Results 1 to 3 of 3

Unspielbar!

  1. #1 Reply With Quote
    Lehrling
    Join Date
    Aug 2013
    Posts
    19
    Es ist entsetzlich! Jedes Mal, wenn ich einen Ort anklicke wo der Charakter hinlaufen soll, bleibt die Kamera zurück. Wenn ich dann den Punkt erreiche, ein Faß einschlage oder einen Taschendiebstahl versuche, verspringt die Kamera völlig. Oft so weit, dass ich in den Himmel oder in mein eigenes Gesicht starre. Kann man die Einstellungen so ändern, dass das nicht mehr ganz so schlimm ist? Oder gibt es die Möglichkeit, die Kamea isometrisch (wie bei Baldur's Gate) oder in 3rd Person View zu fixieren?

    Nebenbei bemerkt, seit wann sind Fechtwaffen so wertlos? Degen W+1, Florett und Rapier W+2, das ist doch wohl ein schlechter Witz?! Sogar ein einfaches Tischmesser hat auch W+1!!!
    Wenn wenigstens der KK Zuschlag vernünftig wäre, aber der ist so geblieben, wie ich das aus Drakensang, Nordland Trilogie und P&P kenne.

  2. #2 Reply With Quote
    Keksmaster  Lord Demon's Avatar
    Join Date
    Mar 2011
    Posts
    10,866
    Die Kameraempfindlichkeit kannst du in den Einstellungen ändern. Einfach mal mit den Einstellungen rumprobieren.

    Fechtwaffen sind überhaupt nicht wertlosZu Beginn des Spiels machen so gut wie alle Waffen nicht mehr als 1W6+2 Schaden. Im Laufe des des Spiels findest du auch Fechtwaffen, die mehr Schaden anrichten (Horasischer Degen mit 1W+6 und 25% Chance auf Wunde und einen magischen Degen mit 1W+7 und GE+2). Außerdem lassen sich Fechtwaffen sehr gut mit den SF Gezielter Stich und Todesstoß kombinieren, was wiederum eine bzw. zwei Wunde(n) beim Gegener anrichtet.

  3. #3 Reply With Quote
    Lehrling
    Join Date
    Aug 2013
    Posts
    19
    [QUOTE=Lord Demon;26023110]Die Kameraempfindlichkeit kannst du in den Einstellungen ändern. Einfach mal mit den Einstellungen rumprobieren.[/quoite]
    Ich hab schon mit den Einstellungen gespielt. Das ändert aber nichts dran, dass sich ständig der Zoom ändert oder die Kaera so verspringt, dass ich plötzlich nach Oben und in eine ganz andere Richtung blicke... nervig.
    Fechtwaffen sind überhaupt nicht wertlos. Zu Beginn des Spiels machen so gut wie alle Waffen nicht mehr als 1W6+2 Schaden. Im Laufe des des Spiels findest du auch Fechtwaffen, die mehr Schaden anrichten (Horasischer Degen mit 1W+6 und 25% Chance auf Wunde und einen magischen Degen mit 1W+7 und GE+2). Außerdem lassen sich Fechtwaffen sehr gut mit den SF Gezielter Stich und Todesstoß kombinieren, was wiederum eine bzw. zwei Wunde(n) beim Gegener anrichtet.
    Ich mag Fechtwaffen auch. In Drakensang habe ich drei Fechtwaffenbenutzer in meiner üblichen Gruppe. Ich wundere mich nur, dass ein Degen nicht mehr Schaden anrichtet als ein (nichtmals zum Kampf geeignetes) Messer.
    An den Todesstoß muß man natürlich erst mal drankommen. Die Lehrer dafür wachsen ja nicht auf Bäumen. Und Mut 15 ist ja auch kein Pappenstiel, vor allem für Diebeschgaraktere die vorwiegend Intuition und fingerfertigkeit brauchen.
    Und wenn man von allen bisherigen DSA Spielen gewohnt ist, dass Fechtwaffen mindestens W+3 machen, dann ist plötzlich nur noch W+1 für den Degen schon ziemlich wertlos.

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •