Portal-Zone Gothic-Zone Gothic II-Zone Gothic 3-Zone Gothic 4-Zone Modifikationen-Zone Download-Zone Foren-Zone RPG-Zone Almanach-Zone Spirit of Gothic

 

Ergebnis 1 bis 18 von 18
  1. Beiträge anzeigen #1 Zitieren
    Provinzheld
    Registriert seit
    Mar 2006
    Beiträge
    272
     
    Thaisong ist offline

    Steinbruch Problem, Schwierigkeitsgrad senken

    Hi, ich habe gerade mal wieder ein typisches Problem wg. fehlenden Questmarkern. Ich soll im Steinbruch was abholen, lt. Tagebuch befindet sich dieser, wenn man aus dem Hafen nach rechts zu dem Fluß geht und ihm in Fließrichtung folgt. Das Problem ist erstens, dass es unter DX7 keine Fließrichtung gibt, halt die üblich starre Gothic-Brühe und zweitens, wenn man dem Fluß in die eine Richtung folgt, kommt man zu einem verschlossenen Gitter und die andere Richtung führt zum Kloster, also nix Steinbruch.

    Ansonsten ist das Spiel auf "Einfach" immernoch viel zu schwer, zocke bereits 40 Stunden, hänge immernoch im ersten Kapitel und werde von jedem Lurker noch fast geonehittet. Habe mich jetzt mithilfe von Marvin imba gemacht, das kann aber auch nicht die Lösung sein. Will jetzt aber endlich mal wissen, wie die Story weitergeht und mich nicht jedesmal umkloppen lassen, wenn ich mal wieder irgendeinen Scheiß für irgendwen besorgen muss (diese Hol- Bring-Quests nehmen auch extrem überhand, lehne sie mittlerweile schon regelmäßig ab). In dem Fall waren es diese Natterwurze, die ich Dank der Lukrer dort auch nach 40 Stunden noch nicht pflücken konnte, ohne von denen ständig umgekloppt zu werden. Da hat es mir dann gereicht und Marvin wurde mein bester Freund.

    Geld ist auch ständig ein Problem, bin Schmied, aber da es kaum Rohstahl und so gut wie gar kein Eisenerz gibt (oder das Spiel einem zumindest nicht verrät, wo man da fündig wird), bin ich auch nach 40 Stunden noch dauerpleite.

    Also bitte wenn möglich zumindest auf "Einfach" Geld, Lernpunkte und Lebensenergie verdoppelt, dann wäre es zwar immer noch nicht "Einfach", aber man fühlt sich zumindest nicht gezwungen, bereits im ersten Kapitel Marvin bemühen zu müssen. Für "Casuals", die auch noch ein Leben jenseits des Bildschirms haben, ist der Spielfluß einfach viel, viel zu schwer und zäh.

    Edit: Achso, Teleportsteine für die Orte Stadt, Kloster, Bauernhof Orin, Bauernhof Karl, Steinbruch, Hafen etc. sollten evtl. auch eingeführt werden, die Rennerei ist auch einfach zuviel auf Dauer, zumal durch den hohen Schwierigkeitsgrad auch jedes noch so kleine Monster auf dem Weg mal wieder zwei Stunden Spielzeit kosten können. Gibt zwar zumindest für Teleporte zu Karls Hof Spruchrollen, sind aber viel zu teuer, um davon genug kaufen zu können, zumal die Händler auch nur ein paar haben.
    Geändert von Thaisong (12.01.2019 um 18:00 Uhr)

  2. Beiträge anzeigen #2 Zitieren
    General Avatar von Arthonius
    Registriert seit
    Jan 2006
    Beiträge
    3.892
     
    Arthonius ist offline
    Auf Stufe "Einfach" ist LoA eigentlich so einfach, dass jeder mit Leichtigkeit dadurch kommt. Sogar ich. Und ich bin richtig, richtig schlecht im Kämpfen.

    Dass es schwierig ist, LP und Gold zu sammeln, höre ich zum ersten Mal. Bislang wurde vielmehr bemängelt, dass man in LoA sehr schnell sehr reich werden kann. Und das ist tatsächlich so.

    Der Weg in Kapitel 2 kann man sehr schnell einschlagen, sobald man einer Gilde beigetreten ist. Und das ist besonders in der Stadt eigentlich für jedermann mit Leichtigkeit zu handlen, da die Aufnahme bei den Rekruten zwar langwierig ist, aber keine außergewöhnlichen Fähigkeiten erfordert.

    Vielleicht solltest du dich erstmal mit einer Rüstung und einer vernünftigen Rüstung versorgen und nicht jede Quest ablehnen. Dann ist es klar, dass man nicht viele LPs bekommt und auch nicht viel Gold hat. Am Anfang ist man nun mal ein schwacher, armer Anfänger. Ab Kapitel 2 werden die Quests bedeutend spannender.

  3. Beiträge anzeigen #3 Zitieren
    Provinzheld
    Registriert seit
    Mar 2006
    Beiträge
    272
     
    Thaisong ist offline
    Dass es schwierig ist, LP und Gold zu sammeln, höre ich zum ersten Mal. Bislang wurde vielmehr bemängelt, dass man in LoA sehr schnell sehr reich werden kann. Und das ist tatsächlich so.
    Gut, vllt. mache ich auch einfach was falsch, will ich nicht komplett ausschließen. Vllt. ist auch der Fehler, dass ich es zocke wie Gothic, sprich schon erstmal jede Quest von jeder Fraktion machen, bis ich dann beitrete. Das hat bei LoA aber dazu geführt, dass ich mittlerweile von Hol mir dies, bring mir das Quests überschüttet bin im Tagebuch und da nun jedes mal überlegen muss, wer war der jetzt nochmal und wo gab's nochmal jenes. Wenn einem einer dann z. B. noch einen Haufen Geld abnimmt, um ein bisschen Werkzeugs fürs Kloster zu besorgen und man das dann nicht mal von denen wiederbekommt, obwohl man eigtentlich nur zwei Arbeitslosen Leuten einen Job beschaffen wollte, dann fühlt man sich auch schon etwas verarscht. Die NPCs fordern die Gefallen teils auch dermaßen unbegründet und großkotzig ein, dass man dann irgendwann echt nur noch "Fuck You! Beweg deinen faulen Arsch selbst" Richtung Bildschirm schreien möchte.

    Der Weg in Kapitel 2 kann man sehr schnell einschlagen, sobald man einer Gilde beigetreten ist. Und das ist besonders in der Stadt eigentlich für jedermann mit Leichtigkeit zu handlen, da die Aufnahme bei den Rekruten zwar langwierig ist, aber keine außergewöhnlichen Fähigkeiten erfordert.
    Das habe ich jetzt auch vor, von der Logik her wären die Rekruten eigentlich nur sinnvoll, schließlich ist er ja abgesander des Königs und nicht irgendein Schläger oder Adanos-Anbeter. Davon abgesehen dürften diese ihn auch am schnellsten zum Fürsten bringen, da will er ja die ganze Zeit hin eigentlich.

    Vielleicht solltest du dich erstmal mit einer Rüstung und einer vernünftigen Rüstung versorgen und nicht jede Quest ablehnen.
    Wo gibt es denn was besseres als die Lederrüstung für 0 Roperi? Bei Lucigoth gegen "Buhks", wie der Held sie nennt, aber davon habe ich auch gerade mal 29 Stück zusammen, reicht lange nicht für die Crawlerrüstung.
    Ab Kapitel 2 werden die Quests bedeutend spannender.
    Das vermute ich auch, deshalb will ich sie ja langsam endlich mal erleben.

    Wo ist denn nun eigentlich der Steinbruch? Will wenigstens die Quest von Stash endlich beenden. Hol mir 1000 davon, 100000 davon und eine Million davon, ja nee, is' klar. Warum bitteschön? Weil ich euch dann beitreten kann und wofür genau??

  4. Beiträge anzeigen #4 Zitieren
    Provinzheld
    Registriert seit
    Mar 2006
    Beiträge
    272
     
    Thaisong ist offline
    Was bedeutet eigentlich dieser Spruch links oben in der Ecke? Also nicht übersetzt, sondern warum ist er dort?

    https://www.directupload.net/file/d/...39r4ew_jpg.htm

  5. Beiträge anzeigen #5 Zitieren
    Lehrling
    Registriert seit
    Jan 2019
    Beiträge
    15
     
    derSpäteLex ist offline
    Hi, ich habe gerade mal wieder ein typisches Problem wg. fehlenden Questmarkern. Ich soll im Steinbruch was abholen, lt. Tagebuch befindet sich dieser, wenn man aus dem Hafen nach rechts zu dem Fluß geht und ihm in Fließrichtung folgt. Das Problem ist erstens, dass es unter DX7 keine Fließrichtung gibt, halt die üblich starre Gothic-Brühe und zweitens, wenn man dem Fluß in die eine Richtung folgt, kommt man zu einem verschlossenen Gitter und die andere Richtung führt zum Kloster, also nix Steinbruch.
    Sicher, dass im Tagebuch vom Hafen die Rede ist? Ich war schon häufig beim Steinbruch und habe den anhand der Questbeschreibung relativ problemlos gefunden. Mit der Fließrichtung hast Du zwar Recht, aber da man in der falschen Richtung nicht weit kommt, spielt das eigentlich keine Rolle.
    Hätte da was von Hafen gestanden, wäre ich heute noch auf der Suche (nein nicht wirklich, kenne die kartierte Welt inzwischen so gut wie auswendig).
    Schau am besten noch mal genau nach. Vom Hafen Links am Fluss entlang, ist jedenfalls eine ganz andere Quest und an den Biestern da wirst Du sicher nicht viel Freude haben. ;-)
    Im übrigen "fehlen" da keine Questmarker. Das muss und soll genau so sein. Ein Welt, in der man sich nicht anhand von Beschreibungen orientieren kann, ist deren Erkundung nicht wert!

    Ansonsten ist das Spiel auf "Einfach" immernoch viel zu schwer
    Hm. Am Anfang sind alle Kämpfe relativ hart, ja. Das liegt am Gothic Konzept. Kann der Avatar nix, kannst auch Du nix!
    Versuch doch mal, dein Einhandtalent zu steigern. Du wirst Dich wundern, wie stark sich das Kampfsystem mit steigendem Talent verändert. ;-)

    Ansonsten vielleicht folgender Tipp. Die Angriffe der Gegner gehen ins Leere, wenn Du im richtigen Moment einfach einen Schritt zurück machst. Das geht für mich am einfachsten akustisch. Jeder tierische Gegner macht ein spezifisches Geräusch (zumindest die typischen Startgebiet Viecher) bei jeder Attacke. Achte einfach darauf. Geht im Prinzip mit verbundenen Augen.
    Also, Angriff abwarten, Schritt zurück, Ein! mal zuschlagen, Angriff abwarten... Aber Maustaste spammen = Tot.
    Das Ganze ist ziemlich rhythmisch und mit etwas Übung kann man Angriffen sogar zuvor kommen.
    Außerdem kannst Du fast immer einzelne Tiere aus den Herden oder Rudeln ziehen. Und das solltest Du tun. In der Gruppe sind selbst die jungen Vertreter ihrer Spezies bis ins Midgame hinein noch gefährlich.
    Später knüppelst Du dann einfach alles nieder. Rudel Wölfe kommt angesprungen? Bäm und weg! Kaum ein Spiel hat eine derart befriedigende Level-Progression wie ein Gothic-like!!!

    Achso, stell im Menü vielleicht mal auf Gothic 1 Controls = Nein. Ich mag nämlich das Gothic 2 Schema lieber. Vielleicht liegt Dir das auch besser.



    Edit: Ich sehe gerade, dass Du offenbar schon reichlich Gothic Erfahrung hast. Dann hilft Dir mein Sermon vermutlich nicht. Naja, vielleicht hilft es jemand anderem. Wundert mich aber schon, dass Dir der Einstieg trotz Erfahrung hier so schwer fällt. Leider weiß ich nicht, was man Dir darüber hinaus mit auf den Weg geben könnte.

    Edit2: Da ich nicht genau weiß, in welchen Variationen man die Steinbruch-Quest triggern kann, steht bei Dir vielleicht doch etwas von Hafen. Das wäre dann aber ziemlich unbequem und sehr sehr weit (falls es nicht noch einen zweiten Steinbruch gibt), weil da halt ein Menge garstige Monster im Weg stünden. Aber vielleicht so viel:
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Mit Kloster liegst Du schon mal nicht schlecht. Kennst Du diese spiralförmige Höhle vorm Kloster? Da muss man auf dem Weg zum Kloster durch. Stelle dich genau vor die Höhle, kehre ihr den Rücken und überquere von dort aus den Fluss. Dann folge dem Flusslauf ein kleines Stück nach rechts. Der Steinbruch kommt dann nah am Ufer auf der linken Seite. Von der Höhle zum Steinbruch sind es vielleicht 200 Meter.
    Geändert von derSpäteLex (12.01.2019 um 20:12 Uhr)

  6. Beiträge anzeigen #6 Zitieren
    now also in your universe  Avatar von Milky-Way
    Registriert seit
    Jun 2007
    Beiträge
    12.801
     
    Milky-Way ist gerade online
    Auf welchem Level bist du denn? Wenn du alle Quests im ersten Kapitel gemacht hast, solltest du eigentlich schon recht viele Lernpunkte haben auf "einfach" (da du 12 LP pro Levelanstieg bekommst). Bei LoA bekommst du auch zu Beginn für jedes Level mehr HP hinzu als in Gothic (später weniger, gleicht sich irgendwo zwischen Level 30 und Level 50 aus), so dass Kämpfe tendenziell einfacher sein sollten als in Gothic. Meiner persönlichen Erfahrung nach zählen Lurker aber zu Beginn schon zu den schwierigeren Monstern, auch schon in Gothic.

    Teleporte werden sich zu einem späteren Zeitpunkt ergeben, im ersten Kapitel gibt es aber schon ein paar Npc, die dich schnell zwischen unterschiedlichen Orten hin- und herbringen können.

    Mit Wegbeschreibungen sind andere deutlich besser, da kann ich leider nicht helfen.

    Was für eine Version von LoA spielst du denn? Soweit ich es erkennen kann, kommt das in unserer Version nicht vor...

  7. Beiträge anzeigen #7 Zitieren
    Provinzheld
    Registriert seit
    Mar 2006
    Beiträge
    272
     
    Thaisong ist offline
    Was für eine Version von LoA spielst du denn?
    1.0.0, die, die man über Spine bekommt.

    Gerade auch wieder ein klassisches LoA-Erlebnis: Wollte mal nach Unnas Axt suchen, lt. Beschreibung nördlich des Wachturms Richtung Hafen. Naja, ganzen Wald abgeklappert, am Ende drei Trolle, einen Schattenläufer, vier Wölfe, zwei Lurker und einen Keiler am Hacken gehabt, aber nix Axt. Ok, ich hab's Dank hochgecheatetem Char überlebt, aber das meine ich halt, ich will die Story erleben und nicht für jede Hol- Bring Quest ewig Spielzeit mit rumsuchen verballern und solche Monsterhorden plätten müssen, in die man beim Rumsuchen fast schon zwangsläufig rein rennt. Deshalb mein Questmarker-Vorschlag. Kann ja gerne optional sein. Bin halt Orientierungs-Legastheniker, geb's ja zu.

  8. Beiträge anzeigen #8 Zitieren
    Lehrling
    Registriert seit
    Jan 2019
    Beiträge
    15
     
    derSpäteLex ist offline
    Naja, ganzen Wald abgeklappert, am Ende drei Trolle, einen Schattenläufer, vier Wölfe, zwei Lurker und einen Keiler am Hacken gehabt, aber nix Axt.
    Wow, lool. Das klingt nach Jamie Foxx Film oder so. :-) Ich habe bisher nicht einen Troll zu Gesicht bekommen. ^^
    Unnas Axt habe ich gefunden. Kann ich Dir Spoilern, wenn Du magst. Aber mir scheint, Du würdest diese Dinge lieber selbst entdecken.
    Schreib mal gerne Deine Charakterwerte auf (oder Screenshot) (Stufe, Einhandtalent, Stärke, Hitpoints, ausgerüstete Waffe). Vielleicht kann man daran erkennen, wo es hakt.
    Alternativ könntest Du auf Bogen umsteigen. Da müsstest Du allerdings erst ein wenig in das Bogentalent investieren (mindestens 20% schätze ich). Sonst trifft kein Pfeil. Aber zumindest gehen einige Kämpfe dann leichter von der Hand.

  9. Beiträge anzeigen #9 Zitieren
    Provinzheld
    Registriert seit
    Mar 2006
    Beiträge
    272
     
    Thaisong ist offline
    Hier mein Charakterbogen:

    https://picload.org/view/dciaaowd/werte.jpg.html

    Kann ich Dir Spoilern, wenn Du magst
    Ja, mag ich. Bitte einmal Standort der Axt und des Steinbruchs spoilern, Danke.

  10. Beiträge anzeigen #10 Zitieren
    Lehrling
    Registriert seit
    Jan 2019
    Beiträge
    15
     
    derSpäteLex ist offline
    Weil ich gerade an der richtigen Stelle bin, hier der Weg von der "Klosterhöhle" zum Steinbruch in Videoform (SPOILER). :-)
    [Video]

    Unnas Axt folgt als Clip, sobald ich da mal wieder bin. Falls Du in dem Wald nördlich des Wachturms schon gesucht hast (so wie es im Tagebuch steht), dann...
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    ist Dir vielleicht ein nebliger, kleiner Friedhof aufgefallen. Dahinter tummeln sich ein paar Wildschweine um die begehrte Axt.

  11. Beiträge anzeigen #11 Zitieren
    Lehrling
    Registriert seit
    Jan 2019
    Beiträge
    15
     
    derSpäteLex ist offline
    Zitat Zitat von Thaisong Beitrag anzeigen
    Hier mein Charakterbogen:
    Okay, das sind grundsolide Werte. Ein richtiges Schwert trägst Du auch.
    Hmm. Dann liegt es am Gameplay. Gothic 2 Controls hast Du aktiviert?

    Bin ja schon fleißig am clippen. Ich zeig einfach mal, wie ich Kämpfe. Bin sicher kein Pro, komme aber gut zurecht.
    Wichtig ist halt nur, langsam und koordiniert zu bleiben.

    Als Anfänger:
    [Video]

    Später, mit besseren Werten und stärkerer Ausrüstung:
    [Video]

  12. Beiträge anzeigen #12 Zitieren
    Provinzheld
    Registriert seit
    Mar 2006
    Beiträge
    272
     
    Thaisong ist offline
    Ok, Danke. Ja, die G2 Controls habe ich aktiviert, das Problem sind auch nicht unbedingt einzelne Gegner, sondern dass die immer gleich im Rudel auftreten oder man halt beim Rumsuchen in irgendwelche Trollhorden rennt. Habe jetzt auch ein besseres Schwert, da ich nun plötzlich bei meinem Ausbilder auch lernen konnte, edle Schwerter herzustellen. Ging vorher irgendwie nicht.

    ist Dir vielleicht ein nebliger, kleiner Friedhof aufgefallen. Dahinter tummeln sich ein paar Wildschweine um die begehrte Axt.
    Dort, oder was:

    https://picload.org/view/dciaaplo/friedhof.jpg.html

    Das wäre aber östlich des Wachturms, nicht nördlich. Aber ich werde dort mich ein bisschen umsehen. Habe es erst halt gelassen, weil es halt nicht nördlich ist, sondern östlich des Wachturms. Ich sag ja, diese Beschreibungen im Tagebuch reichen meist nicht bzw. können Questmarker nicht wirklich ersetzen.

  13. Beiträge anzeigen #13 Zitieren
    Lehrling
    Registriert seit
    Jan 2019
    Beiträge
    15
     
    derSpäteLex ist offline
    Jo, in Gruppen sind fast alle Viecher schwierig. Ist auch nicht ratsam, sich auf der Stufe so weit in die Wildnis vorzuwagen, bis man Trolle trifft. Hab, wie gesagt, bisher noch keinen gesehen.
    Man kann aber fast immer irgendwie einzeln Tiere aus den Rudeln lösen und die meisten Tiere warnen zwei mal akustisch, bevor sie angreifen.
    Wo ein ganzes Rudel Wölfe lauert, musst Du wahrscheinlich auch gar nicht schon hin. So wie Gothic auch, will Dir LuA mit solchen Gegnern sagen: Verpiss Dich jetzt und komm später wieder oder stirb sofort!
    Und falls eine Quest das sehr selten doch erfordert (wie Unnars Axt), versuche die Viecher so lange am Rand der Aggro-Reichweite zu nerven und auseinander zu ziehen, bis einige sich wieder zurück gezogen haben.
    Oder schau Dir vorher die Umgebung gut an. Fast überall kannst Du dir die Welt zunutze machen. Such Dir eine Stelle, wo Du Gegnergruppen verwirren und von einander trennen kannst und ziehe sie dann dort hin. Das geht prima mit Felsvorsprüngen, umgekippten Bäumen, kleinen Schluchten, Zäunen, etc.

    Dort, oder was:
    Der Ort scheint zu stimmen.
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Genaugenommen ist es nordöstlich vom Turm. So ganz genau stimmt die Beschreibung also nicht.
    Ergibt im Kontext aber Sinn. Unnar hatte halt Schiss und ist panisch geflohen. Wusste es also nicht mehr so genau. Er sagt aber sehr treffend, das der Wald dort sehr feucht sei und sich überall kleine Tümpel gebildet hätten. Das gibt es halt nur dort.
    Hab auch ein wenig gebraucht, um die Axt zu finden, aber das soll eben so sein.
    Ich konnte die Axt dann auch nur ergattern, weil ich zuvor alle Viecher in dem sehr unwegsamen Gelände abschütteln konnte. King ist hier ein Sprung über den kleinen Bachlauf.

  14. Beiträge anzeigen #14 Zitieren
    Neuling
    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    7
     
    detREy ist offline
    Zitat Zitat von Thaisong Beitrag anzeigen
    Wollte mal nach Unnas Axt suchen, lt. Beschreibung nördlich des Wachturms Richtung Hafen.
    Da hast du dann aber doch nicht genau gelesen?
    Also ich finde gerade das Tagebuch ist Klasse in LoA! So viel einfacher sich zurecht zufinden als in Gothic 2 DNdR. Mal auf Unnars Axt bezogen.. Es heißt im Tagebuch ganz klar ".. im Wald südlich der Stadt verloren. Genauer gesagt, liegt die Axt nördlich vom Wachturm der Stadt, der auf dem Weg zum Hafen steht."

    also fix die Karte gezügt, des kleine Türmchen entdeckt und nördlich von diesem die Gegend erkunden.

  15. Beiträge anzeigen #15 Zitieren
    Lehrling
    Registriert seit
    Jan 2019
    Beiträge
    15
     
    derSpäteLex ist offline
    @detREy: Genau das schrieb Thaisong doch, nur mit anderen Worten. Nördlich des "Wachturms Richtung Hafen", als Bezeichnung für den Turm, von der Stadt aus gesehen. Nicht vom Wachturm aus in Richtung Hafen. ;-)
    Thaisong war schon ganz passend unterwegs, soweit ich das erkennen kann. Da fehlten wohl nur ein paar Meter. Inzwischen wurde die olle Axt sicher gefunden.

  16. Beiträge anzeigen #16 Zitieren
    Provinzheld
    Registriert seit
    Mar 2006
    Beiträge
    272
     
    Thaisong ist offline
    Inzwischen wurde die olle Axt sicher gefunden.
    Nö, aber zumindest diese Hütte, wo der Typ lt. Tagebuch zuletzt war

    https://picload.org/view/dciawrag/unbenannt.png.html

    und nun? Bin alle Richtungen abgelaufen, keine Keiler, keine Axt.

    Naja, ich geb's auf, falls einer den Insert Code hat, immer her damit.

  17. Beiträge anzeigen #17 Zitieren
    Provinzheld Avatar von Jaco_E
    Registriert seit
    Jun 2006
    Beiträge
    205
     
    Jaco_E ist offline
    Liegt ziemlich genau hinter dir. Da waren bei mir Keiler und ein Schattenläufer. Musste damals mit Snapperkraut da durch.

  18. Beiträge anzeigen #18 Zitieren
    Lehrling
    Registriert seit
    Jan 2019
    Beiträge
    15
     
    derSpäteLex ist offline
    Hier der Weg zur Axt als Video. Startposition ist ein Blick auf den südlichen Wachturm von der Stadt aus kommend gesehen.
    [Video]

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
Impressum | Link Us | intern
World of Gothic © by World of Gothic Team
Gothic, Gothic 2 & Gothic 3 are © by Piranha Bytes & Egmont Interactive & JoWooD Productions AG, all rights reserved worldwide