Page 2 of 2 « First 12
Results 21 to 38 of 38
  1. #21 Reply With Quote
    Moderator Schnurz's Avatar
    Join Date
    Feb 2009
    Location
    Schwarzwald in Europa
    Posts
    6,108
    @stiles

    Vielleicht taut sie auf, wenn Du ihr einen heißen Tee und einen kleinen Imbiss kredenzt!
    [Bild: KoA-Sig.jpg]
    Für alles, was juckt, schmerzt oder sticht.... gibt es einen Trank. (Alchemiemeisterin in Rathir)
    Schnurz is online now

  2. #22 Reply With Quote
    Apprentice
    Join Date
    Jan 2011
    Posts
    13
    Quote Originally Posted by stiles View Post
    Bin jetzt irgendwo nördlich von Ignadon (Teleporter "Hort") in den Bergen Richtung Osten unterwegs ...
    Quote Originally Posted by stiles View Post
    Ich stapfe weiterhin durch den Schnee über Gletscher durch die bizarre Schneewelt gegen Osten ...
    Vielen Dank für deinen ausführlichen Bericht.

    Das ist aber cool, dass dich ein Begleiter auf deiner langen Reise aufgesucht hat, damit du nicht so alleine dort rumläufst. Es lohnt sich übrigens auch mal in der Nacht diese Gebiete zu durchkämmen, weil man teilweise eine sehr schöne Sicht auf den Sternenhimmel in diesen weiten Landschaften hat. Da kannst du dich mit Nasty an einen schönen Hang setzen und ganz romantisch die Nacht genießen.

    Das hast du echt sehr schön beschrieben, so dass man das Gefühl hat, man ist selbst dabei, bei deiner langen Reise.
    cgimda is offline

  3. #23 Reply With Quote
    Provinzheld
    Join Date
    Dec 2016
    Posts
    297
    Quote Originally Posted by cgimda View Post
    Vielen Dank für deinen ausführlichen Bericht.

    Das ist aber cool, dass dich ein Begleiter auf deiner langen Reise aufgesucht hat, damit du nicht so alleine dort rumläufst. Es lohnt sich übrigens auch mal in der Nacht diese Gebiete zu durchkämmen, weil man teilweise eine sehr schöne Sicht auf den Sternenhimmel in diesen weiten Landschaften hat. Da kannst du dich mit Nasty an einen schönen Hang setzen und ganz romantisch die Nacht genießen.

    Das hast du echt sehr schön beschrieben, so dass man das Gefühl hat, man ist selbst dabei, bei deiner langen Reise.
    So in etwa hatte ich es mir auch vorgestellt. Aber außer beim Sonnenuntergang (wie geschildert) schneit es bei mir pausenlos (Tag und Nacht). Habe also noch nicht viel Landschaft geniessen können. Allerdings das das Knirschen des Schnees und das Aufstäuben wenn ich mal etwas rutsche hat schon was. Nun warte ich noch auf den passenden Moment. Nasty ist zwar noch etwas sprachfaul (hätte mir da mehr Gesprächsoptionen gewünscht), aber wenn ich ihr beim Sonnenuntergang den Tee (Danke @Schnurz) und das leckere Fleisch reiche, kann sie meinen Antrag vielleicht nicht widerstehen? Bis jetzt muss ich den Weg ja allein suchen, scheint ihr irgendwie egal zu sein, wo ich rauskomme. Wenn der Schneefall nachlässt, dürften wir die Lavaseen erblicken, da bin ich jetzt gerade nördlich herum.
    stiles is offline

  4. #24 Reply With Quote
    Apprentice
    Join Date
    Jan 2011
    Posts
    13
    Quote Originally Posted by Blubbler View Post
    Man kann auch als Kleriker mit "Das letzte Gefecht" und genug Energiespeichern durch die Todeszonen gehen ...
    Ich habe es gerade ausprobiert, das funktioniert ja wirklich. Vielen Dank für diese Information. Ich habe mal den ersten Beitrag ein bisschen überarbeitet und alle Informationen zusammengetragen, um die Weltgrenzen und Todeszonen zu überwinden.
    cgimda is offline

  5. #25 Reply With Quote
    Apprentice
    Join Date
    Jan 2011
    Posts
    13
    Quote Originally Posted by stiles View Post
    So in etwa hatte ich es mir auch vorgestellt. Aber außer beim Sonnenuntergang ...
    Was ich dir noch empfehlen kann, ist die Gipfel der ganz hohen Berge zu besuchen. Es ist allerdings etwas Geschick notwendig dort hochzukommen. Aber ab einer bestimmten Höhe verschwindet der Nebel und der Schneefall. Dann kann man die ganze Karte überblicken. Nasty wird deinen Antrag bei dieser Aussicht dann bestimmt nicht ablehnen.

    Quote Originally Posted by Schnurz View Post
    Vielleicht taut sie auf, wenn Du ihr einen heißen Tee und einen kleinen Imbiss kredenzt!
    Nasty steht bestimmt auf Trockenfleisch.
    cgimda is offline

  6. #26 Reply With Quote
    Provinzheld
    Join Date
    Dec 2016
    Posts
    297
    Bin jetzt ganz im Norden bei den höchsten Bergen (nördlich vom Teleporter "Hangar"), aber es schneit weiterhin pausenlos, wenn auch nicht mehr ganz so dicht (läuft sicherlich über einen Zufallsgenerator?). So kann ich meistens noch zum nächsten schönen, hohen Berg schauen, das war dann aber auch. Diese Kraxelei ganz hoch auf den schmalen Graten bis in die Spitzen habe ich jetzt auch ganz gut hinbekommen, ist aber zeitaufwändig. Diese nervenraubende Angelegenheit führte schon zu einer Auseinandersetzung mit Nasty. Ich will endlich mal in den wärmeren und vegetationsreicheren Osten und sie will unbedingt in den Norden, um Schneeleoparden aufzuspüren und zu jagen. Das endete dann damit, das sie ihren Rucksack bei mir wegriss und dabei mein Fotoapparat herunterfiel und in einer Gletscherspalte verschwand. So kann ich leide hier keine Bilder von meinem Ausflug/Standort posten. Ich warte jetzt noch bis Morgen auf besseres Wetter und wenn nicht, geht's unter Murren von Nasty dann wieder runter ins Tal.
    stiles is offline

  7. #27 Reply With Quote
    Apprentice
    Join Date
    Jan 2011
    Posts
    13
    Quote Originally Posted by stiles View Post
    Bin jetzt ganz im Norden bei den höchsten Bergen (nördlich vom Teleporter "Hangar"), ...
    Wahrscheinlich braucht Nasty mal wieder eine Herausforderung. Wenn du den Gipfel des höchsten Berges (siehe Screenshot) ganz im Norden bereist, dann hört der Schnellfall auf. Alternativ könntest du auch in die Gebiete östlich von Tavar reisen. Dort gibt es schöne Wiesen und interessante Küstenformationen und in der Nacht eröffnet sich ein romantischer Sternenhimmel.

    [Bild: ElexHighestMountain.jpg]
    cgimda is offline Last edited by cgimda; 29.06.2019 at 02:03.

  8. #28 Reply With Quote
    Myth axon's Avatar
    Join Date
    Feb 2008
    Posts
    8,431
    Quote Originally Posted by cgimda View Post
    Wichtig ist, dass die Fähigkeit erst gewirkt wird, nachdem die Todeszone betreten wurde.
    Deshalb hat es also bei mir nie funktioniert. Vielen Dank dir.
    Mitgewirkt an:
    Das Korsarennest (Tester, Sprecher), Dunkle Geheminisse (Übersetzer), Odyssee (Sprecher), X in 1 Mod (Tester), Xeres‘ Rückkehr (Storywriter, Tester, Sprecher)
    axon is offline

  9. #29 Reply With Quote
    Provinzheld
    Join Date
    Dec 2016
    Posts
    297
    Es ist zum Heulen. Wieder ein Tag herum und es schneit nur. Ich stehe ganz oben auf einem Berg und durch das diffuse Licht der untergehenden Sonne sehe ich noch nicht mal mehr den Nachbarberg. So bleibt Orientierung zu deinem angegeben Berg nur Glückspiel, könnte etwas westlich von mir liegen, wie ich am Tage unscharf sah. - Die ganze Welt redet von Klimaerwärmung und ich bemerke nichts davon. Es ist kalt und der steife Wind umspielt meine Rüstung. Ich bewundere immer wieder Nasty, die in ihrer bauchnabelfreien Ausrüstung offensichtlich überhaupt keine Kälte spürt.
    Ich warte noch bis zum Morgengrauen, hört der Schneefall nicht auf, werde ich zum Bedauern von Nasty meine nördliche Expedition abbrechen und in die von Dir gezeigten saftigen Wiesen weiter östlich aufbrechen.
    stiles is offline

  10. #30 Reply With Quote
    Apprentice
    Join Date
    Jan 2011
    Posts
    13
    habe die gebiete nun auch noch etwas erkundet und habe dabei einen mysteriösen raum gefunden:

    [Bild: ElexSecretRoom.jpg]
    cgimda is offline Last edited by cgimda; 30.06.2019 at 02:36.

  11. #31 Reply With Quote
    Abenteurer
    Join Date
    Feb 2015
    Posts
    90
    Geiler thread cgimda, danke für die Mühe.


    Ich habe auch eine stelle gefunden.


    Teleporter Konverter West-Xacor
    Mann geht rechts ins wasser zur klippe. Hier fliegt man hoch nach vorne bis der frost-schaden beginnt. Jetzt lässt man sich nach vorne fallen, bis man den ersten vorsprung erreicht, jetzt rennen und wieder runter springen und dan kommt man aus der frostzone raus. Man braucht aber viel lebensenergie. Ich habe auch stims benutzt ( lebenssaft, immunverstärker, stahlhaut, sowie reines elex ).

    Hier die bilder
    1.
    [IMG]https://upload.worldofplayers.de/files11/ELEX_1.png[/IMG]

    2.
    [IMG]https://upload.worldofplayers.de/files11/ELEX_2.png[/IMG]
    3.
    [IMG]https://upload.worldofplayers.de/files11/ELEX_4.png[/IMG]


    Man muss nur aufpassen dass man nicht ins wasser geht, dann wird man nämlich zum anfang zuruck teleportiert. Man kann aber ohne bedenke am rand der klippen schwimmen, da passiert nichts. Man kommt links die klippen entlang, zu einer grünen fläche, weiter habe ich nicht erkundet.
    Gothic-kun is offline

  12. #32 Reply With Quote
    Apprentice
    Join Date
    Jan 2011
    Posts
    13
    Quote Originally Posted by Gothic-kun View Post
    Teleporter Konverter West-Xacor
    Mann geht rechts ins wasser zur klippe. Hier fliegt man hoch nach vorne bis der frost-schaden beginnt ...
    Vielen Dank auch für deinen Beitrag und die Bilder. Habe es gerade ausprobiert. Es ist schwierig, aber mit genügend Lebensenergie und Immunverstärker schafft man es. Schon interessant, was man alles außerhalb der Grenzen entdecken kann.

    Übrigens, wie ich im ersten Beitrag schon beschrieben habe, die Gebiete hinter der Weltgrenze, nördlich von Xacor und östlich von Ignadon und Tavar, sind riesig. Sie scheinen fast größer als die sichtbare Karte. Es lohnt sich wirklich da mal hinzugehen. Und die Lücke der Weltgrenze kann man komplett unbeschadet durchqueren.
    cgimda is offline

  13. #33 Reply With Quote
    Provinzheld
    Join Date
    Dec 2016
    Posts
    297
    So habe mich am drittem Tag weiter nach Norden gegeben, auf den dann ganz hohen Bergen hat dann tatsächlich der Schnee aufgehört und ich habe die Lavaseen (von Ignadon) südlich in der Ferne erblickt. Ich war begeistert von der Natur, Nasty eher verschnupft, für sie war es langweilig. Gemeinsam haben wird dann mit einigen Mühen die Gebirgskette im Norden überwunden und weiter nach Norden gestapft. Am Abhang der Berge kam nochmal kurz Schneefall, dann war die Sicht klar. Ich bin dann in Richtung einer gelben Wand nach Norden gelaufen. Wie sich herausstellte, war es das Weltenende, ein gelber große See. Bin dort kurz baden gegangen (Eisbaden ist auch mal schön) und dann wieder umgekehrt. Morgen geht's dann endlich nach Osten, in wärmere Gefilde. Behausungen/Räume/Bunker habe ich leider noch nicht entdeckt, aber meine Visionen sind offensichtlich nicht ganz aus der Luft gegriffen, wie ich hier ja schon lesen durfte...
    stiles is offline

  14. #34 Reply With Quote
    Apprentice
    Join Date
    Jan 2011
    Posts
    13
    Quote Originally Posted by stiles View Post
    So habe mich am drittem Tag weiter nach Norden gegeben, ...
    Du hast mal wieder alles sehr schön malerlisch beschrieben.
    Endlich hast du den höchsten aller Berge erreicht und konntest die Aussicht über alle 5 Regionen genießen, die man weit im Hintergrund erblicken kann.
    Schön, dass du auch das Ende der Welt gefunden hast. Vielleicht wird der Architekt in diesen endlosen Weiten irgendwann eine neue Welt erbauen.
    Dann freue ich mich schon auf deinen nächsten Bericht.
    cgimda is offline

  15. #35 Reply With Quote
    General
    Join Date
    May 2014
    Posts
    3,258
    Und wen von euch ist dabei aufgefallen, dass die Kuppelstadt verschwindet?
    Fantasy ist ein Subsetting. Es ist immer ein Misch-Setting, egal ob mit SciFi oder mit Mittelalter. Fantasy kann nicht für sich alleine stehen.
    Die Egoperspektive hat ein höheres Immersionspotenzial, die feste Third-Person Ansicht hat jedoch meist eine höhere Immersion.


    Bei einem Spiel verkörpert das äußere Konzept die Gedanken, das innere Konzept das Herz und die Musik die Seele. Erst in völliger Harmonie dieser 3 Eigenschaften kann ein Spiel zum Meisterwerk aufsteigen.
    Xarthor is offline

  16. #36 Reply With Quote
    Veteran killerflip's Avatar
    Join Date
    Jan 2012
    Posts
    576
    Quote Originally Posted by cgimda View Post
    habe die gebiete nun auch noch etwas erkundet und habe dabei einen mysteriösen raum gefunden:
    Könnte das ein Leichenraum sein, ähnliche wie in G2 zum Beispiel die Leichenhöhle?
    killerflip is online now

  17. #37 Reply With Quote
    Veteran Arcan's Avatar
    Join Date
    Dec 2008
    Location
    Abenteuerwelt
    Posts
    556
    So siehts am nördlichen Weltenrand aus.

    [Bild: Weltenrand.jpg]
    Motelsoft
    Arcan is offline

  18. #38 Reply With Quote
    General
    Join Date
    May 2014
    Posts
    3,258
    Die Welt ist also doch eine Scheibe!
    Fantasy ist ein Subsetting. Es ist immer ein Misch-Setting, egal ob mit SciFi oder mit Mittelalter. Fantasy kann nicht für sich alleine stehen.
    Die Egoperspektive hat ein höheres Immersionspotenzial, die feste Third-Person Ansicht hat jedoch meist eine höhere Immersion.


    Bei einem Spiel verkörpert das äußere Konzept die Gedanken, das innere Konzept das Herz und die Musik die Seele. Erst in völliger Harmonie dieser 3 Eigenschaften kann ein Spiel zum Meisterwerk aufsteigen.
    Xarthor is offline

Page 2 of 2 « First 12

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •