Page 2 of 2 « First 12
Results 21 to 29 of 29

Star Trek: Picard!

  1. #21 Reply With Quote
    Quote Originally Posted by HerrFenrisWolf View Post
    Genau genommen gehe ich davon aus, dass die Kelvin-Timeline ausschließlich für Filme dient.
    Bisher dachte ich immer dass Discovery in der Kelvin-Zeitlinie spielt...ist dem nicht so?
    "Hooray...people are paying attention to me!"
    Chris Sabion is offline

  2. #22 Reply With Quote
    Ehrengarde Weltenschmerz's Avatar
    Join Date
    Sep 2005
    Posts
    2,955
    Quote Originally Posted by Chris Sabion View Post
    Bisher dachte ich immer dass Discovery in der Kelvin-Zeitlinie spielt...ist dem nicht so?
    Discovery spielt vor der Trennung der Zeitlinien und ist daher für beide gültig.
    Ich bin sowas von Sig.
    Weltenschmerz is offline

  3. #23 Reply With Quote
    Held HerrFenrisWolf's Avatar
    Join Date
    Jan 2009
    Location
    Wolperting
    Posts
    5,880
    Quote Originally Posted by Weltenschmerz View Post
    Discovery spielt vor der Trennung der Zeitlinien und ist daher für beide gültig.
    Genau genommen nicht. Der Bruch in der Timeline beginnt mit dem Kelvin-Ereignis, als die USS Kelvin auf der Kirks Vater dient von Neros Schiff (das durch die Zeit zurückgereist ist) zerstört wird. Kirk ist zu diesem Zeitpunkt noch ein Kind, die Enterprise ein feuchter Traum. Discovery spielt zu einem Zeitpunkt als die Enterprise schon irgendwo rumfliegt, unter ihrem Captain Pike, bevor Kirk ihr Captain wird. Man kann also davon ausgehen, das Kirk zu diesem Zeitpunkt mind. schon auf der Akademie ist, wenn nicht bereits seine Laufbahn in der Förderation begonnen hat.

    Start Kelvin-Timeline stardate 2233
    ST-Discovery spielt stardate 2256
    HerrFenrisWolf is online now

  4. #24 Reply With Quote
    Ehrengarde Weltenschmerz's Avatar
    Join Date
    Sep 2005
    Posts
    2,955
    Quote Originally Posted by HerrFenrisWolf View Post
    Genau genommen nicht. Der Bruch in der Timeline beginnt mit dem Kelvin-Ereignis, als die USS Kelvin auf der Kirks Vater dient von Neros Schiff (das durch die Zeit zurückgereist ist) zerstört wird. Kirk ist zu diesem Zeitpunkt noch ein Kind, die Enterprise ein feuchter Traum. Discovery spielt zu einem Zeitpunkt als die Enterprise schon irgendwo rumfliegt, unter ihrem Captain Pike, bevor Kirk ihr Captain wird. Man kann also davon ausgehen, das Kirk zu diesem Zeitpunkt mind. schon auf der Akademie ist, wenn nicht bereits seine Laufbahn in der Förderation begonnen hat.

    Start Kelvin-Timeline stardate 2233
    ST-Discovery spielt stardate 2256
    Guter Punkt
    Ich bin sowas von Sig.
    Weltenschmerz is offline

  5. #25 Reply With Quote
    Wie verhält sich dann die Zeitlinie in Bezug auf den Krieg gegen die Klingonen? Da mischte Kirk in TOS doch auch schon mit, oder war der Krieg da schon vorbei und die Anfeindungen nur ein Resultat davon?
    Hat Neros Erscheinen die Zeitlinie so beeinflusst dass der Krieg gegen die Klingonen in Discovery erst später begann, oder muss man ihn als zweiten, weiteren Krieg sehen? Da steige ich irgendwie noch nicht ganz durch, bin erst bei TNG eingestiegen damals.


    Quote Originally Posted by HerrFenrisWolf View Post
    Kirk ist zu diesem Zeitpunkt noch ein Kind
    Genau genommen wird er direkt während dieses Ereignisses geboren aber generell gesehen hast Du natürlich recht


    Edit:

    Gerade nachgelesen:

    In der Prime Timeline wurde Kirk 2233 in Iowa geboren und trat 2252 der Academy bei und war 2265-2270 Captain der Enterprise.

    In der Kelvin Timeline wurde Kirk 2233 auf dem medizinischen Shuttle 37 der USS Kelvin geboren, trat 2255 der Academy bei und war 2258 bereits Captain der Enterprise.

    Hiernach bleibt Pike ja nicht mehr viel Zeit bzw. sollte Kirk in einer möglichen 3. Staffel schon fast auftauchen, sollte man die Enterprise nochmal in der Serie einbauen wollen.
    "Hooray...people are paying attention to me!"
    Chris Sabion is offline Last edited by Chris Sabion; 31.07.2019 at 11:15.

  6. #26 Reply With Quote
    Held HerrFenrisWolf's Avatar
    Join Date
    Jan 2009
    Location
    Wolperting
    Posts
    5,880
    Quote Originally Posted by Chris Sabion View Post
    Wie verhält sich dann die Zeitlinie in Bezug auf den Krieg gegen die Klingonen? Da mischte Kirk in TOS doch auch schon mit, oder war der Krieg da schon vorbei und die Anfeindungen nur ein Resultat davon?
    Hat Neros Erscheinen die Zeitlinie so beeinflusst dass der Krieg gegen die Klingonen in Discovery erst später begann, oder muss man ihn als zweiten, weiteren Krieg sehen? Da steige ich irgendwie noch nicht ganz durch, bin erst bei TNG eingestiegen damals.




    Genau genommen wird er direkt während dieses Ereignisses geboren aber generell gesehen hast Du natürlich recht
    Ich glaube in TOS ist der Krieg gegen die Klingonen schon vorbei, bzw. ein Kalter Krieg geworden. Beide Seiten konkurrieren ja noch teilweise um Planeten usw. Ich glaube zu richtigen Allianzen zwischen Klingonen und Förderation kommt es erst in DS9, wegen der Cardassianer und dem Dominion.

    Discovery Spoiler
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Der Krieg mit den Klingonen in Discovery endet ja bereits in Staffel 1, wenn ich mich recht erinnere.


    Ich weiß nicht ob es in den Kelvin-Timeline Filmen diesen Krieg gegeben hat. Star Trek Into The Darkness zeigt aber die schwelende Feindschaft zwischen Förderation und Klingonen. Ich denke jedoch, dass beide Seiten noch keinen offiziellen Krieg zu diesem Zeitpunkt miteinander geführt haben.

    Quote Originally Posted by Chris Sabion View Post
    Edit:

    Gerade nachgelesen:

    In der Prime Timeline wurde Kirk 2233 in Iowa geboren und trat 2252 der Academy bei und war 2265-2270 Captain der Enterprise.

    In der Kelvin Timeline wurde Kirk 2233 auf dem medizinischen Shuttle 37 der USS Kelvin geboren, trat 2255 der Academy bei und war 2258 bereits Captain der Enterprise.

    Hiernach bleibt Pike ja nicht mehr viel Zeit bzw. sollte Kirk in einer möglichen 3. Staffel schon fast auftauchen, sollte man die Enterprise nochmal in der Serie einbauen wollen.
    Ich denke Pike ist mit Staffel 3 wieder raus. Über eine eigene Serie für Pike wird ja durchaus spekuliert. Die müsste dann eben sein Kommando nach der Enterprise behandeln. Nur weiß ich nicht, ob das Sinn macht. Er wird zwar nach der Enterprise befördert, hat aber von Discovery aus gesehen nur noch drei Jahre, bevor er stark verstrahlt und an einen Rollstuhl gebunden sein wird.
    HerrFenrisWolf is online now

  7. #27 Reply With Quote
    Born to be Wilde Olivia's Avatar
    Join Date
    Dec 2008
    Posts
    16,130
    Quote Originally Posted by HerrFenrisWolf View Post
    Ich glaube in TOS ist der Krieg gegen die Klingonen schon vorbei, bzw. ein Kalter Krieg geworden. Beide Seiten konkurrieren ja noch teilweise um Planeten usw. Ich glaube zu richtigen Allianzen zwischen Klingonen und Förderation kommt es erst in DS9, wegen der Cardassianer und dem Dominion.

    Discovery Spoiler
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Der Krieg mit den Klingonen in Discovery endet ja bereits in Staffel 1, wenn ich mich recht erinnere.


    Ich weiß nicht ob es in den Kelvin-Timeline Filmen diesen Krieg gegeben hat. Star Trek Into The Darkness zeigt aber die schwelende Feindschaft zwischen Förderation und Klingonen. Ich denke jedoch, dass beide Seiten noch keinen offiziellen Krieg zu diesem Zeitpunkt miteinander geführt haben.
    Da im ersten Film der Kobayashi-Maru-Test aktiv klingonische Schiffe zeigt und (Spoilers für Into Darkness)
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Admiral die USS Vengeance gebaut hat um erst aktiv Krieg gegen die Klingonen führen zu können

    denke ich auch mal, dass es Spannungen gibt, aber kriegstechnisch wenige bis keine Ambitionen von Seiten der Föderation als Gesamtes vorherrschen um einen Krieg voranzutreiben.

    Man muss ja auch bedenken, dass (Spoiler aus dem ersten Rebootfilm)
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Spock aus der alten Timeline ja auch irgendwo mitmischt und möglicherweise auch hier und da die Föderation in einer Richtung beeinflusste, dass man das Verhältnis zu den Klingonen überdenkt, da er ja schon weiß was passieren könnte, selbst wenn er (mehr oder weniger) strikt versucht eine weitere Beeinflussung der Zeitlinie durch die Zukunft zu vermeiden.

    Dementsprechend kann es schon sein, dass bei einer im Vergleich zu TOS modernisierten Kelvin-Timeline-Föderation eher Bemühungen da sind die Sache mit den Klingonen wieder diplomatisch anzugehen und man nach Nero & Khan eher am Frieden in der Galaxie interessiert ist als an weiteren Konflikten, welche der Föderation schaden.

    Klar wird man das sich nicht aussuchen können und es kommt darauf an wie viel Material noch zur Kelvin-Timeline beigetragen wird (wo ich persönlich nichts dagegen habe, wenn noch ein vierter Film kommt, da ich zwei und drei schon mochte, oder eventuell noch eine Serie), aber ich denke mal HerrFenriswolf hat es ganz gut zusammengefasst. Das ist nur meine Einschätzung, kann auch sein, dass ich da Punkte übersehe, welche von offizieller Star Trek Seite zur Kelvin-Timeline bereits bestätigt wurden, die alles, was ich geschrieben habe, über den Haufen werfen, aber denke so lange lasse ich das mal hier so stehen.
    Meh, bin wieder da.
    Platzhalter-Signatur bis ich irgendwas intelligentes da reinschreiben kann. Was ich bezweifel.
    Olivia is offline

  8. #28 Reply With Quote
    Held
    Join Date
    Dec 2002
    Posts
    5,685
    Quote Originally Posted by Chris Sabion View Post
    :

    In der Prime Timeline wurde Kirk 2233 in Iowa geboren und trat 2252 der Academy bei und war 2265-2270 Captain der Enterprise.

    In der Kelvin Timeline wurde Kirk 2233 auf dem medizinischen Shuttle 37 der USS Kelvin geboren, trat 2255 der Academy bei und war 2258 bereits Captain der Enterprise.

    Hiernach bleibt Pike ja nicht mehr viel Zeit bzw. sollte Kirk in einer möglichen 3. Staffel schon fast auftauchen, sollte man die Enterprise nochmal in der Serie einbauen wollen.
    Das macht dann ja nicht viel Sinn, wenn sich die Zeitlinien erst am Tag von Kirks Geburt divergieren, dann muss er ja wohl an derselben Stelle in Iowa geboren werden und nicht auf einem Shuttle im Weltraum.
    Eldred is offline

  9. #29 Reply With Quote
    Born to be Wilde Olivia's Avatar
    Join Date
    Dec 2008
    Posts
    16,130
    Quote Originally Posted by Eldred View Post
    Das macht dann ja nicht viel Sinn, wenn sich die Zeitlinien erst am Tag von Kirks Geburt divergieren, dann muss er ja wohl an derselben Stelle in Iowa geboren werden und nicht auf einem Shuttle im Weltraum.
    Gut, kommt immer darauf an. Manche Zeitlinien weichen auch schon minimal in vorherigen Details von der orginalen Zeitlinie ab, würde ich behaupten.
    Ich meine, beim Terranischen Imperium beispielsweise hat sich anscheinend in der Menschheitsgeschichte auch viel getan, aber Spock und Kirk haben trotzdem ähnliche Funktionen wie in der Orginaltimeline.

    Ich werde das jetzt nicht am Beispiel von Warlords of Draenor erklären, wo Blizzard eine alternative Zeitlinie gewählt hat, die per se schon alternativ war,
    weil Blizzard generell Zeitreisegeschichten nicht gut erklären kann,
    aber ich vermute mal stark, dass es bei der Kelvin-Zeitlinie auch nicht anders ist vom Prinzip her.
    Meh, bin wieder da.
    Platzhalter-Signatur bis ich irgendwas intelligentes da reinschreiben kann. Was ich bezweifel.
    Olivia is offline

Page 2 of 2 « First 12

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •