1. #21 Reply With Quote
    Quote Originally Posted by HerrFenrisWolf View Post
    Genau genommen gehe ich davon aus, dass die Kelvin-Timeline ausschließlich für Filme dient.
    Bisher dachte ich immer dass Discovery in der Kelvin-Zeitlinie spielt...ist dem nicht so?
    "Hooray...people are paying attention to me!"
    Chris Sabion is offline

  2. #22 Reply With Quote
    General Weltenschmerz's Avatar
    Join Date
    Sep 2005
    Posts
    3,561
    Quote Originally Posted by Chris Sabion View Post
    Bisher dachte ich immer dass Discovery in der Kelvin-Zeitlinie spielt...ist dem nicht so?
    Discovery spielt vor der Trennung der Zeitlinien und ist daher für beide gültig.
    Ich bin sowas von Sig.
    Weltenschmerz is offline

  3. #23 Reply With Quote
    Bücherwolf  HerrFenrisWolf's Avatar
    Join Date
    Jan 2009
    Location
    Wolperting
    Posts
    6,288
    Quote Originally Posted by Weltenschmerz View Post
    Discovery spielt vor der Trennung der Zeitlinien und ist daher für beide gültig.
    Genau genommen nicht. Der Bruch in der Timeline beginnt mit dem Kelvin-Ereignis, als die USS Kelvin auf der Kirks Vater dient von Neros Schiff (das durch die Zeit zurückgereist ist) zerstört wird. Kirk ist zu diesem Zeitpunkt noch ein Kind, die Enterprise ein feuchter Traum. Discovery spielt zu einem Zeitpunkt als die Enterprise schon irgendwo rumfliegt, unter ihrem Captain Pike, bevor Kirk ihr Captain wird. Man kann also davon ausgehen, das Kirk zu diesem Zeitpunkt mind. schon auf der Akademie ist, wenn nicht bereits seine Laufbahn in der Förderation begonnen hat.

    Start Kelvin-Timeline stardate 2233
    ST-Discovery spielt stardate 2256
    HerrFenrisWolf is offline

  4. #24 Reply With Quote
    General Weltenschmerz's Avatar
    Join Date
    Sep 2005
    Posts
    3,561
    Quote Originally Posted by HerrFenrisWolf View Post
    Genau genommen nicht. Der Bruch in der Timeline beginnt mit dem Kelvin-Ereignis, als die USS Kelvin auf der Kirks Vater dient von Neros Schiff (das durch die Zeit zurückgereist ist) zerstört wird. Kirk ist zu diesem Zeitpunkt noch ein Kind, die Enterprise ein feuchter Traum. Discovery spielt zu einem Zeitpunkt als die Enterprise schon irgendwo rumfliegt, unter ihrem Captain Pike, bevor Kirk ihr Captain wird. Man kann also davon ausgehen, das Kirk zu diesem Zeitpunkt mind. schon auf der Akademie ist, wenn nicht bereits seine Laufbahn in der Förderation begonnen hat.

    Start Kelvin-Timeline stardate 2233
    ST-Discovery spielt stardate 2256
    Guter Punkt
    Ich bin sowas von Sig.
    Weltenschmerz is offline

  5. #25 Reply With Quote
    Wie verhält sich dann die Zeitlinie in Bezug auf den Krieg gegen die Klingonen? Da mischte Kirk in TOS doch auch schon mit, oder war der Krieg da schon vorbei und die Anfeindungen nur ein Resultat davon?
    Hat Neros Erscheinen die Zeitlinie so beeinflusst dass der Krieg gegen die Klingonen in Discovery erst später begann, oder muss man ihn als zweiten, weiteren Krieg sehen? Da steige ich irgendwie noch nicht ganz durch, bin erst bei TNG eingestiegen damals.


    Quote Originally Posted by HerrFenrisWolf View Post
    Kirk ist zu diesem Zeitpunkt noch ein Kind
    Genau genommen wird er direkt während dieses Ereignisses geboren aber generell gesehen hast Du natürlich recht


    Edit:

    Gerade nachgelesen:

    In der Prime Timeline wurde Kirk 2233 in Iowa geboren und trat 2252 der Academy bei und war 2265-2270 Captain der Enterprise.

    In der Kelvin Timeline wurde Kirk 2233 auf dem medizinischen Shuttle 37 der USS Kelvin geboren, trat 2255 der Academy bei und war 2258 bereits Captain der Enterprise.

    Hiernach bleibt Pike ja nicht mehr viel Zeit bzw. sollte Kirk in einer möglichen 3. Staffel schon fast auftauchen, sollte man die Enterprise nochmal in der Serie einbauen wollen.
    "Hooray...people are paying attention to me!"
    Chris Sabion is offline Last edited by Chris Sabion; 31.07.2019 at 12:15.

  6. #26 Reply With Quote
    Bücherwolf  HerrFenrisWolf's Avatar
    Join Date
    Jan 2009
    Location
    Wolperting
    Posts
    6,288
    Quote Originally Posted by Chris Sabion View Post
    Wie verhält sich dann die Zeitlinie in Bezug auf den Krieg gegen die Klingonen? Da mischte Kirk in TOS doch auch schon mit, oder war der Krieg da schon vorbei und die Anfeindungen nur ein Resultat davon?
    Hat Neros Erscheinen die Zeitlinie so beeinflusst dass der Krieg gegen die Klingonen in Discovery erst später begann, oder muss man ihn als zweiten, weiteren Krieg sehen? Da steige ich irgendwie noch nicht ganz durch, bin erst bei TNG eingestiegen damals.




    Genau genommen wird er direkt während dieses Ereignisses geboren aber generell gesehen hast Du natürlich recht
    Ich glaube in TOS ist der Krieg gegen die Klingonen schon vorbei, bzw. ein Kalter Krieg geworden. Beide Seiten konkurrieren ja noch teilweise um Planeten usw. Ich glaube zu richtigen Allianzen zwischen Klingonen und Förderation kommt es erst in DS9, wegen der Cardassianer und dem Dominion.

    Discovery Spoiler
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Der Krieg mit den Klingonen in Discovery endet ja bereits in Staffel 1, wenn ich mich recht erinnere.


    Ich weiß nicht ob es in den Kelvin-Timeline Filmen diesen Krieg gegeben hat. Star Trek Into The Darkness zeigt aber die schwelende Feindschaft zwischen Förderation und Klingonen. Ich denke jedoch, dass beide Seiten noch keinen offiziellen Krieg zu diesem Zeitpunkt miteinander geführt haben.

    Quote Originally Posted by Chris Sabion View Post
    Edit:

    Gerade nachgelesen:

    In der Prime Timeline wurde Kirk 2233 in Iowa geboren und trat 2252 der Academy bei und war 2265-2270 Captain der Enterprise.

    In der Kelvin Timeline wurde Kirk 2233 auf dem medizinischen Shuttle 37 der USS Kelvin geboren, trat 2255 der Academy bei und war 2258 bereits Captain der Enterprise.

    Hiernach bleibt Pike ja nicht mehr viel Zeit bzw. sollte Kirk in einer möglichen 3. Staffel schon fast auftauchen, sollte man die Enterprise nochmal in der Serie einbauen wollen.
    Ich denke Pike ist mit Staffel 3 wieder raus. Über eine eigene Serie für Pike wird ja durchaus spekuliert. Die müsste dann eben sein Kommando nach der Enterprise behandeln. Nur weiß ich nicht, ob das Sinn macht. Er wird zwar nach der Enterprise befördert, hat aber von Discovery aus gesehen nur noch drei Jahre, bevor er stark verstrahlt und an einen Rollstuhl gebunden sein wird.
    HerrFenrisWolf is offline

  7. #27 Reply With Quote
    Born to be Wilde Olivia's Avatar
    Join Date
    Dec 2008
    Posts
    16,247
    Quote Originally Posted by HerrFenrisWolf View Post
    Ich glaube in TOS ist der Krieg gegen die Klingonen schon vorbei, bzw. ein Kalter Krieg geworden. Beide Seiten konkurrieren ja noch teilweise um Planeten usw. Ich glaube zu richtigen Allianzen zwischen Klingonen und Förderation kommt es erst in DS9, wegen der Cardassianer und dem Dominion.

    Discovery Spoiler
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Der Krieg mit den Klingonen in Discovery endet ja bereits in Staffel 1, wenn ich mich recht erinnere.


    Ich weiß nicht ob es in den Kelvin-Timeline Filmen diesen Krieg gegeben hat. Star Trek Into The Darkness zeigt aber die schwelende Feindschaft zwischen Förderation und Klingonen. Ich denke jedoch, dass beide Seiten noch keinen offiziellen Krieg zu diesem Zeitpunkt miteinander geführt haben.
    Da im ersten Film der Kobayashi-Maru-Test aktiv klingonische Schiffe zeigt und (Spoilers für Into Darkness)
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Admiral die USS Vengeance gebaut hat um erst aktiv Krieg gegen die Klingonen führen zu können

    denke ich auch mal, dass es Spannungen gibt, aber kriegstechnisch wenige bis keine Ambitionen von Seiten der Föderation als Gesamtes vorherrschen um einen Krieg voranzutreiben.

    Man muss ja auch bedenken, dass (Spoiler aus dem ersten Rebootfilm)
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Spock aus der alten Timeline ja auch irgendwo mitmischt und möglicherweise auch hier und da die Föderation in einer Richtung beeinflusste, dass man das Verhältnis zu den Klingonen überdenkt, da er ja schon weiß was passieren könnte, selbst wenn er (mehr oder weniger) strikt versucht eine weitere Beeinflussung der Zeitlinie durch die Zukunft zu vermeiden.

    Dementsprechend kann es schon sein, dass bei einer im Vergleich zu TOS modernisierten Kelvin-Timeline-Föderation eher Bemühungen da sind die Sache mit den Klingonen wieder diplomatisch anzugehen und man nach Nero & Khan eher am Frieden in der Galaxie interessiert ist als an weiteren Konflikten, welche der Föderation schaden.

    Klar wird man das sich nicht aussuchen können und es kommt darauf an wie viel Material noch zur Kelvin-Timeline beigetragen wird (wo ich persönlich nichts dagegen habe, wenn noch ein vierter Film kommt, da ich zwei und drei schon mochte, oder eventuell noch eine Serie), aber ich denke mal HerrFenriswolf hat es ganz gut zusammengefasst. Das ist nur meine Einschätzung, kann auch sein, dass ich da Punkte übersehe, welche von offizieller Star Trek Seite zur Kelvin-Timeline bereits bestätigt wurden, die alles, was ich geschrieben habe, über den Haufen werfen, aber denke so lange lasse ich das mal hier so stehen.
    Meh, bin wieder da.
    Platzhalter-Signatur bis ich irgendwas intelligentes da reinschreiben kann. Was ich bezweifel.
    Olivia is offline

  8. #28 Reply With Quote
    Held
    Join Date
    Dec 2002
    Posts
    5,691
    Quote Originally Posted by Chris Sabion View Post
    :

    In der Prime Timeline wurde Kirk 2233 in Iowa geboren und trat 2252 der Academy bei und war 2265-2270 Captain der Enterprise.

    In der Kelvin Timeline wurde Kirk 2233 auf dem medizinischen Shuttle 37 der USS Kelvin geboren, trat 2255 der Academy bei und war 2258 bereits Captain der Enterprise.

    Hiernach bleibt Pike ja nicht mehr viel Zeit bzw. sollte Kirk in einer möglichen 3. Staffel schon fast auftauchen, sollte man die Enterprise nochmal in der Serie einbauen wollen.
    Das macht dann ja nicht viel Sinn, wenn sich die Zeitlinien erst am Tag von Kirks Geburt divergieren, dann muss er ja wohl an derselben Stelle in Iowa geboren werden und nicht auf einem Shuttle im Weltraum.
    Eldred is offline

  9. #29 Reply With Quote
    Born to be Wilde Olivia's Avatar
    Join Date
    Dec 2008
    Posts
    16,247
    Quote Originally Posted by Eldred View Post
    Das macht dann ja nicht viel Sinn, wenn sich die Zeitlinien erst am Tag von Kirks Geburt divergieren, dann muss er ja wohl an derselben Stelle in Iowa geboren werden und nicht auf einem Shuttle im Weltraum.
    Gut, kommt immer darauf an. Manche Zeitlinien weichen auch schon minimal in vorherigen Details von der orginalen Zeitlinie ab, würde ich behaupten.
    Ich meine, beim Terranischen Imperium beispielsweise hat sich anscheinend in der Menschheitsgeschichte auch viel getan, aber Spock und Kirk haben trotzdem ähnliche Funktionen wie in der Orginaltimeline.

    Ich werde das jetzt nicht am Beispiel von Warlords of Draenor erklären, wo Blizzard eine alternative Zeitlinie gewählt hat, die per se schon alternativ war,
    weil Blizzard generell Zeitreisegeschichten nicht gut erklären kann,
    aber ich vermute mal stark, dass es bei der Kelvin-Zeitlinie auch nicht anders ist vom Prinzip her.
    Meh, bin wieder da.
    Platzhalter-Signatur bis ich irgendwas intelligentes da reinschreiben kann. Was ich bezweifel.
    Olivia is offline

  10. #30 Reply With Quote
    Malaka!  Schatten's Avatar
    Join Date
    Jan 2008
    Location
    Oberfranken
    Posts
    17,097
    Der offizielle Trailer ist da. Dieses Mal hört man auch mal die deutschen Sprecher.

    [Video]

    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    • Es kommen Marina Sirtis und Jonathan Frakes als Schauspieler dazu. Afaik schon länger bekannt.
    • Es erfreut mich sehr, dass sie scheinbar alle deutschen Sprecher wieder ins Boot holen konnten.
    • 24. Januar 2020 geht es los.
    Schatten is offline

  11. #31 Reply With Quote
    Golden Girl is offline

  12. #32 Reply With Quote
    Terraner Geißel Europas's Avatar
    Join Date
    Apr 2011
    Location
    Frankenland
    Posts
    20,835
    Quote Originally Posted by Golden Girl View Post
    Super geile Sache das... ich freue mich so auf Picard
    Ich auch, kanns kaum erwarten
    Geißel Europas is offline

  13. #33 Reply With Quote
    Provinzheld Peregrine's Avatar
    Join Date
    Feb 2019
    Posts
    204
    Hauptsache es wird nicht so eine Grütze wie Discovery.
    Peregrine is offline

  14. #34 Reply With Quote
    Deus Oparilames's Avatar
    Join Date
    May 2004
    Location
    ex contrariis
    Posts
    10,906
    So, habe die erste Folge gesehen und ich kann Fans von TNG versichern: man gibt sich Mühe.
    Die Story (ohne Spoiler) in einem Satz: Stell dir Picard in seinem Kapitänssessel vor, nachdem er einen Entschluss gefasst hat und die Hand langsam erhebt und den Mund öffnet um Energie! zu rufen.

    Alleine die Eröffnungsszene bringt gutes altes Next Generation Feeling mit. Und das alt meine ich in einem neuen Sinn. Die Akteure sind gealtert, aber der Alltag bzw. die Atmosphäre scheint die selbe.
    Ich will auch garnicht groß spoilern, daher sei nur gesagt: Er ist zurück und er hat keinen Funken Charme verloren!
    Abseits von Picard sind scheinen alle Haupt-Schauspieler der ersten Folge ihre Rollen gut zu spielen und es wirkt wirklich, wie zeitgemäßes Star Trek.
    Oparilames nachdem er seinen Gesellenbrief erhalten hat:
    »Das war's mit dir, du Mistvieh!«
    Oparilames is offline Last edited by Oparilames; 24.01.2020 at 05:56.

  15. #35 Reply With Quote
    Bücherwolf  HerrFenrisWolf's Avatar
    Join Date
    Jan 2009
    Location
    Wolperting
    Posts
    6,288
    Mir hat die erste Folge sehr viel Freude bereitet, auch wenn ich die Übergänge ein wenig holprig fand.
    HerrFenrisWolf is offline

  16. #36 Reply With Quote
    General numberten's Avatar
    Join Date
    Nov 2014
    Location
    Dresden
    Posts
    3,027
    Ich fand die erste Folge schön, auch wenn sie sehr viele Fragen aufgeworfen hat. Da hoffe ich aber das die sich im Laufe der Serie noch klären.
    Die Übergänge, oder eher Ortssprünge fand ich aber dann noch ein wenig zu hektisch.

    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Ich weiß, es gibt beamen und Warpantrieb in dem Universum. Aber trotzdem, zuerst ist Dahj in Seattle, kurze Zeit später in Frankreich, dann quasi sofort in San Francisco. Und Picard wird in San Francisco ohnmächtig, wacht aber in seinem Landgut wieder auf.
    Vielleicht kenne ich mich da nicht so aus, aber ist beamen in der Star Trek Welt so eine Art öffentlicher Nahverkehr?


    Beim Ende der Folge bin auch jedenfall noch gespannt was sie daraus machen wollen.
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Ich habe doch schon richtig verstanden das die Romulaner quasi in einem alten Borg Würfel wohnen, oder?
    numberten is offline

  17. #37 Reply With Quote
    Starfleet's Finest  Jean-Luc Picard's Avatar
    Join Date
    May 2006
    Location
    Quartier des Captains
    Posts
    3,707
    Ich bin positiv überrascht. Da wurde tief in den Anlagen von TNG gegraben.

    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Ein Nachkomme von Data, der von Maddox erschaffen wurde – das ist schön arrangiert. Warum sie allerdings als Zwillinge erschaffen werden ist irgendwie nicht so ganz einleuchtend…


    @ numberten
    Ja, beamen ist ein gängiger Transportweg. Größere Distanzen in kurzer Zeit auf der Erde war oft Teil der vorangehenden Serien. Mal ist man in LA und danach plötzlich wieder bei Picards Bruder auf dem Land. Oder mal in LA und direkt danach in New Orleans im Restaurant von Captain Siskos Vater.

    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Und was die Frage des Wohnortes der Romulaner angeht, ja, sieht ganz so aus…
    [Bild: enterprise_d.gif]
    __________________________________
    ENERGIE !
    Jean-Luc Picard is offline

  18. #38 Reply With Quote
    General numberten's Avatar
    Join Date
    Nov 2014
    Location
    Dresden
    Posts
    3,027
    Quote Originally Posted by Jean-Luc Picard View Post
    @ numberten
    Ja, beamen ist ein gängiger Transportweg. Größere Distanzen in kurzer Zeit auf der Erde war oft Teil der vorangehenden Serien. Mal ist man in LA und danach plötzlich wieder bei Picards Bruder auf dem Land. Oder mal in LA und direkt danach in New Orleans im Restaurant von Captain Siskos Vater.
    Okay, gut danke für die Info. Dann ist der Teil meiner Verwirrung gelöst. Schon ein wenig her das ich die alten Serien gesehen habe.

    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Und was die Frage des Wohnortes der Romulaner angeht, ja, sieht ganz so aus…
    Gut. Dann bin ich mir in der Sache noch nicht sicher was ich davon halten soll, aber ich bleibe einfach erstmal gespannt was sie daraus machen.

    Auf jedenfall muss ich wieder mal Patrick Stewarts hervorragendes Schauspieltalent loben, hat mich sofort wieder abgeholt.
    numberten is offline

  19. #39 Reply With Quote
    Lehrling Mandarinchen's Avatar
    Join Date
    Dec 2019
    Posts
    22
    ich hab heute die erste Folge gesehen und sie hat mir richtig richtig gut gefallen! ich weiß zwar noch nicht wohin die Serie geht, aber sie fängt supertoll an, und die neuen romulanischen Warbirds sind richtig geil, so schön klein und wendig, und greifen vermutlich im Rudel an.
    Mandarinchen is offline

  20. #40 Reply With Quote
    Sacred Legends | Amalur  Golden Girl's Avatar
    Join Date
    Jan 2011
    Location
    Sonnenwind
    Posts
    35,400
    Ich bin ebenfalls hellauf begeistert. Voll spannend... und trotz des Alters ist der Charme und das schaupielerische Talent von Patrick Stewart an seiner Seite.
    Und so bin ich nun gespannt wie es wohl weiter geht
    Golden Girl is offline

Page 2 of 5 « First 12345 Last »

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •