Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1 Zitieren
    Forschungsreisender  Avatar von jabu
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    4.553
    Hier der achte Teil der beliebten Serie mit Björn und Jenny von Piranha Bytes:
    [Video] ]
    jabu ist offline

  2. #2 Zitieren
    Provinzheld
    Registriert seit
    Nov 2014
    Beiträge
    237
    Hmmm, je mehr Videos sie machen, desto symphatischer werden sie mir, aber desto stärker wird meine Überzeugung "Das nächste Spiel nicht zu Release kaufen". Also geholt wirds sicher mal, aber nicht zum Vollpreis und ohne zu wissen worauf ich mich einlasse. (Elex hat die ersten 25 Stunden oder so unterhalten, aber danach verkam es zu einem Story Rush und ein zweites mal werde ichs wohl niemals spielen. Also hat wirklich zieeeemlich Spaß gemacht, bin sowieso ganz schlimm mit Spielen und meiner Motivation sie lange zu spielen. Aber irgendwann war ich einfach zu stark, usw usf..)

    Was mir nicht so gefällt (wie schon wo anders geschrieben): Warum muss Open World unbedingt bedeuten, von Anfang an überall hin zu können? Das verkorkst (bzw. machts deutlich komplizierter) das Balancing, die Story, die Progression und anscheinend auch eine lebendige Welt. (oder es liegt Hauptsächlich an der Weltgröße)

    Gothic 1, 2 und Risen sind eher semi Open World. Teilweise anfangs unbekannte bzw. nicht zugängliche Areale, aber größtenteils kann man sich frei bewegen und ne Menge entdecken. Oder verscheucht werden, weil die Gegner einfach zu hart sind.
    Die werden doch größtenteils als ihre Besten angesehen.

    Gothic 3, Risen 3 und Elex hingegen sind weniger beliebt. Also warum hält man so strikt an der Divise fest, überall von Anfang an hingehen zu müssen? Das Feld sollte man doch eher Spielen wie TES überlassen. Zumindest ich wünsche mir eine Mischung aus Open World, einer mehr oder weniger strikt erzählten Story und einer ständigen Motivation zu erkunden, aber auch in der Story und mit dem Char voranzuschreiten, um stärker zu werden, dadurch Neues entdecken zu können und durch den Storyfortschritt eine sich verändernde Welt bereisen zu können.
    Arrogante20 ist offline Geändert von Arrogante20 (30.05.2018 um 02:45 Uhr)

  3. #3 Zitieren
    Forschungsreisender  Avatar von jabu
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    4.553
    Das Video finde ich inhaltlich gut. Und ich finde auch die Entwicklung im Rahmen des Fortschreitens der Serie gut. Mein Name für diese Serie: "Piranha Bytes RPG Primer".

    @PB: Weiter so!

    Für mich ist das der bisher stärkste und interessanteste Teil, der vor allem Erleichterung bei mir weckt, Erleichterung, weil ich nachvollziehen kann, dass man sein Handwerk versteht, zumindest was den Aufbau solcher Welten anbelangt. Frei von Lobhudelei möchte ich sagen, dass in dem Video Dinge angesprochen wurden, die ich gerne von PB höre - gerade in der zweiten Hälfte, wo das Niveau ein wenig anzieht! Man merkt, dass ein Konzept dahinter steht. Ich bin auf den nächsten Teil gespannt.
    jabu ist offline

  4. #4 Zitieren
    Waldläufer Avatar von SneakZ
    Registriert seit
    Oct 2008
    Beiträge
    149
    Ich finde diese Videos äußerst informativ!
    Jedoch bin ich gespannt, wann sie zum Thema Storytelling kommen, damit ich nachvollziehen kann was genau bei Risen schiefgegangen ist.
    SneakZ ist offline

  5. #5 Zitieren
    Moderator Avatar von Schnurz
    Registriert seit
    Feb 2009
    Ort
    Schwarzwald in Europa
    Beiträge
    4.645
    Gefällt mir.
    [Bild: KoA-Sig.jpg]
    Für alles, was juckt, schmerzt oder sticht.... gibt es einen Trank. (Alchemiemeisterin in Rathir)
    Schnurz ist offline

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •