Results 1 to 8 of 8

Abenteuerbücher (im weitesten Sinne) gesucht

  1. #1 Reply With Quote
    General Weltenschmerz's Avatar
    Join Date
    Sep 2005
    Posts
    3,129
    Hallo Zusammen!

    Mal wieder eine megapräzise Anforderung :P

    Da ich mir für einen anstehenden Urlaub nun einen E-Book Reader gegönnt habe suche ich nun Bücher um den mal probezubelesen.
    Ich hätte dabei lust auf eine (und ich weis nicht wie ich es besser beschreiben soll) Abenteuergeschichte.
    Das muss keine klassische Indianer Jones Sache sein sondern vielelicht eher soetwas wie:
    Die Reisen in den Witcher-Romanen,
    Der Medicus,
    Metro 2033,
    oder auch Teile des Herr der Ringe.

    Das Genre ist mir dabei wie man sieht relativ egal (obwohl ich es bevorzugen würde wenn es keine High-Fantasy ist denke ich).
    Vielleicht kennt ja jemand von euch etwas entsprechendes
    Ich bin sowas von Sig.
    Weltenschmerz is offline

  2. #2 Reply With Quote
    Bücherwolf  HerrFenrisWolf's Avatar
    Join Date
    Jan 2009
    Location
    Wolperting
    Posts
    6,043
    - Rumo und die Wunder im Dunkeln (war lange Zeit mein absolutes Lieblingsbuch)
    - Herz der Finsternis (kurz und liest sich wie ein Fiebertraum)
    - Hyperion-Gesänge (bester SciFi aller Zeiten)
    - Endymion (Fortsetzung zu den Gesängen, noch etwas mehr abenteuerromanartig)
    HerrFenrisWolf is offline

  3. #3 Reply With Quote
    General Weltenschmerz's Avatar
    Join Date
    Sep 2005
    Posts
    3,129
    Quote Originally Posted by HerrFenrisWolf View Post
    - Rumo und die Wunder im Dunkeln (war lange Zeit mein absolutes Lieblingsbuch)
    - Herz der Finsternis (kurz und liest sich wie ein Fiebertraum)
    - Hyperion-Gesänge (bester SciFi aller Zeiten)
    - Endymion (Fortsetzung zu den Gesängen, noch etwas mehr abenteuerromanartig)
    Danke
    Da fange ich einfach oben an würde ich sagen
    Ich bin sowas von Sig.
    Weltenschmerz is offline

  4. #4 Reply With Quote
    Burgherrin Apfelblau's Avatar
    Join Date
    Sep 2006
    Posts
    1,176
    Quote Originally Posted by Weltenschmerz View Post
    Danke
    Da fange ich einfach oben an würde ich sagen
    Vor langer Zeit habe ich mit sehr großer Begeisterung die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär gelesen.
    Darin wird beschrieben, wie der Käpt'n seit seiner Geburt, die bereits ein Mysterium an sich darstellt, eine lange, abwechslungsreiche Reise durch Zamonien durchlebt und schließlich zu seinem heutigen Lebensmittelpunkt findet.

    Ich kann dir nicht sagen, ob ich das Buch heute noch immer so grandios finden würde, aber all die absurden Einfälle und die tollen Zeichnungen dazu, haben wir damals unglaublich viel Spaß gemacht.
    Apfelblau is offline

  5. #5 Reply With Quote
    General Weltenschmerz's Avatar
    Join Date
    Sep 2005
    Posts
    3,129
    Quote Originally Posted by HerrFenrisWolf View Post
    - Rumo und die Wunder im Dunkeln (war lange Zeit mein absolutes Lieblingsbuch)
    - Herz der Finsternis (kurz und liest sich wie ein Fiebertraum)
    - Hyperion-Gesänge (bester SciFi aller Zeiten)
    - Endymion (Fortsetzung zu den Gesängen, noch etwas mehr abenteuerromanartig)
    Die Hyperion-Gesänge (+ 2. Teil) habe ich nun im Zuge meines Urlaubs (und der Zeit danach) gelesen und ich muss sagen die waren schon wirklich großartig.
    Danke für die Empfehlung

    Lohnen sich denn die weiteren Fortsetzungen oder zerstören sie etwas die ansonsten recht schön geschlossene Geschichte?
    Ich bin sowas von Sig.
    Weltenschmerz is offline

  6. #6 Reply With Quote
    Bücherwolf  HerrFenrisWolf's Avatar
    Join Date
    Jan 2009
    Location
    Wolperting
    Posts
    6,043
    Quote Originally Posted by Weltenschmerz View Post
    Die Hyperion-Gesänge (+ 2. Teil) habe ich nun im Zuge meines Urlaubs (und der Zeit danach) gelesen und ich muss sagen die waren schon wirklich großartig.
    Danke für die Empfehlung

    Lohnen sich denn die weiteren Fortsetzungen oder zerstören sie etwas die ansonsten recht schön geschlossene Geschichte?
    Fand die Fortsetzung fügen dem Ganzen noch etwas hinzu. Sie beleuchten noch ein paar Mysterien und stricken die Geschichte weiter, ohne das Geheimnisvolle zu nehmen.
    HerrFenrisWolf is offline

  7. #7 Reply With Quote
    Local Hero Buzz Killington's Avatar
    Join Date
    Apr 2019
    Location
    Heidelberg
    Posts
    246
    Der Foundation-Zyklus von Asmiov, wenn dir Sci-Fi gemischt mit Detektivgeschichten zusagt. Sind 15 Romane glaube ich, aber insbesondere die ersten Bände (von Stahlhöhlen bis das galaktische Imperium) sind großartig und weisen einen roten Faden + Abenteuercharakter auf.
    Buzz Killington is offline

  8. #8 Reply With Quote
    Local Hero
    Join Date
    Jun 2014
    Posts
    226
    Welt der tausend Ebenen von Philip Jose Farmer sollte auch in die gesuchte Kategorie fallen.
    Oder sein Flussweltzyklus.
    Ebenso "Der Steingott erwacht" und "Lord Tyger".

    Jeweils eine bunte Mischung von Abenteuer, Fantasy und Science-Fiction. Und gut geschrieben^^
    Fogger is offline

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •