Seite 3 von 15 « Erste 12345671014 ... Letzte »
Ergebnis 41 bis 60 von 281
  1. #41 Zitieren
    Deus Avatar von Gothaholic
    Registriert seit
    May 2007
    Beiträge
    12.138
    Zitat Zitat von tombom81 Beitrag anzeigen
    Das heißt, die Storyumsetzung (eher linear oder eher openworldmäßig) zählen wir nicht zu den Kernelementen, die Gothic ausmachen?
    das "semi-lineare" Prinzip ist für mich persönlich schon ein wesentliches Element das G1/2 im positiven Sinne von z.B. den Elder Scrolls Sandbox-Spielen unterscheidet (und "open world" und "Sandbox" sehe ich durchaus nicht als das gleiche an). G3 hingegen ist in puncto Story-Umsetzung schon der PB-Titel der bis jetzt am meisten in Richtung Sandbox abgedriftet ist. ist also die Frage ob unter "gebt mir mehr Gothic" G3 mit eingeschlossen ist (aus meiner Sicht ein klares nein, aber das sehen manche sicher anders .
    Gothaholic ist offline

  2. #42 Zitieren
    „Ich bin ein Karpfen“   Avatar von Dark_Bauer
    Registriert seit
    Jun 2013
    Beiträge
    8.459
    Zitat Zitat von Gothaholic Beitrag anzeigen
    das "semi-lineare" Prinzip ist für mich persönlich schon ein wesentliches Element das G1/2 im positiven Sinne von z.B. den Elder Scrolls Sandbox-Spielen unterscheidet (und "open world" und "Sandbox" sehe ich durchaus nicht als das gleiche an). G3 hingegen ist in puncto Story-Umsetzung schon der PB-Titel der bis jetzt am meisten in Richtung Sandbox abgedriftet ist. ist also die Frage ob unter "gebt mir mehr Gothic" G3 mit eingeschlossen ist (aus meiner Sicht ein klares nein, aber das sehen manche sicher anders .
    Also was das Weltendesign angeht möchte ich G3 vor allen anderen PB-Titeln sehen.
    Also ja, gebt MIR hier mehr Gothic
    Dark_Bauer ist offline

  3. #43 Zitieren
    Lehrling
    Registriert seit
    Apr 2017
    Beiträge
    17
    Die Spielwelt von Gothic 3 ist ohne jeden Zweifel wunderschön. Ich fand sie aber jetzt nicht unbedingt "besser" als in G1/2 sowie R1. Außerdem war sie m.M.n. zu groß und leer. Ich bin aber ohnehin eher ein Freund kleinerer und kompakterer Welten. Insofern war eben G1/G2/R1 von der Spielwelt optimal.
    Thorsson ist offline

  4. #44 Zitieren
    „Ich bin ein Karpfen“   Avatar von Dark_Bauer
    Registriert seit
    Jun 2013
    Beiträge
    8.459
    Zitat Zitat von Thorsson Beitrag anzeigen
    Die Spielwelt von Gothic 3 ist ohne jeden Zweifel wunderschön. Ich fand sie aber jetzt nicht unbedingt "besser" als in G1/2 sowie R1. Außerdem war sie m.M.n. zu groß und leer. Ich bin aber ohnehin eher ein Freund kleinerer und kompakterer Welten. Insofern war eben G1/G2/R1 von der Spielwelt optimal.
    Hab mich dazu auch schon des Öfteren gemeldet.

    Ich liebe Myrtana.
    Der generelle Aufbau, die Burgen, die Wälder...
    Das ist für mich DIE Mittelalterspielwelt.
    Zumindest die beste aus der Zeit.

    Ich liebe es, einfach als Jäger durch die Wälder zu streifen, den Leuten zuzugucken, etc.

    Anders als du bin ich aber auch ein großer Freund von großen Welten.


    Leider fehlt es in Elex an Rehen und solchem Getier (warum keine mutierten Hirsche mit riesigen Geweihen etc? Warum ist alles feindlich?).

    Dafür ist Magalan im gesamten interessanter, als Myrtana, mMn.

    Aber was so Mittelalter Welten angeht, spricht G3 mich einfach extrem an.
    Dark_Bauer ist offline

  5. #45 Zitieren
    Veteran
    Registriert seit
    Jun 2015
    Beiträge
    650
    Zitat Zitat von Gothaholic Beitrag anzeigen
    G3 hingegen ist in puncto Story-Umsetzung schon der PB-Titel der bis jetzt am meisten in Richtung Sandbox abgedriftet ist. ist also die Frage ob unter "gebt mir mehr Gothic" G3 mit eingeschlossen ist (aus meiner Sicht ein klares nein, aber das sehen manche sicher anders .
    Angenommen, wir einigen uns schlußendlich auf zum Beispiel 5 Kernelemente, die Gothic ausmachen. Dann könnte man Gothic 3 dahingehend "abklopfen", und wenn dann mindesten 2 dieser Elemente nicht hinreichend zu erkennen sind, dann wäre es eben kein Gothic.

    Zitat Zitat von Dark_Bauer Beitrag anzeigen
    Der generelle Aufbau, die Burgen, die Wälder...
    Das ist für mich DIE Mittelalterspielwelt.
    Unbestritten.
    Apropos, das Mittelaltersetting ist auch ein Kernelement von Gothic, oder?
    https://g3csp.de/de/2018/06/08/entwi...er-des-xardas/

    George Soros: Die „marktfundamentalistische“ Ideologie lässt außer Acht, dass „Finanzmärkte kein Gleichgewicht anstreben“.
    "Wenn du was fixt, machst du immer was kaputt." (Björn Pankratz, DevPlay) - Maryn: "Aufgeben ist keine wirkliche Option."
    Ich bin happy: die begrasten, steilsten Hänge hoch und runter, erinnert mich an alte Gothic 3-Tage, nur mit Jetpack jetzt.
    tombom81 ist offline

  6. #46 Zitieren
    Ritter Avatar von Todesglubsch
    Registriert seit
    Aug 2012
    Beiträge
    1.434
    Zitat Zitat von tombom81 Beitrag anzeigen
    Apropos, das Mittelaltersetting ist auch ein Kernelement von Gothic, oder?
    IMO nein. Gothic würde auch mit nem anderen Setting funktionieren.
    Todesglubsch ist offline

  7. #47 Zitieren
    Veteran
    Registriert seit
    Jun 2015
    Beiträge
    650
    Zitat Zitat von Dark_Bauer Beitrag anzeigen
    Dazu hätte es aber keinen eigenen Thread gebraucht.
    Ein Blick in jeden beliebigen Thread hier im Forum zeigt dir doch genau diese Punkte irgendwo/irgendwann mal auf
    GENAU:
    "irgendwo/irgendwann". Und aufgesplittert in viele, teils widersprüchliche, das-sind-meine-persönlichen-Gothic-features.

    Und, btw, regelmäßig auch off-topic;
    das hätte Wochen gedauert, die Threads alle durchzusuchen und die Einzelheiten auseinanderzupflümeln, daher wollte ich versuchen, das einmal in einem Thread kompakt auf den Punkt zu bringen, bzw. auf die Kernelemente zu reduzieren, mit denen sich ein Großteil der Gothic-Anhänger identifizieren kann.
    Meiner ganz persönlichen bescheidenen Meinung nach wurde und wird das Thema eher zerredet, als dass man auf einen gemeinsamen kleinsten Nenner kommt.

    Leider waren die Einlassungen von Björn Pankratz dazu (den ich übrigens sehr schätze) auch nicht gerade hilfreich.
    Wer die Änderungen in den PB-Spielen und die Diskussion über die Fokusgruppen z.B. mitverfolgt hat, kann sich sicher auch denken, wieso er so geantwortet hat, aber das ist ein anderes Thema.

    Zitat Zitat von Dark_Bauer Beitrag anzeigen
    Warum entwickeln die nicht einfach G1 neu in der alten Engine, mit allen alten Assets und Sounds und ohne Änderungen?

    Dann sollte das doch ein Millionenseller werden oder?
    Mal angenommen, du willst uns jetzt nicht veräppeln: das hat vielleicht bei Abba funktioniert mit ihren Songs.

    Zitat Zitat von Todesglubsch Beitrag anzeigen
    IMO nein. Gothic würde auch mit nem anderen Setting funktionieren.
    Also auch mit einer postapokalyptischen Welt, wenn sie denn klein und kompakt wäre,
    Charaktere enthielte, die nicht bloße Questgeber sind, sondern an die man sich erinnert, usw.?
    https://g3csp.de/de/2018/06/08/entwi...er-des-xardas/

    George Soros: Die „marktfundamentalistische“ Ideologie lässt außer Acht, dass „Finanzmärkte kein Gleichgewicht anstreben“.
    "Wenn du was fixt, machst du immer was kaputt." (Björn Pankratz, DevPlay) - Maryn: "Aufgeben ist keine wirkliche Option."
    Ich bin happy: die begrasten, steilsten Hänge hoch und runter, erinnert mich an alte Gothic 3-Tage, nur mit Jetpack jetzt.
    tombom81 ist offline Geändert von tombom81 (31.08.2018 um 22:35 Uhr)

  8. #48 Zitieren
    Veteran Avatar von hoellenbewohner
    Registriert seit
    Jun 2011
    Ort
    Hoelle Saale
    Beiträge
    683
    erwähnte ich oben schon: kleine strafkolonie ohne ausgang in welcher sich der held zurecht finden muss, fällt mir als imho einzige kernkomponente ein. der rest ist austauschbar.
    >"If your company is dependent on console releases, you CAN NOT create a better PC version of a game that you develop." Nobody would like to play a game while knowing that he/she's playing a watered down version of a game. (usually, Wii is an exception where players are looking for motion focused challenges)
    Console players and articles written by console fanbois will put your company on black list for that without even thinking the reason. Since you're dependent on console releases, you have to bear the "consequences" of your better PC version. This will affect other game sales of your company as well.<
    Originally Posted by mehmet_can http://forums.steampowered.com/forum...3#post22789763
    hoellenbewohner ist offline

  9. #49 Zitieren
    Schwertmeister Avatar von Opodeldox
    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    898
    Man muss Gothic stark im historischen Kontext sehen, Gothic hatte das Glück am Anfang einer technologischen Wende zu stehen. Das hat es damals besonders gemacht und nostalgisch in die Köpfe gebrannt. Als der Vorsprung aufgebraucht war, ging es dann auch bergab.
    “Some people take offense like it's a limited time offer.”
    ― Tim Fargo
    Opodeldox ist offline

  10. #50 Zitieren
    Veteran Avatar von hoellenbewohner
    Registriert seit
    Jun 2011
    Ort
    Hoelle Saale
    Beiträge
    683
    Zitat Zitat von Opodeldox Beitrag anzeigen
    Man muss Gothic stark im Historischen Kontext sehen, Gothic hatte das Glück am Anfang einer technologischen Wende zu stehen. Das hat es damals besonders gemacht und nostalgisch in die Köpfe gebrannt. Als der Vorsprung aufgebraucht warm ging es dann auch bergab.
    gibt von mir ein doppel ++
    >"If your company is dependent on console releases, you CAN NOT create a better PC version of a game that you develop." Nobody would like to play a game while knowing that he/she's playing a watered down version of a game. (usually, Wii is an exception where players are looking for motion focused challenges)
    Console players and articles written by console fanbois will put your company on black list for that without even thinking the reason. Since you're dependent on console releases, you have to bear the "consequences" of your better PC version. This will affect other game sales of your company as well.<
    Originally Posted by mehmet_can http://forums.steampowered.com/forum...3#post22789763
    hoellenbewohner ist offline

  11. #51 Zitieren
    Ritter Avatar von Todesglubsch
    Registriert seit
    Aug 2012
    Beiträge
    1.434
    Zitat Zitat von tombom81 Beitrag anzeigen


    Also auch mit einer postapokalyptischen Welt, wenn sie denn klein und kompakt wäre,
    Charaktere enthielte, die nicht bloße Questgeber sind, sondern an die man sich erinnert, usw.?
    Jup.
    Todesglubsch ist offline

  12. #52 Zitieren
    Veteran Avatar von hoellenbewohner
    Registriert seit
    Jun 2011
    Ort
    Hoelle Saale
    Beiträge
    683
    Zitat Zitat von tombom81 Beitrag anzeigen
    Also auch mit einer postapokalyptischen Welt, wenn sie denn klein und kompakt wäre,
    Charaktere enthielte, die nicht bloße Questgeber sind, sondern an die man sich erinnert, usw.?
    nein, Gothic war ne Eintagsfliege und ist nicht wiederholbar.
    >"If your company is dependent on console releases, you CAN NOT create a better PC version of a game that you develop." Nobody would like to play a game while knowing that he/she's playing a watered down version of a game. (usually, Wii is an exception where players are looking for motion focused challenges)
    Console players and articles written by console fanbois will put your company on black list for that without even thinking the reason. Since you're dependent on console releases, you have to bear the "consequences" of your better PC version. This will affect other game sales of your company as well.<
    Originally Posted by mehmet_can http://forums.steampowered.com/forum...3#post22789763
    hoellenbewohner ist offline

  13. #53 Zitieren
    Deus Avatar von Gothaholic
    Registriert seit
    May 2007
    Beiträge
    12.138
    Zitat Zitat von hoellenbewohner Beitrag anzeigen
    erwähnte ich oben schon: kleine strafkolonie ohne ausgang in welcher sich der held zurecht finden muss, fällt mir als imho einzige kernkomponente ein. der rest ist austauschbar.
    Strafkolonie 4ever? ein unschöner Gedanke...
    das lässt sich auch nicht wiederholen, schließlich ist die einzig befriedigende Lösung des Eingeschlossenseins in einer Strafkolonie die dieser zu entfliehen und damit ist das Szenario aufgebraucht.
    Gothaholic ist offline

  14. #54 Zitieren
    Veteran
    Registriert seit
    Jun 2015
    Beiträge
    650
    Zitat Zitat von hoellenbewohner Beitrag anzeigen
    nein, Gothic war ne Eintagsfliege und ist nicht wiederholbar.
    Dass es EINZIGartig war, darüber besteht sicher unter allen "echten" Gothicanhängern Konsens.

    Aber ich dachte, dass es -zumindestens theoretisch- möglich sein müsste, ein vergleichbares Spiel zu machen (nicht "das Gleiche"), wenn man erst einmal die "magischen" Gothic-Kernelemente identifiziert/benannt hätte. (Dass das jetzt nur eins sein soll, kann man auch anders sehen. Ne Handvoll kommt da schon zusammen, mMn.)

    Vielleicht bin ich zu naiv?

    In den nach Risen 1 folgenden Spielen war nach Meinung vieler Gothicanhänger zu wenig oder gar kein Gothic enthalten.

    Ein weiteres Gothic-ähnliches Spiel, das wünschen sich zumindest auf WOP ziemlich viele Leute, wenn ich das richtig verstanden habe.
    Und ich glaube nicht, dass sie wieder in die Strafkolonie wollen.
    Wenn, dann höchstens in eine Elexmine auf einem Gefängnisplaneten.
    https://g3csp.de/de/2018/06/08/entwi...er-des-xardas/

    George Soros: Die „marktfundamentalistische“ Ideologie lässt außer Acht, dass „Finanzmärkte kein Gleichgewicht anstreben“.
    "Wenn du was fixt, machst du immer was kaputt." (Björn Pankratz, DevPlay) - Maryn: "Aufgeben ist keine wirkliche Option."
    Ich bin happy: die begrasten, steilsten Hänge hoch und runter, erinnert mich an alte Gothic 3-Tage, nur mit Jetpack jetzt.
    tombom81 ist offline

  15. #55 Zitieren
    Kämpfer Avatar von Skelettkrieger
    Registriert seit
    Mar 2008
    Beiträge
    393
    - technologischer Vorsprung (vor über 15 Jahren)
    - Strafkolonie-Setting alles andere ist ersetzbar

    Eine erbärmliche Liste für ein Spiel über das man heute noch spricht.

    Wie man so stur die Spielidee von Gothic verleugnen kann ist mir unbegreiflich.
    Skelettkrieger ist offline

  16. #56 Zitieren
    Ritter Avatar von Todesglubsch
    Registriert seit
    Aug 2012
    Beiträge
    1.434
    Zitat Zitat von tombom81 Beitrag anzeigen

    In den nach Risen 1 folgenden Spielen war nach Meinung vieler Gothicanhänger zu wenig oder gar kein GGefängnisplanete.
    d
    Und Risen 1 empfanden doch viele als solide Nachfolgerbasis auf der man hätte aufbauen können. Aber dann kam ja PB mit ihrem Piratenschnodder, warf die komplette Lore über den Haufen und füllte die Story großzügig mit Plotholes.
    Todesglubsch ist offline

  17. #57 Zitieren
    Provinzheld
    Registriert seit
    Aug 2009
    Beiträge
    217
    Zitat Zitat von tombom81 Beitrag anzeigen
    ... und die Diskussion über die Fokusgruppen ...
    Wo finde ich die Diskussion?
    Ich will mir das gerne ansehen.
    Cepheiden ist gerade online

  18. #58 Zitieren
    Ritter Avatar von Milb3
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beiträge
    1.061
    Kernelemente, die zusammengenommen für mich Gothic definieren:

    -Mittelaltersetting
    -Unbekannter Held
    -3rd Person
    -Open World
    -kompaktes, schlüssiges Weltdesign
    -Charaktersystem basierend auf Attributen und damit zusammenhänges Skillsystem
    -Levelsystem basierend auf Lernpunkten
    -Lehrersystem basierend auf Lernpunkten
    -Kampfsystem, dass auf diesen Attributen basiert (Schaden skaliert mit Werten; Midnestanforderungen für das Tragen von Rüstungen/Waffen)
    -völlige Freiheit (alles kann geklaut/getötet werden; Gegner lassen Waffen fallen)
    -Crafting (eingebunden in die Welt)
    -Semilineare Story; Steuerung/Führung des Spielers durch intelligente Monsterplatzierung
    -Fraktionssystem (zugehörigkeitsgefühl)
    -starke Charaktere (Freunde)
    -raue Sprache, derber Humor
    -alles wird handplatziert (auch Loot)
    -Kein freier Respawn (nur durch Kapitelwechsel)
    -kein Gegnerscaling

    Die Reihenfolge der Liste ist völlig willkürlich. Keiner der Punkte ist essentiell für ein Gothic. Jedoch verliert ein Titel für mich an Charme je weniger der oben genannten Punkte umgesetzt wurde.
    Milb3 ist offline

  19. #59 Zitieren
    Veteran
    Registriert seit
    Jun 2015
    Beiträge
    650
    Zitat Zitat von Cepheiden Beitrag anzeigen
    Wo finde ich die Diskussion?
    Ich will mir das gerne ansehen.
    Ich finde auf die Schnelle nur das hier (Anmerkung zu Fokusgruppentest für Risen 2):
    https://forum.worldofplayers.de/foru...1#post21221895

    Es gab auch Statements (eventuell von Björn in einem devplay, aber das weiß ich leider nicht mehr genau), die in dem Zusammenhang die stärkere Berücksichtigung von casual playern ansprachen. Bevor du jetzt aber wieder Björn "verhaust", gebe ich zu bedenken, dass mMn der Publisher, zu der Zeit also Deep Silver, bestimmt, wohin die Reise geht. (Deep Silver wollte, iirc, sogar Risen 3 in Episoden zerstückeln.)

    @Milb3: tolle Liste! So in etwa habe ich mir das vorgestellt.
    Zitat Zitat von Milb3 Beitrag anzeigen
    Keiner der Punkte ist essentiell für ein Gothic.
    Der ein oder andere vielleicht schon; man könnte das später, wenn irgendwann vielleicht eine Grundeinigkeit erreicht wurde (?), nach wichtigen und weniger wichtigen Punkten sortieren.
    https://g3csp.de/de/2018/06/08/entwi...er-des-xardas/

    George Soros: Die „marktfundamentalistische“ Ideologie lässt außer Acht, dass „Finanzmärkte kein Gleichgewicht anstreben“.
    "Wenn du was fixt, machst du immer was kaputt." (Björn Pankratz, DevPlay) - Maryn: "Aufgeben ist keine wirkliche Option."
    Ich bin happy: die begrasten, steilsten Hänge hoch und runter, erinnert mich an alte Gothic 3-Tage, nur mit Jetpack jetzt.
    tombom81 ist offline Geändert von tombom81 (01.09.2018 um 09:49 Uhr)

  20. #60 Zitieren
    „Ich bin ein Karpfen“   Avatar von Dark_Bauer
    Registriert seit
    Jun 2013
    Beiträge
    8.459
    Zitat Zitat von Milb3 Beitrag anzeigen
    Kernelemente, die zusammengenommen für mich Gothic definieren:

    -Mittelaltersetting
    -Unbekannter Held
    -3rd Person
    -Open World
    -kompaktes, schlüssiges Weltdesign
    -Charaktersystem basierend auf Attributen und damit zusammenhänges Skillsystem
    -Levelsystem basierend auf Lernpunkten
    -Lehrersystem basierend auf Lernpunkten
    -Kampfsystem, dass auf diesen Attributen basiert (Schaden skaliert mit Werten; Midnestanforderungen für das Tragen von Rüstungen/Waffen)
    -völlige Freiheit (alles kann geklaut/getötet werden; Gegner lassen Waffen fallen)
    -Crafting (eingebunden in die Welt)
    -Semilineare Story; Steuerung/Führung des Spielers durch intelligente Monsterplatzierung
    -Fraktionssystem (zugehörigkeitsgefühl)
    -starke Charaktere (Freunde)
    -raue Sprache, derber Humor
    -alles wird handplatziert (auch Loot)
    -Kein freier Respawn (nur durch Kapitelwechsel)
    -kein Gegnerscaling

    Die Reihenfolge der Liste ist völlig willkürlich. Keiner der Punkte ist essentiell für ein Gothic. Jedoch verliert ein Titel für mich an Charme je weniger der oben genannten Punkte umgesetzt wurde.
    Ich glaub das ist so DIE Liste, an die sich PB orientieren sollten
    Dark_Bauer ist offline

Seite 3 von 15 « Erste 12345671014 ... Letzte »

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •