Page 1 of 2 12 Last »
Results 1 to 20 of 26

König der Löwen

  1. #1 Reply With Quote
    Halbgott Takeda Shingen's Avatar
    Join Date
    Sep 2006
    Location
    Provinz: Kai
    Posts
    9,269
    Weiß nicht ob es heir schon einen Thread dazu gibt, aber Disney macht nun ein Remake zu König der Löwen, aber sieht es selbst


    [Video]
    Schnell wie der Wind || Stark wie das Feuer
    Standhaft wie der Berg || Verschwiegen wie der Hain
    Takeda Shingen is offline

  2. #2 Reply With Quote
    Mythos da_irga's Avatar
    Join Date
    Mar 2007
    Location
    Niederbayern
    Posts
    8,691
    So geil! Werd ich mir auf jedenfall reinziehen!
    da_irga is offline

  3. #3 Reply With Quote
    Auserwählter Raider's Avatar
    Join Date
    Jul 2006
    Location
    Niederbayern
    Posts
    6,619
    Die Animation wird so richtig schlecht altern. Das merkt man jetzt schon.
    Raider is offline

  4. #4 Reply With Quote
    Deus EfBieEi's Avatar
    Join Date
    Mar 2010
    Posts
    15,255
    Auch wenn die Technik beeindruckend ist... Zeichentrick > Animationsfilm
    EfBieEi is offline

  5. #5 Reply With Quote
    Auserwählter Chris Di Cesare's Avatar
    Join Date
    Jan 2010
    Posts
    6,078
    Bin gespannt auf den Film. Der Kleine sieht so knuddelig aus, jetzt will ich auch einen
    Chris Di Cesare is offline

  6. #6 Reply With Quote
    Deus Dukemon's Avatar
    Join Date
    Jun 2010
    Location
    Tevinter
    Posts
    13,940
    [Video]

    Der deutsche Trailer.

    Ich werde nur rein gehen, wenn Disney die ganzen YouTube Vollpfosten und anderes Gesocks (Schweiger, Schweighöfer , etc.) aus dem Film rauslässt.

    Ich will Sprecher der Marke Ilja Richter oder Eberhard Prüter in einem Disney Film hören.
    Dukemon is offline

  7. #7 Reply With Quote
    Waldläufer Alice Liddell's Avatar
    Join Date
    Oct 2017
    Posts
    156
    Der sieht ja zu putzig aus.
    Muss ich unbedingt sehen. Auch wenn ich nicht daran glaube, dass er an den alten Zeichentrick-Klassiker heranreichen wird.
    Bin da einfach kleinlich.
    Bereits im Trailer wurmt es mich, dass Raffiki nur diese Wurzeln zerreißt um an das rote Pulver zu gelangen.
    Im Original brach er doch eine Nuss auf.

    [Video]

    Ich wünschte es wäre vom Inhalt so nah am Original wie nur möglich, nur in Live Action Aufmachung. Daraus wird wohl nichts werden wenn sie im Trailer schon patzen.

    Ob sie wohl Arielle, meinen Lieblingsdisneyfilm, auch noch angehen?
    Alice Liddell is offline Last edited by Alice Liddell; 21.12.2018 at 09:51.

  8. #8 Reply With Quote
    Waldläufer Alice Liddell's Avatar
    Join Date
    Oct 2017
    Posts
    156
    Trailer Nummer 2:

    [Video]

    Die Stimme von Scar klingt für mich viel zu harmlos. Setzt man bei der dt. Vertonung auf sog. Influencer?

    Hätte mir gerade für Scar ein Comeback von Thomas Fritsch gewünscht. Aktiv scheint er noch zu sein, da er auch als Sprecher vieler Dokumenationen zu hören ist. Wobei man ihn hauptsächlich wohl als deutsche Stimme von Jeremy Irons kennt.

    Gleichzeitig sieht er mir aber auch optisch nicht mehr böse genug aus. Nicht wie Scar. Wo sind die stechenden grünen Augen und die schwarze Mähne? Er sieht aus wie ein zerfledderter Löwe. Eher bemitleidenswürdig als angsteinflößend. Man möchte eine Schale Sheba aufreißen und ihm vor die Füße stellen, damit er nicht vor Hunger tot umfällt.

    Auch wenn es ein Fake war bzw. Fanmade, muss ich schon zugeben, dass das eher meinen Vorstellungen entsprach:
    [Bild: il_794xN.1429874985_ckwk.jpg]


    Was wir bekommen ist dieses Katerchen:
    [Bild: 5cade4f2f08cc111877898e3-750-563.jpg]
    Alice Liddell is offline Last edited by Alice Liddell; 14.04.2019 at 19:32.

  9. #9 Reply With Quote
    Auserwählter Raider's Avatar
    Join Date
    Jul 2006
    Location
    Niederbayern
    Posts
    6,619
    Der Film sieht aus wie die Antwort auf die Frage "Können wir die ikonisch designten, emotional animierten Zeichentricktiere aus dem alten Film wie echte Tiere aussehen lassen?", ohne die Folgefrage "warum sollten wir das denn tun?" zu stellen.
    Raider is offline

  10. #10 Reply With Quote
    Waldläufer Alice Liddell's Avatar
    Join Date
    Oct 2017
    Posts
    156
    Quote Originally Posted by Raider View Post
    Der Film sieht aus wie die Antwort auf die Frage "Können wir die ikonisch designten, emotional animierten Zeichentricktiere aus dem alten Film wie echte Tiere aussehen lassen?", ohne die Folgefrage "warum sollten wir das denn tun?" zu stellen.

    Es ist nicht so, als ob es keine schwarzmähnigen Löwen geben würde. Vielmehr vermute ich mal der Disney Scar hatte eine schwarze Mähne, weil die Wesensart die man diesen Löwen nachsagt zu ihm passte. Sofern da was dran ist, ich verlasse mich mal darauf dass derjenige der den Tweet verfasste wusste wovon er schreibt:

    AtlasOne‏ @TheAtlasOne









    The weird thing bout Scar in Lion King 2019 is that black-maned lions ARE REAL, and they easily could have based him off of one.

    Lions with darker manes are also more aggressive and lead prides more often than lighter-maned males. Thus why Scar, the villain, has a black mane.

    [Bild: Lion_King.png]


    Seite: Elle.com - People are upset about Scar's new look in 'The Lion King' Live-Action Trailer

    Drückt man dann noch ein Auge zu, hätte man ihm durchaus auch noch giftgrüne Augen verpassen können. Aber wenn er wenigstens im Großen und Ganzen wie Scar aussieht, gefährlich aussieht, seine schwarze Mähne behält, hätte man sicher auch auf das besondere Farbdetail verzichten können. Die Narbe allein hätte gereicht. Nichtmal die tritt beim neuen Scar mehr allzu deutlich hervor.

    Wenn sie aus Arielle, im Zuge einer Live Action Verfilmung, eine Blondine machen würden, würde ich mich genauso daran stören. Es ist einfach nicht das, was man mit diesen Charakteren verbindet und es basiert schließlich auf einem Disney-Meisterwerk mit dem man aufgrund Kindheitserinnerungen viele Emotionen verbindet. Man will es wiedererkennen können.
    Alice Liddell is offline

  11. #11 Reply With Quote
    Deus Dukemon's Avatar
    Join Date
    Jun 2010
    Location
    Tevinter
    Posts
    13,940
    Thorsten Michaelis ist kein Ersatz für Thomas Fritsch, aber eine bessere Wahl für Scar, es hätte weit schlimmer sein können. Ich mag Thorsten Michaelis, der für mich DER Grund ist weiterhin Magier in Dragon Age Inquisition zu spielen.
    Dukemon is offline

  12. #12 Reply With Quote
    Deus Trailerpark's Avatar
    Join Date
    Oct 2006
    Location
    Irgendein Schlafplatz
    Posts
    11,667
    @ Alice Liddel:

    Die Reaktion meiner Frau sagt alles. Sie hat das Fanmade Poster gesehen: Boa Geil! Das sieht echt gut aus.

    Dann zeige ich ihr den "richtigen" Scar: Das ist doch ein Scherz? Wo ist die Schwarze Mähne? Etc"
    Trailerpark is offline

  13. #13 Reply With Quote
    Waldläufer Alice Liddell's Avatar
    Join Date
    Oct 2017
    Posts
    156
    Quote Originally Posted by Trailerpark View Post
    @ Alice Liddel:

    Die Reaktion meiner Frau sagt alles. Sie hat das Fanmade Poster gesehen: Boa Geil! Das sieht echt gut aus.

    Dann zeige ich ihr den "richtigen" Scar: Das ist doch ein Scherz? Wo ist die Schwarze Mähne? Etc"
    Versteh ich nur zu gut. Grüße an meine Leidenskumpanin.

    Mir wurde gestern der Film "Pride - das Gesetz der Savanne" von einer Freundin empfohlen, als ich mich über alle Maßen enttäuscht über den Trailer und Scar, einen meiner absoluten Lieblingsbösewichte von Disney, beschwerte. Und ja, ich geh mittlerweile nachdem ich ihn gesehen habe davon aus, dass man von diesem angeblich Jahrzehnte alten Film mehr erwarten kann als von König der Löwen (2019).

    [Video]

    Wünsche wirklich jedem der sich mit der deutschen Synchronisation und dem neuen Scar abfinden kann viel Freude während dem Kinobesuch.

    Ich werd mir vielleicht mal die BD holen, dann auf englisch ansehen, aber ein Kinobesuch ist ausgeschlossen.
    Den Disney Klassiker dagegen weiß ich jetzt noch mehr zu schätzen als ohnehin schon.
    Somit ziehe ich trotzdem etwas Positives draus, also alles halb so wild. Mit Pride hab ich nun sogar einen neuen Lieblingsfilm mit Löwen dazubekommen. Frage mich nur, wieso ich von der Existenz eines so süßen Films bisher nichts wusste.



    Quote Originally Posted by Dukemon View Post
    Thorsten Michaelis ist kein Ersatz für Thomas Fritsch, aber eine bessere Wahl für Scar, es hätte weit schlimmer sein können. Ich mag Thorsten Michaelis, der für mich DER Grund ist weiterhin Magier in Dragon Age Inquisition zu spielen.
    Dass du seine Stimme magst weil du sie mit Inquisition in Verbindung bringst ist absolut okay. Aber es ist die eine Sache einen Sprecher zu mögen und die andere, ob er überzeugend einen manipulativen Bösewicht sprechen kann. Und das, kann er nicht. Bei Thomas Fritsch war Scars Charakter greifbar, mit geschlossenen Augen nur wenn man ihm zuhört. Genauso wie nicht jeder Schauspieler fähig ist einen authentischen Bösewicht zu spielen ist auch nicht jeder Sprecher in der Lage, einen zu sprechen. Das muss einem liegen, sonst wirkt es nicht, ist nicht glaubhaft und nimmt dem Charakter den man verkörpert oder dem man seine Stimme leiht viel von dem, was er mit geeigneter Besetzung hätte sein können. Sei froh, dass der Inquisitor eigentlich nie wirklich böse sein konnte, für den passte er. [Bild: s_072.gif]

    Dennoch, schön wenn du dich damit arrangieren kannst, wünsche dir viel Spaß im Kino.
    Alice Liddell is offline Last edited by Alice Liddell; 15.04.2019 at 23:00.

  14. #14 Reply With Quote
    Deus Dukemon's Avatar
    Join Date
    Jun 2010
    Location
    Tevinter
    Posts
    13,940
    Ich sage nur, dass Michaelis ein Sprecher ist der weiß was er tut. Hier wurden ein Synchronschauspieler besetzt, du wirst keine schiefen Töne hören. Michaelis als Name wird aber kein Zuschauermagnet sein.
    Zu seinen Leistungen, wenn es von ihm verlangt wird kann er bedrohlich wirken. Er spricht einen guten Blade von Marvel.

    Außerdem meistert er in Charmed gut den Akt zwischen menschlichen, manipulativen und plannenenden Cole Turner und dem brutalen Balthazar.

    Schon mal den Inquisitor als Magier, nach der Ausbildung für eine Spezialisierung, bei Sera die mittlere Dialogoption sprechen lassen (mit Michaelis als Stimme)? Das war für mich der Punkt, wo ich Rene Dawn-Claude dank Inquisition als unfähig empfand.
    Dukemon is offline

  15. #15 Reply With Quote
    Halbgott Takeda Shingen's Avatar
    Join Date
    Sep 2006
    Location
    Provinz: Kai
    Posts
    9,269
    Otto Waalkes sollte eine Sprechrolle bekommen. Vielleicht eine Hyäne oder Timon.
    Schnell wie der Wind || Stark wie das Feuer
    Standhaft wie der Berg || Verschwiegen wie der Hain
    Takeda Shingen is offline

  16. #16 Reply With Quote
    Deus Dukemon's Avatar
    Join Date
    Jun 2010
    Location
    Tevinter
    Posts
    13,940
    Quote Originally Posted by Takeda Shingen View Post
    Otto Waalkes sollte eine Sprechrolle bekommen. Vielleicht eine Hyäne oder Timon.
    Den sollte man sich lieber für Mushu aufheben.
    Dukemon is offline

  17. #17 Reply With Quote
    #17  Forenperser's Avatar
    Join Date
    Sep 2008
    Location
    Irgendwo da draußen.....
    Posts
    29,260
    Und ein weiterer Film der Kategorie "Unnötiges Disney Remake das ich ignorieren werde".
    Forenperser is offline

  18. #18 Reply With Quote
    Waldläufer Alice Liddell's Avatar
    Join Date
    Oct 2017
    Posts
    156
    Quote Originally Posted by Alice Liddell View Post

    Wenn sie aus Arielle, im Zuge einer Live Action Verfilmung, eine Blondine machen würden, würde ich mich genauso daran stören. Es ist einfach nicht das, was man mit diesen Charakteren verbindet und es basiert schließlich auf einem Disney-Meisterwerk mit dem man aufgrund Kindheitserinnerungen viele Emotionen verbindet. Man will es wiedererkennen können.

    Damals, als ich den eben zitierten Post von mir schrieb, dachte ich tatsächlich noch der Scar mit zerrupfter und nicht mehr schwarzer Mähne wäre skandalös.
    Ich befürchtete, nein witzelte eher, was wäre wenn Arielle in einer entsprechenden Neuverfilmung blond wäre...

    Tja nun haben wir die Darstellerin von Arielle für die Neuverfilmung die 2020 angegangen wird. Nur passt nicht nur die Haarfarbe nicht, nein, es ist ein ganz anderer Typ Frau. War Arielle damals noch die typische rothaarige mit heller Haut, ist sie nun farbig. Und ich finde, genau wie bei König der Löwen, wenn man schon auf den Nostalgiefaktor setzt. Wenn man schon einen alten Disneyklassiker wählt und diesen neu verfilmt. Dann sollte man sich auch an die optische Erscheinung der Charakteren im Original halten.
    Sie dürften gerne neue Disneyfilme bringen mit farbigen Frauen. Ich mag sowohl Pocahontas, wie auch Küss den Frosch und Vaiana. Und ich würde auch hier nicht damit einverstanden sein, wenn auch nur eine davon plötzlich in einer Neuverfilmung weiß wäre.

    [Bild: newspic-79073.jpg]

    Halle Bailey ist echt ein süßes Mädchen. Aber sie ist einfach keine Arielle. Blackwashing ist genauso schlimm wie Whitewashing. Rothaarige sind eine Minderheit die häufig von vereinzelt dummen Kindern in jungen Jahren schikaniert werden. Mehr noch, es gab Zeiten, früher, da hat man sie sogar mal als Hexen verfolgt und nicht selten auf dem Scheiterhaufen verbrannt. Disney... jetzt noch die rothaarige Arielle zu streichen finde ich einfach nur schlimm. Fast schon diskriminierend () Dafür gibts keinen Grund.
    Alice Liddell is offline Last edited by Alice Liddell; 07.07.2019 at 20:57.

  19. #19 Reply With Quote
    #17  Forenperser's Avatar
    Join Date
    Sep 2008
    Location
    Irgendwo da draußen.....
    Posts
    29,260
    Wer sagt denn dass sie keine roten Haare haben wird in der Rolle?

    Und die Hautfarbe ist ja nun wirklich irrelevant bei dem Charakter.
    Forenperser is offline

  20. #20 Reply With Quote
    Waldläufer Alice Liddell's Avatar
    Join Date
    Oct 2017
    Posts
    156
    Quote Originally Posted by Forenperser View Post

    Und die Hautfarbe ist ja nun wirklich irrelevant bei dem Charakter.
    Die Hautfarbe ist für mich genauso relevant wie die Haarfarbe was den Wiederkennungswert eines geliebten Disneycharakters betrifft. Nur dass jetzt beides nicht passt.
    Wenn sie Arielle verfilmen, dann doch bitte auch mit einer Arielle die der Arielle entspricht wie man sie aus dem Cartoon kennt.
    Sie war nicht blond, sie war nicht brünett sie war nicht schwarzhaarig sie war - rot.
    Ebenso war sie nicht Farbig, sie war entsprechend ihrem keltischen Typus sehr hellhäutig.
    Dazu die helle Augenfarbe, in ihrem Fall blau.
    Nostalgie bezieht sich doch nicht nur auf ein Wesen, nein, es ist auch die Erscheinung. Du siehst ein Bild von Arielle und sofort denkst du an viele schöne Filmmomente die du als Kind bewundert hast.

    Wenn sie den Film also Arielle nennen, und es als Live Action Verfilmung des Originals bezeichnen, dann doch auch bitte mit einer Rollenbesetzung die uns diese Charaktere wiedererkennen lässt. Oder gibt es etwa keine hübsche gut singende rothaarige Schauspielerin? Notfalls müsste man eben bei Gesangeseinlagen auf den Milli-Vanilli-Trick zurückgreifen.

    Kontinuität finde ich, wenn man etwas neu verfilmt, wichtig. Arielle war nicht nur die freundliche, teils rebellische, singende bis über beide Ohren verliebte Meerjungfrau, dazu gehört eben auch ihre optische Erscheinung.

    Ich versteh die Notwendigkeit nicht, auf blackwashing zurückzugreifen.
    Es gibt viele farbige Disneyprotagonistinnen, Pocahontas, Vaiana, Lilo und Tiana und die sollen bitte genau so bleiben wenn sich Disney irgendwann für eine Realverfilmung entscheidet.
    Aber es gab nur diese eine Disneyprinzessin als klassische rothaarige, Betonung auf gab. Denn in eine Realverfilmung hat sies nun offiziell nicht geschafft.

    Ich würde mich nicht die Bohne dran stören, wäre Arielle von Anfang an so (s.u.) gewesen, so dass ich sie optisch auch wiedererkannt hätte:
    [Bild: 16x9]

    Black- wie Whitewashing ist einfach nur schlimm.
    Nur ist jetzt der Zug eh schon abgefahren.

    Bin nur heilfroh, dass Mulan noch nach Mulan aussieht. Wenn schon Lion King und Arielle mich in kein Kino locken tuts immerhin dieser Film.
    Ein wenig Hoffnung auf eine Verfilmung von Pocahontas, jetzt wo Disney ohnehin im Remakewahn zu sein scheint, hab ich auch noch.
    Wenn ich etwas Glück habe, sieht Pocahontas auch nach Pocahontas aus.

    Wer sagt denn dass sie keine roten Haare haben wird in der Rolle?
    Wenn ich einen Wunsch frei hätte, NEIN.
    Wenn sie Arielles Besetzung nicht dem Original entsprechend haben wollen, und Tritons Familie nun farbig ist, dann bitte auch konsequent das ganze durchziehen.
    Da gibts dann keine Notwendigkeit mehr ihr eine für ihren Typ unnatürliche Haarfarbe zu verpassen, denn es ist eine neue Arielle die sich in dem Fall keine Vergleiche mit der Cartoonvorlage stellen muss.
    Das muss man dann einfach schlicht akzeptieren ohne zu versuchen mit knallroten Haaren irgendeine Ähnlichkeit zu erzwingen.
    Halle Bailey ist hübsch, sie hat hübsche dunkle Haare, dabei kanns auch bleiben.

    Vielleicht liegts aber auch daran, dass ich mich gerade beim lesen an Rihannas rothaarig gefärbte Phase zurückerinnere. Als riesen Fan ihrer Musik muss ich trotzdem sagen, das war nichts.
    Alice Liddell is offline Last edited by Alice Liddell; 08.07.2019 at 20:12.

Page 1 of 2 12 Last »

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •