Page 3 of 3 « First 123
Results 41 to 60 of 60

Sabaton - Bismarck

  1. #41 Reply With Quote
    So Far, So Good, So What!  Mani's Avatar
    Join Date
    May 2010
    Location
    Österreich
    Posts
    12,224
    Quote Originally Posted by Dunkler Fürst View Post
    Ja, die Screams and Whispers ist ein richtiges kleines Juwel. Leider ist danach nichts mehr gekommen. Ich weiß dass es wieder eine Reunion von Anacrusis gab und sie auch wieder Konzerte gaben. Ich glaube leider nur in Amerika. Ob es sie z.Z. noch gibt weiß ich leider nicht.


    Willst du jetzt über Death Metal und Grindcore sprechen, oder warum postest du Morbid Angel?
    Laut metal-archives sind sie seit 2013 nicht mehr aktiv. 2010 hatten sie beim KIT-Festival einen Auftritt.

    [Video]

    Ach, bei mir läuft gerade Alters of Madness, darum hab ich einfach das Video hier gepostet.
    Mani is offline

  2. #42 Reply With Quote
    Ritter TheLongestDay's Avatar
    Join Date
    Jul 2008
    Posts
    1,175
    Quote Originally Posted by Mani View Post
    Würde ich jetzt eher alle drei dem Progressive Metal zu ordnen, aber dennoch drei geniale Bands. Vorallem die "Screams and Whispers" von Anacrusis hat es mir angetan.
    Hätte auch nicht gedacht, dass man Metal Church als Power Metal zählt. Dachte, das ist einfach Speed Metal. Aber ich wusste auch nicht, dass es einen vom europäischen Power Metal disjunkten amerikanischen Power Metal gibt. Insofern hätte man sich vielleicht für eins der beiden einen anderen Namen ausdenken sollen.

    Zu meiner Zeit "in der Szene" wurde ja nur hundert Mal diskutiert, ob Cradle of Filth noch Black Metal genannt werden darf und ähnlicher Quatsch. Deswegen vermisse ich die Zeit auch nicht so sehr, die Musik ist mir ja geblieben.
    TheLongestDay is offline

  3. #43 Reply With Quote
    Ritter Quantenirrwisch's Avatar
    Join Date
    Apr 2011
    Location
    Rheinlandpfalz
    Posts
    1,398
    Quote Originally Posted by Dunkler Fürst View Post
    Psychotic Walz
    Die hätte ich jetzt zwar echt nicht in die Ecke Powermetal gesteckt, aber schön zu hören, dass die noch jemand kennt .
    Hab sie 2012 auf dem KIT gesehen, und war einfach nur hin- und weg.
    Quantenirrwisch is offline

  4. #44 Reply With Quote
    So Far, So Good, So What!  Mani's Avatar
    Join Date
    May 2010
    Location
    Österreich
    Posts
    12,224
    Quote Originally Posted by TheLongestDay View Post
    Hätte auch nicht gedacht, dass man Metal Church als Power Metal zählt. Dachte, das ist einfach Speed Metal. Aber ich wusste auch nicht, dass es einen vom europäischen Power Metal disjunkten amerikanischen Power Metal gibt. Insofern hätte man sich vielleicht für eins der beiden einen anderen Namen ausdenken sollen.

    Zu meiner Zeit "in der Szene" wurde ja nur hundert Mal diskutiert, ob Cradle of Filth noch Black Metal genannt werden darf und ähnlicher Quatsch. Deswegen vermisse ich die Zeit auch nicht so sehr, die Musik ist mir ja geblieben.
    Die spielen halt eine Mischung aus Thrash und Power Metal. Kann man nicht genau sagen.
    Mani is offline

  5. #45 Reply With Quote
    Lead Cenobite Dunkler Fürst's Avatar
    Join Date
    Dec 2008
    Location
    In den Gängen von Leviathan
    Posts
    40,381
    Quote Originally Posted by Quantenirrwisch View Post
    Die hätte ich jetzt zwar echt nicht in die Ecke Powermetal gesteckt, aber schön zu hören, dass die noch jemand kennt .
    Hab sie 2012 auf dem KIT gesehen, und war einfach nur hin- und weg.
    Ich habe von Psychotic Waltz auch nur ihre erste Scheibe (A Social Grace als LP auf Venyl). Auch wenn sie nicht ganz hier reinpasst ist sie eine Erwähnung wert. Mir gefällt die nämlich sehr gut.
    Dunkler Fürst is offline

  6. #46 Reply With Quote
    Ritter Quantenirrwisch's Avatar
    Join Date
    Apr 2011
    Location
    Rheinlandpfalz
    Posts
    1,398
    Quote Originally Posted by Dunkler Fürst View Post
    Ich habe von Psychotic Waltz auch nur ihre erste Scheibe (A Social Grace als LP auf Venyl). Auch wenn sie nicht ganz hier reinpasst ist sie eine Erwähnung wert. Mir gefällt die nämlich sehr gut.
    Der Thread ist eh schon gekapert worden, das passt schon . "I remember" find ich wunderbar. Die nachfolgenden Album sind vom Sound her auf jedenfall anders, ich hätte es interessant gefunden, wenn du da auch was zu zu sagen hättest.
    Quantenirrwisch is offline

  7. #47 Reply With Quote
    Lead Cenobite Dunkler Fürst's Avatar
    Join Date
    Dec 2008
    Location
    In den Gängen von Leviathan
    Posts
    40,381
    Quote Originally Posted by Quantenirrwisch View Post
    Der Thread ist eh schon gekapert worden, das passt schon . "I remember" find ich wunderbar. Die nachfolgenden Album sind vom Sound her auf jedenfall anders, ich hätte es interessant gefunden, wenn du da auch was zu zu sagen hättest.
    Das Lied gefällt mir auch sehr gut und ich habe gestern gleich You tube durchsucht und das hier gefunden.

    Dürfte dir bekannt vorkommen.

    [Video]
    Dunkler Fürst is offline

  8. #48 Reply With Quote
    So Far, So Good, So What!  Mani's Avatar
    Join Date
    May 2010
    Location
    Österreich
    Posts
    12,224
    Metal ist eben so vielseitig, da kann man täglich was neues entdecken. Darum kann ich mit "0815" Kapellen wie Sabaton nicht viel anfangen. Aber Geschmäcker sind bekanntlich verschieden.
    Mani is offline

  9. #49 Reply With Quote
    Ritter Quantenirrwisch's Avatar
    Join Date
    Apr 2011
    Location
    Rheinlandpfalz
    Posts
    1,398
    Quote Originally Posted by Dunkler Fürst View Post
    Das Lied gefällt mir auch sehr gut und ich habe gestern gleich You tube durchsucht und das hier gefunden.

    Dürfte dir bekannt vorkommen.

    [Video]
    Das Lied ja . Ist blos auf dem Rock Hard, und nicht auf dem KIT.

    Quote Originally Posted by Mani View Post
    Metal ist eben so vielseitig, da kann man täglich was neues entdecken.

    Dazu ein paar Gedanken:

    Gedanke 1:
    Klar kann man. Aber ehrlich gesagt ist gerade die extreme Vielseitigkeit etwas, was mich davon abschreckt, täglich etwas neues zu entdecken. Wenn ich sowieso weiß, dass es so viele verschiedene Dinge gibt, die man sich anhören könnte - wo ist dann der Unterschied, ob ich es mache, oder nicht? Wenn ich weiß, dass der Prozentsatz der Dinge, die ich kenne, sich nicht wesentlich ändert, motiviert mich das nicht unbedingt, über meinen Horizont hinausblicken zu wollen (natürlich gibt es genug andere Gründe das dann trotzdem zu tun).

    Gedanke 2: Das sich einlassen auf eine neue Band / einen neuen Sound, weiterführend dann das Kennenlernen selbiger, und schließlich das Verbinden dieser mit Emotionen erfordert Zeit und Aufwand. Ich hab zum Beispiel in meinem Alltag garnicht so oft die Möglichkeit, Musik zu hören, oder es ist gerade nicht die richtige Gelegenheit, oder oder oder. Die Tage aus der Schulzeit, wo man sich 6 Stunden lang am Stück durch Encyclopedia Metallum Artikel und Youtubevideos nerden konnte, sind leider vorbei.

    Gedanke 3: Ich bin sehr dankbar um die Möglichkeit, dass es neue Sachen zu entdecken gibt. Das Gegenteil, also die Erkenntnis, dass jetzt nichts mehr neues, unentdecktes Vorhanden ist, fände ich schrecklich. Allerdings ist das Vorhandensein von unentdecktem alleine für mich kein Grund, das jetzt auch aktiv Entdecken zu wollen. Vielleicht stolpere ich zufällig über eine neue Band, und verliebe mich instantan. Vielleicht äußere ich im Gespräch mit Freunden den Wunsch nach einem bestimmten Sound / Band-Konzept, was ich bisher nie realisiert gesehen habe, und werde dann in einer mir unbekannten Band fündig. So läuft das. Ob ich nun aber 50 Stile kenne, oder 60, oder 100, ist für meinen Musikgenuss doch aber erstmal unerheblich. Was ich nicht weiß, macht mich auch nicht heiß. Insofern ist das Vorhandensein von Vielseitigkeit für mich kein hinreichender Grund, 0815-Kapellen zu mögen oder nicht zu mögen. Die sind vielleicht trotzdem langweilig oder klischee-triefend. Aber unabhängig davon, ob es noch so viele andere Dinge zu entdecken gibt.
    Quantenirrwisch is offline Last edited by smiloDon; 26.04.2019 at 05:58.

  10. #50 Reply With Quote
    Halbgott Lina's Avatar
    Join Date
    Aug 2014
    Location
    In your heart
    Posts
    9,254
    Ist das schon wieder old school?

    [Video]

    Ist auf jeden Fall ganz schön gut. Keine Ahnung weshalb mir sowas gefällt ... das ist auf jeden Fall gute Hype Musik.^^ Auch perfekt zum laufen oder fürs studio geeignet.
    Lina is offline

  11. #51 Reply With Quote
    Ritter TheLongestDay's Avatar
    Join Date
    Jul 2008
    Posts
    1,175
    Quote Originally Posted by Lina View Post
    Ist das schon wieder old school?

    [Video]

    Ist auf jeden Fall ganz schön gut. Keine Ahnung weshalb mir sowas gefällt ... das ist auf jeden Fall gute Hype Musik.^^ Auch perfekt zum laufen oder fürs studio geeignet.
    Klingt für mich auf jeden Fall old school.
    TheLongestDay is offline

  12. #52 Reply With Quote
    Papa Rapa  Raettich's Avatar
    Join Date
    Jan 2007
    Location
    Kaladesh
    Posts
    22,523
    Quote Originally Posted by hailofarrows View Post
    Duschen Metaller eigentlich auch manchmal?
    Dvschen yst kryeg
    https://youtu.be/BZ0ghVDjyBw
    Quote Originally Posted by Tyrat View Post
    Furzen hilft bei jedem Schmerz!
    Raettich is offline

  13. #53 Reply With Quote
    So Far, So Good, So What!  Mani's Avatar
    Join Date
    May 2010
    Location
    Österreich
    Posts
    12,224
    Quote Originally Posted by Raettich View Post
    Wahnsinn ist das geil. Kannte ich noch garnicht.


    Dann wollen wir mal.

    Quote Originally Posted by Quantenirrwisch View Post
    Dazu ein paar Gedanken:

    Gedanke 1:
    Klar kann man. Aber ehrlich gesagt ist gerade die extreme Vielseitigkeit etwas, was mich davon abschreckt, täglich etwas neues zu entdecken. Wenn ich sowieso weiß, dass es so viele verschiedene Dinge gibt, die man sich anhören könnte - wo ist dann der Unterschied, ob ich es mache, oder nicht? Wenn ich weiß, dass der Prozentsatz der Dinge, die ich kenne, sich nicht wesentlich ändert, motiviert mich das nicht unbedingt, über meinen Horizont hinausblicken zu wollen (natürlich gibt es genug andere Gründe das dann trotzdem zu tun).
    Die extreme Vielseitigkeit ist für mich auch nicht wirklich ein Ansporn täglich was neues zu entdecken. Mach ich auch nicht. Mir ging es eher darum, dass man vorallem in Zeiten des Internets es viel einfacher ist an neue Musik zu kommen. Es gibt auf YT einen Channel (NWOTHM) der täglich neue Alben/EPs/Songs von Bands postet. Das Hauptaugenmerk liegt eher im traditionellen Heavy Metal Bereich. Eine super Idee, jungen Bands eine mittlerweile ziemlich große Bühne zu bieten, aber ich habe keinen Lust jeden Tag 3-4 Alben zu hören von Bands die ich sogut wie garnicht kenne.

    Quote Originally Posted by Quantenirrwisch View Post
    Gedanke 2: Das sich einlassen auf eine neue Band / einen neuen Sound, weiterführend dann das Kennenlernen selbiger, und schließlich das Verbinden dieser mit Emotionen erfordert Zeit und Aufwand. Ich hab zum Beispiel in meinem Alltag garnicht so oft die Möglichkeit, Musik zu hören, oder es ist gerade nicht die richtige Gelegenheit, oder oder oder. Die Tage aus der Schulzeit, wo man sich 6 Stunden lang am Stück durch Encyclopedia Metallum Artikel und Youtubevideos nerden konnte, sind leider vorbei.
    Bin ich ganz deiner Meinung. Man kann auf Youtube/Spotify noch so viele Songs/Alben hören, aber man muss
    Geht mir genau gleich. Ich habe auch einfach nicht mehr die Zeit um so intensiv Musik zu hören. Es ist bei mir sowieso immer wieder das selbe. Gutes Beispiel ist die Band Megadeth, meine absolute Lieblingsband. Hab bis vor kurzem sicher einige Monate keinen einzigen Song der Band gehört, jetzt läuft nichts anderes mehr. Eben die Bindung zu einer Band ist das wichtigste und die Bindung kann man durch einen Bandoverkill nicht schaffen.

    Quote Originally Posted by Quantenirrwisch View Post
    Gedanke 3: Ich bin sehr dankbar um die Möglichkeit, dass es neue Sachen zu entdecken gibt. Das Gegenteil, also die Erkenntnis, dass jetzt nichts mehr neues, unentdecktes Vorhanden ist, fände ich schrecklich. Allerdings ist das Vorhandensein von unentdecktem alleine für mich kein Grund, das jetzt auch aktiv Entdecken zu wollen. Vielleicht stolpere ich zufällig über eine neue Band, und verliebe mich instantan. Vielleicht äußere ich im Gespräch mit Freunden den Wunsch nach einem bestimmten Sound / Band-Konzept, was ich bisher nie realisiert gesehen habe, und werde dann in einer mir unbekannten Band fündig. So läuft das. Ob ich nun aber 50 Stile kenne, oder 60, oder 100, ist für meinen Musikgenuss doch aber erstmal unerheblich. Was ich nicht weiß, macht mich auch nicht heiß. Insofern ist das Vorhandensein von Vielseitigkeit für mich kein hinreichender Grund, 0815-Kapellen zu mögen oder nicht zu mögen. Die sind vielleicht trotzdem langweilig oder klischee-triefend. Aber unabhängig davon, ob es noch so viele andere Dinge zu entdecken gibt.
    Natürlich ist es kein hinreichender Grund. Dennoch empfehle ich jeden mal ein wenig über den Tellerrand zu schauen, da dort halt die 0815 Kapellen oft nicht mithalten. Ist halt meine Meinung.

    Hab zusätzlich noch das Deaf Forever Magazin abonniert und bin auch dort im Forum unterwegs. Vorallem durchs Magazin und durch das Forum komme ich zu viele neue Bands, die mir auch dementsprechend gefallen.
    Mani is offline

  14. #54 Reply With Quote
    Abenteurer Buzz Killington's Avatar
    Join Date
    Apr 2019
    Location
    Stuttgart
    Posts
    92
    Ich klinke mich jetzt einfach mal als Außenstehender ein, ohne den Thread gelesen zu haben. Eingangspost muss reichen.

    Sabaton hat ein paar gute Lieder meiner Meinung nach, alles in allem finde ich die aber gnadenlos überbewertet. Da können eigentlich nur noch Powerwolf mithalten. Und bei manchen Songs/Texten/Videos von Sabaton... Cringefaktor over 9000. Also ich mag Power Metal echt gerne, aber Sabaton hat bei mir nie gezündet.

    EDIT: Okay, jetzt wird hier schon der Drachenlord herangezogen, ich glaub meine Dosis Internet ist für heute ausgereizt etzedla.
    Buzz Killington is offline

  15. #55 Reply With Quote
    Ritter Quantenirrwisch's Avatar
    Join Date
    Apr 2011
    Location
    Rheinlandpfalz
    Posts
    1,398
    Quote Originally Posted by Mani View Post
    Die extreme Vielseitigkeit ist für mich auch nicht wirklich ein Ansporn täglich was neues zu entdecken. Mach ich auch nicht. Mir ging es eher darum, dass man vorallem in Zeiten des Internets es viel einfacher ist an neue Musik zu kommen.
    Ah, das kann ich natürlich verstehen. Ja. Vielleicht ist Ansporn auch das falsche Wort. Wenn man neue Musik entdecken möchte, dann werden einem heute auf jedenfall weniger Steine in den Weg gelegt, als früher.

    Quote Originally Posted by Mani View Post


    Natürlich ist es kein hinreichender Grund. Dennoch empfehle ich jeden mal ein wenig über den Tellerrand zu schauen
    Kann auf jedenfall nicht schaden.
    Quantenirrwisch is offline

  16. #56 Reply With Quote
    Ehrengarde Lord Kaktus's Avatar
    Join Date
    Aug 2018
    Posts
    2,410
    Ich bin begeistert.

    [Video]
    Lord Kaktus is offline

  17. #57 Reply With Quote
    Ehrengarde Eletron's Avatar
    Join Date
    Jun 2008
    Location
    Dark Star
    Posts
    2,303
    Ich mag Power Metal überhaupt nicht, sodass mich Sabaton nicht interessiert. Mir ist das irgendwie alles zu schmalzig.
    Und das Licht scheint in der Finsternis, und die Finsternis hat es nicht ergriffen (Johannes 1,5)
    Eletron is offline

  18. #58 Reply With Quote
    Halbgott Balvenie's Avatar
    Join Date
    Jul 2010
    Location
    In einem Dorf am Rhein
    Posts
    9,860
    Quote Originally Posted by Eletron View Post
    Ich mag Power Metal überhaupt nicht, sodass mich Sabaton nicht interessiert. Mir ist das irgendwie alles zu schmalzig.
    Da schließe ich mich an.



    Ausnahme (Blind Guardian) bestätigt die Regel.
    Ganz egal
    Ob ich Blut schwitz, bittere Tränen wein'
    Alles erträglich
    Es muss nur immer Musik da sein


    Balvenie is offline

  19. #59 Reply With Quote
    Ehrengarde Eletron's Avatar
    Join Date
    Jun 2008
    Location
    Dark Star
    Posts
    2,303
    Quote Originally Posted by Balvenie View Post
    Da schließe ich mich an.



    Ausnahme (Blind Guardian) bestätigt die Regel.
    Blind Guardian ist tatsächlich eine Ausnahme.
    Und das Licht scheint in der Finsternis, und die Finsternis hat es nicht ergriffen (Johannes 1,5)
    Eletron is offline

  20. #60 Reply With Quote
    Ehrengarde Lord Kaktus's Avatar
    Join Date
    Aug 2018
    Posts
    2,410
    Ich muss zugeben ich bin ein Fan von Sabaton und ist so ziemlich das einzige was mich an Metal interessiert bzw. gefällt.
    Lord Kaktus is offline

Page 3 of 3 « First 123

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •