Page 2 of 10 « First 1234569 ... Last »
Results 21 to 40 of 188

Die Israel Lobby - auch in Deutschland präsent

  1. #21 Reply With Quote
    Halbgott Lina's Avatar
    Join Date
    Aug 2014
    Location
    In your heart
    Posts
    9,382
    Quote Originally Posted by hodenhagener View Post
    Ist halt eine Wortkombination, die ich sinngemäß zum Satellitenstaat stelle.
    Naja, Isaeal ist aber meiner Meinung nach alles andere als ein "Vasall" der USA Wobei sich die Frage im Grunde nicht wirklich stellt. Die Frage ist ja eigentlich ob Raider es so gemeint hat und da gehe ich mal stark davon aus dass Raider sich bewusst ist das Israel sicher kein Satellitenstaat ist.
    Lina is offline

  2. #22 Reply With Quote
    Abenteurer hodenhagener's Avatar
    Join Date
    May 2019
    Posts
    90
    Quote Originally Posted by Lina View Post
    Naja, Isreal ist aber meiner Meinung nach alles andere als ein "Vasall" der USA Wobei sich die Frage im Grunde nicht wirklich stellt. Die Frage ist ja eigentlich ob Raider es so gemeint hat und da gehe ich mal stark davon aus dass Raider sich bewusst ist das Israel sicher kein Satellitenstaat ist.
    Ach so! Raider wollte auch sagen, dass es nicht nur in der jüdischen Diaspora progressive Leute gibt, sondern auch im Stellvertreterstaat.
    hodenhagener is offline

  3. #23 Reply With Quote
    Halbgott Lina's Avatar
    Join Date
    Aug 2014
    Location
    In your heart
    Posts
    9,382
    Quote Originally Posted by hodenhagener View Post
    Ach so! Raider wollte auch sagen, dass es nicht nur in der jüdischen Diaspora progressive Leute gibt, sondern auch im Stellvertreterstaat.
    Ich denke, ich habe Raiders Aussage etwas vorschnell verteidigt. Deshalb sage ich mal so, sollte Raider das gemeint haben hat er meiner Meinung nach unrecht. Es gab schon Momente in denen ich dachte die USA würden sich von Isreal Dinge diktieren lassen und auch umgekehrt. Es gab aber auch schon Momente in denen ich ganz froh war dass die USA einen gewissen Einfluss auf Israel haben. Ich mag nicht übertreiben aber ich denke das wenn es nach Israel ginge, würde die Levante brennen und im Blut ertrinken. Da kann man ab und an ganz froh über den amerikanischen Einfluss auf Israel sein.
    Lina is offline

  4. #24 Reply With Quote
    Deus ulix's Avatar
    Join Date
    Oct 2010
    Posts
    11,897
    Die Israel-Lobby gehört zu den zwei bis drei mächtigsten Lobbies in den USA, und hat die überwältigende Mehrheit des Kongresses, beider Parteien und beider Kammern, hinter sich. Eine USA-Lobby in Israel gibt es nicht wirklich.

    Die Frage, wer hier wessen Stellvertreterstaat ist kann also gestellt werden. Gerade unter Trump ist die Entwicklung noch absurder geworden, Trump erfüllt Netanyahu wirklich jeden Wunsch. Trump, der Antisemit.

    Lustige Sache übrigens: das israelische (militaristische, kriegstreiberische, ethno-nationalistische, rassistische, bigotte, kolonialistische) Mainstream-Establishment hat keine Probleme mit tatsächlichen Antisemiten (Orban, Trump), solange diese Israel unterstützen.
    ulix is offline

  5. #25 Reply With Quote
    Halbgott Lina's Avatar
    Join Date
    Aug 2014
    Location
    In your heart
    Posts
    9,382
    Ich kann nicht fassen, dass ich mal zu fast 100% der gleichen Meinung wie ulix bin.^^
    Lina is offline

  6. #26 Reply With Quote
    Deus ulix's Avatar
    Join Date
    Oct 2010
    Posts
    11,897
    Du als Muslimin musst ja Antisemitin sein

    ...ich hoffe du verstehst den Spaß...
    ulix is offline

  7. #27 Reply With Quote
    Halbgott Lina's Avatar
    Join Date
    Aug 2014
    Location
    In your heart
    Posts
    9,382
    Quote Originally Posted by ulix View Post
    Du als Muslimin musst ja Antisemitin sein

    ...ich hoffe du verstehst den Spaß...
    Also wenn man sieht mit welcher kaltschäuzigkeit die Israelis ihre Siedlungpolitik vorantreiben und wie menschenverachtend sie dort zum Teil die Menschen behandeln muss man sich schon sehr sehr beherschen und muss immer wieder seine eigene vernüftige Seite finden.

    Edit: Natürlich nehme ich das nicht übel. Es ist ein Klischee welches halt genauso witzig wie traurig ist. Ich bin aber selbstverständlich in keinster Weise antisemitisch. Anti Israelpolitik trifft es besser.

    Klingt komisch ist aber so ... durch die Musik, wenn man sie liebt, kommt man mit vielen Menschen in Kontakt und da gehören halt auch mal Israelis dazu. Deshalb weiß ich nur zu gut dass man eigentlich auch nichts gegen Israel im ganzen habe darf denn viele der Menschen haben auch kein Bock mehr auf den Mist was ihre Politiker so machen. Deshalb würde ich mich auch nichtmal als Anti Israel bezeichnen aber ich hasse ihre Politiker (zumindest die meisten) das hat fast schon was von der Türkei und geht schon ein wenig in richtung faschismus ... Den Faschismus kann man ja im Grunde nicht wirklich definieren aber naja ... die haben halt schon so paar Punkte die es braucht um als Faschistisch durchzugehen. Unter anderem Führerkult, Paramilitarismus, Politik des Spektakels ... :/ Klar klingt das erstmal echt hart aber joa ... man sollte halt auch nicht immer erstmal an Hitler denken wenn der Faschismus genannt wird. Aber natürlich setze ich die Politik Israels nicht mit dem Faschismus gleich. Ich nannte nur ein paar Punkte die durchaus bei beiden zutreffen. Wo und wie man das einordnet muss jeder selber wissen.
    Lina is offline Last edited by Lina; 18.07.2019 at 22:22.

  8. #28 Reply With Quote
    Deus ulix's Avatar
    Join Date
    Oct 2010
    Posts
    11,897
    Was meint ihr, wird sich irgendeine Redaktion trauen? Ich glaube eher nicht, vielleicht noch TAZ und Spiegel (die ja nun eh schon in der Schusslinie sind).

    [Bild: 2019_07_19_08_46_35_Facebook___Vivaldi.png]
    ulix is offline

  9. #29 Reply With Quote
    Auserwählter Raider's Avatar
    Join Date
    Jul 2006
    Location
    Niederbayern
    Posts
    6,675
    Quote Originally Posted by Lina View Post
    Naja, Isaeal ist aber meiner Meinung nach alles andere als ein "Vasall" der USA Wobei sich die Frage im Grunde nicht wirklich stellt. Die Frage ist ja eigentlich ob Raider es so gemeint hat und da gehe ich mal stark davon aus dass Raider sich bewusst ist das Israel sicher kein Satellitenstaat ist.
    Ein Satellitenstaat ist es nicht direkt, nein. Aber man muss schon erwähnen dass Israel, die USA, Saudi Arabien und einige der Golfstaaten eine gemeinsame Achse bilden, die nicht nur Westasien destabilisiert und islamistischen Terrorismus begünstigt sondern sich auch geschlossen zu einer rechtsextremistischen Politik bekennen, die Menschenrechte mit Füßen tritt.
    Raider is online now

  10. #30 Reply With Quote
    Schwertmeister Nagual-Adynata's Avatar
    Join Date
    Jan 2018
    Posts
    769
    Quote Originally Posted by Lina View Post
    ... man sollte halt auch nicht immer erstmal an Hitler denken wenn der Faschismus genannt wird.
    Was aber in Deutschland genau das Problem ist. Wenn man sich hier auf Rassismus oder Faschismus bezieht, schiebt man
    das immer in die Nazi-Ecke, wodurch man aber auch Gefahr läuft, rassistsiche oder faschistische Tendenzen anderer Nationen/Völker
    eben nicht als solche wahrzunehmen (sie laufen ja nicht mit roten Armbändern und Reiterstiefeln herum und recken ihren Arm in die Höhe)...
    Nagual-Adynata is offline

  11. #31 Reply With Quote
    Deus ulix's Avatar
    Join Date
    Oct 2010
    Posts
    11,897
    Die rechtsradikale Israel-Lobby hat übrigens auch großen Einfluss auf das kulturelle Leben in Deutschland:

    Auf ihren Druck wurden Konzerte des (großartigen) Rappers Talib Kweli abgesagt, weil dieser die gerechte und wichtige BDS-Kampagne unterstützt. Das ist bei weitem nicht der erste solche Fall (vor Jahren ging es der großartigen Kate Tempest in Berlin ähnlich - sie sei Antisemitin, diese Rapperin mit der jüdischen Mutter... sehr wahrscheinlich, oder?).

    Ihr kennt das Drehbuch: Antisemitismus-Vorwürfe, etc. Daran will sich kein Veranstalter, und keine Location die Finger verbrennen.

    Also wird lieber eine rechtsradikale Regierung implizit unterstützt, das ist in Deutschland weniger kontrovers als sich gegen sie zu stellen.

    https://www.mucbook.de/antisemitismu...bds-feierwerk/
    ulix is offline Last edited by ulix; 23.07.2019 at 11:05.

  12. #32 Reply With Quote
    Drachentöter adVenturer's Avatar
    Join Date
    Feb 2012
    Location
    die Sofaritze
    Posts
    4,953
    Vielleicht ist der Nahostkonflikt auch einfach nicht so oberflächlich, wie du hier den Eindruck zu vermitteln versuchst. Antisemitismus spielt dabei eine entscheidene Rolle. Außerdem bist du nicht auch der Meinung, dass man sich gegen Gewalt am besten mit Gewalt erwehrt? Israel macht genau das. In welchem Verhältnis das steht, ist dabei total unbedeutend. Vorallem wo soll dieses "rechtsradikal" herkommen lol?
    "It's an incredible technical achievement, but it's unfortunate that it's going to be used to kill people" Noel Sharkey, Professor of artificial intelligence and robotics at the University of Sheffield
    (\/),;;,(\/)WooopwooP on the PC
    [Bild: yoqc2t9w.jpg]Beartato...how can we get some money? I've been thinking about it and I've decided I'd like to have some.
    -We could go get jobs.
    If you're not going to be serious then why even say anything.
    Doom SnapMAPID: SQJ4SEBH
    adVenturer is offline

  13. #33 Reply With Quote
    Deus ulix's Avatar
    Join Date
    Oct 2010
    Posts
    11,897
    Ich würde eine ethnonationalistische, rassistische, kolonialistische, kulturchauvinistische, militaristische Regierung durchaus als rechtsradikal bezeichnen, erst recht wenn sich ihre Minister regelmäßig ganz offen rassistisch äußern, oder zum Beispiel für Konversions-Therapie Homosexueller aussprechen.

    Wenn etwas spricht wie ein Rechtsextremer, sich verhält wie ein Rechtsextremer, riecht und schmeckt wie ein Rechtsextremer, dann ist es wohl einer...

    Der Nahostkonflikt ist äußerst komplex. Das ändert nichts an der Tatsache, dass es Israel ist, das seit zwei-einhalb Jahrzehnten durch Blockade und Sabotage die Hauptverantwortung dafür trägt, dass eine Zweistaatenlösung immer weiter weg rückt, und mittlerweile bereits extrem unrealistisch ist. Die Palästinenser haben keine gemäßigten Gesprächspartner.

    Zur Erinnerung: Premierminister ist immernoch der Mann, der damit geprahlt hat, den Oslo Prozess ganz persönlich und allein hat scheitern zu lassen.

    Wir können da gern ins Detail gehen, wenn ich dich gerade in den Detailfragen dumm dastehen lassen soll. Das mache ich gern.

    Wollen wir über die Einteilung der Westbank nach Oslo in Area A, B & C reden? Über die Wasserrechte? Wie wäre es mit Sippenhaft und Enteignung in der israelischen Militärdiktatur der Westbank? Über das höchste Gericht, und wie seine Entscheidungen durch den Militärapparat immer wieder ignoriert werden? Über die israelischen Araber, ihre Repräsentation in der Knesset, und den Frontalangriff auf ihre Minderheitenrechte in den letzten Jahren? Über die geschichtliche Entwicklung, die Kibbutz-Bewegung, den frühen Zionismus, den 6-Tage-Krieg, den Oslo-Prozess? Über das Verhältnis zu den Nachbarstaaten und anderen arabischen Staaten? Das Verhältnis zur Hamas, und wie Israel die Hamas erst stark gemacht und anfangs direkt unterstützt hat? Über das Verhältnis europäischer Juden (Ashkenazi) die Israel gegründet haben, arabisch-stämmiger Juden (Mizrahi) die immernoch starkem Rassismus ausgesetzt sind, osteuropäischer Juden (die vor allem nach dem Zerfall der UDSSR einwanderten), äthiopischer Juden, und israelischen Arabern (hauptsächlich Muslimen, aber auch Christen) die Bürger dritter Klasse sind? Darüber, dass äthiopisch-stämmige (also schwarze) israelische Juden dort gerade gegen Polizeigewalt und behördlichen Rassismus protestieren?

    Such dir gern ein Thema aus, ich lasse dich gern an meinem Wissen teilhaben, diese Themen (und dutzende weitere) sind alle für die Einordnung relevant.

    Ist dir das zu komplex?
    ulix is offline Last edited by ulix; 23.07.2019 at 11:50.

  14. #34 Reply With Quote
    General Weltenschmerz's Avatar
    Join Date
    Sep 2005
    Posts
    3,017
    Quote Originally Posted by ulix View Post
    Wir können da gern ins Detail gehen, wenn ich dich gerade in den Detailfragen dumm dastehen lassen soll. Das mache ich gern.
    Wow...

    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Da muss man sicher wieder genau lesen, damit man bemerkt dass du nur meinst dass dein gegenüber dumm dasteht, aber ja gar nicht dumm ist.
    Ich bin sowas von Sig.
    Weltenschmerz is offline

  15. #35 Reply With Quote
    Making love with his ego  smiloDon's Avatar
    Join Date
    Jan 2007
    Location
    Tiefer im Westen
    Posts
    73,804
    Quote Originally Posted by ulix View Post
    Wir können da gern ins Detail gehen, wenn ich dich gerade in den Detailfragen dumm dastehen lassen soll. Das mache ich gern.
    Lass bitte solche Sprüche!
    smiloDon is offline

  16. #36 Reply With Quote
    Deus ulix's Avatar
    Join Date
    Oct 2010
    Posts
    11,897
    Tut mir Leid dass ich mir Adventurers Getrolle nicht gefallen lasse und mit Getrolle antworte. Ich habe dann aber noch ein paar Detailfragen rein editiert, die er gern beantworten kann, damit wir auf der gleichen Ebene diskutieren.
    ulix is offline Last edited by ulix; 23.07.2019 at 11:59.

  17. #37 Reply With Quote
    General Weltenschmerz's Avatar
    Join Date
    Sep 2005
    Posts
    3,017
    Quote Originally Posted by ulix View Post
    Tut mir Leid dass ich mir Adventurers Getrolle nicht gefallen lasse und mit Getrolle antworte.
    Irgendwie glaube ich das nicht
    Ich bin sowas von Sig.
    Weltenschmerz is offline

  18. #38 Reply With Quote
    Deus ulix's Avatar
    Join Date
    Oct 2010
    Posts
    11,897
    War ja auch offensichtlicher Sarkasmus. Und jetzt:

    Zurück zum Thema. Habt ihr z.B. Einwände dagegen, dass ich eine rechtsradikale Regierung rechtsradikal nenne?
    ulix is offline

  19. #39 Reply With Quote
    General Weltenschmerz's Avatar
    Join Date
    Sep 2005
    Posts
    3,017
    Quote Originally Posted by ulix View Post
    War ja auch offensichtlicher Sarkasmus. Und jetzt:

    Zurück zum Thema. Habt ihr z.B. Einwände dagegen, dass ich eine rechtsradikale Regierung rechtsradikal nenne?
    Denkst du eigentlich wirklich dass es ein akzeptabler Diskussionsstil ist, dass man von vornherein ausschließt dass die Meinung des Gegenübers richtig sein könnte?
    Ich bin sowas von Sig.
    Weltenschmerz is offline

  20. #40 Reply With Quote
    Deus ulix's Avatar
    Join Date
    Oct 2010
    Posts
    11,897
    Ich möchte dich freundlich bitten, Adventurer nicht auf den Leim zu gehen, und nach seinem Kalkül weiter den Thread hier zu zerstören.

    Bleib beim Thema. Wenn du über meinen Diskusionsstil diskutieren möchtest, dann bittesehr. Gibt für alles einen Ort.
    ulix is offline

Page 2 of 10 « First 1234569 ... Last »

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •