Ergebnis 1 bis 8 von 8

Neues MSI PL62 7RC Notebook nutzt nur Intel Grafik statt Nvida

  1. #1 Zitieren
    Ehrengarde Avatar von Saiyajin
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.621
    Heyo Leute,

    also im Internet finde ich keine richtige Lösung zu meinem Problem, deswegen wollte ich nochmal bei den Experten Nachfragen..
    Ich habe mir ein neues Notebook gekauft, das MSI PL62 7RC mit Windows 10.

    Dort ist Intel Graphics 630 und NVIDIA MX150 installiert. Sobald ich aber die Intel Grafik deaktiviere, nutzt mein Notebook nur den Standard-Display-Treiber und nicht meine NVIDIA...
    Ich will im 2D und im 3D Betrieb meine NVIDIA Nutzen und nicht die billige Intel 630 Grafik...

    Da ich mein Notebook eh' nur über Netzteil laufe, habe ich auch immer maximale Leistung und kann daher auch alles auf Hoch stellen. Ich weiß das die Intel Grafik dann weniger CPU nutzt und im 2D Betrieb auch ausreicht, aber wenn ich schon extra ein Notebook mit der Grafikkarte habe will ich diese auch Nutzen.
    Ich weiß auch das wenn ich Spiele starte, diese die MX150 nimmt... aber trotzdem will ich nicht die Intel auf meinem PC laufen lassen.. das nevt mich grad richtig und ich kann es auch nicht deinstalliere :-(

    Ich hoffe Ihr könnt mir irgendwie helfen!
    Saiyajin ist offline

  2. #2 Zitieren
    Auserwählter Avatar von Morrich
    Registriert seit
    Feb 2013
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    6.965
    Nur nochmal zum Verständnis:

    Du weißt, dass die Intel Grafik im 2D Betrieb locker reicht und auch, dass dann weniger Strom verbraucht wird und willst dennoch die NVidia Grafik nutzen?
    Warum? Es bringt dir doch absolut NULL Mehrwert und verbrät nur unnötig mehr Strom.

    Dort, wo du die Grafikleistung wirklich brauchst (nämlich in Spielen), wird sie ja wohl auch genutzt.

    Also alles genau so, wie das vom Hersteller vorgesehen ist. Warum willst du da zwangsweise was dran ändern? Es bringt dir doch gar nichts.
    Desktop: Nanoxia DeepSilence 1/ AMD Ryzen 5 1600 + EKL Brocken 3 / AsRock AB350 Pro4 / Sapphire Nitro+ RX570 4GB / 16GB Crucial Ballistix Sport LT 2666 MHz / Crucial MX100 256GB 2,5" SSD / Crucial MX500 500GB M.2 SSD
    Cooler Master V550S/ Teufel Concept E Magnum PE
    NODbook: Lenovo ThinkPad Ege 545 - AMD A8-4500M / Radeon HD7640G / 8GB DDR3 1600MHz / 480GB OCZ TR150 SSD


    Ja, verdammt, ich bin AMD Fanboy!!!
    Morrich ist offline

  3. #3 Zitieren
    Ritter Avatar von Progrinator
    Registriert seit
    Apr 2018
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.321
    Zitat Zitat von Morrich Beitrag anzeigen
    Nur nochmal zum Verständnis:

    Du weißt, dass die Intel Grafik im 2D Betrieb locker reicht und auch, dass dann weniger Strom verbraucht wird und willst dennoch die NVidia Grafik nutzen?
    Warum? Es bringt dir doch absolut NULL Mehrwert und verbrät nur unnötig mehr Strom.

    Dort, wo du die Grafikleistung wirklich brauchst (nämlich in Spielen), wird sie ja wohl auch genutzt.

    Also alles genau so, wie das vom Hersteller vorgesehen ist. Warum willst du da zwangsweise was dran ändern? Es bringt dir doch gar nichts.
    Weil er es will. Zudem ist ihm der Strom egal. Des weiteren kann ja sein das er irgendwas mit 3 Modeling oder so macht und lieber die volle pauer haben will, weil er damit dann entspannter arbeiten kann.
    PC: I5 2500K | 16GB RAM | GeForce 960 4GB | 1TB+240GB SATA SSD | 2TB HDD |
    Laptop: i5 7300HQ | 8GB RAM | GeForce 1050 4GB | 120GB SSD | 1TB HDD |
    Konsolen: PS4 | PS2 | GameCube | Gameboy SP |
    Progrinator ist offline

  4. #4 Zitieren
    Auserwählter Avatar von Morrich
    Registriert seit
    Feb 2013
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    6.965
    Nur, weil das Gerät am Netz hängt, muss es ja nicht mehr Strom ziehen als nötig. Zudem muss auch die Kühlung dann mehr leisten und der Lüfter wird auch im 2D Betrieb unnötig stark belastet.
    Von irgendwelchen Anwendungen abseits von Spielen, die die Grafikleistung benötigen, war auch nicht die Rede.

    Wozu also dieser völlig irrationale Wunsch, unbedingt die dedizierte GPU nutzen zu wollen?
    Desktop: Nanoxia DeepSilence 1/ AMD Ryzen 5 1600 + EKL Brocken 3 / AsRock AB350 Pro4 / Sapphire Nitro+ RX570 4GB / 16GB Crucial Ballistix Sport LT 2666 MHz / Crucial MX100 256GB 2,5" SSD / Crucial MX500 500GB M.2 SSD
    Cooler Master V550S/ Teufel Concept E Magnum PE
    NODbook: Lenovo ThinkPad Ege 545 - AMD A8-4500M / Radeon HD7640G / 8GB DDR3 1600MHz / 480GB OCZ TR150 SSD


    Ja, verdammt, ich bin AMD Fanboy!!!
    Morrich ist offline

  5. #5 Zitieren
    Springshield  Avatar von Homerclon
    Registriert seit
    Aug 2004
    Ort
    Springfield ;)
    Beiträge
    8.769
    Ein rein psychologischer Grund.

    - Medieval 2 Total War - Gildenführer
    - 01100100 00100111 01101111 01101000 00100001
    Homerclon ist offline

  6. #6 Zitieren
    Knight Commander Avatar von Penthesilea
    Registriert seit
    Sep 2003
    Ort
    Bei mir Zuhause :o
    Beiträge
    2.168
    Zur eigentlichen Frage:

    Am naheliegensten wäre es mal einen Blick ins BIOS zu werfen und zu schauen, ob es dort eine Möglichkeit gibt die IGPU abzuschalten. Dann hat dein Laptop gar keine andere Wahl als die NVIDIA GPU zu nutzen

    Das online verfügbare Handbuch zu deinem Laptop gibt leider keine tiefen Einblicke in das BIOS und dessen Aufbau, da wirst du dich einfach mal durch klicken müssen
    Penthesilea ist offline

  7. #7 Zitieren
    Ehrengarde Avatar von Saiyajin
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.621
    Servus!

    ja genau, im BIOS hab ich auch schon geschaut und da gab es leider kein IGPU :-( egal habe das Notebook zurückschicken müssen wegen eines Hardwaredefektes an der Kopfhörerbuchse... ich könnt so ausrasten, Freitag Abend/Nacht und den kompletten Samstag damit verbracht alles einzurichten und dann am Ende festgestellt das die Buchse im a*** ist. Naja was solls, danke für eure Hilfe!
    Saiyajin ist offline

  8. #8 Zitieren
    Forschungsreisender  Avatar von jabu
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    4.479
    Falls die NVIDIA-Optimus-Technologie genutzt wird (weiß ich nicht, dürfte aber naheliegend sein, zumal vom Chip unterstützt), dann wird das fertig gerenderte Bild in den Framebuffer der iGPU (hier von Intel) kopiert (was hier vom Hauptspeicher abgezwackt sein sollte), damit die iGPU ihn ausgeben kann. Somit wäre ein komplettes Deaktivieren der iGPU sinnlos (und demzufolge nicht vorgesehen, weil Bild weg). Solche Hybrid-Grafiklösungen schaffen daher auch nur die Ausgangsauflösungen und Bildwiederholraten der iGPU und unterstützen keine erweiterten Sync-Features der dGPU, also hier kein G-Sync (was bei einem externen Monitor, der das unterstützt, evtl. relevant sein könnte).

    Eine u.U. sinnvolle Möglichkeit könnte (nur falls so verbaut, wobei ich nicht weiß, ob Optimus das vorsieht bzw. zulässt) darin bestehen, dass der externe Video-Ausgang direkt von der dGPU angesteuert wird, was bei alleiniger Nutzung des internen Monitors natürlich nichts brächte, beim externen u.U. durchaus. Auch hier würde man die iGPU nicht deaktivieren wollen, denn man hätte sonst im eingebauten Bildschirm kein Bild, wogegen beim externen dem Wunsch des TEs, ausschließlich die dGPU zu verwenden, entsprochen würde.

    Falls anstelle der NVIDIA-Optimus-Technologie eine richtige Umschaltung (Multiplexer o.Ä.) des Ausgangssignals verwendet wird, dann ergibt das Abschalten der iGPU durchaus einen Sinn, andernfalls wohl kaum.
    jabu ist offline

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •