Page 5 of 6 « First 123456 Last »
Results 81 to 100 of 101

Star Wars Episode IX

  1. #81 Reply With Quote
    Mythos Kyle07's Avatar
    Join Date
    Oct 2007
    Location
    München
    Posts
    8,228
    Quote Originally Posted by Forenperser View Post
    Das sind Plot-Twists. Ob sie einem gefallen, das ist natürlich eine andere Frage, aber zu behaupten hier wurde nur die OT wiederholt ist schlicht nicht wahr. In Episode 7, ja, da gehe ich mit, das war nur eine seelenlose Kopie.
    8 hingegen hat die Erwartungen hunderter Leute überrascht.
    Dankeschön. Ich denke ähnlich und fühle mich die letzten Jahre als Star Wars Fan fast allein. ^^
    Schlimm wie TLJ zerfetzt wurde. Ich bin auch nicht geil drauf Rey als Skywalker zu sehen. Das wäre das Billigste. Und die Masse schreit danach. Ja gute Nacht.
    Kyle07 is offline

  2. #82 Reply With Quote
    Bücherwolf  HerrFenrisWolf's Avatar
    Join Date
    Jan 2009
    Location
    Wolperting
    Posts
    6,206
    Quote Originally Posted by Kyle07 View Post
    Dankeschön. Ich denke ähnlich und fühle mich die letzten Jahre als Star Wars Fan fast allein. ^^
    Schlimm wie TLJ zerfetzt wurde. Ich bin auch nicht geil drauf Rey als Skywalker zu sehen. Das wäre das Billigste. Und die Masse schreit danach. Ja gute Nacht.
    Ich denke nicht dass du allein bist, oder tatsächlich "die Masse" es so sieht, wie die TLJ-Hasser. Missmut äußert sich nur stärker und lauter denn Zustimmung. Ich finde TLJ grandios.
    HerrFenrisWolf is online now

  3. #83 Reply With Quote
    General Weltenschmerz's Avatar
    Join Date
    Sep 2005
    Posts
    3,396
    Quote Originally Posted by Kyle07 View Post
    Dankeschön. Ich denke ähnlich und fühle mich die letzten Jahre als Star Wars Fan fast allein. ^^
    Schlimm wie TLJ zerfetzt wurde. Ich bin auch nicht geil drauf Rey als Skywalker zu sehen. Das wäre das Billigste. Und die Masse schreit danach. Ja gute Nacht.
    Quote Originally Posted by HerrFenrisWolf View Post
    Ich denke nicht dass du allein bist, oder tatsächlich "die Masse" es so sieht, wie die TLJ-Hasser. Missmut äußert sich nur stärker und lauter denn Zustimmung. Ich finde TLJ grandios.
    Ich fand ihn auch wirklich toll.
    Ich bin sowas von Sig.
    Weltenschmerz is offline

  4. #84 Reply With Quote
    Born to be Wilde Olivia's Avatar
    Join Date
    Dec 2008
    Posts
    16,175
    Quote Originally Posted by HerrFenrisWolf View Post
    Ich denke nicht dass du allein bist, oder tatsächlich "die Masse" es so sieht, wie die TLJ-Hasser. Missmut äußert sich nur stärker und lauter denn Zustimmung. Ich finde TLJ grandios.
    "Hasser" aber auch so eine Sache für sich, finde ich.
    Gibt schon auch sachliche, gute Kritiken, welche die Problematiken an dem Film gut zusammenfassen, nur gibt es leider auch Leute, die es einfach nur auf "Hurrdurr LGBTQ+ in meinem Star Wars" runterbrechen, was vollkommener Blödsinn ist.
    Ich kann jeden verstehen, welcher diese StarFortress-Bomberszene im Kontext des Star Wars Universums unglaubwürdig fand,
    ich kann jeden verstehen, der der Ansicht ist, dass einzelne Storyaspekte fragwürdig waren und man daher auch durchaus das Gefühl hatte, dass alteingesessene Schauspieler wie Mark Hamill mit ihrer Rolle unzufrieden waren,

    aber ich mag es nicht, wenn Leute Episode VIII nur schlecht reden, weil sie die eine Schauspielerin nicht gut fanden oder der einen Admirälin Feminismus im Star Wars Universum unterstellen. So was ist einfach nur beknackt und meiner Meinung nach keine Argumentation - da ist man selbst auch nicht besser als das, was man da angeblich 'kritisiert'.
    Und dass es von diesen Leuten leider sehr viele gibt, da stimme ich zu. Unter anderem auch, weil da generell eine gewisse politische Grundhaltung diverser Bürger da leider mitschwingt, die nicht nur hierzulande ein Problem ist.

    Dennoch denke ich, dass auch viele rational denkende Fans des Star Wars Universums von Teil 8 sehr enttäuscht waren + in diesem Thread noch auf sehr sachlicher Ebene argumentiert wurde von beiden Seiten. Ich bin kein Fan von Episode 8, aber kann dank dieses Threads schon verstehen wieso Leute den Film gut fanden oder auch gut finden können.
    Meh, bin wieder da.
    Platzhalter-Signatur bis ich irgendwas intelligentes da reinschreiben kann. Was ich bezweifel.
    Olivia is offline

  5. #85 Reply With Quote
    Bücherwolf  HerrFenrisWolf's Avatar
    Join Date
    Jan 2009
    Location
    Wolperting
    Posts
    6,206
    Quote Originally Posted by Olivia View Post
    "Hasser" aber auch so eine Sache für sich, finde ich.
    Gibt schon auch sachliche, gute Kritiken, welche die Problematiken an dem Film gut zusammenfassen, nur gibt es leider auch Leute, die es einfach nur auf "Hurrdurr LGBTQ+ in meinem Star Wars" runterbrechen, was vollkommener Blödsinn ist.
    Ich kann jeden verstehen, welcher diese StarFortress-Bomberszene im Kontext des Star Wars Universums unglaubwürdig fand,
    ich kann jeden verstehen, der der Ansicht ist, dass einzelne Storyaspekte fragwürdig waren und man daher auch durchaus das Gefühl hatte, dass alteingesessene Schauspieler wie Mark Hamill mit ihrer Rolle unzufrieden waren,

    aber ich mag es nicht, wenn Leute Episode VIII nur schlecht reden, weil sie die eine Schauspielerin nicht gut fanden oder der einen Admirälin Feminismus im Star Wars Universum unterstellen. So was ist einfach nur beknackt und meiner Meinung nach keine Argumentation - da ist man selbst auch nicht besser als das, was man da angeblich 'kritisiert'.
    Und dass es von diesen Leuten leider sehr viele gibt, da stimme ich zu. Unter anderem auch, weil da generell eine gewisse politische Grundhaltung diverser Bürger da leider mitschwingt, die nicht nur hierzulande ein Problem ist.

    Dennoch denke ich, dass auch viele rational denkende Fans des Star Wars Universums von Teil 8 sehr enttäuscht waren + in diesem Thread noch auf sehr sachlicher Ebene argumentiert wurde von beiden Seiten. Ich bin kein Fan von Episode 8, aber kann dank dieses Threads schon verstehen wieso Leute den Film gut fanden oder auch gut finden können.
    Das "Hasser" habe ich der Einfachheit halber genutzt, um sozusagen verkürzt auszudrücken was ich meine. Damit kann ich natürlich nicht jeder Position, gleich wie legitim oder illegitim sie ist, Rechnung tragen. Sorry... So war das nicht gemeint.

    PS:
    Warum gilt es eigentlich als ausgemachte Sache das Mark Hamill seine Rolle angeblich unzufrieden war (oder gar gehasst hat)? Ich folge dem Mann im sozialen Netz und da hat er sich stets überwiegend positiv zu The Last Jedi geäußert. Das er sich für die Entwicklung von Luke Skywalker andere Dinge vorgestellt hat, z.B. das er ein Antagonist wird und deswegen von der Rolle die Johnson für ihn vorgesehen hatte, erstmal schockiert war, ist nachvollziehbar, aber nicht gleichbedeutend mit Unzufriedenheit (oder Hass). Im Gegenteil, es gibt ja schließlich auch den Clip in dem er beschwört wie aufregend und angsteinflößend er Johnsons Vision fand.
    HerrFenrisWolf is online now

  6. #86 Reply With Quote
    Mythos Kyle07's Avatar
    Join Date
    Oct 2007
    Location
    München
    Posts
    8,228
    Quote Originally Posted by HerrFenrisWolf View Post
    Ich denke nicht dass du allein bist, oder tatsächlich "die Masse" es so sieht, wie die TLJ-Hasser. Missmut äußert sich nur stärker und lauter denn Zustimmung. Ich finde TLJ grandios.
    Es ist schon schlimm, wenn man nur die negativen Posts zu gesicht bekommt. Dann denkt man, dass der Film wirklich bei fast jedem unten durch ist.

    Ich fand Luke grandios in TLJ. Ein gebrochener alter Jedi-Meister. Nichts neues, aber verständlich wenn man Lukes Lebenslauf ansieht. Seine Jedi Akademie ist gescheitert und genau wie bei Obi-Wan verfiel sein Schüler dem Bösen. Wer spielt da noch bitte "Superheld"?

    Quote Originally Posted by HerrFenrisWolf View Post
    PS:
    Warum gilt es eigentlich als ausgemachte Sache das Mark Hamill seine Rolle angeblich unzufrieden war (oder gar gehasst hat)? Ich folge dem Mann im sozialen Netz und da hat er sich stets überwiegend positiv zu The Last Jedi geäußert. Das er sich für die Entwicklung von Luke Skywalker andere Dinge vorgestellt hat, z.B. das er ein Antagonist wird und deswegen von der Rolle die Johnson für ihn vorgesehen hatte, erstmal schockiert war, ist nachvollziehbar, aber nicht gleichbedeutend mit Unzufriedenheit (oder Hass). Im Gegenteil, es gibt ja schließlich auch den Clip in dem er beschwört wie aufregend und angsteinflößend er Johnsons Vision fand.
    Guter Punkt.
    Nur weil sie seinen Vorstellungen nicht entsprach, muss es noch garnichts heißen. Ich fand sogar, dass Hamill Luke perfekt gespielt hat. Man, ich liebe diesen Burschen einfach.
    Ich bin mit Luke in TLJ sehr zufrieden. Verstehe nicht, wieso die Masse den jungen Luke aus RotJ erwartet hat. Ich mein, jeder Charakter verändert sich. Besonders bei bestimmten Vorkommnissen. Diese Erwartung ist einfach unrealistisch, finde ich. :0 Nur weil in den Legends Büchern Luke immer der Alte blieb, heißt es nicht dass er im neuen Kanon genauso ist...


    Ich freue mich auf Episode IX. Mal sehen was so noch passieren wird mit Kylo und seiner Sehnsucht, wie Vader zu werden. Palpatine ist auch ne heiße Nummer. Luke als Machtgeist wäre super. Ja, sogar Hayden Christensen als Anakin Machtgeist wäre mir lieb. Und bitte, Rey darf keine Skywalker sein. Das Universum wäre für mich dann wie ein kleiner Kindergeburtstag.
    Kyle07 is offline

  7. #87 Reply With Quote
    Born to be Wilde Olivia's Avatar
    Join Date
    Dec 2008
    Posts
    16,175
    Quote Originally Posted by HerrFenrisWolf View Post
    Das "Hasser" habe ich der Einfachheit halber genutzt, um sozusagen verkürzt auszudrücken was ich meine. Damit kann ich natürlich nicht jeder Position, gleich wie legitim oder illegitim sie ist, Rechnung tragen. Sorry... So war das nicht gemeint.

    PS:
    Warum gilt es eigentlich als ausgemachte Sache das Mark Hamill seine Rolle angeblich unzufrieden war (oder gar gehasst hat)? Ich folge dem Mann im sozialen Netz und da hat er sich stets überwiegend positiv zu The Last Jedi geäußert. Das er sich für die Entwicklung von Luke Skywalker andere Dinge vorgestellt hat, z.B. das er ein Antagonist wird und deswegen von der Rolle die Johnson für ihn vorgesehen hatte, erstmal schockiert war, ist nachvollziehbar, aber nicht gleichbedeutend mit Unzufriedenheit (oder Hass). Im Gegenteil, es gibt ja schließlich auch den Clip in dem er beschwört wie aufregend und angsteinflößend er Johnsons Vision fand.
    Kein Thema - ich dachte mir das auch schon, wollte aber trotzdem nur nochmal sicher gehen.

    Was Mark Hamill angeht meine ich zumindest, dass es Interviews gibt, wo er vor Release schon diskret seinen Unmut preisgegeben hat.
    Habe auch nicht gesagt, dass er es hasst, nur dass er da teilweise andere Erwartungen hatte + kritisiert auch teilweise einige Sachen von den anderen Filmen. Zwar sehr subtil und humorvoll, keine Frage, aber ich höre da schon leichten Unmut an einigen Stellen raus.
    https://www.youtube.com/watch?v=ghHgrjT_Hfk

    Was aber auch verständlich ist, wenn man bedenkt, dass Luke eigentlich so seine Rolle schlechthin ist.
    Meh, bin wieder da.
    Platzhalter-Signatur bis ich irgendwas intelligentes da reinschreiben kann. Was ich bezweifel.
    Olivia is offline Last edited by Olivia; 09.08.2019 at 14:14.

  8. #88 Reply With Quote
    Held
    Join Date
    Dec 2002
    Posts
    5,689
    Und ein neuer Trailer:

    https://m.youtube.com/watch?feature=...&v=WRCNJv5R8ps

    Den finde ich aber etwas verwirrend, vor allem weil er zu Großteilen aus Material der alten Filme besteht.
    Eldred is offline

  9. #89 Reply With Quote
    Mythos Kyle07's Avatar
    Join Date
    Oct 2007
    Location
    München
    Posts
    8,228
    Es wird das Ende der Skywalker Saga eingeläutet. Da ist ein Rückblick auf IV, V, VI, I, II, III, VII und VIII ganz ok. Episode I und III hatten in ihren Teasern auch Material aus den älteren Filmen.
    Kyle07 is offline

  10. #90 Reply With Quote
    Deus Jetsgreen's Avatar
    Join Date
    Dec 2008
    Posts
    10,551
    Ich finde vor allem die Szene interessant, in der Rey scheinbar ein Sith ist, zumindest die Kleidung und die Lichtschwerter lassen diese Vermutung zu.

    So finde ich den Trailer sehr gelungen, er zeigt aber meiner Meinung nach auch, dass neuen Filme nicht ganz die Star Wars Atmosphäre einfangen können.
    Jetsgreen is offline

  11. #91 Reply With Quote
    Mythos Kyle07's Avatar
    Join Date
    Oct 2007
    Location
    München
    Posts
    8,228
    Was ist die Star Wars Atmosphäre? Also Rey, Finn, Poe wiedervereint zu sehen erinnert mich schon an RotJ. 3PO ebenso.
    Vermisst du die Sith oder sonstwas? Ja, Star Wars ist so verschieden, die Atmosphäre kann so alles sein. Sei es Luke's Bauernleben bis hin zum Helden oder die Politik in der Republik samt den Klonkriegen. Es kann alles sein und man wird kaum alle Lager gleichzeitig bedienen können.
    Kyle07 is offline

  12. #92 Reply With Quote
    Deus Jetsgreen's Avatar
    Join Date
    Dec 2008
    Posts
    10,551
    Ich kann diese Atmosphäre eigentlich gar nicht wirklich beschreiben, für mich fehlt bei den neuen Filmen einfach diese Atmosphäre , dass ich einen Star Wars Film gucke. Sprich den epischen Kampf Gut gegen Böse, Jedis gegen Sith, Imperium gegen den Widerstand etc. Ich gucke einen Star Wars Film, es kommt aber nicht so herüber. Bei beiden Filmen der neuen Trilogie war es so, Roque One dagegen fand ich sehr gelungen.
    Jetsgreen is offline Last edited by Jetsgreen; 30.08.2019 at 22:24.

  13. #93 Reply With Quote
    Ehrengarde mkk's Avatar
    Join Date
    Jul 2009
    Posts
    2,132
    Quote Originally Posted by Eldred View Post
    Und ein neuer Trailer:

    https://m.youtube.com/watch?feature=...&v=WRCNJv5R8ps

    Den finde ich aber etwas verwirrend, vor allem weil er zu Großteilen aus Material der alten Filme besteht.
    Erstmal fällt auf dass die Ausschnitte der klassischen Trilogie vor den Prequels auftauchen und das komische Lichtschwert von Rey zum Schluss.

    Quote Originally Posted by Kyle07 View Post
    Was ist die Star Wars Atmosphäre? Also Rey, Finn, Poe wiedervereint zu sehen erinnert mich schon an RotJ. 3PO ebenso.
    Vermisst du die Sith oder sonstwas? Ja, Star Wars ist so verschieden, die Atmosphäre kann so alles sein. Sei es Luke's Bauernleben bis hin zum Helden oder die Politik in der Republik samt den Klonkriegen. Es kann alles sein und man wird kaum alle Lager gleichzeitig bedienen können.
    Was soll denn die Republik oder Klonkriege mit Star Wars Atmosphäre zu tun haben? Für mich bedeutet die Star Wars Atmosphäre die ständige übermächtige Bedrohung in der klassischen Trilogie durch das Imperium.
    derstandard.at/2000055440735/Roland-Kaiser-Ein-Sir-vom-Scheitel-bis-zur-Strophe
    mkk is offline

  14. #94 Reply With Quote
    Ritter =SUPPENHUHN='s Avatar
    Join Date
    Jun 2004
    Posts
    1,728
    Quote Originally Posted by Jetsgreen View Post
    Ich kann diese Atmosphäre eigentlich gar nicht wirklich beschreiben, für mich fehlt bei den neuen Filmen einfach diese Atmosphäre , dass ich einen Star Wars Film gucke. Sprich den epischen Kampf Gut gegen Böse, Jedis gegen Sith, Imperium gegen den Widerstand etc. Ich gucke einen Star Wars Film, es kommt aber nicht so herüber. Bei beiden Filmen der neuen Trilogie war es so, Roque One dagegen fand ich sehr gelungen.
    Geht mir genauso. Für mich ist die ursprüngliche Star Wars Geschichte, das Familiendrama, auch mit den 6 Episoden abgeschlossen.

    Wobei Episode I-III auch schon nicht dasselbe Star-Wars Feeling erzeugen konnten, wie die alten Episoden.
    Für mich liegt es wahrscheinlich daran, dass ich weiß, dass George Lukas die neuen Filme nicht mitproduziert und ich weiß, dass er die Geschichte nicht so weitererzählt hätte.
    Dennoch will man natürlich keinen Star Wars Film verpassen, schließlich haben bisher auch noch Charaktere aus den alten Episoden mitgespielt.
    =SUPPENHUHN= is offline

  15. #95 Reply With Quote
    Mythos Kyle07's Avatar
    Join Date
    Oct 2007
    Location
    München
    Posts
    8,228
    Quote Originally Posted by =SUPPENHUHN= View Post
    ... und ich weiß, dass er die Geschichte nicht so weitererzählt hätte.
    Einige sind froh drüber.
    Er wäre andere innovative Wege gegangen, dies hat man zuletzt auch von ihm gehört. Ob sie einem gefallen würden, ist die andere Frage. Nach der Prequel Trilogy (PT) wollten viele Fans zurück zu den Wurzeln.
    Kyle07 is offline

  16. #96 Reply With Quote
    #17  Forenperser's Avatar
    Join Date
    Sep 2008
    Location
    Irgendwo da draußen.....
    Posts
    29,380
    [Video]

    Sehr nice
    Forenperser is offline

  17. #97 Reply With Quote
    Mythos Kyle07's Avatar
    Join Date
    Oct 2007
    Location
    München
    Posts
    8,228
    Ich freu mich auf den Kinobesuch. Die erste Etappe der Disney-Ära, welche Ende 2012 begann, endet nun.
    Kyle07 is offline

  18. #98 Reply With Quote
    Auserwählter DeeLayton's Avatar
    Join Date
    Aug 2013
    Location
    Fake
    Posts
    6,172
    Seit Episode VII war ich in keinem SW Film mehr im Kino. Schlechte Kopien seh ich mir vielleicht auf Pro7 an. Sorry, aber ich war so enttäuscht...mir fehlen die Worte. Und mit Episode VIII wurde es noch schlimmer.
    DeeLayton is offline

  19. #99 Reply With Quote
    Ehrengarde Progrinator's Avatar
    Join Date
    Apr 2018
    Posts
    2,274
    Ich habe Episode 1 bis 6 gemocht, manch eine mehr und die andere weniger.

    Mit 7 war ich eher nicht so zufrieden und 8 hat die Sache auch nicht besser gemacht. 7& 8 werde ich mir daher auch nicht ein zweites mal anschauen.

    Episode 9 schaue ich mir an, um mir den Abschluss der Saga anzuschauen.
    PC: Ryzen 7 3700x | 32GB RAM | GeForce 960 4GB | 1TB+240GB SATA SSD | 2TB HDD | 1TB M2 |
    Laptop: i5 7300HQ | 8GB RAM | GeForce 1050 4GB | 120GB SSD | 1TB HDD |
    Konsolen: PS4 | PS2 | GameCube | Gameboy SP | Nitendo Switch|
    [Bild: sdasdasdasd.jpg]
    Progrinator is offline

  20. #100 Reply With Quote
    Apprentice Yäger's Avatar
    Join Date
    Sep 2019
    Posts
    31
    Quote Originally Posted by Jetsgreen View Post
    Ich kann diese Atmosphäre eigentlich gar nicht wirklich beschreiben, für mich fehlt bei den neuen Filmen einfach diese Atmosphäre , dass ich einen Star Wars Film gucke. Sprich den epischen Kampf Gut gegen Böse, Jedis gegen Sith, Imperium gegen den Widerstand etc. Ich gucke einen Star Wars Film, es kommt aber nicht so herüber. Bei beiden Filmen der neuen Trilogie war es so, Roque One dagegen fand ich sehr gelungen.
    Die neue Trilogie ist nichts anderes als eine schlecht gelungene Hommage an die erste Trilogie aus den 70ern/80ern...aber wer braucht/erwartet denn sowas? Jedenfalls nicht ich. Ja, ich bin masslos enttäuscht von der neuen Trilogie, obwohl das Thema Star Wars so viel interessantes an Stoff bietet: man denke hier nur an die Admiral Thrawn Trilogie...warum wurde diese nicht verfilmt?? Ich bin fassunglos! Han Solo tot!, Luke Skywalker tot! Warum eigentlich? im letzten Teil wurde der Widerstand, ja derselbe Widerstand aus der siegreichen Schlacht um den Mond Endor, gefühlt bis auf 10-20 Mann (passten ja alle in den Millennium Falcon) de facto "vernichtet", was soll dieser Shit? :-( Das soll guter, glaubwürdiger Star Wars sein?
    Quote Originally Posted by DeeLayton View Post
    Seit Episode VII war ich in keinem SW Film mehr im Kino. Schlechte Kopien seh ich mir vielleicht auf Pro7 an. Sorry, aber ich war so enttäuscht...mir fehlen die Worte. Und mit Episode VIII wurde es noch schlimmer.
    Dein Wort in Gottesohr!
    Yäger is offline Last edited by Yäger; 27.10.2019 at 13:52.

Page 5 of 6 « First 123456 Last »

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •