Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1 Zitieren
    Lehrling
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    12
    Fancer ist offline
    Hey Hallo liebe Leute,

    habe die Suchfunktion benutzt, was ich gefunden habe hat mich aber nicht wirklich zufrieden gestellt. Um nicht lange drum herum zu reden es geht mit unter auch um die Frage, wann genau hat sich Avalac’h in Uma verwandelt und wie war der zeitliche Ablauf im Plot von Ciri und Avalac’h. Sorry vorweg wenn es dazu schon Antworten gibt und ich sie nicht gefunden habe. Ist keine Absicht.

    Soo zum geschichtlichen Ablauf:
    - Ciri ist seit Jahren auf der Flucht vor der wilden Jagd und kam am Anfang von Wichter 3 wieder zurück,
    weil sie dachte es sei sicher und die wilde Jagd hätte ihre Spur verloren. Außerdem wollte sie Geralt und
    Yen finden.
    - Das erste Mal wieder in dieser Welt sind Ciri und Avalac’h auf Ard Skellig gelandet, wurden sogleich von der wilden Jagd umstellt und wenn ich es richtig weiß hat dort gleich ganz am Anfang des Spiels Eredin das Phylakterium entkorkt und den Fluch auf Avalac’h freigelassen.

    Ich dachte immer nach dem wirken des Fluchs verwandelt man sich gleich in Uma. Das stimmt nicht oder?

    - Avalac’h beschwor einen mächtigen Zauber, der die Explosion auf Ard Skellig auslöste. Er öffnete das Portal durch welches Ciri fälschlicherweise im Buckelsumpf bei den Mumen landete. Er selbst konnte, behindert durch den Fluch das gleiche Portal nicht erreichen. stimmt das?

    - Avalac’h war also noch nicht in Uma verwandelt und floh nach Velen
    - Ciri konnte den Mumen entkommen und fand Unterschlupf beim blutigen Baron Phillipp Strenger.
    - Weil Ciri das Phylakterium reparieren wollte, ging sie nach Novigrad, traf auf Rittersporn und dann später auf Hurensohn Junior.
    - Junior dachte Ciri hätte ihn betrogen. Ciri und Rittersporn flohen auf die Tempelinsel. Ciri musste Rittersporn dort zurücklassen und er wurde dort inhaftiert. Sie teleportierte sich wieder nach Skellige auf Hindersfjall, Lofoten.
    - Durch den EInsatz ihrer Kräfte war schon bald wieder die wilde Jagd da. Avalac’h hat auch gespürt, dass sich Ciri von der Tempelinsel nach Hindersfjall teleportiert hat und kam ebenfalls dort hin. Immernoch den Fluch in sich tragend.
    - Skall verhalf Ciri zur Flucht und brachte sie an den Strand an dem sie auf Avalac’h traf.

    und ab hier weiß ich es eben nicht genau: Avalac’h hat noch genug Macht, trotz des Fluches um Ciri zur Nebelinsel zu schicken, richtig? Wie hat er das gemacht? Ciri schlief die ganze Zeit auf dem Boot. War er auch mit im Boot? Den ganzen Weg bis zur Nebelinsel? Die Erzählung sagt ja, dass Skall am nächsten Tag das Boot an der Küste gefunden hat mit Uma an Bord. D.h. Avalac’h hat Ciri zur Insel gebracht, sie dort schlafend in die Hütte gelegt und ist dann wieder auf das Boot gestiegen und hat sie alleine gelassen. Auf dem Boot hat er sich dann erst verwandelt. Kommt das hin?
    Wie konnte er einen so mächtigen Fluch so lange hinauszögern bis Ciri das zweite Mal auf Skellige war?
    Eine letzte Frage noch: Bei mir wurde Ciri am Ende eine fahrende Hexerin, was mein Lieblingsende darstellt. Hat Sie die weiße Kälte besiegt, nachdem sie den Turm betreten hat? Wir die weiße Kälte also durch Ciri jetzt nie kommen und die Welt zerstören? Wie hat sie das hinbekommen?

    Sorry für den langen Text, ich hoffe die oben aufgeführten Spiegelstriche kommen hin. Ich bin euch echt dankbar für Antworten.
    Grüße
  2. #2 Zitieren
    Größter Sumpfgolem Avatar von Alexander-JJ
    Registriert seit
    Dec 2004
    Ort
    im Großen Sumpf
    Beiträge
    7.075
    Alexander-JJ ist offline
    Wie und warum Ciri die weiße Kälte besiegt wissen wir leider nicht, da es nicht gezeigt wird. Sie schafft das halt und gut ist.

    Ansonsten liegst du mit deinen Ideen richtig.
    "Alle die Heiligen, die hochgeachtet
    philosophierten, sind des Todes Raub.
    Auch ihre Stimme wird nicht mehr gehört,
    ihr Mund ist vollgestopft mit Sand und Staub."

    - Omar Khayyam
  3. #3 Zitieren
    Lehrling
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    12
    Fancer ist offline
    Ok danke dir

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •