Seite 3 von 7 « Erste 1234567 Letzte »
Ergebnis 41 bis 60 von 131
  1. #41 Zitieren
    Veteran
    Registriert seit
    Jun 2015
    Beiträge
    679
    [IRONIE]Ja, die Erschaffer des Gothic-Mythos sind nur noch Schatten ihrer selbst!
    Wie abgehalfterte Ex-Tennisweltstars, die durch die Provinz tingeln als traurige Kopien dessen, was sie einmal waren.[/IRONIE]

    Calaan schütze uns vor den enttäuschten Gothic-Fans in diesem Forum!
    https://g3csp.de/de/2018/06/08/entwi...er-des-xardas/

    George Soros: Die „marktfundamentalistische“ Ideologie lässt außer Acht, dass „Finanzmärkte kein Gleichgewicht anstreben“.
    "Wenn du was fixt, machst du immer was kaputt." (Björn Pankratz, DevPlay) - Maryn: "Aufgeben ist keine wirkliche Option."
    Ich bin happy: die begrasten, steilsten Hänge hoch und runter, erinnert mich an alte Gothic 3-Tage, nur mit Jetpack jetzt.
    tombom81 ist offline

  2. #42 Zitieren
    Ehrengarde
    Registriert seit
    May 2014
    Beiträge
    2.620
    Da Calaan eine - achtung Spoiler -
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Lüge

    ist, wirst du leider nicht geschützt werden können. Und davon mal ab hat Skelettkrieger völlig recht. Trauriger finde ich aber schon fast, dass er sein letztes Spiel kaum zu kennen scheint.
    Wenn das Jetpack jetzt nicht funktioniert hätte, ja, dann hätten wir zumindest überall Leitern ranklatschen müssen und dann wäre das Spiel nicht so geworden wie es jetzt ist.
    Bis auf 1-2% des Spiels, die nichteinmal relevant sind, ist das Spiel komplett ohne Jetpack spielbar - unter anderem weil fast überall Leitern stehen. Und wenn nicht, dann gibt es oft Treppen, Müllkontainer, Zäune, Tische oder andere Objekte, mit denen man eine Etage höher gelangt. Das Spiel hätte kaum anders sein müssen - minimale Anpassungen wären nötig gewesen und 2 Leitern würden einen Fix benötigen. Also so einen großen Unterschied macht das Jetpack nicht, wie er es gerne glauben mag.
    Fantasy ist ein Subsetting. Es ist immer ein Misch-Setting, egal ob mit SciFi oder mit Mittelalter. Fantasy kann nicht für sich alleine stehen.
    Die Egoperspektive hat ein höheres Immersionspotenzial, die feste Third-Person Ansicht hat jedoch meist eine höhere Immersion.


    Bei einem Spiel verkörpert das äußere Konzept die Gedanken, das innere Konzept das Herz und die Musik die Seele. Erst in völliger Harmonie dieser 3 Eigenschaften kann ein Spiel zum Meisterwerk aufsteigen.
    Xarthor ist offline

  3. #43 Zitieren
    Veteran
    Registriert seit
    Jun 2015
    Beiträge
    679
    Zitat Zitat von Xarthor Beitrag anzeigen
    Da Calaan eine - achtung Spoiler -
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Lüge

    ist, wirst du leider nicht geschützt werden können.
    Au, fuxk, als wenn ich es nicht geahnt hätte. Und ich Drömmel habe nach 75h Fraktionslosigkeit die Kleriker gewählt, weil ich hoffte, dort etwas Halt zu finden.
    Ja, Xarthor und Skelettkrieger, zerstört nur meine Mythen; unwürdig und nutzlos wie ich mich jetzt fühle.

    (Das Jetpack-Zitat ist von Björn?)
    Du hast dich da jetzt wirklich an der "ohne-Jetpack-spielen-Idee" festgebissen.

    Trotzdem halte ich das Jetpack für ein Alleinstellungsmerkmal, das mMn vielen Spielern ein tolles Spielgefühl beschert hat. Diese schwerelose vertikale Erkundungsmöglichkeit; gab's die überhaupt vorher in irgendeinem anderen ARPG?

    Zitat Zitat von Xarthor Beitrag anzeigen
    Und davon mal ab hat Skelettkrieger völlig recht.
    Genauso wahr ist, dass PB den Gothic-Mythos endlich hinter sich lassen und zu neuen Ufern aufbrechen wollte. Dass sie überhaupt noch Gothic-ähnliche Elemente benutzen ist nur ein Zugeständnis an ihre Fans, um den Stress zu reduzieren, vermute ich.
    https://g3csp.de/de/2018/06/08/entwi...er-des-xardas/

    George Soros: Die „marktfundamentalistische“ Ideologie lässt außer Acht, dass „Finanzmärkte kein Gleichgewicht anstreben“.
    "Wenn du was fixt, machst du immer was kaputt." (Björn Pankratz, DevPlay) - Maryn: "Aufgeben ist keine wirkliche Option."
    Ich bin happy: die begrasten, steilsten Hänge hoch und runter, erinnert mich an alte Gothic 3-Tage, nur mit Jetpack jetzt.
    tombom81 ist offline Geändert von tombom81 (17.08.2018 um 20:34 Uhr)

  4. #44 Zitieren
    Veteran Avatar von hoellenbewohner
    Registriert seit
    Jun 2011
    Ort
    Hoelle Saale
    Beiträge
    683
    Zitat Zitat von tombom81 Beitrag anzeigen
    Au, fuxk, als wenn ich es nicht geahnt hätte. Und ich Drömmel habe nach 75h Fraktionslosigkeit die Kleriker gewählt, weil ich hoffte, dort etwas Halt zu finden.
    Ja, Xarthor und Skelettkrieger, zerstört nur meine Mythen; unwürdig und nutzlos wie ich mich jetzt fühle.

    (Das Jetpack-Zitat ist von Björn?)
    Du hast dich da jetzt wirklich an der "ohne-Jetpack-spielen-Idee" festgebissen.

    Trotzdem halte ich das Jetpack für ein Alleinstellungsmerkmal, das mMn vielen Spielern ein tolles Spielgefühl beschert hat. Diese schwerelose vertikale Erkundungsmöglichkeit; gab's die überhaupt vorher in irgendeinem anderen ARPG?
    ich würde fallout 4 als direkte inspiration nennen. ansonsten gibt es eine TONNE an games mit jetpak

    alle killzone teile, halo..., just cause..., warhammer 40k etc.

    https://www.giantbomb.com/jet-pack/3055-6/games/
    >"If your company is dependent on console releases, you CAN NOT create a better PC version of a game that you develop." Nobody would like to play a game while knowing that he/she's playing a watered down version of a game. (usually, Wii is an exception where players are looking for motion focused challenges)
    Console players and articles written by console fanbois will put your company on black list for that without even thinking the reason. Since you're dependent on console releases, you have to bear the "consequences" of your better PC version. This will affect other game sales of your company as well.<
    Originally Posted by mehmet_can http://forums.steampowered.com/forum...3#post22789763
    hoellenbewohner ist offline

  5. #45 Zitieren
    Veteran
    Registriert seit
    Jun 2015
    Beiträge
    679
    Zitat Zitat von hoellenbewohner Beitrag anzeigen
    ich würde fallout 4 als direkte inspiration nennen.
    oh, shxt, die Powerrüstung, na klar. Hatte ich voll vergessen - muss zu meiner "Ehrenrettung" aber sagen, dass ich dieses klobige Ding erst sehr spät im Spiel benutzt und nur ungern angezogen habe. Da finde ich das ELEX-Jetpack irgendwie "schwereloser" (grenzenlose Freiheit), auch wenn es physikalisch gesehen ein Ding der Unmöglichkeit ist. Das Miniteil könnte vielleicht einen 3 kg Rammler so in die Luft katapultieren, aber nicht den 80 kg Jax.

    ansonsten gibt es eine TONNE an games mit jetpak
    alle killzone teile, halo..., just cause..., warhammer 40k etc.
    Kenne ich alle nur vom Namen her.
    https://g3csp.de/de/2018/06/08/entwi...er-des-xardas/

    George Soros: Die „marktfundamentalistische“ Ideologie lässt außer Acht, dass „Finanzmärkte kein Gleichgewicht anstreben“.
    "Wenn du was fixt, machst du immer was kaputt." (Björn Pankratz, DevPlay) - Maryn: "Aufgeben ist keine wirkliche Option."
    Ich bin happy: die begrasten, steilsten Hänge hoch und runter, erinnert mich an alte Gothic 3-Tage, nur mit Jetpack jetzt.
    tombom81 ist offline Geändert von tombom81 (17.08.2018 um 22:40 Uhr)

  6. #46 Zitieren
    Abenteurer Avatar von Devora
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    60
    Zitat Zitat von Dark_Bauer Beitrag anzeigen
    Etlichen Leuten war PB vor Elex gar kein Begriff.
    Und nicht jeder Gothic-Fan kauft sich auch Elex.
    Natürlich leben solche Studios auch von alten erfolgen.
    Ist doch nix falsch dran und völlig normal.




    Das ist das richtige Konzept, um an sowas ranzugehen.

    Hauptsache es macht Spaß. Und wenn es beim entwickeln Spaß macht, merkt man es dem Spiel auch an.
    Alles richtig. Bei Elex denke ich irgendwie immer an SimCity3000. Man spielt eine neue Stadt mit der Größe riesig und am Ende ist es mehr Qual als Lust das Ding zu Ende zu bringen.

    Die Karte ist riesig, aber bei der Story und dem Gameplay sehe ich keinen Bedarf für diese Größe. Etwas kleiner, bedingt dadurch weniger Fleißarbeit erforderlich, die man besser an anderen Stellen hätte investieren können.

    Zudem frage ich mich bis heute warum alle drei Fraktionen ein ähnliches Grundgerüst haben mussten. Hier mal Kreativität reinbringen und den Mut aufbringen dem Spieler drei völlig unterschiedlich zu spielende Fraktionen anzubieten. Jetpack für Berserker? Fehlanzeige. Seht selber zu wie ihr ohne das Teil das Spiel meistert. Kleriker mit allen Facetten und somit besonders für Einsteiger geeignet.
    Der Zwang zur Konformität mag in MP-Titel evident sein, aber bei Solotiteln sollten Entwickler ihre Freiheiten schon nutzen.

    Hat Elex mir gefallen? Ja
    Spielzeit? 222h
    zuletzt gespielt? vor 6 Monaten

    Sehe es aber nicht in absehbarer Zeit, dass ich es wieder installieren würde. Schade
    Devora ist offline

  7. #47 Zitieren
    Sword Master Avatar von Opodeldox
    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    926
    Zitat Zitat von tombom81 Beitrag anzeigen
    oh, shxt, die Powerrüstung, na klar. Hatte ich voll vergessen - muss zu meiner "Ehrenrettung" aber sagen, dass ich dieses klobige Ding erst sehr spät im Spiel benutzt und nur ungern angezogen habe. Da finde ich das ELEX-Jetpack irgendwie "schwereloser" (grenzenlose Freiheit)
    Das ist aber genau das Problem, es gibt kein Trade Off. In F4 muss man Power Armor tragen, die selbst schon ein Trade off zwischen Schutz und Beweglichkeit darstellt und der Jetpackverbraucht die Ressourcen, die man für die Rüstung braucht, schneller. Dadurch ist es ein interessantes Spielelement und je nach Spieler wird es anders, mehr oder weniger genutzt und past so das Spielerlebnis an.
    "Das mir vorschwebende Ideal beruht auf der Stärke, dass der Einzelne sagen kann: Ich will mich aus eigener Kraft bewähren, ich will das Risiko des Lebens selbst tragen, will für mein Schicksal selbst verantwortlich sein."
    - Ludwig Erhard
    Opodeldox ist offline

  8. #48 Zitieren
    Veteran
    Registriert seit
    Jun 2015
    Beiträge
    679
    Ein tolles feature war die Powerrüstung auf jeden Fall; allerdings habe ich mich etwas overpowered gefühlt, iirc (schon so lange her).

    Das Jetpack in ELEX scheint mir neben dem Aspekt "des vertikalen Erkundens" auch ein Mittel fürs "frustfreie Spielen" zu sein. (Vom "frustfrei Spielen" für casual gamer hat Björn vorm Release mal gesprochen und dann nie wieder, soweit mir bekannt.)

    In dem Zusammenhang wird für mich auch nachvollziehbarer, warum man am Anfang so oft stirbt. Erscheint für mich inzwischen als ein geschickter (?) Schachzug, sowohl casual als auch hardcore gamer zufriedenzustellen. Erstere können sich aus potentiell tödlichen Situatioen flüchten, letztere setzen das Jetpack (wenn überhaupt) nur dosiert ein und versuchen, sich durchzukämpfen.
    https://g3csp.de/de/2018/06/08/entwi...er-des-xardas/

    George Soros: Die „marktfundamentalistische“ Ideologie lässt außer Acht, dass „Finanzmärkte kein Gleichgewicht anstreben“.
    "Wenn du was fixt, machst du immer was kaputt." (Björn Pankratz, DevPlay) - Maryn: "Aufgeben ist keine wirkliche Option."
    Ich bin happy: die begrasten, steilsten Hänge hoch und runter, erinnert mich an alte Gothic 3-Tage, nur mit Jetpack jetzt.
    tombom81 ist offline

  9. #49 Zitieren
    Ritter Avatar von Todesglubsch
    Registriert seit
    Aug 2012
    Beiträge
    1.436
    Äh. Ich empfand die Gegner mit ihren Rotz-Spuckangriffen die mehr Schaden verursachten als ihre Nahkampfbisse deutlich frustiger. Und ausgehend von den Kritikpunkten zu Elex, hat's PB mit der Casual-Zugänglichkeit komplett vermasselt. Hurz, selbst Cores haben ne Weile gebraucht, bis sie sich ins marode System von Elex eingearbeitet haben.
    Todesglubsch ist offline

  10. #50 Zitieren
    Provinzheld
    Registriert seit
    Aug 2009
    Beiträge
    219
    Zitat Zitat von Todesglubsch Beitrag anzeigen
    Und ausgehend von den Kritikpunkten zu Elex, hat's PB mit der Casual-Zugänglichkeit komplett vermasselt.
    Dem kann ich nur zustimmen.
    Insbesondere da Casuals garantiert mindestens die ersten 5 bis 10 Stunden mit der Anfangswaffe und bestenfalls mit der fraktionsunabhängigen Papierrüstung rumrennen, ist deren Motivation doch ziemlich schnell im Keller. Dazu noch das geile UI, mit dem man mehr Zeit mit dem Finden von Gegenständen verbringt als mit dem Spielen. Oder die fehlende Übersicht über Charakterwerte und das riesige Informationsvakuum.
    Das Spiel ist ein absoluter Alptraum für RPG-Neulinge.

    Wo hier gerade das Jetpack erwähnt wurde... sicherlich ist es ganz lustig mit dem Jetpack rumzufliegen. Genau so wie es lustig ist in Gothic mit Marvin und F8 durch die Gegend zu fliegen. Danach fühlt man sich aber scheiße, da man sich durch das Gecheate langfristig den Spaß versaut hat.
    Das Jetpack ist letztlich ein gewaltiger Griff ins Klo. Für die "absolute Freiheit" wurde leider auch alles andere geopfert. Das Weltdesign ist viel zu ausufernd und wenig markant, da es an die erweiterten Bewegungsmöglichkeiten angepasst werden musste. Das Jetpack trivialisiert das ohnehin rudimentäre Kampfsystem. Auch hinsichtlich der Story wurden dadurch sämtliche Gatekeeper abgeschafft und der Spieler kann jederzeit über all hin. Jederzeit überall hin hört sich erstmal nicht schlecht an, führt dann aber langfristig zu absoluter Langeweile durch typische "been there, done that" Momente und fehlender Herausforderung. Während man sich in Gothic und Risen noch gut gefühlt hatte wenn man z.B. zu Gomez, in die Stadt etc. gekommen ist, spaziert man in Elex als Fremder einfach so überall rein. Um das zu kaschieren müssen dann natürlich auch die NPCs in Elex dementsprechend unlogisch reagieren und geben dem Fremden sofort hochsensible Aufträge.

    Also, denkt mal drüber nach, ob die kurzzeitige Freude über die Mobilität mit dem Jetpack die langfristigen Nachteile überwiegt.
    Cepheiden ist offline

  11. #51 Zitieren
    Ritter Avatar von Todesglubsch
    Registriert seit
    Aug 2012
    Beiträge
    1.436
    Der Tank vom Jetpa... Jetbelt ist doch eh so klein, richtig weit kommt man nicht. Für jede größere Besteigung durfte ich zwischendrin mehrfach warten bis er sich wieder gefüllt hat. Jap, das war dynamisch, das war toll ... nicht. Ja, war ein schönes Gefühl nach mehreren Versuchen (Jax wurde teilweise von den Plattformen zurückgeworfen und fiel zu Tode) auf dem Windkraftwerk zu stehen und oben eine Sonnenbrille zu finden. Aber das gleiche Gefühl, hätte ich auch gehabt, wenn ich ja über eine Kombination aus Leitern, Klettern und Springen hingekommen wäre.
    Doppelt-Toll übrigens: Die oberen Plattformen bewegten sich, weil sie an der Windturbine dranmontiert waren. Störte Jax übrigens nicht, er blieb einfach stehen, während die Plattform unter ihm rumschunkelte.
    Todesglubsch ist offline

  12. #52 Zitieren
    Provinzheld
    Registriert seit
    Aug 2009
    Beiträge
    219
    Ja, die Implementierung des Jetpacks selber ist auch nicht besonders gut. Das habe ich aber nicht angesprochen, weil es mir primär darum ging zu zeigen, dass das Jetpack so viele Sachen im Spiel kaputt macht, nur damit das "Vertical" Meme bedient wird.

    Das Jetpack ist doch letztlich auf dem selben Niveau wie das Kombosystem. Nicht nachvollziehbar, mangelhaft und überflüssig.
    PB haben verkrampft nach einem Alleinstellungsmerkmal gesucht und dann völlig unnötigen Mist ins Spiel gebracht, ohne auch nur die grundlegenden Features vernünftig zu implementieren.
    Cepheiden ist offline

  13. #53 Zitieren
    Deus Avatar von Gothaholic
    Registriert seit
    May 2007
    Beiträge
    12.191
    Zitat Zitat von Cepheiden Beitrag anzeigen
    Wo hier gerade das Jetpack erwähnt wurde... sicherlich ist es ganz lustig mit dem Jetpack rumzufliegen. Genau so wie es lustig ist in Gothic mit Marvin und F8 durch die Gegend zu fliegen. Danach fühlt man sich aber scheiße, da man sich durch das Gecheate langfristig den Spaß versaut hat.
    Das Jetpack ist letztlich ein gewaltiger Griff ins Klo.
    sehe ich überhaupt nicht so, ich finde das Jetpack richtig klasse und würde das Spiel niemals ohne spielen (und hoffe sehr dass PB sich diesbezüglich von dem Genöle hier nicht beeinflussen lässt).
    Gothaholic ist offline

  14. #54 Zitieren
    „Ich bin ein Karpfen“   Avatar von Dark_Bauer
    Registriert seit
    Jun 2013
    Beiträge
    8.481
    Zitat Zitat von Cepheiden Beitrag anzeigen
    Wo hier gerade das Jetpack erwähnt wurde... sicherlich ist es ganz lustig mit dem Jetpack rumzufliegen. Genau so wie es lustig ist in Gothic mit Marvin und F8 durch die Gegend zu fliegen. Danach fühlt man sich aber scheiße, da man sich durch das Gecheate langfristig den Spaß versaut hat.
    Das Jetpack ist letztlich ein gewaltiger Griff ins Klo.
    Achso

    Kann ich zum Glück ganz anders sehen.
    Das Jetpack ist eine große Bereicherung für das Spiel. Und generell für diese Art von spiel.
    Ich will es nicht mehr missen und erwischte mich dabei, wie ich in ähnlichen Games vergeblich versuche, durch Doppeldruck auf die Leertaste ebenfalls umherzudüsen.

    Die Welt mag dadurch „verzerrt“ vorkommen und dafür „zu groß“ geworden zu sein.
    Aber so ist es halt, wenn man eine Spielwelt auch auf ein Festure abpasst.
    So wie die Spielwelt des gefeierten Zelda:Ocarian of Time eben letztendlich so geworden ist, wie sie ist, weil sie aufs Pferd abgestimmt war, auf dessen Rücken man sich lange Zeit fortbewegt. (War jetzt das erste Beispiel, was mir in den Kopf kam und was so ähnlich ist wie Magalan und das Jetpack).
    Die Umsetzung des Gerätes mag, wie diverser Kram in Elex, nur rudimentär und „nicht zuende rund gefeilt“ wirken aber ich sehe es als gute Grundlage an.
    So wie ich Elex im gesamten als sehr guten Grundstein sehe. Hier konnten PB sich merkbar austoben und darauf können und sollen sie jetzt aufbauen und sowas wie das Jetpack weiter durchdenken und verbessern.
    Zitat Zitat von Gothaholic Beitrag anzeigen
    (und hoffe sehr dass PB sich diesbezüglich von dem Genöle hier nicht beeinflussen lässt).
    Glaube ich auch nicht.
    Dazu hatten die denk ich seiber zu viel Bock drauf.

    Aber die Vergangenheit zeigt ja leider auch, dass man nicht jede ihrer Entscheidungen und Änderungen immer nachvollziehen konnte
    Dark_Bauer ist offline

  15. #55 Zitieren
    Veteran
    Registriert seit
    Jun 2015
    Beiträge
    679
    Zitat Zitat von Gothaholic Beitrag anzeigen
    sehe ich überhaupt nicht so, ich finde das Jetpack richtig klasse und würde das Spiel niemals ohne spielen (und hoffe sehr dass PB sich diesbezüglich von dem Genöle hier nicht beeinflussen lässt).
    JetPack und FreeCam im Gothic Marvin mode zu vergleichen, ist auch ziemlich sinnfrei; er macht's trotzdem, weil er offenbar mit aller Macht PB kaputtreden will.

    Finde ich etwas schade, weil er auch intelligente und konstruktive Kritik üben kann.
    Ich lese seine posts inzwischen eher als Satire, aber ich lese sie, weil er immer wieder Aspekte erwähnt, die machen Leuten garnicht auffallen.
    https://g3csp.de/de/2018/06/08/entwi...er-des-xardas/

    George Soros: Die „marktfundamentalistische“ Ideologie lässt außer Acht, dass „Finanzmärkte kein Gleichgewicht anstreben“.
    "Wenn du was fixt, machst du immer was kaputt." (Björn Pankratz, DevPlay) - Maryn: "Aufgeben ist keine wirkliche Option."
    Ich bin happy: die begrasten, steilsten Hänge hoch und runter, erinnert mich an alte Gothic 3-Tage, nur mit Jetpack jetzt.
    tombom81 ist offline

  16. #56 Zitieren
    Kämpfer Avatar von Skelettkrieger
    Registriert seit
    Mar 2008
    Beiträge
    393
    Zitat Zitat von tombom81 Beitrag anzeigen
    ...Genauso wahr ist, dass PB den Gothic-Mythos endlich hinter sich lassen und zu neuen Ufern aufbrechen wollte. Dass sie überhaupt noch Gothic-ähnliche Elemente benutzen ist nur ein Zugeständnis an ihre Fans, um den Stress zu reduzieren, vermute ich.
    Endlich??? Es gibt nur Gothic 1 und 2 die weitgehend auf dem gleichen Spielprinzip beruhen und die liegen über 15 Jahre zurück.
    Und wo macht PB denn etwas Neues? ELEX besteht aus einem Sammelsurium von gängigen Standardfeaturen anderer Entwickler. Das ganze Spiel wirkt so als ob jeder PB-Mitarbeiter sich eins aussuchen durfte. Das nachäffen der "Konkurrenz" ist doch nichts was man als neu bezeichnen könnte. Dabei wären sie quasi konkurrenzlos wenn sie auf der Idee von Gothic aufbauen würden.
    Die verkrüppelten Gothic-ähnlichen Elemente kann PB sich jedenfalls sparen, die können das 0815-Spieldesign auch nicht kaschieren.
    Skelettkrieger ist offline

  17. #57 Zitieren
    Ritter Avatar von Todesglubsch
    Registriert seit
    Aug 2012
    Beiträge
    1.436
    Jetpack nicht abschaffen. Das wäre ja dann das gleiche wie beim Kampfsystem: "Klappt nicht? Weg damit. Hier was neues was nicht funktioniert!"
    Ausbauen, erweitern. Logischer in die Spielwelt einflechten. Keine Berserker mit Jetpack, denn sonst hätten wir, schon wieder, einen Hauptcharakter, dem die Fraktionen egal sind und der sich nur um sich selbst kümmert.

    Um übrigens mal was zum eigentlichen Thema zu schreiben: Ich finde diese Art von Videos ehrlich gesagt ziemlich Banane. Und eine solche Beweihräucherung wurde, ursprünglich, auch noch hinter einer Paywall versteckt. Typischer Spielejournalismus. Wenn man kritisch mit PB umgehen würde, ja, dann wäre es sehenswert. Aber dann wäre man ja vermutlich nicht ins Büro eingeladen worden. Und man würde keine exklusiven Testmuster mehr bekommen. Buhuhuh... Deutschlandbonus vor Qualitätsjournalismus.
    Todesglubsch ist offline

  18. #58 Zitieren
    Provinzheld
    Registriert seit
    Aug 2009
    Beiträge
    219
    Zitat Zitat von Todesglubsch Beitrag anzeigen
    Jetpack nicht abschaffen. Das wäre ja dann das gleiche wie beim Kampfsystem: "Klappt nicht? Weg damit. Hier was neues was nicht funktioniert!"
    Klar könnte man auch das Jetpack im Spiel lassen wenn:
    - es nur eine begrenzte Menge an Treibstoff gibt, welcher sich nur sehr kostspielig auffüllen lässt
    - das Auffüllen des Treibstoffs nur außerhalb des Kampfes möglich ist
    - das Jetpack nicht im Kampf eingesetzt werden kann
    - alle wichtigeren Orte einen Energieschild haben, welcher ein Eindringen mit dem Jetpack unmöglich macht
    - NPCs, die angeblich Technik hassen, den Spieler auch konsequent für die Benutzung angreifen würden
    - das Jetpack nicht direkt am Anfang des Spiels ohne jegliche Leistung durch den Spieler zur Verfügung steht
    - auch andere NPCs ein Jetpack nutzen ohne dafür Begleiter des Spielers sein zu müssen

    Aber die Implementation dieser Änderungen ist nicht trivial. Deshalb wäre es ökonomischer es ganz rauszulassen und dafür grundlegende Systeme wie z.B. das Kampfsystem oder die Attribute zu überarbeiten.

    Schon möglich, dass einige von euch Elex nicht mehr ohne Jetpack spielen wollen. Aber das ist leichtfertig gesagt, und in der Realität verhalten sich wenigsten Kunden so.
    Wenn das nächste tolle open world RPG rauskommt, dass keinen Jetpack hat, werdet ihr bestimmt nicht rufen: "Das kauf ich jetzt aber nicht, weil es kein Jetpack hat!"

    Vielmehr denken die meisten Spieler bei Elex: "Das kauf ich nicht, weil das Kampfsystem schlecht ist und Schwerter und Bögen im Kampf gegen Roboter bescheuert sind."

    Es ist also letztlich eine Frage der Prioritäten. Eine Frage die sich PB anscheinend nie gestellt haben.
    Cepheiden ist offline

  19. #59 Zitieren
    Ritter Avatar von THTHT
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beiträge
    1.261
    Obwohl das Ganze eher wie Werbevideo für die PBs anmutet, finde ich es erstmal gut, dass man über solche Videos ein bisschen "Fan-Nähe" demonstrieren möchte. Inhaltlich wird leider nicht viel geboten.

    Was ich persönlich im Video gut und überzeugend finde, ist die Art und Weise, wie die einzelnen PBs ihre Ansichten und ihre Leidenschaft hinsichtlich der Spielentwicklung vorbringen. Ich finde das glaubwürdig - an der "richtigen" Einstellung scheint es nicht zu fehlen.

    Das die neueren Spiele (für mich) eher nicht überzeugen konnten, begründet sich, meiner Meinung nach, auf Veränderungen bezüglich der Priorisierung (früher: "wir wollen das beste Spiel machen"; heute: "das Spiel soll Spaß machen") sowie des eigenen Anspruchs (früher: glaubwürdige, lebendige Welt; heute: lieber angedeutet und halb fertig als gar nicht; Spaß steht über allem), welche diese komische Entwicklung erklären.

    Ps. weil es in der Diskussion aufkam - ich persönlich sehe das Jetpack eher kritisch. Und u. a. den Vergleich zum Marvin-Mode alles andere als abwegig. Der wesentliche Unterschied liegt ja nur darin, dass man durch die begrenzte Energie häufig innehalten muss, bevor es weitergeht. In der, wie ich finde, beliebigen "Open-World" von Elex mit viel (inhalts)leerem Raum und noch weniger Story mag so ein Ding nicht unpassend erscheinen. Wo keine Geschichte, da spielt auch die Reihenfolge der Ereignisse keine große Rolle.

    Aber schon alleine der Details wegen. Wie viel Mühe macht sich so ein Entwickler, beispielsweise einen kleinen Industriekomplex logisch aufzubauen? Mit Eingängen, Zäunen, Treppen und vielleicht sogar Fallen und Minen und dann kommt der Spieler daher und "hüpft" mal eben über den Zaun, holt sich sein Zeugs und hüpft dann zum nächsten Komplex.

    Meiner Meinung nach führt die intensive Nutzung (warum sollte man es nicht nutzen, wenn es im Spiel zur Verfügung steht?) eher dazu, dass man mehr Details übersieht als mitbekommt. Und mit Details meine ich nicht irgendwelchen Loot sondern das "Ambiente" drumherum.
    MfG
    THTHT

    Alte Vorsätze

    - Wir wollen eine Welt erschaffen, in der sich der Spieler frei bewegen kann und seine eigenen Entscheidungen Auswirkungen auf die Geschichte haben.
    - Eine Welt, die dem Spieler die Freiheit einräumt, das zu tun, was er will - wobei er aber auch mit den Konsequenzen rechnen muss.
    - Eine Welt, in der menschliche Charaktere lebendig dargestellt werden, ihren eigenen Problemen und Bedürfnissen nachgehen und nicht bloß rumstehen und dich angreifen.
    - Eine Welt, die einen durch ihre Vielfältigkeit und Größe in den Bann zieht.
    THTHT ist offline

  20. #60 Zitieren
    Ritter Avatar von Todesglubsch
    Registriert seit
    Aug 2012
    Beiträge
    1.436
    - es nur eine begrenzte Menge an Treibstoff gibt, welcher sich nur sehr kostspielig auffüllen lässt
    - das Auffüllen des Treibstoffs nur außerhalb des Kampfes möglich ist
    Größerer Tank, dafür kein automatisches Auffüllen mehr?
    Eventuell gepaar mit stationären Auffüllstationen, d.h. kein Auffüllen unterwegs möglich. (was wegen der Schnellreise jetzt auch nicht sooo schlimm ist)

    - das Jetpack nicht im Kampf eingesetzt werden kann
    Mit welcher Begründung? Der Sinn des Jetpacks dollte doch u.a. eine schnelle Flucht aus dem Kampf bestehen. Kämpfen während man in der Luft ist sollte unmöglich sein, weil der Charkter mit beiden Händen die Kontrollen bedienen muss ... äh wie lenkt Jax seinen Jetgürtel eigentlich?

    - alle wichtigeren Orte einen Energieschild haben, welcher ein Eindringen mit dem Jetpack unmöglich macht
    Und die Berserker haben so nen Technikschild weil...?

    - NPCs, die angeblich Technik hassen, den Spieler auch konsequent für die Benutzung angreifen würden
    Nicht nur die. Wenn jemand einfach in einen abgesperrten Bereich reinfliegt, sollte er auch aufgehalten werden. Stört zwar die Immersion, aber hier wäre es IMO angebracht, wenn der Spieler irgendeine Benachrichtung o.ä. bekommt, dass er gerade eine Sperrzone betritt. (In diesem Kontext: Das NPC-Verhalten beim Betreten von Sperrzonen sollte auch mal überarbeitet werden. Das ist immer noch 1:1 das gleiche Verhalten wie noch in Gothic und zwar für. jeden. einzelnen. NPC.)

    - das Jetpack nicht direkt am Anfang des Spiels ohne jegliche Leistung durch den Spieler zur Verfügung steht
    Der ganze Anfang von Elex ist eh überarbeitungswürdig. Wäre die Kuppelstadt der Anfang gewesen, hätte man dort alle Fraktionen kennengelernt und hätte kurz vor dem Verlassen der Stadt erst das Jetpack bekommen, wäre das IMO okay.

    Zitat Zitat von Cepheiden Beitrag anzeigen
    - auch andere NPCs ein Jetpack nutzen ohne dafür Begleiter des Spielers sein zu müssen
    Tun sie. Kleriker hüpfen ab und zu mit den Packs rum.
    Todesglubsch ist offline

Seite 3 von 7 « Erste 1234567 Letzte »

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •