Results 1 to 7 of 7

GMX MailCheck-Probleme

  1. #1 Reply With Quote
    Dea Solitaire's Avatar
    Join Date
    May 2006
    Location
    between shadow and light
    Posts
    23,989
    Seit einiger Zeit habe ich Probleme mit dem oben genannten Programm. Von heute auf morgen hat einfach das GMX MailCheck Programm für Firefox nicht mehr funktioniert. Es werden keine Mails mehr angezeigt und über das Mail-Symbol ist auch kein LogIn mehr möglich. Ich hab schon alles versucht: Einstellungen überprüft, neuer Download, Virenscan, etc. Leider hat alles überhaupt nichts gebracht.

    Weiß jemand Rat?
    https://upload.worldofplayers.de/files11/eqc2HbIFczzKBQgS9KFSolitaitreXY_neu.png
    Solitaire is offline

  2. #2 Reply With Quote
    Forschungsreisender  jabu's Avatar
    Join Date
    Jul 2011
    Posts
    4,765
    Ich hatte neulich ein ähnliches Problem mit GMX per Thunderbird und zwar wegen eines von Thunderbird zurückgewiesenen neuen für GMX ausgestellten Zertifikates. Das Problem ließ sich durch Löschen bzw. Umbenennen der Datenbanken des Zertifikatsspeichers von Thunderbird lösen. Da habe ich nicht lange gefackelt, Thunderbird beendet und im Profil diese beiden Datenbankdateien wie folgt umbenannt:
    cert8.db in cert8.db.old
    cert9.db in cert9.db.old

    Beim nächsten Start hat Thunderbird die Dateien neu angelegt, und alles lief wieder wie am Schnürchen. Ich habe aber keine weitere Ursachenforschung betrieben. Vielleicht fehlen Updates bezüglich Zertifizierungsstellen oder OCSP-Servern, da kann ich erst mal nur raten.

    Es ist bekannt, dass Mozilla derzeit an der Zertifikateverwaltung herumbastelt:
    Es sollten künftig auch Zertifikate des Internet-Explorers bzw. von Windows mitverwendet werden, was ich für eine Schnapsidee halte. Der Grund soll sein, dass man Antiviren ermöglichen will, sich mit eigenem Zertifikat dazwischenzuschalten, was ein Man-in-the-Middle-Angriff ist, den es doch gerade mit Zertifikaten zu verhindern gilt. Dass Antiviren es bei Mozilla anscheinend schwer haben, ihre eigenen Zertifikate hineinzupopeln, sollte doch eigentlich ein gutes Zeichen sein. Und nun soll das geändert werden.
    Mozilla ärgert sich anscheinend darüber, dass der Internet-Security-Crap, der den Netzwerkverkehr filtert und diesen daher entschlüsseln und neu verschlüsseln muss, dazu führt, dass Firefox einen Zertifikatsfehler meldet und damit unbrauchbar wird, sodass die Leute andere (eher unsicherere oder schlechtere Browser) verwenden. Also will man sich zu diesem faulen Kompromiss durchringen.

    Ich würde mich nicht wundern, falls solche Probleme im Rahmen von Updates mit ersten Veränderungen in diesem Bereich entstanden sind. Zumindest legt mein Thunderbird, da er gerade ein Update erhalten hatte, dieses nahe. Da Thunderbird und Firefox sich verdammt viel Code teilen und es gerade bei kritischem Code üblich ist, den lieber einmal richtig als zweimal schlecht zu schreiben, gehe ich davon aus, dass der Firefox-Browser vom selben Bug (falls es einer ist) betroffen ist.

    Deswegen würde ich mal einen Versuch riskieren, dasselbe beim Firefox zu versuchen. Die Dateien sind dort genauso benannt. Den Pfad des Profilordners zeigt Firefox unter about:support (in Adressleiste eingeben) an, weswegen das leicht zu finden sein sollte. Falls es anschließend Probleme gibt, solltest du die Rolle rückwärts machen können. Gegen "Unfälle" könntest du vom Profilordner vorher eine Sicherheitskopie anlegen. Um Problemen vorzubeugen, habe ich das gerade auch bei meinem Firefox gemacht. Bisher läuft alles problemlos, wobei firefox bisher darauf verzichtet, cert8.db neu anzulegen. cert9.db wurde neu angelegt.

    Eine andere Möglichkeit wäre ein Problem mit einer Internet-Security-Lösung, falls du eine verwendest. Auch andere AddOns sind potentielle Kandidaten. Grundsätzlich benutze ich aber bei ähnlichen Problemen erst mal die Funktion zum Bereinigen des Profils von Firefox, ebenfalls unter about:support zu finden (oben rechts, "Firefox bereinigen...").

    Ich kann nichts versprechen, aber einen Versuch sollte es wert sein. Eine Rückmeldung, ob es funktioniert hat, wäre mal interessant.
    jabu is offline

  3. #3 Reply With Quote
    Dea Solitaire's Avatar
    Join Date
    May 2006
    Location
    between shadow and light
    Posts
    23,989
    Guten Morgen!

    Danke für deine Vorschläge. Die Dateien umzubennen hat leider überhaupt nichts gebracht, allerdings war die Bereinigung erfolgreich. Bin schon wieder dabei alles wieder schön einzurichten. Vielen Dank dafür!
    https://upload.worldofplayers.de/files11/eqc2HbIFczzKBQgS9KFSolitaitreXY_neu.png
    Solitaire is offline Last edited by Solitaire; 06.07.2019 at 14:12.

  4. #4 Reply With Quote
    Dea Solitaire's Avatar
    Join Date
    May 2006
    Location
    between shadow and light
    Posts
    23,989
    So und jetzt gleich mit dem gleichen Programm das nächste Problem. Ich habe 2 Mail-Adressen und seit heute werden bei beiden Adressen die Mails von nur einer Mail-Adresse angezeigt, aber dafür eben doppelt. Die Mails von der 2. Adresse werden nicht mehr angezeigt. Auch wird die Anzeige nicht mehr aktualisiert, nachdem ich die Mails gelesen oder gelöscht habe. Warum spinnt das Programm plötzlich so dermaßen? Ich hatte sonst nie Probleme damit.
    https://upload.worldofplayers.de/files11/eqc2HbIFczzKBQgS9KFSolitaitreXY_neu.png
    Solitaire is offline

  5. #5 Reply With Quote
    Forschungsreisender  jabu's Avatar
    Join Date
    Jul 2011
    Posts
    4,765
    Bei penetranten Problemen, die irgendwie mit (nun evtl. übernommenen) Altlasten aus dem Profilordner zusammenhängen könnten, entziehe ich Firefox den Profilordner testweise, sodass er einen ganz neuen anlegen muss, ohne etwas übernehmen zu können.

    Allerdings gibt es dabei ein paar Kleinigkeiten zu beachten, wenn man zum alten Profil zurückkehren (die Rolle rückwärts machen) möchte. Dann muss, falls nicht auch die übergeordneten Ordner gesichert und wiederhergestellt wurden (könnte man einfach machen, und zwar am besten gleich den ganzen Mozilla-Ordner, zumal sich darin noch weiterer Klimbim befindet, weswegen das zur Fehlereingrenzung besser sein sollte), zum Wiederherstellen das Profil in die profiles.ini eingetragen werden (neuerdings anscheinend auch in die installs.ini; ob das wirklich nötig ist, weiß ich zwar nicht, aber der Pfad taucht dort immerhin auf). Nach dem Wiederherstellen des alten Profils kann das neue Profil gelöscht werden. Und es darf der nun überflüssige Cache-Ordner des neuen Profils gelöscht werden, zu finden unter:
    %LOCALAPPDATA%\Mozilla\Firefox\Profiles\[Profilname]

    Wie das bei künftigen Versionen von Firefox aussieht, kann ich nicht wissen, und alle Angaben ohne Gewähr!

    Bei mir geht das viel schneller, als Windows ein neues Benutzerprofil anlegen zu lassen. Letzteres dürfte jedoch der allgemein unkompliziertere Weg sein.

    Bei beiden Varianten ist darauf zu achten, dass man wirklich nur das zu testende AddOn und kein weiteres installieren lässt (auch nicht vorübergehend), um sich nicht der Gefahr weiterer Einflüsse auszusetzen.

    Wer sich vorsorglich absichern will, dass nichts verblieben ist (außer ein paar Registry-Einträgen), muss wohl den Browser komplett deinstallieren und erneut installieren und eben mit einem neuen Benutzerkonto anfangen. Wenn es dann sogar in den Standardeinstellungen von Firefox noch nicht klappt, dann darf vorsichtig vermutet werden, dass das AddOn einen Bug hat (der möglichwerweise mit Neuerungen im Firefox zusammenhängen kann). Vielleicht ist der schon beim nächsten Update korrigiert, vielleicht auch nicht.
    jabu is offline

  6. #6 Reply With Quote
    Metasyntaktische Variable  foobar's Avatar
    Join Date
    Sep 2004
    Location
    Direkt hinter dir! Buh!
    Posts
    21,181
    Was spricht dagegen, den in Firefox integrierten Profil-Manager zu benutzen? Einfach Win+R dücken,

    Code:
    "C:\Program Files\Mozilla Firefox\firefox.exe" -P

    eingeben (Pfad ggf. anpassen, sollte aber der Standard für 64bit FF sein) und Enter drücken. Kommt ein Fenster, in dem man Profile erstellen, löschen, umbenennen, testweise starten oder zum neuen Standard erklären kann.
    foobar is online now

  7. #7 Reply With Quote
    Forschungsreisender  jabu's Avatar
    Join Date
    Jul 2011
    Posts
    4,765
    Quote Originally Posted by foobar View Post
    Was spricht dagegen, den in Firefox integrierten Profil-Manager zu benutzen?
    Meine manchmal eingeschränkte Erinnerungsfähigkeit (es ist nicht weg, aber es fällt mir gerade nicht ein), gepaart mit der Macht der Gewohnheit, in Verbindung mit Mozillas besonderem Geschick, Nützliches zu verbergen. Das war es schon. Also danke für den Hinweis! Ich sehe nichts, was sonst dagegen sprechen könnte und schließe mich dieser komfortablen Variante an.
    jabu is offline

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •