Results 1 to 8 of 8

Was sind eure Lieblingszitate aus euren Lieblingsbüchern?

  1. #1 Reply With Quote
    gesperrt tobiaas's Avatar
    Join Date
    Dec 2016
    Location
    Berlin
    Posts
    6
    Hallo!
    ich denke der titel erklärt schon alles!
    tobiaas is offline

  2. #2 Reply With Quote
    Held HerrFenrisWolf's Avatar
    Join Date
    Jan 2009
    Location
    Wolperting
    Posts
    5,880
    Zu viele, aber ich neige dazu sie zu vergessen oder mich nur halb zu erinnern und dabei zu vergessen, wo ich sie gelesen habe.
    Aktuell suche ich ein Zitat von Bukowski, in dem er beschreibt wie bitter sich sein Leben anfühlt, während er in einer Kneipe sitzt, dann tritt er raus auf die dunkle Straße in den Regen und es wird schon etwas besser.

    Ansonsten finde ich folgende Zitate gut:

    “Da ist auch noch ein anderer Geruch in der Luft, der Geruch von Feuern, die in der Ferne brennen, mit einem Hauch Zimt darin - so riecht das Abenteuer!” - Walter Moers, Rumo und die Wunder im Dunkeln

    "Das Wort ist der Zaubertrank, der uns davor bewahrt uns umzubringen." - Charles Bukowski

    "Am Anfang wurde das Universum erschaffen. Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen." - Douglas Adams, Das Restaurant am Ende des Universums

    "Zu seltsam zum Leben, zu selten zum Sterben." - Hunter S. Thompson, Angst und Schrecken in Las Vegas

    "Heute ist die Art Tag, an dem die Sonne nur aufgeht, um dich zu demütigen." - Chuck Palahniuk, Fight Club
    HerrFenrisWolf is online now

  3. #3 Reply With Quote
    Trillionär  void's Avatar
    Join Date
    Jun 2010
    Posts
    10,713
    Ich habe keine Lieblingsbücher, aber zu viele liebgewonnene Zitate, also beschränke ich mich auf einige wenige, bevorzugt rein literarisch-ästhetischer Natur (da diese wesentlich seltener als andere sind) und bevorzugt aus Büchern, die ich selbst wirklich gut finde.

    Mark Z. Danielewski - House of Leaves
    "Ich suche nach etwas. Ich bin mir noch nicht einmal sicher, wie ich es nennen soll, ich weiß höchstens, dass es sich geräumig anfühlt und in Sonnenlicht getaucht und schwerelos ist, und ich weiß das es nicht billig ist."

    Robert Jordan und Brandon Sanderson - Das Vermächtnis des Lichts
    "Er kam wie der Wind, berührte alles wie der Wind und verschwand auch wieder wie der Wind."

    Peter Bieri - Nachtzug nach Lissabon
    "Während hier alle ständig tun, als sei es anders. Als sei es unerhört wichtig, was sie sagten. Doch auch sie müssen schlafen in ihrer Wichtigkeit, und dann bleibt eine Stille übrig, die faulig riecht, weil überall Kadaver der Wichtigtuerei herumliegen und wortlos vor sich hin stinken."

    Irvin D. Yalom - Und Nietzsche weinte
    "Sie selbst haben mir erklärt, dass wir alle aus vielen Teilen zusammengesetzt sind, von welchen jedes ans Licht will."

    Dan Simmons - Endymion
    "Ich schlafe schon ein, als ich spüre, wie mir jemand die Schuhe auszieht. Ich glaube, es ist der ehemalige Papst."

    Steven Erikson - Midnight Tides
    "There would be vast senseless celebration, in any case. Of something, perhaps nothing, and certainly involving everything."

    Steven Erikson - The Bonehunters

    "One cannot, in any real measure, remember pain."

    Steven Erikson - Reaper‘s Gale

    "They were headed, he well knew, to their last stand, and it would be heroic. Glorious. […] They would stand side by side, shoulder to shoulder, until not one was left alive. And years from now, songs would be sung of this dawning day. And there would be, among the details, a tale of one soldier, wielding spears and javelins and swords and knives and heaps of bodies at his feet. A warrior who had come from Seven Cities, yes, from thousands of leagues away, to finally, give the proper ending to the Great Uprising of his homeland. A rebel once more, in the outlawed, homeless Fourteenth Army who were now called the Bonehunters, and whose own bones would be hunted, yes, for their magical properties, and sold for stacks of gold in markets. Especially Corabb‘s own skull, larger than all the others, once home to a vast brain filled with genious and other brilliant thoughts. A skull, not even a king could afford, yes, especially with the sword blade or spear clove right through it as lasting memento to Corabb‘s spectacular death, the last marine standing [...]“

    Steven Erikson - Toll the Hounds
    "History meant nothing, because the only continuity was human stupidity."

    Steven Erikson - Toll the Hounds
    "The miracle of hindsight is how it transforms great military geniuses of the past into incompetent idiots, and incompetent idiots of the present into great military geniuses. There is the door, and be sure to take all your pompous second-guessing delusions with you…"

    Steven Erikson - Toll the Hounds
    "Oh, how marriage got in the way of love! The bonds of mutual contempt drawn tight until the victims squeal, but is it in pain or pleasure? Is there a difference? But that is a question not to be asked of married folk, oh no."

    Steven Erikson - Toll the Hounds
    "No tyrant could thrive where every subject said no. The tyrant thrives when the first fucking fool salutes."

    Steven Erikson - Toll the Hounds
    "Anyone could reason themselves into a corner, and so justify surrender."

    Steven Erikson - Toll the Hounds
    "Every sense […] is a path into the heart."

    Steven Erikson - Toll the Hounds
    "There will be many gardens, but this last one to visit is so very still. Not meant for lovers. Not meant for dreamers. Meant only for a single figure, there in the dark, standing alone.
    Taking a single breath."

    Steven Erikson - Toll the Hounds
    "Dreams will not linger, but their dust rides the winds for ever."

    Steven Erikson - The Crippled God

    "She‘d moved like a tree, her mother had, and just as shocking to see, too. After all, trees don‘t walk much, not on a sober night, just like the Earth didn‘t move unless Burn was pitching or the man was better than he knew (and how rare was that?)."

    Steven Erikson - The Crippled God
    "He was not a modest man. Contemplating suicide, he summoned a dragon."

    I Ging
    "Der Erfolgreiche weiß jede Situation ins Gleichgewicht zu bringen, indem er verringert, was zu viel ist, und vermehrt, was zu wenig ist."

    Douglas Adams - The ultimate Hichthiker‘s Guide to the Galaxy
    "„Fourty-two,“ said Deep Thought, with infinite majesty and calm."

    Douglas Adams - The ultimate Hichthiker‘s Guide to the Galaxy
    "Several billion trillion tons of superhot exploding hydrogen nuclei rose slowly above the horizon and managed to look small, cold and slightly damp.“

    Douglas Adams - The ultimate Hichthiker‘s Guide to the Galaxy
    "From somewhere at the back of the crowd a single voice started to sing a tune that would have enabled Paul McCartney, had he written it, to buy the world.“

    James Joyce - Dubliners
    "She waited on patiently, almost cheerfully, without alarm, her memories gradually giving place to hopes and visions of the future."

    Shoshana Zuboff – Das Zeitalter des Überwachungskapitalismus
    "Vergessen sie das Klischee „Wenn es nichts kostet, sind Sie das Produkt.“ Sie sind keineswegs das Produkt, Sie sind der Kadaver, der liegen bleibt. Das „Produkt“ ergibt sich aus dem Überschuss, den man Ihrem Leben entreißt."

    Robert Ludlum – The Bourne Identity
    "They came to the end of the path, where there was a miniature lake. It was bordered with white gravel, benches spaced every ten to fifteen feet, circling the water like a guard of honor surrounding a grave of black marble."

    Patrick Rothfuss – The Name of the Wind

    "Perhaps the greatest faculty our minds possess is the ability to cope with pain. Classic thinking teaches us of the four doors in the mind, which everyone moves through according to their need. First is the door of sleep. Sleep offers us a retreat from the world an all its pain. Sleep marks passing time, giving us distance from the things that have hurt us. When a person is wounded, they will often fall unconscious. Similarly, someone who hears traumatic news will often swoon or faint. This is the mind‘s way of protecting itself from pain by stepping through the first door.
    Second is the door of forgetting. Some wounds are too deep to heal, or too deep to heal quickly. In addition, many memories are simply painful, and there is no healing to be done. The saying‚ time heals all wounds is false. Time heals most wounds. The rest are hidden behind this door.
    Third is the door of madness. There are times when the mind is dealt such a blow it hides itself in insanity. While this may not seem beneficial, it is. There are times when reality is nothing but pain, and to escape that pain the mind must leave reality behind.
    Last is the door of death. The final resort. Nothing can hurt us after we are dead, or so we have been told."

    Colin Beavan – No Impact Man
    "At a child’s grave, did you ever wish you had another video game? When I take my last breath, will there be a wish that I had more stuff? I’ll wish for only one thing, I think. That I loved better. That I had been better at loving and not being distracted by stuff or accomplishment. This life is so short and it will soon be over. What will we use it for?"

    Simone de Beauvoir - Die Mandarins von Paris
    "Gewiß, wenn man sich tagelang in der Natur bewegte, so bemerkte man, daß sie ein bißchen toll war; etwas Extravagantes war in dem kapriziösen Gepränge der Wolken, in der Auflehnung und in den versteinerten Kämpfen der Berge, im Gewimmel der Insekten und im frenetischen Wuchern der Pflanzen, doch war es eine süße und zum Gleichmaß gewordene Tollheit."

    Quote Originally Posted by HerrFenrisWolf View Post
    Zu viele, aber ich neige dazu sie zu vergessen oder mich nur halb zu erinnern und dabei zu vergessen, wo ich sie gelesen habe.
    Schreib sie auf. Dann endest du zwar wahrscheinlich genau wie ich mit viel zu vielen, aber was solls^^
    void is offline

  4. #4 Reply With Quote
    Held Shepard Commander's Avatar
    Join Date
    Mar 2012
    Location
    Schleswig-Holstein
    Posts
    5,132
    "Und wenn mir alle Kronen dienen, ich gäb sie weg, um dir zu folgen."
    Der Parzifal

    "Zuweilen braucht man Männer fürs Grobe. Ansonsten sind sie widerlich."
    Sterben für Jerusalem

    "Du sollst keine Maschine nach dem Geiste eines Menschen schaffen."
    Die Kinder des Wüstenplaneten

    "Alle Kunst ist ganz nutzlos."
    Das Bildnis des Dorian Gray

    "Nein, nein, ich sage euch, ich bin nicht der höllische Schweinehirte dieser Zwielichtgrotte!"
    Die Ratten im Gemäuer

    "Als Zweck unseres Daseins ist in der Tat nichts anderes anzugeben als die Erkenntnis, dass wir besser nicht da wären."
    Das Untier

    "Wenn Gondor ein Bollwerk gewesen ist, Boromir, so haben wir eine andere Aufgabe erfüllt. Viele Unwesen gibt es, die eure festen Mauern und blanken Schwerter nicht aufhalten können."
    Die Gefährten

    Shepard Commander is offline

  5. #5 Reply With Quote
    Held HerrFenrisWolf's Avatar
    Join Date
    Jan 2009
    Location
    Wolperting
    Posts
    5,880
    Quote Originally Posted by Shepard Commander View Post
    [/I]"Du sollst keine Maschine nach dem Geiste eines Menschen schaffen."
    Die Kinder des Wüstenplaneten

    Wird Butlers Dschihad erst in Teil 3 so thematisiert?
    HerrFenrisWolf is online now

  6. #6 Reply With Quote
    Held Shepard Commander's Avatar
    Join Date
    Mar 2012
    Location
    Schleswig-Holstein
    Posts
    5,132
    Quote Originally Posted by HerrFenrisWolf View Post
    Wird Butlers Dschihad erst in Teil 3 so thematisiert?
    Ja, mehr oder weniger.

    Im "Wüstenplaneten" geht es vornehmlich um den Aufstieg von Paul zu Muad'Dib, im "Herr des Wüstenplaneten" um dessen Selbstzweifel aufgrund der von ihm ausgelösten Konflikte auf allen Welten und die Intrigen gegen ihn. Butlers Dschihad ist in allen Büchern ein Thema, er ist ja essentiell für die Umstände, dass die Raumfahrt nur mittels des Gewürzes möglich ist.
    Shepard Commander is offline

  7. #7 Reply With Quote
    Held HerrFenrisWolf's Avatar
    Join Date
    Jan 2009
    Location
    Wolperting
    Posts
    5,880
    Quote Originally Posted by Shepard Commander View Post
    Ja, mehr oder weniger.

    Im "Wüstenplaneten" geht es vornehmlich um den Aufstieg von Paul zu Muad'Dib, im "Herr des Wüstenplaneten" um dessen Selbstzweifel aufgrund der von ihm ausgelösten Konflikte auf allen Welten und die Intrigen gegen ihn. Butlers Dschihad ist in allen Büchern ein Thema, er ist ja essentiell für die Umstände, dass die Raumfahrt nur mittels des Gewürzes möglich ist.
    Hab mich nur gewundert, dachte das Zitat kommt schon im Wüstenplaneten, wenn die Mentaten erklärt werden bzw. auf Pauls unterbewusste Ausbildung zu einem eingegangen wird.
    HerrFenrisWolf is online now

  8. #8 Reply With Quote
    Rookie svenn's Avatar
    Join Date
    Aug 2019
    Posts
    5
    Solange Menschen denken das Tiere nicht fühlen
    Müssen Tiere fühlen was Menschen denken

    (unbekannter Verfasser)
    Je mehr Ecken und Kanten ein Diamant hat, um so mehr funkelt und strahlt der Stein.
    svenn is offline

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •