Page 2 of 12 « First 1234569 ... Last »
Results 21 to 40 of 227

[Diskussion] Tipps und Hilfe

  1. #21 Reply With Quote
    Mythos Pursuivant's Avatar
    Join Date
    Feb 2011
    Location
    Metro-Ruhr
    Posts
    8,585
    @ Dawnbreaker

    Schön dass du oben Tipps und Tricks angepinnt hast!

    Allerdings die inaktive Karte kannst du vergessen. Gut, die Locations stimmen und auch Angaben zu Quests, der Rest ist aber reine Kaffeesatzleserei. Items und Loot den man finden kann ist a) vom Zufall abhängig oder b) von einem Quest, den man erledigt hat.

    Noch eine Warnung an alle Spieler:

    Man ist schnell ein gesuchter Gesetzloser, ohne es zu wollen und auch ohne jemanden anzugreifen.
    Ich war gestern auf Gorge Junkyard. Es kam der Event beanspruche die Werkbank. Ich hatte keinen Bock und fing an die Location zu durchsuchen. Da die Location ziemlich groß und vollgestopft ist hat man keinen Überblick. Nach dem ich einige Kisten geknackt hatte, kam plötzlich die Meldung "Mitspieler mögen nicht, wenn man klaut!" - es ist nicht der genaue Wortlaut.
    Was ist passiert? In der Zeit hatte ein anderer Spieler die Werkbank beansprucht, ohne das ich es bemerkte und es gab auch keine Warnung.
    Schon hat man ein Kopfgeld am Hintern. Jatzt laufe ich seit ein paar Stunden mit einem Kopfgeld rum und kein Schwein interessiert sich dafür.
    Pursuivant is offline

  2. #22 Reply With Quote
    Wort-Spinner  Dawnbreaker's Avatar
    Join Date
    Feb 2012
    Location
    Himmelsfeste
    Posts
    7,625
    Danke Dir für den Hinweis, Pursuivant
    Vielleicht finde ich noch eine andere Karte.
    Dawnbreaker is offline

  3. #23 Reply With Quote
    Mythos Pursuivant's Avatar
    Join Date
    Feb 2011
    Location
    Metro-Ruhr
    Posts
    8,585
    Das kann dir keiner genau sagen wo, wann etwas zu finden ist. Es gibt Spieler, die finden auf Anhieb eine Raider PR und jemand wie ich jagt seit Tagen dahinter her, ich habe alle Orte abgegrast, wo eine stehen soll und nix! Das ist das selbe wie mit den Perkkarten.
    Pursuivant is offline

  4. #24 Reply With Quote
    Wort-Spinner  Dawnbreaker's Avatar
    Join Date
    Feb 2012
    Location
    Himmelsfeste
    Posts
    7,625
    Quote Originally Posted by Pursuivant View Post
    Das kann dir keiner genau sagen wo, wann etwas zu finden ist. Es gibt Spieler, die finden auf Anhieb eine Raider PR und jemand wie ich jagt seit Tagen dahinter her, ich habe alle Orte abgegrast, wo eine stehen soll und nix! Das ist das selbe wie mit den Perkkarten.
    Mit den Perkkarten ist es schon schlimm. Für Ausdauer und Beweglichkeit habe ich Gute, aber der Rest? Bäh!
    Dawnbreaker is offline

  5. #25 Reply With Quote
    Ehrengarde
    Join Date
    Oct 2006
    Posts
    2,009
    @Dawnbreaker

    Was meinst du mit 'gut'.
    Insgesamt sind die Perks eher mau und sehr speziell, dass der Spieler durch Perks nicht so viel stärker wird.
    2/3 der Karten drehen sich sowieso um den Survival Aspekt (weniger wiegen, weniger Strahlung ... ).
    Auch das jede Karte einen Attributpunkt verbraucht ist so eine Entscheidung die allein den Fummelfaktor erhöht, da man dauernd am wechseln ist zwischen Perkkarten, die im Kampf, beim Erkunden ... nützlich sind.
    Ist eigentlich gar nicht notwendig, da die Stärke des Spielers zum großen Teil durch das Level bestimmt wird und es wird allein Komplexität vorgekaukelt.

    Bei mir sieht es so aus bei Glück (aktuell auf 3).
    einfach die Karte, die den Fund von Stimpacks erhöht, danach eine die die mitgeführten Lebensmittel langsamer vergammeln lässt auf Stufe 2 (bin immer lange am Erkunden und springe nicht alle Nase lang zum eigenen Lager und da verderben mir die Lebensmittel ohne den Perk. Könnte zwar immer noch auf Hundefutter und aufbereitetes Wasser zurückgreifen, aber die Nahrung und deren Attributssteigerungen sind noch das Letzte, was von einem RPG übrig ist, da es sonst auf den Level der Ausrüstung ankommt bzw. irgendeinen Glücksfund bei einer legendären Ausrüstung.

    Agilität hast du anscheinend und bei mir kam das Schleichen auch erst auf Lvl 20. (aktuell auf 8)
    Habe da Action Boy auf 3. Schleichen auf 2. Essen wiegt weniger auf 2 und den Verteidiger (den braucht es zum einen für bessere Geschütze im Camp, aber auch damit man Fallen überhaupt entschärfen kann) und der kam auch erst in den 20er.

    Intelligenz ist bei mir auf 8 (aktuell) und groß switchen für den Kampf muss man nicht.
    Waffennarr auf Stufe 3 (auch im Kampf nützlich, da er den Verschleiß verringert) sein Äquivalent für Nahkampf auf Stufe 2. einfach die Karte für bessere Stimwirkung, dann Hacker und Profihacker (muss man beide anlegen für Lvl 2 Computer). Könnte hier noch den Explosionsperk auswählen, aber ich nutze so gut wie keine Granaten, da es mir zu ungenau ist und in Rudeln greifen aktuell bei mir nur die schwachen Gegner an und die gehe ich mit meinem schnellen Kampfmesser sehr effektiv an.

    Bin letztens mal noch die gemäßigten Gebiete abgelaufen (erkundet) und war da zum ersten Mal im Mothman Museum und direkt drinnen wurde ich von 16 Verbrannten erwartet und die waren mit dem Kampfmesser in wenigen Sekunden Geschichte, da alle auf niedrigem Level (auch mein Kritikpunkt an Sprengstoffe, die nur gegen Kleinvieh richtig was her macht).

    Hier kommt noch der Perk fürs verkrüppeln bei Schrotflinten dazu (die einfache Karte und das Aufwerten würde jenseits Lvl 50 passieren).
    Ist schon lustig mit den Perks, da es für die Schrotflinte 5 Perks gibt, die man alle aufwerten kann -> 15 seiner 49 Möglichkeiten (also grob ein Viertel bis Drittel) verbraucht. 2 mal der Schaden 10->20%, dann bessere Präzision und hier das Verkrüppeln und dann hatte ich fast noch das schnellere Nachladen vergessen.
    Also wird man mit Karten zugeschmissen, aber man kann nur einen Bruchteil nutzen und ist dabei dann ewig am switchen.

    Beim Charisma (aktuell auf 3)
    habe ich allein den Händler auf Stufe 3 gebracht und das auch nur zu Anfang, als ich noch nicht mitbekommen habe, dass der Handel eigentlich überflüssig ist (alle 24h mal 200 KK und die Händler einer Fraktion teilen sie sich und eine Fraktion bestimmt zu Anfang und Mitte des Spiels die Karte) Habe aber zuletzt noch eine brauchbare Geschenkte bekommen, mit der die Schnellreisekosten reduziert werden. Sonst habe ich hier auch noch weitere geschenkte Karten, die im Team nützlich sind, aber nichts für mich bringen -> Team würde ich mit Leuten bilden, die ich kenne bzw. einzuorden weiß und die mehr oder weniger im gleichen Levelbereich sind, damit keiner zu kurz kommt.

    Ausdauer (aktuell auf 3)
    Habe ich einfach bessere Nahrung und zweifach besseres Trinken (also die Effektivität wird damit um 25 bzw 50% gesteigert).
    In der Hinterhand kommt manchmal noch das Hundefutter zum Einsatz und demnächst, wenn Ausdauer auf 4 ist, steigere ich den Bonus, wenn man gut gegessen und getrunken hat. (ist bei mir immer aktiv und da interessiert mich auch die Steigerung, da die Boni nützlich sind -> Krankheiten reduzieren, mehr TP und bessere AP Regeneration)

    Wahrnehmung (aktuell auf 4)
    bin hier durchgehend am switchen und vielleicht bringe ich die Intelligenz nicht ganz so hoch und erhöhe die Wahrnehmung etwas mehr.
    Gewehrschütze und Profigewehrschütze sind fix. dann noch die beiden Karten fürs Schlösser knacken, einfach die Karte fürs Schrotgewehr (Präzision und Streung). Geschenkt noch mehr Nahrung bei erbeuteten Tieren (habe es eigentlich nur bei den Wildhunden beobachten können und bei vielen scheint es nicht anzuschlagen). Werde wohl auch den Vats dazu nehmen, da es ja insgesamt nicht so viele Perks gibt, die rundum den Schaden vergrößern. Leider bringe aktuell mehr Schaden zu Stande, da ich den Kopf anvisiere.

    Stärke auf 8
    Gewichtsreduktion Stufe 2 jeweils für Medikamente und Schrott.
    dann die beiden Schadensverstärker für Schrot und Nahkampf (einhand).

    Falls es jemanden interessiert, warum ich die ganzen Gewichtsreduzierer nehme.
    Ein kleiner Test als ich den gemäßigten Bereich mal abgesucht habe und alles eingesteckt (habe dabei meinen Klebervorrat auch auf 200 aufstocken können) und da war ich am Ende bei 500 Gewichtseinheiten und als ich meine drei Gewichtsreduktionen heraus genommen habe, war ich auf über 800. Starker Rücken wird mir aktuell auch angeboten, aber da muss man wieder für jede Aufwertung etwas anders opfern und mit 10 pro Attributspunkt ist es nicht die Welt. Ist vielleicht wieder so etwas für jenseits der 50, wenn man alle Nase lang Karten switchen will, aber daran verliere ich so langsam die Lust.

    Sonst habe ich das Erkunden auch hinter mir und lege mir langsam ein PR zu habe drei Gestelle (eine Raiderrüstung mit 3 Teilen -> weiß nicht mehr woher -> ein T45 (erst 3 Teile, als ich Poseidon repariert habe -> gab einen großen Generator) und da ich inzwischen über Lvl 30 bin suche ich die T51. Also die vielen Stellen ansteuern an denen die Gestelle herum stehen und dann rein ins Spiel und wieder heraus, um auf einen Server zu hoffen, der das Gesuchte parat hat. Sonst bin ich nun auch defintiv am Entrümpeln und ausmisten. Schmeiße alles weg, was man nicht aktuell brauch mit kleiner Reserve im Camp. Auch die Stimpacks. Werde da so 40-50 einfach fallen lassen wie auch 50-60 Haarnadeln und bei dem anderen Zeug, was eigentlich nur wenig wiegt (mit meiner Reduktion) kann man sich bei dem Platzangebot keinen auch so kleinen Vorrat erlauben und es läuft allein auf eine Notreserve hinaus. Für die Händler alle 24h kann man für ihre läppischen 200kk immer noch genug schnell vorher so nebenher finden (habe inzwischen schon Tausende einfach so fallen gelassen).

    Habe da auch nicht so viel Hoffnung in Patches, da die von Bethesda immer mau waren und sie alltägliches nie gefixt haben und dabei frage ich mich gerade, wann sie die Lokalisierung fixen und das Z mit dem Y tauschen. Rege mich gerade etwas über die planlose Tastenbelegung auf, da ich, wenn ich überladen bin, öfters ins Gehen wechsel (um die AP aufzufrischen -> ist nicht effektiv wieder mit dem Rennen zu starten, wenn 1/3 der AP's gefüllt sind, da es immer eine Verzögerung gibt, bis die Regeneration einetzt und die nimmt man dann öfters mit) und das war in Fallout noch die shift lock Taste und nun braucht es die '#' Taste und das ist ein totaler Quatsch, da die linke Hand da sich weit von wasd entfernen muss und die rechte Hand (bei mir Maus) zu nutzen ist auch nicht viel besser.

    Gruß Wolf
    Wolf13 is offline

  6. #26 Reply With Quote
    Wort-Spinner  Dawnbreaker's Avatar
    Join Date
    Feb 2012
    Location
    Himmelsfeste
    Posts
    7,625
    @Wolf13

    Entschuldige, dass ich Dir erst jetzt antworte. Ich hatte gestern ein paar Mal angefangen, musste dann aber zum nächsten Großbrand hier eilen. Also bist Du etwas untergegangen und das ist schade. Verdammt schade und so sollte es nicht sein. Darauf werde ich zukünftig achten.

    Danke für Deine ausführliche Beschreibung Deiner Skills. Das hilft mir sehr beim Vergleich meiner Auswahl und z.B. der Frage, wie wichtig "Glück" ist. Muss ich das skillen und wenn ja, wie viel Punkte muss ich investieren?

    • Agilität steht bei mir ganz oben an. Wer alleine umherschleicht, der muss da investieren, denke ich.
    • Stärke skille ich dafür auch mit. Schon, weil ich oft nach 1-3 Schüssen alle Feinde an der Backe habe. Meine Machete macht da mit den ganzen Verbrannten in Sutton kurzen Prozess. Außerdem konnte ich die Traglast von Chems und Schrott verringern.
    • Ausdauer ist der dritte Perk, der von Anfang an mitgeskillt wird. Schon alleine wegen der Resistenzen.

    Intelligenz kommt beim Skillen etwas zu kurz, aber ich glaube, im Startgebiet kann ich das erst mal so handhaben. Ebenso lasse ich Charisma und Glück außen vor. Letzteres sollte ich mal mitskillen. Wahrnehmung ist auch noch nichts, was ich mitskille.

    Dank der ganzen Gewichtsreduzierungen habe ich bei Level 8 eine Traglast von 170 und kann eine Weile hamstern gehen. Und dank der Stärke, bin ich als Schütze nicht dauernd am rennen, sondern gehe sofort in den Nahkampf über.

    Was ist da eigentlich besser? Machete oder Kampfmesser? Ich habe gehört, dass das Kampfmesser für niedrige Spieler ein wahrer Killer sein soll.

    Ich habe meine Spielweise vorgestern mit einer Level 24 Spielerin vergleichen können. Eine reine Schützin, die wild umhergerannt ist, überall draufsprang, während ich meine Klinge tanzen ließ. Und Ruhe wars.
    Dawnbreaker is offline

  7. #27 Reply With Quote
    Provinzheld Keith's Avatar
    Join Date
    Jan 2005
    Posts
    225
    Quote Originally Posted by Pursuivant View Post
    In meinen Augen bringt es nicht viel "Komplettlösungen" zu bringen. Ist zu viel vom Zufall abhängig was man wo findet.
    Ich hab neulich ein Lösungsbuch für 39€ bei Amazon gesehen.
    Keith is offline

  8. #28 Reply With Quote
    Ehrengarde
    Join Date
    Oct 2006
    Posts
    2,009
    @Dawnbreaker

    Messer oder Machete ist wohl etwas Geschmacksache.
    Beide haben den Mod, der den Schaden vergrößert und etwas Bluten verursacht.
    Ganz Grob, kann man mit dem Messer zweimal treffen, während es mit der Machete nur für einmal reicht.
    Hier reicht aber oft der eine Schlag bei der Machete schon aus, während man mit dem Messer schon zweimal zustechen muss.
    Setzt man die Nahkampfwaffe auch oft gegen Stärkere ein, ist sie vielleicht die bessere Wahl, wenn man sie aber gegen Schwächere und Mittlere einsetzt, reicht auch bei dem Messer oft schon ein Treffer und dann ist das Messer Vorne.
    Muss man einfach austesten und nehmen, was am besten gefällt.
    Ich zumindest kann beide selber herstellen und so ist das austesten auch kein Ding, da die Rohstoffe nach der Startphase bis auf wenige Ausnahmen im Überfluss sind.

    Glück hat schon ein paar nette Karten. zB die Wahrscheinlichkeit vom Fund von Stimpacks zu erhöhen oder das lebensmittel nicht so schnell verderben (habe ich ja aktiviert). Wenn du später ausgiebiger erkundest ist es mit dem finden von Nahrung nicht mehr ganz so üppig wie im Startgebiet und da kann man entweder Hundefutter essen, aber ich bevorzuge das selber Hergestellte, da sie noch zusätzliche Boni liefern und mir verdirbt immer noch eine Menge im Inventar, aber vorher ohne den Perk war es viel schlimmer.
    Sonst ist Bloody Mess (soll erst bei höheren Level verfügbar sein) da und liefert 5-10-15% (also drei Steigerungen) und wenn man bedenkt, dass die spezifischen Karten auch nur mit 10% starten und dann in 5er Schritten weiter gehen, kann man eher bei diesen auf Steigerungen verzichten und dann in Bloody Mess investieren.
    Sonst, wenn man Schwierigkeiten mit dem Überleben hat, ist da noch ein Perk, der bei unter 30% Leben aktiviert wird und der dann bis zu einem gewissen Prozentsatz jeglichen Schaden ignoriert (auf höchster Ausbaustufe (3) sind es dann 45% - Also grob trifft nur noch jeder zweite Schlag-Schuss und das ist schon eine Menge). Ich liebäugle auch mit dem Perk, dass bei einem Treffer die Rüstung zu einem geringen Prozentsatz repariert wird, aber das ist auch eher Bequemlichkeit, da die Ressourcen leicht beschafft werden können.

    Ausdauer mache ich nicht so hoch, da die Resistenzen nicht so ausschlaggebend sind. Bei höherem Level findet man zumindest eine Schutzanzug (1000 Strahlenschutz) und auch den Bleimagen habe ich zugunsten von besserer Wasserausbeute links liegen gelassen, die ja damit zu einem etwas geringeren Teil auch die Strahlung reduziert wird, aber zusätzlich braucht man dann noch weniger mitzuschleppen und sie wirkt sich auch positiv auf nicht Verstrahltes aus.
    Du bist vielleicht noch durch deine Anfangszeit geprägt, als es mit Rad-Away knapp war, aber davon ist später keine Rede mehr und ich lasse es schon liegen, nutze kein verdünntes mehr (hat eine längere Malus Zeit) und von Zeit zu Zeit schmeiße ich es auch weg, obwohl ich die Gewichtsreduktion bei Chems auf Stufe 2 habe.

    Intelligenz hat eine Menge Perks, die man nicht unbedingt aktiv haben muss, aber die man wohl nicht missen will.
    Waffenschmied (das gleiche für den Nahkampf), Hacker, Explosionen, Apotheker, Wissenschaft (für Energie Waffen) ... .
    Man muss nicht so viel im aktiven Build haben, aber das ewige Kartenwechseln (und zurückwechseln, was man auch gut mal vergessen kann) sollte man auch etwas minimieren und so nebenher, bestimmt die Intelligenz auch die Exp, die man bekommt und deshalb vielleicht auch kurz bevor man eine Quest abschließt oder einen heftigen Kampf gegen viele Gegner mit vielen Exp startet, dieses Hirnpilzgericht einwerfen, der die Intelligenz um 2 erhöht.

    Stärke bis zu einem gewissen Grad auszubauen ist nach meiner Meinung Pflicht. Allein damit man etwas mehr tragen kann, aber auch für den Nahkampf, wenn es gegen Schlaffis geht, braucht man keine Munition zu verbrauchen und spart sich auch die Abnutzung der Schusswaffen. Mit ein Grund für meine Messerwahl ist das geringe Gewicht (nur etwas über eine Einheit), dass man es nicht groß störend mitschleppen kann. Macht natürlich nicht so viel her (sieht schon etwas mickrig aus, wenn ich da mit meinem Kampfmesser stehe, wenn man den Vergleich mit zB. einem Vorschlaghammer oder chinesischen Offiziersschwert sieht), ist aber effektiv und das zählt für mich.

    Sonst ist das Startgebiet auch eine Teststrecke und dir wichig erscheinende Perks sollten dann auch gewählt werden und damit die Attribut (special) Steigerungen. Ich glaube auch nicht, dass die Perks so entscheidend sind, sondern eher Level und Glück, da die Basisausrüstung sich am Level orientiert und mit den Perks kommt da nicht mehr so viel drauf. Glück dann auch, ob man dieses oder jenes Schemata überhaupt schnell genug bekommt bzw. ein gutes (oder mehrere) legendäre Teile.

    Wenn man sich dann noch nicht zu schnell in gefährliche Gebiete wagt, hat man auch keine Probleme und das Waldgebiet ist ja auch groß genug, dass man da seine Zeit braucht, um es zu erkunden und da sind die Gegner noch rechte Schlaffis, die man locker schaffen kann, wenn man die Startphase hinter sich hat und dem Level entsprechend ausgerüstet ist. (Das Waldgebiet zu dieser Zeit zu erkunden bietet sich auch an, da man später mit höherem Level noch mehr unterfordert ist - sonst meine ich damit aber nicht, dass man die Main Story nicht weiterspielen sollte, die ich zügig bis Morgantown und Charlestown mitnehmen würde, da sie da auch noch im leichten Gebiet spielt und mehr oder weniger auch als Einführung dient - also die weitere Erkundung im Anschluß)

    Hatte mal einen kleinen Sprint zu einem Händler einer anderen Fraktion gemacht und da hat mich auch eine Brandbestie angegriffen und ich war Anfang Level 20, dass ich erst mal Fersengeld gegeben habe. Dann habe ich auch die Feuerteufel Abschlussprüfung gemacht, die recht einfach war, aber auf dem Rückweg haben mich zwei Lvl 62 Ghule angegriffen und zum Glück hatte ich da gerade Stufe 25 erreicht und in der Mine der Prüfung auch Lvl 25 Pumpguns gefunden und aufgemotzt, dass ich mit den beiden Ghulen so knapp fertig geworden bin.
    Wird wohl ein Spieler mit höherem Level in der Nähe gewesen sein oder das Balancing System hatte seine Macke, da in der Ecke solche Brocken noch nicht auflaufen sollten.

    Edit:
    @Keith
    Lösungsbücher kenne ich nur vom Hörensagen, denke mir aber, dass sie sich für einige Leute lohnen, die vielleicht dem Internet nicht so gewogen sind, aber dann ist ein Angebot bei Amazon auch wieder die falsche Verkaufsstelle und da wäre es nach meiner Meinung eher der Laden (Media Markt, Saturn ...) um die Ecke.
    Ist aber auch ein Teil, was ein Fanboy unbedingt besitzen muss, obwohl die Nachfrage vielleicht nicht so groß sein wird.

    Gruß Wolf
    Wolf13 is offline Last edited by Wolf13; 23.12.2018 at 17:29.

  9. #29 Reply With Quote
    Wort-Spinner  Dawnbreaker's Avatar
    Join Date
    Feb 2012
    Location
    Himmelsfeste
    Posts
    7,625
    Quote Originally Posted by Wolf13 View Post
    Intelligenz hat eine Menge Perks, die man nicht unbedingt aktiv haben muss, aber die man wohl nicht missen will.
    Waffenschmied (das gleiche für den Nahkampf), Hacker, Explosionen, Apotheker, Wissenschaft (für Energie Waffen) ... .
    Man muss nicht so viel im aktiven Build haben, aber das ewige Kartenwechseln (und zurückwechseln, was man auch gut mal vergessen kann) sollte man auch etwas minimieren und so nebenher, bestimmt die Intelligenz auch die Exp, die man bekommt und deshalb vielleicht auch kurz bevor man eine Quest abschließt oder einen heftigen Kampf gegen viele Gegner mit vielen Exp startet, dieses Hirnpilzgericht einwerfen, der die Intelligenz um 2 erhöht.
    Stimmt, Intelligenz bestimmt ja auch Deine Waffennarr-Perks. Mir fällt es mal wieder schwer, meine Prioritäten zu setzen. Das mit den Hirnpilzen notiere ich mir. Das Gericht kommt in mein Inventar, wenn ich unterwegs bin.

    Ich hatte überlegt, ob ich eine Zweihandwaffe mitnehmen sollte, aber ich sehe es wie Du: Die wiegen einfach zu viel und der Schaden wiegt die Langsamkeit nicht auf für mich. Ich setze auch meine gezackte Machete, aber als Ersatz ist auch das Kampfmesser immer mit dabei.

    Quote Originally Posted by Wolf13 View Post
    Wenn man sich dann noch nicht zu schnell in gefährliche Gebiete wagt, hat man auch keine Probleme und das Waldgebiet ist ja auch groß genug, dass man da seine Zeit braucht, um es zu erkunden und da sind die Gegner noch rechte Schlaffis, die man locker schaffen kann, wenn man die Startphase hinter sich hat und dem Level entsprechend ausgerüstet ist. (Das Waldgebiet zu dieser Zeit zu erkunden bietet sich auch an, da man später mit höherem Level noch mehr unterfordert ist - sonst meine ich damit aber nicht, dass man die Main Story nicht weiterspielen sollte, die ich zügig bis Morgantown und Charlestown mitnehmen würde, da sie da auch noch im leichten Gebiet spielt und mehr oder weniger auch als Einführung dient - also die weitere Erkundung im Anschluß)
    Ich bin da eher ein Angstschisser.
    Wenn ich nicht weiß, was mich erwartet, muss ich zumindest gut gerüstet sein. Gute Idee, die beiden von Dir genannten Orte noch zu erkunden. Das traue ich mir mittlerweile zu.
    Ich weiß auch nicht, warum ich mich da bei FO76 so stresse? In FO4 bin ich gleich überall herumgekrochen.

    Quote Originally Posted by Wolf13 View Post
    Zum Anderen kann man durch erneutes Kochen die Haltbarkeit alter Lebensmittel nicht auffrischen. Kann man sich leicht vertun, da die Stapel nicht einheitlich sind (gleiches Verfallsdatum) und auch nicht sortiert (also die kürzeste Haltbarkeit ganz oben auf den Stapel).
    Ist einfach schlecht gemacht und man kann so ein Lebensmittel verbrauchen, dass noch fast volle Haltbarkeit hat, um dann den nächsten im Stapel zu entdecken der bald verfault sein wird.
    Wie ist das jetzt eigentlich mit diesem Trick? Ich hatte das auch versucht und gemeint, dass er wirkt und all mein Essen frisch war. Wenn das nur gestapelt wird und sich nichts an ihrer Haltbarkeit ändert, wäre das blöd.
    Dawnbreaker is offline Last edited by Dawnbreaker; 24.12.2018 at 11:32.

  10. #30 Reply With Quote
    Ehrengarde
    Join Date
    Oct 2006
    Posts
    2,009
    Ich glaube, dass du allein etwas unsicher bist, weil man nicht speichern kann.
    Das sterben in diesem online Spiel ist reine Gewöhnung und hat so absolut keine Nachteile, wenn der Ort des Sterbens nur nicht zu schwer zu erreichen ist (und man einen Schnellreisepunkt in der Nähe hat, den man als Einstieg nutzen kann).
    Ist so ohne Konsequenzen, dass man manchmal eher den Tod akzeptieren kann, als vielleicht knapp gewordene Stimpacks zu nutzen. (Man wird voll geheilt wieder auferstehen.)

    Intelligenz bzw die Perks haben oft den Vorteil, dass man sie nicht unbedingt immer aktiv haben muss. Also immer nur anlegen, wenn man sie mal gerade braucht. Also ganz so hoch muss man da nicht gehen. Wobei ein paar Punkte sicher nicht verkehrt sind. Ist ja immerhin ein Rollenspiel und wer will schon gerne die taube (aber starke) Nuss verkörpern.

    Ich glaube allein bei Charisma auf Stufe 3 kann man sich zufrieden geben, wenn man nicht so häufig im Team spielt. Reicht für den Händlerperk, oder allein Umherziehender auf voller Stufe und bei den Händlern kommt man ja nicht so oft vorbei, dass es wichtig ist bei ihnen gute Geschäfte zu machen.
    Nimm erst einmal die Attribute, die dir wichtig erscheinen und bis Stufe 8 sind sie ja noch beim Durchschnitt (49 Steigerungspunkte auf die 7 Specials verteilt) und wenn dir ein Attribut nicht so wichtig erscheint, dann vielleicht nicht über 3 oder 4, damit man da Punkte einspart und in die Wichtigen packt.
    Auch vielleicht nicht so viele Perks auf Stufe 3 bringen, da man dann mehr nutzen kann und etwas experimentieren, um zu sehen, was es wirklich bringt. Die dritte Steigerung bringt meistens noch eine Steigerung, aber mit einer 2er kommt man auch erst mal gut zurecht bis man sich festlegen kann und das kann man immer noch jenseits der 50.

    Sonst bin ich aber auch kein Experte für reine Spezialisten, da ich sie nicht gerne spiele.
    Habe meine RPG Zeit mit Spielen gestartet, in denen man immer eine Truppe steuern musste und die hatte nur die Voraussetzung, dass sie ausgeglichen war (also zumindest einer sollte es können).
    Solo Spiele kamen eher später mit Ultima Underworld und die waren auch keine Spezialisten. Die hatten eher Einzug gehalten in so genannten Action RPG's, bei dem es grob auch ums Leveln ging und man stärkere Ausrüstung bekam, aber in erster Linie wurde dort gekämpft in eher linearen Geschichten. Öfter mal angetestet, aber mir zu einseitig und langweilig.

    Mit dem Essen ist es nicht so wild, da man ja fast beliebig schmutziges Wasser herstellen kann (mit rad away, rad-x oder Schutzanzug) und Fleisch findet man als Beute auch oft bei Gegnern, dass es da nie eng wird, wenn man nur etwas darauf achtet.
    Allein bei guten Zeug ist es manchmal schade, aber das ist eigentlich nicht notwendig, da der Schwierigkeitsgrad nicht so hoch ist und für Feinheiten ist in diesem online Titel ja auch kein Platz, da eher auf die schnelle Unterhaltung ausgelegt ist.

    Sonst noch zur Info, habe ich die Verjüngung bei der Ausdauer genommen. (Also Verbesserung der Boni bei gut Genährt ...) Da steht ja nur, dass die Werte verbessert werden. Also die TP und die AP Regeneration werden um 50% erhöht -> von 25 auf 37 und die Krankheitsresistenz um 5% (von 25 auf 30). Finde es ganz gut, da die AP Regeneration immer gut zu gebrauchen ist und mehr Trefferpunkte sind auch nicht zu verachten und da bringt ein Ausdauerpunkt auch nur 5 Punkte. Auch die Kranheitsresistenz ist gut zu gebrauchen, da höhere Monsterlevel meistens auch erkrankt sind und die Heilung (2 Blutblatt und 2 Feuerpilz) wächst nicht auf den Bäumen.
    Habe aus Interesse auch mal den Wiederverwerter gewählt, aber der ist echt mau, da keine seltenen Materialien auftauchen, sondern nur von dem man schon genug hat noch mehr bekommt.
    Wegen der Verjüngung werde ich hier (Ausdauer) wohl auch auf 5 gehen und sie auf Stufe 2 bringen (später mal).

    Aber so lange werde ich mich hier nicht mehr austoben, da ich zwar wahrscheinlich noch etwas nach 50 weiterspielen werde, aber Atombombenstarts interessieren mich nicht und dann ist zum Einen online (multiplayer) nicht mein Fall und trotz einiger guter Sachen, ist hier zu viel Murks gemacht worden und ich bin da skeptisch, ob man das noch nachträglich hin bekommt. (etwas graut es mich auch davor, dass sie den pvp hinbekommen und damit das trollen richtig anfängt (hatte schon meine Zwei, aber das hält sich noch in Grenzen).

    Gruß Wolf
    Wolf13 is offline

  11. #31 Reply With Quote
    Mythos Pursuivant's Avatar
    Join Date
    Feb 2011
    Location
    Metro-Ruhr
    Posts
    8,585
    Quote Originally Posted by Dawnbreaker View Post
    Ich bin da eher ein Angstschisser.
    Wenn ich nicht weiß, was mich erwartet, muss ich zumindest gut gerüstet sein. Gute Idee, die beiden von Dir genannten Orte noch zu erkunden. Das traue ich mir mittlerweile zu.
    Ich weiß auch nicht, warum ich mich da bei FO76 so stresse? In FO4 bin ich gleich überall herumgekrochen.
    76 ist leider sehr stressig. Da gibt es mittlerweile im Beth-Forum und auch bei reddit viel Kritik.

    Das Kampfsystem ist 1:1 aus Fallout 4 übernommen und für 76 nur sehr schlecht geeignet. Du kannst nicht in Deckung gehen, es gibt keine Ausweichmöglichkeiten, wie eine Rolle usw.! Zum anderen gibt es in letzter Zeit zuviele Highlevel, die nur noch grindend durch die Gegend ziehen um von Level 147 auf 148 zu kommen. Die sind zwar größtenteils nett, helfen dir und verschenken auch mal was! Aaaber die Gegner - zumindest die Bosse -in einer bestimmten Gegend, auch im Forrest, gleichen sich den Spielern mit hohem Level an. Mir ist ein Wendigo mit Level 50 direkt bei Slocum' s Joe begegnet!!!! Bei einem der ersten Quests für die Aufseherin: "Soldaten-Ausbildung in Camp McClintock" war mein Endgegner ein Colonel Mr. Gutsy! Der gehört da einfach nicht hin.

    [Bild: photo_2018-12-21-160242.jpg]
    [Bild: photo_2018-12-21-191834.jpg]
    [Bild: photo_2018-12-21-195129.jpg]

    An den 3 Missionen, die oben abgebildet sind habe ich mehrere Stunden dran gehangen, bis die Gegner auf einem halbwegs adäquaten Niveau waren. Allein für den Firebreather Quest habe ich wohl 10 mal die Map neugeladen und habe mindestens 6 Mal den Quest nicht geschafft, wegen des Zeitlimits und der zwei Snallygaster, statt einem. Die Honigbiester sind normalerweise nicht schwer, aber wenn sie weit über deinem Eigenlevel sind und es vier statt der angekündigten zwei sind, dann kommt Frust auf.
    Für den Raumanzug musste ich mich mit ca. 15 bis 20 Supermutanten rumärgern, der Großteil war Level 18 und höher. Vom Weg zur Raumstation ganz zu schweigen.
    Darüber ärgern sich mittlerweile auch Spieler, die Level 70 sind und plötzlich mit ihrer Skillung auf dem Schlauch stehen.
    Pursuivant is offline

  12. #32 Reply With Quote
    Wort-Spinner  Dawnbreaker's Avatar
    Join Date
    Feb 2012
    Location
    Himmelsfeste
    Posts
    7,625
    Dass mein Startgebiet auf einmal nur noch Feinde hervorbringt, die wesentlich höhere Level haben als ich, stört mich auch extrem und es verhagelt mir etwas die Lust am Weiterzocken. Ich bin erst Level 8 und werde regelrecht überrannt. Ich schaue immer auf die Map, wer noch in diesen Gebieten unterwegs ist. Sehe ich jemanden mit Level 30, kann ich das Gebiet vergessen.

    Eben, das FO4 Kampfsystem ist in FO76 ein einziger Krampf. Ich schleiche mich an, schieße und habe dann sofort ALLE Gegner in weitem Umkreis an der Backe. Bisher kam ich mit dem Nahkampf klar, aber gerade am Anfang ist es schwer, sowohl diesen als auch den Fernkampf hochzuleveln.
    Dawnbreaker is offline

  13. #33 Reply With Quote
    Knetmaster  Wombel's Avatar
    Join Date
    Aug 2006
    Location
    Neverhood
    Posts
    24,869
    Quote Originally Posted by Dawnbreaker View Post
    Dass mein Startgebiet auf einmal nur noch Feinde hervorbringt, die wesentlich höhere Level haben als ich, stört mich auch extrem und es verhagelt mir etwas die Lust am Weiterzocken. Ich bin erst Level 8 und werde regelrecht überrannt. Ich schaue immer auf die Map, wer noch in diesen Gebieten unterwegs ist. Sehe ich jemanden mit Level 30, kann ich das Gebiet vergessen.

    Eben, das FO4 Kampfsystem ist in FO76 ein einziger Krampf. Ich schleiche mich an, schieße und habe dann sofort ALLE Gegner in weitem Umkreis an der Backe. Bisher kam ich mit dem Nahkampf klar, aber gerade am Anfang ist es schwer, sowohl diesen als auch den Fernkampf hochzuleveln.
    Das kommt halt - wie bei jedem Online Spiel - auch auf den Server an. Sofern grade ein hochgelevelter Char diese Mission (oder Gegend) bereist hat, sind die Gegner ebenfalls entsprechend hoch. Wenn alle Sticke reissen, neu starten und nochmal versuchen.
    Wombel is offline

  14. #34 Reply With Quote
    Mythos Pursuivant's Avatar
    Join Date
    Feb 2011
    Location
    Metro-Ruhr
    Posts
    8,585
    Quote Originally Posted by Wombel View Post
    Das kommt halt - wie bei jedem Online Spiel - auch auf den Server an. Sofern grade ein hochgelevelter Char diese Mission (oder Gegend) bereist hat, sind die Gegner ebenfalls entsprechend hoch. Wenn alle Sticke reissen, neu starten und nochmal versuchen.
    Wie oft soll man laden? Es sollte doch funktionieren, dass man auf einen Server angemeldet wird, in dem nur Leute mit fast dem selben Level sind. Geht doch bei anderen Online Games auch.
    Pursuivant is offline

  15. #35 Reply With Quote
    Wort-Spinner  Dawnbreaker's Avatar
    Join Date
    Feb 2012
    Location
    Himmelsfeste
    Posts
    7,625
    Bei jeder Anmeldung sind in meiner Umgebung Spieler hohen Levels unterwegs. Ich sehe mir erst mal an, wohin die sich bewegen und ob ich dann heute unbedingt in die gleiche Richtung muss. Deswegen entschied ich mich gestern gegen Morgantown, da waren zu viele Level 50 aufwärts Spieler, und bin wieder nach Flatwood, wo ich dann einen Level 2 Char auf den Fersen hatte, der beim Event mitquestete.
    Auf Dauer ist das etwas stressig, denn ich muss ständig darauf achten, wer sich bei meinen Questzielen aufhält und bis ich da bin, kann sich das schon wieder ändern. Gestern sah ich dann auch, dass ein Level 99 Spieler unweit von mir seine Base gebaut haben muss. Holla, die Waldfee! Prompt wurde mein Camp 2x heimgesucht.

    Gut, ich bin gestern wieder auf meine Kosten gekommen, aber nur, weil ich bestimmte Gegenden gemieden habe. Mal sehen, wie sich das entwickelt. Ich will ja auch irgendwann mal meinen Aktionsradius ausweiten. Vielleicht fühle ich mich mit Level 200 endlich dazu bereit?

    Oder wir ziehen irgendwann echt mal in einer größeren Gruppe los.
    Dawnbreaker is offline Last edited by Dawnbreaker; 25.12.2018 at 12:09.

  16. #36 Reply With Quote
    Ehrengarde
    Join Date
    Oct 2006
    Posts
    2,009
    @Dawnbreaker

    morgantown kannst du mal in Angriff nehmen, da ich da gerade durchgekommen bin und mein Level 37 ist da auch schon etwas höher, aber ich hatte da nur ganz wenig Lvl 15 Ghule (und die nicht im Questrelevanten Bereich) und sonst war das Gegnerlevel eher so, wie ich es bei meinem ersten Durchgang in Erinnerung hatte. Also viele Lvl 6, einige Lvl 1 und die dicken Brocken ein paar wenige Lvl 9.

    Etwas muss ich auch die Spieler verteidigen, die mit höherem Level in den Wald zurück kehren, da in den anderen Gebieten einfach das Nahrungsangebot (Pflanzen und schmutziges Wasser) recht dürftig ist und im Wald kann man sich schnell damit versorgen, dass man dann in den anderen Gebieten weiter machen kann.

    Ist aber auch ein Balancing Problem, von dem es viele gibt und da fehlt es einfach am Feintuning und man bemerkt dann mal wieder den zu frühen Release. (Das sollte aber noch zu verbessern gehen, bin mal gespannt).

    Der Kampf bzw. das System war schon in F4 nicht das Wahre und da meine ich nicht weiter entwickelte Fähigkeiten wie Deckung oder Ausweichen, sondern er ist auch ungenau und nicht flink genug (Tastaturkommandos brauchen zu lange, bis sie ausgeführt werden ... ). Auch wenn sich die Nahkämpfer auf jemanden stürzen und dann nur noch ein Klumpen aus Leibern entsteht, bei dem das Unmögliche passiert und zwei Objekte den gleichen Platz in Zeit und Raum beanspruchen.

    Gruß Wolf
    Wolf13 is offline

  17. #37 Reply With Quote
    Wort-Spinner  Dawnbreaker's Avatar
    Join Date
    Feb 2012
    Location
    Himmelsfeste
    Posts
    7,625
    Quote Originally Posted by Wolf13 View Post
    @Dawnbreaker

    morgantown kannst du mal in Angriff nehmen, da ich da gerade durchgekommen bin und mein Level 37 ist da auch schon etwas höher, aber ich hatte da nur ganz wenig Lvl 15 Ghule (und die nicht im Questrelevanten Bereich) und sonst war das Gegnerlevel eher so, wie ich es bei meinem ersten Durchgang in Erinnerung hatte. Also viele Lvl 6, einige Lvl 1 und die dicken Brocken ein paar wenige Lvl 9.
    Gut zu wissen, denn da möchte ich unbedingt hin, um zwei Quests angzugehen und zu leveln. Dafür habe ich meine Rüstung aufgemotzt, Munition hergestellt und meine Waffen repariert.

    Quote Originally Posted by Wolf13 View Post
    Etwas muss ich auch die Spieler verteidigen, die mit höherem Level in den Wald zurück kehren, da in den anderen Gebieten einfach das Nahrungsangebot (Pflanzen und schmutziges Wasser) recht dürftig ist und im Wald kann man sich schnell damit versorgen, dass man dann in den anderen Gebieten weiter machen kann.
    Ich kann es ja nachvollziehen. Gerade am Fluss hat man alles in der Nähe und ich werde sicher auch dort bleiben.
    Mal abwarten, ob sich beim Balancing noch etwas tut.

    Momentan purzel ich den Abhang hinunter und gehe am Fluss auf Pflanzensuche. Wer mein Lager sieht, wird sich schlapplachen. Es trotzt der Schwerkraft
    Dawnbreaker is offline

  18. #38 Reply With Quote
    Abenteurer
    Join Date
    Aug 2011
    Location
    Oberfranken
    Posts
    89
    Quote Originally Posted by Pursuivant View Post
    Das kann dir keiner genau sagen wo, wann etwas zu finden ist. Es gibt Spieler, die finden auf Anhieb eine Raider PR und jemand wie ich jagt seit Tagen dahinter her, ich habe alle Orte abgegrast, wo eine stehen soll und nix! Das ist das selbe wie mit den Perkkarten.
    Wenn du die Quest von Rose abgeschlossen hast gibt sie dir einen kompletten Satz.

    Ansonsten steht in der Raiderarena im Pleasent Valley SKi Resort immer eine rum.
    Egon323 is offline

  19. #39 Reply With Quote
    Wort-Spinner  Dawnbreaker's Avatar
    Join Date
    Feb 2012
    Location
    Himmelsfeste
    Posts
    7,625
    Quote Originally Posted by Pursuivant View Post
    Ich gebe Wolf13 recht. Du bist ein Glücksschwein! Ich habe für den selben Quest (annähernd das selbe Level) den Bauplan für irgendeine Gartenbank bekommen. Mit den Möbelbauplänen könnte ich mir ein Schloss ausstatten, wenn ich daran Interesse hätte, oder wenn es sinnvoll wäre. Teilweise habe ich den selben Bauplan im Dutzend. Wenn ich mal eine gute Belohnung (Waffe, Rüstung) erhalte, dann ist sie mit Sicherheit Level 50. Für die kriege ich aber auch beim Händler nur einen warmen Händedruck.
    Wenn Du Rezepte brauchst, dann könnte ich dir eines für eine Heilsalbe überlassen.
    Und einen Fatman. Echt, was soll ich mit so einer Waffe?! Braucht die evtl. wer?

    Ich mache gerade Charleston unsicher und loote wie blöd.

    Edit: Sagt mal, lohnt es sich, jedes Powerrüstungsgestell mitzunehmen oder nehmt Ihr Euch nur die Einzelteile und lasst das Gestell stehen?
    Dawnbreaker is offline Last edited by Dawnbreaker; 31.12.2018 at 23:04.

  20. #40 Reply With Quote
    Mythos Pursuivant's Avatar
    Join Date
    Feb 2011
    Location
    Metro-Ruhr
    Posts
    8,585
    Ich trage das Gestell, wenn ich als Hamsterer unterwegs bin, man kann mehr Gewicht tragen! Scheinbar hat es auch auf Schleichen keinen Einfluss.
    Fatman, Raketenwerfer usw. verschrotte oder verkaufe ich sofort. Die sind eh nicht zu gebrauchen, es sei denn für einen ersten Schuss aus dem Hinterhalt. Danach sind sie viel zu langsam, bevor eine Rakete einen rennenden Gegner trifft ist dieser schon längst bei dir und die Rakete schlägt irgendwo hinten in der Pampas ein.
    Außerdem machen die Sprengköpfe und auch Minen/Granaten nur wenig Flächenschaden.
    Pursuivant is offline

Page 2 of 12 « First 1234569 ... Last »

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •