Page 5 of 6 « First 123456 Last »
Results 81 to 100 of 113

Formel 1 #24 - Tja Hirni, ich war schon wieder schneller!

  1. #81 Reply With Quote
    Ehrengarde Carador's Avatar
    Join Date
    May 2004
    Location
    Bonn
    Posts
    2,887
    Beeindruckende Leistung von Bottas. Starker Start und dann absolute Kontrolle im Rennen. Hamilton hatte Glück, dass Verstappen den Fehler zehn Runden vor Schluss gemacht hat, sonst hätte Hamilton den zweiten Platz wohl auch noch verloren. Ferrari dafür eine riesen Enttäuschung. Unter regulären Bedingungen nicht nur von Mercedes, sondern auch von (einem) Red Bull deutlich geschlagen. Leclerc durfte Vettel wohl nicht angreifen. Aber wieso man ihn dann nicht zumindest für einen Stopp zwecks schnellster Runde reingeholt hat verstehe ich nicht. Der Abstand auf Magnussen war groß genug. Aber vielleicht ist das auch mal wieder ein Zeugnis für die strategische Schwäche Ferraris.

    Im Mittelfeld sieht's verdammt eng aus. Haas hat wohl hauchdünn die Nase vorne. Aber zwischen Toro Rosso, Racing Point, Renault und McLaren dürfte es spannend zugehen dieses Jahr.

    Williams ist auf dem 2010er Niveau von Virgin und HRT angekommen. Glückwunsch dazu.
    Carador is offline

  2. #82 Reply With Quote
    Das letzte Einhorn Merdon's Avatar
    Join Date
    Jan 2008
    Location
    P1
    Posts
    26,151
    Quote Originally Posted by Carador View Post
    Beeindruckende Leistung von Bottas. Starker Start und dann absolute Kontrolle im Rennen. Hamilton hatte Glück, dass Verstappen den Fehler zehn Runden vor Schluss gemacht hat, sonst hätte Hamilton den zweiten Platz wohl auch noch verloren. Ferrari dafür eine riesen Enttäuschung. Unter regulären Bedingungen nicht nur von Mercedes, sondern auch von (einem) Red Bull deutlich geschlagen. Leclerc durfte Vettel wohl nicht angreifen. Aber wieso man ihn dann nicht zumindest für einen Stopp zwecks schnellster Runde reingeholt hat verstehe ich nicht. Der Abstand auf Magnussen war groß genug. Aber vielleicht ist das auch mal wieder ein Zeugnis für die strategische Schwäche Ferraris.

    Im Mittelfeld sieht's verdammt eng aus. Haas hat wohl hauchdünn die Nase vorne. Aber zwischen Toro Rosso, Racing Point, Renault und McLaren dürfte es spannend zugehen dieses Jahr.

    Williams ist auf dem 2010er Niveau von Virgin und HRT angekommen. Glückwunsch dazu.
    Weiß nicht, ob Verstappen ohne Fehler vorbei gekommen wäre. Hamilton hatte ja doch noch ein Paar Körner übrig und hat sogar probiert, die schnellste Rennrunde zu holen. Wäre ein interessantes Duell geworden, aber ich denke, Hamilton hätte ihn auch so hinter sich gehalten. Wenn Gasly im Red Bull auf besseren Reifen bis zum Ende nicht an Kvyat vorbei kommt, dann sehe ich Verstappens Chancen auch nicht viel besser. Australien ist ja auch keine besonders großartige Strecke zum Überholen.

    Die Strategie dürfte bei Ferrari auch einen großen Unterschied gemacht haben. Ein so früher Stop war einfach nicht das Wahre, das hat am Ende auch Hamilton die Siegeschancen geraubt (wobei Bottas auch ein mega Rennen hatte und er selbst Schuld ist, dass er am Start überholt wurde). Das kombiniert mit der Entscheidung, nicht in die Box zu gehen, verstehe ich nicht so recht. Vielleicht gabs keine frischen Softs mehr und man hat sich daher keine großen Chancen ausgerechnet.

    Für mich sieht es so aus, als wäre Haas die vierte Kraft, dahinter dann Renault/Sauber vor Toro Rosso, McLaren und Force India. Aber ja, da kann sich schnell viel ändern. Renault hat aber scheinbar nicht gerade einen Schritt nach vorne gemacht, für ein Werksteam eigentlich eine Blamage und zeigt, dass das F1 Projekt von Renault etwas halbherzig angegangen wird.
    what's an anagram of banach-tarski? banach-tarski banach-tarski.
    [Bild: FmdEttXraFLaWlyon_02.png]oliver kahn
    willy sagnol - holger badstuber - javi martínez - david alaba
    philipp lahm
    arjen robben - thomas müller - mehmet scholl - franck ribéry
    gerd müller

    subs: sepp maier, lúcio, dante, mark van bommel, ivica olić, giovane élber, roy makaay, mario gomez
    Merdon is offline

  3. #83 Reply With Quote
    Ehrengarde Carador's Avatar
    Join Date
    May 2004
    Location
    Bonn
    Posts
    2,887
    F1TV nutzt jetzt nicht mehr den Kommentar von RTL sondern den von Sky. Ich glaube da bleibe ich doch dabei. Sascha Roos und Ralf Schumacher bzw. Nick Heidfeld sind bestimmt ein gutes Team.

    Mal schauen was Leclerc heute aus seiner ersten Pole macht.

    EDIT: Formel 1 kann brutal sein... für Leclerc das wahrscheinlich entäuschendste erste Podium das man haben kann.
    Carador is offline Last edited by Carador; 31.03.2019 at 18:54.

  4. #84 Reply With Quote
    gast13
    Gast
    Hallo, ihr Nasen!

    Es ist gut zwei Jahre her, dass ich das Versprechen abgegeben habe, dieser Threadreihe "[s]ooft ich die Zeit erübrigen kann" erhalten zu bleiben. Ein flüchtiger Blick auf den aktuellen Thread dürfte aber reichen, um festzustellen, dass dem zuletzt nicht mehr so war.
    Warum? Nun, da könnte man natürlich anführen, dass zuletzt einfach die Luft raus war, bei mir ein bisschen, im Thread ganz extrem. Alte Weggefährten und Kontrahenten sind verstummt, haben das Interesse verloren oder wurden weggebissen. Urgesteine wurden nörgelig und zeigten offenes Desinteresse. Andere hatten keine besondere Lust auf weitschweifige oder überhaupt irgendwelche Diskussionen. Meinungsäußerungen verhallten unbeantwortet. Ich hatte keinen, nein: -überhaupt keinen- Bock auf einen User mit C.
    Alles in allem keine gute Mischung.

    Aber ist das ein Grund für einen Abschiedspost (so, jetzt ist das Wort gefallen) mit Überschrift? Nö, eher nicht.
    Was die wenigsten von euch mitgekriegt haben dürften (falls überhaupt jemand, vielleicht stand was im Internen, ansonsten musste man schon sehr genau hinsehen), ist die Tatsache, dass ich in den letzten Wochen in einen riesigen Zoff mit der Administration verwickelt war. Beziehungsweise exakt einer Person aus diesem Kreis, jedenfalls was den offen ausgetragenen Teil des Konflikts betrifft.
    Dass es dazu gekommen ist, dürfte für euch natürlich ein großer Schock sein, denn sowas wie offen vorgetragener Widerspruch, Beharren auf dem eigenen Standpunkt bis ins letzte Detail, Schlagabtausch bis zum Bluthochdruck, wortreiches Auseinanderklamüsern von Antworten ohne Rücksicht auf Verluste – sowas kennt ihr von einem so konzilianten und harmoniebedürftigen User wie mir, Archol, natürlich nicht. Ich bin genau so schockiert wie ihr.

    Jedenfalls, lange Rede, kurzer Sinn (wer mich kennt, weiß, dass es danach erst recht weitergeht):
    Dieser Streit kulminierte (jedenfalls auf der sachlichen Ebene) in der bitteren Einsicht, dass – ich zitiere: "[...] der Punkt erreicht [ist], an dem ich ernsthaft daran zweifle, ob ich noch in irgendeiner Form mit diesem Forum in Verbindung gebracht werden möchte". Vereinfacht gesagt, ist es zu einem Aufeinanderprallen unvereinbarer Wertevorstellungen gekommen, die entweder a) von einer freidrehenden Einzelperson in unwidersprochener Selbstherrlichkeit vertreten und durch Lügen, Halbwahrheiten und schmutzige Tricks retuschiert werden oder b) Ausdruck eines massiven Versagens der Forenleitung ist. Wie man es dreht und wendet, im Grunde genommen ist eines schlimmer als das andere.
    Nun könnte es mir ja auch einfach egal sein, ist ja nicht mein Forum, sondern deren Problem. Aber der Punkt für mich ist, dass ich (inzwischen vor sehr langer Zeit) für einige Jahre Teil dieses Gebildes war und mich mit Feuer und Schwert dafür eingesetzt habe, weil ich in dem festen Vertrauen handelte, auf der Basis guter, ernst gemeinter Werte zu handeln.
    Dieses Vertrauen wurde mit dem Arsch eingerissen, und auch eine gewisse Bedenkzeit konnte diese Risse nicht kitten. Im Gegenteil, manche dieser Risse wurzeln tief. So komme ich denn zu der Schlussfolgerung, dass ich mich davon lösen muss, um mich nicht besudelt zu fühlen, auch wenn das die Abkehr von einiger, mit sehr viel Herzblut und einigem Hirnschmalz vollbrachter, Arbeit bedeutet.

    [An dieser Stelle ein Einschub, der nirgends so richtig reinpasst, aber trotzdem irgendwie dazugehört: Wie ich im Zuge dieses Streits feststellte, muss ich irgendwo ein prall gefülltes Karma-Konto gehabt haben. Als der Konflikt offen ausbrach, habe ich nicht an klaren Worten gespart, doch im Gegenzug fast nichts zu spüren bekommen. Keine Sperre, kein Ban, nicht einmal eine Verwarnung. Alles, was mich das (bisher) gekostet hat, war: den Zugang zum Feedback-Forum (kommentarlos), den Zugang zu dem Forum, das ich jahrelang moderiert habe (mit einem Kommentar, den ich mir auf Klopapier drucken lassen werde) und – last and least – meinen Sonderrang, von dem ich ohnehin nicht wusste, warum ich ihn überhaupt hatte (auch kommentarlos – selbst wenn es keinen tiefgreifenden inhaltlichen Dissens gegeben hätte, es gab genügend Beispiele für eine schwer begreifliche, geradezu puerile Kleingeistigkeit, um eine stattliche Kuhhaut vollzukritzeln ... Eigentlich wäre es spannend zu wissen, warum diese Form der Abrechnung unter der Hand und nicht etwa eine etwas offiziellere gewählt wurde, aber ich werde es nie erfahren.]

    Warum ich das hier kundtue, wenn diese Gründe doch rein gar nichts mit dem Formel-1-Thread zu tun haben? Ganz einfach: weil dieser Thread in den letzten ca. 13 Jahren meine HTML-Heimat innerhalb dieses Forenverbands gewesen ist. Hier habe ich mich, seit ich damals einen fulminanten Auftakt mit Kapitelüberschriften und Wörtern wie "Dolchstoß-Legende" Fernando Alonso meinen Respekt und Kimi Räikkönen meine Geringschätzung erklärte, stets ein bisschen wie zu Hause gefühlt und es genossen, meine Gedanken in lange, gewundene Posts zu gießen und damit (es war nicht alles verschwendete Zeit) meine Schreibfähigkeiten zu trainieren, wovon ich nicht zuletzt beruflich sehr profitiere. Hier konnte ich mehr oder weniger Gleichgesinnte treffen, freundliche und weniger freundliche Gesichter, mit denen ich mich kabbeln und ab und zu einfach mal gut verstehen konnte. Ich hoffe, dass diese positiven Momente in der Erinnerung überwiegen werden und nicht dieser unglaubliche Mist, der mich jetzt vertrieben hat.
    Das Forum insgesamt werde ich so schnell nicht vermissen, dafür wurde gesorgt, aber diesen Thread hier, zumindest die Erinnerung an aktivere Zeiten und die Beteiligten daran, definitiv schon.

    Tja, das wär's dann wohl.
    Ein P. S. hätte ich dann noch (beziehungsweise ziemlich genau 0,735499 K. W., um bei SI-Einheiten zu bleiben), die Bezugnahme auf meinen Einstiegspost in dieser Threadreihe kam nicht ganz von ungefähr:
    Jetzt, da er Ferrari den Rücken gekehrt hat und seinen selbstbestimmten Karriereabend bei Sauber Alfa Romeo genießt, kann ich enthüllen, dass ich eigentlich nie was gegen Kimi Räikkönen hatte. Er ist ein großartiger Fahrer, nicht zufällig der letzte Weltmeister, den Ferrari hatte, und ein echt guter Typ. Es war eine Art Running Gag, den ich über ein Jahrzehnt lang kultiviert und auf die Spitze getrieben habe. Ich hoffe, es sind ein paar von euch darauf reingefallen.
    Hakkaa päälle Kimi ❤

    Macht's gut!

  5. #85 Reply With Quote
    Das letzte Einhorn Merdon's Avatar
    Join Date
    Jan 2008
    Location
    P1
    Posts
    26,151
    Quote Originally Posted by Archol View Post
    Hallo, ihr Nasen!

    Es ist gut zwei Jahre her, dass ich das Versprechen abgegeben habe, dieser Threadreihe "[s]ooft ich die Zeit erübrigen kann" erhalten zu bleiben. Ein flüchtiger Blick auf den aktuellen Thread dürfte aber reichen, um festzustellen, dass dem zuletzt nicht mehr so war.
    Warum? Nun, da könnte man natürlich anführen, dass zuletzt einfach die Luft raus war, bei mir ein bisschen, im Thread ganz extrem. Alte Weggefährten und Kontrahenten sind verstummt, haben das Interesse verloren oder wurden weggebissen. Urgesteine wurden nörgelig und zeigten offenes Desinteresse. Andere hatten keine besondere Lust auf weitschweifige oder überhaupt irgendwelche Diskussionen. Meinungsäußerungen verhallten unbeantwortet. Ich hatte keinen, nein: -überhaupt keinen- Bock auf einen User mit C.
    Alles in allem keine gute Mischung.

    Aber ist das ein Grund für einen Abschiedspost (so, jetzt ist das Wort gefallen) mit Überschrift? Nö, eher nicht.
    Was die wenigsten von euch mitgekriegt haben dürften (falls überhaupt jemand, vielleicht stand was im Internen, ansonsten musste man schon sehr genau hinsehen), ist die Tatsache, dass ich in den letzten Wochen in einen riesigen Zoff mit der Administration verwickelt war. Beziehungsweise exakt einer Person aus diesem Kreis, jedenfalls was den offen ausgetragenen Teil des Konflikts betrifft.
    Dass es dazu gekommen ist, dürfte für euch natürlich ein großer Schock sein, denn sowas wie offen vorgetragener Widerspruch, Beharren auf dem eigenen Standpunkt bis ins letzte Detail, Schlagabtausch bis zum Bluthochdruck, wortreiches Auseinanderklamüsern von Antworten ohne Rücksicht auf Verluste – sowas kennt ihr von einem so konzilianten und harmoniebedürftigen User wie mir, Archol, natürlich nicht. Ich bin genau so schockiert wie ihr.

    Jedenfalls, lange Rede, kurzer Sinn (wer mich kennt, weiß, dass es danach erst recht weitergeht):
    Dieser Streit kulminierte (jedenfalls auf der sachlichen Ebene) in der bitteren Einsicht, dass – ich zitiere: "[...] der Punkt erreicht [ist], an dem ich ernsthaft daran zweifle, ob ich noch in irgendeiner Form mit diesem Forum in Verbindung gebracht werden möchte". Vereinfacht gesagt, ist es zu einem Aufeinanderprallen unvereinbarer Wertevorstellungen gekommen, die entweder a) von einer freidrehenden Einzelperson in unwidersprochener Selbstherrlichkeit vertreten und durch Lügen, Halbwahrheiten und schmutzige Tricks retuschiert werden oder b) Ausdruck eines massiven Versagens der Forenleitung ist. Wie man es dreht und wendet, im Grunde genommen ist eines schlimmer als das andere.
    Nun könnte es mir ja auch einfach egal sein, ist ja nicht mein Forum, sondern deren Problem. Aber der Punkt für mich ist, dass ich (inzwischen vor sehr langer Zeit) für einige Jahre Teil dieses Gebildes war und mich mit Feuer und Schwert dafür eingesetzt habe, weil ich in dem festen Vertrauen handelte, auf der Basis guter, ernst gemeinter Werte zu handeln.
    Dieses Vertrauen wurde mit dem Arsch eingerissen, und auch eine gewisse Bedenkzeit konnte diese Risse nicht kitten. Im Gegenteil, manche dieser Risse wurzeln tief. So komme ich denn zu der Schlussfolgerung, dass ich mich davon lösen muss, um mich nicht besudelt zu fühlen, auch wenn das die Abkehr von einiger, mit sehr viel Herzblut und einigem Hirnschmalz vollbrachter, Arbeit bedeutet.

    [An dieser Stelle ein Einschub, der nirgends so richtig reinpasst, aber trotzdem irgendwie dazugehört: Wie ich im Zuge dieses Streits feststellte, muss ich irgendwo ein prall gefülltes Karma-Konto gehabt haben. Als der Konflikt offen ausbrach, habe ich nicht an klaren Worten gespart, doch im Gegenzug fast nichts zu spüren bekommen. Keine Sperre, kein Ban, nicht einmal eine Verwarnung. Alles, was mich das (bisher) gekostet hat, war: den Zugang zum Feedback-Forum (kommentarlos), den Zugang zu dem Forum, das ich jahrelang moderiert habe (mit einem Kommentar, den ich mir auf Klopapier drucken lassen werde) und – last and least – meinen Sonderrang, von dem ich ohnehin nicht wusste, warum ich ihn überhaupt hatte (auch kommentarlos – selbst wenn es keinen tiefgreifenden inhaltlichen Dissens gegeben hätte, es gab genügend Beispiele für eine schwer begreifliche, geradezu puerile Kleingeistigkeit, um eine stattliche Kuhhaut vollzukritzeln ... Eigentlich wäre es spannend zu wissen, warum diese Form der Abrechnung unter der Hand und nicht etwa eine etwas offiziellere gewählt wurde, aber ich werde es nie erfahren.]

    Warum ich das hier kundtue, wenn diese Gründe doch rein gar nichts mit dem Formel-1-Thread zu tun haben? Ganz einfach: weil dieser Thread in den letzten ca. 13 Jahren meine HTML-Heimat innerhalb dieses Forenverbands gewesen ist. Hier habe ich mich, seit ich damals einen fulminanten Auftakt mit Kapitelüberschriften und Wörtern wie "Dolchstoß-Legende" Fernando Alonso meinen Respekt und Kimi Räikkönen meine Geringschätzung erklärte, stets ein bisschen wie zu Hause gefühlt und es genossen, meine Gedanken in lange, gewundene Posts zu gießen und damit (es war nicht alles verschwendete Zeit) meine Schreibfähigkeiten zu trainieren, wovon ich nicht zuletzt beruflich sehr profitiere. Hier konnte ich mehr oder weniger Gleichgesinnte treffen, freundliche und weniger freundliche Gesichter, mit denen ich mich kabbeln und ab und zu einfach mal gut verstehen konnte. Ich hoffe, dass diese positiven Momente in der Erinnerung überwiegen werden und nicht dieser unglaubliche Mist, der mich jetzt vertrieben hat.
    Das Forum insgesamt werde ich so schnell nicht vermissen, dafür wurde gesorgt, aber diesen Thread hier, zumindest die Erinnerung an aktivere Zeiten und die Beteiligten daran, definitiv schon.

    Tja, das wär's dann wohl.
    Ein P. S. hätte ich dann noch (beziehungsweise ziemlich genau 0,735499 K. W., um bei SI-Einheiten zu bleiben), die Bezugnahme auf meinen Einstiegspost in dieser Threadreihe kam nicht ganz von ungefähr:
    Jetzt, da er Ferrari den Rücken gekehrt hat und seinen selbstbestimmten Karriereabend bei Sauber Alfa Romeo genießt, kann ich enthüllen, dass ich eigentlich nie was gegen Kimi Räikkönen hatte. Er ist ein großartiger Fahrer, nicht zufällig der letzte Weltmeister, den Ferrari hatte, und ein echt guter Typ. Es war eine Art Running Gag, den ich über ein Jahrzehnt lang kultiviert und auf die Spitze getrieben habe. Ich hoffe, es sind ein paar von euch darauf reingefallen.
    Hakkaa päälle Kimi ❤

    Macht's gut!
    Schade, aber ich kann die Gründe nachvollziehen.

    Ich hoffe, du überlegst es dir nochmal und schaust vllt. doch hin und wieder hier vorbei. Ich würde mich freuen. Falls dem nicht so sein wird: Machs auch du gut!

    Mit dem letzten Absatz hast du uns aber noch einen offensichtlichen Aprilscherz untergeschmuggelt, was?
    what's an anagram of banach-tarski? banach-tarski banach-tarski.
    [Bild: FmdEttXraFLaWlyon_02.png]oliver kahn
    willy sagnol - holger badstuber - javi martínez - david alaba
    philipp lahm
    arjen robben - thomas müller - mehmet scholl - franck ribéry
    gerd müller

    subs: sepp maier, lúcio, dante, mark van bommel, ivica olić, giovane élber, roy makaay, mario gomez
    Merdon is offline

  6. #86 Reply With Quote
    EM 2016 Fanta4 Sieger ^_^  Hirni's Avatar
    Join Date
    Nov 2003
    Location
    In den Tiefen Nosgoths (Osnabrück- Sutthausen)
    Posts
    23,585
    Hey Archol,

    ich weiß nicht genau, was da abging bei dir und er Administraton. Kann ich auch nicht direkt nachverfolgen, da ich selber keinen Zugang mehr zum Mod-Forum habe.
    Aber ich denke, du wirst deine Gründe haben.
    Schade, das es immer wieder zu sowas kommen muss

    Aber ja, ich gebe dir Recht. Das hier alles ist langsam alles... ausgelaufen?
    Das Sportforum geht mit dem Forenverbund zusammen nach unten. Wen wunderts? Mit Foren gewinnst du heutzutage keinen Blumentopf mehr.

    Ich vermisse ebenfalls die Diskussionen hier im Thread, jedoch muss ich einfach zugeben, das ich die letzten 2 Jahre Formel 1 echt wenig verfolgt habe. Die letzte Saison hab ich gut 3/4 der Rennen nur auf Youtube als Highlights gesehen. Das wäre vor gut 10 Jahren noch undenkbar gewesen bei mir.
    Aber meine Zeit die letzten 2 Jahre war mir irgendwo abends... wichtiger? als diese vorm TV zuverfolgen, wie Leute im Kreis fahren, denen ich alle einen Motorplatzer auf den Hals brennen möchte

    Dieses Jahr möchte ich wieder etwas mehr verfolgen. Die ersten beiden Rennen hat das auch geklappt.
    Allerdings schaue ich halt immer nur Abends die Aufnahmen. Sonntags ist Tagsüber Familienzeit angesagt.

    Dazu bin ich die letzten Jahre hier auch mehr pöbelnd im Thread unterwegs gewesen. Weiß der Teufel, wieso. Hab mich dann doch lieber irgendwann ganz damit zurück gehalten.
    Glaube, das ist die bessere Alternative, als hier nur durch Schwachsinn aufzufallen.

    So oder so fehlt mir aber auch einfach die Zeit, hier noch groß Sachen zu schreiben. Entsprechend... halte ich mich lieber ganz raus. Oder geb mal was zum Besten, wenn ich wirklich viel Zeit habe. Lol... Vielleicht mal im Juni, wenn meine beiden Frauen ne Woche an der Küste sind, ohne mich

    Schade aufjeden Fall, das du das Forum nun ganz verlässt. Ich werd deine Analysen weiterhin vermissen, und die Diskussionen mit dir...

    Farewell, my Friend!
    Hirni is offline

  7. #87 Reply With Quote
    Ehrengarde mkk's Avatar
    Join Date
    Jul 2009
    Posts
    2,106
    Schade Archol, werde deine ausschweifenden Kimiposts vermissen.
    Bitte um pn wer der User C. ist.
    "I am your non-gender specific parent, Lucy."
    -Krieg der Sterne Remake
    derstandard.at/2000055440735/Roland-Kaiser-Ein-Sir-vom-Scheitel-bis-zur-Strophe
    mkk is offline

  8. #88 Reply With Quote
    Ehrengarde Carador's Avatar
    Join Date
    May 2004
    Location
    Bonn
    Posts
    2,887
    Quote Originally Posted by mkk View Post
    Schade Archol, werde deine ausschweifenden Kimiposts vermissen.
    Bitte um pn wer der User C. ist.
    Ich vielleicht? Archol selbst wird's dir wohl nicht mehr sagen, da sein Account nicht mehr existiert.
    Carador is offline

  9. #89 Reply With Quote
    Oberbürgermeister WoP Der-Orden-Xar's Avatar
    Join Date
    Feb 2007
    Location
    Hilberts Hotel
    Posts
    1,859
    Wow, jetzt müssen Mercedes schon Siege geschenkt werden
    Die Mathematik ist das Alphabet, mit dem Gott die Welt geschrieben hat.
    Die Natur ist in der Sprache der Mathematik geschrieben.
    Galileo Galilei
    Die Logik ist die Hygiene, deren sich der Mathematiker bedient, um seine Gedanken gesund und kräftig zu erhalten.
    Weyl
    Der-Orden-Xar is offline

  10. #90 Reply With Quote
    Ehrengarde mkk's Avatar
    Join Date
    Jul 2009
    Posts
    2,106
    Quote Originally Posted by Der-Orden-Xar View Post
    Wow, jetzt müssen Mercedes schon Siege geschenkt werden
    Oder: "Wie Ferrari sich wieder vervettelte."
    "I am your non-gender specific parent, Lucy."
    -Krieg der Sterne Remake
    derstandard.at/2000055440735/Roland-Kaiser-Ein-Sir-vom-Scheitel-bis-zur-Strophe
    mkk is offline

  11. #91 Reply With Quote
    Oberbürgermeister WoP Der-Orden-Xar's Avatar
    Join Date
    Feb 2007
    Location
    Hilberts Hotel
    Posts
    1,859
    Nun, da ja scheinbar kein Experte, außer den Stewards, die Strafe für richtig hält: Eher wie Ferrari ein Sieg geklaut wird.
    Die Mathematik ist das Alphabet, mit dem Gott die Welt geschrieben hat.
    Die Natur ist in der Sprache der Mathematik geschrieben.
    Galileo Galilei
    Die Logik ist die Hygiene, deren sich der Mathematiker bedient, um seine Gedanken gesund und kräftig zu erhalten.
    Weyl
    Der-Orden-Xar is offline

  12. #92 Reply With Quote
    Größter Sumpfgolem Alexander-JJ's Avatar
    Join Date
    Dec 2004
    Location
    im Großen Sumpf
    Posts
    7,209
    Quote Originally Posted by Der-Orden-Xar View Post
    Nun, da ja scheinbar kein Experte, außer den Stewards, die Strafe für richtig hält: Eher wie Ferrari ein Sieg geklaut wird.
    Na ja, ganz ungefährlich war die Aktion nicht. Andererseits war es halt Racing. Aber man kann meiner Meinung nach nicht sagen das die Strafe "falsch" war. Andere Fahrer haben für ähnliche Aktionen auch schon 5 Sek oder mehr aufgebrummt bekommen. Das ist ja immer mit Diskussionen verbunden.
    "Vittoria agli Assassini!"

    - Caterina Sforza, Rom, 1503
    Alexander-JJ is offline

  13. #93 Reply With Quote
    EM 2016 Fanta4 Sieger ^_^  Hirni's Avatar
    Join Date
    Nov 2003
    Location
    In den Tiefen Nosgoths (Osnabrück- Sutthausen)
    Posts
    23,585
    Das hätte man alles so viel eleganter lösen können.
    Ne verwarnung z.b.
    Oder es dabei belassen, ohne irgendein eingreifen, fertig.

    So wurde dem rennen der einzig wirkliche spannungsmoment geklaut.
    Denn man hat hamilton angemerkt, das er danach nur noch verwaltete.

    Was halt voll daneben war, war mal wieder vettels kindisches gehabe danach.
    Klar kann man emotionen zeigen, sind auch gewünscht.
    Aber die schilder umstellen? Nicht zu den interviews erscheinen?
    Stattdessen lieber mal wieder schmollen?
    Er ist und bleibt ein kindskopf...
    Und das hat er nicht nötig...

    Der mann muss aber generell einen unheimlichen druck verspüren.
    Voraus gegangen war mal wieder ein fehler seinerseits.
    Und das merkt er selber auch.
    Ich glaube nicht, das er seinen vertrag verlängern wird / verlängert bekommt.
    Das endet so wie bei alonso.
    Wobei der nie so fehleranfällig war.
    Hirni is offline

  14. #94 Reply With Quote
    Das letzte Einhorn Merdon's Avatar
    Join Date
    Jan 2008
    Location
    P1
    Posts
    26,151
    Quote Originally Posted by Alexander-JJ View Post
    Na ja, ganz ungefährlich war die Aktion nicht. Andererseits war es halt Racing. Aber man kann meiner Meinung nach nicht sagen das die Strafe "falsch" war. Andere Fahrer haben für ähnliche Aktionen auch schon 5 Sek oder mehr aufgebrummt bekommen. Das ist ja immer mit Diskussionen verbunden.
    Das war dann aber immer, wenn ein sicheres Zurückkommen auf die Strecke auch theoretisch möglich gewesen wäre. Die Stewards haben die Strafe ja auch so begründet, aber ich kann beim besten Willen nicht erkennen, dass Vettel die volle Kontrolle hatte bevor er eh schon wieder auf der rechten Fahrbahnseite war. Bremsen auf dem Gras oder stärkeres Korrigieren nach links hätten beide vermutlich zu einem Dreher und möglicherweise zu einem Crash mit Hamilton geführt - das war also beides keine Option. Und das sehen auch alle Profifahrer so (von denen ich eine Äußerung diesbezüglich mitbekommen habe). Von daher ist die Strafe inklusive Begründung eine klare Fehlentscheidung.

    Quote Originally Posted by Hirni View Post
    Das hätte man alles so viel eleganter lösen können.
    Ne verwarnung z.b.
    Oder es dabei belassen, ohne irgendein eingreifen, fertig.

    So wurde dem rennen der einzig wirkliche spannungsmoment geklaut.
    Denn man hat hamilton angemerkt, das er danach nur noch verwaltete.

    Was halt voll daneben war, war mal wieder vettels kindisches gehabe danach.
    Klar kann man emotionen zeigen, sind auch gewünscht.
    Aber die schilder umstellen? Nicht zu den interviews erscheinen?
    Stattdessen lieber mal wieder schmollen?
    Er ist und bleibt ein kindskopf...
    Und das hat er nicht nötig...

    Der mann muss aber generell einen unheimlichen druck verspüren.
    Voraus gegangen war mal wieder ein fehler seinerseits.
    Und das merkt er selber auch.
    Ich glaube nicht, das er seinen vertrag verlängern wird / verlängert bekommt.
    Das endet so wie bei alonso.
    Wobei der nie so fehleranfällig war.
    Hamilton hat nach der Strafe eigentlich noch mehr Power bekommen, weil er nicht auf diese Art und Weise gewinnen wollte und so an Vettel vorbeikommen wollte. Zumindest laut eigener Aussage und Boxenfunk.

    Vettels Reaktion war vllt. nicht mega seriös, aber ich habs gefeiert. Und ich hab auch eher die Einschätzung, dass die meisten Leute die Reaktion gut fanden.

    Er macht Fehler, aber das liegt auch daran, dass er seit Jahren in einem unterlegenen Auto versucht, die Mercedes Pace mitzugehen. Damit er auf den Ferrari auf das Niveau bringt, das Hamilton ohne Risiken abrufen kann, muss er extrem ans Limit gehen - und dabei passieren eben mehr Fehler. Von daher find ich den Vettel-Hate absolut ungerechtfertigt und ich denke auch nicht, dass der Vertrag auslaufen wird. Er ist immernoch einer der 3 besten Fahrer aktuell und im Gegensatz zu Alonso auch ein absoluter Teamplayer. Eine bessere Option als Ferrari sehe ich für ihn genauso wenig.

    Ihn als so fehleranfällig darzustellen find ich auch nicht fair, er ist bis auf den einen Fehler ein perfektes Rennen gefahren, während Hamilton mal wieder höchst mittelmäßig unterwegs war und sich ständig verbremst hat. Hamilton hat gerade in den ersten Saisonhälften der letzten Jahren immer wieder Rennen dabei, in denen er deutlich unter seinem Potential bleibt. Australien 2019 oder Kanada 2018 sind da nur die, die mir gerade noch am stärksten im Kopf sind.

    Interessanter Beitrag, der zeigt, was Vettel alles machen musste, um vor Hamilton zu bleiben: https://www.reddit.com/r/formula1/co...he_whole_race/
    what's an anagram of banach-tarski? banach-tarski banach-tarski.
    [Bild: FmdEttXraFLaWlyon_02.png]oliver kahn
    willy sagnol - holger badstuber - javi martínez - david alaba
    philipp lahm
    arjen robben - thomas müller - mehmet scholl - franck ribéry
    gerd müller

    subs: sepp maier, lúcio, dante, mark van bommel, ivica olić, giovane élber, roy makaay, mario gomez
    Merdon is offline

  15. #95 Reply With Quote
    EM 2016 Fanta4 Sieger ^_^  Hirni's Avatar
    Join Date
    Nov 2003
    Location
    In den Tiefen Nosgoths (Osnabrück- Sutthausen)
    Posts
    23,585
    Warum eigtl gleich wieder vettel-hate?

    Das er seit letztes jahr hockenheim eine sehr hohe fehlerquote hat, vor allem rennentscheidende, ist kein hate sondern fakt.
    Und da reden wir nicht von kleineren verbremsern wie bei hamilton.
    Dreher, abflüge, übermotivierte überholmanöver.
    (Dieses jahr z.b. bahrain, wo er die kontrolle übers auto verliert.

    Spanien am start viel zu übermotiviert in die erste kurve, wollte unbedingt als letzter bremsen lt eigener aussage. Daraus resultierte ein bremsplatten

    Dann nun in kanada das ding)

    Dazu die miesen strategien von ferrari.
    Die roten machen es den silbernen seit letzten sommer enorm einfach.
    Und was war die klappe groß nach den testfahrten.
    Was haben wir nun?
    7 silberne siege, davon 6 doppelsiege. Formel gähn... mal wieder.

    Klar ist der ferrari unterlegen dieses jahr. Dennoch find ich die fehlerquote halt eklatant. Wenn er weltmeister werden will, muss er die fehler abstellen und punkten. Nicht das auto regelmäßig übers limit hinaus pushen und alles erzwingen wollen.
    Da sein wenn hamilton halt nicht auf der höhe ist.

    Und nur weil das gro vettels kindisches gehabe nach dem rennen ganz toll feiern, muss ich das ja nicht auch. Ich fands halt lächerlich. Klar kann man seine wut etc. Rauslassen. Aber das geht auch anders.

    Ich bleib dabei: 2020 ist schluss mit vettel bei ferrari. Vlt sogar weil er selber die faxen dicke hat von der f1. Er hat ja gerade erst wieder betont "das dies nicht mehr die f1 ist, die er liebt"
    Und das kommt in letzter zeit auch immer wieder vor bei ihm.
    Hirni is offline

  16. #96 Reply With Quote
    Das letzte Einhorn Merdon's Avatar
    Join Date
    Jan 2008
    Location
    P1
    Posts
    26,151
    Quote Originally Posted by Hirni View Post
    Warum eigtl gleich wieder vettel-hate?

    Das er seit letztes jahr hockenheim eine sehr hohe fehlerquote hat, vor allem rennentscheidende, ist kein hate sondern fakt.
    Und da reden wir nicht von kleineren verbremsern wie bei hamilton.
    Dreher, abflüge, übermotivierte überholmanöver.
    (Dieses jahr z.b. bahrain, wo er die kontrolle übers auto verliert.

    Spanien am start viel zu übermotiviert in die erste kurve, wollte unbedingt als letzter bremsen lt eigener aussage. Daraus resultierte ein bremsplatten

    Dann nun in kanada das ding)

    Dazu die miesen strategien von ferrari.
    Die roten machen es den silbernen seit letzten sommer enorm einfach.
    Und was war die klappe groß nach den testfahrten.
    Was haben wir nun?
    7 silberne siege, davon 6 doppelsiege. Formel gähn... mal wieder.

    Klar ist der ferrari unterlegen dieses jahr. Dennoch find ich die fehlerquote halt eklatant. Wenn er weltmeister werden will, muss er die fehler abstellen und punkten. Nicht das auto regelmäßig übers limit hinaus pushen und alles erzwingen wollen.
    Da sein wenn hamilton halt nicht auf der höhe ist.

    Und nur weil das gro vettels kindisches gehabe nach dem rennen ganz toll feiern, muss ich das ja nicht auch. Ich fands halt lächerlich. Klar kann man seine wut etc. Rauslassen. Aber das geht auch anders.

    Ich bleib dabei: 2020 ist schluss mit vettel bei ferrari. Vlt sogar weil er selber die faxen dicke hat von der f1. Er hat ja gerade erst wieder betont "das dies nicht mehr die f1 ist, die er liebt"
    Und das kommt in letzter zeit auch immer wieder vor bei ihm.
    Es ist scheißegal, was Vettel macht, mit dem Auto wird er nicht Weltmeister. Auch nicht 2017 oder 2018. Und erst recht nicht, wenn er brav hinter Mercedes hinterherfährt. Klar sehen Vettel und Ferrari manchmal dumm aus und manche Sachen kann man auch nicht so einfach entschuldigen, aber viel davon resultiert eben daraus, dass man ohne Risiko keine Chance gegen Mercedes hat.

    Mercedes kann auch mal einen Bock schießen, aber das reicht dann trotzdem meist noch zum Sieg und keiner redet darüber. Bei Ferrari ganz anders, da werden selbst optimale Strategien reienweise zerissen bis mal jemand erklärt, warum es keine bessere Option gab (gutes Beispiel Leclercs Strategie dieses Rennen).

    Selbst wenn Hamilton mal nicht ganz da ist, kann Vettel nicht mit einem soliden und sicheren Rennen gewinnen, selbst dann muss er das Auto ans Limit pushen. Er muss eben wie in Spanien jede noch so kleine Chance wahrnehmen, wenn er um Siege mitfahren möchte. Lieber Fehler machen als sich nachher selbst vorwerfen zu müssen, es nicht einmal versucht zu haben. Ist jetzt nicht gerade so, als hätte er mit dem Manöver viel verloren. Wenn es funktioniert, gewinnt er effektiv 17 Punkte auf Hamilton (Vettel 25 statt 15 Punkten, Hamilton 18 statt 25), so hat er ganze 3 Punkte verloren.

    Hab auch keine große Klappe nach den Testfahrten gesehen. Der Hype kam hauptsächlich von außen, Ferrari gabs sich eher bedeckt. Jetzt im Nachhinein kann man natürlich schön reden, aber es hatte praktisch keiner auf dem Schirm, dass Mercedes diesmal soooo viele Sandsäcke geladen hat.
    what's an anagram of banach-tarski? banach-tarski banach-tarski.
    [Bild: FmdEttXraFLaWlyon_02.png]oliver kahn
    willy sagnol - holger badstuber - javi martínez - david alaba
    philipp lahm
    arjen robben - thomas müller - mehmet scholl - franck ribéry
    gerd müller

    subs: sepp maier, lúcio, dante, mark van bommel, ivica olić, giovane élber, roy makaay, mario gomez
    Merdon is offline

  17. #97 Reply With Quote
    EM 2016 Fanta4 Sieger ^_^  Hirni's Avatar
    Join Date
    Nov 2003
    Location
    In den Tiefen Nosgoths (Osnabrück- Sutthausen)
    Posts
    23,585
    2018 wäre die chance gewesen, da war der ferrari nämlich gleich auf mit dem mercedes.
    Aber da HAT vettel es mit haarsträubenden dingen verwachst ab hockenheim.
    Das hat doch jeder gesehen, wenn er objektiv an die sache ran geht...
    Hirni is offline

  18. #98 Reply With Quote
    Das letzte Einhorn Merdon's Avatar
    Join Date
    Jan 2008
    Location
    P1
    Posts
    26,151
    Quote Originally Posted by Hirni View Post
    2018 wäre die chance gewesen, da war der ferrari nämlich gleich auf mit dem mercedes.
    Aber da HAT vettel es mit haarsträubenden dingen verwachst ab hockenheim.
    Das hat doch jeder gesehen, wenn er objektiv an die sache ran geht...
    In einzelnen Rennen in der ersten Saisonhälfte vielleicht, aber auch da hat man davon profitiert, dass Hamilton nicht so gut wie üblich war (Stichwort Kanada 2018). Über die ganze Saison gesehen und gerade in der zweiten Saisonhälfte war Mercedes klar schneller. Selbst wenn man sämtliche Fehler Vettels rausrechnet, wäre Hamilton Weltmeister geworden. Aber auch hier kann man einwerfen, dass die Fehler zumindest teilweise daher kommen, dass er in einem langsameren Auto mehr pushen musste.

    Willst du jetzt behaupten, du wärst sonderlich objektiv, was Vettel angeht?
    what's an anagram of banach-tarski? banach-tarski banach-tarski.
    [Bild: FmdEttXraFLaWlyon_02.png]oliver kahn
    willy sagnol - holger badstuber - javi martínez - david alaba
    philipp lahm
    arjen robben - thomas müller - mehmet scholl - franck ribéry
    gerd müller

    subs: sepp maier, lúcio, dante, mark van bommel, ivica olić, giovane élber, roy makaay, mario gomez
    Merdon is offline

  19. #99 Reply With Quote
    Oberbürgermeister WoP Der-Orden-Xar's Avatar
    Join Date
    Feb 2007
    Location
    Hilberts Hotel
    Posts
    1,859
    Quote Originally Posted by Hirni View Post
    7 silberne siege, davon 6 doppelsiege. Formel gähn... mal wieder.
    Zählen kannst du auch wie Hamiltion den Tod seiner Reifen vorhersagen

    Es waren 5 Doppelsiege - und Vettel war einmal sehr emotional, nach einem (mindestens gefühlt) geklautem Sieg.
    Das ist mir noch lieber, als wenn ich wieder jemanden am Teamfunk höre, dass der seit 10 Runden auf der Felge fährt und nochmal 20 Runden machen soll.

    Wenn Vettel weniger Fehler machen soll und der Rest es ihm gleich tut haben wir bald mehr Monaco feeling: Beschwerden, dass die alle so langsam fahren.
    Die Mathematik ist das Alphabet, mit dem Gott die Welt geschrieben hat.
    Die Natur ist in der Sprache der Mathematik geschrieben.
    Galileo Galilei
    Die Logik ist die Hygiene, deren sich der Mathematiker bedient, um seine Gedanken gesund und kräftig zu erhalten.
    Weyl
    Der-Orden-Xar is offline

  20. #100 Reply With Quote
    Größter Sumpfgolem Alexander-JJ's Avatar
    Join Date
    Dec 2004
    Location
    im Großen Sumpf
    Posts
    7,209
    Quote Originally Posted by Merdon View Post
    Das war dann aber immer, wenn ein sicheres Zurückkommen auf die Strecke auch theoretisch möglich gewesen wäre. Die Stewards haben die Strafe ja auch so begründet, aber ich kann beim besten Willen nicht erkennen, dass Vettel die volle Kontrolle hatte bevor er eh schon wieder auf der rechten Fahrbahnseite war. Bremsen auf dem Gras oder stärkeres Korrigieren nach links hätten beide vermutlich zu einem Dreher und möglicherweise zu einem Crash mit Hamilton geführt - das war also beides keine Option. Und das sehen auch alle Profifahrer so (von denen ich eine Äußerung diesbezüglich mitbekommen habe). Von daher ist die Strafe inklusive Begründung eine klare Fehlentscheidung. ...
    Danner und Rosberg sehen das nicht so, nur zum Beispiel. Aber davon abgesehen: Solche Szenen und Strafen oder Nicht-Strafen werden immer diskutiert werden. Wenn er keine Strafe bekommen hätte, dann würde jetzt von einem Vettel-Bonus oder einer Bevorzugung von Ferrari gesprochen werden.
    "Vittoria agli Assassini!"

    - Caterina Sforza, Rom, 1503
    Alexander-JJ is offline

Page 5 of 6 « First 123456 Last »

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •