Page 4 of 6 « First 123456 Last »
Results 61 to 80 of 106

Whlen gehen und andere zum Whlen berreden - ein Aufruf

  1. #61 Reply With Quote
    Schwertmeister Nagual-Adynata's Avatar
    Join Date
    Jan 2018
    Posts
    755
    Wenn ich damals auf der Hheren Handelschule eins gelernt habe, dann da der, damals beginnende, Globalisierungsprozess zu einer Art "Heuschreckenkapitalismus" fhren mu und dem Neo-Liberalismus damit Tr und Tor geffnet werden wrde.

    Und dieser ist im Bezug auf unser grundgesetzlich festgeschriebenes System der Sozialen Markwirtschaft slichtweg verfassungsfeindlich.

    Um 2010 herum habe ich in unserem Freundeskreis betont, da die Industrie Krieg gegen uns fhren wrde. Und wurde belchelt. Dann aber merkten auch sie, da hier nicht mehr der Kunde im Fokus steht, sondern der Kunde fr das Privileg dankbar zu sein hat, Kunde bei dem tollen Hersteller sein zu drfen. Dann die ganzen Themen um Ausbeutung, Verkleinerungen der Belegschaft, bei dem die Arbeit einfach auf die verbliebenen verteilt wurde, die (in meinen Augen) Versklavung der Niedriglhner etc.
    Mittlerweile widerspricht mir da niemand mehr.

    Durch die Hilflosigkeit gegenber der Industrie, bei der unsere Regierung in Teilen einfach nur als Erfllungsgehilfen wirkt (Scheuer) werden die Leute aus purer Verzweiflung dazu gebracht, als "Protestwhler" sich irgendeine radikale Partei auszusuchen, an welche sie ihre Stimmen verschwenden. Das Parteien wie die AfD letztlich alles nur noch viel schlimmer machen wrden, blenden sie einfach aus.

    Aus diesem Grunde denke ich nicht, da ein "Rechtsruck" durch unsere Gesellschaft geht, sondern dies nur ein Ausdruck dieser Hilflosigkeit ist. Was es natrlich in keinster Weise besser macht.

    Dennoch, die grte Gefahr fr unsere Demokratie ist nicht (allein) der Rechtspopulismus, sondern der Neo-Liberalismus.

    Und auch diesen gilt es meiner Meinung nach zu bekmpfen.
    Nagual-Adynata is offline

  2. #62 Reply With Quote
    Halbgott Seelenschnitte's Avatar
    Join Date
    Feb 2007
    Location
    in meiner eigenen kleinen Welt
    Posts
    9,123
    Quote Originally Posted by naddy View Post
    Hi,



    Niemand mu auf etwas Lust haben. Wenn hier allerdings ber Gefhrdung der Demokratie durch "AfD" und "Rechtspopulismus" diskutiert wird knnte es hilfreich sein, sich die Ursachen solcher Entwicklungen klarzumachen.
    Naja, eigentlich gehts hier darum selber zur Eu Wahl zu gehen und auch Andere dazu aufzufordern.
    Wir sind schon weit genug davon abgedriftet. Irgendwo muss dann auch mal Schluss sein.

    Aber in einem neuen Thread findest du dafr bestimmt wieder viele Leute, die darber mit dir diskuttieren wollen.

    Die Menschen bedienen sich ihrer Vernunft nur dazu, um ihre Ungerechtigkeiten zu rechtfertigen, und die Sprache dient ihnen allein dazu, ihre Gedanken zu verbergen.

    Charles-Maurice de Talleyrand-Prigord
    Seelenschnitte is offline

  3. #63 Reply With Quote
    Ritter Thorn1030's Avatar
    Join Date
    Oct 2009
    Posts
    1,552
    Quote Originally Posted by Nagual-Adynata View Post
    Wenn ich damals auf der Hheren Handelschule eins gelernt habe, dann da der, damals beginnende, Globalisierungsprozess zu einer Art "Heuschreckenkapitalismus" fhren mu und dem Neo-Liberalismus damit Tr und Tor geffnet werden wrde.
    Was fr eine "Handelsschule" irgendwo schon eine merkwrdige Ansicht ist...

    Quote Originally Posted by Nagual-Adynata View Post
    Und dieser ist im Bezug auf unser grundgesetzlich festgeschriebenes System der Sozialen Markwirtschaft slichtweg verfassungsfeindlich.
    Bei solchen Pauschalaussagen, das "etwas so festgelegt wurde" werde ich immer schnell hellhrig... -> N, ist nicht wg. ist nicht. Einen Artikel, das die Wirtschaftsordnung Deutschlands dem System der sozialen Marktwirtschaft zu entsprechen hat, gibts nicht. Grundgesetzmig wurden Grenzen festgelegt, innerhalb derer sich die Marktordnung Deutschlands zu bewegen hat - mehr nicht. Also, bitte bei der Wahrheit bleiben, okay?

    Und was btw. "verfassungsfeindlich" ist, defniert niemand auer den Richtern am BGH, alles andere sind immer noch (und werden immer bleiben) rein subjektive, persnliche Sichtweisen. So sollte man dann auch formulieren.

    Quote Originally Posted by Seelenschnitte View Post
    Wenn das Volk 25% EU-Kritiker ins EU-Parlament berufen kann, deren wichtigstes Ziel es ist, die EU lahm zu legen, dann ist das kein Betriebsunfall, sondern ein Zeichen dafr, dass das System funktioniert und die Wahlen eben doch wichtig und ausschlaggebend sind. Der Brger whlt nmlich Vertreter, von denen er die Ansicht hat, dass diese seine Interessen am ehesten Vertreten werden. Wenn entsprechend viele Brger rechtpopulistischen Parteien ihre Stimme geben wollen, dann muss diese Stimme ernst genommen und akzeptiert werden. Denn wenn wir nicht alle Stimmen auf gleiche Weise ernst nehmen, dann ist die Demokratie verloren.

    Wenn der Whler entscheidet, dann muss der Demokrat dies mAn akzeptieren und das Beste aus der gegebenen Situation machen.
    Ja, wie gesagt - unterschiedliche Sichtweisen bzgl. der Wertigkeit von Freiheit vs. Sicherheit. Unabhngig davon, welche jetzt "besser" oder "richtig" ist, ist deine tatschlich nur bis zu einem gewissen Punkt auch meine - und darberhinaus nicht mehr. Bin ich deswegen jetzt ein Angshaste oder du naiv? Belassen wir es vielleicht einfach dabei, das wir beide hoffen, das nicht herausfinden zu mssen.

    Quote Originally Posted by Seelenschnitte View Post
    Macht nix, der Beitrag war auch an Thorn gerichtet. Ich wollte nmlich nur wissen, ob ich ihn richtig verstanden habe.
    Hast du (s.o.), aber wie du ja auch selbst sagst, es ist inzwischen relativ offtopic geworden. Und vor allem wrde eine eingehende Errterung aktuell einfach mein Zeitlimit berschreiten.
    Thorn1030 is offline

  4. #64 Reply With Quote
    Veteran naddy's Avatar
    Join Date
    Aug 2018
    Posts
    515
    Hi,

    Quote Originally Posted by Seelenschnitte View Post
    Naja, eigentlich gehts hier darum selber zur Eu Wahl zu gehen und auch Andere dazu aufzufordern.
    Stimmt. Stellt sich die Frage, wie man das wohl am Besten macht - und dazu scheint es unterschiedliche Meinungen zu geben. Einige sind der Auffassung, das mit "Bitte bitte geht doch whlen" erreichen zu knnen, Andere favorisieren den Verweis auf eine "Wahlpflicht" oder die Androhung eines auf "Wahlverweigerung" zwingend folgenden Katastrophenszenarios. Ich persnlich ziehe eine Schrfung des Problembewutseins durch inhaltliche Argumentation vor.

    Und wenn ich nicht irre, hast Du in diesem Beitrag: https://forum.worldofplayers.de/foru...1#post26100322 umfangreiche Betrachtungen darber angestellt, warum Leute mglicherweise die AfD whlen knnten. Weil diese Art des Vorgehens wie gesagt auch meiner Intention entspricht, habe ich dazu Stellung genommen und Grnde genannt. Wenn Du das von Dir selber aufgemachte Thema nun im Nachhinein als "abdriften" bewertest und damit gerne "Schluss machen" mchtest, ist Dir diese Entscheidung selbstverstndlich unbenommen:

    Wir sind schon weit genug davon abgedriftet. Irgendwo muss dann auch mal Schluss sein.
    Ob Andere das hnlich sehen ist allerdings genauso selbstverstndlich deren Entscheidung, oder siehst Du das anders?

    Aber in einem neuen Thread findest du dafr bestimmt wieder viele Leute, die darber mit dir diskuttieren wollen.
    Vielen Dank fr diesen wohlgemeinten Tipp, aber die Mglichkeiten eines Diskussionsforums sind mir durchaus bekannt. Dazu gehrt unter anderem auch selber entscheiden zu knnen, was man zu einem Thema sagen mchte. ber mgliches OT wacht bekanntlich der Mod, da mut Du Dir also keine Sorgen machen. Wie jedem Anderen auch steht es Dir aber jederzeit frei, Dich aus einer Diskussion auszuklinken, wenn sie Dich nicht mehr interessiert.
    Er versuchte den Mangel an Intelligenz mit dem Mangel an Charakter auszugleichen
    naddy is offline

  5. #65 Reply With Quote
    Schwertmeister Nagual-Adynata's Avatar
    Join Date
    Jan 2018
    Posts
    755
    Quote Originally Posted by Thorn1030 View Post
    Bei solchen Pauschalaussagen, das "etwas so festgelegt wurde" werde ich immer schnell hellhrig... -> N, ist nicht wg. ist nicht. Einen Artikel, das die Wirtschaftsordnung Deutschlands dem System der sozialen Marktwirtschaft zu entsprechen hat, gibts nicht. Grundgesetzmig wurden Grenzen festgelegt, innerhalb derer sich die Marktordnung Deutschlands zu bewegen hat - mehr nicht. Also, bitte bei der Wahrheit bleiben, okay?

    Und was btw. "verfassungsfeindlich" ist, defniert niemand auer den Richtern am BGH, alles andere sind immer noch (und werden immer bleiben) rein subjektive, persnliche Sichtweisen. So sollte man dann auch formulieren.
    Selbstverstndlich empfinde ich das nur als verfassungsfeindlich. Da der BGH das zu entscheiden hat und niemand sonst, ist klar (ist ja schlielich ihr Job, oder?); Ich dachte, das wre klar. Scheinbar nicht. Also betone ich das hiermit nochmal.

    Das sich diese "Festschreibung" auf bestimmte Grenzen bezieht, womit man die Grundlagen fr eine sozial geprgte Markwirtschaft sichert, war auch nicht anders von mir gemeint. Offenbar mu ich solche Aussagen sehr genau formulieren, um niemandem vor den Kopf zu stoen oder fr Miverstndnisse zu sorgen.

    Und dennoch: http://www.schule-bw.de/faecher-und-...rundgesetz.htm

    Von daher Danke, da Du mich darauf aufmerksam gemacht hast!
    Nagual-Adynata is offline Last edited by Nagual-Adynata; 19.05.2019 at 10:51.

  6. #66 Reply With Quote
    foobar is online now

  7. #67 Reply With Quote
    Cheflobbyist WoP
    Join Date
    May 2014
    Posts
    2,997
    Hier mal ein Zitat, weshalb ich unter anderen Punkten zu meiner Meinung (lieber lngerfristig Informieren statt kurzfristig entscheiden) gekommen bin:
    Quote Originally Posted by Erluterung der europawahl-bw.de ber Umfragen der Forschungsgruppe Wahlen vom 17.05.2019
    Zudem wissen zurzeit 51 Prozent noch nicht sicher, wen oder ob sie whlen wollen.
    Kurz vor der Wahl sollten (mMn) die Leute eigentlich sicher sein, ob und wen sie whlen werden. Wre die Quote von Leuten, die sich unsicher sind bei ungefhr 10% ... ok. Aber rund die Hlfte ist schon wirklich heftig.
    Fantasy ist ein Subsetting. Es ist immer ein Misch-Setting, egal ob mit SciFi oder mit Mittelalter. Fantasy kann nicht fr sich alleine stehen.
    Die Egoperspektive hat ein hheres Immersionspotenzial, die feste Third-Person Ansicht hat jedoch meist eine hhere Immersion.


    Bei einem Spiel verkrpert das uere Konzept die Gedanken, das innere Konzept das Herz und die Musik die Seele. Erst in vlliger Harmonie dieser 3 Eigenschaften kann ein Spiel zum Meisterwerk aufsteigen.
    Xarthor is offline

  8. #68 Reply With Quote
    Deus DWS's Avatar
    Join Date
    May 2002
    Location
    Where the girls are green and the grass is pretty
    Posts
    11,913
    Gregor Gysi sagt an dieser Stelle etwas Interessantes, an diejenigen gerichtet, die nicht zur Wahl gehen wollen oder noch unentschlossen sind:

    http://www.youtube.com/watch?v=WVqrPx4obOw&t=19m49s Eine simple Wahrheit.

    Also, hingehen, zur Tr hinaus, linke Reihe anstellen, jeder nur ein Kreuz.
    DWS is offline Last edited by DWS; 24.05.2019 at 18:37.

  9. #69 Reply With Quote
    foobar is online now

  10. #70 Reply With Quote
    Security Chief  honx's Avatar
    Join Date
    Apr 2002
    Location
    Babylon 5, Sector Red: Zocalo
    Posts
    13,966
    ich htte ne ergnzung fr den einleitungspost parat, markiert in goldfarben.
    Quote Originally Posted by foobar View Post
    Das liegt brigens nicht daran, dass sterreich besonders bse ist. Sondern daran, dass dort die Rechtskonservativen gerade das Sagen haben. Und diese sind bse.
    ...
    BABYLON 5: live and die in starlight
    honx is offline Last edited by honx; 26.05.2019 at 08:00.

  11. #71 Reply With Quote
    Security Chief  honx's Avatar
    Join Date
    Apr 2002
    Location
    Babylon 5, Sector Red: Zocalo
    Posts
    13,966
    hab die heutige wahl abgefrhstckt - bild mit nickname, unmittelbar vor dem wahlgang, danach ist wahlkarte ja nimmer verfgbar...
    BABYLON 5: live and die in starlight
    honx is offline

  12. #72 Reply With Quote
    Burgherrin
    Join Date
    Apr 2013
    Location
    Gelscht
    Posts
    1,526
    Bin gerade frisch zurck, von der Wahl. Und habe die Piraten gewhlt.
    Fr mich letztlich die richtige Entscheidung.

    Hab auch die Tage zuvor nochmal meine Nachbarschaft ein bisschen mobilisiert, und konnte viele dazu berreden whlen zu gehen. Und vor allem einige alte Stammwhler berreden, nicht CDU oder SPD zu whlen. (Und sie auch davon berzeugen, dass die AFD keine Alternative ist)
    Gelscht!!!
    Faye is offline

  13. #73 Reply With Quote
    Security Chief  honx's Avatar
    Join Date
    Apr 2002
    Location
    Babylon 5, Sector Red: Zocalo
    Posts
    13,966
    sterreichische piraten standen leider nicht auf dem stimmzettel, daher musste ich mich mit der kp zufrieden geben.
    BABYLON 5: live and die in starlight
    honx is offline

  14. #74 Reply With Quote
    Security Chief  honx's Avatar
    Join Date
    Apr 2002
    Location
    Babylon 5, Sector Red: Zocalo
    Posts
    13,966
    bin ich denn der einzige, der dem aufruf bzgl. bild vorm wahllokal gefolgt ist? dann wir das fr mich ja ziemlich peinlich...
    BABYLON 5: live and die in starlight
    honx is offline

  15. #75 Reply With Quote
    Cheflobbyist WoP
    Join Date
    May 2014
    Posts
    2,997
    Nur als Einziger hier im Thread. Schau mal im Nachbarthread vorbei: https://forum.worldofplayers.de/foru...1#post26107458
    Fantasy ist ein Subsetting. Es ist immer ein Misch-Setting, egal ob mit SciFi oder mit Mittelalter. Fantasy kann nicht fr sich alleine stehen.
    Die Egoperspektive hat ein hheres Immersionspotenzial, die feste Third-Person Ansicht hat jedoch meist eine hhere Immersion.


    Bei einem Spiel verkrpert das uere Konzept die Gedanken, das innere Konzept das Herz und die Musik die Seele. Erst in vlliger Harmonie dieser 3 Eigenschaften kann ein Spiel zum Meisterwerk aufsteigen.
    Xarthor is offline

  16. #76 Reply With Quote
    Security Chief  honx's Avatar
    Join Date
    Apr 2002
    Location
    Babylon 5, Sector Red: Zocalo
    Posts
    13,966
    hiess es nicht, man soll das hier in diesem thread posten?
    BABYLON 5: live and die in starlight
    honx is offline

  17. #77 Reply With Quote
    Metasyntaktische Variable  foobar's Avatar
    Join Date
    Sep 2004
    Location
    Direkt hinter dir! Buh!
    Posts
    21,065
    Quote Originally Posted by honx View Post
    hiess es nicht, man soll das hier in diesem thread posten?
    In der Ankndigung hat medi auf jenen Thead verlinkt:

    Postet dazu im Thread zur Briefwahl https://forum.worldofplayers.de/foru...demn%C3%A4chst ein Bild von euch vor eurem Wahllokal.
    Keine Ahnung warum. Ist aber so.
    foobar is online now

  18. #78 Reply With Quote
    Veteran naddy's Avatar
    Join Date
    Aug 2018
    Posts
    515
    Nur fr die Pinwand:

    Gottseidank haben Viele die Bedeutung dieser Schicksalswahl erkannt und durch rege Wahlbeteiligung die angekndigte Katastrophe verhindert...

    Oder doch nicht? Luft irgendwas anders als vorher? Eigentlich nicht, oder? Pstchenschieberei und Hinterzimmer-Diplomatie wie gehabt. Sogar die Entsorgung verbrauchter Landespolitiker nach Brssel funktioniert noch wie in den Grndertagen.

    Treiben wir also einstweilen ein paar andere Sue durchs Dorf, die angebotene Auswahl ist schlielich riesengro. Bis zur nchsten Wahl. Dann lesen wir diesen Denk-Zettel an der Pinwand und starten den nchsten flammenden Appell um per Wahlbeteiligung die drohende Katastrophe zu verhindern.

    Ein dnischer Atheist soll gesagt haben: "Die Religion erspart dem Menschen die Einsicht in seine vllige Bedeutungslosigkeit". Das allgemeine Wahlrecht scheint einen hnlichen Effekt zu haben...
    Er versuchte den Mangel an Intelligenz mit dem Mangel an Charakter auszugleichen
    naddy is offline

  19. #79 Reply With Quote
    foobar is online now

  20. #80 Reply With Quote
    Abenteurer Peregrine's Avatar
    Join Date
    Feb 2019
    Posts
    83
    Das aktuelle Posten-Geschacher in Brssel lsst die Europawahl und die ganzen Aufrufe doch bitte whlen zu gehen wie einen schlechten Witz aussehen.
    Peregrine is offline

Page 4 of 6 « First 123456 Last »

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •