Results 1 to 9 of 9

Meine Fantasy Reihe Lykanthropie

  1. #1 Reply With Quote
    Halbgott Takeda Shingen's Avatar
    Join Date
    Sep 2006
    Location
    Provinz: Kai
    Posts
    9,342
    Ich hatte damals bereits angefangen die Story nieder zu schreiben. Hatte dann aber irgendwann nach 300 Seiten aufgehört, danach gefiel mir einiges nicht mehr vor allem der Stil und einige Kleinigkeiten. Dann einige Jahre nichts mehr.

    Jetzt hab ich mich aber dazu entschlossen das gesamte neu zu schreiben. Denn diese Geschichte will einfach nicht aus meinem Kopf und das Potential ist einfach zu groß. Ich denke einfach dass sie viele Leser finden würde. Es handelt sich hierbei um Dark Fantasy mit einigen Horror Elementen. Eine Welt mit vielen Konflikten, Intrigen und einem Schicksal das sich nicht aufhalten lässt.
    Ich hoffe ja dass Ich hier einige Testleser dafür begeistern kann meine Kapitel zu durchstöbern. Wäre dafür sehr dankbar.
    Takeda Shingen is offline

  2. #2 Reply With Quote
    Waldläufer
    Join Date
    Jun 2018
    Posts
    163
    tja Takeda.
    Nun hast du es angefangen und nun würde ich gerne etwas davon Lesen wollen.
    Wenn du mich lässt.
    Schreibe auch gerade ein Fantasy Roman.
    Eine eigene Welt, ein eigener Planet.
    Wie gesagt, bekommen wir eine Leseprobe ?

    Geschichten müssen auch erst reifen.
    Mansch mal dauert es halt auch gerne 2 bis 3 Jahre,
    der Reifungsprozess.


    gruß,
    Mahlen
    Mahlenduur is offline

  3. #3 Reply With Quote
    Truhe  Salieri's Avatar
    Join Date
    Aug 2007
    Location
    Braunschweig, NDS
    Posts
    2,317
    Ich schieb das mal rüber in die Eigenkreationen.
    Salieri is offline

  4. #4 Reply With Quote
    Takeda Shingen is offline

  5. #5 Reply With Quote
    Halbgott Takeda Shingen's Avatar
    Join Date
    Sep 2006
    Location
    Provinz: Kai
    Posts
    9,342
    Würde mich freuen eure Kritik zu lesen
    Takeda Shingen is offline

  6. #6 Reply With Quote
    gesperrt
    Join Date
    Dec 2018
    Posts
    7
    Ich liebe Fantasie und all das Zeug. Darf ich auch einige Ihrer Kapitel lesen?
    MariMiko is offline

  7. #7 Reply With Quote
    Ehrengarde The Trickster's Avatar
    Join Date
    Mar 2014
    Posts
    2,678
    Quote Originally Posted by MariMiko View Post
    Ich liebe Fantasie und all das Zeug. Darf ich auch einige Ihrer Kapitel lesen?
    Sind Sie ein Spambot?
    The Trickster is offline

  8. #8 Reply With Quote
    Halbgott Takeda Shingen's Avatar
    Join Date
    Sep 2006
    Location
    Provinz: Kai
    Posts
    9,342
    Ich bin froh über jede Rückmeldung und Kritik. Also bitte haltet euch nicht davon ab hier zu schreiben!
    Takeda Shingen is offline

  9. #9 Reply With Quote
    Deus Oparilames's Avatar
    Join Date
    May 2004
    Location
    ex contrariis
    Posts
    10,843
    Hallo Takeda Shingen.

    Bist du sicher, dass du die Geschichte neu geschrieben und nur die Idee behalten hast? Hier mal ein paar sehr grobe Fehler der ersten Seite:
    Seite 1:
    »alle Jahrzehnte« klingt seltsam
    »e zu willkommene Einladung« ebenfalls
    »Der mit eiskalte und frostige Wind« zweites Wort fehl am Platz
    »tausende kleine Nadelstiche« das letzte E des ersten Wortes würde ich weg lassen, um es smoother klingen zu lassen.
    »Über seine alltägliche Kleidung« –> über seiner alltäglichen Kleidung.
    Logik: Woher weiß der Erzähler, dass das Kaninchen schwarz ist, bevor Hagmar den Kasten öffnet?
    Logik: Er hat Handschuhe an und dreht dem Kaninchen einhändig den Hals um, obwohl seine Hände bereits taub sind?
    Eine Falle scharf stellen klingt etwas unpassend bei einem Kasten. (So wurde er bisher beschrieben)
    »uns somit hatte er sich« – das heißt sicher eher und als uns.
    »Ätzend und mit den Kräften « – ich schätze du meinst ächzend.
    »auf seinem Gehstock, er war aus eine kräftigen Birke geschnitzt worden« seinem, eine kräftigen, …
    »locker über die Knöchel« fehlt da ein bis?
    »an seinem Wanderstab gestützt« – eher auf, schätze ich.
    »das war sich der erfahrene Jäger sicher,« das erste s würde ich streichen.

    Interpunktur und Typografie habe ich jetzt nicht berücksichtigt und ich habe auch keine Erklärungen abgegeben, warum ich etwas als faktisch falsch ansehe, da mir das Hintergrundwissen erst anlesen müsste.

    Du hast viel umgangssprachliche Wörter, auch im Gesprochenen und das reißt micht etwas aus der Handlung. Ein Druide, der sein Leben über das seines Waldes stellt ist mir nicht so sehr glaubwürdig, vorallem da du bisher sehr die klassischen Fantasy-Klischees zu bedienen scheinst. (Wunderschöne Elfenstädte etc.)

    Zur Geschichte selbst muss ich sagen, dass sie recht vorhersehbar ist, wenn man sich mit Fantasy ein wenig auskennt. Daniel ist ein für den Leser vertrauter Name, und fügt sich nicht sehr in die bisherige Namensgebung.
    Interesse weckt sie allerdings, als von mehreren Werwölfen gesprochen wird und ein paar Regeln des Mondes, denen sie scheinbar je nach Alter unterliegen.
    Oparilames is offline

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •