Seite 1 von 2 12 Letzte »
Ergebnis 1 bis 20 von 37
  1. #1 Zitieren
    Veteran Avatar von melcom
    Registriert seit
    Nov 2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    639
    melcom ist offline
    Hallo,

    Vorweg: lieben Dank an @eddievedder & @rosenblatt fuer die Hilfe! Wer sich fragt, wie es zu dieser "End-Skillung" kam, dem empfehle ich, sich unsere Kommentare hier durchzulesen. Fuer einen besseren Ueberblick, habe ich den Original-Beitrag etwas umgebaut und ueberarbeitet.
    Auf gehts ...



    Die folgende Skillung ist ausgelegt auf den Schwierigkeitsgrad "Todesmarsch" im NG+ (New Game+ / Neues Spiel+). Hinzu kommt, es werden spezielle Absud-Traenke benoetigt, die mit der Skillung ganz hervorragend funktionieren. Da man das eben alles nicht so schnell in einem "Normalen Game" bekommt, empfehle ich also ein NG+ (New Game+ / Neues Spiel+). Aber nun nicht viel quatschen, legen wir gleich los ...



    Schwierigkeitsgrad: Todesmarsch im NG+ (New Game+ / Neues Spiel+)

    Skillung:
    Kampf & Alchemie

    Unverzichtbare Absud-Traenke:
    Ekhidna-Absud, Erzgreifen-Absud, Ekimma-Absud. Mit der Alchemie-Skillung und diesen Traenken, heilen wir uns also selbst, wenn wir kaempfen. Ein Perk wie zB. Gourmet ist nicht noetig. Ich empfehle im Kampf lieber "Ausweichen" anstatt vom Gegner wegzurollen. "Rollen" verbraucht "Ausdauer", "Ausweichen" aber nicht. Es bleibt aber euch ueberlassen, was euch lieber ist. Es gibt eben auch Situationen, da ist ein "Rollen" angebrachter. Sollten wir also mal keine Ausdauer mehr haben, kommt hier der Trank Waldkauz zum Einsatz.

    MOD-Empfehlung #01: FCR3 - Immersion and Gameplay Tweaks (nicht zwingend notwendig) diese Mod krempelt das komplette Skill- & Kampfsystem um. Aber nicht nur das! Viele Perks werden verstaerkt oder auch geschwaecht. Es werden zb. auch keine 5 Skillpunkte fuer einen Perk benoetigt sondern nur noch 3. Damit kommen wir unserer End-Skillung also noch schneller, naeher. Es wird auch am Essen geschraubt. Es ist quasi kaum noch nutzbar und trotz des Perks Gourmet, wird euch das Essen einfach nicht mehr viel bringen im Kampf - da es einfach zu wenig Leben regeneriert. Wer also unbedingt den Perk Gourmet haben moechte (wie es im OriginalGame ist), dem rate ich von der Mod dann ab. In meinen Augen hat die MOD aber so viele Vorteile, dass ich ohne sie gar nicht mehr spiele. Aber lest weiter ...

    Warum empfehle ich also diese MOD? Nach vielen Stunden des Testens habe ich mich entschlossen diese Mod zu nutzen. Es ist quasi ein riesiger unoffizieller Patch von Andrzej Kwiatkowski (Senior Gameplay Designer von The Witcher 3) hoechst persoenlich. Das Skillsystem sollte scheinbar zum release von TW3 so aussehen? Andrzej Kwiatkowski gibt uns mit seinem Patch, die Version von TW3, wie es wohl aussehen haette sollen. Da ich nicht auf alles - was den Patch angeht - eingehen kann und moechte, empehle ich euch die Seite einmal zu besuchen um zu schauen, was alles veraendert wird. Fuer mich spielt sich TW3 mit dieser MOD um einiges runder und angenehmer. Auch Armbrustfreunde kommen auf ihre kosten. Aber mehr auf der Seite der MOD.

    MOD-Empfehlung #02: Auto Apply Oils (nicht zwingend notwendig) diese Mod benutzt immer das optimale Oel auf eure Waffen in einem Kampf. Auch in einem Bosskampf. Beginnt ein Kampf, wird also automatisch das korrekte Oel aufgetragen.

    Runen: in beiden Schwertern setzen wir +5% Zeichenintensitaet (Grosser Veles-Runenstein). Und in die Ruestung setzen wir +10% Quen-Zeichenintensitaet (Grosse Quen-Glyphe).

    Ruestung: ich empfehle die Baerenruestung. Sie ist einfach optimal mit dieser Skillung.

    The Witcher 2 - SaveGame: (optional) Ich habe im Forum mein TW2-Savegame zur verfuegung gestellt. Wer also plant, The Witcher 3 neu zu beginnen und vielleicht das schoene Tattoo aus TW2 mit nach Witcher 3 zu nehmen, oder gar den ein oder anderen Charakter aus TW2 in Witcher 3 wieder zu sehen, dem empfehle ich mein SaveGame. All meine Entscheidungen, die teils kleine Auswirkungen auf Teil 3 haben, habe ich zudem aufgelistet. Viel Spass



    Die Skillung selbst: (mit der MOD: FCR3 - Immersion and Gameplay Tweaks)

    - Kampf (ROT): https://i.imgur.com/Pn8S7Oc.png

    [Bild: Pn8S7Oc.png]


    - Alchemie (GRUEN): https://i.imgur.com/qF9iniQ.png

    [Bild: qF9iniQ.png]



    - Stats (im Kampf voll gebufft mit den obigen Absud-Traenken): https://i.imgur.com/Y8oOqfk.png

    [Bild: Y8oOqfk.png]



    Wer sich fragt, was ich an blauen und braunen Punkten investiert habe: Diese nutze ich gelegentlich, wenn es sich anbietet. Da haetten wir BLAU: Taeuschung und BRAUN: Breites Kreuz. Beide Perks nutze ich eben gelegentlich, wenn es sich anbietet. Dafuer entferne ich dann kurzfristig Techniken der Baerenschule.


    Die Skillung selbst: (OHNE der MOD: FCR3 - Immersion and Gameplay Tweaks)
    https://i.imgur.com/1gnUGte.png und https://i.imgur.com/MXzvzxk.png




    Dann lass es mal krachen und viel Spass!

    //EDiT: hier und da noch kleine Veraenderungen vorgenommen.
    //EDiT#02: Link zum TW2-SaveGame erneuert. Jetzt sollte es das richtige SaveGame sein.
    //EDiT#03: Ein paar Texte umgebaut. Bitte etwas Nachsicht mit der Rechtschreibung. Bin da nicht so der Held drin

    Liebe Gruesse,
    melcom
    Geändert von melcom (07.03.2019 um 19:03 Uhr)
  2. #2 Zitieren
    Veteran Avatar von melcom
    Registriert seit
    Nov 2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    639
    melcom ist offline
    Hallo,

    also da ich bis zu der obigen Skillung das Game ca 2.5mal auf "Blut, Schweiss und Traenen" durchgespielt habe, muss ich nun zugeben, es ist eine absolute Wohltat. Ich habe noch nie so wenig auf die Nase bekommen. Da ich ja vorhabe das Game daemnaechst mit "Neues Spiel+" im "Todesmarsch" durchzuspielen, teste ich gerade bei meinem derzeitigen Game diese Skillung.

    Neu angekommen in Hearts of Stone, habe ich den Schwierigkeitsgrad testweise hochgestellt auf "Todesmarsch" und habe mir den Boss "Pedell" geschnappt. Er lag in wenigen Sekunden auf dem Boden. Geralt bekam kurz mal ein wenig Schaden aber am HP-Balken hat sich kaum was getan. Ich habe genauso geskillt, wie im Beitrag #1 beschrieben. Auch die Absud-Traenke habe ich genommen, wie beschrieben. Ich wurde dann mutig, sehr mutig und habe mir in Iris von Everecs Albtraum, ALLE Olgierds zugleich geschnappt. Habe sogar einen Erfolg bekommen Ich bin kein guter spieler. Ich gehoere eher in die Kategie "Oberkackn00b". Aber ja, war ein "Kinderspiel" *hust*

    Mittlerweile habe ich nun gehoert, dass die Skillung "Zeichen" auch ganz nett sein soll fuer "Todesmarsch". Da mir aber die obige Skillung schon sehr viel Zeit/Nerven gekostet hat, pausiere ich dahin gehend aber mal und verfeinere lieber erst einmal die "Kampf/Alchemie"-Skillung. Todesmarsch ist immer noch sehr hart .. vor allem wenn man noch "Feinde skalieren" eingeschaltet hat. Aber wer hier auf eine Skillung "Zeichen" schwoert, kann diese hier gern posten.

    Sollte euch interssieren, was ich fuer Runen nutze;
    Im Stahlschwert ist die Runenschmied Verzauberung "Erhaltung" (Boni von Ruestungsschmiedetischen und Schleifsteinen sind dauerhaft). Diese Tische und Schleifsteine sind dauerhaft. Die Buffs halten auch, wenn man das Silberschwert zieht. Hin und wieder verschwinden die Buffs. Zum Beispiel, wenn Geralt seine Waffen abgeben muss oder nach der ein oder anderen Cutscene.
    Im Silberschwert ist drin +30 Ruestungsdruchbohrung
    In den Klamotten: Quen-Zeichenintensitaet.
    Ausruestung: Baerenruestung

    So, vielleicht ist das hier ja alles ganz hilfreich fuer die Menschen, die gern mal Todesmarsch spielen wollen. Hoffe ich konnte dem ein oder anderen helfen. Da mein Geralt immer noch im 3. Durchgang steckt (Level41) und noch nicht alle Slots im Charakterfenster freigeschaltet hat, kann ich derzeit auch nicht gross weiter machen und die Skillung verfeinern. Aber wenn es soweit ist, melde ich mich noch einmal.

    PS: ach ja, wem das Talent "Taeuschung" wichtig ist, um in Dialogen den ein oder anderen NPC zu ueberreden, der kann das Talent ruhig mitskillen. Es hat bei mir zwar noch keinen festen Platz bekommen aber ich nehme es hin und wieder mit rein und dafuer entferne ich "Techniken der Baerenschule".

    Ach herr .. kann ich sabbeln ... bin weg

    Viel Spass beim testen und spielen.

    Liebe Gruesse,
    melcom
    Geändert von melcom (21.06.2018 um 14:10 Uhr)
  3. #3 Zitieren
    Not a Mimic  Avatar von Zyankali~
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    ~/Berlin
    Beiträge
    5.718
    Zyankali~ ist offline
    Ich selbst bin bekennender Zeichenspieler. Hab es auch von Anfang an (also ohne NG+) durchgespielt. Ich sag's mal so: Wer die ultimative Herausforderung sucht, spielt so mit Zeichenskillung.
    NG+ und Zeichen ist *deutlich* einfacher, da man die benötigte Ausrüstung und die Skills auf der höchsten Stufe hat. Selbst die schwersten Standardgegner (z.B. Wolfsrudel oder Greifen) verbrennen in Sekundenschnelle. Was aber nicht einfach ist, sind die Bosskämpfe. Bis auf wenige Ausnahmen, haben alle Bosse eine extrem hohe Schadensreduktion auf Igni. D.h. man kommt dann um einen Schwertkampf nicht herum. Und wenn man keine Punkte in einem Schwertkampfstil investiert, dauern die Kämpfe extrem lange. Das könnte für ungeduldige Spieler ein hohes Frustpotential sein, da nicht viele Fehler verziehen werden ...
  4. #4 Zitieren
    Ritter Avatar von rosenblatt
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Hunsrück
    Beiträge
    1.121
    rosenblatt ist offline
    Hallo melcom,
    erst mal viel Spaß beim NG+ auf Todesmarsch, denn das wird einer, das kann ich dir versprechen!
    ---
    Ich habe es beim letzten Versuch auch durchlitten.
    ---
    Also ich habe zunächst im normalen Spiel (in Todesmarsch) alle Quests und Fragezeichen abgearbeitet, die auf der Karte waren. Danach bin ich endlos über die Inseln in Skellige und habe das letzte unbekannte Inselchen abgesucht, kann ich nur empfehlen, da warten noch einige Sachen auf dich! Auch durch die Landschaft in Velen gelaufen und habe eingesammelt, was noch an Kisten übrig war. Auch in versteckten Ecken stehen immer noch unentdeckte Kisten rum und es macht auch Spaß mal ohne Questbindung einfach durch den Wald zu streunern und die nachwachsenden Monster zu killen. Am Ende hatte ich dann Level 58.
    ---
    Was du dann aber auf jeden Fall machen solltest, weil du wahrscheinlich noch nicht alle Mutagen-Slots in der Mitte freischalten konntest, ist mit den beiden Tränken die ganzen Levelpunkte erstmal zurücksetzen! Erst die Mutagenslots, dann die normalen Slots um alle Punke zurückzubekommen. Wenn du keine Mutagene bis dahin verkauft hast, ist es eigentlich ganz einfach, alle Mutagenslots erst mal freizuschalten, denn die wirst du auch alle brauchen. dann hast du immer noch genügend Punkte übrig, um eine gewisse Grundskillung gleich wieder herzustellen.
    ---
    Dann fang dein neues Spiel an, mit allen freigeschalteten Mutagenslots und deiner bevorzugten Skillung. Du bekommst ja gleich in Weißgarten schon genug Punkte, um zwei weitere Slots zu bestücken!
    ---
    Aber eines sei gesagt: NG+ auf Todesmarsch ist relativ erträglich bis zum Eisriesen in Skellige. Dann merkst du, das die Bossgegner echt heftig sind. Du bist ja bereits in Weißgarten mit den bevorzugten Skills ausgeskillt und kannst im ganzen Spiel dort nichts mehr zuskillen und das wird dann wirklich sehr schwer! Für den Pedell, Iris und Detlaff musste ich im Endkampf die Stufe runterstellen, weil es einfach nicht zu schaffen war.
    ---
    Deine Skillung finde ich übrigens recht gut, wenn du damit zurecht kommst geht das in Ordnung.
    ---
    P.S. Wenn du deine Sklillung zurückgesetzt und die Mutagnslots alle wieder hergestellt hast, verkauf deine restlichen Mutagene und auch die Monstertrophäen, die bekommst du sowieso abgenommen für ein neues NG+ Spiel. Verkauf auch alles an Krempel, was du nicht brauchst, auch Lebensmittel, dein Inventar wird im NG+ so voll werden, dass es bei Händlern ewig dauert, bis sich das Inventarfesnter öffnet und das fängt dann irgendwann an zu nerven.
    ---
    P.P.S. was ich auch sehr empfehlen kann für ein NG+ / Todesmarsch ist dieser Mod:
    https://www.nexusmods.com/witcher3/m...ab=description
    Der macht die Runen stärker und das wirst du brauchen für NG+ auf Todesmarsch! Normalerweise bin ich kein Fan von Mods, die Spiele leichter machen, aber du kannst ja mal dran denken, wenn du am Neuladen bist, weil du gerade mal wieder umgehauen wurdest.

    Enhanced Version - Glyph Variations
    Lesser Runes = 5% | Normal Runes = 10% | Rare Runes = 25% strength
    Lesser Glyphs = 5% | Normal Glyphs = 10% | Greater Glyphs = 25% strength
    but only Rune veles greater is 20% strength
    for Rune svarog is 20, 40, 80
    http://forum.worldofplayers.de/forum/signaturepics/sigpic47977_9.gif
    Geändert von rosenblatt (20.06.2018 um 10:34 Uhr)
  5. #5 Zitieren
    Veteran Avatar von melcom
    Registriert seit
    Nov 2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    639
    melcom ist offline
    Hallo rosenblatt,

    Danke fuer all deine Tipps.
    Ich kenne mich mit NG+ recht gut aus (760+h Spielstunden) und gerade der 3. Durchgang und angekommen in BnW. Deine Worte sind aber wichtig, fuer Menschen, die vorhaben (wie ich), sich mit Todesmarsch zu befassen. Dafuer Danke

    Dass ich selbst in all diesen Spielstunden es noch nicht geschafft habe, Todesmarsch zu spielen, ist, ich war immer ein Freund von der Skillung "Kampf" und dem Schwierigkeitsgrad "Blut, Schweiss und Traenen" und "Feinde skalieren" (in den Optionen zuschaltbar - wer es nicht weiss). Jetzt hatte ich aber letztens eine Mod getestet "FCR3 - Immersion and Gameplay Tweaks" - wie ich hier im Forum auch schon schrieb, und wir uns darueber auch unterhielten. Diese Mod hat mir furchtbar viel Spass gemacht. Es war eine neue Herausforderung! ABER ... wie in dem Beitrag von mir beschrieben, der Spass liess mit der Zeit nach, weil mir das Essen mit der Mod, zu sehr generft wurde. Das ganze Hauptspiel (Wild Hunt) hatte ich mit der Mod durchgespielt und da ich den Schwierigkeitsgrad "Blut, Schweiss und Traenen" schon bestens kannte, musste ich mit der Mod, und diesem Schwierigkeitsgrad, in den Optionen "Feinde skalieren" ausschalten bei ein/zwei Bossen am Ende. Dadurch, dass das Essen ja so hart generft wurde mit der Mod, hatte ich echte Probleme am Ende bei den Kaempfen mit meiner HP-Regeneration. Da ist einfach nichts passiert am HP-Balken. Ich habe echt aus dem letzten Loch gepfiffen. Wie sollte das ganze dann nun auf "Todesmarsch" einmal aussehen? So kam es mir in den Sinn.

    Nun, da ich vorhatte nach dem 3. Durchlauf "Todesmarsch" zu spielen, und es ohnehin schon schwer genug ist, machte ich mir so meine Gedanken. Todesmarsch wuerde einfach mit der Mod fuer mich viel zu uebertrieben hart werden. Das Essen ist eben auf "Blut, Schweiss und Traenen" und "Todesmarsch" wirklich wichtig, aber mit der Mod, wird es einfach zu einem Frustspiel. Auch wenn der Rest der Mod wirklich cool ist. Aber scheinbar bin ich der Einzige, der diesen Punkt dieser Mod kritisiert. Wenn ich mir die Resonanzen der Nutzer anschaue, die diese Mod nutzen, stehe ich damit ziemlich alleine da. Aber nun, so ist eben. Ich moechte jedenfalls noch Spass an dem Spiel haben.

    Zitat Zitat von rosenblatt Beitrag anzeigen
    Für den Pedell, Iris und Detlaff musste ich im Endkampf die Stufe runterstellen, weil es einfach nicht zu schaffen war.
    Wie ich hier schon schrieb, ich hatte zu Testzwecken mit meiner gebauten Skillung, die Bosse "Pedell" und "Iris von Everecs Albtraum", ALLE Olgierds geschnappt und in wenigen Sekunden umgehauen. Und das auf Todesmarsch . Wichtig sind auch eben die 3 Absud-Traenke und der Waldkauz Trank (wenn es brenzlig wird). Da war fuer mich klar, es ist DiE Skillung, mit der ich Todesmarsch gern spielen moechte. Ich habe wirklich ein paar Tage daran gefeilt, an Skillung und welche Traenke und Absud-Traenke wohl zusammen wirklich gut harmonieren. Ich habe mir auch die ein oder andere Info aus dem Netz besorgt. Viel getestet eben ... und so kam dann alles zusammen und ich habe euch informiert.

    Da ich ja eben noch nicht alle Mutagene und Slots habe - wie du schon richtig erkannt hast - ist mit der Skillung vielleicht noch viel mehr drin. Aber das erfahre ich eben erst, wenn es soweit ist und ich wirklich dann auf "Todesmarsch" starte. Ich freue mich schon darauf

    "Meine" Skillung ist sicher nicht das Nonplusultra. Ich habe mir trotzdem Gedanken gemacht, viel getestet und Sinn und zweck meines gestarteten Beitrags ist; dem ein oder anderen zu helfen. Mir selbst zu helfen. Sich zu unterhalten und auszutauschen und ich danke euch, fuer die Teilnahme Das Gefaellt mir gut und vielleicht koennen wir vielen Menschen und Todesmarsch-Neueinsteigern (wie mir *hust*) helfen und unsere Gedanken austauschen.

    Also Freunde, ja .. ich habe wieder einen halben Roman geschrieben schreibt einfach fleissig weiter heute Tipps und Erfahrungen hier rein. Vielen Dank!

    Liebe Gruesse,
    melcom
    Geändert von melcom (21.06.2018 um 14:10 Uhr)
  6. #6 Zitieren
    Held Avatar von eddievedder
    Registriert seit
    Sep 2006
    Beiträge
    5.897
    eddievedder ist gerade online
    Jo, Euphorie-Builds mit Fokus auf Kampf und Alchemie in Kombination mit den richtigen Absuden, sind mMn vom reinen DMG-Output und Tanking-Potenzial das Stärkste, was es gibt.

    Vielleicht noch ein paar Optimierungsvorschläge zu deiner Skillung:

    - Du scheinst ja eine Kombination aus schnellen und starken Angriffen zu spielen. Hier würde ich vorschlagen, in beiden Kategorien die erste Stufe zu skillen und einzubauen, weil dadurch der Basisschaden permanent angehoben wird, also "Muscle Memory" und "Strength Training".

    - "Synergie" ist ein absolutes Must-Have, aber das scheinst du ja bereits eingeplant zu haben. Am besten so früh wie möglich freischalten/skillen, der Unterschied ist wirklich ordentlich.

    - Weiter sind im Alchemie-Baum noch die Skills "Hunter Instinct" und "Killing Spree" interessant, da sie, vorausgesetzt, du hast das richtige Öl drauf und bist mit Tränken vollgepumpt, was bei der Skillung ja der Status Quo sein sollte, deinen Dmg-Output nochmal massiv anheben. (Der eine Skill vebessert deine Chance auf kritische Treffer, der andere erhöht deren Schaden.)

    Das wäre dann die Endskillung:

    [Bild: Fire_Shot_Capture_001_Witcher_3_Skill_Calculator_http_www_rpg_gaming_com_tw3_html.png]

    Eventuell macht es sogar Sinn, statt des grünen Mutagens einfach ein weiteres rotes einzusetzen, mit Synergie gibt es dafür ja immer noch +15% Angriffskraft, selbst wenn es nicht in Verbindung mit einer Kampffähigkeit zum Einsatz kommt. Und das Plus an Vitalität finde ich jetzt nicht so entscheidend.

    Und ich glaube, mit der Spezialfähigkeit "Metabolism Control" in Verbindung mit den anderen relevanten Alchemie-Skills kann man sogar 4 Absude gleichzeitig laufen lassen; habe ich aber nie gestestet.
    "ich hab grad nen thread gelöscht, in dem mangelnde meinungsfreiheit hier im forum angeprangert wird und behauptet wird, wir würden negative kritik unterdrücken."
    ~ how to meditate
    Geändert von eddievedder (20.06.2018 um 23:06 Uhr)
  7. #7 Zitieren
    Veteran Avatar von melcom
    Registriert seit
    Nov 2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    639
    melcom ist offline
    Hallo eddievedder,

    ja super Freut mich sehr, dass ich noch Feedback bekomme und jetzt gar nicht mal so falsch liege mit dem, was ich vorhabe. Ich werde deinem Rat natuerlich folgen und die von dir angesprochenen Talente noch skillen und eben testen, wenn es dann losgeht. Noch haenge ich ja im normalen Game und bin kuerzlich erst angekommen in "Blood and Wine". Danach geht es los mit NG+ und Todesmarsch.

    Deinen Link zu der Skillung habe ich mir notiert. Vielen lieben Dank! Astrein Derzeit spiele ich zwar meine gepostete Skillung schon (auch wenn sie noch nicht fertig ist - aber geht ja nun mal nicht anders gerade) und ich muss sagen, MiR macht es unglaublich viel Spass. Ich hatte absolut keine Ahnung, wie viel Fun es macht. Ich war ja in meinen anderen Durchlaeufen immer nur auf Kampf (kein Todesmarsch) geskillt.

    Da hier ja auch schon die "Zeichen"-Skillung angesprochen wurde, so werde ich diese aber erst zocken, wenn ich durch bin mit meinem Vorhaben. Was aber verstaendlicherweise noch dauern wird. Aber ich moechte diese eben auch gern testen und ich freue mich jetzt schon auf das Tuefteln, testen und ausprobieren Ist sicher auch ziemlich Spassig.

    Okay, postet weiter eure Gedanken, Tipps .. was auch immer. Hoffe, wir koennen hier vielen Spielern und Neueinsteigern helfen, die sich mit dem Schwierigkeitsgrad "Todesmarsch" befassen.

    Danke noch einmal, eddievedder Sobald ich die Moeglichkeit habe, alles zu skillen, melde ich mich. Nur eben gerade nicht ganz so schnell. Habe nun Urlaub und spiele derzeit auch mal das ein oder andere Game

    Liebe Gruesse,
    melcom
  8. #8 Zitieren
    Ritter Avatar von rosenblatt
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Hunsrück
    Beiträge
    1.121
    rosenblatt ist offline
    Hallo melcom,
    wenn du in B&W noch ganz am Anfang bist, habe ich noch einen SEHR wichtigen Tipp für dich: Es gibt da ja eine Quest, wo du einen Magier auf dem Wasser von einem See einer Insel im See bekämpfen musst und dann als Belohnung ein Schwert bekommst. (Nun fällt mir der Name der Quest nicht ein....)
    Mach diese Quest absolut zu allerletzt, bevor du mit einem neuen NG+ anfängst. Warum? Das Schwert entspricht deiner aktuellen Stufe und levelt mit dir mit, das wird dir im NG+ noch lange bessere Dienste leisten, als die ollen Vipernschwerter aus Weißgarten.
    ---
    Ach und noch ein "Vorschlag" denke mal drüber nach, ob es nicht Sinn macht, die ganzen Hexerrüstungen vorher zu verkaufen, also vor dem NG+! Auch hier eine Erklärung: Ich hatte ja da bereits Level 58 und die Meisterhexerrüstungen lagen schon Welten unter meinem Level und jede Rüstung vom Händler war um einiges besser gepanzert als die Meisterrüstungen, abgesehen von den Boni natürlich. Also habe ich mit einem Geralt in Unterhosen mein NG+ angefangen. Und siehe da, NG+ spendiert dem guten Geralt eine kostenlose Starthexerrüstung und auch Schwerter, wenn du sie ihm vorher abnimmst und ins Inventar packst.
    http://forum.worldofplayers.de/forum/signaturepics/sigpic47977_9.gif
    Geändert von rosenblatt (20.06.2018 um 23:39 Uhr)
  9. #9 Zitieren
    Veteran Avatar von melcom
    Registriert seit
    Nov 2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    639
    melcom ist offline
    Hallo rosenblatt

    yup, ich weiss bescheid ueber das Schwert und die Questreihe. Hat ja was mit den Rittertugenden zu tun. Super nice, dass du das hier ansprichst. Solche Tipps brauchen wir hier auch

    Gute Nacht und schlaft schoen.

    //EDiT: Vielen Dank dir!

    LG melcom
  10. #10 Zitieren
    Ritter
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beiträge
    1.704
    Wolf13 ist gerade online
    Bei der Skillung hat @eddievedder dir ja geraten alle Basisperks vom Kampf einzubauen und der Build mit reinen drei Blöcken kann ich auch nur empfehlen.
    Wenn du dann das alchemie Mutagen hast, kann man hier dann nur Alchemiemperks setzen und bei vieren sind die Optionen auch ziemlich offensichtlich.
    Allein der vierte Block, wäre bei mir etwas anders besetzt. Nicht aus dem Grund, dass man den maximalen Schaden vergrößert(der sollte schon gut genug sein), sondern auch das man einfach mehr Alternativen hat.
    Bei dieser Mutagentransformation wird ja nicht nur der Angriff erhöht, sondern auch der Zauber und damit kann man eigentlich ziemlich viel anfangen, wenn es gegen Gruppen von Gegnern geht.
    Durch den verstärkten Zauber, braucht man dann auch nur die Basistalente bei den Zaubern lernen und hat bei den Spezialatacken (Niederschlag, Verbrennen ...) auch eine 100% Chance.
    So wäre bei mir der 4. Block eine Mischung aus dem Rüstungsperk (aus dem gelben Bereich) und zwei Zaubern. Bei Wölfen kann man gut Igni setzen. Tritt man gegen Gegner mit Schild an Axii oder bei fliegenden Gegner vielleicht den Aard aktivieren und auch der Quen Schild ist aufgebretzelt und wenn man da den kollabierenden Schild immer drin hat, hat man einiges an Luft.
    Unter dem Strich macht man etwas weniger Schaden, aber man hat sehr viel mehr Alternativen und bei vielen Kämpfen eine enspanntere Zeit.

    Gruß Wolf
  11. #11 Zitieren
    Veteran Avatar von melcom
    Registriert seit
    Nov 2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    639
    melcom ist offline
    Hallo Wolf13,

    ich danke dir fuer deine Tipps. Ich hoffe, du nimmt es mir nicht uebel, dass in diese Skillung keinerlei "Zeichen" kommen. Es ist eine reine Kampf- & Alchemie-Skillung, die auf der Mutation "Euphorie" aufgebaut ist und mit den von mir angegebenen Absud-Traenken (Ekhidna-Absud, Erzgreifen-Absud, Ekimma-Absud und wenn es brenzlig wird (zB Bossfight) Waldkauz) nur so auch funktioniert. Diese Skillung ist aeusserst stark und ich weiss nicht, ob du es selbst schon testen konntest, dann wuerde dir auffallen, wenn man Zeichen noch mit hineinnimmt, die Skillung ihre ganze Effektivitaet verlieren wuerde.

    Das einzige Zeichen was hin und wieder zu Gespraechen genutzt wird ist "Taeuschung". Aber das kann eben jeder fuer sich entscheiden. Fuer mich ist es eben kein Aufwand, mal fix das Talent zu wecheln und SOOO oft wechseln, muss ich das ja nun auch nicht.

    Bei dem Talent "Gourmet" bin ich mir nicht ganz sicher, ob man darauf komplett verzichten sollte - wie es @eddievedder getan hat. Mir fehlt dafuer die Erfahrung, da ich bisher Todesmarsch nur aus meinen Tests her kenne. Das werde ich herausfinden, wenn es soweit ist.

    Es ist trotzdem wichtig, dass du dich hier aeusserst und deine Tipps hier rein schmeisst! Was von mir hier noch kommen wird, ist, mein Fazit & EndSkillung, wenn es eben soweit ist. Wie ich bereits schrieb, ich komme derzeit nur wenig dazu, The Witcher 3 zu spielen. Obendrein bin ich mitten im DLC B&W und noch lange nicht am Ende. Ich bin jemand, der sich sehr viel Zeit nimmt bei Rollenspielen ... selbst wenn ich sie schon X-mal durchgespielt habe.

    Auch wenn es noch lange dauern wird, bis ich mich um eine Zeichen-Skillung bzw Kampf/Zeichen kuemmern kann, doch irgendwann werde ich mich damit noch wirklich beschaeftigen und ich freue mich jetzt schon drauf. Vielleicht hat ja bis dahin schon jemand hier eine Skillung dieser Art gepostet. Denn ich weiss, eine Zeichen-Skillung kann sehr stark sein und viel Spass machen. Viel gelesen und viel gesehen, habe ich bereits.

    Danke dir fuer deine Tipps! Hoffe es werden noch viel viel mehr kommen von den Leuten hier aus dem Forum. Nur bitte (@all) immer schoen sachlich bleiben und niemanden hier beleidigen. Aus anderen Foren weiss ich, dass in solchen Diskussionen - gerade wenn es um Skillungen geht - nur ein Funke reicht, und es geht ab. Das verbitte ich mir. Aber hier sind ja eh alle anstaendig. Von daher ...

    Liebe Gruesse,
    melcom
  12. #12 Zitieren
    Ritter Avatar von rosenblatt
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Hunsrück
    Beiträge
    1.121
    rosenblatt ist offline
    Hallo melcom,
    auf das Talent Gourmet verzichte ich nie, das bringt dir ohne diesen Mod für die Lebensmittel +80 zusammen mit dem Tank, dessen Name ich gerade nicht weiß, aber der ist orange, hast du im NG+ nur in dieser Kombi Überlebensmöglichkeiten.
    ---
    Dann ist noch der braune Perk mit dem Ort der Macht, den finde ich auch ganz gut, pimpt Quen oder Igni nochmals richtig
    ---
    Wenn du einen Punkt übrig hast, ist der braune Perk mit dem Rucksack nicht schlecht, falls du mal zu viel aufgesammelt hast, mal zwischendurch schnell rein, damit Geralt noch rennen kann.
    ---
    Den braunen Perk mit den +500 Lebenspunkten mache ich am Anfang immer mal rein, das ist auch nicht schlecht. Zurücksetzen ist ja mit dem Trank kein Problem
    ---
    http://forum.worldofplayers.de/forum/signaturepics/sigpic47977_9.gif
  13. #13 Zitieren
    Veteran Avatar von melcom
    Registriert seit
    Nov 2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    639
    melcom ist offline
    Danke dir, rosenblatt.
    Gourmet und dieser Rucksack sind geskillt. Gourment habe ich derzeit noch drin und ich mag diesen Perk und er wird wohl auch kuenftig drin bleiben. Ich wuesste eben nicht, we ich so fix HP zurueck bekomme im Kampf und ausserhalb. Von daher ...

    Rucksack nutze ich nur, wenn ich total zugemuellt bin und zB die Fragezeichen in Skellige abackere. Zusammen mit dem Absud, wo man mehr schleppen kann, eine 1a kombi Perk mit dem Ort der Macht oder mit den +500 Lebenspunkten benoetige ich bei meinem Vorhaben nicht. Habe mit der Skillung (Kampf/Alchemie) wirklich genug Lebenspunkte. Das ist schon Wahnsinn, wie stark Geralt mit der Skillung ist und wieviel HP er hat.

    Ich bin derzeit eben noch am Punkte sammeln und leveln in Toussaint. Wird noch ein paar Tage dauern, bis ich da fertig bin. Die naechsten Punkte kommen in Mutagene, damit ich da fertig werde. Was natuerlich derzeit nicht machbar ist. Wird dann aber im NG+. Aber wahrscheinlich muss ich im NG+ eh mal umskillen. Ich muss mal schauen, ob das alles so passt, wie ich es mir denke.

    Trotzdem super Tipps. Wie immer. Macht nur weiter, damit wir vielen Menschen und Todsmartsch-Neueinsteigern helfen koennen. Ich freue mich schon ur drauf. Habe mich vorher nie wirklich getraut, es anzugehen Aber nun habe ich genug Mut zusammen

    //EDiT: Gourmet ist in keinem Slot ... habe mich da vertan. Warum und wieso? hier bitte lesen ...


    Liebe Gruesse,
    melcom
    Geändert von melcom (25.06.2018 um 23:15 Uhr)
  14. #14 Zitieren
    Held Avatar von eddievedder
    Registriert seit
    Sep 2006
    Beiträge
    5.897
    eddievedder ist gerade online
    Zitat Zitat von melcom Beitrag anzeigen
    Danke dir, rosenblatt.
    Gourmet und dieser Rucksack sind geskillt. Gourment habe ich derzeit noch drin und ich mag diesen Perk und er wird wohl auch kuenftig drin bleiben. Ich wuesste eben nicht, we ich so fix HP zurueck bekomme im Kampf und ausserhalb. Von daher ...
    Ich meine, du hast ja sowohl den Ekimma-Absud als auch den Ekhidna-Absud intus, beides stellt massiv HP wieder her, soweit ich mich erinnere. Ekimma, in dem man Schaden zufügt, in deinem Fall sollte der eh sehr hoch sein, ergo sollten die wiederhersgestellten HP entsprechend hoch sein, und Ekhidna, der mit jeder Aktion, die Ausdauer verbraucht, HP generiert.

    Letzterer lässt sich ja exzellent nutzen, indem man zB Quen spammt (verbraucht Ausdauer). Da du ja keine Zeichen ausgebaut hast, sollte der einfache Quen-Schild eh das Standardzeichen sein, das du benutzt, gerade in Verteidigungssituationen. Ergänzt sich auch wunderbar mit der Spezialfähigkeit der Großmeister-Bärenrüstung, die du ja vermutlich tragen wirst.

    Dazu hast du während des Kampfes noch Schwalbe und Raffards Absud zur Verfügung. Sollte doch eigentlich langen.

    Nicht falsch verstehen, du sollst natürlich so spielen, wie du es möchtest, aber ich halte "Gourmet" in deinem Fall für einen absolut verschwendeten Slot.
    "ich hab grad nen thread gelöscht, in dem mangelnde meinungsfreiheit hier im forum angeprangert wird und behauptet wird, wir würden negative kritik unterdrücken."
    ~ how to meditate
  15. #15 Zitieren
    Veteran Avatar von melcom
    Registriert seit
    Nov 2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    639
    melcom ist offline
    Hallo eddievedder,

    du hast natuerlich recht jetzt weise ich immer auf die Absud-Traenke hin und vergesse nun selbst davon Gourmet ist derzeit auch in keinem Slot in meinem Spiel. Danke noch einmal fuer den Hinweis. Keine Ahnung, wo ich mit meinen Gedanken war. Stimmt genau, was du sagst.

    Schoenen Abend und gn8

    //EDiT: habe in meinem Beitrag nun auf deinen verwiesen. Hast es gut erklaert Thx noch einmal

    Liebe Gruesse,
    melcom
  16. #16 Zitieren
    Ritter Avatar von rosenblatt
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Hunsrück
    Beiträge
    1.121
    rosenblatt ist offline
    Hallo eddievedder,

    natürlich hast du Recht, dass man auch mit den Absuden ganz gut aufgestellt ist, was mich daran aber stört ist die Tatsache, dass man dann nach jedem Kampf erst mal meditieren muss, weil man davon nur ein Fläschchen hat. Gourmet ist bei mir mit das erste was ich skille, weil man dann in Weißgarten schon keine Probleme mehr mit Lebenspunkten hat, wenn die sich aufgrund der Schwierigkeitsstufe beim meditieren nicht regenerieren.
    ---
    Später lasse ich Gourmet immer drin, weil +80 Lebenspunkte für viele Minuten ist einfach stressfrei und man muss nicht dauernd die wenigen schwachen Tränke kippen, die man anfangs hat.
    ---
    An die Absude kommt man ja nicht gleich an Anfang, sondern erst viel später. Was machst du in der Zwischenzeit?
    http://forum.worldofplayers.de/forum/signaturepics/sigpic47977_9.gif
  17. #17 Zitieren
    Held Avatar von eddievedder
    Registriert seit
    Sep 2006
    Beiträge
    5.897
    eddievedder ist gerade online
    Zitat Zitat von rosenblatt Beitrag anzeigen
    An die Absude kommt man ja nicht gleich an Anfang, sondern erst viel später. Was machst du in der Zwischenzeit?
    All meine Ausführungen waren selbstverständlich auf Endskillungen im NG+ bezogen, worum es dem Threadersteller ja auch geht. Da man in einem komplett neuem Spiel sowieso lange Zeit keinen Zugriff auf die Euphorie-Mutation hat, erübrigt sich die Argumention dort natürlich.

    Zitat Zitat von rosenblatt Beitrag anzeigen
    natürlich hast du Recht, dass man auch mit den Absuden ganz gut aufgestellt ist, was mich daran aber stört ist die Tatsache, dass man dann nach jedem Kampf erst mal meditieren muss, weil man davon nur ein Fläschchen hat.
    Na ja, nach jedem Kampf? Die halten ja eine halbe Stunde, in der Zeit sollte man schon mehr als einen Kampf bestreiten können, sonst macht man was falsch, zumal es sich ja nicht lohnt, sich für jedes noch so kleine Geplänkel gleich mit der ganzen Garnitur vollzupumpen. Und selbst wenn man nicht immer abwägen möchte, ist es doch meist kein Problem, mal eben ein Stündchen zu meditieren.

    Aber wenn man sich darum überhaupt keinen Kopf und keine Mühen machen möchte, und generell keine Lust hat, sich damit auseinanderzusetzen, ja, dann ist der ganze Euphorie-Build einfach nicht das Richtige. Kann ich verstehen. Dafür gibt es ja zum Glück noch viele andere schöne Skillungen, so dass auch die verschiedensten Spielertypen glücklich werden sollten, selbst auf Todesmarsch.
    "ich hab grad nen thread gelöscht, in dem mangelnde meinungsfreiheit hier im forum angeprangert wird und behauptet wird, wir würden negative kritik unterdrücken."
    ~ how to meditate
  18. #18 Zitieren
    Veteran Avatar von melcom
    Registriert seit
    Nov 2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    639
    melcom ist offline
    Hallo ihr,

    so ein Absud haelt ne Stunde. Denke du hast dich einfach nur vertippt @eddievedder. Und korrekt, ich bezog mich auf Endskillung/NG+. Man kann aber durchaus damit schon beginnen, gleich von vornherein und da empfehle ich eben Gourmet. Ist eben einfacher, bis man das noetigste zusammen hat. zB die Abude und Mutation "Euphorie" etc. etc. Einfach mal schauen, wie es eben passt. Man kann ja ne Menge ausprobieren mit nem vorher angelegten SaveGame. Muss jeder selbst wissen.

    Ein Tipp generell, fuer Normal & NG+ wenn man in Toussaint ankommt: Nachdem man das Haus ausgebaut hat, gibt es ja all die schoenen Buffs .. zb nach dem Schlafen gehen. Ich pfeif mir dann meine 3 Absude in die Birne und gehe unten auf dem Hof in den Keller und lade meine Traenke gleich auf. Geht ja an diesem Tisch. So kann ich bequem Questen und wenn die Absude nach 1h abgelaufen sind, ziehe ich sie mir gleich noch einmal rein. So muss ich nicht zurueck oder eben Meditieren.

    Heute bin ich zu gar nichts gekommen. Noch bin ich in Toussaint. Aber ist nicht mehr sehr viel zu machen. Vielleicht schon am WE dann NG+ und dann geht es richtig ab Mir geht schon leicht der Sift, muss sich zugeben kenne Todesmarsch ja nur aus meinen kleinen Tests. Ich bin UR gespannt

    Liebe Gruesse,
    melcom
  19. #19 Zitieren
    Held Avatar von eddievedder
    Registriert seit
    Sep 2006
    Beiträge
    5.897
    eddievedder ist gerade online
    Zitat Zitat von melcom Beitrag anzeigen
    Hallo ihr,

    so ein Absud haelt ne Stunde. Denke du hast dich einfach nur vertippt @eddievedder.
    Ne, wenn das so ist, hab' ich mich schlichtweg getäuscht. Ist schon eine Weile her bei mir, aber war es nicht mal 'ne halbe Stunde?
    "ich hab grad nen thread gelöscht, in dem mangelnde meinungsfreiheit hier im forum angeprangert wird und behauptet wird, wir würden negative kritik unterdrücken."
    ~ how to meditate
  20. #20 Zitieren
    Veteran Avatar von melcom
    Registriert seit
    Nov 2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    639
    melcom ist offline
    Guten Morgen,

    mhmm, glaube das waren schon immer 1h. Wobei ich nicht sicher bin, wie es beim Release aussah. Ich habe ein paar Tage spaeter erst mit TW3 begonnen, da ich noch TW2 durchspielen wollte.


    --===--
    So, und ich habe nun in meinem Eroeffnungs-Beitrag die Finale Skillung hinzugefuegt. Meine Tests sind dann auch beendet. habe wirklich viel mit einem 100er Charakter auf Todesmarsch getestet. Auch Bosskaempfe. Jetzt fehlt mir nur noch das wirkliche durchspielen auf dem Schwierigkeitsgrad. Die Tests reichen aber aus, um mir sicher zu sein, dass ich mit der Skillung hier von uns, auch so durchspielen werde.

    Ich danke euch allen!!! Und natuerlich @eddievedder, der mir dabei behilflich war, meine urspruengliche Skillung zu verfeinern. Vielen lieben dank!

    Ich wuensche euch nun viel Spass und viel Erfolg, wenn ihr euch diesem Schwierigkeitsgrad widmet. Und natuerlich gilt, spielt bitte, wie auch immer ihr moechtet. Baut die Skillung um und passt sie euren Beduerfnissen an. Hier wird euch niemand etwa vorschreiben, das ist mir ganz wichtig! Ich hoffe sehr, wir konnten euch das Leben auf dem Schwierigkeitsgrad etwas erleichtern.

    //EDiT: Bosskaempfe auf Todesmarsch, beziehen sich auf einen anderen Charakter, der noch am leveln ist.

    Liebe Gruesse,
    melcom
    Geändert von melcom (27.06.2018 um 06:12 Uhr)
Seite 1 von 2 12 Letzte »

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •