Results 1 to 13 of 13

Wie wrdet ihr fr die Azubi Abschlussprfung lernen?

  1. #1 Reply With Quote
    Neuling
    Join Date
    Aug 2018
    Posts
    6
    Hallo,


    Ich habe ein Problem mit dem Lernen fr meine Abschlussprfung in Kaufmann fr Gro und Auenhandel. Ich bin auch ziemlich gut in der Schule und muss jetzt fr die Abschlussprfung lernen (ungefhr 380 Seiten mit einer Prfungsvorbereitung).

    Ich lerne auf folgender Weise :

    Karteikartenprogramm und fasse in meinen Worten zusammen und schreibe es in das Programm. Leider dauert die Bearbeitung einer Seite ca. 30 Minuten. Ich habe ca. an einem Tag 8 Seiten geschafft.

    Es ist ziemlich langwierig die Methode.
    Und jemand sagt, dass es eine Methode gibt fr schneller Abarbeitung :
    https://m.youtube.com/watch?v=eWYZnronE0o

    Leider kann ich nicht wie im Video erwhnt 30 Seiten in 90 Minuten bearbeiten.

    Was soll ich machen, wie soll ich lernen mit dem Buch? Es gibt fast nur Auswendiglern Aufgaben.

    Soll ich einfach nur die Prfungsvorbereitung lesen?


    Ich wei, dass ich jeden Tag bis zum Ende November (Datum der Abschlussprfung) etwa 2-4 Std Zeit investieren muss, aber leider ist das mit dieser Methode nicht mglich in absehbarer Zeit irgendwas zu erreichen. Nur fr die Bearbeitung wrde etwa 2 Monate entfallen und ich musste es auch wiederholen.
    risen4ever is offline

  2. #2 Reply With Quote
    Ehrengarde Progrinator's Avatar
    Join Date
    Apr 2018
    Posts
    2,074
    gar nicht. Ich wrde auch ohne solide bestehen.

    Das Video ist fr Studierende, deine Ausbildung ist dagegen nur Kindergarten.
    Lerne die Sachen, schaue dir Beispiel Arbeiten (aus dem Vorherigen Jahren an) und versuche die in einer entsprechende Zeit zu bearbeiten.
    PC: Ryzen 7 3700x | 32GB RAM | GeForce 960 4GB | 1TB+240GB SATA SSD | 2TB HDD | 1TB M2 |
    Laptop: i5 7300HQ | 8GB RAM | GeForce 1050 4GB | 120GB SSD | 1TB HDD |
    Konsolen: PS4 | PS2 | GameCube | Gameboy SP | Nitendo Switch|
    Progrinator is offline

  3. #3 Reply With Quote
    Neuling
    Join Date
    Aug 2018
    Posts
    6
    Quote Originally Posted by Progrinator View Post
    gar nicht. Ich wrde auch ohne solide bestehen.

    Das Video ist fr Studierende, deine Ausbildung ist dagegen nur Kindergarten.
    Lerne die Sachen, schaue dir Beispiel Arbeiten (aus dem Vorherigen Jahren an) und versuche die in einer entsprechende Zeit zu bearbeiten.


    Garnicht lernen????? Tut mir leid, Progrinator (hrt sich so an wie Prokrastination - Aufschiebertis, was ja deinem Niveau entspricht.)

    "Ausbildung ist wie Kindergarten."
    Lass mal die Bewertung.

    Und dein Tipp ist ja so detailliert.

    "Lerne..."

    Ich habe ein Problem, wie ich lernen soll und du schreibst "lerne". Wirklich ein Blitzmerker.
    risen4ever is offline

  4. #4 Reply With Quote
    Ehrengarde Progrinator's Avatar
    Join Date
    Apr 2018
    Posts
    2,074
    Quote Originally Posted by risen4ever View Post
    Garnicht lernen????? Tut mir leid, Progrinator (hrt sich so an wie Prokrastination - Aufschiebertis, was ja deinem Niveau entspricht.)

    "Ausbildung ist wie Kindergarten."
    Lass mal die Bewertung.

    Und dein Tipp ist ja so detailliert.

    "Lerne..."

    Ich habe ein Problem, wie ich lernen soll und du schreibst "lerne". Wirklich ein Blitzmerker.
    1. Ich bin nicht der jenige der seine Ausbildung gefrdet sieht. Im gegen Satz zu dir, Chille ich und leiste trotzdem gute Ergebnis. Des weiteren war der erste Teil auf mich bezogen. Wenn du Fragen stellst, muss du dich halt nicht ber die Antworten rgern die du bekommst.

    2. Mach mal nach deiner Ausbildung ein anspruchsvollen Studien gang. Darber hinaus ging es mir nur, dass das Verlinkte Video auf das Studium ein ging und nicht auf die Ausbildung. Zu meiner Verteidigung muss ich sagen, dass ich dein Beitrag nur ber Flogen habe.

    3. Es war detailliert. Ich hab dir geschrieben, dass du dir Beispiel-Arbeiten anschauen sollst. Ansonsten ltere Abschlussprfungen.

    Eigentlich sollte dich die Berufsschule und dein Betrieb darauf vorbereiten. Du muss selber schauen wie du am besten lernst. Wichtig ist nur Regelmig und oft Wiederholen oft sind kleinere Einheiten besser als eine groe.

    Solche dicken Bcher enthalten oft viele Beispiele oder schreiben drum herum und sind daher oft dicker als der Inhalt htte sein mssen. Am besten rede mit deinen Ausbilder und Berufsschullehrer.
    PC: Ryzen 7 3700x | 32GB RAM | GeForce 960 4GB | 1TB+240GB SATA SSD | 2TB HDD | 1TB M2 |
    Laptop: i5 7300HQ | 8GB RAM | GeForce 1050 4GB | 120GB SSD | 1TB HDD |
    Konsolen: PS4 | PS2 | GameCube | Gameboy SP | Nitendo Switch|
    Progrinator is offline

  5. #5 Reply With Quote
    Neuling
    Join Date
    Aug 2018
    Posts
    6
    Quote Originally Posted by Progrinator View Post
    1. Ich bin nicht der jenige der seine Ausbildung gefrdet sieht. Im gegen Satz zu dir, Chille ich und leiste trotzdem gute Ergebnis. Des weiteren war der erste Teil auf mich bezogen. Wenn du Fragen stellst, muss du dich halt nicht ber die Antworten rgern die du bekommst.

    2. Mach mal nach deiner Ausbildung ein anspruchsvollen Studien gang. Darber hinaus ging es mir nur, dass das Verlinkte Video auf das Studium ein ging und nicht auf die Ausbildung. Zu meiner Verteidigung muss ich sagen, dass ich dein Beitrag nur ber Flogen habe.

    3. Es war detailliert. Ich hab dir geschrieben, dass du dir Beispiel-Arbeiten anschauen sollst. Ansonsten ltere Abschlussprfungen.

    Eigentlich sollte dich die Berufsschule und dein Betrieb darauf vorbereiten. Du muss selber schauen wie du am besten lernst. Wichtig ist nur Regelmig und oft Wiederholen oft sind kleinere Einheiten besser als eine groe.

    Solche dicken Bcher enthalten oft viele Beispiele oder schreiben drum herum und sind daher oft dicker als der Inhalt htte sein mssen. Am besten rede mit deinen Ausbilder und Berufsschullehrer.
    Ja, genau so eine Antwort habe ich erwartet. Danke.

    Ich werde versuchen zu lernen, leider ist der Begriff "Lernen" sehr allgemein.
    Wie du sagst, es gibt viele Methoden, zum Beispiel mehrmals lesen, markieren, zusammenfassen, in eigene Worte zusammenfassen. Leider habe ich mit Zusammenfassung sehr wenig geschafft und das war ja auch der Grund fr das Video. Ich wollte nur wissen, wie es mglich ist, dass Studenten in einem Tag 70 Folien bearbeiten sollen, aber ich kaum 8 Seiten schaffe. Ich finde, dass ich ein Flaschenhals in meiner Lernmethode gefunden habe und wollte wissen, wie ihr es macht.
    Was meint man allgemein mit "bearbeiten"? Soll ich den Stoff wiederholen bis es in die Rbe passt, wovon der Mann aus dem Typ meint, dass das wenig mit lernen zutun hat.




    Und nochmals, ich habe nie behauptet, ein Studium wre leicht. Im Gegenteil, vor dir steht ein Endgltig Nicht Besteher.
    risen4ever is offline

  6. #6 Reply With Quote
    Ehrengarde Progrinator's Avatar
    Join Date
    Apr 2018
    Posts
    2,074
    Lesen, Lautlesen , abschreiben ...

    Regelmigkeit ist aber am wichtigsten. Auf den letzten Drcker es zu versuchen kann schnell scheitern.

    Du kannst die Informationen. Versuchen mit anderen Dinge zu verknpfen . Evtl. Gedchtnispalast versuchen.
    PC: Ryzen 7 3700x | 32GB RAM | GeForce 960 4GB | 1TB+240GB SATA SSD | 2TB HDD | 1TB M2 |
    Laptop: i5 7300HQ | 8GB RAM | GeForce 1050 4GB | 120GB SSD | 1TB HDD |
    Konsolen: PS4 | PS2 | GameCube | Gameboy SP | Nitendo Switch|
    Progrinator is offline

  7. #7 Reply With Quote
    Waldlufer ZetaZero's Avatar
    Join Date
    Sep 2016
    Posts
    186
    1. Ich bin nicht der jenige der seine Ausbildung gefrdet sieht. Im gegen Satz zu dir, Chille ich und leiste trotzdem gute Ergebnis. Des weiteren war der erste Teil auf mich bezogen. Wenn du Fragen stellst, muss du dich halt nicht ber die Antworten rgern die du bekommst.

    2. Mach mal nach deiner Ausbildung ein anspruchsvollen Studien gang. Darber hinaus ging es mir nur, dass das Verlinkte Video auf das Studium ein ging und nicht auf die Ausbildung. Zu meiner Verteidigung muss ich sagen, dass ich dein Beitrag nur ber Flogen habe.

    3. Es war detailliert. Ich hab dir geschrieben, dass du dir Beispiel-Arbeiten anschauen sollst. Ansonsten ltere Abschlussprfungen.

    Eigentlich sollte dich die Berufsschule und dein Betrieb darauf vorbereiten. Du muss selber schauen wie du am besten lernst. Wichtig ist nur Regelmig und oft Wiederholen oft sind kleinere Einheiten besser als eine groe.

    Solche dicken Bcher enthalten oft viele Beispiele oder schreiben drum herum und sind daher oft dicker als der Inhalt htte sein mssen. Am besten rede mit deinen Ausbilder und Berufsschullehrer.
    Hahahaha

    So viele Schreibfehler wie da drin sind, glaube ich dir, dass du nicht fr Arbeiten gelernt hast.



    Aber mal ehrlich, 300 Seiten fr eine Ausbildungsprfung lernen? Was sind das denn fr Keks? Man schreibt doch zu jedem Thema einzelne Arbeiten. Wofr dann noch so ein Bldsinn?
    ZetaZero is offline

  8. #8 Reply With Quote
    Neuling
    Join Date
    Aug 2018
    Posts
    6
    Quote Originally Posted by Progrinator View Post
    1. Ich bin nicht der jenige der seine Ausbildung gefrdet sieht. Im gegen Satz zu dir, Chille ich und leiste trotzdem gute Ergebnis. Des weiteren war der erste Teil auf mich bezogen. Wenn du Fragen stellst, muss du dich halt nicht ber die Antworten rgern die du bekommst.

    2. Mach mal nach deiner Ausbildung ein anspruchsvollen Studien gang. Darber hinaus ging es mir nur, dass das Verlinkte Video auf das Studium ein ging und nicht auf die Ausbildung. Zu meiner Verteidigung muss ich sagen, dass ich dein Beitrag nur ber Flogen habe.

    3. Es war detailliert. Ich hab dir geschrieben, dass du dir Beispiel-Arbeiten anschauen sollst. Ansonsten ltere Abschlussprfungen.

    Eigentlich sollte dich die Berufsschule und dein Betrieb darauf vorbereiten. Du muss selber schauen wie du am besten lernst. Wichtig ist nur Regelmig und oft Wiederholen oft sind kleinere Einheiten besser als eine groe.

    Solche dicken Bcher enthalten oft viele Beispiele oder schreiben drum herum und sind daher oft dicker als der Inhalt htte sein mssen. Am besten rede mit deinen Ausbilder und Berufsschullehrer.
    Quote Originally Posted by Questa View Post
    Hahahaha

    So viele Schreibfehler wie da drin sind, glaube ich dir, dass du nicht fr Arbeiten gelernt hast.



    Aber mal ehrlich, 300 Seiten fr eine Ausbildungsprfung lernen? Was sind das denn fr Keks? Man schreibt doch zu jedem Thema einzelne Arbeiten. Wofr dann noch so ein Bldsinn?
    Leider fast sogar 400 Seiten und das ist die Abschlussprfung, was leider normal ist. Wenn man etwa in drei Fcher drei Jahre drei Klausuren schreibt, dann ergibt das sogar mehr als 400 Seiten Stoff.

    Bulimie Lernen angesagt.
    risen4ever is offline

  9. #9 Reply With Quote
    Tieftner  Lookbehind's Avatar
    Join Date
    Dec 2007
    Posts
    14,478
    Quote Originally Posted by Progrinator View Post
    gar nicht. Ich wrde auch ohne solide bestehen.

    Das Video ist fr Studierende, deine Ausbildung ist dagegen nur Kindergarten.
    ...
    Manche Akademiker sollten vor allem mal lernen von ihrem hohen Ross herunter zu kommen. Natrlich sind ein Studium und eine Ausbildung zwei verschiedene paar Schuhe und das Niveau ist unterschiedlich. Auf der anderen Seite kommt es letztlich auch immer darauf an, was man aus dem gelernten macht. Wer da anfngt Leute, die kein Studium absolviert haben, von oben herab zu betrachten, hat eine ganz wichtige Lektion verpasst!

    Quote Originally Posted by risen4ever View Post
    ...
    Ich wollte nur wissen, wie es mglich ist, dass Studenten in einem Tag 70 Folien bearbeiten sollen, aber ich kaum 8 Seiten schaffe.
    ...
    *hust* Ich behaupte mal, das Video ist ein schlechter Mastab. Ich wei ja nicht, was der gute Mann fr ein Studium absolviert hat, aber ... Klar es gibt Prfungen, da funktioniert das so, es gibt auch Prfungen fr die man mitunter gar nicht lernen muss. Im groen und ganzen wrd ich aber behaupten: Wer 4 Tage vor der Prfung erst anfngt zu lernen, der sollte stattdessen lieber zum Arzt gehen und sich einen gelben Schein holen.
    Mal abgesehen davon, dass ich diese dmliche Fokussierung auf "Folien lernen" nicht ganz nachvollziehen kann. Die Thematik "lernen" is da schon ein bisschen komplexer als das. ... Nunja. Das soll hier nicht Thema sein.

    Quote Originally Posted by risen4ever View Post
    Hallo,


    Ich habe ein Problem mit dem Lernen fr meine Abschlussprfung in Kaufmann fr Gro und Auenhandel. Ich bin auch ziemlich gut in der Schule und muss jetzt fr die Abschlussprfung lernen (ungefhr 380 Seiten mit einer Prfungsvorbereitung).
    Und du hast nur dieses eine Buch? Was ist mit Aufzeichnungen aus dem Unterricht? Alten Klassenarbeiten aus der Berufsschule? Sonstigem Lernmaterial?

    Grundstzlich ist es eine gute Idee sich eine Liste mit den Themen zu machen, die in der Prfung dran kommen knnen. Dann eine Aufschlsselung darber woraus sich diese Themen alle zusammen setzen. Das mndet meistens schon automatisch darin, dass man sich etwas intensiver mit dem entsprechenden Thema beschftigen muss. Dann kann man mal gezielt nach bungsaufgaben zu dem Thema suchen.

    Auf diese weise bekommt man ein ganz gutes Wissen ber die einzelnen Themenpunkte. Zustzlich ist es aber auch extrem ntzlich, sich einmal mit der Prfungsform vertraut zu machen. Versuch an alte Abschlussprfungen zu kommen. Das funktioniert oft nicht auf offiziellem weg. Aber wenn man sich nicht ganz doof anstellt, findet man da fast immer jemanden, der jemanden kennt, dessen Schwager ...
    In die Prfungen kann man dann mal rein schauen, und versuchen die Aufgaben zu lsen. Zunchst mal ohne Hilfe, quasi unter den spteren Prfungsbedingungen, mit Zeitnahme und allem. Wenn die Zeit um ist, markieren wie weit man gekommen ist, und den Rest auch noch lsen. Danach versuchen die Sache selbst zu korrigieren. Dazu muss man oft das ein oder andere nachschlagen und/oder recherchieren ... ein Schelm wer dabei einen Lerneffekt erkennt. Die Punkte ruhig etwas pessimistisch vergeben und anschlieend schauen was das fr eine Note gegeben htte. Zum einen fr alle gelsten Aufgaben, zum anderen nur fr die, die sich innerhalb des Zeitlimits lsen lieen. Dann weit du zum Beispiel, ob es dir mehr an Fachwissen mangelt, oder ob du schlicht zu langsam bist. ... Zu Anfang ist es nicht ungewhnlich diese Frage mit "beides" zu beantworten.

    Beim lsen oder korrigieren der Prfungen solltest du merken, wo du Defizite und Schwierigkeiten hattest, und was dir leicht von der Hand ging. Dann weit du auch, welche Themen du vertiefen musst.

    Prfungen sind immer auch eine Zeitfrage. Ganz oft ist das Problem nicht nur das ntige Fachwissen abrufen zu knnen, sondern das auch noch unter Zeitdruck zu Papier bringen zu knnen. Und da hilft nur eins: bung! bung, bung, bung! Such dir bungsaufgaben und arbeite sie durch. Immer und immer wieder.
    Wenn du nicht genug bungsaufgaben findest, frag mal deine Lehrer und/oder Ausbilder. Die freuen sich in der Regel, wenn Schler von sich aus nach sowas fragen und sind da auch durchaus hilfsbereit.
    Lookbehind is offline

  10. #10 Reply With Quote
    Waldlufer
    Join Date
    Oct 2014
    Location
    irgentwo in Franken
    Posts
    155
    Hi,

    wichtig ist, dass du dir die Sozialkunde aus der 10. Klasse oder dem 1.Lehrjahr nochmal anschaust.
    Arbeitsrechtliches wie Kndigungsschutz, Mutterschutz, Urlaubs-/Pausen- und Arbeitszeitregelungen, Jugendarbeitschutz kommen immer dran. Beruf egal.

    Zu deinen fachlichen Inhalten kann ich dir leider nichts sagen.
    Wichtig sind in der Regel die Grundlagen, auf denen das 2. und 3. Lehrjahr aufbaut. Wirtschaftliches Rechnen (Buchungen, Lagerhaltung, Lagerkennzahlen etc.) Fachbegriffe sollten sitzen. Marketinginhalte.
    An sich alles, was bisher im Unterricht und im berbetrieblichen durchgenommen wurde, ist relevant.

    Deutsch wird sicherlich auch eine Rolle spielen: Geschftsbrief/ geschftlicher Schriftwechsel. Deswegen empfehle ich, geschfltiche Korrespondenz ben. Denn Grammatik und Rechtschreibfehler machen sich in solchen Dingen nicht gerade toll. Dazu kommt, ein Geschftsbrief ist auch so etwas wie eine Visitenkarte eines Betriebes und strotzt der vor Fehlern, kommt das nicht gut an und erweckt den Anschein von unprofessionellen Personen im Bro. Zum Glnzen bringt dich auch die phonetische Buchstabiertabelle, denn viele beherrschen diese Form des Buchstabierens nicht mehr und sie ist schnell gelernt, weil sie sich prima in den Alltag integrieren lsst.

    Zu den angesprochenen Rechtschreib- und Grammatikfehlern: Ich habe bisher wenige Foren gesehen, aber etwas fllt mir immer hufiger auf: Grammatik und Rechtschreibung werden zu gerne vergessen. (Nicht von allen, aber es ist leider sehr auffllig.) Zu wnschen wre es, sich auch mal einen Duden oder ein anderes Wrterbuch in Griffnhe zu halten. Denn auch ber das Lesen werden korrekte oder inkorrekte Schreibweisen gelernt, was fr Schler und Azubis nicht sinnbringend ist. Insbesondere in Berufen, in denen sehr viel Wert auf Grammatik und Rechtschreibung sowie Ausdruck gelegt wird.

    Noch ein Tipp: in der Berufsschule werden, in der Regel, zur Prfungsvorbereitung alte Prfungsbgen bearbeitet. Die Lehrer hflich fragen, vielleicht hast du Glck und du bekommst welche.

    Drei Monate vor der Abschlussprfung anfangen zu lernen, ist, gelinde gesagt, sportlich. Aber dein Ansatz ist sehr gut, fhre ihn ruhig fort, so lernst du auf jeden Fall doppelt: Lesen, schreiben, nochmal berprfen. Topp!

    Ich drcke dir fr Theorie und Praxis die Daumen.
    Hisui is offline

  11. #11 Reply With Quote
    Apprentice DrDerrek's Avatar
    Join Date
    Jul 2018
    Posts
    10
    Ich kann fr beide Seiten sprechen, denn ich habe sowohl eine Ausbildung als auch kommendes Jahr ein Studium hinter mir.

    Zunchst zum Thema mit den Studenten und dem vielen Stoff: das klappt eigentlich ganz gut. Es sind ja whrend des Semesters Vorlesungen, die man mglichst besuchen sollte. Dort schreibt man einfach fr sich mit, und versucht das, was auf den Folien steht mit eigenen Kommentaren zu ergnzen oder so zu beschreiben, wie man es selbst formulieren wrde. Da kommt dann schon viel Verstndnis. Das Lernen auf die Prfungen besteht dann darin, dass man seine Notizen und die Folien in eine Form bringt, die man selber ansprechend findet. Dann kann man sich das Ganze in Einheiten einteilen und entweder reinpauken mit auswendig lernen und man macht Beispielaufgaben mit Altklausuren oder bungsblttern, die man mal bekommen hat. Und ich habe sehr guten Erfolg damit. Mein Notenschnitt ist ca. 1,5.

    Nun zu deiner Situation: eigentlich solltest du es nicht viel anders machen. Die Abschlussprfung fragt bei dir ja nur Wissen ab, welches du dir ber die gesamte Ausbildung schon mal angeeignet hast. Daher wirst du vieles von den fast 400 Seiten wiedererkennen. Schreibe dir einfach dein eigenes Skript mit allen Grafiken und Dingen, die auswendig gelernt bzw. verstanden werden mssen zusammen. Unterteile alles in Kapitel, die inhaltlich zusammenpassen. Dann entscheidest du fr alle Informationen, die du hast, ob das was zum verstehen oder etwas zum auswendig lernen ist. Das, was du auswendig lernen musst, wrde ich in ein Flashcard-Programm kopieren (aus meiner Studienzeit in Deutschland kann ich Anki sehr empfehlen). Damit kannst du langfrisitg auch deinen Erfolg sehen. Eventuell gibt es ja fr deine Prfung schon fertige Karten. Die Anki-Community ist sehr aktiv und zum Beispiel zu meinem Schwedisch-Buch gab es einen exakt passenden Stapel zum Runterladen.

    Klar hrt sich das erst mal nach sehr viel Arbeit an, und das ist es auch. Aber seinen Abschluss bekommt man nicht geschenkt. du wirst allerdings feststellen, dass wenn du erst mal in der Routine drin bist es gar nicht mehr so dramatisch ist. Wie ging der Spruch aus der Bauhaus-Werbung damals doch gleich? "Man muss einfach nur... anfangen". Und ich glaube das ist erst mal die grte Hrde - vor Allem wenn man nicht wei wie.

    Ich wnsche dir viel Erfolg!
    [Bild: spotsonsig.jpg]

    Die deutsche Miraculous Ladybug Fangemeinde
    DrDerrek is offline

  12. #12 Reply With Quote
    Einmalposter
    Join Date
    Oct 2018
    Posts
    1
    Lernen ist immer so eine Sache. Ich plane immer 1 Woche fr jede Klausur hardcore lernen ein. Damit fahre ich ganz gut. Das bedeutet genau 1 Woche vor der jeweiligen Klausur fange ich an etwa 8-12 Std. am Tag zu lernen. Ist natrlich nicht fr jedermann
    markpireus is offline

  13. #13 Reply With Quote
    Ehrengarde Progrinator's Avatar
    Join Date
    Apr 2018
    Posts
    2,074
    Quote Originally Posted by markpireus View Post
    Lernen ist immer so eine Sache. Ich plane immer 1 Woche fr jede Klausur hardcore lernen ein. Damit fahre ich ganz gut. Das bedeutet genau 1 Woche vor der jeweiligen Klausur fange ich an etwa 8-12 Std. am Tag zu lernen. Ist natrlich nicht fr jedermann
    halt soviel Zeit wie man Braucht. Wenn man halt bemerkt, dass das nicht ausreicht, dann muss man sich mehr Zeit nehmen. Zumindest wrde ich das so als Tipp formulieren.
    PC: Ryzen 7 3700x | 32GB RAM | GeForce 960 4GB | 1TB+240GB SATA SSD | 2TB HDD | 1TB M2 |
    Laptop: i5 7300HQ | 8GB RAM | GeForce 1050 4GB | 120GB SSD | 1TB HDD |
    Konsolen: PS4 | PS2 | GameCube | Gameboy SP | Nitendo Switch|
    Progrinator is offline

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •