Portal-Zone Gothic-Zone Gothic II-Zone Gothic 3-Zone Gothic 4-Zone Modifikationen-Zone Download-Zone Foren-Zone RPG-Zone Almanach-Zone Spirit of Gothic

 

Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. Beiträge anzeigen #1 Zitieren
    Abenteurer
    Registriert seit
    Nov 2016
    Beiträge
    66
     
    Derpy ist offline

    SKO - Reset

    Wie schon im Titel wird der Gothic Multiplayer Server Strafkolonie Online einen Reset haben. Wollte hier mal fragen wer alles neu anfängt und warum, oder warum nicht.

    http://strafkolonie-online.net/forum...&threadID=9109
    Geändert von Derpy (12.04.2018 um 13:23 Uhr)

  2. Beiträge anzeigen #2 Zitieren
    Legende der Amazonen Avatar von Bisasam
    Registriert seit
    Dec 2006
    Ort
    Meine Faust in Sinis Gesicht
    Beiträge
    8.466
     
    Bisasam ist offline
    Ich hatte früher, ziemlich am Anfang, ein paar Charaktere auf SKO. Dann ging ich aus diversen Gründen weg, viele davon OOC.
    Darüber will ich aber nicht brabbeln. Vor ein paar Jahren hätte ich den Reset sehr begrüßt, aber mittlerweile habe ich mich umentwickelt. In der Zeit als ich CK mitgeleitet hatte, habe ich mich mehr zum Spielleiter entwickelt und zuweilen das Interesse an den Freuden des puren Spielerdaseins verloren.
    Ich könnte mich in dieser Server-Welt nicht mehr eingliedern, weil mir so viel auffallen würde, das Verbesserung bedarf oder in meinen Augen anders sein sollte. Es wäre nonstop Gegrübel für mich.

    Ich bastle lieber selbst an Setting, Welt und Story, als sie zu erleben. Das sind meine Gründe, warum ich nicht zurückkehre. Selbst nach dem Reset.


    "Das erinnert doch sehr erfreulich an das, was man sich als Gothicfan wünscht!"
    -Korallenkette

  3. Beiträge anzeigen #3 Zitieren
    Lehrling
    Registriert seit
    Nov 2017
    Ort
    Essen
    Beiträge
    40
     
    Garde-Opa ist offline
    Ich werde auch nach dem Reset weiterhin auf dem Server spielen, einfach weil mich SKO schon seit Anfang 2014 fesselt und mir das RP großen Spaß bereitet.

    Natürlich wird es immer etwas zu Verbessern geben, keine Frage. Aber die Der Serverleitung ist in der Hinsicht wesentlich offener geworden, als es noch vor ein paar Jahren der Fall war. Es hat sich wirklich sehr zum Guten entwickelt, was mich sehr freut.

  4. Beiträge anzeigen #4 Zitieren
    Adventurer
    Registriert seit
    Jun 2011
    Beiträge
    75
     
    Visk ist offline
    Ich habe grob zwei Jahr SKO mitgemacht und es war eine interessante Zeit um zu lernen, wie man es nicht machen sollte. Aber der Mangel an alternativen war damals zu stark. Letztlich ist aber ein abschreckendes Beispiel ist immerhin auch ein Beispiel.
    Das von administrativer Ebene in feinster Gutsherrenmanier von oben nach unten gehandelt wurde und man sich selbst im RP Vorteile gab, war schon fragwürdig. Man kann als Leitung sich auch von der Spielgeschichte distanzieren und als kontrollierend Kraft wirken. Und das nicht, in dem man die höchsten Ingame-Posten besetzt. Auch die gegenseitigen Machtspiele der Admins innerhalb des Forums ging mir schon gegen den Strich. Aber die Einstellung, dass das Sammeln in der Natur bereits "Powerplay" sei war grässlich. Ebenso wie die Planwirtschaft, die nur funktionierte, wenn sich jemand von der Leitung herabließ Händler zu spielen. Immerhin konnte man das Leid mit den anderen 1HPlern teilen, die munter durch die Lager bluteten.
    So auch manche aufgeblasenen Spieler mit Hang zur Selbstverherrlichung, die im Windschatten der Leitung aufblühten und ihre Leistung als gutes RP verkaufen versuchten. Immerhin wurden sie zu weilen von wütenden "Statisten" gelyncht. Was sie aber nicht davon abhielt mit neuen Charakteren anzukommen, die dann zufälligerweise wieder bevorzugt wurden.
    Es brachte mir etwas Genugtuung als Jeyops sich endlich über die anderen Administratoren äußerte, wie man sein Baby (SKO) so misshandeln konnte. Bedauerlicherweise veränderte es am Ende nichts.
    Die letztliche Krönung der Sache war der private Chatverlauf der Administration, in dem Vergleiche zum dritten Reich gezogen wurden, man Spielern der baldige Tod prognostizierte und sonstige Aussagen über die einfache "Statistenschaft" zog. Anstatt sich einzugestehen man habe etwas falsch gemacht, wurde darum geredet und Skullgreymon spielte es letztlich lästern herunter. Man hätte so etwas ja auch in der Schulzeit getan.

    Nein, es war einfach zu viel Pfusch. Selbst wenn ich die Administration und die Fehltritte mancher Spieler ignoriere, so sind die technischen Mängel des GMP und besonders auf dem Server zu überwiegend, als das ich noch was Spaß daran hätte in der Kolonie zu spielen. Sich durch die Welt zu buggen ist auch kein Spaß. SKO ist keine Möglichkeit mehr, auch nach dem Reset. Dafür haben andere Projekt (auch GMP-technisch) leider zu gut gezeigt, wie man es besser macht. Es würde mich nicht überraschen, wenn die selbe versagende Administration noch das Projekt führt.
    Geändert von Visk (15.04.2018 um 12:33 Uhr)

  5. Homepage besuchen Beiträge anzeigen #5 Zitieren
    Veteran Avatar von Lord Rhapthorne
    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    584
     
    Lord Rhapthorne ist offline
    Ich hab ständig von diesen Online Gothic Mods gehört, worum gehts da eigentlich, gibts da mehrere Fraktionen die gegeneinander kämpfen und sich an Mobs und quests hochleveln oder wie ist das?

  6. Homepage besuchen Beiträge anzeigen #6 Zitieren
    SumpfkrautOnline Avatar von Orange
    Registriert seit
    Jul 2008
    Ort
    Da wo du nicht bist
    Beiträge
    2.490
     
    Orange ist offline
    Zitat Zitat von Lord Rhapthorne Beitrag anzeigen
    Ich hab ständig von diesen Online Gothic Mods gehört, worum gehts da eigentlich, gibts da mehrere Fraktionen die gegeneinander kämpfen und sich an Mobs und quests hochleveln oder wie ist das?
    Das fasst es ganz gut zusammen.
    Es gibt diverse Gothic Multiplayer-Projekte, also die Servergrundlage. Diese bestimmen, wie gut der MP funktioniert und welche Features er bietet. Der bekannteste davon ist der GMP. Auf ihn beruhen die meisten "Gothic Online Mods" oder eher Gothic-Server.
    Viele davon sind RolePlay-Server. Seltener sind eher (Team)Deathmatch, CaptureTheFlag, Horden Modus und ähnliche Server. Auf RP-Servern spielt man also einen erdachten Charakter aus. Meist gibt es dann andere Fraktionen und man liegt im Streit mit denen. Einfaches Beispiel: StrafkolonieOnline(SKO) spielt zur Zeit der Minenkolonie. Demnach gibt es grob umrissen die Fraktionen Altes Lager, Neues Lager und Sektenlager. Es läuft ähnlich wie in Gothic 1 ab.
    Wie das leveln, kämpfen oder eher die gesamte Technik an sich abläuft, hängt sehr vom Serverprojekt ab.
    Die größten beiden deutschen Projekte sind SKO und CK. Meinungen zu den beiden Servern findest du hier ein paar.

  7. Homepage besuchen Beiträge anzeigen #7 Zitieren
    Veteran Avatar von Lord Rhapthorne
    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    584
     
    Lord Rhapthorne ist offline
    Zitat Zitat von Orange Beitrag anzeigen
    Das fasst es ganz gut zusammen.
    Es gibt diverse Gothic Multiplayer-Projekte, also die Servergrundlage. Diese bestimmen, wie gut der MP funktioniert und welche Features er bietet. Der bekannteste davon ist der GMP. Auf ihn beruhen die meisten "Gothic Online Mods" oder eher Gothic-Server.
    Viele davon sind RolePlay-Server. Seltener sind eher (Team)Deathmatch, CaptureTheFlag, Horden Modus und ähnliche Server. Auf RP-Servern spielt man also einen erdachten Charakter aus. Meist gibt es dann andere Fraktionen und man liegt im Streit mit denen. Einfaches Beispiel: StrafkolonieOnline(SKO) spielt zur Zeit der Minenkolonie. Demnach gibt es grob umrissen die Fraktionen Altes Lager, Neues Lager und Sektenlager. Es läuft ähnlich wie in Gothic 1 ab.
    Wie das leveln, kämpfen oder eher die gesamte Technik an sich abläuft, hängt sehr vom Serverprojekt ab.
    Die größten beiden deutschen Projekte sind SKO und CK. Meinungen zu den beiden Servern findest du hier ein paar.
    ist das dann wie im regulären gothic das ich da sachen finde, schwerter, pflanzen etc., was passiert wenn mich jemand umbringt, kann man jemanden überhaupt umbringen?

  8. Homepage besuchen Beiträge anzeigen #8 Zitieren
    SumpfkrautOnline Avatar von Orange
    Registriert seit
    Jul 2008
    Ort
    Da wo du nicht bist
    Beiträge
    2.490
     
    Orange ist offline
    Zitat Zitat von Lord Rhapthorne Beitrag anzeigen
    ist das dann wie im regulären gothic das ich da sachen finde, schwerter, pflanzen etc., was passiert wenn mich jemand umbringt, kann man jemanden überhaupt umbringen?
    Puh. Sehr Server-Abhängig. Deathmatch z.B. hat keine Sachen zum einsammeln.
    Ansonsten ist auf RP-Servern es (meist) wie in Gothic. Was passiert wenn dich jemand umbringt hängt vom Server ab. Jeder hat seine eigenen Regeln. Manche führen einen permanenten Tod, andere geben dem Spieler mehrere Chancen zu sterben ehe sie vollständig verstorben sind und andere wiederum lassen respawn zu. Das sind Dinge, die man am besten selbst auf der Seite des Serverprojektes prüft.
    So, nun aber genug Off-topic.

  9. Beiträge anzeigen #9 Zitieren
    Lehrling Avatar von Bubupluesch
    Registriert seit
    Dec 2015
    Beiträge
    33
     
    Bubupluesch ist offline
    Das von administrativer Ebene in feinster Gutsherrenmanier von oben nach unten gehandelt wurde und man sich selbst im RP Vorteile gab, war schon fragwürdig. Man kann als Leitung sich auch von der Spielgeschichte distanzieren und als kontrollierend Kraft wirken. Und das nicht, in dem man die höchsten Ingame-Posten besetzt.
    Das fand ich persönlich damals auch immer etwas seltsam. Man konnte sich seit einer Weile aber auf Startposten bewerben und alles wurde gut durchmischt - Leute, die vorher beispielsweise im Alten Lager gespielt haben, haben nun einen Startposten im Neuen Lager und andersrum. Im Alten Lager gibt's dann auch einen NPC-Baron, der aber auch abgesetzt werden kann wenn es im RP sein muss.

    Auch die gegenseitigen Machtspiele der Admins innerhalb des Forums ging mir schon gegen den Strich.
    Ich glaube, dass du zuletzt vor 3 oder 4 Jahren nachgeschaut hast. Es gibt nur zwei Admins, die Spielleiter machen mittlerweile sehr viel bzw. kümmern sich gänzlich um die Rollenspielkonzepte. Auf so einen Posten konnte man sich übrigens auch einfach bewerben und irgendwelche Machtspiele untereinander gibt es da nicht.^^

    Aber die Einstellung, dass das Sammeln in der Natur bereits "Powerplay" sei war grässlich.
    Früher hatte da auch kaum jemand Ahnung von Rollenspiel und man nahm "Powerplay" als Grund her um Leute zu verwarnen, jede Handlung die nicht im Sinne des Rollenspiels geschah war PP. Powerplay heißt doch, dass man einen anderen Charakter zu etwas zwingt dass die Person dahinter nicht will, also z.b. einfach ohne Vorwarnung umboxen, zusammentreten, foltern etc.
    Draußen Zeug sammeln ist kein Powerplay, es ist nur so dass es eher ein bisschen verpöhnt ist. Es gibt zwar auch eingestellte Kräutersammler die für die Tavernen Zeug sammeln, aber wer das einfach so ohne Sinn und Verstand tut betreibt nicht gerade vorbildliches Rollenspiel. Welcher normale Mensch geht denn in ein Gebiet voller blutrünstiger Kreaturen, um da einen essbaren Pilz zu finden? Das ist eher Meta-Gaming: Man nutzt OOC-Wissen aus und lässt den Charakter entsprechend handeln. Wer im Orkgebiet herumrennt und dort die zahlreichen Orks und Monster durch Bugusing oder merkwürdiges Rollenspiel (ignorieren, dass dort 100 Orks rumlaufen) umgeht um Pilze einzusammeln ist kein Rollenspieler, und auf Rollenspiel sind solche Server nun mal ausgelegt.

    Ebenso wie die Planwirtschaft, die nur funktionierte, wenn sich jemand von der Leitung herabließ Händler zu spielen. Immerhin konnte man das Leid mit den anderen 1HPlern teilen, die munter durch die Lager bluteten.
    Händlerposten sind normale Rollenspiel-Berufe/Positionen wie alle anderen auch, dementsprechend dürfen die auch von jedem bekleidet werden und nicht nur von der Projektleitung. xD

    Die Blutspur wurde übrigens entfernt soweit ich weiß. Die fand ich auch immer grottig, das war so ein Relikt vom uralten GMP das man erst nicht entfernen konnte. Es wurde auch ein neuer Launcher gebastelt, mit dem jetzt alles flüssiger läuft, die deutsche Tastatur genutzt werden kann, man nicht mehr auf eine neue .mod Datei warten muss um seine Hütte einrichten zu können usw.

    ist das dann wie im regulären gothic das ich da sachen finde, schwerter, pflanzen etc., was passiert wenn mich jemand umbringt, kann man jemanden überhaupt umbringen?
    Auf SKO, CK und JKO ist es so, dass du dir deinen eigenen Charakter ausdenkst und diesen in der jeweiligen Gothic-Welt spielst. Also im Falle von SKO in der Strafkolonie von G1, auf CK wird Khorinis bespielt und auf JKO Jharkendar. Da man jedoch miteinander und nicht gegeneinander spielen sollte gibt es auf den Servern unterschiedliche Regeln um das zu gewährleisten. Z.b. kann man auf SKO nicht mehr einfach Leute umboxen wie man lustig ist oder ihnen das ganze Inventar rauben. Auf keinem der Server darf man andere Charaktere einfach umlegen. Rollenspiel mag auf dem ersten Blick etwas komisch erscheinen, man kann sich darüber aber im Internet und bei den jeweiligen Projekten informieren. http://forum.buffed.de/topic/26807-w...ein-rp-server/

  10. Beiträge anzeigen #10 Zitieren
    Abenteurer
    Registriert seit
    Nov 2016
    Beiträge
    66
     
    Derpy ist offline
    Heute fängt es an

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
Impressum | Link Us | intern
World of Gothic © by World of Gothic Team
Gothic, Gothic 2 & Gothic 3 are © by Piranha Bytes & Egmont Interactive & JoWooD Productions AG, all rights reserved worldwide