Page 2 of 3 « First 123 Last »
Results 21 to 40 of 41

Batwoman - Neue CW Serie

  1. #21 Reply With Quote
    Ehrengarde numberten's Avatar
    Join Date
    Nov 2014
    Location
    Dresden
    Posts
    2,795
    Veränderungen brauchen halt Zeit. Ich wage mal zu behaupten das wenn das MCU mit "Black Panther" oder "Miss Marvel" begonnen hätte, es vermutlich leicht gegen die Wand gefahren wäre. Allerdings weniger wegen Sexismus oder Rassismus als aus dem Grund das die außerhalb der Comicszene niemand kennt. Insofern halte ich es Marvel zu gute das sie die nach und nach auf ihrem Fundament einbringen. Auch wenn es mit 11 Jahren ein wenig gedauert hat. DC hatte es da mit Wonder Woman ein wenig einfacher, die ist ja einer breiten Masse bekannt.

    "Alles, was ein Mensch sich vorstellen kann, werden andere Menschen verwirklichen können."
    Jules Verne
    numberten is offline

  2. #22 Reply With Quote
    Gast4
    Gast
    Quote Originally Posted by Forenperser View Post
    Aber du bringst ja grade schon einen guten Vergleich an - man besetzt ja auch keine Weißen in schwarze Rollen, auch wenn es gehen würde. Es gibt schlicht keinen Grund dazu.
    Ebenso wie es keinen Grund dafür gibt eine(n) Heterosexuelle(n) auf eine homosexuelle Rolle zu besetzen.

    Es geht hier nicht um Talent, es geht um Repräsentation. In Hollywood gehen nun mal die meisten Hauptrollen noch an weiße, heterosexuelle Männer.
    Sieh dir nur mal das MCU an (so toll es auch ist), wie lange es da gedauert hat bis man mal einen Film mit farbigem Cast hinbekommen hat. Und eine Frau in der Titelrolle kommt erst 2019, wenn das MCU schon 11 Jahre alt ist.
    Die Frage ist dabei ja auch welche starken weiblichen Charaktere gibt es denn bei den Avengers im Besonderen und bei Marvel im Allgemeinen? so spontan fallen mir da nur Black Widow und Scarlet Witch ein und beide sind recht präsent, Black Widow taucht sogar regelmäßig als Gast in den Filmen ihrer männlichen Kollegen auf. (die X-Men lasse ich hier mal außen vor, da die im MCU keine Rolle spielen)

    Ich denke DC hat da deutlich mehr zu bieten, siehe Wonder Woman, Starfire, Raven, Batgirl, Spoiler, und wenn DC in den Comics diesen Quatsch mit den ständigen Reboots endlich mal lassen würde, dann könnten diese Charaktere sich vielleicht auch mal vernünftig etablieren.

  3. #23 Reply With Quote
    Held HerrFenrisWolf's Avatar
    Join Date
    Jan 2009
    Location
    Wolperting
    Posts
    5,338
    Quote Originally Posted by Wolfchild View Post

    Ich denke DC hat da deutlich mehr zu bieten, siehe Wonder Woman, Starfire, Raven, Batgirl, Spoiler, und wenn DC in den Comics diesen Quatsch mit den ständigen Reboots endlich mal lassen würde, dann könnten diese Charaktere sich vielleicht auch mal vernünftig etablieren.
    Etabliert sind die doch alle , jetzt muss man die Comics nur noch lesen, "Reboots" hin oder her. Ich würde sagen, der letzte richtige "Reboot" ist 7 Jahre her.
    HerrFenrisWolf is offline

  4. #24 Reply With Quote
    Gast4
    Gast
    Quote Originally Posted by HerrFenrisWolf View Post
    Etabliert sind die doch alle , jetzt muss man die Comics nur noch lesen, "Reboots" hin oder her. Ich würde sagen, der letzte richtige "Reboot" ist 7 Jahre her.
    Keine Ahnung, zuletzt habe ich praktisch nur noch die Comics der Titans gelesen, speziell das Team das aus Young Justice hervorgegangen ist. Die Charaktere mochte ich auch, leider lief die Serie in Deutschland nicht sonderlich gut und die Serie wurde mittendrin eingestellt. Dann kamen vor eingier Zeit 2 Maxi-Bände mit den Titans, die ich damals für die Fortsetzung gehalten habe, beim lesen hat sich dann herausgestellt das es sich (mal wieder) um einen Reboot gehandelt hat, mit deutlich veränderten Origins der Charaktere.
    Ungefähr zu dem Zeitpunkt hab ich dann beschlossen die DC-Comics ganz aufzugeben, weils einfach keinen Spaß mehr macht.

    Aber um mal auf Batwoman zurückzukommen, ich würde es ja begrüßen wenn die Real-Serie sich die animated Serie zum Vorbild nehmen würde, dort haben sich das Kostüm von Batwoman 3 verschiedene Frauen geteilt die kooperiert haben, ich denke das dürfte die Geschichte mit der Tarnidentität enorm erleichtern.
    Leider wird es dazu wohl nicht kommen und die Serie orientiert sich mehr an der Original-Story mit der gelangweilten Milliardärin.

  5. #25 Reply With Quote
    Halbgott Takeda Shingen's Avatar
    Join Date
    Sep 2006
    Location
    Provinz: Kai
    Posts
    9,185
    Quote Originally Posted by HerrFenrisWolf View Post
    Ohne den von dir verlinkten Zeitartikel gelesen zu haben, drehen sich diese Diskussionen sonst eher darum, dass vergleichsweise wenig Rollen spezifisch für Minderheiten geschrieben werden, seien das Schwarze, Homosexuelle oder andere. Insbesondere wenn es um Rollen geht, die nicht auf einem Klischee basieren... wie dem afroamerikanischen Gangbanger oder einen schrillen mannstollen Transvestiten.

    Batwoman ist dahingehend also eine coole Rolle und auch eine potentielle Identifikationsfigur für lesbische Frauen und Mädchen. Bietet sich also umso mehr an, sie auch mit einer tatsächlich lesbischen Schauspielerin zu besetzen.
    Sorry aber das ist doch vollkommen gleich wer die Rolle verkörpert solange der/die Schauspielerin es gut macht. Ich fibde es einfach nur traurig über was man sich heutzutage alles aufregt. Sich auf zu regen die Schauspielerin sei nicht lesbisch genug. Dss ist genauso lächerlich wie die Leute die sich aufgeregt haben dass einer vom Black Panther Cast eine Frau datet die nicht schwarz genug ist...
    Es hat die Leute einen Scheiß zu interessieren was Schauspieler in ihrer Privatsphäre machen, solange sie nicht dem kuklux Clan beigehören oder jemanden umbringen.
    Schnell wie der Wind || Stark wie das Feuer
    Standhaft wie der Berg || Verschwiegen wie der Hain
    Takeda Shingen is offline

  6. #26 Reply With Quote
    Halbgott Takeda Shingen's Avatar
    Join Date
    Sep 2006
    Location
    Provinz: Kai
    Posts
    9,185
    Quote Originally Posted by Wolfchild View Post
    Keine Ahnung, zuletzt habe ich praktisch nur noch die Comics der Titans gelesen, speziell das Team das aus Young Justice hervorgegangen ist. Die Charaktere mochte ich auch, leider lief die Serie in Deutschland nicht sonderlich gut und die Serie wurde mittendrin eingestellt. Dann kamen vor eingier Zeit 2 Maxi-Bände mit den Titans, die ich damals für die Fortsetzung gehalten habe, beim lesen hat sich dann herausgestellt das es sich (mal wieder) um einen Reboot gehandelt hat, mit deutlich veränderten Origins der Charaktere.
    Ungefähr zu dem Zeitpunkt hab ich dann beschlossen die DC-Comics ganz aufzugeben, weils einfach keinen Spaß mehr macht.

    Aber um mal auf Batwoman zurückzukommen, ich würde es ja begrüßen wenn die Real-Serie sich die animated Serie zum Vorbild nehmen würde, dort haben sich das Kostüm von Batwoman 3 verschiedene Frauen geteilt die kooperiert haben, ich denke das dürfte die Geschichte mit der Tarnidentität enorm erleichtern.
    Leider wird es dazu wohl nicht kommen und die Serie orientiert sich mehr an der Original-Story mit der gelangweilten Milliardärin.
    Hmm welche Milliardärin? Batwoman ist doch Tochter eines Armee Generals Von Milliarden hab ich nichts gesehen. Sie wird später dann in die Batfamily aufgenommen.
    Schnell wie der Wind || Stark wie das Feuer
    Standhaft wie der Berg || Verschwiegen wie der Hain
    Takeda Shingen is offline

  7. #27 Reply With Quote
    Gast4
    Gast
    Quote Originally Posted by Takeda Shingen View Post
    Hmm welche Milliardärin? Batwoman ist doch Tochter eines Armee Generals Von Milliarden hab ich nichts gesehen. Sie wird später dann in die Batfamily aufgenommen.
    Die deutsche Wikipedia ist etwas unergiebig bei dem Thema, aber in der deutschen Batman-Wikia wird das Thema Batwoman recht ausgiebig abgehandelt:

    Als Tochter eines prominenten Colonels, versuchte sie ihren Vater zu beeindrucken, indem sie der Armee beitrat. Über ihre Zeit bei der Armee ist nicht viel bekannt, außer, dass sie oft wegen ihrer sexuellen Orientierung (Kate Kane ist lesbisch) gemobbt wurde. Kate Kane ist, genau wie Bruce Wayne, die Erbin einer der wohlhabensten Familien Gothams und besitzt somit ein enormes Vermögen. Sie führte nach ihrem Austritt aus der Armee ein Leben als Partygirl und Milliardenerbin. Nachdem sie in einer dunklen Nacht auf den Dunklen Ritter Batman traf, inspirierte dies sie so sehr, dass sie einen neuen Lebensinhalt für sich entdeckte und beschloß, selber Verbrechensbekämpferin zu werden. Obwohl ihre Beziehung zu ihrem Vater kompliziert ist, ist er ihr wichtigster Verbündeter. Er richtete ihren Unterschlupf ein, liefert ihr Millitärtechnik, trainierte sie und nähte ihr sogar das Batwoman Kostüm.
    Quelle: http://de.batman.wikia.com/wiki/Kate_Kane

    Dabei handelt es sich aber wiedermal um eine Art Neuauflage des Charakters, hier ist der Link zur originalen Version aus den 40er.:

    http://de.batman.wikia.com/wiki/Batwoman

  8. #28 Reply With Quote
    #17  Forenperser's Avatar
    Join Date
    Sep 2008
    Location
    Irgendwo da draußen.....
    Posts
    29,165
    Für das Crossover schlüpft Tyler Hoechlin wieder in die Rolle von Superman (wirklich tolles Casting) - und mit ihm wird zudem noch die hiesige Version von Lois Lane eingeführt
    http://www.ign.com/articles/2018/08/...oman-crossover
    Forenperser is offline

  9. #29 Reply With Quote
    Gast4
    Gast
    Ich frage mich ja ob noch sowas wie die Crisis on infinite earth kommt, mit dem Event wurde damals in den Comics ja praktisch das Multiversum beendet, was dazu geführt hat das sich alle Helden auf einer einzigen Erde wiedergefunden haben. Ich würde es begrüßen, allerdings hat dieses Event in den Comics auch zum Tod von Supergirl und Barry Allen geführt...

  10. #30 Reply With Quote
    Auserwählter
    Join Date
    Nov 2008
    Posts
    6,371
    Quote Originally Posted by Forenperser View Post
    Für das Crossover schlüpft Tyler Hoechlin wieder in die Rolle von Superman (wirklich tolles Casting)
    Dem kann ich nur vorbehaltlos zustimmen. Der verkörpert den klassischen Superman wirklich so, wie ich es mir vorstelle. Mit ihm würd' ich mir gern eine Standalone-Serie anschauen.
    Aber wie so oft bei Serien werden die wirklich guten Charaktere auf Nebenfigurplätze verbannt. Eine Superman-Serie mit dem Schauspieler würde ich tatsächlich mit freudiger Spannung erwarten, während die anderen DC-Serien von mir zwar (bis auf wenige Ausnahmen) angesehen werden, aber sie würden mir auch nicht fehlen, wenn es sie nicht mehr geben würde.
    Corvayne is offline

  11. #31 Reply With Quote
    #17  Forenperser's Avatar
    Join Date
    Sep 2008
    Location
    Irgendwo da draußen.....
    Posts
    29,165
    Jap, stimmt, von den 'modernen' Superman-Darstellern (die anderen sind Routh, Welling und Cavill) ist er mir definitiv am liebsten.
    Hatte auch eine tolle Chemie mit Melissa Benoist.

    Bin in jedem Fall gespannt auf das Aufeinandertreffen mit ihm und Stephen Amell's Arrow
    Forenperser is offline

  12. #32 Reply With Quote
    #17  Forenperser's Avatar
    Join Date
    Sep 2008
    Location
    Irgendwo da draußen.....
    Posts
    29,165
    Ding ding

    Quote Originally Posted by Corvayne View Post
    Dem kann ich nur vorbehaltlos zustimmen. Der verkörpert den klassischen Superman wirklich so, wie ich es mir vorstelle. Mit ihm würd' ich mir gern eine Standalone-Serie anschauen.
    Aber wie so oft bei Serien werden die wirklich guten Charaktere auf Nebenfigurplätze verbannt. Eine Superman-Serie mit dem Schauspieler würde ich tatsächlich mit freudiger Spannung erwarten, während die anderen DC-Serien von mir zwar (bis auf wenige Ausnahmen) angesehen werden, aber sie würden mir auch nicht fehlen, wenn es sie nicht mehr geben würde.
    Sieht so aus als könnten wir unseren Wunsch kriegen^^
    Das Batwoman-Crossover soll laut Gerüchten nicht nur Backdoor für die Batwoman-Serie selbst sein, sondern auch für eine Superman-Serie
    https://fandomwire.com/2018/10/17/ex...Mhqj8bqi4zFgaE
    Forenperser is offline Last edited by Forenperser; 18.10.2018 at 10:38.

  13. #33 Reply With Quote
    Auserwählter
    Join Date
    Nov 2008
    Posts
    6,371
    Quote Originally Posted by Forenperser View Post
    Ding ding



    Sieht so aus als könnten wir unseren Wunsch kriegen^^
    Das Batwoman-Crossover soll laut Gerüchten nicht nur Backdoor für die Batwoman-Serie selbst sein, sondern auch für eine Superman-Serie
    https://fandomwire.com/2018/10/17/ex...Mhqj8bqi4zFgaE
    Freut mich zu lesen. Das könnte mein aktuell etwas abflachendes Interesse am DC-TV-Verse tatsächlich wieder neu entfachen.
    Corvayne is offline

  14. #34 Reply With Quote
    #17  Forenperser's Avatar
    Join Date
    Sep 2008
    Location
    Irgendwo da draußen.....
    Posts
    29,165
    Tja....Gerücht wurde leider wieder dementiert.

    Aber hey, es gibt ein Bild vom Kostüm von Batwoman! Finde ich sieht gut aus.
    [Bild: 0ebcf1d118ce24d811fe0f1c9b08bec45dc43975]
    Forenperser is offline

  15. #35 Reply With Quote
    Deus Dukemon's Avatar
    Join Date
    Jun 2010
    Location
    Tevinter
    Posts
    13,797
    Ich frage mich wozu WB noch das Kino Standalone Cinematic Universe braucht. Vielleicht die Serienzuschauer ab und zu ins Kino locken mit einer Geschichte, die als Film besser funktioniert statt als Folgenabfolge, aufgeteilt in 40 Minuten pro Serie.
    Die haben den Kino Flash ja auch schon wieder nach hinten verschoben. Ich kann mir aber gut vorstellen, dass Disney Marvel das MCU nun etwas zu sehr durchgeschüttelt hat. Weswegen DC nun Blut wittern könnte. Das hat Sony ja schon getan.
    Dukemon is online now

  16. #36 Reply With Quote
    Halbgott Takeda Shingen's Avatar
    Join Date
    Sep 2006
    Location
    Provinz: Kai
    Posts
    9,185
    Quote Originally Posted by Forenperser View Post
    Tja....Gerücht wurde leider wieder dementiert.

    Aber hey, es gibt ein Bild vom Kostüm von Batwoman! Finde ich sieht gut aus.
    [Bild: 0ebcf1d118ce24d811fe0f1c9b08bec45dc43975]
    wow das sieht echt gut aus, 1:1 wie aus den comics
    Schnell wie der Wind || Stark wie das Feuer
    Standhaft wie der Berg || Verschwiegen wie der Hain
    Takeda Shingen is offline

  17. #37 Reply With Quote
    #17  Forenperser's Avatar
    Join Date
    Sep 2008
    Location
    Irgendwo da draußen.....
    Posts
    29,165
    Glaub für diese Folge des Crossovers pushe ich den Thread hier mal, da Miss Kane ja endlich ihren Auftritt hatte
    Muss sagen anfangs hat Ruby Rose nicht so GANZ überzeugt, in ihrer zivilen Identität. Sobald sie den Anzug anhatte waren diese Zweifel jedoch komplett zerstreut. Hat echt mega Spaß gemacht. Und all diese Batfamily-Easter Eggs erst....
    Die Serie wird jede Menge Material haben ^^

    Besonders gefallen haben mir die Interaktionen zwischen Supergirl und ihr. Glaub wir werden noch ein paar spaßige Team-Ups haben mit den beiden Mädels. Schade nur dass sie nicht auf der gleichen Erde wohnen
    [Video]
    Forenperser is offline

  18. #38 Reply With Quote
    #17  Forenperser's Avatar
    Join Date
    Sep 2008
    Location
    Irgendwo da draußen.....
    Posts
    29,165
    Forenperser is offline

  19. #39 Reply With Quote
    #17  Forenperser's Avatar
    Join Date
    Sep 2008
    Location
    Irgendwo da draußen.....
    Posts
    29,165
    Der Pilot spielt interessanterweise VOR dem Elseworld-Crossover
    https://io9.gizmodo.com/the-cws-batw...oss-1833260755
    Forenperser is offline

  20. #40 Reply With Quote
    #17  Forenperser's Avatar
    Join Date
    Sep 2008
    Location
    Irgendwo da draußen.....
    Posts
    29,165
    Die Serie ist offiziell bestellt. Gibt auch 'nen kleinen Teaser
    [Video]
    Forenperser is offline

Page 2 of 3 « First 123 Last »

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •