Results 1 to 6 of 6

Äquivatent zum Galaxy S8?

  1. #1 Reply With Quote
    Schwertmeister Wundawuzi's Avatar
    Join Date
    Mar 2008
    Posts
    712
    Grüß euch.

    Ich hab langsam das Gefühl ich kann mir ohne vorher WoP zu fragen gar nix mehr kaufen, aber ihr wisst es halt jedes mal besser und im Nachhinein war ich jedes mal froh drum.

    Und zwar brauch ich ein neues Handy(bzw. "Smartphone"). Ich hatte erst das Galaxy S2, das war Top, ging aber leider wörtlich baden. Seit 2014 hab ich das S5 Mini. Das tut zwar was es soll, wirklich vom Hocker haut es mich aber nicht. Man siehst also ich hatte bisher nur Samsung.

    Nun schaue ich mich nach einem neuen Smartphone um weil ich das Gefühl habe das aktuelle gibt bald den Geist auf. Da ich nicht unbedingt das neueste vom neuen am Markt brauche hab ich micht jetzt umgeschaut und bin auf das Samsung Galaxy S8 gestoßen. Der Unterschied zum doch etwas teureren S9 scheint hauptsächlich die Kamera zu sein und die is mir relativ egal.

    Ich würde mir jetzt also das S8 kaufen. Weil ich mit Samsung Galaxy bisher eigentlich immer zurecht kam. Drum jetzt die Frage:

    Was gibt es denn derzeit so für "brauchbare" Alterantiven? (Von Apple mal abgesehen, sowas will ich nicht) Ich hab den Smartphone-Markt absolut nicht im Blick und mit Google zu recherchieren führt im Grunde zu nix anderem als dazu dass jedes Handy von jedem Hersteller eigentlich super ist. Was ich irgendwie nicht glauben mag. Was mich am S8 bissl stört is zum einen diese vielfach verfluchte Bixby-Taste und zum anderen dieses seitlich abgerundete Glas-Display. Das schreit ja förmlich danach kaputt zu gehen...

    Würd mich freuen wenn ihr mir da einen Denkanstoß geben könnte welche Marken sich aktuell bzw. in letzter Zeit bewährt haben. Einfach irgendwas an dem ich mich orientieren kann hilft mir schon
    Wundawuzi is offline

  2. #2 Reply With Quote
    Springshield  Homerclon's Avatar
    Join Date
    Aug 2004
    Location
    Springfield ;)
    Posts
    10,124
    Die Honor Modelle (von Huawei) sind ziemlich gut, und günstiger (beachte: die Preise im Link sind die UVP-Preise) als die von den Platzhirschen Apple und Samsung.

    - Keine verdammte Hechtrolle zum ausweichen in Kämpfe!
    - 01100100 00100111 01101111 01101000 00100001
    Homerclon is offline

  3. #3 Reply With Quote
    Metasyntaktische Variable  foobar's Avatar
    Join Date
    Sep 2004
    Location
    Direkt hinter dir! Buh!
    Posts
    21,174
    Die Nokia-Geräte haben den Vorteil, sehr gut vom Hersteller gepflegt zu werden. Mein Nokia 6 (gekauft im Herbst 2017) hat bisher wie am Schnürchen jeden Monat ein Sicherheitsupdate gekriegt. Das Update von Android 7.1 auf 8 hat es bereits gekriegt, das auf 9 soll noch im ersten Quartal diesen Jahres folgen. Dass ein Handy der 200-Euro-Klasse zwei Major-Updates kriegt, ist ungewöhnlich selten in der Branche. Viele asiatische Hersteller bieten sowas nur bei ihren aktuellen Spitzenmodellen. Und selbst da nicht immer.

    Technisch sind die Geräte i.d.R. im Mittelfeld der jeweiligen Preisklassen. Es ist alles drin, was man erwarten darf und nichts ist richtig schlecht. Aber es gibt auch keine herausstechenden Features. Für jedes beliebige Feature (Kamera, Display, etc.) wirst du ein jeweils anderes Gerät finden, das besser ist.


    Ansonsten hängt es wieder mal davon ab, was du eigentlich brauchst. Wenn du auf die extrem verbastelte Samsung-Oberfläche stehst, wirst du z.B. mit fast naturbelassenen Android bei Nokia nicht glücklich. Brauchst du einen Kartenslot? Soll der auch als interner Speicher formatierbar sein? Kompass? Displaygröße? Speicher? Bluetooth-Features? Dual-SIM? Kameraqualität? NFC? Budget? Etc. etc.
    foobar is online now

  4. #4 Reply With Quote
    Schwertmeister Wundawuzi's Avatar
    Join Date
    Mar 2008
    Posts
    712
    Quote Originally Posted by Homerclon View Post
    Die Honor Modelle (von Huawei) sind ziemlich gut, und günstiger (beachte: die Preise im Link sind die UVP-Preise) als die von den Platzhirschen Apple und Samsung.
    Servus! Danke, werd ich mir gleich mal durchschauen1

    Quote Originally Posted by foobar View Post
    Die Nokia-Geräte haben den Vorteil, sehr gut vom Hersteller gepflegt zu werden. Mein Nokia 6 (gekauft im Herbst 2017) hat bisher wie am Schnürchen jeden Monat ein Sicherheitsupdate gekriegt. Das Update von Android 7.1 auf 8 hat es bereits gekriegt, das auf 9 soll noch im ersten Quartal diesen Jahres folgen. Dass ein Handy der 200-Euro-Klasse zwei Major-Updates kriegt, ist ungewöhnlich selten in der Branche. Viele asiatische Hersteller bieten sowas nur bei ihren aktuellen Spitzenmodellen. Und selbst da nicht immer.

    Technisch sind die Geräte i.d.R. im Mittelfeld der jeweiligen Preisklassen. Es ist alles drin, was man erwarten darf und nichts ist richtig schlecht. Aber es gibt auch keine herausstechenden Features. Für jedes beliebige Feature (Kamera, Display, etc.) wirst du ein jeweils anderes Gerät finden, das besser ist.


    Ansonsten hängt es wieder mal davon ab, was du eigentlich brauchst. Wenn du auf die extrem verbastelte Samsung-Oberfläche stehst, wirst du z.B. mit fast naturbelassenen Android bei Nokia nicht glücklich. Brauchst du einen Kartenslot? Soll der auch als interner Speicher formatierbar sein? Kompass? Displaygröße? Speicher? Bluetooth-Features? Dual-SIM? Kameraqualität? NFC? Budget? Etc. etc.
    Erstmal sorry - bei PC's habt ihr mich mittlerweile gut genug "trainiert" dass ich euch sofort die relevanten Infos liefern kann - Handy sind für mich noch "Neuland".

    Also Budget ist eigentlich keins gesetzt. "Verfügbar" hätte ich ca. 1000€, würde aber eigentlich gern unter 600€ bleiben. Für mich muss es nicht das neueste Flaggschiff sein, mir reicht auch die letzte oder vorletzte Generation sofern es inzwischen keine relevanten Innovationen gab. Vielleicht sollte ich mal kurz mein Nutzer- bzw. Nutzungsprofil beschreiben:

    Die meiste Zeit - sicher 90% - benutz ich das Handy für die folgenden Dinge: Telefonieren, WhatsApp schreiben oder Reddit/Facebook/Twitter. Spiele in jeglicher Form spiele ich nie auf dem Handy. Die Kamera ist mir relativ egal. Solange sie einigermaßen scharfe Fotos macht bin ich zufrieden. Großes Manko bei meinem aktuellen Handy ist die Akkulaufzeit. Wenn ich um 6 aufstehe und um 5 von der Arbeit heim komme ist der Akku schon bei 25%. Und das ohne exzessive nutzung. Das nervt.

    Die Benutzeroberfläche kann ich nicht wirklich beurteilen da ich bisher nur Samsung hatte. Ich kenn also nur die wie du es nennst "verbastelte" Oberfläche. Ich hatte nie ein Problem damit wobei ich ehrlich gesagt auch 95% der Menüs nie brauche. Ich hab meine ~10 Apps die ich regelmäßig brauche auf dem Home-Bildschirm und der Rest verstaubt.

    Einen Karten-Slot hätte ich eigentlich schon gerne. Was ein formatierbarer interner Speicher ist weiß ich nicht. Wenn du damit meinst ob ich mir ein eigenes OS draufspielen möchte: Nein damit kenn ich mich nicht aus.

    Bezüglich Display-Größe war ich beim S8 eigentlich schon am Limit (hatte das mal vor ort im Saturn in der Hand). Das hat glaub ich 5,8". Also recht viel größer sollte es eigentlich nicht sein (max 6").

    Speicher kanns natürlich nie genug sein. Allerdings hab ich weder vor mir Serien runterzuladen noch einen Haufen Bilder/Videos zu speichern. Und Spiele installier ich mir auch keine. Von daher denke ich brauch ich nicht viel Speicher. Mein aktuelles hat glaub ich 16GB da stoß ich jetzt manchmal ans Limit, aber mit 32GB hab ich denk ich mehr als genug. Aber da ich ja eh gern einen SD Slot hätte kann ich ja zur not einfach ne größere SD reinpacken.

    Dual-SIM brauche ich nicht. NFC... das ist doch das was jetzt auch die ganzen Bankomartkarten haben oder? mit dem Kontaktlosen zahlen? Wenn ja dann brauch ich das auch nicht.

    Bluetooth... sollte es schon haben. Ich weiß nicht was es da an verschiedenen Features gibt ich kenn nur Bluetooth ein oder aus .

    Ich weiß nicht ob es da unterschiede gibt aber es wäre gut wenn der GPS empfang solide funktioniert. Mein derzeitiges Handy hat damit nämlich immer furchtbar Probleme, aber GPS ist auch eines meiner meist genutzten features (Routenplaner, Blitzer-App, ...) also das wär schön wenn das einigermaßen brauchbar ist.

    Und man sollte vielleicht dazu sagen dass ich ein bissl ein Tollpatsch bin. Mir fällt mein Handy gerne mal runter. Von daher wäre es sicher nicht schlecht wenn es kein Glas-Display sondern halt dieses "plastik" wie mein derzeitiges Handy hätte (S5 mini). Ich will nicht einer von diesen Leuten sein die jahrelang mit einem Sprung im display rumlaufen weils eine woche nach dem Kauf runtergefallen und gebrochen ist.

    Ich werd mich jetzt mal bei den Nokia Geräten und den oben genannten Huaweis umschauen aber jetzt habt ihr ja ein hoffentlich etwas besseres Bild von meinen Vorstellungen vielleicht könnt ihr mir ja was empfehlen Vielen Dank schonmal!
    Wundawuzi is offline

  5. #5 Reply With Quote
    Metasyntaktische Variable  foobar's Avatar
    Join Date
    Sep 2004
    Location
    Direkt hinter dir! Buh!
    Posts
    21,174
    Quote Originally Posted by Wundawuzi View Post
    Was ein formatierbarer interner Speicher ist weiß ich nicht.
    Normalerweise ist die SD-Karte ein separater Speicherbereich, der nur von den Apps genutzt werden kann, die darauf ausgelegt sind. Man kann also bspw. nicht irgendeine beliebige App auf die Karte installieren, wenn auf dem eigentlichen Gerät kein Platz mehr ist. Man kann lediglich Daten (Musik, Bilder, Videos, etc.) dort ablegen, wenn die jeweiligen Apps das erlauben. Und die Apps dorthin verschieben, die es eben unterstützen.

    Seit Android 6 kann das OS eine SD-Karte auch als internen Speicher formatieren, so dass es für das System so aussieht, als würde die Karte nahtlos den im Gerät selbst vorhandenen Platz erweitern. Dann lassen sich fast alle Apps darauf installieren und alles. Man hat nicht mehr den internen Speicher und die SD-Karte, sondern nur noch einen einzigen, scheinbar zusammenhängenden Speicherbereich, in dem halt alles landet. Der einzige Nachteil ist, dass die Karte dann nicht mehr einfach so am PC eingelesen werden kann.

    Dummerweise gehen einige Hersteller wie Samsung, LG oder Sony her und deaktivieren diese Funktion. Vermutlich, damit die Leute statt dessen mehr Geld für die Geräte mit mehr internem Speicher ausgeben. Und nicht einfach das günstige 16 GB Modell nehmen und eine große, schnelle SD-Karte dazu stecken. Angeblich kann man selbst auf diesen Geräten über den PC und die Kommandozeile die SD-Karte umstellen (weil das OS die Funktion halt hat und die Hersteller nur die GUI-Option entfernen), aber je nach Android-Version soll es damit ggf. Probleme bei Updates gegeben haben. Ist dann halt nicht supported und wenn was schief geht, ist man alleine mit den Problemen.

    Je nachdem, wieviel Platz man braucht und wieviel das Gerät von Haus aus mitbringt, kann das Fehlen der Funktion tödlich bis vernachlässigbar sein.


    EDIT: Fairerweise sei gesagt, dass es auch eine andere Erklärung für das Deaktivieren der Funktion geben kann. Normale SD-Karten sind vergleichsweise langsam. Apps dann darauf zu verschieben, macht diese ebenfalls lahm. Es gibt inzwischen auch schnelle (und entsprechend teurere) Spezialkarten, aber natürlich weiß der Hersteller nicht, was der Kunde einsetzen wird. Im Zweifel steckt der Techniklaie die billige Lahmkarte vom Grabbeltisch rein und schimpft dann auf "dat scheiß Handy", weil Dinge auf einmal spürbar langsamer werden. Das Problem hat man nicht, wenn man die Funktion nicht zulässt. Und dass der Kunde genötigt wird, ein teureres Handy mit mehr Flash zu kaufen, ist ein natürlich total unbeabsichtigter Nebeneffekt.
    foobar is online now Last edited by foobar; 01.02.2019 at 21:54.

  6. #6 Reply With Quote
    Springshield  Homerclon's Avatar
    Join Date
    Aug 2004
    Location
    Springfield ;)
    Posts
    10,124
    Quote Originally Posted by Wundawuzi View Post
    Und man sollte vielleicht dazu sagen dass ich ein bissl ein Tollpatsch bin. Mir fällt mein Handy gerne mal runter. Von daher wäre es sicher nicht schlecht wenn es kein Glas-Display sondern halt dieses "plastik" wie mein derzeitiges Handy hätte (S5 mini). Ich will nicht einer von diesen Leuten sein die jahrelang mit einem Sprung im display rumlaufen weils eine woche nach dem Kauf runtergefallen und gebrochen ist.
    Dann würde ich vorschlagen, eine Hülle zu kaufen die das Gerät etwas robuster macht. Das muss nicht mal eine spezielle "Outdoor"-Hülle sein. Ich habe eine, die sieht aus wie ein ledernes Notizbuch. Ist auch schon 2-3x runter gefallen, ohne Auswirkungen auf das Gerät.


    Zur Akkulaufzeit: man muss nicht mal Spielen oder so, damit man dem Ladezustand beim sinken zuschauen kann.
    Bei meinem älteren Galaxy hab ich den Bildschirm als größten Stromverschwender ausgemacht.

    - Keine verdammte Hechtrolle zum ausweichen in Kämpfe!
    - 01100100 00100111 01101111 01101000 00100001
    Homerclon is offline

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •