Register FAQ Calendar Today's Posts

Der Kreuzritter - ist besser als der Templer

  1. #1 Reply With Quote
    Deus Dukemon's Avatar
    Join Date
    Jun 2010
    Location
    Tevinter
    Posts
    13,988
    Ich brauchte mal ein eigenes und aktuelles Thema zum Kreuzritter. Ähnlich wie die ganzen Diskussionsthread im Dragon Age oder Mass Effect Forum zu Begleitern, PCs und und und.

    Im Ganzen finde ich den Kreuzritter am angenehmsten zu Spielen vom Typ her. Er ist zwar ein Mann des Glaubens, aber er geht mir als Spieler damit nicht auf die Nerven und muss erschlägt mich nicht jedesmal damit. Von dem was er von der Welt kennt und gelernt hat, scheint er offen für die Welt zu sein wie sie ist und nicht wie sie gewünscht ist. Diesen Illusionen die Kormac hinterherjagdt gewinnt er gar nichts ab, was den Templer am meisten verwirrt, weil die Kreuzritter eigentlich den Templern ähnlich sind. Beide gelten zumindest als Orden der Religion.
    Der Templer geht mir da schon eher auf die Nerven mit seinem Glauben und stetem Bemühen alle anderen damit zu behelligen. Beim PC hält er sich etwas zurück, wohl weil einfach der Mechanismus es Spiels und des Autorenteams ein umfangreichere Auseinandersetzung nicht zulässt, aber die paar individuellen Zeilen mit dem Kreuzritter zeigen finde ich, dass Kormarc mit ihm mehr Anfangen kann. Dem Kreuzritter respektiert auch größtenteils den Glauben anderer, er versucht sie nicht gewaltsam oder andere Art diesen Glauben nach seiner Ansicht zu ersetzen. Dem Templer, weil er nämlich ab und zu es wagt sein Glauben anderen aufzudrücken bzw. seine Ansichten von Falsch, weil sie nicht dem der Templer entsprechen, diese zu nerven, allerdings bringt er ab und zu aus dem Tritt. Kormarc wurde so geschrieben, dass der PC über die verschiedenen Akte dabei hilft die Templer zu hinterfragen, der Kreuzritter fordert Kormarc mehr, so das der Templer am Ende mit seinem "Das Licht der Templer ist gut genug und alles andere verleitet mich zum Irrglauben und macht einen Mann zu einem schwachen Mann des Glaubens" wirklich am Ende ist. Ich weiß jetzt nicht mehr wie es beim Magier und Dämonenjäger war, aber beim Kreuzritter fragt Kormac irgendwann, wenn ihm seine auswendig gelernten Ausflüchte und Ausreden für den Templerorden ausgehen, was der Kreuzritter denn nun von ihm hören will.
    Wie gesagt, der Kreuzritter ist ein eher angenehmer Krieger des Glaubens als PC. Der Magier ist mir zu hochnäßig, kann schon manchmal arrogant sein, finde ich. Der Dämonenjäger zu düster.

    Auch wenn der Kreuzritter die Dinge nimmt wie sie kommen, scheint er es dennoch irgendwie als Strafe anzusehen, wenn er mit Lyndon reisen muss. Er ist stellenweise genervt, obwohl wie gesagt der Kreuzritter nicht so wie Kormac ganze Zeit sich über dessen Lebensstil beklagt. Der Kreuzritter kritisiert Lyndon nicht, in den Unterhaltungen antwortet er zwar praktisch ähnliches wie die anderen Klassen, aber diese Eskapaden von denen Lyndon berichtet ist er amüsiert.
    Miriam ist dem Kreuzritter stellenweise unangenehm.

    Wie seht ihr den Kreuzritter?
    Dukemon is offline

  2. #2 Reply With Quote
    Aah, Fresh Meat!  Ayn's Avatar
    Join Date
    Aug 2008
    Location
    Hain der Ahnungslosen
    Posts
    7,865
    Den Kreuzi spiel ich nie, da ist der Funke bei mir nie übergesprungen.

    Aber mir hat in Bezug auf den Templer schon immer der Dämonenjäger gefallen, wie er ihn mit seinem ganzen Gedöns so knochentrocken teilweise abblitzen lässt

    Obwohl die Wiz ja die ersten Jahre mein Hauptchar war, finde ich sie in der Tat ziemlich hochnäsig, das stimmt: "Hach, wie gut ich bin..."
    Ayn is offline

  3. #3 Reply With Quote
    Deus Dukemon's Avatar
    Join Date
    Jun 2010
    Location
    Tevinter
    Posts
    13,988
    Quote Originally Posted by Ayn View Post
    Aber mir hat in Bezug auf den Templer schon immer der Dämonenjäger gefallen, wie er ihn mit seinem ganzen Gedöns so knochentrocken teilweise abblitzen lässt
    Ist schon lange her aber ich erinnere mich, glaube ich. Letztlich bin aber eben eher der Kreuzritter Spieler, weil er einem Kampfmagier recht nahe kommt.
    Der Totenbeschwörer ist für mich einfach nur da. Es gibt irgenwie kaum Bezug zu von den NPCs zu ihm.
    Dukemon is offline

  4. #4 Reply With Quote
    Aah, Fresh Meat!  Ayn's Avatar
    Join Date
    Aug 2008
    Location
    Hain der Ahnungslosen
    Posts
    7,865
    Quote Originally Posted by Dukemon View Post
    Ist schon lange her aber ich erinnere mich, glaube ich. Letztlich bin aber eben eher der Kreuzritter Spieler, weil er einem Kampfmagier recht nahe kommt.
    Der Totenbeschwörer ist für mich einfach nur da. Es gibt irgenwie kaum Bezug zu von den NPCs zu ihm.
    Da hat auch einfach die Liebe zum Detail gefehlt. So finde ich es total schade, dass die Necro-Klamotten nicht für die anderen Klassen als Transmog-Vorlage vorhanden sind und lauter so Sachen. Der wurde einfach lieblos mit aufgenommen.
    Ayn is offline

  5. #5 Reply With Quote
    Erzmagier  Raistlin's Avatar
    Join Date
    Dec 2013
    Location
    Turm der Erzmagier von Wayreth
    Posts
    1,463
    Quote Originally Posted by Dukemon View Post
    Wie seht ihr den Kreuzritter?
    Losgelöst von der historischen Betrachtungsweise sehe ich den Kreuzi eher als einen Vertreter für die "gute" Seite, als Beschützer für die, die nicht selber kämpfen können im Kampf gegen die Horden Sanktuarios. Irgendwie ist da gefühlt eine Verknüpfung zu Inarius, vom Denken und Handeln her. In das Setting passt er auf jedenfall rein. Zu den Beziehungen zu den Begleitern kann ich jedenfalls nicht viel sagen, da ich den Kreuzi nicht viel spiele.
    "Hoffnung ist wie die Möhre, die vor unserem Gesicht baumelt, während wir den Karren unserer eigenen Last durchs Leben ziehen. Erst wenn wir die Hoffnung abschütteln und mit eigenen Willen durch das Leben ziehen sind wir wirklich frei."


    Raistlin is offline

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •