Page 8 of 12 « First ... 456789101112 Last »
Results 141 to 160 of 240

Der Wombel unterwegs in Appalachia #2

  1. #141 Reply With Quote
    Knetmaster  Wombel's Avatar
    Join Date
    Aug 2006
    Location
    Neverhood
    Posts
    24,962
    Das Doppel XP Wochenende hat gut reingehauen, wenn auch nicht in allen Bereichen.
    Mit Wombeline bin ich nun auf Lvl 161 angekommen. Viermal gab es eine Queen Jagd und dreimal hab ich abräumen können. Zig Quests erledigt und Unmengen an verschiedenstem Zeug gefarmt, die Stash ist wieder mal brechvoll.

    Allerdings komme ich mit den Atomen nicht recht voran.
    Lumpige 180 Atome auf dem Konto und keine weiteren in Sicht. In der Questübersicht schaut es auch mager aus. Außer den Sammelquests gibt es nicht viel Möglichkeiten an Atome zu kommen. Bei den Täglichen und Wöchentlichen sind nur komische Quests drin, wie z.B. „Zerstöre drölfundneunzig Roboter mit einer Plastikgabel“. Aber auch die Sammelquests sind nicht von schlechten Eltern. „Sammle 7600 Einheiten Holz“ (ernsthaft!!!) ist so eine Sache – das schaff ich ja in Jahren nicht.
    Auf jeden Fall habe ich über das Wochenende lasche 60 Atome erwerben können. In der Geschwindigkeit komme ich nie zu meinem Bungalow, der wird wohl vorher aus dem Shop verschwinden …
    Wombel is offline

  2. #142 Reply With Quote
    Knetmaster  Wombel's Avatar
    Join Date
    Aug 2006
    Location
    Neverhood
    Posts
    24,962
    Irgendwie war gestern nix los – auch insgesamt ist die Luft raus.
    Zehn Hansel auf der Karte, keiner hat großartig an den Events mitgemacht – einzige Ausnahme war der weise Mottenmann ansonsten tote Hose. Einer hat 6 Seren bei mir gekauft, den Erlös habe ich im Whitespring auf den Kopf gehauen. Beim Vendor habe ich die modernen Bürostühle, die technischen Leuchten und ein paar Großmengen Stahl gekauft. Wombelines Hütte habe ich nun für meinen Geschmack final eingerichtet. Wenn ich wieder mal massig Kronkorken habe und ich nicht weiß wohin damit, dann kauf ich ein paar Möbelbaupläne und dekoriere die Hütte um.
    Ich glaube ich bereite mich mit Wombeline auf den Ruhestand vor.

    Grumpys Bungalow ist weiterhin in weiter Ferne.
    Ich dümpele grad auf 220 Atomen herum, Events und Missionen bringen lediglich homöopathische Mengen. Wie ich da in absehbarer Zeit noch auf die 700 Atome kommen soll ist mir schleierhaft. Eventuell schwenke ich gezwungenermaßen doch wieder auf das Zelt um, mal sehen …
    Wombel is offline

  3. #143 Reply With Quote
    Wort-Spinner  Dawnbreaker's Avatar
    Join Date
    Feb 2012
    Location
    Himmelsfeste
    Posts
    7,780
    Ich glaube, wir treten langsam alle auf der Stelle, oder?
    Kein neuer Content, Bugs, die schon seit Monaten existieren ... ich hatte gestern Abend einfach keinen Bock mehr, FO76 zu zocken. Vielleicht heute mal, aber es ist halt immer das Gleiche: Man zieht los, hamstert legendären Kram und anderes und kommt ruckzuck wieder ans Limit für die Kiste, die Kronkorken und Scheine. Wenn da seitens Bethesdas nix mehr kommt und Wastelanders ein weiterer Flop wird, fliegt das Spiel im November von meiner Festplatte, weil es zu viel Platz wegnimmt.
    Dawnbreaker is offline

  4. #144 Reply With Quote
    Knetmaster  Wombel's Avatar
    Join Date
    Aug 2006
    Location
    Neverhood
    Posts
    24,962
    Am Festplattenplatz mangelt es mir glücklicherweise nicht, aber ich bin auch ziemlich „satt“ was das Spiel angeht. Irgendwie hat man halt alles irgendwann gesehen und wie du sagst, nach über einem Jahr Kronkorkenrunde und Rubbish sammeln ist dann halt irgendwann auch mal gut. Das einzige was mich momentan wie gesagt an der Stange hält ist die Aussicht auf den Bungalow und damit vielleicht eine andere und interessantere Spielweise mit meinem Grumpy als Jäger, Sammler, Fallensteller, Trapper.
    Wombel is offline

  5. #145 Reply With Quote
    Wort-Spinner  Dawnbreaker's Avatar
    Join Date
    Feb 2012
    Location
    Himmelsfeste
    Posts
    7,780
    Quote Originally Posted by Wombel View Post
    Am Festplattenplatz mangelt es mir glücklicherweise nicht, aber ich bin auch ziemlich „satt“ was das Spiel angeht.
    Ich habe leider nur noch ca. 120 GB Platz auf meiner C: Platte. Wenn FO76 weicht, kann ich Sims 3 wieder installieren. Das fehlt mir total. Besonders meine Dragon Age Nachbarschaft, an der ich 3 Jahre gearbeitet hatte, bis Simrelden samt aller Charaktere stand.
    Ich mache das vom Wastelander DLC abhängig. Wird dieses wieder so ne Lachnummer, wie all der andere nachgeschobene Content, dann: "Tschö, FO76. Du wärst Dein volles Geld nicht wert gewesen, aber schließlich hatte ich Dich aufm Wühltisch erstanden."
    Man merkt, dass ich langsam sehr gefrustet bin. Das liegt an Bethesdas Gier und Gleichgültigkeit. Ich kenne KEIN anderes Spiel, bei dem man auf Bugfixes Monate warten muss, oder gar vergebens. So, jetzt gehts mir besser. *SEUFZ*

    Quote Originally Posted by Wombel View Post
    Das einzige was mich momentan wie gesagt an der Stange hält ist die Aussicht auf den Bungalow und damit vielleicht eine andere und interessantere Spielweise mit meinem Grumpy als Jäger, Sammler, Fallensteller, Trapper.
    Dazu müsste ich mit einem neuen Char beginnen. Ich habe einen Level 7, mit dem ich so eine Lebenweise konsequent durchziehen könnte, aber meine beiden Damen sind aus dem Gröbsten raus. Tante Ju ist auch schon Level 68, die Mainquest läge zwar noch vor ihr, aber dazu habe ich keine Lust. Sie ist Händlerin.
    Meine Level ... was war's doch gleich? Level 155 Dawnbreaker ist da eher die Draufgängerin. Sie säubert Gebiete, moddet und schmiedet den Kram für die anderen Chars.
    Da würde noch ein Jäger in der Sammlung fehlen. Einen, der gar nicht questet, sondern nur herumzieht.
    Dawnbreaker is offline

  6. #146 Reply With Quote
    Knetmaster  Wombel's Avatar
    Join Date
    Aug 2006
    Location
    Neverhood
    Posts
    24,962
    Naja, der Umstieg zu einer geänderten Lebensweise eines Chars ist ja nicht unbedingt vom Level abhängig. Ich habe mir sogar überlegt, den Bungalow kurzum meiner Wombeline zu kaufen und Grumpy im Zelt zu lassen. Die zwei quasi einmal als „Nobelcamperin“ und zum anderen eher als „Landstreicher im Zelt“ umherziehen zu lassen. Das Haus abzureißen ist ja die kleinste Übung, es geht ja nix verloren … Ich sehe eher das größte Problem mit dem Umziehen an sich, weil man wieder mal nicht platzieren kann, etc.

    Seis drum, ich denke ich werde in nächster Zeit meine Wombeline erst mal wieder am Ohio parken und mit Grumpy einfach nochmal das Zeltexperiment starten. Ich hab unterm Strich ja eh nix besseres zu tun.
    Wombel is offline

  7. #147 Reply With Quote
    Wort-Spinner  Dawnbreaker's Avatar
    Join Date
    Feb 2012
    Location
    Himmelsfeste
    Posts
    7,780
    Quote Originally Posted by Wombel View Post
    Seis drum, ich denke ich werde in nächster Zeit meine Wombeline erst mal wieder am Ohio parken und mit Grumpy einfach nochmal das Zeltexperiment starten. Ich hab unterm Strich ja eh nix besseres zu tun.
    Ich werd's wohl genauso machen und mit meinem Level 7 Dozer nomadenmäßig umherziehen. Die Camps meiner Damen möchte ich eigentlich behalten und sie selbst auf Eis legen.
    Dawnbreaker is offline

  8. #148 Reply With Quote
    Mythos Pursuivant's Avatar
    Join Date
    Feb 2011
    Location
    Metro-Ruhr
    Posts
    8,680
    Quote Originally Posted by Dawnbreaker View Post
    Ich habe leider nur noch ca. 120 GB Platz auf meiner C: Platte. Wenn FO76 weicht, kann ich Sims 3 wieder installieren. Das fehlt mir total. Besonders meine Dragon Age Nachbarschaft, an der ich 3 Jahre gearbeitet hatte, bis Simrelden samt aller Charaktere stand.
    Ich mache das vom Wastelander DLC abhängig. Wird dieses wieder so ne Lachnummer, wie all der andere nachgeschobene Content, dann: "Tschö, FO76. Du wärst Dein volles Geld nicht wert gewesen, aber schließlich hatte ich Dich aufm Wühltisch erstanden."
    Man merkt, dass ich langsam sehr gefrustet bin. Das liegt an Bethesdas Gier und Gleichgültigkeit. Ich kenne KEIN anderes Spiel, bei dem man auf Bugfixes Monate warten muss, oder gar vergebens. So, jetzt gehts mir besser. *SEUFZ*
    Ich weiß nicht was du von Wastelander erwartest? Selbe Map, selbe Gegner nur in einer Bude, wo bisher Supermutanten hausten, wohnt nun Mr. Nobody samt Tochter Gudrun. Mr. Nobody erzählt die bewegende Geschichte, dass er mit seiner Tochter am Hungertuch nagt, weil irgendwas sein Ackerland verwüstet. Der strahlende Held zieht aus, findet eine Höhle (Dungeon) in der irgendwelche Viecher hausen, macht die Platt und darf die schöne Königstochter heiraten und bekommt das halbe Königreich als Mitgift. Sorry, da sind Beth und Gebr. Grimm durcheinander geraten! Aber egal!
    Wenn man wie Beth nur Graupen hat (als Designer), dann kann man als Ergebnis nur wässerige Graupensuppe erwarten und keinen Gänsebraten mit Rotkohl und Knödeln! Selbst die Graupen laufen Beth mittlerweile weg, weil es im späteren Werdegang hinderlich ist, zu sagen ich habe FO 76 mitentwickelt.
    Was soll da also kommen als DLC? Sowas wie Far Harbor oder Nuka World? Nicht mit dem Team und der völlig verkorksten und ungeeigneten Engine.
    Wie ich gestern auf einer US-Seite lesen konnte (habe leider keinen Link gespeichert) lügt Beth ununterbrochen den europäischen Spielern etwas vor. Von wegen alte Spielstände können nicht wiederhergestellt werden. Eine nicht genau bekannte Anzahl von Spielern, die durch den Vault 94 Bug nackig in der Gegend standen, haben mit einer Sammelklage gedroht und plötzlich konnte der Spielstand weitestgehend wieder hergestellt werden. Als Schweigeprämie bekamen sie dann noch eine unique Waffe nach Wunsch!
    Das gesamte Procedere und den Brief/Mailwechsel hat ein Spieler an das Spielemagazin geschickt.
    Es ist auch durchgesickert, dass Beth die Verträge mit Amazon bezüglich der Anzahl der Server gekündigt hat. Nicht umsonst dauert es oft Minuten bis man auf einer Karte landet auf der sein Camp untergebracht werden kann.
    Nicht umsonst ist auf vielen Karten absolut Tote Hose.

    @ Wombel

    Gestern auch zwei Mal Verbrannte Erde mitgemacht. Das erste Mal war es noch erträglich, aber beim zweiten waren fast nur Graupen am Start. Ich wollte schon abhauen, weil ich fast der einzige war, der anständige Waffen hatte. Es hat fast 15 Minuten gedauert bis die Fledermaus unten war und 2.000 Schuss Munition hat es mich gekostet.
    Ich werde jetzt auch erst mal was anderes zocken und Wastelander abwarten!
    Pursuivant is offline

  9. #149 Reply With Quote
    Wort-Spinner  Dawnbreaker's Avatar
    Join Date
    Feb 2012
    Location
    Himmelsfeste
    Posts
    7,780
    Quote Originally Posted by Pursuivant View Post
    Ich werde jetzt auch erst mal was anderes zocken und Wastelander abwarten!
    Also hoffst Du auch? Zumindest ein klitzekleines Bisschen?
    Ich werde auch nach Wastelanders eine Entscheidung treffen. Na ja, soooo viel erwarte ich nicht vom DLC. Das werden Mini-Instanzen sein mit ein paar Dialogen, mehr aber auch nicht. die mache ich mal und gut.

    Pursuivant, wenn Du ein paar Links für hättest, zum Lesen, wäre ich Dir sehr dankbar. Ich bin immer auf der Suche nach Infos.
    Das mit der "stillen" Entschädigung ist ja der Hammer! Bethesda ... mir fallen jetzt viele, nicht gerade schmeichelnde, Bezeichnungen für diesen Verein ein.

    Als Designer versaust Du Dir doch den Lebenslauf, wenn Du angibst, an FO76 mitgearbeitet zu haben. Da gibt Dir niemand einen Job.

    Was machen bis zum DLC?
    Ich hätte mir mehr Zeit lassen sollen, so wie der VRanger mit seinem Zweitchar. Nun habe ich 2 Charaktere, die auf der Stelle treten. Back to the roots.
    Dawnbreaker is offline

  10. #150 Reply With Quote
    Knetmaster  Wombel's Avatar
    Join Date
    Aug 2006
    Location
    Neverhood
    Posts
    24,962
    Durch einen Zweit,- oder Drittchar hat man immerhin die Möglichkeit mal wieder am Setting zu feilen und das Eigenheim zu gestalten. (Das Charakterbuilding ist mMn trotz allen Unkenrufen gut gelungen.) Wombeline ist bei mir seit über 50 Leveln schon final gelevelt. Trotz aller Widrigkeiten habe ich das Mädel auch ganz gut als Stealthchar hinbekommen.

    Grumpy ist sofern ich mich erinnere auch schon über 50, da habe ich aber noch diverse Wünsche an dessen Setting: Zeltnomade der BoS soll er sein, mit entsprechendem Outfit und Equipment. Ein einsamer Pionier der sich mitsamt seinem militärischen Equipment in rauem Gebiet etabliert, einigelt und zur Not Würmer frisst. (Naja. Letzteres eher nicht solange es noch Konserven gibt…) Mal sehen ob ich das ansatzweise auch hinbekomme.
    Wombel is offline

  11. #151 Reply With Quote
    Deus VRanger's Avatar
    Join Date
    Dec 2010
    Location
    Alte Militärbasis
    Posts
    20,395
    Quote Originally Posted by Wombel View Post
    Irgendwie hat man halt alles irgendwann gesehen
    Da kann ich Dir zustimmen. Ich habe ja mit Char 1 alle Entscheidungsquest bis auf die der Freien Staaten nicht gemacht. Nun kenne ich aus den Feuerteufeln her das Ergebnis bereits, wenn ich danach suche was aus dem einen Typen geworden ist und zu Rosi gehe. Ich weiß eben auch was zu tun ist, um in den Bunker beim Whitespring Resort kommen möchte. Aber das kenne ich und wird kaum auszuoptimieren sein. Bereits bei der Touristin war klar was kommt, hier wollte ich aber das Teleobjektiv. Ich spiele ja extrem langsam und lasse Dinge bewusst weg. Aber wenn ich es einmal weg habe ist der Neuwert Null. Geholfen hat da kurzfristig den halben Rücksack so zu bekommen. Doch dafür brauche ich die bekannte Kaulquappenquest nicht zu machen.

    Wenn man also weiter ist, kann es ziemlich träge sein, da helfen auch umgestaltete Lokalitäten nicht. Wobei ich schon insgesamt staune, wer alles nach dem miesen Start vor nun fast einem Jahr noch alles dabei ist. Das ist schon respektabel.

    Das fliegende CAMP hat eben den Reiz auch lokal eine Karte zu ergründen. Aber ich werde dort sicherlich nie wieder hingehen. Denn ich habe es dann auch abgegrast. Dafür reicht das Zelt völlig aus.
    VRanger is offline

  12. #152 Reply With Quote
    Wort-Spinner  Dawnbreaker's Avatar
    Join Date
    Feb 2012
    Location
    Himmelsfeste
    Posts
    7,780
    Quote Originally Posted by Wombel View Post
    Durch einen Zweit,- oder Drittchar hat man immerhin die Möglichkeit mal wieder am Setting zu feilen und das Eigenheim zu gestalten. (Das Charakterbuilding ist mMn trotz allen Unkenrufen gut gelungen.) Wombeline ist bei mir seit über 50 Leveln schon final gelevelt. Trotz aller Widrigkeiten habe ich das Mädel auch ganz gut als Stealthchar hinbekommen.
    Ich denke, ich lasse meinen Hauptchar auch so, wie sie ist. Sie kann nun auch mit schweren Waffen umgehen für die Flugenten, aber sie bleibt ein Sniper.
    Mein Zweitchar ist ganz auf schwere Waffen geskillt und ein dritter Char müsste sich irgendwie unterscheiden. Vielleicht nimmt der Energiewaffen? Oder das Superhämmerchen?

    Wir Ihr schon angemerkt habt: Das ändert aber nichts daran, dass man schon alles gemacht und gesehen hat.
    Dawnbreaker is offline

  13. #153 Reply With Quote
    Knetmaster  Wombel's Avatar
    Join Date
    Aug 2006
    Location
    Neverhood
    Posts
    24,962
    Quote Originally Posted by VRanger View Post
    Wenn man also weiter ist, kann es ziemlich träge sein, da helfen auch umgestaltete Lokalitäten nicht. Wobei ich schon insgesamt staune, wer alles nach dem miesen Start vor nun fast einem Jahr noch alles dabei ist. Das ist schon respektabel.
    Vermutlich liegt es daran dass FO76 trotz aller Unzulänglichkeiten halt doch auch vieles richtig macht. WENN es denn dann mal rund und stabil läuft, macht es mir ungeheuren Spaß. An der Bude rumwerkeln, den Char zurechtfeilen und nicht zuletzt die große Spielwelt, die gelungen und atmosphärisch ist. Das sind zumindest die Dinge die mich immer noch bei der Stange halten. (Das war bei FO4 und Skyrim nicht anders, auch die spiele ich noch ab und zu.)

    Quote Originally Posted by VRanger View Post
    Das fliegende CAMP hat eben den Reiz auch lokal eine Karte zu ergründen. Aber ich werde dort sicherlich nie wieder hingehen. Denn ich habe es dann auch abgegrast. Dafür reicht das Zelt völlig aus.
    Hierzu ein kleiner Erlebnisbericht von Gestern:
    Nachdem ich mit Wombeline die 1400er Runde gedreht habe, bin ich mit Grumpy rein – dummerweise habe ich erst nach dem Abreißen des Eigenheims am Ohio gemerkt, dass ich nur die kleine Zeltvariante besitze. OK, egal weiter. Jetzt ist schon so. Zwischen Spruce Knob und Huntersville an einem Gebirgshang hab ich mich in die Felsen reingequetscht. Ein minimalistisches Militärbiwak auf kleinster Fläche. Insgesamt bin ich ganz zufrieden soweit. Heute Abend werde ich die Responderhändler abklappern und mal sehen ob ich den Bauplan fürs große Zelt finde …

    Zwei Sachen stehen meinem „fliegenden Camp“ im Weg.
    Erstens lässt es sich nicht problemlos überall aufstellen. Der besagte Grashalm macht da meistens den Strich durch die Rechnung. Und wenn man es dann geschafft hat zu platzieren, muss man trotzdem – zweitens – den Bauchladen wieder auffüllen und den ganzen Rest der nicht direkt am Camp befestigt ist aufstellen. (Pflanzen, Wasserpumpen, etc.) Den ultimativen „Ein Klick Umzug“ gibt es nicht.

    Aber ich mach mal so weiter. Gestern bin ich mit Grumpy auf Lvl 56 gestolpert und habe mit 550 Atomen geendet. Also nur noch 150 Atome und dann wird der Bruderschaftsbungalow angeschafft. ^^
    Wombel is offline

  14. #154 Reply With Quote
    Kämpfer Mr.Gnom's Avatar
    Join Date
    Oct 2006
    Location
    Luxus-Höhle
    Posts
    313
    Quote Originally Posted by Wombel View Post
    ... und den ganzen Rest der nicht direkt am Camp befestigt ist aufstellen. (Pflanzen, Wasserpumpen, etc.)
    Den ultimativen „Ein Klick Umzug“ gibt es nicht.
    Mal eine kleine Frage zum Verständnis:
    Wenn man sich ein Camp bauen möchte, mit dem man schnell zu anderen Orten ziehen kann oder will, wozu setzt man dann noch Pflanzen etc.? Wo liegt da der Sinn?

    Ich richte in der Bahn doch auch nicht mein Zuhause ein und verlasse sie dann an der übernächsten Station ... (ich weiss, selten gutes Beispiel)

    Gruss
    Mr.Gnom
    <img src=https://forum.worldofplayers.de/forum/signaturepics/sigpic47662_1.gif border=0 alt= />
    Mr.Gnom is offline

  15. #155 Reply With Quote
    Knetmaster  Wombel's Avatar
    Join Date
    Aug 2006
    Location
    Neverhood
    Posts
    24,962
    Quote Originally Posted by Mr.Gnom View Post
    Mal eine kleine Frage zum Verständnis:
    Wenn man sich ein Camp bauen möchte, mit dem man schnell zu anderen Orten ziehen kann oder will, wozu setzt man dann noch Pflanzen etc.? Wo liegt da der Sinn?

    Ich richte in der Bahn doch auch nicht mein Zuhause ein und verlasse sie dann an der übernächsten Station ... (ich weiss, selten gutes Beispiel)

    Gruss
    Mr.Gnom
    Vom Camp alleine kannst du halt nicht leben. Wasser und Nahrung sind schon die Dinge die du mMn ums Haus haben solltest. Klar kann man das Zeug auch alles unterwegs sammeln und wirklich ein „nacktes“ Camp hinstellen, aber das geht von der Spielmechanik halt nur schwer. Erstens wegen dem Gewicht der Sachen und zweiten verderben Lebensmittel ja recht rasch. Also zumindest eine „Notration“ ums Haus sollte da sein.

    Beim Verkaufsladen gebe ich dir allerdings recht.
    Wer als Nomade umherzieht, der muss halt auch entweder seinen Laden vergessen, oder ihn halt nach jedem Umzug neu einräumen. ^^
    Wombel is offline

  16. #156 Reply With Quote
    Waldläufer Doy Amo-Uun's Avatar
    Join Date
    Jan 2013
    Location
    Hansestadt Hamburg
    Posts
    110
    Quote Originally Posted by Wombel View Post
    Vermutlich liegt es daran dass FO76 trotz aller Unzulänglichkeiten halt doch auch vieles richtig macht. WENN es denn dann mal rund und stabil läuft, macht es mir ungeheuren Spaß. An der Bude rumwerkeln, den Char zurechtfeilen und nicht zuletzt die große Spielwelt, die gelungen und atmosphärisch ist. Das sind zumindest die Dinge die mich immer noch bei der Stange halten. (Das war bei FO4 und Skyrim nicht anders, auch die spiele ich noch ab und zu.)
    Hey Wombel,

    wohl gesprochen. Trifft auch Voll und Ganz auf mich zu
    Doy Amo-Uun is offline

  17. #157 Reply With Quote
    Wort-Spinner  Dawnbreaker's Avatar
    Join Date
    Feb 2012
    Location
    Himmelsfeste
    Posts
    7,780
    Quote Originally Posted by Wombel View Post
    Vermutlich liegt es daran dass FO76 trotz aller Unzulänglichkeiten halt doch auch vieles richtig macht. WENN es denn dann mal rund und stabil läuft, macht es mir ungeheuren Spaß. An der Bude rumwerkeln, den Char zurechtfeilen und nicht zuletzt die große Spielwelt, die gelungen und atmosphärisch ist. Das sind zumindest die Dinge die mich immer noch bei der Stange halten. (Das war bei FO4 und Skyrim nicht anders, auch die spiele ich noch ab und zu.)
    This!
    Ich hatte gestern so einen optimalen Run. Da passte alles und dann macht mir FO76 sehr viel Spaß, auch wenn man schon alles abgeklappert hat. Ich merkte, dass mein zweiter Charakter langsam zur Kampfmaschine wird und ich liebe das Craftingsystem. Ich könnte stundenlang Sachen herstellen oder ausbauen.
    Auch sind die Gegenden abwechslungsreich, da ist für jeden etwas dabei.
    Dawnbreaker is offline

  18. #158 Reply With Quote
    Wort-Spinner  Dawnbreaker's Avatar
    Join Date
    Feb 2012
    Location
    Himmelsfeste
    Posts
    7,780
    Wombel, wie kommst Du eigentlich mit Deiner Sniperin klar?
    Hast Du sie umgeschult oder bist Du immer noch zufrieden mit ihren Fähigkeiten?

    Ich war lange hin und hergerissen, ob ich meine Dawnbreaker umskillen sollte. Das werde ich jetzt nicht mehr tun. Ich habe als Sniper zwar Einschränkungen, aber ich habe die Tage auch einen Doppelschuss Unterhebler gefunden. Das veränderte Einiges, denn das Ding macht 204 Schaden und onehittet nun fast alle gängigen Gegner. Das war für mich ein kleiner Wendepunkt.

    Setzt Du immer noch auf den Ausputzer?
    Mich interessiert einfach, wie andere Spieler damit umgehen, dass Bethesda uns in eine bestimmte Richtung drücken will mit unseren Builds. nachgeben? Stur bleiben?

    Und: Ich finde nicht, dass sich ein Verkaufsladen mit der Idee vom einsamen Umherzieher beißt. Die Sachen sind schnell wieder eingeräumt in den Automaten.
    Was die Platzierbarkeit von Camp Blaupausen angeht, so werde ich mal versuchen, vorher alle Pflanzen, die Automaten, sowie Generatoren und Wasseraufbereiter einzumotten. Keine Ahnung, ob das hilft.
    Dawnbreaker is offline

  19. #159 Reply With Quote
    Knetmaster  Wombel's Avatar
    Join Date
    Aug 2006
    Location
    Neverhood
    Posts
    24,962
    Es ist halt so wie es immer ist. Licht und Schatten.
    Ich hab nun schwerpunktmäßig ziemlich viel Blödsinn in Form der täglichen und wöchentlichen Events um endlich den Bruderschaftscampingwagendingens zu bekommen. Nun steht er da und Grumpy campiert extrem idyllisch inmitten eines kleinen Sees. (Also wirklich komplett im Wasser – das sieht sehr schön aus und ist 100%ig sicher vor Nahkampfknabberviehzeug.)
    Das Ding ist echt schmuck anzuschauen , hat eine abschließbare Türe und ist auch ein klein wenig größer als das große Zelt. Größter Vorteil ist, das Ding steht auf Kufen. Man kann daher wirklich ein „Ein Klick Umzug Camp“ errichten.
    Das waren aber nun alle Vorteile, unterm Strich bin ich gestern fast ausgerastet, weil das Ding zwar geräumig ist, man einige Dinge nicht im Inneren platzieren kann. Fast zwei Stunden habe ich rumgemacht, dann habe ich es aufgegeben. Ich hab nun einen Teil der Werkbänke etc. aufs Dach gestellt, was aber ziemlich bescheiden aussieht.
    Mal sehen ob mich die Muße doch noch packt und ich heute Abend nochmal ein wenig dran rumfingere. Arg viel Lust habe ich leider nicht mehr.

    @ Dawnie - deine Fragen beantworte ich später ... ich hab gleich Feierabend. ^^
    Wombel is offline

  20. #160 Reply With Quote
    Knetmaster  Wombel's Avatar
    Join Date
    Aug 2006
    Location
    Neverhood
    Posts
    24,962
    Doch noch schnell ... ^^
    Quote Originally Posted by Dawnbreaker View Post
    Wombel, wie kommst Du eigentlich mit Deiner Sniperin klar?
    Hast Du sie umgeschult oder bist Du immer noch zufrieden mit ihren Fähigkeiten?

    Ich war lange hin und hergerissen, ob ich meine Dawnbreaker umskillen sollte. Das werde ich jetzt nicht mehr tun. Ich habe als Sniper zwar Einschränkungen, aber ich habe die Tage auch einen Doppelschuss Unterhebler gefunden. Das veränderte Einiges, denn das Ding macht 204 Schaden und onehittet nun fast alle gängigen Gegner. Das war für mich ein kleiner Wendepunkt.

    Setzt Du immer noch auf den Ausputzer?
    Mich interessiert einfach, wie andere Spieler damit umgehen, dass Bethesda uns in eine bestimmte Richtung drücken will mit unseren Builds. nachgeben? Stur bleiben?

    Und: Ich finde nicht, dass sich ein Verkaufsladen mit der Idee vom einsamen Umherzieher beißt. Die Sachen sind schnell wieder eingeräumt in den Automaten.
    Was die Platzierbarkeit von Camp Blaupausen angeht, so werde ich mal versuchen, vorher alle Pflanzen, die Automaten, sowie Generatoren und Wasseraufbereiter einzumotten. Keine Ahnung, ob das hilft.
    Ich lass mich nicht noch mehr verbiegen. Eigentlich spiele ich grundsätzlich mit leichten Waffen, will heißen in FO4 z.B. ausschließlich mit Pistolen und in Skyrim ausschließlich mit Magie, allerhöchstens mal noch ein Dolch. Der Umstieg auf das Gewehr war schon schmerzlich, auf so ein monströses Gattling bringt mich niemand, eher lege ich das Spiel weg.

    Und ja, unterm Strich komme ich sehr gut zurecht.
    Ich habe einen *** Unterhebler und ein *** Kampfgewehr mit coolen Nebenwirkungen. Ich sammle nur einen Munitionstyp, daher muss ich ab und an ein wenig zukaufen. Vom Spielstyle her muss ich mich ein klein wenig umstellen und vorsichtiger als vorher agieren, aber es klappt wunderbar.
    Die one hit shots gibt es auch noch, allerdings seltener. Das ist aber auch nicht schlimm, dann gibt’s halt gleich noch einen hinterher: „Zwei in den Kopf und tot ist der Tropf.“
    Wombel is offline

Page 8 of 12 « First ... 456789101112 Last »

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •