Page 2 of 2 « First 12
Results 21 to 34 of 34

RX 580 oder ?

  1. #21 Reply With Quote
    Metasyntaktische Variable  foobar's Avatar
    Join Date
    Sep 2004
    Location
    Direkt hinter dir! Buh!
    Posts
    21,105
    Quote Originally Posted by Homerclon View Post
    Im Gegensatz zu Overvolting, leidet dadurch auch nicht die Lebenserwartung.
    Gibt's dazu aussagekräftige Untersuchungen?

    Mit meinem gefährlichen Viertelwissen würde ich nämlich vermuten, dass die Aussage zumindest nicht automatisch richtig ist. Es ist zwar leichter, Elektronik durch Überspannung zu schädigen als durch Unterspannung, aber je nach Schaltkreis geht es auch mit Unterspannung. Wenn man bspw. einen Mosfet als Schalter benutzt (Sättigungszustand heißt das glaube ich) und dann die Spannung am Gate sinkt, dann fällt er u.U. in den linearen(?) Bereich ab, in dem er sich wie ein ohmscher Widerstand verhält. Dann wird er warm und da das nicht vorgesehen ist, fehlt eine passende Kühlung. Und dann kann er im Extremfall auch durchbrennen. Gut tun wird's ihm jedenfalls nicht. Auch bei Spannungsreglern könnte ich mir vorstellen, dass es ggf. Probleme gibt: Sinkt ihre Eingangsspannung, müssten sie zum Ausgleich eigentlich einen höheren Strom ziehen, um die konstante Ausgangsspannung zu halten, für die sie ja da sind. Für kurze Schwankungen wird es Pufferspulen geben, aber wenn es zu einem Dauerzustand wird, könnte das auch zu stärkerer Last auf der Versorgungsschiene führen und weiter "vorne" liegende Komponenten über Gebühr beanspruchen.

    Ich gehe jetzt nicht davon aus, dass Krams gleich abfackelt, wenn mal ein paar Dutzend Millivolt fehlen. Aber ich kann mir schon vorstellen, dass manche Komponenten dadurch stärker belastet werden und das dann auch auf ihre Lebenserwartung schlägt. Das ist jetzt natürlich eine rein theoretische Überlegung von jemandem ohne wirkliche Ahnung. Daher wäre es interessant zu wissen, wie ausprägt der Effekt in der Praxis wirklich ist. Wenn eine Graka statt 20 Jahre dann nur noch 16 Jahre hält, ist das ja kein Drama, weil sie eh nicht so lange im Einsatz sein wird.
    foobar is offline

  2. #22 Reply With Quote
    Legende Morrich's Avatar
    Join Date
    Feb 2013
    Location
    Dresden
    Posts
    7,528
    Quote Originally Posted by foobar View Post
    Gibt's dazu aussagekräftige Untersuchungen?
    Mir ist jedenfalls noch kein Fall untergekommen bei dem durch UV eine GPU geschrottet wurde. Durch Overvolting und gleichzeitiges OC hingegen schon mehrfach.
    Desktop: Nanoxia DeepSilence 1/ AMD Ryzen 5 1600 + EKL Brocken 3 / AsRock AB350 Pro4 / MSI GTX1070 Quick Silver 8G OC / 16GB DDR4 2666 MHz / Crucial MX100 256GB 2,5" SSD / Crucial MX500 500GB M.2 SSD
    Cooler Master V550S/ Teufel Concept E Magnum PE
    NODbook: Lenovo ThinkPad E585 - Ryzen 5 2500U/ 16GB DDR4 2400MHz/ Vega 8/ 256GB PCIe SSD/ 500GB Crucial MX500


    Ja, verdammt, ich bin AMD Fanboy!!!
    Morrich is offline

  3. #23 Reply With Quote
    Springshield  Homerclon's Avatar
    Join Date
    Aug 2004
    Location
    Springfield ;)
    Posts
    9,885
    Quote Originally Posted by foobar View Post
    Gibt's dazu aussagekräftige Untersuchungen?

    [...]
    Mit einer wissenschaftlichen Untersuchung kann ich nicht dienen. Wie die meisten die in Hardware-Foren Ratschläge erteilen, hab ich mir das in jenen Magazinen angelesen die sich mit PC-Hardware beschäftigen. Könnte dir auch jetzt keine explizite Ausgabe nennen, ich merke mir eher selten in welcher Ausgabe genau ich etwas bestimmtes gelesen hatte.

    Ich denke aber nicht, das man bei GraKas die Spannungen soweit absenken kann, das es dabei zu Schäden kommt. Vorher wird bereits das System instabil. Wie Morrich hatte ich noch von keinem solchen Fall gehört, auch nicht bei UV einer CPU.

    Möchte aber zu meiner Behauptung noch hinzufügen: die potentiell positive Auswirkung auf die Lebenserwartung ist gering.
    Wer Overvolting betreibt, kombiniert das ja in der Regel mit Übertaktung, was zusammen den negativen Effekt stärker beschleunigt.

    - Keine verdammte Hechtrolle zum ausweichen in Kämpfe!
    - 01100100 00100111 01101111 01101000 00100001
    Homerclon is offline

  4. #24 Reply With Quote
    Halbgott Balvenie's Avatar
    Join Date
    Jul 2010
    Location
    In einem Dorf am Rhein
    Posts
    9,877
    Quote Originally Posted by Homerclon View Post
    Du kannst Wattman (Radeon Treiber), oder MSI Afterburner nutzen - Gigabyte bietet bestimmt auch ein Tool das dies ermöglicht.
    Die Entwickler sichern sich noch ab, weshalb man bestätigen muss das man dies auf eigenes Risiko tut (schließlich kann man dann auch Übertakten / Overvolting betreiben).

    Ich hab gerade Wattman nicht zur Hand, außerdem unterscheiden sich die Optionen je nach GPU etwas. Zumindest bei Vega-GPUs gibts auch ein Auto Undervolting.
    Bei Afterburner braucht man, nachdem man die Funktion freigeschaltet hat, lediglich einen Schieberegler nach links schieben. Zum Freischalten bedarf es möglicherweise mehr als nur die Option "Spannungsregelung freischalten" - "Low-Level IO-Treiber aktivieren" und "ermögliche Low-Level-Zugriff (User-Mode)" sind bei mir (Sapphire 380) noch nötig.

    Nachdem du die Spannung reduziert hast, heißt es testen, am besten beim spielen. Kommt es zu Grafikfehler oder Abstürze, war die Spannung zu niedrig. Also wieder etwas höher gehen.
    Beginne mit -50mV (0,05V).
    Ich habe das jetzt mal im Wattman gemacht und habe mich dabei an dieses Video gehalten. Habe mich auch langsam runtergearbeitet und immer zwischendurch getestet. Von 1150 auf 1000 mV komme ich runter. Darunter kommt es zu Abstürzen. Tatsächlich scheint die Karte dadurch kühler zu bleiben. Nur noch 65-66° anstatt 78°, allerdings konnte ich gestern Abend auch nicht mehr wirklich ausgiebig testen.

    Problem: der Wattman behält die Einstellung nicht und spätestens beim Neustart ist alles wieder im Ursprungszustand. Vielleicht probiere ich es mal mit dem Afterburner, wobei ich diese Schieberegler dort bei weitem nicht so präzise finde, wie die direkte Eingabe. Außerdem muss ich erstmal herausbekommen, was dort für Werte angegeben sind.
    Ganz egal
    Ob ich Blut schwitz, bittere Tränen wein'
    Alles erträglich
    Es muss nur immer Musik da sein


    Balvenie is offline Last edited by Balvenie; 03.07.2019 at 10:06.

  5. #25 Reply With Quote
    Legende Morrich's Avatar
    Join Date
    Feb 2013
    Location
    Dresden
    Posts
    7,528
    Du kannst auch beim Afterburner direkt den Wert in das Feld hinter den Schiebereglern eingeben.

    Was du beim Testen noch mit beachten solltest, ist, ob mit der geringeren Spannung auch wirklich der bisherige Maximaltakt weiterhin anliegt. Ein solches UV mag ja niedrigere Temperaturen bringen, aber wenn damit gleichzeitig der Maximaltakt sinkt, hat die Karte auch weniger Leistung. Und das willst du ja auf keinen Fall.
    Also immer schön alle Parameter im Auge behalten.

    Im Wattman musst du ein Profil mit den von dir gewählten Parametern anlegen und dieses dann beim Start des Rechner laden lassen. So sollten die Werte dann auch beibehalten werden. Allerdings arbeite ich persönlich nur mit dem Afterburner und kann das nicht 100% garantieren.

    Gigabyte hat aber auch afaik eine eigene Software mit der man solche Einstellungen vornehmen kann. Vielleicht ist die ja auch besser und übersichtlicher. Müsste man mal ausprobieren.
    Desktop: Nanoxia DeepSilence 1/ AMD Ryzen 5 1600 + EKL Brocken 3 / AsRock AB350 Pro4 / MSI GTX1070 Quick Silver 8G OC / 16GB DDR4 2666 MHz / Crucial MX100 256GB 2,5" SSD / Crucial MX500 500GB M.2 SSD
    Cooler Master V550S/ Teufel Concept E Magnum PE
    NODbook: Lenovo ThinkPad E585 - Ryzen 5 2500U/ 16GB DDR4 2400MHz/ Vega 8/ 256GB PCIe SSD/ 500GB Crucial MX500


    Ja, verdammt, ich bin AMD Fanboy!!!
    Morrich is offline

  6. #26 Reply With Quote
    Ritter Glaskanone's Avatar
    Join Date
    May 2007
    Location
    Schwabenland
    Posts
    1,279
    Vielen Dank für eure zahlreichen Vorschläge.

    Ich denke, das ich mir eine Zotac GeForce GTX 1070 Mini besogen werde.

    Da ich keine Eile habe, werde ich versuchen, günstig eine gebrauchte zu bekommen.

    Merci
    Glaskanone is offline

  7. #27 Reply With Quote
    Halbgott Balvenie's Avatar
    Join Date
    Jul 2010
    Location
    In einem Dorf am Rhein
    Posts
    9,877
    Quote Originally Posted by Morrich View Post
    Du kannst auch beim Afterburner direkt den Wert in das Feld hinter den Schiebereglern eingeben.

    Was du beim Testen noch mit beachten solltest, ist, ob mit der geringeren Spannung auch wirklich der bisherige Maximaltakt weiterhin anliegt. Ein solches UV mag ja niedrigere Temperaturen bringen, aber wenn damit gleichzeitig der Maximaltakt sinkt, hat die Karte auch weniger Leistung. Und das willst du ja auf keinen Fall.
    Also immer schön alle Parameter im Auge behalten.

    Im Wattman musst du ein Profil mit den von dir gewählten Parametern anlegen und dieses dann beim Start des Rechner laden lassen. So sollten die Werte dann auch beibehalten werden. Allerdings arbeite ich persönlich nur mit dem Afterburner und kann das nicht 100% garantieren.

    Gigabyte hat aber auch afaik eine eigene Software mit der man solche Einstellungen vornehmen kann. Vielleicht ist die ja auch besser und übersichtlicher. Müsste man mal ausprobieren.
    Bei mir ist da kein Feld hinter den Schiebereglern. (aktuellste Version)

    Im Wattman kann ich zwar ein Profil speichern, aber ich finde keinen Punkt, wo ich dies automatisch beim Start laden lassen kann.

    Wenn ich mit dem Afterburner die 150 mV runterregle, die ich auch beim Wattman erzielen kann, dann merkt man keine Änderung. Sprich die Temperatur steigt genauso an, wie vor der Änderung.

    Da muss ich mich am WE wohl mal etwas intensiver und mit etwas mehr Ruhe und Zeit auseinandersetzen.

    Ganz egal
    Ob ich Blut schwitz, bittere Tränen wein'
    Alles erträglich
    Es muss nur immer Musik da sein


    Balvenie is offline

  8. #28 Reply With Quote
    Halbgott Balvenie's Avatar
    Join Date
    Jul 2010
    Location
    In einem Dorf am Rhein
    Posts
    9,877
    Quote Originally Posted by Glaskanone View Post
    Vielen Dank für eure zahlreichen Vorschläge.

    Ich denke, das ich mir eine Zotac GeForce GTX 1070 Mini besogen werde.

    Da ich keine Eile habe, werde ich versuchen, günstig eine gebrauchte zu bekommen.

    Merci
    Warum die Mini? Hast du so wenig Platz? Ansonsten würde ich eher zu einer "normal" großen tendieren, weil bei den Mini-Karten die Kühlung nicht soooo gut ist.
    Ganz egal
    Ob ich Blut schwitz, bittere Tränen wein'
    Alles erträglich
    Es muss nur immer Musik da sein


    Balvenie is offline

  9. #29 Reply With Quote
    Ritter Glaskanone's Avatar
    Join Date
    May 2007
    Location
    Schwabenland
    Posts
    1,279
    Quote Originally Posted by Balvenie View Post
    Warum die Mini? Hast du so wenig Platz? .
    Genau deswegen.

    Was hat den die normale ungefähr für Maße?

    Sorry bin im Geschäft, schlecht sowas jetzt im Netz zu suchen.

    Edit:
    Dieses Model? Falls ja, dann zu groß.

    https://www.amazon.de/Zotac-GeForce-...y&sr=8-2-fkmr0
    Glaskanone is offline Last edited by Glaskanone; 05.07.2019 at 15:51.

  10. #30 Reply With Quote
    Badewannen-Mod  Juli Karen's Avatar
    Join Date
    Feb 2011
    Location
    In einer südlichen Wanne
    Posts
    12,690
    Die häufigste Größen der derzeit verfügbaren GTX 1070 liegen zwischen 260 und 300mm.

    Die Zotac Mini ist dabei noch nicht mal die Kürzeste, aber eben die günstigste in Sachen Neuware. Sie mag geringfügig wärmer werden, aber nicht dermaßen, dass sie ggf. runtertaktet oder sich abschalten würde.
    Dank & Gruß, JK
    -------------------------------------------------------------------
    (Entschuldigt bitte, aber ich kann mit Freundschaftslisten nicht viel anfangen. Daher sind Freundschaftsanfragen an mich zwecklos! Sorry)

    "2 Dinge sind unendlich: Das Universum und die Dummheit des Menschen.
    Aber beim Universum bin ich mir noch nicht sicher!" (A. Einstein)
    Juli Karen is online now

  11. #31 Reply With Quote
    Ritter Glaskanone's Avatar
    Join Date
    May 2007
    Location
    Schwabenland
    Posts
    1,279
    Quote Originally Posted by Juli Karen View Post
    Die häufigste Größen der derzeit verfügbaren GTX 1070 liegen zwischen 260 und 300mm.

    Die Zotac Mini ist dabei noch nicht mal die Kürzeste, aber eben die günstigste in Sachen Neuware. Sie mag geringfügig wärmer werden, aber nicht dermaßen, dass sie ggf. runtertaktet oder sich abschalten würde.
    Ok Danke, dann bleib ich bei der Mini.
    Glaskanone is offline

  12. #32 Reply With Quote
    Ritter Glaskanone's Avatar
    Join Date
    May 2007
    Location
    Schwabenland
    Posts
    1,279
    Sorry das ich den Thread nochmal hochhohle.
    Wollte aber nicht extra nochmal nen neuen eröffnen.
    Ich hab die Zotac Mini gtx 1070 nun schon einige Zeit in Benutzung und bin auch sehr zufrieden damit.
    Allerdings hat nun einer der Lüfter angefangen ein wenig zu rattern, ich vermute das Lager gibt den Geist auf.
    Würde ihn gerne wechseln, bei Google werde ich auch fündig. Allerdings finde ich dort nur Lüfter aus Übersee, die kosten zwar fast nix, Lieferung würde aber ewig dauer.
    Hat mir vielleicht jemand nen Link mit gescheiten Lüftern(ich würde gleich beide wechseln), die auch zeitnah geliefert werden?
    Glaskanone is offline

  13. #33 Reply With Quote
    Legende Morrich's Avatar
    Join Date
    Feb 2013
    Location
    Dresden
    Posts
    7,528
    Wie alt ist die Karte denn?

    Sofern die Gewahrleistung noch gilt, würde ich die Karte wieder zum Händler bringen/ einschicken und um Reparatur bitten.

    Warum allein rumhantieren, wenn der Hersteller die Pflicht hat?
    Desktop: Nanoxia DeepSilence 1/ AMD Ryzen 5 1600 + EKL Brocken 3 / AsRock AB350 Pro4 / MSI GTX1070 Quick Silver 8G OC / 16GB DDR4 2666 MHz / Crucial MX100 256GB 2,5" SSD / Crucial MX500 500GB M.2 SSD
    Cooler Master V550S/ Teufel Concept E Magnum PE
    NODbook: Lenovo ThinkPad E585 - Ryzen 5 2500U/ 16GB DDR4 2400MHz/ Vega 8/ 256GB PCIe SSD/ 500GB Crucial MX500


    Ja, verdammt, ich bin AMD Fanboy!!!
    Morrich is offline

  14. #34 Reply With Quote
    Ritter Glaskanone's Avatar
    Join Date
    May 2007
    Location
    Schwabenland
    Posts
    1,279
    Ne leider keine Garantie.
    Gebraucht auf ebay erworben.

    Hat sich aber auch erledigt. Bin auf Amazon fündig geworden.
    Glaskanone is offline

Page 2 of 2 « First 12

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •