Page 5 of 13 « First 12345678912 ... Last »
Results 81 to 100 of 250

Diskussion über linke und rechte Gewalt (aus PE)

  1. #81 Reply With Quote
    Halbgott Heinz-Fiction's Avatar
    Join Date
    Oct 2005
    Posts
    9,676
    Quote Originally Posted by Ciao View Post
    Das sehe ich auch so. Du definierst nach Bauchgefühl.
    Was Dir missfällt ist rechts eingeordnet.
    Was Dir gefällt links.

    Wie soll jeder ein Bauchgefühl nachempfinden.
    Vor allem wenn dieses anscheinend stark fantasie- und hoffnungsgesteuert weniger wissenschaftlich-historisch belegt.
    Du hast die Frage, inwiefern sich mein Bauchgefühl von der Definition unterscheidet, nicht beantwortet

    Im übrigen ist das eine Einschätzung deinerseits, nichts weiter. Es gibt durchaus auch linke "Dinge", die mir nicht gefallen
    Heinz-Fiction is offline

  2. #82 Reply With Quote
    Weekend Warrior Alo's Avatar
    Join Date
    Aug 2008
    Location
    Utopia
    Posts
    18,741
    Quote Originally Posted by Ciao View Post
    Blöd dass niemand von irgendwelchen Gleichgewichten spricht
    Aus diesem Grund ist auch niemand zitiert Warum sprichst du das also das Offensichtliche nochmal aus?
    Alo is offline

  3. #83 Reply With Quote
    General Ciao's Avatar
    Join Date
    Feb 2009
    Posts
    3,945
    Quote Originally Posted by Heinz-Fiction View Post
    Du hast die Frage, inwiefern sich mein Bauchgefühl von der Definition unterscheidet, nicht beantwortet

    Im übrigen ist das eine Einschätzung deinerseits, nichts weiter. Es gibt durchaus auch linke "Dinge", die mir nicht gefallen
    "Einschätzung deinerseits, nichts weiter"?
    Mit mir unbekannten Bauchgefühldefinitionen Deinerseits bleibt mir doch nichts anders übrig als eben Vermutungen anzustellen

    Wenn Dich die offizielle Definition interessiert, findest Du sie hier erneut verlinkt.
    Ich habe nicht den Eindruck, dass Dich diese interessiert. Deshalb stecke ich hier keine Zeit rein.
    Falls sie wider Erwarten doch interessant ist - siehe Link

    Nur zum Thema Religion und Rechte (da wir wegen dieser Abgrenzungsfrage diskutieren): in der Definition spielt die Religion praktisch keine Rolle.
    Wie auch, wenn Religion tausende Jahre älter ist als links-rechts

    Quote Originally Posted by Alo View Post
    Aus diesem Grund ist auch niemand zitiert Warum sprichst du das also das Offensichtliche nochmal aus?
    Lies Deinen Post und verstehe selbst.
    Deine Formulierung legte eindeutig nahe, dass andere etwas von einem Gleichgewicht geschrieben hätten
    Ist Euch eigentlich klar, dass wir zu den reichsten 10% der Welt gehören?
    10% von 9 Milliarden sind 900 Millionen. Und unter diesen 900 Millionen gehören unsere 80 Millionen klar zu den reicheren unter den reichsten 10%.
    Also, wie verbessern WIR die Welt? Und keine Ausreden.
    Ciao is offline

  4. #84 Reply With Quote
    Halbgott Heinz-Fiction's Avatar
    Join Date
    Oct 2005
    Posts
    9,676
    Quote Originally Posted by Ciao View Post
    "Einschätzung deinerseits, nichts weiter"?
    Mit mir unbekannten Bauchgefühldefinitionen Deinerseits bleibt mir doch nichts anders übrig als eben Vermutungen anzustellen

    Wenn Dich die offizielle Definition interessiert, findest Du sie hier erneut verlinkt.
    Ich habe nicht den Eindruck, dass Dich diese interessiert. Deshalb stecke ich hier keine Zeit rein.
    Falls sie wider Erwarten doch interessant ist - siehe Link

    Nur zum Thema Religion und Rechte (da wir wegen dieser Abgrenzungsfrage diskutieren): in der Definition spielt die Religion praktisch keine Rolle.
    Wie auch, wenn Religion tausende Jahre älter ist als links-rechts
    Also sieht du keine Überschneidungen zwischen Ppolitik und Religion?
    Heinz-Fiction is offline

  5. #85 Reply With Quote
    General Ciao's Avatar
    Join Date
    Feb 2009
    Posts
    3,945
    Quote Originally Posted by Heinz-Fiction View Post
    Also sieht du keine Überschneidungen zwischen Ppolitik und Religion?
    Ich weis nicht wie oft ich das hier schon sinngemäß geschrieben habe: teilweise Überschneidungen sind keine vollständige Übereinstimmung.

    Es gibt zwischen allen Ideen Überschneidungen:
    - Gottebezug im GG
    - Wahlen im Iran
    - Diktaturen in Ost und West
    ..

    Trotzdem sind immer auch klare Unterschiede zu finden.
    Ist Euch eigentlich klar, dass wir zu den reichsten 10% der Welt gehören?
    10% von 9 Milliarden sind 900 Millionen. Und unter diesen 900 Millionen gehören unsere 80 Millionen klar zu den reicheren unter den reichsten 10%.
    Also, wie verbessern WIR die Welt? Und keine Ausreden.
    Ciao is offline

  6. #86 Reply With Quote
    Halbgott Heinz-Fiction's Avatar
    Join Date
    Oct 2005
    Posts
    9,676
    Okay, mehr muss ich nicht wissen
    Heinz-Fiction is offline

  7. #87 Reply With Quote
    Deus ulix's Avatar
    Join Date
    Oct 2010
    Posts
    11,758
    Quote Originally Posted by Ciao View Post
    Achso, klar. Weil die RAF mehr Menschen umgebracht hat als der NSU
    Danke für den Hinweis.
    Aber vielleicht holen die Rechten ja bald auf. Ggf. die Islamisten, die Du dann einfach den Rechten zuschlägst..
    Die Rechten haben bereits aufgeholt, und hätte ich vor 1990 reingenommen, hätte ich auch den schlimmsten Terroranschlag der BRD Geschichte mit aufnehmen können.

    Weil die Öffentlichkeit auf dem rechten Auge blind ist, ist der halt nicht im kollektiven Gedächtnis wie die RAF, aber das Oktoberfestattentat wurde von einem Nazi begangen.

    Ich verstehe auch nicht, wie das mit dem Aufholen funktionieren soll, wenn Rechte in der jüngeren BRD Geschichte geschätzt 10-20x soviele Opfer gefordert haben wie Islamisten, und so 200x soviele wie Linke.

    Auch mit RAF sind wir da noch beim Faktor 10.

    Dass linke Gewalt im Gegensatz zu rechter in den letzten mindestens 3 Jahrzehnten in der BRD extrem harmlos war ist ein Fakt. Sorry.
    ulix is online now Last edited by ulix; 14.07.2019 at 21:15.

  8. #88 Reply With Quote
    General Ciao's Avatar
    Join Date
    Feb 2009
    Posts
    3,945
    Quote Originally Posted by ulix View Post
    Die Rechten haben bereits aufgeholt, und hätte ich vor 1990 reingenommen, hätte ich auch den schlimmsten Terroranschlag der BRD Geschichte mit aufnehmen können.

    Weil die Öffentlichkeit auf dem rechten Auge blind ist, ist der halt nicht im kollektiven Gedächtnis wie die RAF, aber das Oktoberfestattentat wurde von einem Nazi begangen.

    Ich verstehe auch nicht, wie das mit dem Aufholen funktionieren soll, wenn Rechte in der jüngeren BRD Geschichte geschätzt 10-20x soviele Opfer gefordert haben wie Islamisten, und so 200x soviele wie Linke.

    Auch mit RAF sind wir da noch beim Faktor 10.

    Dass linke Gewalt im Gegensatz zu rechter in den letzten mindestens 3 Jahrzehnten in der BRD extrem harmlos war ist ein Fakt. Sorry.

    Extrem harmlos sind nur Pazifisten.

    Wenn man die Harmlosigkeit der Einwohner Deutschlands in einer Reihung abbilden würde, dann würden Linksextremisten zum letzten Prozent gehören.
    Da ist es doch völlig egal ob es schlimmere gibt. Dass 99% besser sind, ist relevant.
    Ist Euch eigentlich klar, dass wir zu den reichsten 10% der Welt gehören?
    10% von 9 Milliarden sind 900 Millionen. Und unter diesen 900 Millionen gehören unsere 80 Millionen klar zu den reicheren unter den reichsten 10%.
    Also, wie verbessern WIR die Welt? Und keine Ausreden.
    Ciao is offline

  9. #89 Reply With Quote
    Deus ulix's Avatar
    Join Date
    Oct 2010
    Posts
    11,758
    Ich bin kein Pazifist mehr, und sehe linke Gewalt in den allermeisten Fällen als gerechtfertigt an. Ausnahmen bestätigen die Regel, und der schwarze Block aus Italien kann sich schon auch mal etwas mehr beruhigen. Vorbild am deutschen schwarzen Block nehmen, dann hab ich nicht mehr viel auszusetzen.
    ulix is online now

  10. #90 Reply With Quote
    Apprentice Shiva_800's Avatar
    Join Date
    Jul 2019
    Posts
    19
    Ich finde es ziemlich gefährlich (und sicherlich ein Stück weit faul) seinen moralischen Kompass nach Phrasen wie "Gewalt ist immer schlecht und als immer gleich schlecht zu bewerten" auszurichten.
    Shiva_800 is offline

  11. #91 Reply With Quote
    Halbgott Heinz-Fiction's Avatar
    Join Date
    Oct 2005
    Posts
    9,676
    Quote Originally Posted by Shiva_800 View Post
    Ich finde es ziemlich gefährlich (und sicherlich ein Stück weit faul) seinen moralischen Kompass nach Phrasen wie "Gewalt ist immer schlecht und als immer gleich schlecht zu bewerten" auszurichten.
    Warum
    Heinz-Fiction is offline

  12. #92 Reply With Quote
    Apprentice Shiva_800's Avatar
    Join Date
    Jul 2019
    Posts
    19
    Quote Originally Posted by Heinz-Fiction View Post
    Warum
    Weil die Motivation und das Opfer einer Gewalttat bei der Bewertung ihrer Vertretbarkeit, Notwendigkeit und Schwere essentiell sind. So ganz allgemein formuliert und nicht nur auf politisch motivierte Gewalt beschränkt. Stellt man nun jegliche Gewalt auf die selbe Stufe, so relativiert man gewisse Arten von Gewalt doch sehr und verurteilt andere Arten von Gewalt mehr, als sie es verdient hätten.
    Shiva_800 is offline

  13. #93 Reply With Quote
    Halbgott Lina's Avatar
    Join Date
    Aug 2014
    Location
    In your heart
    Posts
    9,254
    Es gibt aber einen Unterschied zwischen Gewalt und Notwehr. Gewalt ist immer Mist, Notwehr hingegen ein leider häufig notwendiges Übel.
    Lina is offline

  14. #94 Reply With Quote
    Halbgott Heinz-Fiction's Avatar
    Join Date
    Oct 2005
    Posts
    9,676
    Quote Originally Posted by Shiva_800 View Post
    Weil die Motivation und das Opfer einer Gewalttat bei der Bewertung ihrer Vertretbarkeit, Notwendigkeit und Schwere essentiell sind. So ganz allgemein formuliert und nicht nur auf politisch motivierte Gewalt beschränkt. Stellt man nun jegliche Gewalt auf die selbe Stufe, so relativiert man gewisse Arten von Gewalt doch sehr und verurteilt andere Arten von Gewalt mehr, als sie es verdient hätten.
    Naja, wenn man dazu gezwungen ist, etwa weil man bedroht wird oder dergleichen, ist das anders zu bewerten, stimmt schon. Aber wenn die Gewalt von einem selber ausgeht, finde ich es ziemlich schwer, das sinnvoll zu begründen.
    Heinz-Fiction is offline

  15. #95 Reply With Quote
    Apprentice Shiva_800's Avatar
    Join Date
    Jul 2019
    Posts
    19
    Quote Originally Posted by Lina View Post
    Es gibt aber einen Unterschied zwischen Gewalt und Notwehr. Gewalt ist immer Mist, Notwehr hingegen ein leider häufig notwendiges Übel.
    Das magst du so sehen, ich kann nur meinen ersten Post im Thread darauf entgegnen und ein wenig den Kopf schütteln. Aber nichts für ungut.^^'

    Quote Originally Posted by Heinz-Fiction View Post
    Naja, wenn man dazu gezwungen ist, etwa weil man bedroht wird oder dergleichen, ist das anders zu bewerten, stimmt schon. Aber wenn die Gewalt von einem selber ausgeht, finde ich es ziemlich schwer, das sinnvoll zu begründen.
    Es geht mir in erster Linie um Abstufungen. Statistisch und faktisch scheint ulix den Thread hier schon besser bedient zu haben als ich es könnte, aber gerade Sachbeschädigung finde ich bedeutend vertretbarer als Personenschaden. Ich verstehe nicht, warum so häufig so gern differenziert wird, dann bei Gewalt aber der Deckel zugemacht und "alles der gleiche Mist" draufgeschmiert wird. Finde ich halt einfach zu kurz gedacht.

    Ich versuche hier auch so wenig eigene politische Meinung wie möglich einfließen zu lassen (weil sie nichts zur Sache tut) und möchte eigentlich nur darüber reden, wie es sich durchaus lohnt, sich intensiver mit verschiedenen Formen der Gewalt und ihrer Daseinsberechtigung außeinanderzusetzen.
    Shiva_800 is offline

  16. #96 Reply With Quote
    Deus ulix's Avatar
    Join Date
    Oct 2010
    Posts
    11,758
    Die Alliierten SJWs haben 1945 auch Gewalt angewandt, als sie virtue-signallend durch Europa gezogen sind und die Nazis zurückgeschlagen und besiegt haben.

    Das wird hier ja wohl niemand prinzipiell verurteilen wollen?

    Die Amerikaner haben (im europäischen Kriegsschauplatz) auch nicht aus Notwehr gehandelt. Zum Glück.
    ulix is online now

  17. #97 Reply With Quote
    Apprentice Shiva_800's Avatar
    Join Date
    Jul 2019
    Posts
    19
    Ja, ich glaube das Beispiel allein sollte eigentlich ausreichen um die Diskussion hinfällig zu machen. Ich jedenfalls bin ernsthaft froh um jeden Einzelnen, der damals nicht der Auffassung war "wir sind besser als die, wir wenden keine Gewalt an".

    So gesehen ist es wohl ein ziemlicher Luxus, pauschal jegliche Gewalt zu verurteilen.
    Shiva_800 is offline Last edited by Shiva_800; 14.07.2019 at 23:03.

  18. #98 Reply With Quote
    General Ciao's Avatar
    Join Date
    Feb 2009
    Posts
    3,945
    Quote Originally Posted by ulix View Post
    Ich bin kein Pazifist mehr, und sehe linke Gewalt in den allermeisten Fällen als gerechtfertigt an. Ausnahmen bestätigen die Regel, und der schwarze Block aus Italien kann sich schon auch mal etwas mehr beruhigen. Vorbild am deutschen schwarzen Block nehmen, dann hab ich nicht mehr viel auszusetzen.
    Da Du ein Freund von Gewalt bist, wirst Du wohl selbst gewalttätig sein.
    Der schwarze Block aus Hamburg als Vorbild für die Welt..
    Ist Euch eigentlich klar, dass wir zu den reichsten 10% der Welt gehören?
    10% von 9 Milliarden sind 900 Millionen. Und unter diesen 900 Millionen gehören unsere 80 Millionen klar zu den reicheren unter den reichsten 10%.
    Also, wie verbessern WIR die Welt? Und keine Ausreden.
    Ciao is offline

  19. #99 Reply With Quote
    General Cichorium Intybus's Avatar
    Join Date
    Feb 2015
    Posts
    3,246
    @ulix

    Hast du jemals was von Plessner gelesen? Konkret "Grenzen der Gemeinschaft"?
    Cichorium Intybus is online now

  20. #100 Reply With Quote
    General Ciao's Avatar
    Join Date
    Feb 2009
    Posts
    3,945
    Quote Originally Posted by Shiva_800 View Post
    Ja, ich glaube das Beispiel allein sollte eigentlich ausreichen um die Diskussion hinfällig zu machen. Ich jedenfalls bin ernsthaft froh um jeden Einzelnen, der damals nicht der Auffassung war "wir sind besser als die, wir wenden keine Gewalt an".

    So gesehen ist es wohl ein ziemlicher Luxus, pauschal jegliche Gewalt zu verurteilen.
    Bomber Harris hurra
    Ist Euch eigentlich klar, dass wir zu den reichsten 10% der Welt gehören?
    10% von 9 Milliarden sind 900 Millionen. Und unter diesen 900 Millionen gehören unsere 80 Millionen klar zu den reicheren unter den reichsten 10%.
    Also, wie verbessern WIR die Welt? Und keine Ausreden.
    Ciao is offline

Page 5 of 13 « First 12345678912 ... Last »

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •