Seite 1 von 4 1234 Letzte »
Ergebnis 1 bis 20 von 68
  1. #1 Zitieren
    Moderator Avatar von Schnurz
    Registriert seit
    Feb 2009
    Ort
    Schwarzwald in Europa
    Beiträge
    4.636
    Dass Elex 2 kommt, scheint ja nun ziemlich sicher zu sein.
    Aber wie werden wir das Spiel beginnen?

    1. Kurz nach dem Schluss von Elex (1) ? Um noch unerforschte Gebiete zu erkunden, weil von dort wieder Gefahren drohen?

    2. Nachdem eine unerwartete Alp-Invasion die Menschheit knechtete (ähnlich wie in Gothic 3) ?

    3. Während einer beginnenden Bedrohung durch die bislang unbekannten Invasoren (die "Wissenden")?

    4. Oder Generationen nach einer erneuten Katastrophe mit Elex und seinen Schöpfern?

    Sonstiges....?

    Habt Ihr andere Ideen?
    [Bild: KoA-Sig.jpg]
    Für alles, was juckt, schmerzt oder sticht.... gibt es einen Trank. (Alchemiemeisterin in Rathir)
    Schnurz ist offline

  2. #2 Zitieren
    Waldläufer Avatar von Baron Münchhausen
    Registriert seit
    Dec 2017
    Beiträge
    130
    Wie es genau beginnt kann ich mir noch nicht vorstellen.

    Aber wo das Ziel sein wird. Und zwar wird das Ziel über den Unbekannten Bergen liegen wohin die Diebesgilde aufgebrochen ist und man wird sie wieder Treffen. Ein Teil wir in der bekannten Welt spielen und zwar hat sie sich weiterentwickelt. Es grünt und Spriest und die zerstörten Städte und Dörfer werden zum Teil oder ganz wieder aufgebaut sein. Und der andere Teil Hinter den Bergen.

    Wir werden ein Neutrales Startgebiet haben Evtl Abessa. Wohin wir immer wieder zurück Kehren werden und unsere Basis aufgebaut werden wird. Oder evtl ein der Dörfer in der Nähe. Die weiter ausbau bar sein werden. Es wird die unbekannte Auserirdische Macht auf Magellan landen oder abgesannte schicken. Ob sie Feind, Freund, Verbündeter oder Neutraler Beobachter sein werden ist noch unklar.
    Baron Münchhausen ist offline

  3. #3 Zitieren
    Veteran
    Registriert seit
    Jun 2015
    Beiträge
    657
    Zitat Zitat von Baron Münchhausen Beitrag anzeigen
    Ein Teil wir in der bekannten Welt spielen und zwar hat sie sich weiterentwickelt. Es grünt und Spriest und die zerstörten Städte und Dörfer werden zum Teil oder ganz wieder aufgebaut sein. Und der andere Teil Hinter den Bergen.
    Hört sich logisch an; ich glaube aber eher, dass die PBs darauf brennen, wieder eine (neue) große Welt zu bauen. Und diese könnte, wie du sagtest, hinter den Bergen liegen. Anfangen könnte die Story dann tatsächlich mit der Diebesgilde. Die Invasion durch die Aliens ("die Bedrohung") wird, wie üblich ("traditionell"), im Hintergrund lauern. Und sich erst im Finale manifestieren.
    (Optional kann/muss man vielleicht einen Abstecher in die alte Welt machen, was ich toll fände.)

    edit: eine durchgeknallte Idee hätte ich noch: der Kampf gegen die Aliens wird im Weltraum stattfinden. Dazu reunieren die PBs mit Mike Hoge, der ja schon seit einiger Zeit an einem Weltraumspiel werkelt, iirc.
    https://g3csp.de/de/2018/06/08/entwi...er-des-xardas/

    George Soros: Die „marktfundamentalistische“ Ideologie lässt außer Acht, dass „Finanzmärkte kein Gleichgewicht anstreben“.
    "Wenn du was fixt, machst du immer was kaputt." (Björn Pankratz, DevPlay) - Maryn: "Aufgeben ist keine wirkliche Option."
    Ich bin happy: die begrasten, steilsten Hänge hoch und runter, erinnert mich an alte Gothic 3-Tage, nur mit Jetpack jetzt.
    tombom81 ist gerade online Geändert von tombom81 (02.07.2018 um 17:56 Uhr)

  4. #4 Zitieren
    Sword Master Avatar von shertok
    Registriert seit
    Aug 2004
    Beiträge
    991
    mein wusch szenario wäre, dass es ein paar jahre später spielt und magellan ist von den aliens bereits erobert und besetzt, so ein bisschen wie in Gothic 3
    shertok ist offline

  5. #5 Zitieren
    Neuling
    Registriert seit
    Oct 2017
    Beiträge
    7
    Wie wäre es einfach mit einem Szenario das man die Invasoren aufhalten muss. Zusammen mit allen Gilden, und nicht schon wieder der gleiche Einheistbrei. Man möchte ja auch mal "live" bei der Bedrohung dabei sein und nicht schon wieder wenn alles rum ist. Vllt mal mehrere kleine Scharmützel/Schlachten damit der Krieg spürbar ist. Und nicht wie immer halt eine komplette ein Mann Armee wie es bei fast allen Spielen so ist. Wäre auch mal cool wenn es mal eine Belagerung gäbe.
    Möchte einfach mal das dass Szenario glaubhaft ist,das packen leider nur die wenigsten. Bei Elex 1 hatte mir das auch ganz schön gefehlt. Ulbricht´s Großoffensive war ein guter Ansatz aber unterm Strich war das mit Auseinandersetzungen einfach zu wenig. Hätte dann lieber ein paar "fetch Quest" weniger dafür mehr vom geilen Stuff. Wie der Abessa Konflikt, war zwar nett gemacht aber da wurde soviel Potenzial verschenkt meine Güte, Perlen vor die Säue :-D. Sogar Gothic 3 hatte einiges mehr davon. Da konnte man wenigsten mit den Rebellen/Sklaven Städte zurückerobern. Also das ginge schon vor über 10 Jahren warum heute nicht mehr??? Soviele Ressourcen kann das woll nicht kosten. Hatte mich auf ne Belagerungen Golliet´s so gefreut weil es einfach vom Setting gepasst hätte.
    Holle500 ist offline Geändert von Holle500 (02.07.2018 um 19:55 Uhr)

  6. #6 Zitieren
    Ehrengarde Avatar von der hofnarr
    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    2.952
    Die Story wird mit dem Tod von Jax beginnen. Man wird ihn in einem Dixi-Klo erwischen, während er seinem Geschäft nachgeht. Ich denke die PB werden am Anfang auf knallharte Satire setzen, um richtig auf sich aufmerksam zu machen.
    Gandalf: "Flieht, Ihr Narren!"

    Auf zum Forum von Silent Dreams!
    der hofnarr ist offline

  7. #7 Zitieren
    Veteran Avatar von Riot23
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    515
    Zitat Zitat von der hofnarr Beitrag anzeigen
    Ich denke die PB werden am Anfang auf knallharte Satire setzen, um richtig auf sich aufmerksam zu machen.
    Ich dachte, das machen sie doch schon lange ...

    Die heutigen möchtegern-rauen NPCs von PB-Games sind so schlecht geschrieben und vertont, dass sie EXAKT wie Parodien von alten PB NPCs wirken ... von daher
    Riot23 ist offline

  8. #8 Zitieren
    Ehrengarde Avatar von der hofnarr
    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    2.952
    Zitat Zitat von Riot23 Beitrag anzeigen
    Ich dachte, das machen sie doch schon lange ...

    Die heutigen möchtegern-rauen NPCs von PB-Games sind so schlecht geschrieben und vertont, dass sie EXAKT wie Parodien von alten PB NPCs wirken ... von daher
    Aber wie findest du nun die Idee mit Jax und dem Klo?
    Gandalf: "Flieht, Ihr Narren!"

    Auf zum Forum von Silent Dreams!
    der hofnarr ist offline

  9. #9 Zitieren
    Provinzheld
    Registriert seit
    Sep 2006
    Beiträge
    268
    Zitat Zitat von Riot23 Beitrag anzeigen
    Ich dachte, das machen sie doch schon lange ...

    Die heutigen möchtegern-rauen NPCs von PB-Games sind so schlecht geschrieben und vertont, dass sie EXAKT wie Parodien von alten PB NPCs wirken ... von daher
    Bitte?
    Rat war doch wohl ein Meilenstein an charakterisierung und Synchro. Überhaupt seine ganze Questreihe war ein Highlight.

    Ebenso der durchgeknallte Wissenschaftler oder Mad Bob, oder der Doc.

    Insgesamt war das ganze Wüstencamp ein Sammelbecken von gut Synchronisierten und gut getroffenen Badboys.

    Hier hatt man sogar den Effekt von Gothic 1 erreicht: Dass ich noch Namen weiss.
    Cedunir ist offline

  10. #10 Zitieren
    Ehrengarde Avatar von Weltenschmerz
    Registriert seit
    Sep 2005
    Beiträge
    2.264
    Zitat Zitat von Cedunir Beitrag anzeigen
    Bitte?
    Rat war doch wohl ein Meilenstein an charakterisierung und Synchro. Überhaupt seine ganze Questreihe war ein Highlight.

    Ebenso der durchgeknallte Wissenschaftler oder Mad Bob, oder der Doc.

    Insgesamt war das ganze Wüstencamp ein Sammelbecken von gut Synchronisierten und gut getroffenen Badboys.

    Hier hatt man sogar den Effekt von Gothic 1 erreicht: Dass ich noch Namen weiss.
    Jetzt bin ich echt nicht sicher ob du das ironisch oder ernst meinst
    Ich bin sowas von Sig.
    Weltenschmerz ist offline

  11. #11 Zitieren
    Moderator Avatar von Schnurz
    Registriert seit
    Feb 2009
    Ort
    Schwarzwald in Europa
    Beiträge
    4.636
    Äääh - Leute!

    Ihr kommt vom Thema ab.
    [Bild: KoA-Sig.jpg]
    Für alles, was juckt, schmerzt oder sticht.... gibt es einen Trank. (Alchemiemeisterin in Rathir)
    Schnurz ist offline

  12. #12 Zitieren
    Veteran Avatar von Dodo1610
    Registriert seit
    Apr 2010
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    628
    Zitat Zitat von Cedunir Beitrag anzeigen
    Bitte?
    Rat war doch wohl ein Meilenstein an charakterisierung und Synchro. Überhaupt seine ganze Questreihe war ein Highlight.

    Ebenso der durchgeknallte Wissenschaftler oder Mad Bob, oder der Doc.

    Insgesamt war das ganze Wüstencamp ein Sammelbecken von gut Synchronisierten und gut getroffenen Badboys.

    Hier hatt man sogar den Effekt von Gothic 1 erreicht: Dass ich noch Namen weiss.
    Hast du schon einmal Bücher gelesen, Filme gesehen andere Spiele gesehen? Anders kann ich mir das nicht erklären wie jemand diese sehr einfachen Charaktere für Meilensteine halten kann.

    Ich hoffe das Elex 2 knapp nach dem 1. Teil beginnt. Aber noch bevor das Ankommen der "Aliens" und bitte mit neuen Helden, diese "Ich hab vergessen wie ich mein Schwert halte" nervt und so toll war Jax wirklich nicht.
    Das Leben ist zu kurz für eine Signatur
    Dodo1610 ist offline Geändert von Dodo1610 (05.07.2018 um 14:34 Uhr)

  13. #13 Zitieren
    Waldläufer Avatar von Baron Münchhausen
    Registriert seit
    Dec 2017
    Beiträge
    130
    Zitat Zitat von Weltenschmerz Beitrag anzeigen
    Jetzt bin ich echt nicht sicher ob du das ironisch oder ernst meinst
    Hast du das Spiel überhaupt gespielt, wenn du sowas frägst?

    Die Quest um Rat und Rat selber auch andere Quest und Chars im Wüstenlager waren Eins der besten Highlights, wenn nicht sogar das Beste was PB je hervorgebracht hat. Und andere RPGßs storywriter können sich hier ebenfalls ne Scheibe abschneiden.
    Baron Münchhausen ist offline

  14. #14 Zitieren
    Waldläufer Avatar von Baron Münchhausen
    Registriert seit
    Dec 2017
    Beiträge
    130
    Zitat Zitat von Dodo1610 Beitrag anzeigen
    Hast du schon einmal Bücher gelesen, Filme gesehen andere Spiele gesehen? Anders kann ich mir das nicht erklären wie jemand diese sehr einfachen Chracktere für Meilensteine halten kann.

    Ich hoffe das Elex 2 knapp nach dem 1. Teil beginnt. Aber noch bevor das Ankommen der "Aliens" und bitte mit neuen Helden, diese "Ich hab vergessen wie ich mein Schwert halte" nervt und so toll war Jax wirklich nicht.
    Das ist eben mal so in PB spielen. und ich will auch nichts anderes. Mich hat schon genervt das in R3 ein anderer Held eingeführt wurde.

    Wenn du ein anderes Spielsystem willst musst du dich halt an andere Entwickler orientieren. TES wäre hier z.B. was für dich.

    Wenn du nen Helden ohne Stimme dann bevorzugst. Ich will das typische G1 Freundes System auch wieder erleben. Ich will alte bekannte aus E1 wiedertreffen die dann einem ans Herz wachsen und zu freunden werden. Wie soll das gehen wenn ein neuer Held auftaucht. Höchsten eine Möglichkeit würde ich hier noch bevorzugen. Wenn ein anderer Char aus E1 nun die Hauptrolle übernimmt.
    Baron Münchhausen ist offline

  15. #15 Zitieren
    Veteran Avatar von Dodo1610
    Registriert seit
    Apr 2010
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    628
    Zitat Zitat von Baron Münchhausen Beitrag anzeigen
    Das ist eben mal so in PB spielen. und ich will auch nichts anderes. Mich hat schon genervt das in R3 ein anderer Held eingeführt wurde.

    Wenn du ein anderes Spielsystem willst musst du dich halt an andere Entwickler orientieren. TES wäre hier z.B. was für dich.

    Wenn du nen Helden ohne Stimme dann bevorzugst. Ich will das typische G1 Freundes System auch wieder erleben. Ich will alte bekannte aus E1 wiedertreffen die dann einem ans Herz wachsen und zu freunden werden. Wie soll das gehen wenn ein neuer Held auftaucht. Höchsten eine Möglichkeit würde ich hier noch bevorzugen. Wenn ein anderer Char aus E1 nun die Hauptrolle übernimmt.
    Es gibt doch keinen Grund noch einmal Jax zu nutzen. Der hatte nur ein Ziel und das war die Rache an jenen die ihn verraten haben. Der Held aus G1-3 wollte immer nur weg aus Khorinis und das hat er erst im dritten Teil geschafft. Wenn PB den gleichen Helden nutzen will ich das meine Entscheidungen berücksichtigt werden aber ich glaube nicht das PB das kann.
    Man kann auch ohne die erzählerische Bankrotterklärung der Amnesie Personen aus dem Vorgänger ja sogar Jax in Elex 2 wiederauftauchen lassen indem man sich einen neuen Helden nimmt.
    Stumme Helden gehören für mich auf den Müllhaufen der Spielgeschichte da waren sie ihrer Zeit lange voraus.
    Das Leben ist zu kurz für eine Signatur
    Dodo1610 ist offline

  16. #16 Zitieren
    Waldläufer Avatar von Baron Münchhausen
    Registriert seit
    Dec 2017
    Beiträge
    130
    Zitat Zitat von Dodo1610 Beitrag anzeigen
    Stumme Helden gehören für mich auf den Müllhaufen der Spielgeschichte da waren sie ihrer Zeit lange voraus.
    Da geb ich dir absolut recht. Und die ausrede von manchen hier das dies unmöglich zu bezahlen wäre lasse ich nicht gelten. selbst wenn es, was weis ich wie viele Möglichkeiten von verschiedenen Rassen mit verschiedenen Stimmen gäbe, lass ich dies nicht gelten. Bei den Umfang was Skyrim gekostet hat und einspielt fällt der Kostenumfang von verschiedenen Synchronsprechern wenig ins gewicht- Außerdem kann ein Synchronsprecher durchaus mehrere Heldenarten gleichzeitig sprechen indem er seine Stimme verstellt. So was ist für mich einfach nur abtörnend. Wenn ein Held nicht Spricht.

    Und nun zu Jax. Warum soll er nur eine Geschichte erzählen? Ein Held kann mehrere Abenteuer erleben. Es muss nur glaubhaft weitergestrickt werden.
    Baron Münchhausen ist offline

  17. #17 Zitieren
    Ehrengarde
    Registriert seit
    May 2014
    Beiträge
    2.605
    Zitat Zitat von Baron Münchhausen Beitrag anzeigen
    Die Quest um Rat und Rat selber auch andere Quest und Chars im Wüstenlager waren Eins der besten Highlights, wenn nicht sogar das Beste was PB je hervorgebracht hat.
    Nein, definitiv nicht. Sie war gut, da gebe ich dir recht. Aber du konntest sie auch nur auf eine Weise lösen - dabei hatte sie Potenzial zu mehr. Außerdem haben alle NPCs des Lagers an Bedeutung verloren, sobald du dich für a) eine andere Fraktion entschieden hast, oder b) ein Obermacker der Outlaws wurdest. Nach Gothicmanier hätte man Crazy Rat um Unterstützung bitten können für irgendeine heikle Angelegenheit.

    Zitat Zitat von Dodo1610 Beitrag anzeigen
    Es gibt doch keinen Grund noch einmal Jax zu nutzen. Der hatte nur ein Ziel und das war die Rache an jenen die ihn verraten haben.
    Er wollte unter anderem Rache an Kallax nehmen, aber es gibt einen Weg seinen Bruder am Leben zu lassen. Rache ist zwar sein Anfangsmotiv, aber die Laufbahn ist änderbar. Am Ende ändert sich das Ziel dahingehend die Menschheit vor den Wissenden schützen zu wollen - über 3 verschiedene Ansätze. Er hat also am Ende ein neues Ziel verpasst bekommen.
    Fantasy ist ein Subsetting. Es ist immer ein Misch-Setting, egal ob mit SciFi oder mit Mittelalter. Fantasy kann nicht für sich alleine stehen.
    Die Egoperspektive hat ein höheres Immersionspotenzial, die feste Third-Person Ansicht hat jedoch meist eine höhere Immersion.


    Bei einem Spiel verkörpert das äußere Konzept die Gedanken, das innere Konzept das Herz und die Musik die Seele. Erst in völliger Harmonie dieser 3 Eigenschaften kann ein Spiel zum Meisterwerk aufsteigen.
    Xarthor ist offline

  18. #18 Zitieren
    Veteran
    Registriert seit
    Jun 2015
    Beiträge
    657
    Zitat Zitat von Baron Münchhausen Beitrag anzeigen
    Die Quest um Rat und Rat selber auch andere Quest und Chars im Wüstenlager waren Eins der besten Highlights, wenn nicht sogar das Beste was PB je hervorgebracht hat.
    räusper; prinzipiell stimme ich dir zu, aber das von mir Eingefärbte halte ich für übertrieben. Nachdem Baxter hopps ist, übernimmt Rat seine Position und das war's, oder? Wenn Rat sich noch weiterentwickelt hätte und z.B. dem Logan-Clan den Garaus gemacht hätte (mit Jax' Unterstützung natürlich), wäre ich begeistert gewesen, aber so, wie's lief, ist es Klasse, aber nicht überragend, meiner Meinung nach.

    Zitat Zitat von Baron Münchhausen Beitrag anzeigen
    Ich will alte bekannte aus E1 wiedertreffen die dann einem ans Herz wachsen und zu freunden werden.
    Das heißt, in E1 sind sie nicht ans Herz gewachsen (sehe ich auch so), warum sollte PB das in E2 ändern?
    Man konnte ja Romanzen mit Nasty oder Caja anfangen (habe ich nicht genmacht), die wachsen einem dann vielleicht ans Herz; aber wer will das, in einem PB-Spiel?

    Dass es die Option gibt, finde ich gut (für die Aquirierung neuer PB-Zielgruppen), aber ich fands noch besser, dass man sie nicht nutzen musste.

    Ray wäre für mich ein Kandiat fürs "ans-Herz-wachsen" gewesen, aber je länger ich mit ihm unterwegs war, deto mehr hat er mich genervt. (Wenn man ihm wenigstens hätte sagen können, "Ray, halt's Maul".)

    But wait, einer ist mir tatsächlich ans Herz gewachsen: Crony! Er sollte in E2 unbedingt mit mehr Quests versehen werden, mMn.
    https://g3csp.de/de/2018/06/08/entwi...er-des-xardas/

    George Soros: Die „marktfundamentalistische“ Ideologie lässt außer Acht, dass „Finanzmärkte kein Gleichgewicht anstreben“.
    "Wenn du was fixt, machst du immer was kaputt." (Björn Pankratz, DevPlay) - Maryn: "Aufgeben ist keine wirkliche Option."
    Ich bin happy: die begrasten, steilsten Hänge hoch und runter, erinnert mich an alte Gothic 3-Tage, nur mit Jetpack jetzt.
    tombom81 ist gerade online

  19. #19 Zitieren
    Moderator Avatar von Schnurz
    Registriert seit
    Feb 2009
    Ort
    Schwarzwald in Europa
    Beiträge
    4.636
    Also, ich hätte nichts gegen Jax als Protagonisten in Elex 2. Er sollte erneut auf Unterstützer bzw. Freunde stoßen, welche die Story lebendig werden lassen.

    Auch mit Jax als "neuer" NPC und dazu mit einem neuem Protagonisten, den er eventuell mit Rat und/oder Tat unterstützt, hätte ich nichts einzuwenden.

    Zum Anderen könnte ich mir vorstellen, dass Elex 2 z.B. 100 Jahre später anfängt und sich dieses "Jax-Problem" somit erledigt, wäre vorstellbar.
    Zumal innerhalb von 100 Jahren eine Veränderung des Aktionsgebietes durchaus glaubhaft ist (ein "Wirtschaftswunder" durch den Druck angekündigter Gefahren).
    Was könnte sich evtl. ändern: Gebiete (vor Allem auch in E1 noch nicht genutzte), Gebäude, Infrastruktur, Kultur (Fahrzeuge, Raketen, Flugzeuge...),
    Menschen, Technik, Verteidigung, Vorbereitungen für die Ankunft der Aliens...., Allianzen....

    Es gibt viel zu tun für PB.
    [Bild: KoA-Sig.jpg]
    Für alles, was juckt, schmerzt oder sticht.... gibt es einen Trank. (Alchemiemeisterin in Rathir)
    Schnurz ist offline Geändert von Schnurz (06.07.2018 um 10:39 Uhr)

  20. #20 Zitieren
    Ehrengarde Avatar von Weltenschmerz
    Registriert seit
    Sep 2005
    Beiträge
    2.264
    Zitat Zitat von Baron Münchhausen Beitrag anzeigen
    Hast du das Spiel überhaupt gespielt, wenn du sowas frägst?

    Die Quest um Rat und Rat selber auch andere Quest und Chars im Wüstenlager waren Eins der besten Highlights, wenn nicht sogar das Beste was PB je hervorgebracht hat. Und andere RPGßs storywriter können sich hier ebenfalls ne Scheibe abschneiden.
    Haha jetzt bin ich mir sicher
    Du machst deinem Namen alle Ehre
    Ich bin sowas von Sig.
    Weltenschmerz ist offline

Seite 1 von 4 1234 Letzte »

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •