Seite 3 von 3 « Erste 123
Ergebnis 41 bis 44 von 44
  1. #41 Zitieren
    Veteran
    Registriert seit
    Jun 2015
    Beiträge
    679
    Zitat Zitat von HerrFenrisWolf Beitrag anzeigen
    Stell dir eine Ruinenstadt vor, die von einer gut durchorganisierten Gang übernommen wird, welche den Wiederaufbau anstößt und die Lebensqualität sichert,
    Und das funktioniert?
    Ich mein, ja, es ist Rollenspiel, und es gibt eine Riesenbandbreite von Regierungsformen, aber mir ist jetzt kein annähernd ähnliches Beispiel aus der Realgeschichte bekannt. Es sind doch Menschen wie du und ich, die am Wiederaufbau beteiligt sind, während Gangs in der Regel nur den schnellen Profit suchen.

    Zumindest müsstest du die Motivation der Protektoren deutlich(er) machen.

    (In deinem Startpost beschreibst du übrigens als erstes "Die Jünger der Einheit" und die Protektoren zuletzt, was meinen Fehlschluss begünstigte.)

    Mir ist die Beziehung zwischen den Jüngern und den Protektoren nicht ganz klar.
    Wäre aber schon sinnig, das etwas näher zu erläutern?

    edit: ok, die Jünger wollen evtl. die Stadt einnehmen; hatte ich überlesen


    Bei ELEX (I) sind die Konfliktlinien zwischen Berserkern, Outlaws und Klerikern (innerklerikal schon garnicht, Stichwort Balder/Reinhold) für meinen Geschmack nicht wirklich ausgearbeitet bzw. werden auf kleiner Flamme gebrutzelt. Den für mich wichtigen Konflikt um die Kuppelstadt z.B. halte ich für einen (vermeidbaren) Rohrkrepierer.
    https://g3csp.de/de/2018/06/08/entwi...er-des-xardas/

    George Soros: Die „marktfundamentalistische“ Ideologie lässt außer Acht, dass „Finanzmärkte kein Gleichgewicht anstreben“.
    "Wenn du was fixt, machst du immer was kaputt." (Björn Pankratz, DevPlay) - Maryn: "Aufgeben ist keine wirkliche Option."
    Ich bin happy: die begrasten, steilsten Hänge hoch und runter, erinnert mich an alte Gothic 3-Tage, nur mit Jetpack jetzt.
    tombom81 ist offline Geändert von tombom81 (28.01.2019 um 15:51 Uhr)

  2. #42 Zitieren
    Drachentöter Avatar von HerrFenrisWolf
    Registriert seit
    Jan 2009
    Ort
    Wolperting
    Beiträge
    4.735
    Zitat Zitat von tombom81 Beitrag anzeigen
    Und das funktioniert?
    Ich mein, ja, es ist Rollenspiel, und es gibt eine Riesenbandbreite von Regierungsformen, aber mir ist jetzt kein annähernd ähnliches Beispiel aus der Realgeschichte bekannt. Es sind doch Menschen wie du und ich, die am Wiederaufbau beteiligt sind, während Gangs in der Regel nur den schnellen Profit suchen.

    Zumindest müsstest du die Motivation der Protektoren deutlich(er) machen.

    (In deinem Startpost beschreibst du übrigens als erstes "Die Jünger der Einheit" und die Protektoren zuletzt, was meinen Fehlschluss begünstigte.)

    Mir ist die Beziehung zwischen den Jüngern und den Protektoren nicht ganz klar.
    Wäre aber schon sinnig, das etwas näher zu erläutern?

    edit: ok, die Jünger wollen evtl. die Stadt einnehmen; hatte ich überlesen


    Bei ELEX (I) sind die Konfliktlinien zwischen Berserkern, Outlaws und Klerikern (innerklerikal schon garnicht, Stichwort Balder/Reinhold) für meinen Geschmack nicht wirklich ausgearbeitet bzw. werden auf kleiner Flamme gebrutzelt. Den für mich wichtigen Konflikt um die Kuppelstadt z.B. halte ich für einen (vermeidbaren) Rohrkrepierer.
    Ja, das funktioniert. Mir fällt kein Staat ein, der sich nicht auf eine bewaffnete Bande Raufbolde (aka Stammesverband/Gefolgszug) zurückführen lässt Du sollst bei Gang auch nicht an saufende Hell Angels denken In Endzeit-Stories lässt sich jeder bewaffnete Zusammenschluss erstmal default als Gang beschreiben, auf der Ebene dahinter steht dann das Selbstverständnis dieser Gruppe... Ist es ein Stamm, eine Miliz oder die Polizei?
    HerrFenrisWolf ist offline

  3. #43 Zitieren
    Provinzheld
    Registriert seit
    Aug 2009
    Beiträge
    219
    Du siehst es bestimmt nicht so, bzw. vielleicht auch nur als Übung, aber du solltest deine Kreativität nicht auf so eine mangelbehaftete Grundmasse verschwenden.

    Es ist erkennbar, dass du deutlich mehr Writing Talent, Sinn für Namensgebung und mehr Attention to Detail hast als PB.

    Andererseits sind deine Ideen inhaltlich eher basic und würden sich, wenn auch als formale Verbesserung, nahtlos in die Belanglosigkeit der Elex Welt einreihen. Es ist fraglich, inwiefern das auf die mangelhafte Grundmasse zurückzuführen ist. Da ich grundsätzlich eher Optimist bin, denke ich, dass du es wesentlich besser könntest, wie man beim CSP sehen kann, welches auf wesentlich besserer Grundmasse aufbaut.

    Letztlich spricht die Idee einer Welt in Größe von Elex 1 mit Klimazonen aber auch von mangelndem Verständnis für ästhetisches und Game Design bzw. Spielerpsychologie.
    Cepheiden ist offline

  4. #44 Zitieren
    Provinzheld
    Registriert seit
    Sep 2018
    Beiträge
    241
    Zitat Zitat von Cepheiden Beitrag anzeigen
    *schnipp*
    [Video]
    "Kommunikation ist ein wunderbares Mittel, Missverständnisse in die Welt zu schaffen." - Thom Renzie
    Viperfdl ist offline

Seite 3 von 3 « Erste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •