Portal-Zone Gothic-Zone Gothic II-Zone Gothic 3-Zone Gothic 4-Zone Modifikationen-Zone Download-Zone Foren-Zone RPG-Zone Almanach-Zone Spirit of Gothic

 

Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. Beiträge anzeigen #1 Zitieren
    Lehrling
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    22
     
    Whity271 ist offline

    [SPOILER] Feedback Thread nach Playthrough

    Hey, da ihr in den anderen Threads mehrfach nach Feedback und Hinweise auf eventuelle Fehler haben wolltet, einmal ein Thread und meine persönlichen Erfahrungen mit dem Game (Auch weil ich Hammer Bock habe über das Spiel und Ende zu reden)

    Erstmal ein rieeeseen Lob! Hammer geiles Spiel (Ja, Spiel, nicht Mod! Das ganze war nämlich ein eigenes Spiel. Hat mich nicht nur Gothic 2 Erfahrungen aufleben lassen, sondern ganz neu mitfiebern lassen). Hat unglaublich Spaß gemacht und hab ca. 50h Spielzeit (Laut Savegame) also wahrsch. 70+ Stunden reingesteckt!

    NUR LESEN WENN IHR DAS SPIEL AUCH BEENDET HABT, MAJOR SPOILERS

    Hier mein Feedback:

    Technisch:
    Es gab Crashes. Es gab viele Crashes. Besonders Access Violations beim Laden bzw. wenn ne andere Karte geladen wurde, die mich nicht sonderlich gestört haben.
    Ich hatte zuerst nicht gerafft, dass man den Laa Hack als Administrator starten musste, weswegen ich das Spiel am Anfang mehrfach fast geschmissen hatte wegen der ganzen Crashes. Also wirklich unspielbar. Kann man vll. noch irgendwo erwähnen.
    In der "letzten/weißen" Karte hab ich generell 2-4 komplett Freezes bekommen.
    In der normalen Overworld war es aber ok.
    Am Ende haben viele Cutscenes bei mir nicht funktioniert. Die Kralle z.B. Die eventuelle Cutscene mit dem Avatar Beliars? Ich Laut Tagebuch gab es anscheinend eine?
    Die Credits und Kharador Szene am Ende war ca. 1/4 im Bildschirm, die Credits so 2/3


    Story:
    War natürlich Hammer Ihr habt euch sehr nah an Gothic 2 Story gehalten vom Spielaufbau, den Gilden, Berufen etc. etc. und wie das ganze Spiel abläuft, obwohl die Story sehr anders war. Fand ich gut!

    Gab natürlich ein paar Lücken. Besonders der "Buch"-Moment. Es wird zwar nie wirklich erklärt was es damit auf sich hat, es ist aber auch nicht ganz sinnig. Ja unsere Seele wurde auseinander gerissen. Warum wir deshalb zum Beserker wurden und "übermenschlich" wird aber offen gelassen. Die spontanen Wutausbrüche (Siehe Grom) auch nicht wirklich? Und passen nicht wirklich zum Rest des Charakters. Auch die normalen Interaktionen und Quests und allgemeines Verhalten schwanken nen bisschen von der Hauptstory ab. Und wenn man das auf das Buch schieben möchte fehlte mir da irgendwie etwas.
    Vll. am Anfang ne "Karte" und nen 30 Sekunden Dialog wer Wiranon, Lavanien ist wäre evtl. auch ganz nice gewesen.
    Sonst war vieles sehr gut durchdacht und hat mir viel Spaß gemacht! (Abgesehen von dem Amulett Ding, fick das Augen Amulett)
    Eventuell im Banditenlager ein Hinweis, dass die Banditen am Strand auch dazu zählen und die Quests bei der Aufnahme helfen wäre ganz cool gewesen.

    Hab allen Dialog gemacht. Ich weiß immer noch nicht was Magus wirklich wollte. Toll das Buch. Klar, beschwören wir nebenbei Beliars Avatar. Why not. Fand ich komisch. kP.
    Die Ziele von Adrian wurden so im Nebensatz beschrieben, weil er einfach gestorben ist, aber wurden dadurch ganz nett erklärt. Magus? Iwie nix.

    Es wird nicht erwähnt was mit Nathanael passiert. Nur evtl. aus Kharadors Dialog zu erahnen. Bisschen schade. Vor allem, weil man noch einen Tagebucheintrag hört. Hatte kurz Hoffnung man lebt weiter. Damit ist die ganze "weiße" Szene auch hinfällig. Man stirbt ja eh direkt danach. Puff. Persönliche Meinung.


    Gameplay:
    • Ich hab 1h später 2h Stärke gespielt das Game.
    • War am Ende bisschen enttäuscht, dass es keine geile 2h Waffe gab. Die von dem Blutkoloss war halt nicht anlegbar 250 Stärke, wtf. Hab zwar am Ende Str auf so 180 Bekommen mit Lernpunkten und dann noch 9 Stärkepots reingehauen, mit Amuletten etc. Aber mehr als die BerserkerAxt war 3x nicht drinne. 25LP für 5 Stärke war dann doch zu viel. Hab auch brav immer alles unequipped vorm Lernen.
    • Für 1H gab es dann auch noch im 6. Kapitel aufm Markt ne +10 1h Skill Waffe auf mehr Damage als meine 2h Waffe an dem Punkt hatte. Das war ein wenig deprimierend.
    • Und gab generell keine (relevanten) 2h Waffen mit +2h Skill. Da war man dann die ganze Zeit auf 90%. Net schlimm, aber frage mich warum ich überhaupt 2h gegangen bin.
    • (Außerdem gab es mal einen Kommentar, dass es nur einen besseren 2Handkämpfer auf der Insel gibt als Ajax, hatte gehofft der taucht auf )
    • Fand das +Range auf der Zwirbelklinge allerdings ne sehr coole Idee. Auch wenn das krass stark war.
    • Wenn man sich (ausversehen) mit einem Händler geprügelt hat, verkauft der einem nichts mehr, oder nur 1-2 Items. Egal ob Vergessensschriftrolle oder nicht. Das war ein wenig blöd. Weil 2 Waffenverkäufer für mich raus waren, und 2-3 Alchemisten.
    • Was für ein Psychopath hat das Tagebuch geschrieben ? =D Wie viel Arbeeeiit das gewesen sein muss. Fand daher die Szene nach der Arena um so genialer!
    • Spruchrollen sind OP. Ohne Die wäre der Blutkoloss praktisch nicht möglich gewesen. Genauso wie die Orkarmee vorm Tempel. (Die denke ich eigentlich abgezogen werden sollte?) Hab einfach mit 2x Feuerregen und Todeswelle die alle ausgerottet. Aber ohne Spruchrollen waren nen paar Kämpfe echt ungmöglich.
    • Ich fand das Ödland unglaublich gut gemacht! So verworren, man war sich nie sicher wo man ist etc. Meine Lieblingszone! #Kastor
    • Andersrum - Die Eislandschaft war meh. Bin natürlich direkt in Chapter 4 hochgelaufen beim ersten Quest. Einfach verreckt, keine Ahnung warum. Keine Erklärung. man stirbt schneller als man Alkohol trinken konnte. Hat dann bis Kapitel 5 gedauerd es zu erläutern. Und dann findet man dort garnichts. Großes gerede von einem Drachen der einen Jagd... dann iwie nichts außer dem Schattenläufer/Eisbestie. (Der Meele unbezwingbar war ohne Monster schrumpfen).
    • Finde als Berserker sollte es iwie schon 1-2 Szenen mit Wulfgar /Ajax geben. Es gab glaub keine Dialogoption mehr mit Wulfgar sobald er einen zum Berserker ernennt. Auch nicht im Kloster wenn er da einfach rumsteht. Das wäre eigentlich DIE Gelegenheit gewesen
    • In der Finalen Dialogszene mit Magus sieht man nix. Man weiß nichtmals mit wem man redet bis der Dialog anfängt. Wenn man Licht vorher gecastet hat, ist es ganz cool wie er ins Blickfeld kommt, sonst sieht man nix. Nach der "weißen" Szene ist wieder alles 100% schwarz und man sieht nix außer Umrisse. Eine kleine Lichtquelle wäre da wirklich notwendig.
    • Warum helfe ich im 6. Kapitel in der Wüste der Allianz eigentlich? Die erzählen dann alle, dass sie mir helfen werden und ich was gut bei denen hab. Und mit denen zusammen den Tempel stürmen könnte. Gibt nachdem die 3 Quest erledigt sind einfach nichts mehr von denen. Dachte es gäbe vll. Option dem Nazosch ODER mit der Allianz oder so. Aber nein, garnix. Fand ich ein wenig schade.



    Bugs:
    Es gab natürlich recht viele Bugs, aber wenn man bedenkt wie gigantisch das Projekt war hielt es sich wirklich in Grenzen
    • Wenn man im Sumpftempel landet war meine ganze Kamera verschwommen. Nach mehreren malen Neu Laden ging es dann irgendwann. Hab erstmal garnicht gerafft, dass es nen Bug war, bis irgendwer von Fleischwanzen geredet hat.
    • Die ganzen Quests im Tagebuch nachdem die Orks angreifen oder Charaktere sterben die nicht abgebrochen wurden. Hatte am Ended ca. 10 Quests (siiicher)+ drinne die nicht mehr abzuschließen waren.
    • Die Feuerlurker Quest war komplett buggy.
    • Die Steintafel die Leben entzieht Questt war auch 100% Buggy. Schatulle anfertigen ging mehrfach. Auch wenn schon erledigt. Tagebuch war komplett gewürfelt.
    • Die Quest mit Dex und dem Alchemisten hat auch nicht funktioniert. Codes bekommen, Lager ausgeräumt, Dex will nichts von mir. "Da kann ich dir nicht weiter helfen"
    • Argos hat nie mit mir geredet. Nachdem ich ihn mit dem Tool die Variable von 0 auf 1 gesetzt hatte, gab es keine Dialogoptionen mehr. (Hatte mit dem Workaround Ganz töten ihn bereits zum See befördert. War dann denke ich zu spät). Hätte gern das Ende vom Banditenlager erlebt.
    • Die Cutscenes am Ende gab es nicht. Die Orkarmee ist nicht ausgestürmt. Musste mich durchkämpfen mit halb legitimen Tricks.
    • Das ganze FPS/Freies Lager Debakel.
    • Die Quest mit dem Schwarzmagier ist nicht zu schaffen ohne cheaten. Die Aura von Ines haut einen um bevor man überhaupt sein Schwert hätte ziehen können, bzw. merkt das man weglaufen müssen.
    • Wenn man den Hafen stürmt sind 70% Meiner Armee einfach im Gang hängen geblieben und wir wurden jämmerlich abgeschlachtet. Mehrfach. Musste einmal vor und mit ner Todeswelle nen paar Orks dezimieren, damit wir überhaupt eine Chance hatten. Hab auch frühere Saves geladen mit ner anderen Formation, wurde nix.
    • Die Echsenmenschen greifen Orks an- Szene bzw. Interaktion hat nicht stattgefunden
    • Kastor war bei mir auch lange verbuggt, weil ich die 3. Kristall Höhle nicht gefunden hatte. Schade um die sehr schöne Questreihe. Zufällig hier nen Thread gesehen. Vorallem weil man dann nicht weiß wo er sich aufhält und ihn außer durch sehr starken Zufall nie finden wird.
    • Man bekommt nur 1 Drachenverwandlungsschriftrolle ausgehändigt anstatt 2. Aka man benutzt die eine unten im Keller und das wars. Leider sehr enttäuschend für den Aufwand.
    • Magus sagt im Finalen Dialog Bruch statt Buch
    • Noch viele andere kleine und große Dinge die mir grad nicht einfallen.



    Soooo das wars. Danke fürs lesen und noch viel mehr Danke fürs bauen! Es ist eine geniale Welt! Und ich kann mir nicht das Loch was ihr alle im Magen habt vorstellen, jetzt wo ihr dieses Projekt nicht mehr in eurem Leben habt

    Ein paar kleine Fragen hätte ich gern noch beantwortet:

    Der Fürst besitzt ja das Amulett, das Auge. Gibt es eine Art da dran zu kommen? Würde mich interessieren.

    Gibt es bei dem großen Tor im Nord...osten? Des Sumpftempel irgendwas? Da ist ein Palasteingang.

    In der nähe von Orins Hof gibt es ein vergitterten Keller wo man nicht reinkommt. 2 Sogar eine Tür, einen Keller. Ist dort irgendwas cooles?

    Würde mich freuen wenn sich jemand erbarmt!

    Vielen vielen Dank und vielleicht treffe ich "euch" irgendwann noch ein weiteres mal in Ahssûn!

  2. Beiträge anzeigen #2 Zitieren
    General Avatar von Kersoph
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    3.018
     
    Kersoph ist offline
    Danke für das Feedback! Schön, dass es dir gefallen hat


    Videos in Gothic ist immer so ne sache
    Falls sonst jemand noch Probleme hat:
    Videos sind abgeschnitten, verrutscht oder werden nicht angezeigt:
    Setze in der System/Gothic.ini den Wert scaleVideos=1 auf scaleVideos=0 und versuche es erneut.

    Die Story mit dem Buch ist durchaus keine einfache Lektüre und man muss gut drann bleiben um die Zusammenhänge zu sehen. Mir ist die Story auch erst nach mehrmaligem durchspielen schlüssig geworden. Die Hinweise und Erklärungen sind an den verschiedensten Orten und Kapiteln verteilt und selbst spielt man ja über Wochen oder Monate. klassische Schwierigkeit: Man selbst kennt die Story und weiss wie es gemeint ist - der Spieler kennt sie aber nicht und versteht sie womöglich anders -> Die Verständlichkeit zu erhöhen ist innerhalb des Teams gar nicht so einfach durch die Sichtweise -> Möglicherweise wäre es hilfreich, wenn ein paar Spieler aufschreiben wie sie die Story verstanden haben um festzustellen, an welchen Punkten angesetzt werden sollte für Verbesserungen

    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Nathanael stirbt? Ob es wohl nur ein Ende gibt?


    Mit welcher 2H Waffe hast du gegen Ende gekämpft? Oder was waren deine Besten Waffen?

    Die Bugs haben wir uns aufgeschrieben, danke!

    Sumpf-Tempeleingang: Der alte Tempeleingang - kann man nicht öffnen.
    Der vergitterte Keller gehört zu einer Quest. Momentan noch nicht betretbar.
    Geändert von Kersoph (04.02.2019 um 14:21 Uhr)

  3. Homepage besuchen Beiträge anzeigen #3 Zitieren
    Legend of Ahssûn Avatar von Zuben2
    Registriert seit
    Mar 2008
    Beiträge
    2.580
     
    Zuben2 ist offline
    Ich geh mal auf die Story drauf ein

    Zitat Zitat von Whity271 Beitrag anzeigen
    Story:
    War natürlich Hammer Ihr habt euch sehr nah an Gothic 2 Story gehalten vom Spielaufbau, den Gilden, Berufen etc. etc. und wie das ganze Spiel abläuft, obwohl die Story sehr anders war. Fand ich gut!

    Gab natürlich ein paar Lücken. Besonders der "Buch"-Moment. Es wird zwar nie wirklich erklärt was es damit auf sich hat, es ist aber auch nicht ganz sinnig. Ja unsere Seele wurde auseinander gerissen. Warum wir deshalb zum Beserker wurden und "übermenschlich" wird aber offen gelassen. Die spontanen Wutausbrüche (Siehe Grom) auch nicht wirklich? Und passen nicht wirklich zum Rest des Charakters. Auch die normalen Interaktionen und Quests und allgemeines Verhalten schwanken nen bisschen von der Hauptstory ab. Und wenn man das auf das Buch schieben möchte fehlte mir da irgendwie etwas.
    Vll. am Anfang ne "Karte" und nen 30 Sekunden Dialog wer Wiranon, Lavanien ist wäre evtl. auch ganz nice gewesen.
    Sonst war vieles sehr gut durchdacht und hat mir viel Spaß gemacht! (Abgesehen von dem Amulett Ding, fick das Augen Amulett)
    Eventuell im Banditenlager ein Hinweis, dass die Banditen am Strand auch dazu zählen und die Quests bei der Aufnahme helfen wäre ganz cool gewesen.

    Hab allen Dialog gemacht. Ich weiß immer noch nicht was Magus wirklich wollte. Toll das Buch. Klar, beschwören wir nebenbei Beliars Avatar. Why not. Fand ich komisch. kP.
    Die Ziele von Adrian wurden so im Nebensatz beschrieben, weil er einfach gestorben ist, aber wurden dadurch ganz nett erklärt. Magus? Iwie nix.

    Es wird nicht erwähnt was mit Nathanael passiert. Nur evtl. aus Kharadors Dialog zu erahnen. Bisschen schade. Vor allem, weil man noch einen Tagebucheintrag hört. Hatte kurz Hoffnung man lebt weiter. Damit ist die ganze "weiße" Szene auch hinfällig. Man stirbt ja eh direkt danach. Puff. Persönliche Meinung.
    Ich habe mal einen Post zur Erklärung bzgl der Persönlichkeit des Helden nach dem Kontakt mit dem Buch ausgegraben. Du verlierst nicht deine Seele oder wirst irgendwie "übermenschlich". Ziehe dazu die Dialoge mit Kharador und die in der "Traumwelt". Dass der Held anschließend ab Kap 3 in einigen Szenen wie out of charakter wirkt, ist meist beabsichtigt.

    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Der Spieler wird zu Recht kritisiert, dass er immer wieder Ausbrüche hat durch den Kontakt mit dem Buch. Könnte das durch Rückverwandlung des Buches und die erneute Verbannung des Drachen nicht geheilt sein? Oder bedeutet das auf kurz oder lang den Tod des "Helden"?
    Nein, zumindest nicht direkt. Die Ausbrüche würden lediglich immer häufiger auftreten, bis sich der Held nicht mehr in der Zivilgesellschaft blicken lassen kann. -> siehe Febre

    Stell dir das Hirnareal, welches Persönlichkeit, Bewusstsein und Empathie ausbildet, mal als auseinandergefallenes Ikea-Regal vor, nachdem der Held seinen Erstkontakt mit dem Buch hatte. Ohne Bauplan und Anleitung hat man da ja gar keine Ahnung, wie da was richtig zusammengebaut werden muss. An diesem Punkt scheiterte Kharador jedenfalls. Er konnte die beschädigten Teile des zerfallenen Geistes reparieren, ihn aber ohne Plan nicht richtig wieder zusammensetzen. Das ist dann die Situation, wenn du dein Ikea-Regal zwar aufbauen konntest, aber noch 8-10 Teile übrig sind und es so taumeln oder wieder zusammenbrechen kann, was in LoA dann auch teilweise beim Helden passiert.
    Die Alternative ohne Bauplan wäre es, die eigentlichen Ideen des Architekten zu ignorieren und mit eigenem Material, Schrauben und Werkzeug das Bauteil zu konstruieren. Das würde dann hier real aber bedeuten, dass die Persönlichkeit des Helden vernichtet wird und durch eine Vorgabe ersetzt wird, was Kharador nicht wollte. Da der Held auch noch einen Diplomatenstatus hat, wären unabsehbare politische Konsequenzen auch nicht ausgeschlossen.

    Magus war jedoch auf dem Gebiet etwas erfahrener (er treibt bspw. den wichtigsten Orks die menschliche Sprache in den Geist, um eine normale Kommunikation überhaupt zu ermöglichen) und kannte nach der Expedition den Helden und seine Persönlichkeit besser als Kharador. Dieser merkte bis dato aber bereits, dass es zwischen Magus und ihm bestimmte Differenzen gibt und wollte ihn auch nicht (weiter) an den Helden heranlassen (und hätte ihm auch nie das Buch aus dem Tempel überlassen). Als der Held ihn am Ende von LoA wieder traf, dachte Magus schon, er soll nun das tun, wozu Kharador nicht in der Lage war. Er gibt dem Helden somit die Möglichkeit seinen Geist zu heilen, aber da dieser bei Bewusstsein ist, sich gegen Magus mentalen Zugriff wehen kann und ihn eigentlich umbringen will, muss der Held aktiv dazu beitragen (in der "Traumwelt" den kaputten Teil seines Geistes selbst töten lassen).

    Das Buch selbst war nur der Auslöser für sein Leiden und kann daran gar nichts mehr ändern. Wenn ein Orkan dein Haus zerstört hat, wird es nicht wieder aufgebaut, wenn anschließend Windstille auftritt.
    Der Held zeigt dabei große Ähnlichkeiten mit Fèbre, auch wenn der normale Spieler das wohl nicht nachvollziehen wird. Bei ihm wurde ein Teil des Geistes durch das ausgestochene Auge und die Klingenreste in seinem Schädel zerstört, was zu seiner gestörten Persönlichkeit führt. Beim Helden war es lediglich ein anderer Auslöser und er hatte gerade zwei Conservatio parat, die ihm helfen konnten.


    Wiranon, Khemara und Lalvanien sind die drei Großreiche, die sich nach dem Fall von Oranien gebildet haben und nun um die globale Vorherrschaft ringen.

    Für Magus gibt es extra diese ewig langen optionalen Enddialoge zur Erklärung. Bist du die durchgegangen oder hast du die übersprungen? Er ist immer einem sehr konkreten Plan gefolgt, der größtenteils aufging. Die Beschwörung hat er auch nicht zum Spaß durchgeführt oder damit es einen Endgegner gibt.

    Das Ende hast du dir im Grunde genommen selbst gewählt. Die Entscheidung wird in der Traumwelt freigeschaltet. Funktioniert natürlich nur, wenn man da nicht einfach durchrusht. Da ich jedoch selbst die Story geschrieben habe, kann ich schlecht beurteilen wie sie auf Erstspieler wirkt. Es ist aber nach mehrfachem Spielen möglich, das Wesentliche zu verstehen.

  4. Beiträge anzeigen #4 Zitieren
    Drachentöter Avatar von Eiskönig
    Registriert seit
    Jan 2008
    Ort
    Zonenrandgebiet
    Beiträge
    4.312
     
    Eiskönig ist offline
    Zitat Zitat von Whity271 Beitrag anzeigen
    ..

    Ein paar kleine Fragen hätte ich gern noch beantwortet:

    Der Fürst besitzt ja das Amulett, das Auge. Gibt es eine Art da dran zu kommen? Würde mich interessieren.

    Es gibt oder gab, bin mir nicht mehr sicher
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    einen verschlugenen Weg, das Amulett zu stehlen, wobei das aber mit dem Questgeber Brix Ärger gibt, denn gerade das sollte man ja nicht tun. Hatte diesen Weg ingame nie gespielt.


    Gibt es bei dem großen Tor im Nord...osten? Des Sumpftempel irgendwas? Da ist ein Palasteingang.

    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Ist nur Optik, der Eingang ist die große Bodenplatte.


    In der nähe von Orins Hof gibt es ein vergitterten Keller wo man nicht reinkommt. 2 Sogar eine Tür, einen Keller. Ist dort irgendwas cooles?

    Das wäre die
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Schatzhöhle als Belohnung für die Quest von Luthien/Beren


    Würde mich freuen wenn sich jemand erbarmt!

    Vielen vielen Dank und vielleicht treffe ich "euch" irgendwann noch ein weiteres mal in Ahssûn!
    Sehr umfangreiches Feedback übrigens, sehr schön.

    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Am eigenen Kopf führt kein Weg vorbei ...

  5. Beiträge anzeigen #5 Zitieren
    Abenteurer
    Registriert seit
    Jan 2019
    Beiträge
    79
     
    derSpäteLex ist offline
    Zitat Zitat von Whity271 Beitrag anzeigen


    Gameplay:
    • Ich hab 1h später 2h Stärke gespielt das Game.
    • War am Ende bisschen enttäuscht, dass es keine geile 2h Waffe gab. Die von dem Blutkoloss war halt nicht anlegbar 250 Stärke, wtf. Hab zwar am Ende Str auf so 180 Bekommen mit Lernpunkten und dann noch 9 Stärkepots reingehauen, mit Amuletten etc. Aber mehr als die BerserkerAxt war 3x nicht drinne. 25LP für 5 Stärke war dann doch zu viel. Hab auch brav immer alles unequipped vorm Lernen.
    • Für 1H gab es dann auch noch im 6. Kapitel aufm Markt ne +10 1h Skill Waffe auf mehr Damage als meine 2h Waffe an dem Punkt hatte. Das war ein wenig deprimierend.
    • Und gab generell keine (relevanten) 2h Waffen mit +2h Skill. Da war man dann die ganze Zeit auf 90%. Net schlimm, aber frage mich warum ich überhaupt 2h gegangen bin.
    • (Außerdem gab es mal einen Kommentar, dass es nur einen besseren 2Handkämpfer auf der Insel gibt als Ajax, hatte gehofft der taucht auf )
    Spiele ebenfalls 1H-Stärke aktuell. Bin im 6. Kapitel, noch recht frisch in der Wüste (mit Level 42) und fürchte, dass ein Wechsel auf 2H für mich keinen Sinn mehr macht. Zuvor hatte ich bereits einen Run, bei dem ich früh (1. Kapitel) auf 2H-Stärke gegangen bin. Das war sehr unbefriedigend und locker eine ganze Stufe schwerer als jetzt mit 1H.
    Würde Dir also Recht geben, dass 2H in mindestens 90% der gesamten Spielzeit nicht erstrebenswert ist. Und danach dürfte es schwer werden, das 2H Talent noch ausreichend zu steigern.

    Was die Stärke angeht: Ich habe die Stärke mit Lernpunkten auf 120 gesteigert (124 wäre optimal gewesen, hatte aber keine Geduld mehr^^) und mir danach sofort alle Tränke, Bücher, Suppen, Kuchen und was es sonst noch so gab mit Perma-Stärke-Boost rein gepfiffen (das war geil!). Das war so um Level 38 herum. Danach hatte ich Stärke auf 229. Inzwischen bin ich bei 232 (mit der 13. Drachenwurzel). Die 250 sind also machbar, zumindest mit Gürtel und Schmuck. Bei mir wäre so aktuell Stärke über 260 möglich.
    Wenn Du mit all deinen Perma-Items nur auf 180 gekommen bist, dann hast Du offenbar relativ wenig entsprechende Items gefunden bzw. hergestellt oder Deine Items zu früh eingeworfen.
    Hier ist ja sogar einer unterwegs, der Stärke irgendwie auf über 400 gebracht hat. Keine Ahnung, wie das geht. Aber zumindest ist selbst mein Stärkewert wohl alles andere als optimal. Schätze, mir fehlt auch noch mindestens ein Rezept (Feuergeschnetzeltes oder so).

    Der beste 2H Kämpfer sollte der Typ unten im Tempel des freien Lagers sein. Jaston, Jastor oder so. Von dem findet man ja auch recht früh schon einen Anschlag überall im Umland mit einer Herausforderung.
    Finde ich übrigend lustig, dass der angeblich beste Kämpfer der Insel in all den Scharmützeln und Kämpfen keinen Finger krumm macht. Selbst wenn irgendwann fast alle Beserker im Einsatz sind, bleibt der Typ gemütlich zuhause.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
Impressum | Link Us | intern
World of Gothic © by World of Gothic Team
Gothic, Gothic 2 & Gothic 3 are © by Piranha Bytes & Egmont Interactive & JoWooD Productions AG, all rights reserved worldwide