Results 1 to 6 of 6
  1. #1 Reply With Quote
    Mythos Tyrus's Avatar
    Join Date
    Feb 2007
    Location
    "Im Herzen des Ruhrpotts"
    Posts
    8,188
    Hallo,

    Für meinen nächsten Durchgang habe ich den Schwierigkeitsgrad mal erhöht und wollte mich wieder an elex wagen. Welche Fraktion könnt ihr empfehlen? Welche Vorteile und Nachteile haben die beiden Fraktionen? Für welchen Art von Spieler empfiehlt sich Gilde X?

    Vielen Dank!

    Gruss
    Ty
    Tyrus is offline

  2. #2 Reply With Quote
    Myth axon's Avatar
    Join Date
    Feb 2008
    Posts
    8,180
    Also, als Kleriker kann man seine Zauber beliebig oft casten, solange man genug Energiespeicher hat, die jedoch sehr günstig herzustellen sind, während man als Outlaw teuer seine Stims aus reinem Elex herstellen muss, und dann noch einiges investieren muss, um mehr als 1 gleichzeitig verwenden zu können. Klar sind einige der Stims sehr mächtig. Ich habe den Hybriden mit 3 oder 4 Schuss umgenietet. Aber sie sind eben nicht zur Verwendung mal nebenbei gedacht.
    Da ich fast immer Fernkampf verwende, habe ich als Kleriker häufig auf die Kraft ,,eins mit der Waffe'' zurückgegriffen. Auch zu empfehlen ist die Kraft ,,das letzte Gefecht'', wobei ich mir mittlerweile immer das Amulett hole. Und der Psi-Verstärker lässt einen das ,,schwarze Loch'' casten, was mit etwas Training der Psikräfte und genügend Speicherkapazität bzw. Batterie sehr mächtig sein kann und eine brauchbare Alternative zu Fernkampfwaffen darstellen kann, auch, wenn ich wie erwähnt letzteres vorziehe.
    Mitgewirkt an:
    Das Korsarennest (Tester, Sprecher), Dunkle Geheminisse (Übersetzer), Odyssee (Sprecher), X in 1 Mod (Tester), Xeres‘ Rückkehr (Storywriter, Tester, Sprecher)
    axon is offline

  3. #3 Reply With Quote
    Waldläufer iQuaser's Avatar
    Join Date
    Oct 2008
    Posts
    171
    Habe Elex in mehreren Durchgängen im höchsten Schwierigkeitsgrad durch.

    Im Endeffekt ist es egal, welche Fraktion man wählt, zur Not holt man sich den Todesstrahl und kann damit auch alles plattmachen. Und die kleinen Unterschiede beim Schaden der Schwerter zwischen den Fraktionen, merkt man eigentlich auch nicht.

    Stims als Outlaw habe ich nie benutzt... Immer vergessen einzuwerfen.
    Die Kleriker-Kampffähigkeiten habe ich so wenig benutzt wie die der Berserker. Fand die alle nicht berauschend und habe mich auf gute Feuerwaffen oder mein Schwert verlassen

    Von daher ist es wurscht, welcher Fraktion Du dich anschließt.
    Bei den Outlaws gibt es aber mehr "eklige" Aufstiegquest als bei den Klerikern. Mir hat das bei den Outlaws etwas den Spaß am Spiel genommen.
    iQuaser is offline

  4. #4 Reply With Quote
    Moderator Schnurz's Avatar
    Join Date
    Feb 2009
    Location
    Schwarzwald in Europa
    Posts
    5,430
    Die Diskussion ich nicht neu.
    Ist hier etwas für Dich dabei?

    https://forum.worldofplayers.de/foru...elche-Fraktion

    (Vorsicht Spoiler!)
    [Bild: KoA-Sig.jpg]
    Für alles, was juckt, schmerzt oder sticht.... gibt es einen Trank. (Alchemiemeisterin in Rathir)
    Schnurz is offline

  5. #5 Reply With Quote
    Mythos Tyrus's Avatar
    Join Date
    Feb 2007
    Location
    "Im Herzen des Ruhrpotts"
    Posts
    8,188
    Wie sollte ich bei einem kleriker die attribute und skills setzen?
    Ist kleriker im nahkampf, fernkampf oder mit magie zu empfehlen?
    Tyrus is offline

  6. #6 Reply With Quote
    Myth axon's Avatar
    Join Date
    Feb 2008
    Posts
    8,180
    Quote Originally Posted by Tyrus View Post
    Wie sollte ich bei einem kleriker die attribute und skills setzen?
    Ist kleriker im nahkampf, fernkampf oder mit magie zu empfehlen?
    Der Kleriker ist sowohl mit Fernkampf als auch mit Magie sehr effektiv.
    Für konventionelle Plasma/Energiewaffen und den Erlöser - für die anderen legendären Fernwaffen bedarf es ja inkonsequenter Weise Stärke - benötigt man ja Geschick + Intelligenz. Praktischer Weise braucht das steigern des Fernkampfschaden über Perk ebenfalls Geschick und Intelligenz. Und das Ausschlachten von Viechern ebenso. Ist also genrell nie verfehlt gerade zu Beginn viel darauf zu setzen. Die Kraft ,,eins mit der Waffe'' hat glaube ich ebenfalls diese Attribute als Voraussetzung und ist der Grund, warum Kleriker noch etwas Fernkampforientierter sind, als die anderen Gilden.
    Für das schwarze Loch - dafür muss man den Psiverstärker wählen bei Gildenbeitritt -, lohnt es sich Psi und Batterie zu steigern, was Intelligenz zur Grundlage hat.

    Man kann Anfangs den Weg gehen - wenn man nicht gerade wie ich alles in der Welt zusammenräubert, was viel Elexit bringt, um dann einen Haufen Tränke zu brauen - dass man entweder nachts, wenn die Reißer schlafen, die Waren für Levi holt, um das Lasergewehr zu bekommen, und dieses dann zu verbessern, oder man kauft sich bei Hagen den Laserblaster. Später kann man sich dann den Erlöser holen und mit Plasmabällen alles weghauen.
    Oder man setzt eben von Beginn an viel auf das schwarze Loch, was mit etwas Übung gerade auch für den Einstieg die Sache erleichtert.

    Was den Kleriker von den anderen Gilden umso stärker abhebt ist die Kraft ,,das letzte Gefecht''. Dadurch kann man effektiv mehr als doppelten Schaden einstecken. In Todeszonen wirkt es nur, wenn man es castet, wenn man sich bereits in der Todeszone befindet.

    Das waren glaube ich genug Tipps. Soll ja noch Spaß machen.
    Mitgewirkt an:
    Das Korsarennest (Tester, Sprecher), Dunkle Geheminisse (Übersetzer), Odyssee (Sprecher), X in 1 Mod (Tester), Xeres‘ Rückkehr (Storywriter, Tester, Sprecher)
    axon is offline

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •