Results 1 to 16 of 16
  1. #1 Reply With Quote
    Neuling
    Join Date
    Jun 2019
    Posts
    4
    Godzi is offline
    Hallo zusammen,

    erst einmal will ich mich vorstellen, da ich hier im Forum neu bin
    Ich heiße André, bin 26 Jahre jung und aus BaWü.

    Ich hab 2017 mit Witcher 3 angefangen und mich verliebt.
    Nun wollte ich es letzte Woche mal wieder spielen aber dann trat folgendes Problem auf:

    Ich starte das Spiel wir gewohnt, starte ein neues Spiel oder lade ein altes. Die Ladezeiten sind hier schon recht lang (habe ich das Gefühl, wobei die früher auch schon nicht kurz waren). Aber wenn es geladen hat, dann laggt es extremst. Die Reaktion auf Maus oder Tasten Befehle kommen sehr verzögert und es hängt generell sehr.
    Um das Problem zu beheben habe ich schon versucht, Witcher III neu zu installieren, alle Mods zu löschen, auf der SSD oder der HDD zu installieren... Nichts hat etwas geholfen.
    Das merkwürdige an der Sache ist ja, dass es vorher immer (halbwegs) einwandfrei funktioniert hat. Zwar nur auf minimalen Grafikeinstellungen aber immerhin.
    Meine jetzigen Einstellungen sind unverändert, auf minimalsten Einstellungen.

    Mein System:
    nVIDIA GTX960M
    Intel(R) Core(TM) i7-6700HQ CPU @ 2.60GHz
    8GB Ram
    64 Bit Windows 7

    Witcher 3:
    GOTY Edition von GoG mit allen DLC's

    Hat von euch jemand Erfahrung damit, oder wüsste woran es liegen könnte und wie ich mein geliebtes Witcher 3 wieder zum Laufen bringe?

    LG Godzi
    aka André
  2. #2 Reply With Quote
    Schwertmeister melcom's Avatar
    Join Date
    Nov 2017
    Location
    Berlin
    Posts
    826
    melcom is offline
    Hallo Godzi,

    erst einmal herzlich willkommen hier im Forum

    Von deinem System her sollte es ja passen. Warum und wieso es heute nur noch bedingt laeuft, kann ich dir absolut nicht sagen. In der Zwischenzeit koennte soooo viel passiert sein mit deinem System. Erst kuerzlich habe ich es selbst bei mir feststellen muessen und bei mir ging es nicht um ein Game, sondern ich konnte aus irgendeinem Grund kein TV (Magenta TV) mehr an meinem PC schauen. Und ich bin jemand, der passt SEHR genau auf, was ich mir auf meinem PC installiere oder welche Internetseiten ich besuche. Selbst der Telekom-Support konnte mir in deren Forum nicht mehr weiter helfen. Erst als ich mein System komplett neu installierte, konnte ich wieder TV am Rechner schauen und dabei gibt es zu den installierten Programmen von damals und jetzt, absolut keinen Unterschied. Was auch immer das damals bei mir fuer ein Problem war, es wurde nie aufgeklaert. Einen Virus oder Malware hatte ich mir nicht eingefangen.

    Ooookay ... soviel zu meiner kleinen Geschichte ^^ Das habe ich dir erzaehlt, weil es gut sein kann, dass du so jemand bist wie ich, der eben sehr genau aufpasst, was man sich installiert und weder Malware noch einen Virus aus seinem System hat.

    Aber kommen wir wieder zu dir! Wie ich bereits sagte, keine Ahnung wieso es heute noch nur bedingt laeuft. Daher mal schauen, was hier noch eintrudelt an Hilfe von unserer Community.

    Meine Empfehlung(en); Windows 10 64bit installieren. Der Umstieg sollte ja noch kostenlos sein, wenn ich mich nicht irre. Der Tag kommt, da wirst du eh nicht mehr daran vorbeikommen. Alternativ dein Win7 neu aufsetzen. Also wirklich neu und nicht nur einfach drueber installieren lassen. Vielleicht mal die Festplatten (ausser die SSD-Platte(n)) zu defragmentieren. Die SSD Platte(n) auf keinen Fall defragmentieren. Ich selbst defragmentiere alle paar Monate meine normalen HDDs und das mit UltraDefrag 7 (FreeVersion). Dann vielleicht von 8 auf 16GB-Ram umsteigen oder deine Auslagerungsdatei mal loeschen und vor allem verschieben auf deine normale HDD!

    Es gaebe noch mehr Moeglichkeiten, aber ich bin mir nicht sicher, ob das helfen wuerde. Zum Beispiel die SSD Platte(n) zu trimmen oder mit dem Programm "SSD Fresh 2019" zu optimieren - sofern du Witcher auf einer SSD-Platte installiert hast. Hat mir selbst geholfen, als ich damals noch World of Warcraft gespielt habe. Danach hatte ich keine Lags mehr in dem Spiel.

    Wie du siehst, es gibt wirklich viele Moeglichkeiten aber vielleicht solltest du einfach noch auf mehr Feedback, Ideen oder Hilfe hier warten. Ich habe nur aufgezaehlt, was ich tuen wuerde.

    Ich hoffe so sehr, dass du das Problem bald in Griff bekommst und dir jemand helfen kann. Damit du wieder Spass mit deinem Witcher haben kannst.

    Liebe Gruesse,
    melcom
    Last edited by melcom; 05.06.2019 at 15:12.
  3. #3 Reply With Quote
    Schwertmeister melcom's Avatar
    Join Date
    Nov 2017
    Location
    Berlin
    Posts
    826
    melcom is offline
    Hallo Godzi,

    was den Datenschutz von Win10 angeht, es gibt Mittel und Tools und die kann man nutzen. Ich selbst nutze keine solcher Tools und mir reicht der Datenschutz aus, den mir Win10 bietet. Die paar Regler, die ich verschieben kann, verschiebe ich und das wars. Man mag es kaum glauben aber den einzigen Virus, den ich mir jemals eingefangen habe, war Ende der 90er. Ich habe noch nie andere Mittel genutzt, ausser die, die das Windows System mitliefert. Und ich bin im Netz unterwegs wie jeder andere, ich zocke Games, ich downloade ... wie jeder andere .. usw.

    Ich persoenlich halte absolut nichts vom "drueber" installieren. Aber das muss eben jeder selbst wissen. Es gibt Faelle, da kann man noch so oft Windows dueber installieren, wenn es ein Problem gibt, besteht es oftmals weiter. Nur eine Neuinstallation koennte helfen. Wie ja auch in meinem Fall.

    Aber zurueck zum Thema ... das kostenlose Tool "O&O ShutUp10" soll ganz hilfreich sein und es soll dann auch schon mit dem Win10 Mai-Update (1903) gut zusammen arbeiten. Ich rate aber davon ab, wirklich alles zu blocken in so nem Tool. Der Tag kommt, dann moechte man irgendwas installieren und entweder laeuft hier was nicht korrekt oder dort, weil Ports oder was auch immer geblockt werden und dann sitzt man da und fragt sich, was los ist. Ich habe schon alles gehoert und gesehen ^^ Vielleicht sollte ich mal ein Buch schreiben

    Ich denke, das Windows Tool zum defragmentieren sollte ausreichen. Ich defragmentiere meine Platten auch. Nur eben alle paar Monate. Ich denke so 2-3 Monate. UltraDefrag hat nur einen sehr guten Ruf und die Version 7 ist ja kostenlos. Daher habe ich das Tool dann auch empfohlen. Habe es auf einem anderen Rechner im Einsatz. Nur bitte keine SSDs mit irgendwelchen Tools defragmentieren.

    Ach ja und wichtig, da du ja 8GB Ram hast, hast du ja sicher auch eine Auslagerungsdatei. Diese bitte verschieben auf die normale HDD. Je weniger man eine SSD beansprucht, desto besser. Wie man eine Auslagerungsdatei verschiebt oder gar anlegt, findet man im Netz. Oder einfach hier fragen

    Tja, da habe ich schon wieder einen halben Roman geschrieben aber nun muss ich was tun. Bis spaeter oder heute Abend. Vielleicht bekommst du ja hier auch noch ganz andere Hilfe. Druecke Daumen!

    Liebe Gruesse,
    melcom
    Last edited by melcom; 05.06.2019 at 15:12.
  4. #4 Reply With Quote
    Neuling
    Join Date
    Jun 2019
    Posts
    4
    Godzi is offline
    Hey melcom,

    Ich mag Romane! Trotzdem halte ich mich diesmal kurz:
    Macht es für die Performance einen Unterschied, ob das Spiel auf dee HDD oder SSD liegt? Klar, auf der SSD sind sie Ladezeiten kürzer, aber auch die Performance besser?

    LG
  5. #5 Reply With Quote
    Schwertmeister melcom's Avatar
    Join Date
    Nov 2017
    Location
    Berlin
    Posts
    826
    melcom is offline
    Hallo Godzi,

    was die Performance angeht, so ist da eine SSD klar vorn. Berichte dazu gibts ja im Netz. Und Spiele kann man eigentlich ganz beruhigt Spiele auf einer SSD haben - sollte die Frage noch aufkommen. Ich selbst habe z.B. Skyrim und Mods auf einer SSD-Platte. Es macht einfach mehr Spass und ist um einiges schneller. Gerade, wenn man viele Mods nutzt, sind die Ladezeiten ja super kurz von so nem Game. Der Unterschied zu einer normalen HDD ist eben die Lebensdauer einer SSD. Die ist (normalerweise) um einiges kuerzer als die einer HDD. Darum rate ich auch immer, die Auslagerungsdatei zu verlegen, um die SSD nicht noch mehr zu beanspruchen und sie etwas zu schonen. Aber ich will hier auch keine Panik machen. Die heutigen SSDplatten packen schon so einiges und sind nicht mehr so anfaellig wie damals die ersten

    LG melcom
  6. #6 Reply With Quote
    gesperrt
    Join Date
    Jan 2012
    Posts
    3,282
    INTERREX is offline
    Quote Originally Posted by melcom View Post
    Meine Empfehlung(en); Windows 10 64bit installieren.
    Ehrlich gesagt, ich weiß nicht ob ich lachen oder weinen soll. Win 10 kann in seiner jetzigen Fassung keine Alternative für einen Umstieg sein, da es hierfür unter der Bedingungen einer maximal möglichen Privatsspähre und Datenschutz der letzte Schund ist. Auch mit externen Tools kann man NICHT alle Spionagedienst deaktivieren, es werden trotzdem an den vielen Stellen (es sollen über 1000 sein) Daten gesammelt, analysiert und ins Web übertragen. Finger weg von Win 10! [Bild: witcher_animation.gif]
  7. #7 Reply With Quote
    Schwertmeister melcom's Avatar
    Join Date
    Nov 2017
    Location
    Berlin
    Posts
    826
    melcom is offline
    Hallo INTERREX,

    hatten wir beide nicht schon einmal diese Diskussion? Ich bin mir nicht sicher. Aber von Datenschutz sprechen und froehlich im Netz herumspringen .. das passt hinten und vorn nicht, oder? Da ist es absolut egal, welches Betriebssystem man nutzt, DEN Schutz gibt es nicht! Und Windows 10 ist eines der besten Betriebssysteme derzeit und ein Tool wie z.B. "O&O ShutUp10" ist schon ganz ordentlich, um sich eben etwas mehr in Schutz zu wiegen - wer drauf steht.

    Und wer es denn unbedingt will und meint, er muesse sich schuetzen, vor wem oder was auch immer. Du schiebst da gegen Windows10 einen so unglaublichen Hass und redest von Datenschutz etc. ES GiBT KEiNEN wirklichen Schutz. Mit keinem Betriebssystem der Welt, mit keinem Browser (auch nicht TOR) oder irgendeinem Tool dieser Welt. Wer wirklich Wert auf Datenschutz legt, verbindet erst gar nicht seinen Rechner mit dem Netz, auf dem sensible Daten sind oder Daten wo man meint, die es zu beschuetzen gilt. Es ist doch ein Unding sich ueber Datenschutz oder Spionage zu beschweren aber froehlich im Netz herumzuduempeln und vielleicht noch sensible Daten auf dem Rechner zu haben. Wer zum Geier geht denn ins Netz und hat auf seinem Rechner Daten, die er um alles in der Welt beschuetzen moechte? Und sich dann noch beschweren ueber Datenschutz?!

    Ich habe alles gesagt und ich bin wirklich schon laaaange mit Windows unterwegs und auch mit saemtlichen Versionen von anderen Betriebssystemen. Betriebssysteme, von denen ihr wahrscheinlich noch nie gehoert habt.

    Liebe Gruesse,
    - melcom
    Last edited by melcom; 05.06.2019 at 15:13.
  8. #8 Reply With Quote
    Neuling
    Join Date
    Jun 2019
    Posts
    4
    Godzi is offline
    Ich finde es zwar schön, wenn reger Austausch stattfindet, aber ich denke eure Datenschutz Diskusion führt erneut zu keinem Ergebnis, ihr werdet euch nicht einig und ich schaue, was ich mache 🤷♂️
    Aber jetzt bitte zurück zum Thema 😂
  9. #9 Reply With Quote
    Schwertmeister melcom's Avatar
    Join Date
    Nov 2017
    Location
    Berlin
    Posts
    826
    melcom is offline
    Hallo Godzi

    sehe ich ebenso. Keine Sorge, von mir wars das auch zu dem Thema. Es geht ja hier um dich

    Schoenen Nachmittag,
    melcom
  10. #10 Reply With Quote
    Moderator Khoronis's Avatar
    Join Date
    Dec 2007
    Location
    Irgendwo über NRW
    Posts
    11,742
    Khoronis is offline
    Überprüfe einmal ob die GTX960M noch für Witcher zugewiesen ist.
    Eventuell funkt die Nvidia Optimus Technologie dazwischen.
    Mit der Software wird nur bei Bedarf die leistungsstärkere Grafikkarte dazugeschaltet.
    Das pendeln zwischen der Onboard und der Externen Grafik kann zu solchen Zuständen führen.

    Ist die Virensoftware die gleiche geblieben über die Jahre?
    Auch hier kann es zu drastischen Einbrüchen kommen.

    Eine Möglichkeit den Übeltäter auf die Schliche zu kommen ist der Taskmanager.
    Zieh den einmal auseinander und lass ihn in Hintergrund laufen.

    Spiele Witcher kurz an und schau mal wie hoch die Prozessor und Arbeitsspeicherauslastung ist.
    Ebenfalls welche Prozesse da Derbs reinhauen.

    Laptop, wie sieht es da mit den Energieoptionen aus?
    Steht es auf Höchstleistung und ist es am Netzkabel angeschlossen?
  11. #11 Reply With Quote
    Waldläuferin Fräulein Gnadenlos's Avatar
    Join Date
    Feb 2018
    Posts
    115
    Fräulein Gnadenlos is offline
    Bei einer SSD wirst du vor allem deutlich kürzere Ladezeiten bemerken. Ich hatte TW3 auch anfangs auf einer HDD und jetzt auf einer SSD und man merkt defintiv den Unterschied.

    Ich vermute, wie wohl die Mehrheit, dass Veränderungen im System während der Pause jetzt die Performance-Einbußen verursachen, aber das wird wohl nicht ganz so einfach zu rekonstruieren sein.

    Energiespareinstellungen oder ein Temperaturproblem, was beides den Takt drosselt, könnte ich mir auch noch vorstellen. Verkehrt wäre es sicher nicht mal Auslastung, Takt, Temperatur, etc. während des Spielens anzeigen zu lassen, nicht nur von der GPU, sondern auch CPU (+RAM). Ich selbst verwende dafür immer den MSI Afterbruner, weil man die entsprechenden Werte so schön als Overlay im Spiel anzeigen lassen kann.
  12. #12 Reply With Quote
    Neuling
    Join Date
    Jun 2019
    Posts
    4
    Godzi is offline
    Hallo, auch euch zwei ein herzliches Dankeschön!

    @Khoronis der Tip mit der Zuweisung war Gold wert! Es hat sich raus gestellt, dass die Grafikkarte zwar aktiviert war (in der Systemsteuerung angezeigt wird) aber nicht zugewiesen... Hat ziemlich lange gedauert, bis ich das raus gefunden habe
    Hab sie also global zugewiesen und tada... funktioniert wieder einwandfrei
    So einfach, aber muss man auch erstmal drauf kommen... Ich frag mich auch, wie das über das letzte Jahr passiert sein kann... Computer sind ein Mysterium! Vielleicht war sie auch noch nie zugewiesen? Das wäre aber noch merkwürdiger.
    Wie dem auch sei, eine riesen Umarmung für euch all!

    Wo wir dabei sind, habt ihr Tips für irgendwelche Einstellungen der GraKa bezüglich besserer Grafik im Spiel? Wie wir alle wissen, bessere Grafik = noch bessere Witcher Erfahrung.

    So, das wars erstmal von mir für heute, morgen wird Gerald entführt!

    LG Godzi
  13. #13 Reply With Quote
    Schwertmeister melcom's Avatar
    Join Date
    Nov 2017
    Location
    Berlin
    Posts
    826
    melcom is offline
    Hey Godzi,

    das sind ja ganz tolle News
    Das freut mich unglaublich und darauf waere ich nicht gekommen Dann geniesse mal die Zeit und viel Spass mit dem Hexer


    Was Grafik angeht, so habe ich nur bedingt eine bessere Grafikkarte aber eigentlich nicht wirklich viel besser - denke ich. CPU habe ich nur einen alten i5 und 16GB Ram. Ich habe geschaut, was mir "GeForce Experience" angezeigt und habe dann in den dortigen Optionen ca. 2-3 Stufen hoeher gestellt. Danach bin ich ins Game und habe "Schatten" eine Stufe heruntergeschraubt und "NVIDIA Hair Works auf "AUS" gestellt und mein Witcher sieht fantastisch aus. FPS habe ich meist so zwischen 35-40 .. manchmal sogar 50 .. aber nicht sehr oft. Ein Ruckeln habe ich noch nicht festgestellt und in meinen Augen laeuft es fluessig.

    Tja, so habe ich meine Grafikeinstellungen eingestellt. Was von vornherein angegeben war, war nicht schoen anzusehen. Auch nicht, was mir "GeForce Experience" vorgab, sah irgendwie nicht gut aus.

    Hoffe ich konnte dir helfen und nun viel Spass

    LG melcom
  14. #14 Reply With Quote
    Waldläuferin Fräulein Gnadenlos's Avatar
    Join Date
    Feb 2018
    Posts
    115
    Fräulein Gnadenlos is offline
    Hui, schön, dass das Problem am Ende dann doch so einfach und schnell zu lösen. Manchmal sind das so simple Dinge, an die man gar nicht denkt.

    Dann viel Spaß beim Zocken. ;-)
  15. #15 Reply With Quote
    Moderator Khoronis's Avatar
    Join Date
    Dec 2007
    Location
    Irgendwo über NRW
    Posts
    11,742
    Khoronis is offline
    Na, von alleine verstellt sich das nicht.
    Ein neuerer Grafiktreiber mit neuer Software plus neue voreingestellte Standarteinstellungen können die alten Vorgaben fix über den Jordan kippen.

    Zu besserer Grafik, es ist ja bekannt das sich die Grafikhardware in den Laptops nicht ohne weiteres aufrüsten lassen.
    Wenn du optisch noch was raus kitzeln willst, dann geh einmal in den Grafikoptionen von Witcher und drehe die Dinge hoch dir Dir wichtig sind und stelle jene zurück auf die du verzichten kannst.

    Alles wird mit Sicherheit nicht gehen, dafür brauchst du einfach eine fette Desktopgrafikkarte und selbst die muß ordentlich schwitzen.
    Es müssen nicht immer 60 Frames sein, aber mit etwas Geduld kannst du das Optimum an Qualität raus holen was dir wichtig erscheint.

    p.s.
    Willkommen auf Witcher
  16. #16 Reply With Quote
    Waldläuferin Fräulein Gnadenlos's Avatar
    Join Date
    Feb 2018
    Posts
    115
    Fräulein Gnadenlos is offline
    Das muss ja nun einfach jeder für sich selbst entscheiden.

    Allgemeingültig verantwortungslos finde ich eher die, die mit veralteten, nicht mehr supporteten System im Netz unterwegs sind. Das ist dann keine Sicherheitslücke mehr sondern quasi ne aufgerissene Tür für "Schädlinge".

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •