Ergebnis 1 bis 5 von 5

Formel 1 #24 - Tja Hirni, ich war schon wieder schneller!

  1. #1 Zitieren
    Das letzte Einhorn Avatar von Merdon
    Registriert seit
    Jan 2008
    Ort
    P1
    Beiträge
    26.106
     
    Alter Thread (#23)

    Der Titel ist eine Anspielung auf den Beginn des letzten Threads.
    what's an anagram of banach-tarski? banach-tarski banach-tarski.
    [Bild: FmdEttXraFLaWlyon_02.png]oliver kahn
    willy sagnol - holger badstuber - javi martínez - david alaba
    philipp lahm
    arjen robben - thomas müller - mehmet scholl - franck ribéry
    gerd müller

    subs: sepp maier, lúcio, dante, mark van bommel, ivica olić, giovane élber, roy makaay, mario gomez
    Merdon ist offline

  2. #2 Zitieren
    Barbar aus Überzeugung  Avatar von Knox
    Registriert seit
    Nov 2005
    Ort
    Rinteln
    Beiträge
    61.691
     
    Zitat Zitat von Merdon Beitrag anzeigen
    Alter Thread (#23)

    Der Titel ist eine Anspielung auf den Beginn des letzten Threads.
    Merdon gehört zum Stamme der Witzeerklärer.
    Knox ist gerade online

  3. #3 Zitieren
    EM 2016 Fanta4 Sieger ^_^  Avatar von Hirni
    Registriert seit
    Nov 2003
    Ort
    In den Tiefen Nosgoths (Osnabrück- Sutthausen)
    Beiträge
    23.447
     
    Es würde mich stören, hätte ich noch lust auf die f1...
    Hirni ist offline

  4. #4 Zitieren
    Ehrengarde Avatar von Carador
    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    2.444
     
    Red Bull fährt ab kommender Saison mit Honda-Motoren. Aber was als "Bombe" verkündet wird war ja eigentlich schon längere Zeit relativ absehbar. Schließlich hat man Toro Rosso als Versuchskaninchen dieses Jahr schon mit Honda ausgestattet und Horner hat in jedem Interview nur um den heißen Brei herum geredet.

    https://www.motorsport-magazin.com/f...cedes-ferrari/
    Carador ist offline

  5. #5 Zitieren
    Die Lachsschaumspeise!  Avatar von Archol
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    Locus amoenus
    Beiträge
    6.423
     
    Möp. Alte Kamellen im Anmarsch.
    Zitat Zitat von Merdon Beitrag anzeigen
    Profiltiefenverringerung? Soweit ich weiß, wird die "nutzbare" Lauffläche auch bei Slicks als Profil bezeichnet.
    Du hast völlig Recht. Und ich daraufhin eine Erleuchtung. Das Wort "Profil" hat ja im Kern überhaupt nichts mit Rillen in der Lauffläche zu tun, sondern eine rein räumliche Bedeutung. Profil = Rillentiefe, das denkt man nur, weil das bei einem Straßenauto nun einmal immer so ist. Jedenfalls danke.

    Zitat Zitat von Merdon Beitrag anzeigen
    Ich denke, die Chancen auf einer Verlängerung für Kimi stehen nicht schlecht (sofern er noch ein Jahr dranhängen möchte). Er scheint dieses Jahr besser mit dem Auto zurecht zu kommen und stand bisher immer auf dem Podium, wenn sein Auto gehalten hat.
    Ich wollte ja damals eigentlich antworten, dass mein Eindruck eher dahin geht, dass das eher ein statistischer Zufall ist, der nicht wirklich auf der eigenen Leistung beruht. Nach dem Motto, der Start in die Saison war teamintern schon gut, aber seit dem ersten Stint in Melbourne war es das dann auch schon wieder, und er hängt klar und ausnahmslos zurück. Aber ich will eigentlich nicht wie eine hängende Schallplatte klingen.
    Jedenfalls finde ich, dass die vergangenen zwei Rennen meine Einschätzung viel besser illustrieren, als eine Dissektion von Räikkönens bisherigen Ergebnissen. Denn da wird klar, dass er es einfach nicht bringt und das Potenzial des Autos fast ungenutzt verschleudert. Während Leclerc schon wieder die Kasse zum Klingeln bringt. Ein Teufelskerl, der Junge. Hat nichts Besseres zu tun, als mit seinem Sauber einen Fahrer vom Kaliber eines Alonso zu ärgern. Aber dann gibt es ja die neue Entwicklung auf dem Motorenmarkt ...

    ... die mich gleich zum nächsten Punkt bringt:
    Wird Ricciardo eine Vertragsverlängerung bei Red Bull anstreben, jetzt, da die Partnerschaft mit Honda beschlossen wurde? Der Optimismus, der verbreitet wird, ist groß, aber mein Eindruck ist, dass Red Bull damit einen ähnlichen Gedanken verfolgt wie seinerzeit McLaren: Lieber kurzfristig durch ein kleines Tal der Tränen gehen und langfristig die Chancen auf den Durchbruch verbessern, als auf hohem, aber nicht höchstem, Niveau zu stagnieren.
    Bloß: Ist das in Ricciardos Interesse? In 377 Tagen wird er 30 Jahre alt und hätte zu diesem Zeitpunkt gerade mal eine knappe Hälfte der ersten Saison mit Honda absolviert. Kann er es sich leisten, in den besten Jahren seiner Karriere auf dem Hintern sitzen zu bleiben und auf einen massiven Leistungssprung bei Honda zu hoffen, bei einem Team, das in der Vergangenheit hervorragend darin war, den Druck vom Motorenpartner zu nehmen und das Beste aus dessen Zuverlässigkeit zu schöpfen? *ätz, zisch*
    Oder sollte er den Sprung zu Ferrari wagen und auf eine Fortsetzung von 2014 hoffen und darauf, dass er fahrerisch und dank seiner italienischen Wurzeln Vettel als Platzhirsch verdrängen kann?
    Mercedes habe ich in der Hinsicht schon gar nicht mehr auf der Liste. Hamiltons demonstratives Lob für Bottas hatte ich ja schon berücksichtigt, meine ich. Aber seitdem hat er ja noch mehr Kommentare vom Stapel gelassen, die eigentlich nur im Subtext Sinn ergeben:
    There’s obviously, in the top areas, only Ferrari and Mercedes that he [Ricciardo] could ever consider. But currently here that’s unlikely. I don’t think that’s going to happen
    "Der wird zu Ferrari oder zu uns wollen. Wobei, zu uns, das kann ich mir nicht vorstellen. Nee, das wird wohl nix." Übersetzung: HALTET MIR DEN VOM LEIB! BITTE!
    Man kann mir hier Böswilligkeit unterstellen, aber die übergeordnete Argumentationslinie in diesen Kommentaren ist: "Ricciardo hatte ja so einen guten Start mit Red Bull, der ist ja jetzt Dritter in der WM, also sollte der so weitermachen und nicht wechseln". Im vollsten Bewusstsein, dass Red Bull eben nur die dritte Kraft ist und Ricciardo trotzdem so gut dasteht. Das nicht als Arglist zu interpretieren, setzt maximale intellektuelle Zahnlosigkeit voraus.

    Das Blöde ist, es könnte sein, dass er damit durchkommt. Seine Saison war bislang unterm Strich echt nicht berauschend, aber er hält sich mit einer Menge Glück noch sehr gut im Punktestand. Bottas ist gerade stark genug, um für Mercedes die Kohlen aus dem Feuer zu holen, aber Hamiltons Status nicht zu bedrohen. Das war genau das, was sich Mercedes mit Bottas' Verpflichtung erhofft hat, nur dass man damals dachte, dass Hamilton durch den verringerten Druck nach Rosbergs Abgang wieder traumwandlerisch seine Bestleistungen würde abrufen können. Bislang war das 2018 mit Ausnahme von Melbourne und Barcelona aber der totale Pustekuchen. Nun könnte man natürlich argumentieren, dass Mercedes statt einer harmoniefördernden Nummer 2 eine gleichberechtigte zweite Nummer 1 bräuchte, damit man neben Hamilton noch einen zweiten WM-Kandidaten hätte. Aber Mercedes pflegt einen recht verzerrten Blick in die Vergangenheit und beruft sich gerne auf die Situation zwischen Alonso und Hamilton 2007 bei McLaren, als man zwei WM-Kandidaten hatte und am Ende durch die Finger schaute. Oder man erwähnt einfach die Hamilton-Rosberg-Jahre, als wäre das Grauen dieser Zeit völlig selbsterklärend. Dass das nebenbei die in allen Belangen erfolgreichste Zeit eines Teams jemals war? Geschenkt. Hamilton soll sich sicher fühlen, das ist Teamräson.

    Lange Rede, kurzer Sinn:
    Ricciardo 2019 zu Ferrari?
    Keine Angst, der will doch nur spielen!
    Que des carabistoules![Bild: oneringtofindthemall.JPG]
    Eyjafjallajökull | Prädikat: Streichelzart | Levelize it! | I got gud
    Archol ist offline Geändert von Archol (19.06.2018 um 16:25 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •