Page 1 of 21 12345812 ... Last »
Results 1 to 20 of 402

Der Neuanfang

  1. #1
    Mythos Pursuivant's Avatar
    Join Date
    Feb 2011
    Location
    Metro-Ruhr
    Posts
    8,678
    Musste ja neu anfangen, weil der Gamebreaker nicht behoben wurde oder behoben werden konnte. Habe heute angefangen und bin jetzt Level 9! Daher meine Überraschung wegen dem hier:

    [Bild: photo_2019-01-12-155809.jpg]

    Das nette Viech lungerte zwischen dem New River Gorge Resort und Sutton Bahnhof direkt zwischen Straße und Bahndamm herum. Dank des geschenkten Jagdgewehrs machte der Mottenmann Level 14 kein großes Problem.
    Ich frage mich nur wat macht dat Viech da?
    Pursuivant is offline

  2. #2
    Wort-Spinner  Dawnbreaker's Avatar
    Join Date
    Feb 2012
    Location
    Himmelsfeste
    Posts
    7,775
    Das Resort scheint ab und zu Gegner hohen levels zu spawnen. Ich sah mal ein Scorchbeast dort.

    Da bist Du aber schnell gelevelt. Alle Achtung!
    Dawnbreaker is offline Last edited by Dawnbreaker; 12.01.2019 at 21:36. Reason: Rechtschreibung ...

  3. #3
    Mythos Pursuivant's Avatar
    Join Date
    Feb 2011
    Location
    Metro-Ruhr
    Posts
    8,678
    Nö, nicht am Resort, sondern direkt unterhalb vom Bahnhof in Sutton.

    Meine Frau hat Frühdienst und ich stehe mit ihr morgens um 4:00 Uhr auf! Frühstück machen usw.! Danach habe ich genug Zeit zum Zocken! Ich fange ja auch schon das 3. Mal wieder bei Zero an. BETA bis 30, dann noch mal das kaputte Spiel und jetzt eben wieder. Da bin ich schon fast mit jedem Felsen auf du und kann mich mit jedem Grashalm unterhalten.
    Ich weiß wo ich suchen muss, ich weiß wie die Quests ablaufen, ich weiß wo man looten kann. Bis auf Haarklammern, die ziemlich dünn gesät sind, habe ich alles im Überfluss. Allerdings brauche ich auch nicht viel von den Dingern. Ich habe bisher erst zwei abgebrochen.
    Pursuivant is offline

  4. #4
    Ehrengarde
    Join Date
    Oct 2006
    Posts
    2,012
    @Pursuivant

    Na dann viel Spaß beim Neuanfang, da nach meiner Meinung der Start ins Spiel auch noch wirklich Spaß macht und später wird es eher flach und langweilig (und man kann auch noch richtig sammeln, da die Truhe noch nicht über quillt).

    Gruß Wolf
    Wolf13 is online now

  5. #5
    Deus VRanger's Avatar
    Join Date
    Dec 2010
    Location
    Alte Militärbasis
    Posts
    20,388
    Quote Originally Posted by Pursuivant View Post
    Ich habe bisher erst zwei abgebrochen.
    Dann Glückwunsch zu der Entscheidung und zum guten Händchen

    Übrigens cooler Typ, den Du da genommen hast ^^
    VRanger is offline

  6. #6
    Mythos Pursuivant's Avatar
    Join Date
    Feb 2011
    Location
    Metro-Ruhr
    Posts
    8,678
    Nun ja, 5.000 Stunden Oblivion, New Vegas, Fallout 3, Skyrim und Fallout 4 haben meine Fingerchen gestählt! An der Schließmechanik hat sich ja seit Oblivion nix geändert und so ist es einfach keine Herausforderung mehr. Komischerweise habe ich mit den einfachsten Schlössern die meisten Probleme. 99 Prozent aller Haarklammern breche ich bei den einfachsten Schlössern ab.
    Ist ähnlich wie beim Hacken von Computern; die einfachsten Passwörter machen die meisten Probleme.

    Ich versuche immer, dass mein Alter Ego/Avatar mir persönlich sehr ähnlich sieht. Als meine Frau mir mal bei FO 4 über die Schulter schaute sagte sie "Wie kommst du denn da in das Spiel?"
    Pursuivant is offline

  7. #7
    Mythos Pursuivant's Avatar
    Join Date
    Feb 2011
    Location
    Metro-Ruhr
    Posts
    8,678
    Heute wollte ich mal richtig hochleveln, hatte aber den Plan ohne Beth gemacht.
    Eigentlich sollte es Level 30 werden, ist aber noch bei Level 29 geblieben. Ich habe seit gestern im Toxic Level sämtliche Quests gemacht. Im Valley war relativ wenig los. Bis auf 3 Schlinger einmal Level 14, und zweimal leuchtende Level 34, denen bin ich geflissentlich aus dem Weg gegangen. In Grafton das Monster war Level 40 aber ich saß in einer Hütte wo mich das Vieh nicht erreichen konnte und ich ihr langsam aber stetig die HPs abziehen konnte. Die beste Erinnerung habe ich an den Jagdquest. Ziel: 1 Rad-Hirsch, 1 Supermutant und ein Mirelurk! Es waren zwar 3 Supermutanten, aber zwei davon waren Fallobst. Der Mirelurk entpuppte sich als eine Königin Level 50. Dummerweise hockte die Queen an einem Platz wo eine Drohne eine Kiste abladen wollte. Begleitet wurde die Drohne von 4 Vertibots, die Queen kümmerte sich kaum um mich und die Vertibots waren wirklich gut. Ich brauchte kaum was zu machen, wenn ich ehrlich bin, 80 Prozent haben die Vertibots erledigt.
    In der Waterworld war auch nicht viel. Nennenswerte Gegner waren ein paar Messerklauen. An der Raumstation war auch nicht viel los, ein paar Verbrannte das war's! Na ja, den Raumanzug habe ich. Nur beim Nanny Quest hatte ich in Clarksburg gut zu tun. Viele Ghule und Supermutanten, die sich komischerweise nicht gegenseitig an die Gurgel gingen.



    Nur bei Prickett's Fort gab es die üblichen Probleme, der Quest - Knochen im Philippi Battlefield Cemetery verbuddeln. Hin - Yao geplättet und noch ein paar Verbrannte - Knochen ins Grab - verdammt hier sollte doch eine Schaufel rumfliegen. Nada - keine Schaufel. Aus den ersten beiden Durchgängen wusste ich, dass da eine Schaufel liegen musste. Na egal, ein paar Meter weiter war noch eine Müllkippe da hatte ich auch noch eine Schaufel gesehen. Die war aber auch nicht da. Spiel beenden, einloggen und noch mal von vorn, wieder keine Schaufel, aber der Yao. Das Ganze zum 3. Mal: Schaufel da, Yao auch wieder da, ich habe aber keine Mun mehr. Also hinschleichen, Knochen verbuddeln und leise weg - Quest erledigt.
    Zurück zum Kurator, aber Bürgerkrieg läuft nicht an.

    [Bild: 35007995ns.jpg]

    Erfolg der beiden Tage im Valley:
    - Bauplan Unterhebelrepetierer bekommen für 1.398 Caps
    - Mod Reaktivplatten für meine PA (keinen blassen Schimmer was das ist)
    - Einige andere Mods für meine Kampfflinteund andere Waffen - allerdings kann ich die nicht verwenden - Perk fehlt noch
    - 2 mal den Bürgerkriegsfrack plus Zylinder = 220 Caps
    - Mehrere Vorderlader und Konförderierten Uniformen, gab auch einige Caps
    - Jede Menge an Waffen zum Zerlegen
    - Viele Baupläne
    Pursuivant is offline

  8. #8
    Wort-Spinner  Dawnbreaker's Avatar
    Join Date
    Feb 2012
    Location
    Himmelsfeste
    Posts
    7,775
    Uh! Das Toxic Valley. Meine Nemesis.
    Du bist da jetzt schon mit fertig und noch nicht einmal Level 30? Ich traue mich da erst wieder mit Level 35 rein.

    Das Unterhebelgewehr ist zwar als Bauplan verlockend, aber ich habe dafür keine Modifikationen und müsste die selbst bauen, um welche freizuschalten. Ich sah den Plan beim Händler in Lewisburg.

    Ich weiß nicht. Wenn man sich einmal ausgeloggt hat, dann ist der Wurm drin. bei mir ist es ein Queststopper in der Mysterienquest.
    Dawnbreaker is offline

  9. #9
    Mythos Pursuivant's Avatar
    Join Date
    Feb 2011
    Location
    Metro-Ruhr
    Posts
    8,678
    Ich bin im Valley nicht einem einzigen anderen Spieler begegnet - an beiden Tagen nicht. Daher war es wohl moderater als sonst. Bis auf die Schlinger und die Mirelurkqueen war alles andere ziemlich einfach. Ich bin schon seit Tagen nicht mehr abgenippelt, bin viel vorsichtiger geworden. Der Gegner verschwindet ja nicht und so suche ich mir eine Position in der ich ziemlich sicher bin. Leider ist das im Valley nicht immer möglich, also schlage ich mich dann lieber in die Büsche.
    Es scheint tatsächlich so zu sein, dass sich viele Spieler verabschiedet haben. Manchmal sind nur 4 oder 5 Spieler auf der Karte und die sind fast alle im Level zwischen 5 und 15!
    Außerdem vermeide ich beim Questen überladen zu sein, wenn man Rad-Hirsch-Steaks dabei hat (Brahmins habe ich schon ewig nicht mehr gesehen), dann kann man schnell noch zu seiner Stash Schnellreisen und dann wieder zurück.
    Ich hatte fast 5.000 Caps und deshalb habe ich beim Repetierer zugeschlagen. Anfangen kann ich damit noch nix, der ist schlechter als mein Snipergewehr.

    In Lewisburg reicht es nicht, wenn du deinen Mentor findest, du musst auch noch die Leiche eines Raiders finden. Sollte dein Quest verschwunden sein, dann gehe ein paar mal wieder zurück in den Keller und klimpere ein wenig auf dem Computer. Manchmal reicht das, oder lade das Spiel ein paar mal neu, wenn du im Keller bist. Du stehst dann wieder vor dem Haus, aber der Quest ist da. Ich hatte den Stopper auch.
    Pursuivant is offline

  10. #10
    Wort-Spinner  Dawnbreaker's Avatar
    Join Date
    Feb 2012
    Location
    Himmelsfeste
    Posts
    7,775
    Quote Originally Posted by Pursuivant View Post
    Außerdem vermeide ich beim Questen überladen zu sein, wenn man Rad-Hirsch-Steaks dabei hat (Brahmins habe ich schon ewig nicht mehr gesehen), dann kann man schnell noch zu seiner Stash Schnellreisen und dann wieder zurück.
    Ist schon schwer, sich nicht zu überladen, wenn man eigentlich schon mit vollen Taschen losrennt.
    Wie machst Du das, dass Du an Gepäck sparst?

    Quote Originally Posted by Pursuivant View Post
    In Lewisburg reicht es nicht, wenn du deinen Mentor findest, du musst auch noch die Leiche eines Raiders finden. Sollte dein Quest verschwunden sein, dann gehe ein paar mal wieder zurück in den Keller und klimpere ein wenig auf dem Computer. Manchmal reicht das, oder lade das Spiel ein paar mal neu, wenn du im Keller bist. Du stehst dann wieder vor dem Haus, aber der Quest ist da. Ich hatte den Stopper auch.
    Diesen Raider habe ich, glaube ich, erreicht. Er befand sich auf einem der Dächer neben einem Gewächshaus. Ich muss die Quest in einem Rutsch weitermachen, mir das Holobnand nochmals anhören und dann wieder in den Keller. Echt buggy.

    Beim letzten Spiel vorgestern hatte ich auch ziemliche Ruhe, bis auf die üblichen "Brennpunkte", an welchen Spieler hohen Levels am Grinden sind. Low Level sieht man da kaum noch.
    Dawnbreaker is offline

  11. #11
    Mythos Pursuivant's Avatar
    Join Date
    Feb 2011
    Location
    Metro-Ruhr
    Posts
    8,678
    Quote Originally Posted by Dawnbreaker View Post
    Ist schon schwer, sich nicht zu überladen, wenn man eigentlich schon mit vollen Taschen losrennt.
    Wie machst Du das, dass Du an Gepäck sparst?
    Wenn ich farmen gehe, dann schleppe ich etwa 135 lbs mit, bestehend aus Wasser 5 mal, 4 mal Hundefutter, verdünntes Radaway, Nuka Cola 4 Flaschen, Mun und die Waffen und 3 mal Ribeye- oder Rad-Hirsch-Steak. Mit starker Rücken kann ich also rund 100 lbs sammeln. Ich sammle keine "normalen" Waffen mehr und gute Waffen von denen ich weiß, dass sie wieder respawnen zerlege ich sofort für Upgrades. Stahl und anderen Mist droppe ich sofort. "Papiertütchen pflastern seinen Weg!"
    Ich farme auch nur noch gezielt. Alu: Aludosen, Chirurgisches Tablett, Tablett ohne Namen, Schrauben: Schreibmachinen, Ventilatoren usw., dann noch radioktiven Müll in der Nuka Fabrik. Plastik findet man pfundweise in Flatwoods, Keramik in jeder Küche oder Büro. Blei sammle ich auch, Roboter abknipsen eben. Beifang sind Stimpacks, habe ich immer so 40+ in meiner Stash plus 20 Superstimpacks, Radaway. Rad-Ex findet man ja inflationär und man braucht es ja nur selten. Weitestgehend ernähre ich mich von dem was ich finde, also Cola, Bier, Wasser (auch nur abgekocht), ich futter auch nur das was ich finde.



    Quote Originally Posted by Dawnbreaker View Post
    Diesen Raider habe ich, glaube ich, erreicht. Er befand sich auf einem der Dächer neben einem Gewächshaus. Ich muss die Quest in einem Rutsch weitermachen, mir das Holobnand nochmals anhören und dann wieder in den Keller. Echt buggy.
    Das Zauberwort heißt bei diesem und manchen anderen Questreihen "Kontrollpunkt erreicht!" Das muss nicht unbedingt dann sein, wenn du die Aufgabe erledigt hast. Manchmal muss man auch erst mit dem Questgeber wieder reden o.ä.!

    Quote Originally Posted by Dawnbreaker View Post
    Beim letzten Spiel vorgestern hatte ich auch ziemliche Ruhe, bis auf die üblichen "Brennpunkte", an welchen Spieler hohen Levels am Grinden sind. Low Level sieht man da kaum noch.
    Highlevels habe ich schon seit 2,3 Tagen nicht mehr gesehen, wenn man von Level um 40 von Highlevel reden kann dann doch. Gestern habe ich HamidderHammer (43) an der Raumstation getroffen, der wollte wohl farmen. Nun ja, ich war eher da und hatte die Raumanzüge im Sack.
    Pursuivant is offline

  12. #12
    Mythos Pursuivant's Avatar
    Join Date
    Feb 2011
    Location
    Metro-Ruhr
    Posts
    8,678
    Wie schon im anderen Thread geschrieben hat mich die Neugierde ins Cranberry Bog und The Mire getrieben.
    Bin auf dem Weg auf die ersten Anzeichen von Brotherhood und Enclave gestoßen.

    [Bild: Photo_2019-02-09-210901.th.png]

    Auch fand ich durch Zufall das wohl letzte Holo der Aufseherin. Wenn man beide Stränge der Audioaufzeichnungen gelesen und die Quests gelöst hat, dann hat die arme Frau ein total beschissenes Leben geführt, außer in Ihrer Jugend. Von Vault Tec nach Strich und Faden beschissen und im Endeffekt doch überlebt, um den Preis, dass Sie doch alles verloren hat, was ihr im Leben wichitg war. Immer auf der Suche nach einer Lösung die Seuche zu besiegen, nur um in der Einöde oben in den Bergen elendig und einsam zu verrecken. Tragische Geschichte. Wäre aber Wert daraus einen Roman zu machen.
    Der Weg, den ich von Whitewater bis da oben gegangen bin, ist landschaftlich und grafisch das Schönste, was ich in FO 76 bisher gesehen habe. Da ich abseits der Wege gehe/schleiche hatte ich kaum unangenehme Begegnungen. Ich bin nur auf sehr wenig Kleinzeug getroffen und einen Mottenmann Level 40, den ich aber bequem abschießen konnte, weil ich ca. 20 Meter über ihm auf einem Plateau stand. Er konnte mich nicht erreichen und seine Fernangriffe auch nicht. In den ehemaligen Siedlungen und Gebäuden bisher "nur" normale Gegner, diese komischen Steiger (Moleminers), Supermutanten, das übliche eben, aber alles mit relativ moderatem Level, zwischen 14 und 40. Was mit nur aufgefallen ist, die Supermutanten scheinen neuerdings Throw and Forget Granaten zu haben. Die werfen über eine Distanz von 150 Metern und mehr und das Ei bleibt genau zwischen meinen Füßen liegen.
    Eigentlich wollte ich heute wieder zurück, aber die Neugierde. In der Nähe, wo ich gestern aufhörte sind noch zwei Militäranlagen, die mich reizen. Allerdings glaube ich nicht, dass ich da schon rein komme. (In der Beta war ich mal da, allerdings habe ich fast alles vergessen.)
    Pursuivant is offline

  13. #13
    Wort-Spinner  Dawnbreaker's Avatar
    Join Date
    Feb 2012
    Location
    Himmelsfeste
    Posts
    7,775
    Das ist wieder so ein Wechselbad. Den einen Tag zerlegt es Dich in tausend Fetzen und Du könntest die Tastatur aus dem Fenster werfen und den nächsten Tag läuft es so gut, dass man wieder in dieses so heißgeliebte Fallout Feeling kommt. Ich kann Dir das so was von nachfühlen.
    Dawnbreaker is offline

  14. #14
    Mythos Pursuivant's Avatar
    Join Date
    Feb 2011
    Location
    Metro-Ruhr
    Posts
    8,678
    Hochmut kommt vor dem Fall. Das ist die Überschrift.
    Heute mit viel Glück überlebt da oben. Ich küsse meine Kampfflinte, ohne die hätte es sich erledigt. Ich bin da wohl irgendwie im ehemaligen Hauptquartier der BOS gelandet. Kam ein Event: Wehre die Angriffe der Brandbestien ab. Die Zeit ist knapp und man muss die Abwehrwaffen reparieren. Habe ich natürlich bis zum ersten Angriff nicht geschafft. Es gab drei Angriffe, allerdings konnte ich die letzten beiden mit Hilfe der Abwehrwaffen realtiv einfach abwehren.

    Die erste und einzige Brandbestie (Level 50) an deren Tod ich zumindest mit einem Großteil beteilegt war! Bin trotzdem stolz.
    [Bild: Photo_2019-02-10-201612.th.png]

    Hier mein erster erledigter Wendigo Level 50 und sogar leuchtend. Kosten 4 Magazine Schrot.
    [Bild: Photo_2019-02-10-202953.th.png]

    Ohne PA wäre ich immer platt gewesen.
    Pursuivant is offline

  15. #15
    Mythos Pursuivant's Avatar
    Join Date
    Feb 2011
    Location
    Metro-Ruhr
    Posts
    8,678
    Quote Originally Posted by Dawnbreaker View Post
    Das ist wieder so ein Wechselbad. Den einen Tag zerlegt es Dich in tausend Fetzen und Du könntest die Tastatur aus dem Fenster werfen und den nächsten Tag läuft es so gut, dass man wieder in dieses so heißgeliebte Fallout Feeling kommt. Ich kann Dir das so was von nachfühlen.
    Bei mir läuft es eigentlich schon seit Tagen recht gut. Gestorben bin ich gestern nur einmal, aber ohne Kampf. Ich habe die PA zwar in meinem Inventar, ziehe sie aber nur selten an. Meine Lederrüssi hat Chamäleon und ich fühle mich einfach sicherer, wenn ich damit durch die Gegend laufe. Ich bin gestern von einem Pylon der Einschienenbahn in die Tiefe gestürzt. Unaufmerksamkeit!
    Der letzte Tod durch Kampf ereilte mich im Whitewater und das liegt Tage zurück.
    Pursuivant is offline

  16. #16
    Wort-Spinner  Dawnbreaker's Avatar
    Join Date
    Feb 2012
    Location
    Himmelsfeste
    Posts
    7,775
    Ich muss mir doch wirklich mal die Kampfflinten krallen. Die droppen diese "Moleminer", diese ehem. Minenarbeiter? Allerdings ist bei mir mom. etwas die Luft raus. Ist immer ein schlechtes Zeichen, wenn ich einen neuen Char anfange.
    Dawnbreaker is offline

  17. #17
    Mythos Pursuivant's Avatar
    Join Date
    Feb 2011
    Location
    Metro-Ruhr
    Posts
    8,678
    Das kann ich verstehen! Freud und Leid liegen bei 76 eng beieinander. Gestern war auch wieder so ein Tag, wo ich am liebsten das Spiel gelöscht hätte.

    Der Weg von der Mire nach Flatwoods hat über eine Stunde Echtzeit gedauert. Ich war total überladen und weit und breit habe ich keine Werkbank gefunden. Die Orte, die ich fand musste ich vorsichtig umgehen, die waren alle mit High-Level Supermutanten verseucht und ich hatte keine .308 Mun mehr. Dazu haben mich auf dem Weg zwei Brandbestien Level 80!!!!! verfolgt. Glücklicherweise gab es dichten Wald, da war ich einigermaßen vor den Angriffen sicher. Die gespawnten Verbrannten, die mich verfolgten, habe ich mit der Kampfflinte zu ihren Ahnen geschickt.
    Habe dann ein Farm gefunden, nähe Whitewater, die nur von ein paar leuchtenden Wölfen besiedelt war. Dort war eine Werkbank, ich habe soweit alles zerlegt und mit Schnellreise zu meiner Bude.
    Dort angekommen war ich plötzlich überladen, der Rahmen meiner PA war verschwunden und alle Rüstungsteile lagen im Inventar. In meiner Stash fehlten auch Sachen wie Schrauben, Alu usw.!!!! Trotz mehrmaligen Neuladen, die Sachen blieben verschwunden. Reise nach Morgantown, neuen Rahmen geholt und auf Verkaufsreise gegangen - kein Händler hat Caps. Das hat sich auch durch Hopping nicht geändert. Letztendlich komplett aus dem Spiel und unsere Tiere gefüttert. Nach einer Stunde wieder eingeloggt, keine Änderung. Na ja, habe ich eben meine Waffen repariert und upgegradet. Will ein Aufklärungszielfernrohr an mein Revolver-Gewehr bauen, da kommt die Meldung nicht genügend Rohstoffe, obwohl ich alles in mehr als ausreichender Menge habe und nichts ausgegraut ist. Schnell wieder auf den Desktop und bei reddit und Beth nachgeschaut - Bug ist bekannt - und es gab ein paar Tipps, die aber nicht halfen. Da habe ich dann entnervt das Game beendet. Die ganze Zeit über lief das Spiel völlig instabil. "Server antwortet nicht" kam alle paar Minuten, ohne Ende Laggs, plötzlich aufpoppende Gegner und Texturen.

    Zu deiner Frage. Ja, Moleminer haben die Kampfflinten. Wenn du von Uncanny Caverns genau östlich gehst kommst du zu einem Gebirgspass, oben auf der Kuppe ist ein Gasthaus "Bed and Breakfast". Im Haus und auf dem Gelände sind ca. 6 bis 8 Moleminers, davon zwei mit min. Level 40. Das Gelände ist für Sniper bestens geeignet, man kann von den Bergen ringsum, alle Miner plattmachen, ohne selbst einen Treffer abzukriegen.
    Einer der High-Levels hat ein prallgefülltes Inventar. Mindestens eine vollaufgerödelte Kampfflinte, meist hat er zwei und einen Granatwerfer. Auch im Haus selbst sind einige gute Items. Ich war selbst zwei Mal da und habe immer gut abgeräumt.
    Pursuivant is offline Last edited by Pursuivant; 12.02.2019 at 11:48.

  18. #18
    Wort-Spinner  Dawnbreaker's Avatar
    Join Date
    Feb 2012
    Location
    Himmelsfeste
    Posts
    7,775
    Mittlerweile spiele ich wieder andere Spiele, weil ich mich in FO76 zu oft und zu sehr ärgere. Sogar das Scherbensammeln in Dragon Age: Inquisition macht mir mehr Spaß.

    Ich habe langsam die Hoffnung aufgegeben, dass es mit mir und FO76 noch was wird.
    Ich mache die gleichen Erfahrungen wie Du. Überall macht mir das Balancing einen Strich durch die Rechnung oder der Server zickt mal wieder. Ich habe Freezes, die teilweise 3 Sekunden dauern. Meine Feinde leider nicht. In 3 Sekunden sind die dran an mir und ich kann nichts dagegen tun. Manchmal gelingt es mir, schnell den Server zu wechseln, aber meine Questfortschritte sind dann im Eimer.

    Im Waldgebiet (Level 33 damals) von 3 Scorchbeasts Level 80 gejagt zu werden, macht für mich keinen Sinn. Da kann ich nur aufgeben. Ich möchte aber das Gefühl haben, dass ich so ein Gebiet meistern kann, was ja in der Theorie eigentlich so sein sollte. Aber egal, was ich mache oder wie viel ich auch levele ... ich bin der Ar*** und jede verstrahlte Ratte ist besser als ich

    Die künstliche Materialverknappung unterbricht den Spielefluss. Nach jeder größeren Erkundung muss ich meine Ausrüstung trotz diverser Perkkarten reparieren und dafür erst mal auf eine epische Farming Tour gehen. Wenn ich losgehe, bin ich schon drei Straßen weiter überladen.

    Wenn ich zocke will ich mich entspannen und nicht jedes 2. Mal vor Wut an die Decke gehen.
    Die Bugs mit Deinem Inventar sind mir bislang zum Glück erspart geblieben. Ich hoffe, Dein Kram taucht wieder auf und ist benutzbar
    Dawnbreaker is offline Last edited by Dawnbreaker; 12.02.2019 at 19:00. Reason: Rechtschreibung wieder ...

  19. #19
    Mythos Pursuivant's Avatar
    Join Date
    Feb 2011
    Location
    Metro-Ruhr
    Posts
    8,678
    Ich habe im Moment auch keinen wirklichen Bock mehr. Ich weiß jetzt schon, dass ich gegen die Brandbestien als Alleinunterhalter kaum eine Chance habe. Die 5, denen ich begegnet bin, haben zwar nur wenig Schaden gemacht (an der PA fast keinen), aber weil man duch die unendlichen Schallangriffe der Viecher nur im Blindflug ist und durchgerüttelt wird, kann man sich kaum wehren! Wenn man schon im Midgame weiß, dass es mit dem Endgame nichts wird, dann hat man auch nichts, das einen noch antreibt weiter zu machen.
    Da ich erst vor ein paar Wochen wieder mit FO 4 angefangen habe, werde ich da wohl weitermachen. Mein Ziel ist in den großen Siedlungsgebieten mindestens 50 Siedler zu haben.
    Pursuivant is offline

  20. #20
    Ehrengarde
    Join Date
    Oct 2006
    Posts
    2,012
    Ich bin zwar auch wieder am FO4 zocken, aber eine meiner letzten Aktionen bei F76 waren auch zwei Brandbestien(80er) auf freien Feld.
    Wollte es einfach mal austesten, da ich kurz vorher auch die Handgemachte halbwegs ausgestattet hatte. War auch etwas testen mit der 35er Doppelschuss Gauss und der normalen Gauss auf 45.
    Die Gauss haben nicht so viel gerissen (mehr als die Unterhebel, aber immer über einen langen Zeitraum). Die Handgemachte mit Reflexvisier hat den Biestern aber relativ schnell das Leben abgezogen und dann landen sie ja und man kann sie dann zügig mit der Kampfflinte angehen und am Boden hat man eigentlich gewonnen, da die Brandbestien nicht so viel austeilen (das ganze natürlich in normaler Rüstung, aber mit einigen Stimpacks).
    Nervig bei den Brandbestien ist ja auch, dass jede auch wenigstens ein halbes Dutzend Verbrannte dabei hat (also bei mir meistens so um die 60er) und die sollte man auf keinen Fall ignorieren, da sie zwar nicht viel aushalten, aber stärker austeilen als die Brandbestie.
    Drei Brandbestien gehe ich aber auch aus dem Weg, da man dann gar nichts mehr sieht und nur noch durchgeschüttelt wird.

    Sonst noch als Ansatz eines Plans für den Bunker (Atomrakete starten). Dort trifft man nur auf Roboter und ich habe schon mal den Roboter Perk ausgebaut, bei dem man mit einer 75% Wahrscheinlichkeit die Teile ausschalten kann und dann braucht man auch nur noch gegen ein Viertel zu kämpfen und wenn man sie vielleicht nicht zerstört (nach der Deaktivierung), könnte vielleicht auch der schnelle Respawn ins Stocken geraten.

    Bei mir ist vor allem die Luft raus, weil es keine Highlights mehr gibt. Eintöniges stetes farmen. Immer die gleichen Gegner, Waffen reparieren und keine Stimmung im Spiel (sind ja sowieso schon alle tot). Am Ende habe ich mich mehr gequält neue Orte zu erkunden, da höchstwahrscheinlich wieder nichts bei rum kommt und die Kämpfe sind auch nicht so fordernd (wenn man genug Stimpacks mitschleppt) und man sie schon zig mal auf die gleiche Art gemacht hat (für ausgeklügelte Taktik ist das Kampfgeschehen zu schwammig und ungenau).

    Dieses immer wiederholen ist ja auch bei dem Wendigo gegeben. Gibt ja die Quest mit Clownskostüm (du stehst da zwar in PA rum, aber die hast du doch nicht vergessen, 1-2 mal hatte ich mich auch mitten im Kampf umgezogen, da es ja auch ein paar KK und 250 zusätzliche Exp. gibt) und die ist auch nur eine Platte mit Sprung, da man zwar einen Wendigo erledigt, aber wenn man den Server wechselt, ist die Quest wieder aktiv. Habe so wenigsten 12mal mit dem Clownskostüm auf die Teile eingeschlagen und eine Belohnung kassiert, aber es ist eher Routine. Muss wohl so ein Online Ding sein, da ich dem nichts abgewinnen kann. Für so etwas möchte ich bezahlt werden und nicht anders herum.

    Gruß WOlf
    Wolf13 is online now

Page 1 of 21 12345812 ... Last »

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •