Page 4 of 16 « First 123456781115 ... Last »
Results 61 to 80 of 308
  1. #61 Reply With Quote
    General
    Join Date
    May 2014
    Posts
    3,379
    Quote Originally Posted by Soloist View Post
    ich könnte mir schon vorstellen, dass es da bei Elex eher Richtung 50/50 oder zumindest 60 (Konsolen) / 40 (PC) gehen könnte.
    60/40 könnte ich mit tatsächlich auch noch vorstellen, deshalb habe ich aber auch einen Worst Case von 50/50 als Beispiel genommen.
    Fantasy ist ein Subsetting. Es ist immer ein Misch-Setting, egal ob mit SciFi oder mit Mittelalter. Fantasy kann nicht für sich alleine stehen.
    Die Egoperspektive hat ein höheres Immersionspotenzial, die feste Third-Person Ansicht hat jedoch meist eine höhere Immersion.


    Bei einem Spiel verkörpert das äußere Konzept die Gedanken, das innere Konzept das Herz und die Musik die Seele. Erst in völliger Harmonie dieser 3 Eigenschaften kann ein Spiel zum Meisterwerk aufsteigen.
    Xarthor is offline

  2. #62 Reply With Quote
    Ehrengarde Todesglubsch's Avatar
    Join Date
    Aug 2012
    Posts
    2,749
    Ich erinner mich dunkel an eine grob errechnete 300.000 - soll heißen: 400k - 500k verkaufte Einheiten kann ich mir schon vorstellen.

    Aber Entwickler und Publisher loben gerne und schnell gute verkaufszahlen. Indies freuen sich wie bolle, wenn sich ihr kleines Werk in der ersten Woche sechsstellig verkauft und Focus Home hat innerhalb eines.Monats bereits zwei Mal die Verkaufszahlen von WWZ gelobt. Insofern muss man davon ausgehen, dass die Verkäufe von Elex weder schnell waren - noch einen nennenswerten Meilenstein erreicht haben.
    Todesglubsch is offline

  3. #63 Reply With Quote
    Schwertmeister Viperfdl's Avatar
    Join Date
    Sep 2018
    Location
    Nördliche Hemispäre auf dem 3. Planeten des Sol-Systems
    Posts
    827
    Quote Originally Posted by Cepheiden View Post
    Gut möglich, dass THQ Nordic lediglich die Namen wollten und den Karren gezielt gegen die Wand fahren um dann mit neuer Besetzung ein neues Gothic zu machen.
    Quote Originally Posted by kakun View Post
    lol. das wäre schon ziemlich EA like
    Kling eher nach nach der Geschichte von Prey 2 mit Bethesda als Publisher und den Human Head Studios: Link
    "Ich weiß, dass ich nichts weiß." - Sokrates (zugeschrieben)
    "...und das ist mehr, als ich wissen wollte." - Unbekannt

    Warum Wikipedia kritisch zu betrachten ist: Geschichten aus Wikihausen
    Viperfdl is offline

  4. #64 Reply With Quote
    General der hofnarr's Avatar
    Join Date
    Aug 2007
    Posts
    3,180
    Fakt ist, dass die PB kein unabhängiger Entwickler mehr sind und damit endet auch ein großes Kapitel in der Geschichte der Fische. Vielleicht ist das manchen hier noch nicht so richtig bewusst. Nun, ich finde es nicht schlimm, dass die PB jetzt unter dem Banner von Nordic marschieren, aber sie sind nun mal nicht mehr die Chefs in ihrem eigenen Haus und das birgt immer Konsequenzen. Ich bin jedenfalls sehr gespannt, wie sich die Sache entwickeln wird.
    Gandalf: "Flieht, Ihr Narren!"

    Auf zum Forum von Silent Dreams!
    der hofnarr is offline

  5. #65 Reply With Quote
    Ehrengarde Todesglubsch's Avatar
    Join Date
    Aug 2012
    Posts
    2,749
    Naja, streng genommen waren sie nur in der Anfangsphase richtig Indie, danach waren sie immer publisherabhängig.Und

    Edit: Isses denn so schwer mal die Mobileansicht dieses Boards zu fixen?!
    Todesglubsch is offline

  6. #66 Reply With Quote
    Krieger Der namenlose Jax's Avatar
    Join Date
    May 2017
    Location
    Khorinis
    Posts
    441
    Hauptsache der Nachfolger hat einen Leuchtturm.
    Der namenlose Jax is offline

  7. #67 Reply With Quote
    General der hofnarr's Avatar
    Join Date
    Aug 2007
    Posts
    3,180
    Quote Originally Posted by Todesglubsch View Post
    Naja, streng genommen waren sie nur in der Anfangsphase richtig Indie, danach waren sie immer publisherabhängig.
    Jeder freie Entwickler der seine Spiele nicht selbst finanzieren kann, oder nicht finanzieren will ist von Publishern abhängig, dennoch hat ein solcher Entwickler das letzte Wort – das kannst du drehen wie du willst. Die PB sind nun eine 100% Tochtergesellschaft von Nordic und das hat eine viel größere Tragweite als es den Anschein hat. Nordic bestimmt jetzt wo' s langgeht und nicht die PB und die PB sind nun eine Marke von vielen – unter Nordic und somit haben sie zumindest ein Alleinstellungsmerkmal verloren, nämlich das des kleinen, aber unbeugsamen ...

    Wir befinden uns im Jahre 50 v.Chr. Ganz Gallien ist von den Römern besetzt... Ganz Gallien? Nein! Ein von unbeugsamen Galliern bevölkertes Dorf hört nicht auf, dem Eindringling Widerstand zu leisten. Und das Leben ist nicht leicht für die römischen Legionäre, die als Besatzung in den befestigten Lagern Babaorum, Aquarium, Laudanum und Kleinbonum liegen...


    Ich denke ihr versteht was ich meine. Dieser Bonus – der ist jetzt weg. Vielleicht ist stattdessen einer neuer Bonus gekommen – ich weiß es nicht.
    Gandalf: "Flieht, Ihr Narren!"

    Auf zum Forum von Silent Dreams!
    der hofnarr is offline Last edited by der hofnarr; 23.05.2019 at 16:29.

  8. #68 Reply With Quote
    Assassins-Creed.de Team da_irga's Avatar
    Join Date
    Mar 2007
    Location
    Niederbayern
    Posts
    10,544
    Quote Originally Posted by der hofnarr View Post
    Fakt ist, dass die PB kein unabhängiger Entwickler mehr sind und damit endet auch ein großes Kapitel in der Geschichte der Fische. Vielleicht ist das manchen hier noch nicht so richtig bewusst. Nun, ich finde es nicht schlimm, dass die PB jetzt unter dem Banner von Nordic marschieren, aber sie sind nun mal nicht mehr die Chefs in ihrem eigenen Haus und das birgt immer Konsequenzen. Ich bin jedenfalls sehr gespannt, wie sich die Sache entwickeln wird.
    das letzte wort hat meiner meinung nach im aktuellen markt der publisher. kaum ein entwickler kann seine entwicklungskosten finanzieren. die kosten sind im vergleich zu den 2000er jahren extrem gestiegen. deshalb tut man, was der publisher sagt (wenn man einen findet, der einen nimmt), und falls du das nicht machst, sucht er sich halt wen anderes. gut, natürlich haben beide zueinander interesse. aber wenn der publisher kein geld rüberwachsen lässt, dann kann der entwickler nicht mehr weitermachen. so kommt es vor, dass plötzlich in einem teil piraten vorkommen oder der held plötzlich klettern kann, ohne dass es sinn ergibt. das ist halt dann, wenn Assassins Creed total angesagt ist oder Fluch der Karibik.


    kommt ganz drauf an, worauf sich die beiden geeinigt haben. kann auch sein, dass sie einfach so weitermachen wie bisher, aber sich der gewinn anders aufteilt z. b.
    da_irga is offline Last edited by da_irga; 23.05.2019 at 17:01.

  9. #69 Reply With Quote
    Provinzheld Das neue Lager's Avatar
    Join Date
    Jun 2013
    Posts
    237
    Quote Originally Posted by der hofnarr View Post
    Jeder freie Entwickler der seine Spiele nicht selbst finanzieren kann, oder nicht finanzieren will ist von Publishern abhängig, dennoch hat ein solcher Entwickler das letzte Wort – das kannst du drehen wie du willst. Die PB sind nun eine 100% Tochtergesellschaft von Nordic und das hat eine viel größere Tragweite als es den Anschein hat. Nordic bestimmt jetzt wo' s langgeht und nicht die PB und die PB sind nun eine Marke von vielen – unter Nordic und somit haben sie zumindest ein Alleinstellungsmerkmal verloren, nämlich das des kleinen, aber unbeugsamen ...

    Wir befinden uns im Jahre 50 v.Chr. Ganz Gallien ist von den Römern besetzt... Ganz Gallien? Nein! Ein von unbeugsamen Galliern bevölkertes Dorf hört nicht auf, dem Eindringling Widerstand zu leisten. Und das Leben ist nicht leicht für die römischen Legionäre, die als Besatzung in den befestigten Lagern Babaorum, Aquarium, Laudanum und Kleinbonum liegen...


    Ich denke ihr versteht was ich meine. Dieser Bonus – der ist jetzt weg. Vielleicht ist stattdessen einer neuer Bonus gekommen – ich weiß es nicht.
    Allerdings sehe ich jetzt die Change das in PB mehr Manpower einfliest und sie so qualitativ und Quantitativ mehr leisten können.
    Das neue Lager is offline

  10. #70 Reply With Quote
    Ehrengarde Todesglubsch's Avatar
    Join Date
    Aug 2012
    Posts
    2,749
    Quote Originally Posted by der hofnarr View Post
    Jeder freie Entwickler der seine Spiele nicht selbst finanzieren kann, oder nicht finanzieren will ist von Publishern abhängig, dennoch hat ein solcher Entwickler das letzte Wort
    Das letzte Wort hat der Publisher. Und oftmals auch das erste.
    Ohne Publisher, keine Finanzierung. Und mit Publisher hat man einen Vertrag an der Backe.

    Ich weiß aber was du meintest, bzw. worauf du hinauswolltest. Ich wollte nur betonen, dass PB nicht das ist, was man heute unter einem "Indie Entwickler" versteht. Vielmehr waren sie wohl einer der wenigen noch klassischen Entwickler. Das ist jetzt vorbei. Aber: Nordic scheint seinen Teams durchaus Freiheiten zu lassen. Leider heißt das nicht, dass automatisch was Gutes dabei rauskommt.

    WENN THQ schlau ist, werden sie, wie Das neue Lager es angedeutet hat, ihre Teams sich untereinander unterstützen lassen. Nur wie bereits geschrieben: Bin da wegen der bisherigen Nordic-Produktionen nicht so zuversichtlich. Sie lassen die Teams zulange werkeln ohne einzugreifen und am Ende bekommt man Spiele mit offensichtlichen Fehlern, die man problemlos hätte korrigieren können, wenn sie rechtzeitig erkannt worden wären.
    Todesglubsch is offline

  11. #71 Reply With Quote
    General der hofnarr's Avatar
    Join Date
    Aug 2007
    Posts
    3,180
    Quote Originally Posted by da_irga View Post
    das letzte wort hat meiner meinung nach im aktuellen markt der publisher. kaum ein entwickler kann seine entwicklungskosten finanzieren. die kosten sind im vergleich zu den 2000er jahren extrem gestiegen. deshalb tut man, was der publisher sagt (wenn man einen findet, der einen nimmt), und falls du das nicht machst, sucht er sich halt wen anderes. gut, natürlich haben beide zueinander interesse. aber wenn der publisher kein geld rüberwachsen lässt, dann kann der entwickler nicht mehr weitermachen. so kommt es vor, dass plötzlich in einem teil piraten vorkommen oder der held plötzlich klettern kann, ohne dass es sinn ergibt. das ist halt dann, wenn Assassins Creed total angesagt ist oder Fluch der Karibik.


    kommt ganz drauf an, worauf sich die beiden geeinigt haben. kann auch sein, dass sie einfach so weitermachen wie bisher, aber sich der gewinn anders aufteilt z. b.
    Ein Publisher hat entsprechend dem Vertrag den er mit einem Entwickler gemacht hat vielleicht das letzte Wort für ein-, oder mehrere Spiele die man zusammen machen will, das war' s aber dann auch. Alles andere geht den Publisher nichts an. Bei einer 100% Tochtergesellschaft dürfte die Sache ganz anders aussehen. Gut, ich bin kein Jurist und ich kenne auch den Vertrag zwischen den PB und Nordic nicht, aber Nordic ist sicherlich nicht blöd. Sie kaufen weder eine Katze im Sack, noch geben sie den gekauften Sack aus der Hand.

    Quote Originally Posted by Das neue Lager View Post
    Allerdings sehe ich jetzt die Change das in PB mehr Manpower einfliest und sie so qualitativ und Quantitativ mehr leisten können.
    Vielleicht ist ja das der neue Bonus den die PB haben werden.
    Gandalf: "Flieht, Ihr Narren!"

    Auf zum Forum von Silent Dreams!
    der hofnarr is offline

  12. #72 Reply With Quote
    General der hofnarr's Avatar
    Join Date
    Aug 2007
    Posts
    3,180
    Quote Originally Posted by Todesglubsch View Post
    Das letzte Wort hat der Publisher. Und oftmals auch das erste.
    Ohne Publisher, keine Finanzierung. Und mit Publisher hat man einen Vertrag an der Backe.
    Ja, aber das gilt doch nur für das entsprechende Spiel-, oder die Spiele die man zusammen machen will. Alles andere ist Sache des freien Entwicklers.
    Gandalf: "Flieht, Ihr Narren!"

    Auf zum Forum von Silent Dreams!
    der hofnarr is offline

  13. #73 Reply With Quote
    Ehrengarde Todesglubsch's Avatar
    Join Date
    Aug 2012
    Posts
    2,749
    Quote Originally Posted by der hofnarr View Post
    Ja, aber das gilt doch nur für das entsprechende Spiel-, oder die Spiele die man zusammen machen will. Alles andere ist Sache des freien Entwicklers.
    Du meinst so Dinge wie der gemeinsame Gang zum Arbeitsamt, weil man kein Geld hat, um frei zu entwickeln?
    Todesglubsch is offline

  14. #74 Reply With Quote
    General der hofnarr's Avatar
    Join Date
    Aug 2007
    Posts
    3,180
    Quote Originally Posted by Todesglubsch View Post
    Du meinst so Dinge wie der gemeinsame Gang zum Arbeitsamt, weil man kein Geld hat, um frei zu entwickeln?


    Nein, natürlich nicht. Weißt du, dass ist vielleicht so wie mit einem Open World-Spiel: Du weißt, dass du überall hin kannst, obwohl es praktisch gesehen nicht zu empfehlen ist – jedenfalls nicht solange man ein entsprechendes Level erreicht hat, aber du hast trotzdem eine Wahl.

    Als Angestellter hast du keine Wahl. Das wäre dann das Schlauch-Level-Spiel. Oh doch, eine hast du – du kannst deine Kündigung einreichen.

    Okay, eins muss ich aber dennoch sagen: Als Geschäftsleitung sollte man natürlich auch eine Verantwortung gegenüber seiner Belegschaft haben. Wenn also die Zahlen nicht mehr stimmen und man die Chance hat unter einem relativ sicheren Dach zu kommen, dann sollte man das auch nutzen.
    Gandalf: "Flieht, Ihr Narren!"

    Auf zum Forum von Silent Dreams!
    der hofnarr is offline

  15. #75 Reply With Quote
    Provinzheld Tarim92's Avatar
    Join Date
    Mar 2010
    Posts
    292
    Ich habe da eher so gemischte Gefühle. So schnell Studios übernommen werden, werden sie auch geschlossen bzw. aufgeteilt. Die meisten Entwickler sind nun mal auf Publisher angewiesen und können nicht einfach mal so ein langjähriges Projekt selbst komplett finanzieren. Für die Piranhas bestünde auf der anderen Seite durchaus auch mehr Sicherheit, weil sie eben nicht mehr ständig auf Publishersuche gehen müssten. Inwieweit sich dann tatsächlich die Entwicklungsfreiheit des Entwicklers bewegt, werden wir ja dann sehen.
    Tarim92 is offline

  16. #76 Reply With Quote
    Piranha Club elind's Avatar
    Join Date
    Jul 2007
    Location
    Burgas, Bulgarien
    Posts
    7,162
    Was wird aber mit Mike und seinem Spacetime passieren? Hat man ihn auch "gekauft"? Oder habe ich etwas in diesem Thread verpasst?
    elind is offline

  17. #77 Reply With Quote
    General der hofnarr's Avatar
    Join Date
    Aug 2007
    Posts
    3,180
    Quote Originally Posted by elind View Post
    Was wird aber mit Mike und seinem Spacetime passieren? Hat man ihn auch "gekauft"? Oder habe ich etwas in diesem Thread verpasst?
    Spacetime? Wir wissen ja nicht einmal ob dieses Projekt überhaupt noch existiert.
    Gandalf: "Flieht, Ihr Narren!"

    Auf zum Forum von Silent Dreams!
    der hofnarr is offline

  18. #78 Reply With Quote
    Ehrengarde Todesglubsch's Avatar
    Join Date
    Aug 2012
    Posts
    2,749
    Quote Originally Posted by Tarim92 View Post
    Für die Piranhas bestünde auf der anderen Seite durchaus auch mehr Sicherheit, weil sie eben nicht mehr ständig auf Publishersuche gehen müssten.
    Ständig?
    Die sind bei einem Publisher raus und haben dann einfach an der Tür daneben geklingelt. PB hatte es, was Publisher angeht, relativ einfach. Ja, trotz JoWood-Misere, woran sie ja ne Teilschuld tragen.

    Ich finde da die Geschichte von Larian z.B. weitaus spannender ... und mit nem besseren Ende.
    Todesglubsch is offline

  19. #79 Reply With Quote
    Provinzheld Tarim92's Avatar
    Join Date
    Mar 2010
    Posts
    292
    Quote Originally Posted by Todesglubsch View Post
    Ständig?
    Die sind bei einem Publisher raus und haben dann einfach an der Tür daneben geklingelt. PB hatte es, was Publisher angeht, relativ einfach. Ja, trotz JoWood-Misere, woran sie ja ne Teilschuld tragen.

    Ich finde da die Geschichte von Larian z.B. weitaus spannender ... und mit nem besseren Ende.
    War in dem Kontext jetzt etwas unglücklich ausgedrückt. Ich meinte eher vergleichsweise zu anderen Studios oder allgemein. Ja Deep Silver nahm die Truppe nach der Gothic 3 Pleite mit Jowood (Deep Silver war sogar Co Publisher von Gothic 3) auf. Die Geschichte von Larian kenne ich nicht....
    Tarim92 is offline

  20. #80 Reply With Quote
    Ritter Dodo1610's Avatar
    Join Date
    Apr 2010
    Location
    Pfalz
    Posts
    1,034
    Quote Originally Posted by Tarim92 View Post
    War in dem Kontext jetzt etwas unglücklich ausgedrückt. Ich meinte eher vergleichsweise zu anderen Studios oder allgemein. Ja Deep Silver nahm die Truppe nach der Gothic 3 Pleite mit Jowood (Deep Silver war sogar Co Publisher von Gothic 3) auf. Die Geschichte von Larian kenne ich nicht....
    https://www.pcgamer.com/hour-long-do...arian-studios/
    Ums grob zu umschreiben wollte Swen Wincke der Gründer und Chef von Larian immer ein großer komplexes RPG wie Ultima machen. Bekam aber immer nur Geld von Publishern für Action RPGs. Diese waren zwar immer recht gut wurden aber alle zu früh veröffentlicht waren deshalb unfertig und verbuggt.
    Das änderete sich 2010 als sie sich entschieden haben unabhänig zu werden, durch Kickstarter sammelten sie Geld und konnten dadurch die Spiele machen die sie immer wollten aber nie konnten. Die Ergebnisse sprechen für sich Divinity Original Sin 1 und 2 sind die mit Abstand besten Spiele Larians und sogar die erfolgreichsten. Original Sin 2 verkaufte sich über 2millionen mal und ist damit erfolgreicher als alles was PB jemals entwickelt hat.
    Das Leben ist zu kurz für eine Signatur
    Dodo1610 is online now Last edited by Dodo1610; 24.05.2019 at 01:43.

Page 4 of 16 « First 123456781115 ... Last »

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •