Page 1 of 5 12345 Last »
Results 1 to 20 of 81

Denkwürdige Begenbenheiten in Appalachia

  1. #1 Reply With Quote
    Mythos Pursuivant's Avatar
    Join Date
    Feb 2011
    Location
    Metro-Ruhr
    Posts
    8,678
    Ich habe den Thread aufgemacht weil es mich ankotzt, dass immer nur Negatives berichtet wird.

    Ich komme seit letzter Woche nicht häufig zum Zocken, deshalb bin ich auch noch nicht sehr weit gekommen - noch nicht so weit wie in der Beta.

    Sonntag dachte ich mir mal, gehe den Weg der Aufseherin - nach Norden, weil der Quest schon stundenlang offen war. Also hin! Problem als ich ankam: Level zu niedrig, Waffen nicht repariert und was sonst noch was alles so an Sch..... zusammenkommen kann. "Hast du schon kein Glück, dann kommt auch noch Pech hinzu!" Wie ich da so ziemlich ratlos in der Botanik stand - von Feinden umgeben, die meistens wesentlich höher im Level als ich, kam plötzlich eine Spielerin in gelber Minen-Powerrüstung aus dem Gebüsch - Level 56 -! Die machte Herzchenzeichen und ich konnte ihr klar machen, dass ich nicht weiterkam. Pumpgun, 38er MP und Jagdgewehr kaputt, einzig die .44er funzte noch, doch die Mun war knapp. Sie droppte dann vor mir Mun, so dass ich wenigstens nicht mehr ganz so wehrlos war. Dann machte sie mir klar, dass ich folgen sollte und zeigte mir eine Stelle wohin ich mein Camp verlegen konnte.
    Leider hatte ich auch kein Alu und keine Schrauben um meine Waffen zu reparieren. Sie droppte auch noch Alu und Schrauben, so dass ich reparieren konnte. Frohgemut bin ich weitergezogen bis ich in der Ortschaft war, die völlig überrannt von Supermutanten (Level 30) war. Auch da tauchte wieder die gute Fee auf, diesmal in Begleitung. Sie überließen mir fast immer den finalen Schuss, sodass ich looten konnte. Auch weiter haben Sie geholfen um die Questreihe und Subquests zu lösen, wenn ich mal wieder zu blöde war einen Eingang zu finden. Dann waren sie verschwunden - auch von der Karte.
    Auf diesem Wege möchte ich mich bei den Mädels bedanken, auch wenn sie vielleicht nie in diesem Forum auftauchen werden!
    Pursuivant is offline Last edited by Pursuivant; 29.11.2018 at 14:13.

  2. #2 Reply With Quote
    General Weltenschmerz's Avatar
    Join Date
    Sep 2005
    Posts
    3,129
    In einem solchen "Spiel" festzusitzen schweißt eben zusammen
    Ich bin sowas von Sig.
    Weltenschmerz is offline

  3. #3 Reply With Quote
    Wort-Spinner  Dawnbreaker's Avatar
    Join Date
    Feb 2012
    Location
    Himmelsfeste
    Posts
    7,775
    FO76 scheint für Trolle eher uninteressant zu sein und das ist ein großer Vorteil, besonders wenn man alleine unterwegs ist.
    Ich habe mir etliche Stunden Streams angeschaut und das gegenseitige Helfen stand meistens im Vordergrund. Insofern hat Bethesda mit dem Pazifistenmodus etc. einen guten Anfang gemacht und der Wille, miteinander statt gegeneinander zu zocken, scheint zu überwiegen.
    Wisst Ihr, das beruhigt mich irgendwie, falls ich mit das Spiel doch mal irgendwann zulegen sollte.
    Dawnbreaker is offline

  4. #4 Reply With Quote
    Lucky 7 Nagual-Adynata's Avatar
    Join Date
    Jan 2018
    Posts
    777
    Den Pazifistenmodus erlebe ich auch als echtes Highlight, so kann man auch niemandem versehentlich Schaden zufügen. Überhaupt funktioniert das Spiel ganz gut für Solisten wie mich. Wenn man sich dabei hier und da mal gegenseitig unterstützen kann, um so besser!

    Jedenfalls fällt mir die Umstellung von FO4 auf den Online-Titel recht leicht, da so vieles ähnlich ist. Dann konzentriere ich mich halt vornehmlich auf das Erkunden des postapokalyptischen West Virginia (überraschend grün, übrigens).
    Nagual-Adynata is offline

  5. #5 Reply With Quote
    Deus VRanger's Avatar
    Join Date
    Dec 2010
    Location
    Alte Militärbasis
    Posts
    20,388
    Kann das aus meinem Erleben nur bestätigen. Leider rennen die meiste mit gezogener Waffe durchs Gelände. Mein Ding ist eher das Schleichen und auskundschaften. Also trennt man sich. Aber ich habe bei einigen Sachen auch schon geholfen. Bei mir wurde schon Schlafwache gehalten, war echt klasse. Das mit dem finalen Schuss muss ich mir merken, guter Tipp von Pursuivant.
    VRanger is offline

  6. #6 Reply With Quote
    Mythos Pursuivant's Avatar
    Join Date
    Feb 2011
    Location
    Metro-Ruhr
    Posts
    8,678
    Quote Originally Posted by Dawnbreaker View Post
    FO76 scheint für Trolle eher uninteressant zu sein und das ist ein großer Vorteil, besonders wenn man alleine unterwegs ist.
    Ich habe mir etliche Stunden Streams angeschaut und das gegenseitige Helfen stand meistens im Vordergrund. Insofern hat Bethesda mit dem Pazifistenmodus etc. einen guten Anfang gemacht und der Wille, miteinander statt gegeneinander zu zocken, scheint zu überwiegen.
    Wisst Ihr, das beruhigt mich irgendwie, falls ich mit das Spiel doch mal irgendwann zulegen sollte.
    Ich hoffe es bleibt dabei . Schätze mal es ist nicht gerade nach Beth' Geschmack. Wie ich heute gelesen habe wollen die den PVP Modus pushen. Scheiß was auf die Millionen langjährigen Fallout Player, die sich durch den Pazifisten-Modus gerade mit FO 76 angefreundet haben. WIR WOLLEN KRIEG UND GEMETZEL!
    Ich habe so einige Spieler mit Level 50+ getroffen, die scheinbar keinen Bock darauf haben zu nuken und dann das gleiche Gebiet wieder zu durchforsten - nur mit besseren Monstern.
    Auf Reddit kann man so einiges lesen. Es gibt Player, die nur auf den verschiedenen Karten rumlaufen um anderen zu helfen, wie die "Gelben Engel" des ADAC, die ich getroffen habe! Es gibt eine Gruppe, die nahe bei Vault 76 einen Treffpunkt angelegt haben, wo sich Newbees mit Waffen etc. eindecken können - ohne Gegenleistung! Es gibt kostenfreie Hostels usw.!!
    Ich glaube nicht, dass diese Entwicklung im Sinne von Todd Howard ist. Es war wohl auch nicht im Sinne von Pete Hines dass, die Power-Helme in PVC verpackt geliefert wurden. Der war nämlich gar nicht da - wg, Urlaub.
    Der Team Modus ist für das "Abarbeiten" von Quests (mit mehr als 2 Mitgliedern) nur bedingt sinnvoll, es dauert schlicht einfach zu lange bis jeder alles gelesen hat und manchmal bekommen nicht alle Mitglieder das Teams die Belohnungen.
    Pursuivant is offline

  7. #7 Reply With Quote
    Wort-Spinner  Dawnbreaker's Avatar
    Join Date
    Feb 2012
    Location
    Himmelsfeste
    Posts
    7,775
    Quote Originally Posted by Pursuivant View Post
    Es gibt Player, die nur auf den verschiedenen Karten rumlaufen um anderen zu helfen, wie die "Gelben Engel" des ADAC, die ich getroffen habe! Es gibt eine Gruppe, die nahe bei Vault 76 einen Treffpunkt angelegt haben, wo sich Newbees mit Waffen etc. eindecken können - ohne Gegenleistung! Es gibt kostenfreie Hostels usw.!!
    Ich glaube nicht, dass diese Entwicklung im Sinne von Todd Howard ist.
    Ich finde das großartig. Gefällt mir, welche Richtung das Gameplay bei vielen genommen hat.
    Ab und zu schaue ich einem Streamer zu, dessen Hütte zu einem Handelsplatz geworden ist. Er bietet recht günstig seine Materialien und Waffen an, die er mit seinen Kumpels abends im Endkontent sammelt. So kommen auch niedrige Level Spieler zu hochwertigen Sachen.
    Dawnbreaker is offline

  8. #8 Reply With Quote
    Deus VRanger's Avatar
    Join Date
    Dec 2010
    Location
    Alte Militärbasis
    Posts
    20,388
    Quote Originally Posted by Pursuivant View Post
    Ich hoffe es bleibt dabei . Schätze mal es ist nicht gerade nach Beth' Geschmack.
    Vielleicht triffst Du es damit genau, warum es so zieht und zwickt bei Fallout 76. Wombel spiel bevorzugt "schleichen", wie ich gelesen habe, ich spiele diesen Typ auch bevorzugt. Baue halt gern und bin ein Sammler. Und vielleicht sind viele dabei, die so denken. Und das ist eben nicht der Kern des Spiels und somit der Erwartungen. Doch das mal abgesehen von den unfertigen Dingen. Die gehören auch nicht in ein Online-Game.

    Hatte übrigens auch als Idee in dieser menschlichen Einöde einen Laden auf zumachen.
    VRanger is offline

  9. #9 Reply With Quote
    Wort-Spinner  Dawnbreaker's Avatar
    Join Date
    Feb 2012
    Location
    Himmelsfeste
    Posts
    7,775
    Da schlägt das FO4 Gameplay zu, oder?
    Jeder, der die Vorgänger gezockt hat, hat vielleicht diese Held-rettet-die-Welt Idee verinnerlicht? Und das überträgt sich nun auf FO76.
    Als rettender Engel unterwegs zu sein ... das könnte mir gefallen und vielleicht klopfe ich dann beim VRanger mal an, um zu handeln. Vorausgesetzt, dass das Game noch weiter im Preis fällt, sodass ich auch zuschlagen kann.

    Ich stelle mir schon richtige Siedlungen vor, in der Neulinge Obdach finden, wo sie handeln können und einen sicheren Ort haben.
    Und ich hoffe nicht, dass Bethesda das zerstört, indem PvP weiter forciert wird. Das wäre in meinen Augen genau der falsche Weg, denn dafür würde ich eigene Server anbieten.
    Dawnbreaker is offline

  10. #10 Reply With Quote
    Deus VRanger's Avatar
    Join Date
    Dec 2010
    Location
    Alte Militärbasis
    Posts
    20,388
    Quote Originally Posted by Dawnbreaker View Post
    Ich stelle mir schon richtige Siedlungen vor, in der Neulinge Obdach finden, wo sie handeln können und einen sicheren Ort haben.
    Die Option das C.A.M.P. auf einem Server künftig fest zu platzieren, wäre vermutlich so ein Weg. Was hier schon erwähnt wurde, doch nochmal verdeutlicht. Ein "Mörder" ist frei sichtbar. Und das werden wohl schon welche erlebt haben. Aber man kann nie wissen, ob sich doch nicht Raider-Fraktionen bilden. Dann sieht das ganz schnell ganz anders aus. Aus meiner Sicht ist das Spiel noch zu frisch, um so etwas abzuschätzen ...
    VRanger is offline

  11. #11 Reply With Quote
    Wort-Spinner  Dawnbreaker's Avatar
    Join Date
    Feb 2012
    Location
    Himmelsfeste
    Posts
    7,775
    Quote Originally Posted by VRanger View Post
    Aber man kann nie wissen, ob sich doch nicht Raider-Fraktionen bilden. Dann sieht das ganz schnell ganz anders aus. Aus meiner Sicht ist das Spiel noch zu frisch, um so etwas abzuschätzen ...
    Erste Ansätze habe ich leider gestern in einem Stream mitbekommen.
    Der Streamer (eben jener mit der Handelsstation) war mit seinen Kumpels im Endkontent unterwegs und das bekamen einige weniger nette Zeitgenossen mit. Sie zerstörten sein Camp währenddessen. Das Gebiet war danach für alle Spieler verbuggt.
    Dawnbreaker is offline

  12. #12 Reply With Quote
    Deus VRanger's Avatar
    Join Date
    Dec 2010
    Location
    Alte Militärbasis
    Posts
    20,388
    Quote Originally Posted by Dawnbreaker View Post
    Erste Ansätze habe ich leider gestern in einem Stream mitbekommen.
    Der Streamer (eben jener mit der Handelsstation) war mit seinen Kumpels im Endkontent unterwegs und das bekamen einige weniger nette Zeitgenossen mit. Sie zerstörten sein Camp währenddessen. Das Gebiet war danach für alle Spieler verbuggt.
    Ich bin theoretisch weit weg mit meinem CAMP. Ohne Wasser ... doch es ist einer vorbeigekommen. 10 Stufen über mir und hat geschaut. Also nicht allein ...
    VRanger is offline

  13. #13 Reply With Quote
    Waldläufer
    Join Date
    Oct 2011
    Posts
    114
    Also ich gebe zu, Fallout 76 ist mein erstes Online Spiel, ich habe es nur wegen FO4 gekauft und bin gestern gestartet. Der erste Eindruck ist nicht schlecht, bis auf ein paar Server Abbrüche und Quests, die verschwinden wenn ich das Spiel beende und mich neu einlogge. Aber dieses "Gemeinsame" ist irgendwie nichts für mich, ich bin Einzelspieler und so wollte ich es auch angehen. Ich habe auch keine Bekannten, die das spielen. Habe zwar schon einem Spieler geholfen, Gegner (Roboter) platt zu machen als ich sah, dass er Probleme hatte und vor ihnen wegrannte weil er beschossen wurde. Aber heute hat mich eine Spielerin per Mikro angesprochen und gesagt "Hi, need some water". Ich hatte selber kaum welches und habe auch kein Mikro. Wusste nicht, wie ich mich da verständlich machen sollte. Habe sie dann ignoriert und bin weitergelaufen. Irgendwie weiß ich nicht, ob das auf Dauer was für mich ist, es macht höchstens wieder Bock auf das gute alte FO4.

    Ein Camp habe ich noch nicht gebaut, bin auf Stufe 7 und sehe darin (noch) keinen Sinn.
    Actionhero is offline

  14. #14 Reply With Quote
    Deus VRanger's Avatar
    Join Date
    Dec 2010
    Location
    Alte Militärbasis
    Posts
    20,388
    Quote Originally Posted by Actionhero View Post
    Ein Camp habe ich noch nicht gebaut, bin auf Stufe 7 und sehe darin (noch) keinen Sinn.
    Das Reden (interagieren) können, kann mit dem Pazifistenmodus zu tun haben. Bei mir geht es auch nicht so richtig. Beim CAMP ist der "Vorteil", Du kannst in der Truhe 400 kg verstauen. Aber auch dort verderben gefundene oder zubereitete Lebensmittel. Und Du hast einen Schnellreisepunkt für Dich. Es gibt in den Red-Rocket-Tankstellen einen Zugriff auf das CAMP. Ob man es vorher aktivieren muss, kann ich nicht sagen. Habe die erste Tanke später gefunden.
    VRanger is offline

  15. #15 Reply With Quote
    Wort-Spinner  Dawnbreaker's Avatar
    Join Date
    Feb 2012
    Location
    Himmelsfeste
    Posts
    7,775
    Quote Originally Posted by Actionhero View Post
    Ein Camp habe ich noch nicht gebaut, bin auf Stufe 7 und sehe darin (noch) keinen Sinn.
    So, wie ich das verstanden habe, erhöht sich Dein Baubudget mit dem Level, d.h. je höher Du steigst, desto mehr kannst Du bauen. Insofern reichts bei Level 7 wahrscheinlich eh nur für das Nötigste.

    Dass einem andere Spieler anquatschen lässt sich leider nicht vermeiden, aber so lange es freundlich geschieht, sehe ich da keine Probleme. Es wäre nur nett, wenn Bethesda einem eine Animation dafür geben könnte, dass man keinen Bock auf Kommunikation hat.
    Dawnbreaker is offline

  16. #16 Reply With Quote
    Mythos Pursuivant's Avatar
    Join Date
    Feb 2011
    Location
    Metro-Ruhr
    Posts
    8,678
    Quote Originally Posted by VRanger View Post
    Vielleicht triffst Du es damit genau, warum es so zieht und zwickt bei Fallout 76. Wombel spiel bevorzugt "schleichen", wie ich gelesen habe, ich spiele diesen Typ auch bevorzugt. Baue halt gern und bin ein Sammler. Und vielleicht sind viele dabei, die so denken. Und das ist eben nicht der Kern des Spiels und somit der Erwartungen. Doch das mal abgesehen von den unfertigen Dingen. Die gehören auch nicht in ein Online-Game.

    Hatte übrigens auch als Idee in dieser menschlichen Einöde einen Laden auf zumachen.
    Das Problem bei FO 76 ist das Kampfsystem, es kommt recht oft zu "Arena-Kämpfen", zwar keine wirklichen aber es ist nahe dran. Ich habe NV komplett als Stealth Char durchgespielt. Bei FO 4 funktionierte es schon nicht mehr so gut, bei 76 fast gar nicht - das ist aber nur meine Meinung.
    Bei 76 benutze ich sehr oft Granaten, Mollies und Minen, wenn ich denn welche habe. Die habe ich den Vorgängern nie gebraucht! In West-Virginia braucht man sie um die großen Feindgruppen aufzuknacken. Wenn du plötzlich zwischen 10 Supermutanten stehst, nützt dir auch kein Stealth mehr, aber Granaten sind ein probates Hilfsmittel.

    @ Actionhero

    Du kannst nicht nur in Red-Rocket Tanken auf deine Stash zugreifen, wenn du denn ein Camp hast, sondern die Stashs sind relativ häufig zu finden. Ein Camp ist schon wichtig, wenn du Items reparieren musst, dann brauchst du Material aus deiner Stash. Soviel kannst Du gar nicht mitschleppen.
    Pursuivant is offline

  17. #17 Reply With Quote
    Deus VRanger's Avatar
    Join Date
    Dec 2010
    Location
    Alte Militärbasis
    Posts
    20,388
    Quote Originally Posted by Pursuivant View Post
    Das Problem bei FO 76 ist das Kampfsystem, es kommt recht oft zu "Arena-Kämpfen", zwar keine wirklichen aber es ist nahe dran. Ich habe NV komplett als Stealth Char durchgespielt. Bei FO 4 funktionierte es schon nicht mehr so gut, bei 76 fast gar nicht - das ist aber nur meine Meinung.
    Bei 76 benutze ich sehr oft Granaten, Mollies und Minen, wenn ich denn welche habe. Die habe ich den Vorgängern nie gebraucht! In West-Virginia braucht man sie um die großen Feindgruppen aufzuknacken. Wenn du plötzlich zwischen 10 Supermutanten stehst, nützt dir auch kein Stealth mehr, aber Granaten sind ein probates Hilfsmittel.
    10 gegen einen, da hast Du recht. Aber ich schlage zuerst einen großen Bogen um alles und knipse es weg. Die Fähigkeiten mit dem Mehrfachen an Schaden sind ja übernommen. Es laufen echt welche an einem vorbei. Was sehr gut geht, wenn man es macht, ist VATS. Man fokusiert bei z. B. Maulwurfsratten (mag die Dinger nicht) immer richtig und trifft zu dem. Den Molotowcocktail nutze ich auch in Fallout 4. Vorher war es die Handgranate. Es ist schon übel wenn dabei so ein Lkw mit hochgeht und eine Gruppe dazu. Weil es ja einen Respawn gibt, ist der Lkw morgen wieder da :-)

    Ich werde vorerst beim Schleichen bleiben und ein gutes Messer hilft auch. Es kann auch sein, dass ich vorerst nicht jedes Gebiet betreten werde.
    VRanger is offline

  18. #18 Reply With Quote
    Waldläufer
    Join Date
    Oct 2011
    Posts
    114
    Quote Originally Posted by Pursuivant View Post
    @ Actionhero

    Du kannst nicht nur in Red-Rocket Tanken auf deine Stash zugreifen, wenn du denn ein Camp hast, sondern die Stashs sind relativ häufig zu finden. Ein Camp ist schon wichtig, wenn du Items reparieren musst, dann brauchst du Material aus deiner Stash. Soviel kannst Du gar nicht mitschleppen.
    Ok, danke. Bisher lager ich alles beim Camp der Aufseherin. Da kann ich auch 450 (kg?) lagern. Einziges Problem ist halt, die Schnellreise dorthin kostet immer ein paar Kronkorken wenn gerade keine Red-Rocket in der Nähe ist und man kann nicht schnellreisen, wenn man überladen ist. Hoffe, dafür gibt es noch einen Perk. Außerdem bräuchte ich dringend eine Quelle für sauberes Wasser. Muss mich vielleicht doch mal drum kümmern.
    Actionhero is offline

  19. #19 Reply With Quote
    Mythos Pursuivant's Avatar
    Join Date
    Feb 2011
    Location
    Metro-Ruhr
    Posts
    8,678
    @ Actionhero

    Für sauberes Wasser brauchst du ein Camp, eine Wasseraufbereitung und einen Generator. Es reicht aber auch abgekochtes Wasser, da du dir eh ewig RAD-Schäden einfängst, kommt es auf die wenige Radioaktivität durch Wasser auch nicht an.

    @ VRanger

    Bei Events oder beim Betreten von Gebäuden ist es nix mit rumschleichen und die Gegner nach und nach abknipsen. Bei Events werden die ja erst gespawnt - wenn er eintritt dann stehst du auch oft unter Zeitdruck, weil die Gegner Maschinen/Gegenstände zerstören und das sollst du verhindern.
    Bei manchen Quests werden die Gegner auch erst gespawnt, wenn du ihn getriggert hast. Da kommt es dann auch auf Schnelligkeit an. Deshalb habe ich ja auch meine .38er Impro-MP und eine aufgebrezelte 10 mm und neuerdings eine 10 mm MP mit Brandschaden.
    Gegen Stealth sprechen auch die Waffen, die man finden/modden kann. Hoher Schaden = langsame Schussfolge und ewig langes Nachladen. One Hit Kills habe ich bisher nur mit der Schrotflinte erzielt und das auch nur bei Fallobst Gegnern.
    Pursuivant is offline

  20. #20 Reply With Quote
    Deus VRanger's Avatar
    Join Date
    Dec 2010
    Location
    Alte Militärbasis
    Posts
    20,388
    Quote Originally Posted by Pursuivant View Post
    @ VRanger

    Bei Events oder beim Betreten von Gebäuden ist es nix mit rumschleichen und die Gegner nach und nach abknipsen. Bei Events werden die ja erst gespawnt - wenn er eintritt dann stehst du auch oft unter Zeitdruck, weil die Gegner Maschinen/Gegenstände zerstören und das sollst du verhindern.
    Bei manchen Quests werden die Gegner auch erst gespawnt, wenn du ihn getriggert hast. Da kommt es dann auch auf Schnelligkeit an. Deshalb habe ich ja auch meine .38er Impro-MP und eine aufgebrezelte 10 mm und neuerdings eine 10 mm MP mit Brandschaden.
    Gegen Stealth sprechen auch die Waffen, die man finden/modden kann. Hoher Schaden = langsame Schussfolge und ewig langes Nachladen. One Hit Kills habe ich bisher nur mit der Schrotflinte erzielt und das auch nur bei Fallobst Gegnern.
    Das sind natürlich starke Gründe. Gegner in einem Gebäude, die dann auftauchen, wenn getriggert, führen zu einem anderen Verhalten. Ich bin mir nicht sicher, ob ich die Quest annehmen würde. Das schreibe ich aber nur, weil ich die Konsequenzen nicht kenne. Doch bisher gescheiterte oder nicht angenommene oder wegen Verlassen des Gebiets aufgegebene Quest haben sich bei mir nicht negativ ausgewirkt. Klar, ich kenne dann die Beute nicht. Hast Du schon ein Statistikmenü gefunden, wo man so etwas sehen kann? Also erfüllte Quest, erledigte Gegner, gegessene Dinge, geschlafene Stunden usw.?
    VRanger is offline

Page 1 of 5 12345 Last »

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •