Page 1 of 8 12345 ... Last »
Results 1 to 20 of 160
  1. #1 Reply With Quote
    Veteran llEill's Avatar
    Join Date
    Feb 2014
    Posts
    532
    Hallo liebe PB-Gemeinschaft,

    um unseren Piranhas eine übersichtliche Liste an gewünschten Features und Verbesserungen für ihr nächstes Projekt (im Titel ganz einfach mal "Elex 2" genannt) vorlegen zu können, habe ich mir folgendes überlegt:
    Jeder in diesem Strang geschriebene Vorschlag wird in den Öffnungsbeitrag (diesen hier) unter einem gewissen Titel übernommen. Anschließend kann jeder seine Stimme dafür abgeben, in dem er den Titel des für gut befundenen Vorschlags als Beitrag erstellt (Formatierung: bold/fett, Schriftgröße: 3, Farbe:grün). Diese Stimmen werden neben dem jeweiligen Vorschlag im Öffnungsbeitrag zusammengezählt. Je Vorschlag darf jedes Mitglied unserer kleinen Gemeinschaft natürlich nur einmal seine Stimme abgeben. Ein Vorschlag erhält bei Übernahme in die Liste autmatisch seine erste Stimme (die des Vorschlagenden - somit hat dieser seine Stimme für diesen Vorschlag bereits abgegeben).
    Die Vorschläge werden dann nach Anzahl der Stimmen gereiht. So sollte sich (bei ausreichender Beteiligung) eine Rangliste an gewünschten Verbesserungen ergeben, die sich Piranha Bytes dann zu Herzen nehmen kann (oder auch nicht).
    Ich werde die Liste mit zwei Vorschlägen beginnen.

    Aufgebaut sein wird diese Liste wie folgt:
    1. Vorschlag 1 - (Stimmen) - kurze Beschreibung des Vorschlags
    2. Vorschlag 2 - (Stimmen) - kurze Beschreibung des Vorschlags


    Der Übersicht und Nachvollziehbarkeit halber bitte ich euch, eure Stimmenabgabe-Beiträge wirklich nur mit dem Titel des Vorschlags als einzigem Text zu erstellen (mit oben genannter Formatierung: bold/fett, Schriftgröße: 3, Farbe:grün).
    Für Vorschläge bzgl. des Vorgehens oder der Formatierungs-Details bin ich selbstverständlich offen.

    Nachträgliche Änderung: Vorschläge, die nur eine Stimme (jene vom Vorschlagenden) erhalten, werden farblich gekennzeichnet (um sie leichter von mehrheitsfähigeren Vorschlägen zu trennen).






    Community-Featureliste



    1. Lehrersystem - (15) - In Analogie zu den Gothic-Teilen: Lehrer, bei denen man im Dialog Fähigkeiten erlernen und trainieren kann und die einem auch etwas dazu erzählen (statt dem Menü aus Elex).
    2. Todesstoß - (14) - Gegner sterben nicht immer sofort beim letzten Hieb, sondern werden nur umgehauen. Am Boden liegende Gegner können mit einem Todesstoß von ihrem Leiden erlöst werden.
    3. NPCs lassen ihre Ausrüstung fallen - (10) - Sowie in den Gothic-Teilen sollten im nächsten Spiel NPCs wieder wirklich die Ausrüstung, die sie bei sich tragen, fallen lassen (nicht wie in Elex, wo jemand mit einem dicken Schwert, das nicht fallen ließ wenn er umgehauen wurde).
    4. Größere Städte - (7) - Städte sollten mehr als eine Handvoll Häuser beinhalten, die über ein größeres Areal verteilt sind (gerne auch Häuser, die nicht betretbar sind -> Stimmen dagegen (5) ). Außerdem sollten die Strukturen weniger neu, sondern eher alt und von Wind und Wetter gezeichnet wirken (wenn es sich nicht gerade um den Hort der Kleriker handelt).
    5. Spieler "umhaubar" - (7) - NPCs können einen (erst) umhauen, ausrauben und abhauen. Erst bei mehrmaligem „Ärgern“ töten sie einen.
    6. Verbessertes NPC-Verhalten - (7) - NPCs sollten wieder mehr und verschiedene (je nach Kapitel und Story-Entscheidungen) Dialog-Optionen bieten (z.B. Wegbeschreibungen). Es wäre äußerst immersiv, wenn sie die Welt bereisen und Handel treiben würden. Auch "abtrünnige NPCs", die z.B. aus Gilden ausgetreten sind und Räuberbanden gegründet haben, oder auch noch innerhalb ihrer Gilde aktiv sind, aber nicht mehr voll und ganz von ihrem Weg überzeugt sind. Davon abgesehen sollten nicht 90% aller NPCs (mit denen man sprechen kann) einer Gilde angehören. Es sollte auch viele fraktionslose NPCs geben. NPCs sollten sich auch namentlich vorstellen, da der Name über ihrem Kopf als Anhaltepunk für den Spieler dient, nicht aber für den namenlosen Helden (bzw. Jax).
    7. Konsequenzen aus Elex 1 - (6) - Entscheidungen aus Elex 1 ziehen Auswirkungen in Elex 2 nach sich.
    8. Anzeigen der Charakterwerte - (6) - in Elex 1 gab es keinen Bildschirm, in dem die Charakterwerte oder andere interessante Kennzahlen nummerisch dargestellt wurden. Dieses "Feature", wie es in älteren PB-Titeln bereits vorhanden war, wird wieder gewünscht.
    9. Balancing - (5) - Das Gefühl von Quest zu Quest zu wachsen gab es bei Elex nicht. Am Anfang war das Spiel zu schwer, dann beinahe schon zu leicht. Ein fließender Übergang wie bei beispielsweise Gothic 1 fehlte hier. Dieser wird wieder zurückgewünscht (auch im Bezug auf Waffen).
    10. Mehr Möglichkeiten für böse Taten - (4) - Entsprechend dem postapokalyptischen Setting, wären mehr Möglichkeiten zu moralisch fragwürdigen Entscheidungen eine düstere Erweiterung zur eher heiteren Atmosphäre von Elex (mehr Mord, Verrat, Menschenhandel, Folter, etc.).
    11. Dynamischere Welt - (4) - Nicht nur Dialoge und NPC-Gesinnung sollte sich durch das Handeln des Spielers, die Geschichte oder verstreichende Zeit verändern, sondern auch die Welt und deren Objekte (Beispiel aus Elex: der Gleiter wird ohne Zutun des Spielers von der Absturzstelle in eine Werkstatt transportiert).
    12. Visuelle Veränderung des Protagonisten - (4) - der Kältewert des Protagonisten sollte auch in seinem Erscheinungsbild reflektiert werden (Gesichtszüge, Hautfarbe, etc.).
    13. Notizen auf der Karte - (4) - da man oft auf markierenswerte Orte stößt (z.B. noch zu schwere Gegner oder ungelöste Umgebungsrätsel), wäre es von Vorteil, die Karte mit vielen (unterschiedlich gefärbten) Markern selbst bestücken, oder gar Notizen dazu schreiben zu können.
    14. Jetpack-Upgrades - (3) - Durch Skills könnte die Brenndauer (und damit maximale Höhe) erhöht und Cooldown verringert werden, sowie der Einsatz im Kampf ermöglicht werden. Außerdem könnte es Treibstoff verbrauchen, den man mit dem entsprechenden Skill aus Elex und anderen Zutaten selbst craften kann, ansonsten muss man kaufen. Folgerichtig könnte man auch eine Ausbaustufe des Jetpacks für geringeren Verbrauch einbauen.
    15. Mehr als 3 Fraktionsränge - (3) -Das Aufbrechen der klassischen 3 Fraktionsränge (Einsteiger, vollwertiges Mitglied, hohes Mitglied / Anführer). Hier könnte man beispielsweise einfach mehrere Ränge einführen, um die Fraktionen noch immersiver zu gestalten. Oder auch "Rangbäume" einführen (Beispiel anhand der Berserker: 4 Ränge für den klassischen Kämpfer, 4 Ränge für den Kämpfer mit Magie und 4 Ränge für den Bogenschützen/Kämpfer). Man könnte beispielsweise je nach "Rangbaum" eine andere Facette der Fraktionsquests zu sehen bekommen (z.B.: in einer Kampfquest muss der Kämpfer an der Frontlinie kämpfen, der Kämpfer mit Magie schaltet die gegnerischen Bogenschützen aus und der Bogenschütze steht erhöht und unterstützt die Kämpfer).
    16. Interessanteres Endgame - (3) - Die letzten 5-10 Stunden waren eher träge, da später im Spiel auch keine neuen Quests mehr dazukamen. Abgesehen davon kamen auch keine neuen Dinge mehr aufs Radar (keine neue geheime Technologie im Norden bei den Albs, keine große Alb-Stadt, auch beim Loot keine mächtigen Waffen, keinen neuen Items, etc.).
    17. Teleporter besser ins Spiel integriert - (3) - NPCs benutzen sie, Personen referenzieren darauf, es gibt Quests in welche sie eingebunden sind (Befreiung, Verteidigung, Zerstörung,...).
    18. Überarbeitetes Nahkampfsystem - (3) - Ein schnelleres, direkteres System, in dem man zu jeder Zeit mehr Kontrolle hat (mehr wie bei Gothic 1+2). Zusätzlich könnte man ein richtungsbasiertes Blocksystem einführen - "Blocktaste" + "Richtungstaste nach links" blockt einen Schlag, der von Links kommt.
    19. Eigene Animationsbäume je Fähigkeiten-Level - (3) - Siehe Gothic oder Risen:
      Einhandwaffe Stufe 0 --> stümperhafte Bewegungen
      Einhandwaffe Stufe 1 --> gelernte Bewegungen
      Einhandwaffe Stufe 2 --> exakt ausgeführte Bewegungen
      Einhandwaffe Stufe 3 --> einstudierte Bewegungen (Freischalten von erweiterten Combos)
      natürlich nur da wo es sinnvoll erscheint (möglicherweise alles, was Kampf oder Magie betrifft).
    20. Crafting als Animation - (3) - Bringt einfach so viel mehr Atmosphäre ins Spiel und würde den Spieler nochmals mehr in der Spielwelt verankern. Voraussetzung dafür, (pre-)animationen werden nicht schon vorher getriggert nur weil man sich "vertippt/verdruckt" (siehe Schlafen in Betten) und craften ist nicht alle 10min notwendig.
    21. Facettenreicheres Trefferfeedback - (2) - ein Status zwischen "steht voll im Saft" und "ist tot" (unter gewissen Umständen könnten Gegner beispielsweise humpeln, ihre Waffe fallen lassen, sich verletzte Stellen halten, verletzt am Boden liegen, etc.).
    22. neues Respawn-System - (2) - Beispiel: in einem Waldstück sind überwiegend große aggressive Fleischfresser anzutreffen. Beiseitigt man diese, spawnen nach einiger Zeit kleinere, friedlichere Kleintiere (die nicht sofort angreifen). Nach einer Weile spawnen schrittweise wieder (zuerst wenige) Fleischfresser, welche die Kleintiere dann jagen (und sich vielleicht gegenseitig mit einer gewissen, geringen Chance angreifen, wenn es kein Futter mehr gibt?). Damit hätte man keinen direkten Respawn mehr, dies könnte aber auch nicht dazu führen, irgendwann eine komplett leere Welt vorzufinden.
    23. Adjutor-Upgrades - (2) - Der Adjutor besitzt nicht von Anfang an alle Funktionen, sondern ist upgradebar (z.B. durch einen Skillbaum). Mögliche Upgrades könnten sein: das Nutzen von Teleportern (erst durch ein Upgrade wird es möglich, Teleporter zu aktivieren), automatisches Speichern/Darstellen von bestimmten schon entdeckten Elementen wie Kisten, Personen, Artefakte in der Map (kann mehrfach erweiterbar sein), Notizfunkion mit der ich als Spieler Kommentare in die Map schreiben kann, Monsterdetektor der mir Monster in der Umgebung in meinem Gesichtsfeld anzeigt (wie bei einem Blick durch eine Wand in manchen Shootern).
    24. Aufgaben ohne Quest - (2) - Es sollte auch Aufgaben geben, die keine dedizierte Quest im Notizbuch stehen haben, sondern der Spieler aus der Umwelt aufnimmt (aus Gesprächen, Karten, etc.).
    25. Mehr Ambient-Tiere - (2) - mehr kleine passive Tiere (wie Ratten, Fleischwanzen, etc.), welche auch die Flucht ergreifen.
    26. Über Kimme und Korn zielen - (1) - Beim genauen Zielen mit Fernwaffen, wechselt die Sicht in die Ego-Perspektive und es wird über Kimme und Korn gezielt.
    27. Jetpack Gameplayanpassung - (1) - es sollte unterschiedliche Modelle geben (Standard-Modell, schweres Modell (Mehr Akku, mehr Power, schwer zu manövrieren, maintenance schwierig), leichtes Modell (weniger Akku, weniger Power, leicht zu manövrieren, maintenance leicht)), welche auch abnehmbar sind (so könnte es auch als Anforderung für Quests oder für den Zugang zu gewissen Gebieten genutzt werden. Außerdem sollten NPCs besser darauf reagieren, z.B. mit EMPs oder Fangnetzen.
    28. Umfangreicheres Kampfsystem - (1) - Beispiel: Die MöglIchkeit Magie in der linken, ein Einhandschwert in der anderen Hand anzuwenden und die Angriffe wirksam zu kombinieren, entsprechende Animationen nicht zu vergessen, Magiewirkung a la Risen 3 war schon echt beeindruckend.
    29. Waffenscaling - (1) - Je nachdem welche(n) Charakterwert(e) die Waffe voraussetzt, skaliert diese mit einer individuellen Scaling-Range die pro Attribut mit den Buchstaben E-S angegeben wird (angelehnt an Dark Souls) welche sich direkt auf die Effektivität der Waffe auswirkt.
    30. Bessere Perks - (1) - Bitte alle Perks mit Prozent Boni aus allen Spielen dieses Universums löschen die bringen nichts und sind nur billiger Filler für faule Entwickler ohne Kreativität. Lieber Perks die tatsächlich Einfluss aufs Gameplay haben bsp: Perk Meuchelmörder: Du kannst schlafende NCPs leise töten oder Bastler: du kannst aus Schrott Kampfdrohnen basteln.




    Anzahl gesamter Stimmen: 129

    llEill is offline Last edited by llEill; 26.09.2019 at 07:10.

  2. #2 Reply With Quote
    Waldläufer Tananore's Avatar
    Join Date
    Mar 2009
    Posts
    182
    Todesstoß
    Nationalsozialismus ist keine Weltanschauung, sondern ein Verbrechen.
    Tananore is offline

  3. #3 Reply With Quote
    Provinzheld
    Join Date
    Aug 2009
    Posts
    289
    Quote Originally Posted by llEill View Post
    Community-Featureliste


    Ich empfinde das als sehr schlechte Idee aus zwei Gründen. Erstens bringt es PB nichts und zweitens verschwendest du damit deine eigene Zeit.

    Die Tatsache, dass du einfach mal so eine Liste nach dem Motto: "Macht mal!" vorlegst, zeigt deutlich wie wenig Verständnis von der Spieleentwicklung vorliegt. Eine bloße Ansammlung von Features macht noch kein Spiel, im Gegenteil verschlechtert es Spiele. Das Ausdauersystem in Elex ist z.B. so ein Fall. Es bringt spielerisch sehr wenig, ausser den Spieler zu schikanieren, wurde aber implementiert, weil PB sich einfach mal dachten Dark Souls oberflächlich zu kopieren. Das die typischen PB Spieler mit so einem System nichts anfangen können, dass es maximal faul implementiert ist und dass es die Spieleraufmerksamkeit zwischen zu vielen verschiedenen Leisten verteilt, zeigt deutlich was passiert wenn man einfach mal so Features in ein Spiel knallt. Das haben auch PB hoffentlich mitbekommen. Auch sollte ein professioneller Spieleentwickler keine Liste von Features brauchen, da selbst genügend Kreativität vorhanden sein sollte...
    Zumal die in der Liste bisher genannten Dinge bereits schlichte Qualitätsmerkmale enthalten, die nicht einmal als eigenständiges Feature durchgehen.

    Letztlich verdrängst du auch die Realität, dass PB nicht mal in der Lage sind die vorhandenen Features ordentlich zu implementieren. Es ist lächerlich zu erwarten, dass noch zusätzliche Features implementiert werden können. Ein Entwickler der ein RPG ohne einen Bildschirm zur Charakterübersicht erstellt, ist dazu schlicht nicht in der Lage.
    Viel wichtiger wäre es die vorhandenen Features überhaupt erstmal auf den allgemeinen RPG Standard zu bringen.

    Dazu müssten aber PB auch endlich mal zugeben, dass Elex nicht so erfolgreich war. Es gibt nur sehr wenige Story-fokussierte open world RPGs. Elex hatte wirklich 0 Konkurrenz zum Zeitpunkt der Veröffentlichung. Es gibt Fans von open world RPGs im zweistelligen Millionenbereich und davon hat nur ein winziger Bruchteil Elex gekauft. Maximal eine halbe Million. Das liegt lediglich daran, dass sämtliche Features in Elex schlicht nichtmal die üblichen Standards in der Industrie erreichen. Teilweise vielleicht aus finanziellen Gründen, oft aber auch einfach nur aus extremer Ignoranz und Nachlässigkeit, wie z.b. der fehlende Charakterbildschirm oder das fürchterliche UI.

    Die Liste ersetzt du also besser mit einer Unterschriftenaktion mit dem Titel: "PB wacht endlich auf!" Davon hätten alle mehr.
    Cepheiden is offline

  4. #4 Reply With Quote
    Veteran llEill's Avatar
    Join Date
    Feb 2014
    Posts
    532
    @Tananore: So stelle ich mir das vor. Danke

    @Cepheiden: Danke für deinen Beitrag. Auch wenn es für dich sinnlos wirkt, hoffe ich doch hiermit die über mehrere Threads verteilten Community-Ideen halbwegs ordentlich bündeln und somit eine solche Sammlung für Leser oder Inspirationssuchende attraktiver gestalten zu können. Und wenns nichts bringt, bringts halt nichts. Ist dann auch nicht so schlimm.
    llEill is offline Last edited by llEill; 06.08.2018 at 11:33.

  5. #5 Reply With Quote
    Kämpfer Agonie's Avatar
    Join Date
    Feb 2011
    Posts
    334
    Konsequenzen - In Elex 1 getroffene Entscheidungen sollten als Konsequenzen in Elex 2 spürbar sein.
    Agonie is offline

  6. #6 Reply With Quote
    Veteran llEill's Avatar
    Join Date
    Feb 2014
    Posts
    532
    Quote Originally Posted by Agonie View Post
    Konsequenzen - In Elex 1 getroffene Entscheidungen sollten als Konsequenzen in Elex 2 spürbar sein.
    Habe den Titel deines Vorschlags in "Konsequenzen aus Elex 1" umbenannt, da vielleicht andere Vorschläge, die mit Konsequenzen innerhalb von Elex 2 zu tun haben, kommen könnten.
    llEill is offline

  7. #7 Reply With Quote
    Waldläufer Baron Münchhausen's Avatar
    Join Date
    Dec 2017
    Posts
    130
    Konsequenzen die sich aus E1 in E2 bemerkbar machen
    Lehrersystem wie aus Gothic. Ein Lehrer der mir die Fähigkeit beibringt und Trainiert. Statt alles im Menu auszuwählen. Und der einem auch was erzählt.Wie in Gothic
    Baron Münchhausen is offline

  8. #8 Reply With Quote
    Veteran llEill's Avatar
    Join Date
    Feb 2014
    Posts
    532
    Lehrersystem
    llEill is offline

  9. #9 Reply With Quote
    Veteran llEill's Avatar
    Join Date
    Feb 2014
    Posts
    532
    NPCs lassen ihre Ausrüstung fallen - Analog zu den Gothic-Teilen sollten im nächsten Spiel NPCs wieder wirklich die Ausrüstung, die sie bei sich tragen, fallen lassen (nicht wie in Elex, wo jemand mit einem dicken Schwert, das nicht fallen ließ wenn er umgehauen wurde).
    llEill is offline

  10. #10 Reply With Quote
    Ritter Finrod's Avatar
    Join Date
    Oct 2006
    Posts
    1,146
    Konsequenzen aus Elex 1
    Todesstoß
    Lehrersystem
    NPCs lassen ihre Ausrüstung fallen
    Finrod is offline

  11. #11 Reply With Quote
    Deus Gothaholic's Avatar
    Join Date
    May 2007
    Posts
    14,130
    kann ich hier von den Vorschlägen auch was auswählen was ich definitiv nicht haben möchte? bei mir wäre das:

    Konsequenzen aus Elex 1

    ich nehme mal rot als Farbe dafür. ich möchte ein Elex 2 völlig unbelastet von dem was ich in Elex 1 entschieden habe spielen. sowas gab's in Gothic auch nicht: gleiche Story für alle.
    Gothaholic is offline

  12. #12 Reply With Quote
    Veteran llEill's Avatar
    Join Date
    Feb 2014
    Posts
    532
    Quote Originally Posted by Gothaholic View Post
    kann ich hier von den Vorschlägen auch was auswählen was ich definitiv nicht haben möchte? bei mir wäre das:

    Konsequenzen aus Elex 1

    ich nehme mal rot als Farbe dafür. ich möchte ein Elex 2 völlig unbelastet von dem was ich in Elex 1 entschieden habe spielen. sowas gab's in Gothic auch nicht: gleiche Story für alle.
    "Downvotes" gibt es hier nicht. Meiner Meinung nach sind wir eine zu kleine Gruppe als dass zusätzliche Negativstimmen in einer Rangliste positiven Nutzen bringen würden.

    Doch bezüglich der Konsequenzen brauchst du dir keine Sorgen zu machen, denke ich. Denn falls es dieses Feature wirklich in Elex 2 schafft, benötigst du wahrscheinlich einen Spielstand aus Elex 1, um es nutzen zu können. Wenn du es nicht nutzen möchtest, importierst du den einfach nicht
    llEill is offline

  13. #13 Reply With Quote
    Deus Gothaholic's Avatar
    Join Date
    May 2007
    Posts
    14,130
    Quote Originally Posted by llEill View Post
    Doch bezüglich der Konsequenzen brauchst du dir keine Sorgen zu machen, denke ich. Denn falls es dieses Feature wirklich in Elex 2 schafft, benötigst du wahrscheinlich einen Spielstand aus Elex 1, um es nutzen zu können. Wenn du es nicht nutzen möchtest, importierst du den einfach nicht
    ok, wenn es rein optional ist von mir aus (konnte diesem "Feature" noch nie was abgewinnen, gilt also nicht nur für Elex).

    ach ja, Nachtrag:
    Todesstoß
    Lehrersystem
    Gothaholic is offline

  14. #14 Reply With Quote
    „Ich bin ein Karpfen“   Dark_Bauer's Avatar
    Join Date
    Jun 2013
    Posts
    8,987
    Quote Originally Posted by Gothaholic View Post
    ok, wenn es rein optional ist von mir aus (konnte diesem "Feature" noch nie was abgewinnen, gilt also nicht nur für Elex).

    ach ja, Nachtrag:
    Todesstoß
    Lehrersystem
    Selbst in einem Mass Effect, welches extrem davon profitiert, ist es nicht zwingend nötig.
    Kannst auch teil 2 ohne 1 spielen
    Dark_Bauer is offline

  15. #15 Reply With Quote
    General
    Join Date
    May 2014
    Posts
    3,390
    Quote Originally Posted by llEill View Post
    Doch bezüglich der Konsequenzen brauchst du dir keine Sorgen zu machen, denke ich. Denn falls es dieses Feature wirklich in Elex 2 schafft, benötigst du wahrscheinlich einen Spielstand aus Elex 1, um es nutzen zu können. Wenn du es nicht nutzen möchtest, importierst du den einfach nicht
    Das Problem ist dann aber, dass eine Menge Energie in die Konsequenzen gesteckt werden, welche wieder an anderer Stelle fehlen würden. Zumindest aus Sicht derjenigen, die spielübergreifende Konsequenzen ablehnen. Und diese Art von Konsequenzen fressen entweder wirklich sehr viel Energie, da die Konsequenzen vom Anfang des Spiels berücksichtigt werden müssen oder es wird so wenig Energie hineingesteckt, dass man es ohnehin hätte bleiben lassen können (also minimalste Auswirkungen).

    Genau einen Kompromiss könnte ich mir aber tatsächlich als sinnvoll vorstellen: Begleiter. Es wird ausgelesen welche Begleiter dir am Ende von E1 noch gefolgt oder tod sind. Je nachdem spielen sie eine gewisse Rolle in E2.

    Und was ich mir wünsche ist kein Feature, sondern eine Designphilosophie: Immersion. Jegliches Spielelement müsste allerdings darauf ausgelegt sein, inklusive HUD. Wenn das aber nicht bereits in den ersten Entwicklungstagen festgelegt wird, braucht man damit auch nicht mehr anfangen (wäre also für die Liste hier schon zu spät). Und nur um es klarzustellen: Immersion gibt es nicht ohne Spielspaß. Realismus/Glaubwürdigkeit ohne Spielspaß wäre also unimmersiv.
    Fantasy ist ein Subsetting. Es ist immer ein Misch-Setting, egal ob mit SciFi oder mit Mittelalter. Fantasy kann nicht für sich alleine stehen.
    Die Egoperspektive hat ein höheres Immersionspotenzial, die feste Third-Person Ansicht hat jedoch meist eine höhere Immersion.


    Bei einem Spiel verkörpert das äußere Konzept die Gedanken, das innere Konzept das Herz und die Musik die Seele. Erst in völliger Harmonie dieser 3 Eigenschaften kann ein Spiel zum Meisterwerk aufsteigen.
    Xarthor is offline

  16. #16 Reply With Quote
    Veteran llEill's Avatar
    Join Date
    Feb 2014
    Posts
    532
    Quote Originally Posted by Xarthor View Post
    Das Problem ist dann aber, dass eine Menge Energie in die Konsequenzen gesteckt werden, welche wieder an anderer Stelle fehlen würden. Zumindest aus Sicht derjenigen, die spielübergreifende Konsequenzen ablehnen. Und diese Art von Konsequenzen fressen entweder wirklich sehr viel Energie, da die Konsequenzen vom Anfang des Spiels berücksichtigt werden müssen oder es wird so wenig Energie hineingesteckt, dass man es ohnehin hätte bleiben lassen können (also minimalste Auswirkungen).

    Genau einen Kompromiss könnte ich mir aber tatsächlich als sinnvoll vorstellen: Begleiter. Es wird ausgelesen welche Begleiter dir am Ende von E1 noch gefolgt oder tod sind. Je nachdem spielen sie eine gewisse Rolle in E2.
    Wie und ob Konsequenzen dann wirklich umgesetzt werden, überlasse ich dann PB. Ich denke aber fast, dass Konsequenzen leider den Rahmen eines für 30 Leute konzipierten Projektes etwas sprengen :/

    Quote Originally Posted by Xarthor View Post
    Und was ich mir wünsche ist kein Feature, sondern eine Designphilosophie: Immersion. Jegliches Spielelement müsste allerdings darauf ausgelegt sein, inklusive HUD. Wenn das aber nicht bereits in den ersten Entwicklungstagen festgelegt wird, braucht man damit auch nicht mehr anfangen (wäre also für die Liste hier schon zu spät). Und nur um es klarzustellen: Immersion gibt es nicht ohne Spielspaß. Realismus/Glaubwürdigkeit ohne Spielspaß wäre also unimmersiv.
    Ich hoffe du bist mir nicht böse, wenn ich die Immersion nicht mit in die Liste nehme. Ich denke nämlich dass Immersion ohnehin ein Hauptziel der Entwickler und auch ein Element im Spiel ist, welches sich jeder Spieler wünscht (auch wenn es ihm nicht bewusst ist). Abgesehen davon passt es, wie du bereits gesagt hast, nicht so ganz in eine Featureliste.
    Ich stimme dir aber vollkommen zu und hoffe auch, dass dieses Element in der Entwicklung große Beachtung erfährt.
    llEill is offline

  17. #17 Reply With Quote
    „Ich bin ein Karpfen“   Dark_Bauer's Avatar
    Join Date
    Jun 2013
    Posts
    8,987
    Bezüglich Konsequeznen aus Safegames:

    Man wird dann in Elex 2 natürlich keine 3-4 verschiedenen Spiele je nach E1-Ende vorfinden.
    Das darf man auch gar nicht erwarten.

    Sowas kleines wie tote Begleiter/NPCs etc ist machbar.


    ————

    Ich wünsche mir:
    - Todesstoß (im Nahkampf. Fernkampf und gewisse Magie tötet immer)
    - Man selber stirbt auch nicht direkt. NPCs können einen (erst) umhauen, ausrauben und abhauen. Erst bei mehrmaligem „ärgern“ töten sie einen.
    - Gegner lassen Ausrüstung fallen
    - Sinnvolles und ausgebautes Lehrersystem
    - Konsequenzen aus Teil 1
    Dark_Bauer is offline Last edited by Dark_Bauer; 15.08.2018 at 10:39.

  18. #18 Reply With Quote
    Veteran llEill's Avatar
    Join Date
    Feb 2014
    Posts
    532
    Spieler "umhaubar"
    llEill is offline

  19. #19 Reply With Quote
    Veteran llEill's Avatar
    Join Date
    Feb 2014
    Posts
    532
    Quote Originally Posted by Dark_Bauer View Post
    Bezüglich Konsequeznen aus Safegames:

    Man wird dann in Elex 2 natürlich keine 3-4 verschiedenen Spiele je nach E1-Ende vorfinden.
    Das darf man auch gar nicht erwarten.

    Sowas kleines wie tote Begleiter/NPCs etc ist machbar.


    ————

    Ich wünsche mir:
    - Todesstoß (im Nahkampf. Fernkampf und gewisse Magie tötet immer)
    - Man selber stirbt auch nicht direkt. NPCs können einen (erst) umhauen, ausrauben und abhauen. Erst bei mehrmaligem „ärgern“ töten sie einen.
    - Gegner lassen Ausrüstung fallen
    - Sinnvolles und ausgebautes Lehrersystem
    - Konsequenzen aus Teil 1
    Habe versucht deine Wünsche in die Liste einzugliedern. Hoffe das Ergebnis passt für dich.
    llEill is offline

  20. #20 Reply With Quote
    Veteran Bjorn vom See's Avatar
    Join Date
    Jul 2015
    Location
    Haltern am See
    Posts
    584
    Elex fand ich ganz gut, doch hätte ich mir mehr von der Atmo gewünscht, wie man sie in Spielen wie Myst und Rhem vorfindet. Der Ansatz war da. Es gab Audiobotschaften, Zettel mit interessanten Inhalt, ein paar Rätsel wie das mit den Häusern, aber für die riesige Spielwelt war das zu wenig. Ich hätte mir mehr Technik, mehr Maschinen gewünscht, die man in Gang setzen kann. Wenn das stärker ins Spiel käme, wäre Elex für mich perfekt.
    Bjorn vom See is offline

Page 1 of 8 12345 ... Last »

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •