Portal-Zone Gothic-Zone Gothic II-Zone Gothic 3-Zone Gothic 4-Zone Modifikationen-Zone Download-Zone Foren-Zone RPG-Zone Almanach-Zone Spirit of Gothic

 

Seite 4 von 4 « Erste 1234
Ergebnis 61 bis 65 von 65
  1. Beiträge anzeigen #61 Zitieren
    Apprentice
    Registriert seit
    Feb 2019
    Beiträge
    28
     
    NachoDuDe ist offline
    Hallöchen an Alle,

    son bissien kommt jetzt was zusammen,

    hier ein kleinen Einblick ,

    da muss noch ein wenig mit dem Lights rumgespielt werden ABER ein guter anfang,

    später folgt ein Video

    [Bild: sfgdhsfgh.png]

    So, Post Processing wird gemacht, sprich bessere Lights , Ambient Occlussion und noch ein paar kleine sachen,

    nebenbei mache ich ein Charakter (falls mir die Zeit reicht bevor ich ein Video mache) damit ich dort auch etwas hab was sich bewegt
    Geändert von NachoDuDe (19.02.2019 um 16:32 Uhr)

  2. Beiträge anzeigen #62 Zitieren
    Provinzheld
    Registriert seit
    Aug 2009
    Beiträge
    222
     
    Cepheiden ist offline
    Ein Haus besteht üblicherweise nicht aus vertikal aneinandergereiten dünnen Brettern, sondern eher aus horizontal gestapelten, evtl. in der Hälfte gespaltenen Stämmen, mit sehr viel mehr Lasttragenden vertikalen Stämmen als nur in den Ecken.
    Die Herstellung von Brettern war in der Vergangenheit extrem zeitaufwendig, insbesondere im Vergleich zum Spalten der Stämme.
    Viele Häuser hatten damals keine Fenster um die strukturale Integrität zu gewährleisten.
    Dächer haben üblicherweise ein Gerüst aus Holz unter dem Stroh.
    Viele Häuser verwendeten auch einen weißen Mörtel als Anstrich auf Holz oder Steinen, welcher aus Kalk, Sand und weiteren Zutaten bestand. Es wurde auch teilweise eine gelblich-braune Mischung aus Lehm, Stroh und Pferdemist etc. benutzt. Auf jeden Fall gab es nackte Holzoberflächen eher selten, was nicht zuletzt der Isolation geschuldet.
    Kamine münden immer in ein Loch im Dach, da sich sonst der Raum mit Rauch füllt. Meist gab es nur eine einfache Feuerstelle im Boden, in der Mitte des Hauses und das Haus selber eher rund. Die Runde Form hatte viele Vorteile bzgl. Wärmeverteilung und Stabilität.
    Zäune bestanden auch eher aus dünneren Pfosten mit einer Vielzahl verwobener Äste. Den klassischen Lattenzaun gab es eher nicht, ausser man hatte sehr viel Geld. Im Übrigen konnte sogar ein ganzes (kleines) Haus aus diesen dünnen Pfosten mit verwobenen Ästen + Mörtel bestehen.


    Kurz gesagt:
    Das Haus ist sehr wenig überzeugend. Insbesondere der teure Kamin aus Stein im billigen Holzhaus so nah am Dach ist unpassend.


    Wäre es nicht sinnvoller, ein paar Häuser usw. im Asset Store zu kaufen?
    Der Aufwand für ein vernünftiges Haus is enorm, insbesondere ohne Erfahrung.

  3. Beiträge anzeigen #63 Zitieren
    Apprentice
    Registriert seit
    Feb 2019
    Beiträge
    28
     
    NachoDuDe ist offline
    Zitat Zitat von Cepheiden Beitrag anzeigen
    Ein Haus besteht üblicherweise nicht aus vertikal aneinandergereiten dünnen Brettern, sondern eher aus horizontal gestapelten, evtl. in der Hälfte gespaltenen Stämmen, mit sehr viel mehr Lasttragenden vertikalen Stämmen als nur in den Ecken.
    Die Herstellung von Brettern war in der Vergangenheit extrem zeitaufwendig, insbesondere im Vergleich zum Spalten der Stämme.
    Viele Häuser hatten damals keine Fenster um die strukturale Integrität zu gewährleisten.
    Dächer haben üblicherweise ein Gerüst aus Holz unter dem Stroh.
    Viele Häuser verwendeten auch einen weißen Mörtel als Anstrich auf Holz oder Steinen, welcher aus Kalk, Sand und weiteren Zutaten bestand. Es wurde auch teilweise eine gelblich-braune Mischung aus Lehm, Stroh und Pferdemist etc. benutzt. Auf jeden Fall gab es nackte Holzoberflächen eher selten, was nicht zuletzt der Isolation geschuldet.
    Kamine münden immer in ein Loch im Dach, da sich sonst der Raum mit Rauch füllt. Meist gab es nur eine einfache Feuerstelle im Boden, in der Mitte des Hauses und das Haus selber eher rund. Die Runde Form hatte viele Vorteile bzgl. Wärmeverteilung und Stabilität.
    Zäune bestanden auch eher aus dünneren Pfosten mit einer Vielzahl verwobener Äste. Den klassischen Lattenzaun gab es eher nicht, ausser man hatte sehr viel Geld. Im Übrigen konnte sogar ein ganzes (kleines) Haus aus diesen dünnen Pfosten mit verwobenen Ästen + Mörtel bestehen.


    Kurz gesagt:
    Das Haus ist sehr wenig überzeugend. Insbesondere der teure Kamin aus Stein im billigen Holzhaus so nah am Dach ist unpassend.


    Wäre es nicht sinnvoller, ein paar Häuser usw. im Asset Store zu kaufen?
    Der Aufwand für ein vernünftiges Haus is enorm, insbesondere ohne Erfahrung.


    Diese Antwort finde ich Stark,

    ja durchaus ist es schwierig ein Haus zu machen was *überzeugt*, die Texturen anzupassen ist kein großer aufwand und läst sich schnell korriegieren,

    das Bild sollte in diese Richtung gehen: https://www.rockpapershotgun.com/ima...l/gothic16.jpg ,

    Vertical gestapelte Häuser gab es auch, es fählen nur die Nägel an den Wänden,

    Horizontal ist natürlich auch möglich, ich schaue wie es aussehen wird,

    das ein Dach fehlt habe ich Bemerkt und mir dann gedacht .. "mist" , dass muss ich anpassen demnächst , der Kamin wäre dann quasi im Dach mit einem weg nach ausen

    EDIT: Ja aus dem Asset Store etwas zu Kaufen wäre eine Option jedoch hat man dann "anpassungs probleme", ich mache es gerne alleine, höre mir gerne kritik an wie die deine und versuche mich anzupassen sodass es passt

  4. Beiträge anzeigen #64 Zitieren
    Apprentice
    Registriert seit
    Feb 2019
    Beiträge
    28
     
    NachoDuDe ist offline
    Ahh mist,

    ich glaube mit dem Video wirds heute leider nicht,

    da muss ich erst mal schauen das ich die Häuser noch mal anpasse das, dass Dach indrinnen auch noch mal gemacht wird.

    Ich denke ich nehme mir zuviel in zu kurzer Zeit vor, ich versuche es dennoch so schnell wie es geht zu fixen

  5. Beiträge anzeigen #65 Zitieren
    Apprentice
    Registriert seit
    Feb 2019
    Beiträge
    28
     
    NachoDuDe ist offline
    @Cepheiden,

    ich weis jetzt genau was du meinst wie die "Häuser" früher waren,

    ich werde mir etwas überlegen, ich denke jede Stadt / Fraktion muss sich irgendwie "unterscheiden",

    ich werde ein Dach von Innen aufjedenfall Adden damit es auch richtig ist, die Wände bleiben erstmal so bestehen,

    ich werde demnach auch noch eine Neue Art von Häusern machen.


    Bevor die Neue Art von Häusern entsteht werde ich erst einmal weiter Coden damit etwas GamePlay entsteht

Seite 4 von 4 « Erste 1234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
Impressum | Link Us | intern
World of Gothic © by World of Gothic Team
Gothic, Gothic 2 & Gothic 3 are © by Piranha Bytes & Egmont Interactive & JoWooD Productions AG, all rights reserved worldwide