Home Risen Risen2 Risen3 Forum English Russian

Registrieren Hilfe Kalender Heutige Beiträge
Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1 Zitieren
    Ritter Avatar von wired2051
    Registriert seit
    Dec 2004
    Beiträge
    1.322
    Das Save-Management ist ja wirklich absurd, wie kommt so was durch die Qualitätskontrolle?

    Ich habe die GoG-Version, das Spiel ist in C:\GOG Games\Risen 2 - Dark Waters\ installiert, die Savegames in C:\Users\USER\Saved Games\Risen2\SaveGames.

    Das QuickSave Cleaner Tool kann ich nicht nutzen, da ich unter Windows 7 kein Java installiert habe und diese Aussage im FAQ-Thrad hilft mir auch nicht, da ich nicht weiss, wo die config.ini ist.
    ...und bitte keinen unnötigen Spoiler.
    wired2051 ist offline

  2. #2 Zitieren
    Metasyntaktische Variable  Avatar von foobar
    Registriert seit
    Sep 2004
    Ort
    Direkt hinter dir! Buh!
    Beiträge
    20.324
    Java kannst du problemlos nachinstallieren. Einfach die aktuelle Runtime von Oracle ziehen.
    http://www.oracle.com/technetwork/ja...ads/index.html

    Wo die ConfigUser.xml bei der GOG-Version liegt, weiß ich auch nicht sicher (habe die Version nicht). Ich würde aber mal vermuten, dass du sie unter %localappdata%\Risen2\Config\ConfigUser.xml findest. Wenn nicht direkt da, gucke dich mal unter %localappdata% um, vielleicht liegt sie dort irgendwo anders. Windows in seiner unendlichen Weisheit versteckt den Ordner vor dir (d.h. du siehst ihn nicht im Explorer), sofern du nicht von Hand in den Ansichtsoptionen einstellst, dass ausgeblendete Dateien und Ordner doch angezeigt werden sollen. Aber wenn du den Pfad direkt in die Adresszeile kopierst und ENTER drückst, solltest du trotzdem an der richtigen Stelle landen.
    foobar ist gerade online

  3. #3 Zitieren
    Ritter Avatar von wired2051
    Registriert seit
    Dec 2004
    Beiträge
    1.322
    Ehrlich gesagt will ich mir deshalb nicht Java installieren. Ich kenne mich mit Windows nicht mehr aus und will es nicht pflegen müssen...

    Ich habe die C:\Users\USER\AppData\Local\Risen2\Config\ConfigUser.xml gefunden, sie enthält aber nicht AutoSave. Die Option habe ich merkwürdigerweise in C:\GOG Games\Risen 2 - Dark Waters\data\ini\ConfigDefault.xml gefunden. Und ich dachte ich suche config.ini.

    Danke.
    ...und bitte keinen unnötigen Spoiler.
    wired2051 ist offline

  4. #4 Zitieren
    Metasyntaktische Variable  Avatar von foobar
    Registriert seit
    Sep 2004
    Ort
    Direkt hinter dir! Buh!
    Beiträge
    20.324
    Das ist normal, dass Optionen in der ConfigUser.xml nicht auftauchen. Dann gelten die Einstellungen aus der ConfigDefault.xml. Die Default im Spielverzeichnis gibt den Standardfall vor, und alles, was davon lokal abweicht, kommt in die ConfigUser.xml. Du musst nur den Eintrag entsprechend in der ConfigUser.xml anlegen (selber XML-Pfad) und dann sollte das Spiel den eigentlich fressen.

    Du kannst zwar theoretisch auch die ConfigDefault.xml ändern, aber da ist nicht garantiert, dass sie nicht überschrieben wird. Sie ist ja eigentlich nicht für benutzerspezifische Anpassungen gedacht.

    INI-Dateien benutzt PB übrigens nicht mehr, das steht nun allen schön unleserlich in XML-Dateien. Gibt keine config.ini mehr.
    foobar ist gerade online

  5. #5 Zitieren
    Ritter Avatar von wired2051
    Registriert seit
    Dec 2004
    Beiträge
    1.322
    Ich habe inzwischen AutoSave="false" in C:\Users\USER\AppData\Local\Risen2\Config\ConfigUser.xml eingefügt, funktioniert wunderbar. Danke für die Hilfe!

    Zitat Zitat von foobar Beitrag anzeigen
    INI-Dateien benutzt PB übrigens nicht mehr, das steht nun allen schön unleserlich in XML-Dateien. Gibt keine config.ini mehr.
    Mich irritiert besonders, dass die Abschnitte nicht immer mit > geschlossen werden, wie ich es erwarte. So ist die Datei auch mit einem mitdenkenden wie Notepad++ nicht gut zu lesen. Aber sie werden schon wissen, warum sie das damals so machten...
    ...und bitte keinen unnötigen Spoiler.
    wired2051 ist offline

  6. #6 Zitieren
    Metasyntaktische Variable  Avatar von foobar
    Registriert seit
    Sep 2004
    Ort
    Direkt hinter dir! Buh!
    Beiträge
    20.324
    Eigentlich müssten die Dateien durchaus wohlgeformte XML-Dateien sein, allerdings ist die Formatierung etwas seltsam.

    Ich habe wie gesagt gerade kein R2 zur Hand, aber bei R1 sieht ein typischer Abschnitt aus der XML-Datei so aus:

    Code:
    <Window
    			AdapterNumber="0"
    			Bottom="768"
    			CaptureCursor="true"
    			Center="false"
    			FullScreen="true"
    			Left="0"
    			Name="RISEN"
    			RefreshRate="0"
    			Right="1024"
    			Top="0"
    		>
    		</Window>

    Es gibt also durchaus ein schließendes '>'. Das steht nur ganz unten in der zweitletzten Zeile, direkt vor dem schließenden XML-Tag. Viele Optionen in der Konfiguration sind nicht als XML-Elemente ausgeführt, sondern als Attribute eines einzigen umfassenden Elements. Vermutlich, weil man doch irgendwie eine INI-ähnliche Syntax mit "Variable=Wert" haben wollte.


    Anstatt also das XML vollumfänglich durchzuziehen und alles in XML-Elemente zu kapseln, so wie hier:
    Code:
    <window>
      <AdapterNumber>0</AdapterNumber>
      <Bottom>768</Bottom>
      [...]
      <Top>0</Top>
    </window>

    hat PB sich entschieden, nur ein paar Elemente zu haben, die ihre Einstellungen in Attributen tragen, aber selber leer sind. Die Dateien sehen also in etwa so aus:


    Code:
    <window AdapterNumber="0" Bottom="768" [...] Top="0"></window>

    Das Ganze ist dann nur so formatiert, dass es doch irgendwie noch wie eine INI aussieht und jedes Attribut eine eigene Zeile kriegt.

    Ich glaube, die ursprüngliche Rechtfertigung der Programmierer bei PB für den Wechsel von INI auf XML war, dass es für XML fertige Parserbibliotheken gibt und es damit sehr einfach ist, zu prüfen, ob eine Datei gültig ist.
    foobar ist gerade online Geändert von foobar (24.03.2018 um 21:54 Uhr)

  7. #7 Zitieren
    Ritter Avatar von wired2051
    Registriert seit
    Dec 2004
    Beiträge
    1.322
    Zitat Zitat von foobar Beitrag anzeigen
    Es gibt also durchaus ein schließendes '>'. Das steht nur ganz unten in der zweitletzten Zeile, direkt vor dem schließenden XML-Tag. Viele Optionen in der Konfiguration sind nicht als XML-Elemente ausgeführt, sondern als Attribute eines einzigen umfassenden Elements. Vermutlich, weil man doch irgendwie eine INI-ähnliche Syntax mit "Variable=Wert" haben wollte.
    Genau das meinte ich. Und Deine Erklärungen scheinen mir auch schlüssig.

    Andererseits: so lange es funktioniert...
    ...und bitte keinen unnötigen Spoiler.
    wired2051 ist offline

  8. #8 Zitieren
    Ritter Avatar von wired2051
    Registriert seit
    Dec 2004
    Beiträge
    1.322
    Falls jemand auf der Lösungssuche hier vorbeikommt: mit dem Risen-2-Unofficial-Patch, der die GoG-Version unterstützt (vergl. Post #42), ist die Anzahl der Autosaves auf 10 begrenzt - neue Saves überschreiben die älteren.

    Die GoG-Version entspricht übrigens dem offiziellen Patch 1.11. Dieser entspricht Patch 1.10 und entfernt zusätzlich das DRM.
    ...und bitte keinen unnötigen Spoiler.
    wired2051 ist offline

  9. #9 Zitieren
    Forenkater Avatar von Matteo
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Khorinis
    Beiträge
    13.202
    Zitat Zitat von wired2051 Beitrag anzeigen
    Die GoG-Version entspricht übrigens dem offiziellen Patch 1.11. Dieser entspricht Patch 1.10 und entfernt zusätzlich das DRM.
    Ähm, die Patches von denen dort die Rede ist sind aber für Risen 1.
    Matteo ist offline

  10. #10 Zitieren
    Ritter Avatar von wired2051
    Registriert seit
    Dec 2004
    Beiträge
    1.322
    Stimmt. Ich bin nicht mehr im Thema drin, kann nur sagen: der Risen-2-Unofficial-Patch hat mit der GoG-Version funktioniert. Die save-Funktion wurde verbessert.
    ...und bitte keinen unnötigen Spoiler.
    wired2051 ist offline

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •