Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1 Zitieren
    Veteran
    Registriert seit
    Jun 2015
    Beiträge
    657
    ELEX - After war Szenario

    Nachdem der Hybride besiegt ist, kann es weitergehen. Die Kleriker begehen "Verrat an der Gemeinschaft der Zwangsverbündeten" und versuchen sie alle zu suggestieren.
    Goliet wird dem Erdboden gleichgemacht; der Held muss unter den Reavern (Banditen) Verbündete suchen, die zusammen mit den Outlaws erst die Kuppelstadt erobern und dann den Hort angreifen.

    Da die Reaver am Ende des Spiels bei den meisten Spielern alle tot sein werden, bietet es sich an, sie neu ins Spiel zu bringen; diesmal aber nicht defaultmäßig feindselig/hostile, sondern erst, wenn der Dialog des Helden mit dem jeweiligen lokalen Banditenboss "in die Hose geht".

    Soon to come? Eher nicht; aber das Jahr ist ja lang...


    ELEX - Pre War Szenario aufwerten

    Konflikt bei den Klerikern zwischen dem ehrenwerten Reinhold und dem skrupellosen Balder (Stichwort Heretiker)

    Konflikt zwischen Berserkern und Seps in der Kuppelstadt (verstehe z.B. nicht, wieso bei der "Vertreibung" der Seps nur Fenk die Stadt verlässt.)

    Raudurs rudimentäres Camp (zum "Wie" fehlt mir gerade die Inspiration; er könnte z.B. "der König der Dealer" sein.)

    Kleriker Ausbildungsburg; werdegang zum Kleriker; Start als Besenfeger?

    Schrottsammeln mit mehr Sinn unterlegen: Godehard baut einem Mechs aus Schrott (aus gelooteten Fahrzeugen)
    https://g3csp.de/de/2018/06/08/entwi...er-des-xardas/

    George Soros: Die „marktfundamentalistische“ Ideologie lässt außer Acht, dass „Finanzmärkte kein Gleichgewicht anstreben“.
    "Wenn du was fixt, machst du immer was kaputt." (Björn Pankratz, DevPlay) - Maryn: "Aufgeben ist keine wirkliche Option."
    Ich bin happy: die begrasten, steilsten Hänge hoch und runter, erinnert mich an alte Gothic 3-Tage, nur mit Jetpack jetzt.
    tombom81 ist offline

  2. #2 Zitieren
    Veteran
    Registriert seit
    Jun 2015
    Beiträge
    657
    Troll als zweiter Begleiter; hat was. Zumindest machte er den Foresttroll beim Kleinen Camp (First base) platt. Allerdings ist er ziemlich feindselig gegenüber NPCs; es sei denn, sie sind aktiver Begleiter des Helden. Habe ihn nach Goliet geführt (er teleportiert mit); was ein Gemetzel; vor der Kneipe war aber Ende, als ihn 10 Mann/Frau gestellt haben. Er braucht eine andere Gilde, sonst wird das schnell unspaßig.
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    https://g3csp.de/de/2018/06/08/entwi...er-des-xardas/

    George Soros: Die „marktfundamentalistische“ Ideologie lässt außer Acht, dass „Finanzmärkte kein Gleichgewicht anstreben“.
    "Wenn du was fixt, machst du immer was kaputt." (Björn Pankratz, DevPlay) - Maryn: "Aufgeben ist keine wirkliche Option."
    Ich bin happy: die begrasten, steilsten Hänge hoch und runter, erinnert mich an alte Gothic 3-Tage, nur mit Jetpack jetzt.
    tombom81 ist offline

  3. #3 Zitieren
    Kämpfer Avatar von llEill
    Registriert seit
    Feb 2014
    Beiträge
    356
    Schön zu sehen, dass sich noch jemand so intensiv mit dem Spiel beschäftigt.
    Vielleicht schaffst du es ja irgendwann auch die fehlende nummerische Darstellung verschiedenster Werte in die Übersicht zu kloppen, wenns schon PB nicht mehr macht
    llEill ist offline

  4. #4 Zitieren
    Veteran
    Registriert seit
    Jun 2015
    Beiträge
    657
    Zitat Zitat von llEill Beitrag anzeigen
    Vielleicht schaffst du es ja irgendwann auch die fehlende nummerische Darstellung verschiedenster Werte in die Übersicht zu kloppen, wenns schon PB nicht mehr macht
    Es gibt doch schon eine Darstellmöglichkeit. (Muss man ja NICHT zum Cheaten benutzen.)
    Leider ist als source nur AntTweakbar angegeben, was nicht wirklich weiterhilft. Ich habe weder Zeit noch Lust, mir den ganzen Kram neu zu erarbeiten; besonders wenn schon jemand die Lösung hat.
    https://g3csp.de/de/2018/06/08/entwi...er-des-xardas/

    George Soros: Die „marktfundamentalistische“ Ideologie lässt außer Acht, dass „Finanzmärkte kein Gleichgewicht anstreben“.
    "Wenn du was fixt, machst du immer was kaputt." (Björn Pankratz, DevPlay) - Maryn: "Aufgeben ist keine wirkliche Option."
    Ich bin happy: die begrasten, steilsten Hänge hoch und runter, erinnert mich an alte Gothic 3-Tage, nur mit Jetpack jetzt.
    tombom81 ist offline

  5. #5 Zitieren
    Veteran
    Registriert seit
    Jun 2015
    Beiträge
    657
    Im Bestreben, den Arbeitsaufwand für bestimmte Sektordatei-Änderungen zu minimieren, bin ich wirklich gut weitergekommen. Vor allem wollte ich keine komplexe GUI erstellen, sondern ein Kommandozeilenprogramm.

    Die Frage lautete: "Wie bearbeiten wir multiple entities (z.B. boots) möglichst effektiv?"
    Der Ansatz mit copy&change-Loggen war unübersichtlich und fehlerträchtig.

    Nit dem neuen listFile/Musterfile-Verfahren wird es richtig easy;
    es wird nicht jede einzelne boot-Entity aus der originalen elexsecdoc rauskopiert und
    geändert, sondern man ändert nur das entsecdoc-Musterfile. Das setzt natürlich voraus, dass alle
    boots identisch sind, von den ersten 8 Zeilen abgesehen. Statt der Matrizen könnte man nur Position und Rotation (als Euler Winkel) speichern, aber optimiert wird erst am Schluss, wenn überhaupt.
    Ist so schon ein Arschvoll Arbeit.

    Da ich aus Prinzip ein Pessimist bin, habe ich vorsichtshalber eines der kleineren Files zun Testen benutzt, die ABE_AbessaCity_Destroyed_ST_On.elexsecdoc, 22 kB klein.

    Ein Musterfile (ST_Pine_1.entsecdoc)sieht z,B, so aus:
    Code:
                Unknown0 = <C5 F4 7F C4 23 FB 1D E3>;
                Unknown1 = <06>;
                Unknown2 = <9D A5 03 00 00 00>;
                class eCSpeedTreeStatic_PS {
                    Version = 1;
                    Properties {
                        class eTResourceProxy<class eCSpeedTreeResource2> SpeedTree = "ST_Pine_1";
                        int MaterialSwitch = 0;
                        float HighDetailRange = 5000;
                        float LowDetailRange = 10000;
                        bool DisableWind = False;
                        int FullWindLoDStage = 0;
                        int BranchWindLoDStage = 1;
                    }
                    ClassData {
                    }
                }
            }
    Dem aufmerksamen Betrachter wird auffallen, das da am Anfang was fehlt. Yep, das sind Zeilen mit variablen Daten, Guid, Creator-Guid, Position, Rotation (Matrizen), usw.

    Die sind in einer list-Datei:
    Code:
    sgr 1
            "ST_Pine_1" {
                GUID = {04391460-4568-40EC-B900-702075C618B3};
                Creator = {F79A0B8A-6EFD-41E1-8571-9A32649AC2D7};
                MatrixLocal = (mat -1.08998442 0 0.311550945 0 0 1.13363576 0 0 -0.311550945 0 -1.08998442 0 -185452.297 40518.8594 -93254.1406 1);
                MatrixGlobal = (mat -1.08998442 0 0.311550945 0 0 1.13363576 0 0 -0.311550945 0 -1.08998442 0 -185452.297 40518.8594 -93254.1406 1);
                Extents = (box -186104.969 40407.1523 -93917.3438 -184842.188 43215.1758 -92640.7031);
                Center = (vec -185473.578 41811.1641 -93279.0234);
                Radius = 1666.54004;
                Range = 7500;
            "ST_Pine_1" {
    [...]
    Die enthält natürlich viele ST_Pine_1 und auch ST_Pine_2, ST_Pine_3.
    Die erste Zeile "sgr 1" gibt an, dass es sich bei der original elexsecdoc um eine savegame relevante Datei handelt, was zur Auswahl der entsprechenden headerdatei führt.
    Ich ziehe die list-Datei auf den De_composer und er erstellt eine komplette secdoc Datei.
    Und die ist tatsächlich identisch mit der originalen (naja, die 0.999999 für w der Position hatte ich auf 1 optimiert).

    Die zweite Headerdatei für den Sektor muss ich noch manuell erstellen:
    Code:
    "ABE_AbessaCity_Destroyed_ST_On" {
        "" {
            GUID = {952E6BBF-CE96-4E1E-B0B7-DEABDC1C0503};
            Creator = {00000000-0000-0000-0000-000000000000};
            MatrixLocal = (mat 1 0 0 0 0 1 0 0 0 0 1 0 0 0 0 1);
            MatrixGlobal = (mat 1 0 0 0 0 1 0 0 0 0 1 0 0 0 0 1);
            Extents = (box -1 -1 -1 1 1 1);
            Center = (vec 0 0 0);
            Radius = 1.73205078;
            Range = 10000;
            Unknown0 = <00 00 00 00 00 00 00 00>;
            Unknown1 = <0C>;
            Unknown2 = <1D A4 01 00 01 00>;
    Jetzt bin ich gerade am Überlegen, wie lange ich warte, um mir durch Testen einer Decoration elexsecdoc so richtig die gute Laune verderben zu lassen...
    https://g3csp.de/de/2018/06/08/entwi...er-des-xardas/

    George Soros: Die „marktfundamentalistische“ Ideologie lässt außer Acht, dass „Finanzmärkte kein Gleichgewicht anstreben“.
    "Wenn du was fixt, machst du immer was kaputt." (Björn Pankratz, DevPlay) - Maryn: "Aufgeben ist keine wirkliche Option."
    Ich bin happy: die begrasten, steilsten Hänge hoch und runter, erinnert mich an alte Gothic 3-Tage, nur mit Jetpack jetzt.
    tombom81 ist offline

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •