Seite 1 von 2 12 Letzte »
Ergebnis 1 bis 20 von 36
  1. #1 Zitieren
    Assassin's Creed  Avatar von Schatten
    Registriert seit
    Jan 2008
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    14.439
    Erster Thread.

    Die Inhalte von Assassin's Creed III Remastered wurden bekannt gegeben. Was haltet ihr davon? Ist es notwendig oder nicht?
    Schatten ist offline Geändert von Schatten (07.03.2019 um 20:29 Uhr)
  2. #2 Zitieren
    Kämpfer Avatar von TommiX1980
    Registriert seit
    Dec 2009
    Ort
    Thedas
    Beiträge
    311
    Zitat Zitat von Schatten Beitrag anzeigen
    *aus der Versenkung hol und kräftig abstaub*

    Die Inhalte von Assassin's Creed III Remastered wurden bekannt gegeben. Was haltet ihr davon? Ist es notwendig oder nicht?
    Da bin ich doch mal gespannt! Hab den 3. Teil zwar schon, aber bin nach der Super Ezio Trilogie irgendwie nicht warm mit dem Spiel geworden. Habe es nicht über den Anfang mit Haytham Kenway hinaus geschafft!
    TommiX1980 ist offline Geändert von TommiX1980 (15.09.2018 um 21:11 Uhr)
  3. #3 Zitieren
    Größter Sumpfgolem Avatar von Alexander-JJ
    Registriert seit
    Dec 2004
    Ort
    im Großen Sumpf
    Beiträge
    7.075
    Zitat Zitat von Schatten Beitrag anzeigen
    ... Was haltet ihr davon? Ist es notwendig oder nicht?
    Das ist meiner Meinung nach nicht notwendig. So gut ist der III. Teil nun auch wieder nicht gewesen. Ich bin mit Connor nie so richtig warm geworden. Und die DLCs sind auch nicht so toll gewesen.
    "Alle die Heiligen, die hochgeachtet
    philosophierten, sind des Todes Raub.
    Auch ihre Stimme wird nicht mehr gehört,
    ihr Mund ist vollgestopft mit Sand und Staub."

    - Omar Khayyam
    Alexander-JJ ist offline
  4. #4 Zitieren
    Deus Avatar von Dukemon
    Registriert seit
    Jun 2010
    Ort
    Tevinter
    Beiträge
    13.726
    Ich mag Connor, weil er aus eigenem Antrieb sein eigenes Familienmitglied umbringt. Ist zwar doch etwas Klischee Sohn tötet Vater, aber wenigstens etwas. Wird aber wirklich nur getoppt von Altair, welcher der einzige Protagonist ist der am Anfang als erstes einfach so einen Unbeteiligten ermordert, weil dieser gerade zur falschen Zeit am falschen Ort war. YAY! Hat danach kein Assassine mehr, den wir gespielt haben, gemacht. Ich liebe es, wenn eine Geschichte in seiner gescheiten Erzählung es schafft kontrovers und ekelig zu werden. Davon will ich mehr.

    Er darf auch länger in seiner Muttersprache (der deutsche Sprecher dagegen hat mal sowas von nicht gepasst. Besser als Spieß auf Bayek, aber viel fehlt nicht mehr. Außerdem ist DSF mir zu überpräsent.) sprechen und ich als Spieler sitze da und verstehe die Spielfigur nicht. Aber ich finde es gut, weil es passt. Auch war er eine interessente Persönlichkeit, weil er so ein Kontrast zu Ezio ist (und Edward).

    AC3 krankt aber eigentlich am selben Problem wie Age of Empires 3. Wobei AC3 darin bemüht ist wenigstens etwas über die Ureinwohner zu erzählen, nicht über das Märchen das die Amis so toll finden. Den Rest der Welt interessiert das nicht was die Amis an Amerika toll finden, weswegen AoE3 auch so gescheitert ist. Es könnte besser sein, aber man muss sich ja auch an den kleinen Dingen erfreuen.

    AC3 habe ich allerdings auf der WiiU und brauche das Remastered nicht. Viel mehr wünsche ich mir ein Remake von AC1. Davon erwarte ich nicht nur bessere Grafik, sondern auch mehr Inhalt der mehr aktuelleren Ausgaben entspricht.
    Dukemon ist offline Geändert von Dukemon (15.09.2018 um 23:59 Uhr)
  5. #5 Zitieren
    Größter Sumpfgolem Avatar von Alexander-JJ
    Registriert seit
    Dec 2004
    Ort
    im Großen Sumpf
    Beiträge
    7.075
    Zitat Zitat von Dukemon Beitrag anzeigen
    ... AC3 krankt aber eigentlich am selben Problem wie Age of Empires 3. Wobei AC3 darin bemüht ist wenigstens etwas über die Ureinwohner zu erzählen, nicht über das Märchen das die Amis so toll finden. Den Rest der Welt interessiert das nicht was die Amis an Amerika toll finden, weswegen AoE3 auch so gescheitert ist. Es könnte besser sein, aber man muss sich ja auch an den kleinen Dingen erfreuen. ...
    Leider blieben die Indianer ja stark im Hintergrund. Es war gut, das sie zumindest ansatzweise "echt" dargestellt wurden. Aber ehrlich gesagt interessiert mich das europäische Mittelalter oder die Renaissance viel mehr als es Amerika jemals könnte. AC III hat aus meiner Sicht auf dem falschen Kontinent gespielt und war mir auch schon zu modern. Wobei mir die Schiffsgefechte gefallen haben. Aber das war es dann auch schon.
    "Alle die Heiligen, die hochgeachtet
    philosophierten, sind des Todes Raub.
    Auch ihre Stimme wird nicht mehr gehört,
    ihr Mund ist vollgestopft mit Sand und Staub."

    - Omar Khayyam
    Alexander-JJ ist offline
  6. #6 Zitieren
    Assassin's Creed  Avatar von Schatten
    Registriert seit
    Jan 2008
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    14.439
    Zitat Zitat von TommiX1980 Beitrag anzeigen
    Da bin ich doch mal gespannt! Hab den 3. Teil zwar schon, aber bin nach der Super Ezio Trilogie irgendwie nicht warm mit dem Spiel geworden. Habe es nicht über den Anfang mit Haytham Kenway hinaus geschafft!
    Kann ich nachvollziehen. Siehe dazu das, was ich Alexander-JJ geschrieben habe.

    Zitat Zitat von Alexander-JJ Beitrag anzeigen
    Das ist meiner Meinung nach nicht notwendig. So gut ist der III. Teil nun auch wieder nicht gewesen. Ich bin mit Connor nie so richtig warm geworden. Und die DLCs sind auch nicht so toll gewesen.
    Geht mir genauso. Mir war Connor vollkommen unsympathisch. Konnte nie so wirklich verstehen, wieso er manche gemacht hat oder nicht. Das Spiel hat darunter leider ziemlich gelitten. Spaß hat es durchaus gemacht, aber seine Momente hatte es eher in der Gegenwart. Da war Black Flag das genaue Gegenteil. Im Animus ging es ab und in der Gegenwart war es langweilig wie sonst was. Nur am Ende war es interessant.
    Schatten ist offline
  7. #7 Zitieren
    Kämpfer Avatar von TommiX1980
    Registriert seit
    Dec 2009
    Ort
    Thedas
    Beiträge
    311
    Zitat Zitat von Dukemon Beitrag anzeigen
    Ich mag Connor, weil er aus eigenem Antrieb sein eigenes Familienmitglied umbringt. Ist zwar doch etwas Klischee Sohn tötet Vater, aber wenigstens etwas. Wird aber wirklich nur getoppt von Altair, welcher der einzige Protagonist ist der am Anfang als erstes einfach so einen Unbeteiligten ermordert, weil dieser gerade zur falschen Zeit am falschen Ort war. YAY! Hat danach kein Assassine mehr, den wir gespielt haben, gemacht. Ich liebe es, wenn eine Geschichte in seiner gescheiten Erzählung es schafft kontrovers und ekelig zu werden. Davon will ich mehr.
    Auch Ezio hat finde ich so eine Szene wo ich dachte, da sind jetzt aber auch ein paar Unschuldige ums Leben gekommen! Und zwar in der Höhlenstadt in Kappadokien,
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    die er da ausräuchert!


    Zitat Zitat von Schatten Beitrag anzeigen
    Kann ich nachvollziehen. Siehe dazu das, was ich Alexander-JJ geschrieben habe.

    Geht mir genauso. Mir war Connor vollkommen unsympathisch. Konnte nie so wirklich verstehen, wieso er manche gemacht hat oder nicht. Das Spiel hat darunter leider ziemlich gelitten. Spaß hat es durchaus gemacht, aber seine Momente hatte es eher in der Gegenwart. Da war Black Flag das genaue Gegenteil. Im Animus ging es ab und in der Gegenwart war es langweilig wie sonst was. Nur am Ende war es interessant.
    Mir hat erst mal die Steuerung nicht so zugesagt, nachdem ich kurz zuvor Revelations beendet hab! Außerdem bin ich Sammler und wusste nicht wie ich in der Sequenz die Sammelobjekte bekomme!
    Hab zuerst Origins durch gezockt und darauf folgend Assassins Creed 1, 2, Brotherhood und Revelations innerhalb weniger Wochen! Als ich dann bei 3 angelangt war, bin ich bei Haytham Kenway in Boston hängen geblieben (Sequenz 2 - Der Soldat -> Southgate infiltrieren).
    TommiX1980 ist offline Geändert von TommiX1980 (16.09.2018 um 21:02 Uhr)
  8. #8 Zitieren
    Größter Sumpfgolem Avatar von Alexander-JJ
    Registriert seit
    Dec 2004
    Ort
    im Großen Sumpf
    Beiträge
    7.075
    Zitat Zitat von Schatten Beitrag anzeigen
    ... Geht mir genauso. Mir war Connor vollkommen unsympathisch. Konnte nie so wirklich verstehen, wieso er manche gemacht hat oder nicht. Das Spiel hat darunter leider ziemlich gelitten. Spaß hat es durchaus gemacht, aber seine Momente hatte es eher in der Gegenwart. Da war Black Flag das genaue Gegenteil. Im Animus ging es ab und in der Gegenwart war es langweilig wie sonst was. Nur am Ende war es interessant.
    Connor blieb die meiste Zeit über verschlossen, stoisch und emotionslos. Den Char so zu charakterisieren war nach Ezio sicherlich nicht die beste Idee. Zudem hatte ich die ganze Zeit den Gedanken das Haytham eigentlich der bessere Spielercharakter gewesen wäre. Und auch die Nebenchars haben mir nicht so gut gefallen.

    Black Flag hatte halt diese tollen Schiffsgefechte. Das fand ich echt super. Auch das Piratensetting hat mir gefallen, die Karibik als Handlungsort sowieso. Zudem konnte man über weite Strecken völlig vergessen das es hier überhaupt um Templer und Assassinen geht. Das war schon recht gut gemacht.

    Trotzdem hätte ich gerne mal wieder ein richtiges AC mit einer vernünftigen Gegenwartsgeschichte.
    "Alle die Heiligen, die hochgeachtet
    philosophierten, sind des Todes Raub.
    Auch ihre Stimme wird nicht mehr gehört,
    ihr Mund ist vollgestopft mit Sand und Staub."

    - Omar Khayyam
    Alexander-JJ ist offline
  9. #9 Zitieren
    Deus Avatar von Gleichgewicht
    Registriert seit
    Apr 2008
    Ort
    In der Wildnis des Erzgebirges (und Tiefwasser)
    Beiträge
    10.617
    Ich freue mich über diese News, wenn Besitzer des Season Passes von Odyssey das gratis bekommen. Unter meinem modernen W10 Rechner habe ich bei AC3 das Problem, in der flüssigen Kamerabewegung irgendwie immer mal kurze Ruckler oder Aussetzer zu haben. Keine Ahnung warum. Für die vorherigen Spiele gibt es einen Fix, der funktioniert bei AC3 aber nicht mehr.

    Connor...tja. Aber dafür hat AC3 Haytham Kenway. In dem Spiel sind mir einige Templer sympatischer als der Held gewesen.

    Die Magie soll den Menschen dienen und ihn nicht beherrschen.
    Böse und verderbt sind jene - Die Seine Gabe nahmen - Und sie gegen Seine Kinder verwendeten.
    Sie werden Maleficar genannt, die Verfluchten. - Sie sollen keine Ruhe in der Welt finden - Oder darüber hinaus.
    Gesang der Veränderung
    Gleichgewicht ist offline
  10. #10 Zitieren
    Assassin's Creed  Avatar von Schatten
    Registriert seit
    Jan 2008
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    14.439
    Zitat Zitat von Alexander-JJ Beitrag anzeigen
    Connor blieb die meiste Zeit über verschlossen, stoisch und emotionslos. Den Char so zu charakterisieren war nach Ezio sicherlich nicht die beste Idee. Zudem hatte ich die ganze Zeit den Gedanken das Haytham eigentlich der bessere Spielercharakter gewesen wäre. Und auch die Nebenchars haben mir nicht so gut gefallen.

    Black Flag hatte halt diese tollen Schiffsgefechte. Das fand ich echt super. Auch das Piratensetting hat mir gefallen, die Karibik als Handlungsort sowieso. Zudem konnte man über weite Strecken völlig vergessen das es hier überhaupt um Templer und Assassinen geht. Das war schon recht gut gemacht.

    Trotzdem hätte ich gerne mal wieder ein richtiges AC mit einer vernünftigen Gegenwartsgeschichte.
    Kann dir nur zustimmen.

    Zitat Zitat von Gleichgewicht Beitrag anzeigen
    Ich freue mich über diese News, wenn Besitzer des Season Passes von Odyssey das gratis bekommen. Unter meinem modernen W10 Rechner habe ich bei AC3 das Problem, in der flüssigen Kamerabewegung irgendwie immer mal kurze Ruckler oder Aussetzer zu haben. Keine Ahnung warum. Für die vorherigen Spiele gibt es einen Fix, der funktioniert bei AC3 aber nicht mehr.

    Connor...tja. Aber dafür hat AC3 Haytham Kenway. In dem Spiel sind mir einige Templer sympatischer als der Held gewesen.
    Vielleicht war das von Ubisoft geplant, dass Haytham sympatischer als Connor rüberkommt, damit man seine Sichtweise und Gründe besser verstehen kann.
    Schatten ist offline
  11. #11 Zitieren
    Deus Avatar von Dukemon
    Registriert seit
    Jun 2010
    Ort
    Tevinter
    Beiträge
    13.726
    Gerücht: Assassinen und Templer auf der Switch?

    Der Titel Assassin's Creed Compilations ist wieder aufgetaucht, mit ein paar mehr Informationen.

    Die nächste Nintendo Direct könnte nette Überraschungen bereit halten. Wobei ich mir denken kann, dass Ubisoft einfach die PS360 Fassung auf die Switch portet. xD AC3 lief ja schon auf der WiiU.
    Dukemon ist offline
  12. #12 Zitieren
    General Avatar von Defc
    Registriert seit
    Dec 2002
    Ort
    Bielefeld / Hameln
    Beiträge
    3.782
    Der dritte Teil ist tatsächlich der einzige Ableger der Hauptreihe, den ich nie gespielt und nur zwei mal bei Freunden gesehen habe.
    Mal schauen wie die Tests so sind, ich denke nicht, dass sie ihn technisch an Odyssey anpassen werden, bezogen auf die Steuerung und die Möglichkeiten beim Parcour.
    Das ist leider ein Hauptproblem bei AC und älteren Teilen: sobald ich einen neuen (aktuellen) Teil gespielt habe, kann ich die Vorgänger kaum mehr spielen, weil mir viele Dinge fehlen (gerade das eingeschränkte Klettern ist ein großes Hindernis).
    Defc ist offline
  13. #13 Zitieren
    Deus Avatar von Dukemon
    Registriert seit
    Jun 2010
    Ort
    Tevinter
    Beiträge
    13.726
    Dukemon ist offline
  14. #14 Zitieren
    World of Elex  Avatar von ravenhearth
    Registriert seit
    Dec 2008
    Ort
    Aarhem (Issanûr)
    Beiträge
    3.864
    ravenhearth ist offline
  15. #15 Zitieren
    General Avatar von Defc
    Registriert seit
    Dec 2002
    Ort
    Bielefeld / Hameln
    Beiträge
    3.782
    Wann kommt es denn nun?
    Der dritte Teil ist leider noch immer mein letzter, ungespielter AC-Teil...
    Defc ist offline
  16. #16 Zitieren
    AC - Fresko  Avatar von Krysos1962
    Registriert seit
    Apr 2013
    Ort
    Essen.NRW
    Beiträge
    4.056
    Zitat Zitat von Defc Beitrag anzeigen
    Wann kommt es denn nun?
    Der dritte Teil ist leider noch immer mein letzter, ungespielter AC-Teil...
    Nach letzten Informationen am 29.03.2019.
    Krysos1962 ist offline
  17. #17 Zitieren
    General Avatar von Defc
    Registriert seit
    Dec 2002
    Ort
    Bielefeld / Hameln
    Beiträge
    3.782
    Zitat Zitat von Krysos1962 Beitrag anzeigen
    Nach letzten Informationen am 29.03.2019.
    Ah, Danke!

    Gab es denn damals auch schon eine offene Spielwelt oder nur Gebiete?
    Hatte das Spiel wirklich nur 1-2 mal bei Freunden gesehen, da waren die aber in irgendeinem Wald und haben einen Tomahawk geworfen.

    Ansonsten kenne ich jeden AAA-Titel, wobei ich Unity kurz vor Ende aufgehört habe (hatte es leider direkt zum Release, entsprechend verbuggt war es seinerzeit).
    Defc ist offline
  18. #18 Zitieren
    Assassin's Creed  Avatar von Schatten
    Registriert seit
    Jan 2008
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    14.439
    Alle Informationen zum Remastered findet ihr in unserem Artikel oder im Thread.
    Schatten ist offline
  19. #19 Zitieren
    Größter Sumpfgolem Avatar von Alexander-JJ
    Registriert seit
    Dec 2004
    Ort
    im Großen Sumpf
    Beiträge
    7.075
    Zitat Zitat von Defc Beitrag anzeigen
    ... Gab es denn damals auch schon eine offene Spielwelt oder nur Gebiete?
    Hatte das Spiel wirklich nur 1-2 mal bei Freunden gesehen, da waren die aber in irgendeinem Wald und haben einen Tomahawk geworfen. ...
    Die Spielwelt hängt nicht wie bei Origins und Odyssey zusammen. Es gibt ein paar große Gebiete die man frei bereisen kann und etliche kleinere Gebiete die man im Rahmen von Quests besucht. Außerdem hat man ein Heimatdorf das man nach und nach ausbauen kann. Und ein Schiff, das man ebenso aufrüsten kann.
    "Alle die Heiligen, die hochgeachtet
    philosophierten, sind des Todes Raub.
    Auch ihre Stimme wird nicht mehr gehört,
    ihr Mund ist vollgestopft mit Sand und Staub."

    - Omar Khayyam
    Alexander-JJ ist offline
  20. #20 Zitieren
    AC - Fresko  Avatar von Krysos1962
    Registriert seit
    Apr 2013
    Ort
    Essen.NRW
    Beiträge
    4.056
    Zitat Zitat von Alexander-JJ Beitrag anzeigen
    Die Spielwelt hängt nicht wie bei Origins und Odyssey zusammen. Es gibt ein paar große Gebiete die man frei bereisen kann und etliche kleinere Gebiete die man im Rahmen von Quests besucht. Außerdem hat man ein Heimatdorf das man nach und nach ausbauen kann. Und ein Schiff, das man ebenso aufrüsten kann.
    Ganz ehrlich, ich freue mich schon darauf.
    Krysos1962 ist offline
Seite 1 von 2 12 Letzte »

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •