Page 5 of 5 « First 12345
Results 81 to 86 of 86

Star Trek: Picard!

  1. #81 Reply With Quote
    Ehrengarde Carador's Avatar
    Join Date
    May 2004
    Location
    Bonn
    Posts
    2,980
    Quote Originally Posted by Eldred View Post
    Ich verstehe nicht wieso die Föderation, bestehend aus hunderten unterschiedlicher Rassen, plötzlich den Romulanern nicht helfen will.
    Weil die Romulaner kein Mitglied der Föderation sind sondern ganz im Gegenteil einer der größten Feinde (waren).

    Quote Originally Posted by Eldred View Post
    Warum irgendwelche Androiden die Werften der Sternenflotte samt Mars zerstören...
    Das soll man zu diesem Zeitpunkt auch noch nicht verstehen.

    Quote Originally Posted by Eldred View Post
    Ich verstehe nicht, warum das romulanische Imperium nicht selber eine Evakuierung schaffen sollte. Und weshalb es romulanische Flüchtlinge im Föderationsraum gibt, obwohl das romulanische Imperium über hunderte besiedelte Planeten verfügt.
    Viele Planeten, die in Star Trek als "besiedelte Kolonien" gelten sind nur kleine Exklaven, kleinere Siedlungen oder Außenposten, keine vollständig bewohnten und entwickelten Planeten. Diese Kolonien können im Krisenfall keine Hilfe leisten. Ich finde es deshalb durchaus nachvollziehbar, dass auch ein Imperium wie das der Romulaner in Bedrängnis gerät wenn dem Heimatplaneten selbst die Zerstörung droht und er deshalb nicht als Zentrum von Evakuierungsbemühungen genutzt werden kann. Außerdem haben die Romulaner ein ähnliches (wenn auch nicht ganz so extrem ausgeprägtes) Problem wie die Klingonen: die ganze Gesellschaft ist derart auf Militär, Geheimdienste und Kriegsführung ausgerichtet, dass für große humanitäre Aufgaben sowohl Kapazitäten als auf Erfahrungen fehlen. Das ist zumindest die Erklärung die ich so für mich habe.

    An sich bin ich sehr gespannt wo die ganze Geschichte mit den Borg, den Romulanern und den Androiden so hinführt. Ob die extreme Abneigung der Romulaner gegenüber (hoch entwickelten) künstlichen Lebensformen vielleicht daher rührt, dass sie bei der Erschaffung der Borg irgendwie ihre Finger im Spiel hatten und sich diese Finger damals ordentlich verbrannt haben?! Und jetzt wo die Borg im Alpha- und Beta-Quadranten (scheinbar) besiegt sind haben sie Angst, dass die Föderation mit ihren Androiden "neue Borg" schafft?! Ich fände es zumindest spannend, wenn man irgendwie einen kleinen Blick auf die Entstehungsgeschichte der Borg bekommt. Wobei manche Dinge natürlich auch von dem Mysterium leben, dass sie umgibt... *hust* Midi-Chlorianer *hust*

    Die Rückkehr von Hugh fand ich auch schön gemacht. Interessant zu sehen, wohin es ihn verschlagen hat. Ich musste allerdings auch erst nach der Besetzung der Episode suchen, um wirklich zu kapieren, dass das Hugh ist. In der Episode selbst wird das irgendwie nicht so richtig deutlich.
    Carador is offline Last edited by Carador; 08.02.2020 at 05:11.

  2. #82 Reply With Quote
    Deus Oparilames's Avatar
    Join Date
    May 2004
    Location
    ex contrariis
    Posts
    10,906
    Quote Originally Posted by Carador View Post
    Weil die Romulaner kein Mitglied der Föderation sind sondern ganz im Gegenteil einer der größten Feinde (waren).


    Das soll man zu diesem Zeitpunkt auch noch nicht verstehen.


    Viele Planeten, die in Star Trek als "besiedelte Kolonien" gelten sind nur kleine Exklaven, kleinere Siedlungen oder Außenposten, keine vollständig bewohnten und entwickelten Planeten. Diese Kolonien können im Krisenfall keine Hilfe leisten. Ich finde es deshalb durchaus nachvollziehbar, dass auch ein Imperium wie das der Romulaner in Bedrängnis gerät wenn dem Heimatplaneten selbst die Zerstörung droht und er deshalb nicht als Zentrum von Evakuierungsbemühungen genutzt werden kann. Außerdem haben die Romulaner ein ähnliches (wenn auch nicht ganz so extrem ausgeprägtes) Problem wie die Klingonen: die ganze Gesellschaft ist derart auf Militär, Geheimdienste und Kriegsführung ausgerichtet, dass für große humanitäre Aufgaben sowohl Kapazitäten als auf Erfahrungen fehlen. Das ist zumindest die Erklärung die ich so für mich habe.

    An sich bin ich sehr gespannt wo die ganze Geschichte mit den Borg, den Romulanern und den Androiden so hinführt. Ob die extreme Abneigung der Romulaner gegenüber (hoch entwickelten) künstlichen Lebensformen vielleicht daher rührt, dass sie bei der Erschaffung der Borg irgendwie ihre Finger im Spiel hatten und sich diese Finger damals ordentlich verbrannt haben?! Und jetzt wo die Borg im Alpha- und Beta-Quadranten (scheinbar) besiegt sind haben sie Angst, dass die Föderation mit ihren Androiden "neue Borg" schafft?! Ich fände es zumindest spannend, wenn man irgendwie einen kleinen Blick auf die Entstehungsgeschichte der Borg bekommt. Wobei manche Dinge natürlich auch von dem Mysterium leben, dass sie umgibt... *hust* Midi-Chlorianer *hust*

    Die Rückkehr von Hugh fand ich auch schön gemacht. Interessant zu sehen, wohin es ihn verschlagen hat. Ich musste allerdings auch erst nach der Besetzung der Episode suchen, um wirklich zu kapieren, dass das Hugh ist. In der Episode selbst wird das irgendwie nicht so richtig deutlich.
    Tatsächlich. Zeitindex 30:31
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Soji: »Ich arbeite mit Hugh am Rückgewinnungsprozess[…]« Der Name ist aber auch leicht zu überhören.


    Interessante Gedanken. Viel mehr lässt sich da bisher aber auch nicht rauslesen.
    Meine Theorie (auch eine weibliche Ex-Drohne betreffend) ist wie folgt:
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Die Romulaner haben Interesse daran, ihre Opfer an die Borg zurück zu gewinnen um so auch Wissen über die Borg (bzw. alles verbleibende Borgwissen) zu erhalten. Ich schätze aufgrund von mangelnden Experten sind sie nur deshalb auf Hugh als einer der ersten Ex-Borg aufmerksam geworden und haben ihn um Hilfe durch Expertenwissen gebeten bzw. ihn irgendwie dazu gebracht, zu helfen. Ob sie den (gestrandeten) Borgwürfel bereits zuvor in ihrer Gewalt hatten, kann ich natürlich nicht sagen.
    Fest steht, dass die Romulaner Hugh skeptisch gegenüber stehen, dieser auf dem Würfel aber einige Privelegien besitzt.
    Ich könnte mir Vorstellen, dass Annika Hanson/Seven of Nine nicht mit Hugh zusammenarbeitet und stattdessen einen privaten Krieg gegen die Borg und die Sternenflotte führt und ständig auf der Flucht ist.
    Andererseits basierend auf dem, was Jeri Ryan zu ihrer neuen Rolle preisgegeben hat (»Ich helfe Leuten, denen sonst niemand hilft«) und, dass man sie wild um sich schießend gesehen hat, aber auch in einem Raum, der Picard's Anwesen sein könnte, ändere ich meine Hypothese folgendermaßen um:
    Sie wird auf Picard und Soji aufmerksam und beschließt in eigener Sache nach zu forschen, dann steckt sie plötzlich mitten drin und konfrontiert Locutus, möglicherweise projiziert sie einige Vorwürfe Probleme, die sie auf der Voyager bzw. in der Sternenflotte nach Ankunft erlebt hat, auf Picard und ist ihm im ersten Moment skeptisch gegenüber.


    Edit:--> Mögliche Szene …
    7of9: Hey Jean-Luc, ich war vor dir und viel länger Teil des Kollektivs, ich krieg drei Viertel der Flasche Synthehol!
    Picard: Das ist nicht synthetisch! Das ist ein echter [Weintitel] aus dem Jahre [Jahr]
    MHN erscheint und beide: HMN deaktivieren.
    Oparilames nachdem er seinen Gesellenbrief erhalten hat:
    »Das war's mit dir, du Mistvieh!«
    Oparilames is offline Last edited by Oparilames; 08.02.2020 at 06:08.

  3. #83 Reply With Quote
    Deus Oparilames's Avatar
    Join Date
    May 2004
    Location
    ex contrariis
    Posts
    10,906
    Die vierte Episode greift einiges aus dem Star Trek Universum und Fakten über Picard auf.
    Ich hoffe die anderen bereits bekannten Charaktere werden auch so liebevoll aufgearbeitet.
    Ich fange an mich zu Fragen, ob wenn Guinan dabei ist, auch Q einen Auftritt hat.

    Was denkt ihr, wie die Serie voran schreitet? Für mich wirkt es bisher so, wie ein einziger Film aus einzelnen Episoden, die unterschiedliche Haupthandlungsorte rund um Charaktere (Picard-, Soji-, Atagonisten-Strang [Föderstion/Romulaner]) zeigen. Ansich erfrischend anders. Aber ob sich dieses Mister durch alle Staffeln ziehen wird? Eventuell läuft es ja nur in der ersten Staffeln so?
    Oparilames nachdem er seinen Gesellenbrief erhalten hat:
    »Das war's mit dir, du Mistvieh!«
    Oparilames is offline

  4. #84 Reply With Quote
    Größter Sumpfgolem Alexander-JJ's Avatar
    Join Date
    Dec 2004
    Location
    im Großen Sumpf
    Posts
    7,289
    Na ja, ich finde da nicht so toll, was da alles gezeigt wird. Es ist ja ganz ok die früher doch sehr eintötige und langweilige romulanische Gesellschaft mit neuen Facetten zu bereichern. Achtung, Spoiler:

    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Aber Kampfnonnen? Eine Art Legolas 2.0? Neben dem Tal Shiar und Zhat Vash noch eine Geheimorganisation? Dazu rassistische Romulaner und einen romulanischen Ex-Senator der zu einer Art Gangboss umgeschult hat. Natürlich ist die Sternenflotte an allem schuld. Dazu noch ein Warlord der mit einem alten Warbird rumfliegt und irgendwelche Ranger die den Sektor beschützen. ... Sorry, aber das ist dann doch etwas zu heftig. Was hat denn das noch mit den aus TNG und DS9 bekannten Romulanern zu tun?

    Und auch die Figurenentwicklung ist sehr seltsam. Picard wird immer mehr wie ein Unsympath dargestellt. Der hat ja offenbar alles und jeden im Stich gelassen. Warum eigentlich? Und wieso war er den Leuten überhaupt verpflichtet? Irgendwie ist das eine völlige Verdrehung der Tatsache. Picard hat doch ihnen geholfen und nicht andersrum.

    Und alles auf dem Borgkubus ist doch hohl hoch drei. Die Borg machen Schlittschuhlaufen in vereisten Kühlzentren? Ernsthaft? Soji und ihr Lover und dessen Schwester und das ganze Drama. Oh Mann, das ist doch nicht erst gemeint, oder?


    *
    "Vittoria agli Assassini!"

    - Caterina Sforza, Rom, 1503
    Alexander-JJ is offline

  5. #85 Reply With Quote
    General numberten's Avatar
    Join Date
    Nov 2014
    Location
    Dresden
    Posts
    3,027
    Also es ging ja voran, wenn auch irgendwie ohne richtig voranzugehen. Im Prinzip ist man immer noch so weit wie vorher, nur mit mehr Besatzungsmitgliedern.

    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Nun wenn man japanische Kriegermönche und Samurai mag, so war der Handlungsfaden natürlich eine nette Reminiszenz. Allerdings frage ich mich bei Szenarien mit Disruptoren und Blastern natürlich immer wie sinnvoll ein Orden voller Nahkämpfer eigentlich sein soll.
    An sich war die Idee aber okay, auch die Verwerfungen in den Umsiedlungen kamen gut rüber.
    Das sich Leute undankbar verhalten, obwohl man ihnen helfen wollte, ist ja nicht komplett unglaubwürdiger. Die Förderation hingegen wird immer mehr "menschlicher" im negativen Sinne. Vielleicht ist heutzutage kein Platz mehr für das utopische Bild der alten Serien.
    Auf den Borg Kubus ging es ja leider gar nicht voran, weiß auch nicht ob sich da was ändert wenn der..ähm Samen aufgeht.
    Und der Schluss mit Seven of Nine, nun ja ich steh nicht so auf das plötzliche auftauchen von alten Charakteren am Ende. Hat so einen "Und in der nächsten Episode..."-Charakter.


    Insgesamt aber eine unterhaltsame Folge. Picard wirkt immer mehr wie ein grantiger alter Mann.
    numberten is offline

  6. #86 Reply With Quote
    Starfleet's Finest  Jean-Luc Picard's Avatar
    Join Date
    May 2006
    Location
    Quartier des Captains
    Posts
    3,707
    Also

    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Mich hat diese Mischung aus Halb-Elf und Halb-Jedi auch ziemlich irritiert. Da hat man im Trek-Universum doch ganz andere Möglichkeiten.
    Seven kann über ein Schwert doch nur müde Lachen…und Data würde einen Schwerhieb einfach mit der Hand abfangen und die Klinge verbiegen um den Angreifer danach höflich zu grüßen…


    Naja, mal sehen. Unterhaltsam ist es auf jeden Fall.
    [Bild: enterprise_d.gif]
    __________________________________
    ENERGIE !
    Jean-Luc Picard is offline

Page 5 of 5 « First 12345

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •