Page 2 of 14 « First 123456913 ... Last »
Results 21 to 40 of 266

Brexit ohne Ende

  1. #21 Reply With Quote
    Pommes Fritz lucigoth's Avatar
    Join Date
    May 2012
    Location
    Witten
    Posts
    16,503
    Neues vom Brexit:
    Einige im Ober oder Unterhaus wollen nun keinen Brexit mehr.
    Nachdem immer wieder im Kabinett Wechsel stattfinden, kann May sich kaum noch durchsetzen.
    http://www.dw.com/de/wieder-wechsel-...ett/a-43586401.
    Die Wirtschaft wächst kaum noch im Königreich.
    Wo soll das alles noch hinführen?
    Je länger das dauert, desto schlimmer wird es doch.
    Warum muß nach dem Brexit unbedingt Grenzkontrollen zu Nordirland eingeführt werden?
    Kann man die Grenze nicht einfach offen lassen und gut ist?
    lucigoth is offline

  2. #22 Reply With Quote
    Halbgott Seelenschnitte's Avatar
    Join Date
    Feb 2007
    Location
    in meiner eigenen kleinen Welt
    Posts
    9,123
    Nein kann man nicht, denn eine offene Grenze widerspricht der nationalen Souveränität des vereinigten Königreichs. Darauf legen Brexitbefuerworter aber großen Wert.

    Am Ende kommen noch die ganzen Flüchtlinge und Ausländer der EU über diese Grenze.

    „Die Menschen bedienen sich ihrer Vernunft nur dazu, um ihre Ungerechtigkeiten zu rechtfertigen, und die Sprache dient ihnen allein dazu, ihre Gedanken zu verbergen.“

    Charles-Maurice de Talleyrand-Périgord
    Seelenschnitte is offline

  3. #23 Reply With Quote

    Above the Weeping World
    Don-Esteban's Avatar
    Join Date
    Apr 2001
    Location
    Dystopia
    Posts
    50,046
    Ach, die deutsche Grenze, die mitten in der EU liegt, soll am besten mit mexikanischer Mauer plus Selbstschussanlagen gegen eingebildete Flüchtlingshorden befestigt werden, aber die EU-Außengrenze soll dann lieber ganz offen bleiben?
    Don-Esteban is offline

  4. #24 Reply With Quote
    Auserwählter Balbero's Avatar
    Join Date
    Mar 2004
    Posts
    6,020
    Quote Originally Posted by Don-Esteban View Post
    Ach, die deutsche Grenze, die mitten in der EU liegt, soll am besten mit mexikanischer Mauer plus Selbstschussanlagen gegen eingebildete Flüchtlingshorden befestigt werden, aber die EU-Außengrenze soll dann lieber ganz offen bleiben?
    Bist du wahnsinnig
    Am Ende kommen sie noch auf den Gedanken uns nach zu eifern und ebenfals Personal zu Dumpinglöhnen ein zu stellen ....

    Wobei man auch sagen kann ... die Mauer war für West-Deutschland ein Geschenk des Himmels. Eine Membrane die günstige Waren aus dem Osten durch ließ, die (quasie) 1€-Jobber fern hielt ... und zudem noch die moralische "Überlegenheit" der Bevölkerung stärkte ....


    Hmm ...
    Auf der anderen Seite bieten wir dieses Prinzip derzeit aber auch schon so unseren unteren Staaten aufgrund wirtrschaftlicher Kontrolle an ...
    Eine Mauer wäre demnach also ... unnötig
    Balbero is offline

  5. #25 Reply With Quote
    Pommes Fritz lucigoth's Avatar
    Join Date
    May 2012
    Location
    Witten
    Posts
    16,503
    Brexit Probleme ohne Ende:
    Nun ist nach Minister-Rücktritten eine schwere Krise in GB entstanden.
    Einige fordern nun den Kopf von May.
    Es war doch bis vor kurzem noch klar, das mit dem Brexit Austritt die Handelsabkommen bestehen bleiben sollten.
    Nun dieses neue Theater.
    Und Trump kommt nun auch noch nach GB- da fühlt er sich im Chaos bestimmt richtig wohl.
    lucigoth is offline

  6. #26 Reply With Quote
    Auserwählte Rimfaxe96's Avatar
    Join Date
    Jul 2011
    Location
    Ponyville
    Posts
    6,403
    Das gleich 2 relativ hochkarätige Ratten das sinkende Schiff verlassen, ist schon sehr verdächtig. Ich frage mich, was diese Fluchten veranlasst hat...
    Rimfaxe96 is offline

  7. #27 Reply With Quote
    Making love with his ego  smiloDon's Avatar
    Join Date
    Jan 2007
    Location
    Tiefer im Westen
    Posts
    73,804
    Quote Originally Posted by Rimfaxe96 View Post
    Das gleich 2 relativ hochkarätige Ratten das sinkende Schiff verlassen, ist schon sehr verdächtig. Ich frage mich, was diese Fluchten veranlasst hat...
    Der neue Brexitkurs ihrer ehemaligen Chefin.
    smiloDon is offline

  8. #28 Reply With Quote
    Das Ziel ist im Weg urphate's Avatar
    Join Date
    Oct 2008
    Location
    Perle der Voreifel
    Posts
    20,052
    Nun ist Bobbele Johnson auch weg vom Fenster.

    Für mich hörte sich das Lob der Premierministerin über Johnson´s Verdienste um das Referendum und den Brexit stark nach "Ich rette meinen eigenen Arsch" an.

    Nach dem Motto: Boris war ja eigentlich der, der den Brexit herbeigeführt hat.
    Mer hale Pol

    Wär ich ein Huhn, wär ich eine Legende
    urphate is offline

  9. #29 Reply With Quote
    Auserwählte Rimfaxe96's Avatar
    Join Date
    Jul 2011
    Location
    Ponyville
    Posts
    6,403
    Quote Originally Posted by smiloDon View Post
    Der neue Brexitkurs ihrer ehemaligen Chefin.
    Das hat sie bisher aber auch nicht davon abgehalten trotzdem zu bleiben und weiterhin laut zu jammern. Lustig ist auch Johnson's Ersatz; von allen Tories die es gibt, ausgerechnet Jeremy Hunt, Zerstörer des National Health Service.
    Rimfaxe96 is offline

  10. #30 Reply With Quote
    Mythos Drachenei's Avatar
    Join Date
    Feb 2006
    Location
    Berlin
    Posts
    8,656
    Quote Originally Posted by urphate View Post
    Sollten tatsächlich alle Probleme mit dem brexit gelöst werden, und sollten die Briten tatsächlich alle ihre Schulden an die EU bezahlt haben, gebe ich ihnen noch 5 Jahre bis zur Staatspleite.
    Dazu wird es nicht kommen. Das UK hat immer noch massenhaft Lockmittel für billiges Geld. Dieser Patient kann sich noch sehr lange künstlich am Leben erhalten. Allerdings zu immer unangenehmeren Konditionen. Die Crème de la Crème der Spekulanten wird zwar abwandern (Die Brexit-Wähler atmen kurz selbstbestätigt auf.), aber die Resteverwerter stehen schon bereit, um ihren Platz einzunehmen. (Den Brexit-Wählern fällt die Kinnlade runter.)

    Der Briten Leibgericht, die Extrawurst, hatte nur die EU im Sortiment. Allerdings wird an deren Stelle nicht etwa die Hausmannskost stehen, die man 2016 angekreuzt zu haben glaubte. Stattdessen wird der künftige Speiseplan auf sehr viel billigerem Papier gedruckt werden und nur 3 Worte kurz sein: "Friß oder stirb!".
    Mit freundlicher Genehmigung von Casablonga
    Drachenei is offline

  11. #31 Reply With Quote
    Making love with his ego  smiloDon's Avatar
    Join Date
    Jan 2007
    Location
    Tiefer im Westen
    Posts
    73,804
    Quote Originally Posted by Rimfaxe96 View Post
    Das hat sie bisher aber auch nicht davon abgehalten trotzdem zu bleiben und weiterhin laut zu jammern. Lustig ist auch Johnson's Ersatz; von allen Tories die es gibt, ausgerechnet Jeremy Hunt, Zerstörer des National Health Service.
    Den zu zerschlagen lag allerdings in der Absicht der Torries. Was man vom Brexit nicht unbedingt sagen kann.
    smiloDon is offline

  12. #32 Reply With Quote
    Pommes Fritz lucigoth's Avatar
    Join Date
    May 2012
    Location
    Witten
    Posts
    16,503
    Quote Originally Posted by smiloDon View Post
    Der neue Brexitkurs ihrer ehemaligen Chefin.
    Sie versucht einen Kurs einzuschlagen, wo GB raus aus der EU ist, aber gleichzeitig liberal gegen andere EU-Staaten zu sein.
    Was ist daran verkehrt?
    Hintergedanke könnte sein: Kosten für GB zu sparen, was will man mehr?
    lucigoth is offline

  13. #33 Reply With Quote
    Making love with his ego  smiloDon's Avatar
    Join Date
    Jan 2007
    Location
    Tiefer im Westen
    Posts
    73,804
    Quote Originally Posted by lucigoth View Post
    Sie versucht einen Kurs einzuschlagen, wo GB raus aus der EU ist, aber gleichzeitig liberal gegen andere EU-Staaten zu sein.
    Was ist daran verkehrt?
    Warum stellst du diese Frage mir?
    smiloDon is offline

  14. #34 Reply With Quote
    General Weltenschmerz's Avatar
    Join Date
    Sep 2005
    Posts
    3,017
    Quote Originally Posted by lucigoth View Post
    Sie versucht einen Kurs einzuschlagen, wo GB raus aus der EU ist, aber gleichzeitig liberal gegen andere EU-Staaten zu sein.
    Was ist daran verkehrt?
    Hintergedanke könnte sein: Kosten für GB zu sparen, was will man mehr?
    Es geht nicht nur darum Privilegien zu behalten sondern damit wahrscheinlich auch Pflichten.
    Die zurückgetretenen befürchten dass GB alle Pflichten behält und lediglich sein Mitspracherecht verliert wenn der jetzt angepeilte Kurs durchgesetzt wird.
    Ich bin sowas von Sig.
    Weltenschmerz is offline

  15. #35 Reply With Quote
    Ehrengarde
    Join Date
    Jan 2011
    Posts
    2,784
    Quote Originally Posted by Weltenschmerz View Post
    Es geht nicht nur darum Privilegien zu behalten sondern damit wahrscheinlich auch Pflichten.
    Die zurückgetretenen befürchten dass GB alle Pflichten behält und lediglich sein Mitspracherecht verliert wenn der jetzt angepeilte Kurs durchgesetzt wird.
    Diese Pflichten umfassen dann auch weitere Unterstützung für andere Pleitekandidaten in der EU.
    Griechenland war gestern (Irrtum) die nächsten halten die Hand auf.
    "Sechs Länder, sechs Probleme, sechs Strategien"
    Alles was in dieser Richtung unternommen wird ist eine Verschleppung der Eurokrise auf Kosten der Bürger.
    Neben diesen Problemen innerhalb der EU, gibt es dann noch einen Herrn Trump.

    Quote Originally Posted by Apubec View Post
    Das ist schon richtig!
    Aber:
    Es gibt kein gut und böse, kein Richtig und kein Falsch, nur Entscheidungen und Konsequenzen.
    Apubec is offline

  16. #36 Reply With Quote
    Auserwählte Rimfaxe96's Avatar
    Join Date
    Jul 2011
    Location
    Ponyville
    Posts
    6,403
    Quote Originally Posted by smiloDon View Post
    Den zu zerschlagen lag allerdings in der Absicht der Torries. Was man vom Brexit nicht unbedingt sagen kann.
    Wohl wahr, aber vermutlich auch weiterhin die Brexitverhandlungen. May's Liste wird definitiv nicht 100%ige Zustimmung seitens der EU erhalten, aber jegliche Benachteiligung UKs nach dem Austritt wird ebenso abgelehnt. Ich bin immer noch der Ansicht, dass ein hard Brexit kommen wird, völlig gleich was der britischen Wirtschaft auch drohen mag. Project fear, Staatsverräter und wie auch immer Warnungen mittlerweile auf der Insel in den Wind geschlagen werden.
    Rimfaxe96 is offline

  17. #37 Reply With Quote
    Pommes Fritz lucigoth's Avatar
    Join Date
    May 2012
    Location
    Witten
    Posts
    16,503
    Nun hat die May auch noch einen von Trump mitbekommen- obwohl danach wieder Kuschelkurs angesagt war.
    lucigoth is offline

  18. #38 Reply With Quote
    Abenteurer KarlDerLustige's Avatar
    Join Date
    Jul 2018
    Posts
    49
    Quote Originally Posted by lucigoth View Post
    Sie versucht einen Kurs einzuschlagen, wo GB raus aus der EU ist, aber gleichzeitig liberal gegen andere EU-Staaten zu sein.
    Was ist daran verkehrt?
    Hintergedanke könnte sein: Kosten für GB zu sparen, was will man mehr?
    Kompromisse sind meistens nötig. Sie treiben die Verhandlungen voran. Somit finde ich May's Zug technisch sehr gut. In diesem Punkt. Dazu kommt noch dein finanzielles Argument. Sparen ist was tolles. Vor allem in dieser Größenordnung.

    Klar ist, dass die Briten raus aus dem Euro wollen. Die wollen insgeheim schon immer aus. Weil sie diese Nähe zur EU nicht mögen. Natürlich wäre es das beste gewesen, gleich damals draussen zu bleiben. Dann hätten sie am meisten gespart.
    Quote Originally Posted by smiloDon View Post
    Warum stellst du diese Frage mir?
    gib doch einfach eine Antwort. Lass dir was einfallen. Einfach so.
    Quote Originally Posted by Drachenei View Post
    Dazu wird es nicht kommen. Das UK hat immer noch massenhaft Lockmittel für billiges Geld. Dieser Patient kann sich noch sehr lange künstlich am Leben erhalten. Allerdings zu immer unangenehmeren Konditionen. Die Crème de la Crème der Spekulanten wird zwar abwandern (Die Brexit-Wähler atmen kurz selbstbestätigt auf.), aber die Resteverwerter stehen schon bereit, um ihren Platz einzunehmen. (Den Brexit-Wählern fällt die Kinnlade runter.)

    Der Briten Leibgericht, die Extrawurst, hatte nur die EU im Sortiment. Allerdings wird an deren Stelle nicht etwa die Hausmannskost stehen, die man 2016 angekreuzt zu haben glaubte. Stattdessen wird der künftige Speiseplan auf sehr viel billigerem Papier gedruckt werden und nur 3 Worte kurz sein: "Friß oder stirb!".
    Erstmal ist es gut, wenn ein Staat sich finanziell retten kann. Lösungen kann man finden wenn man schön Schritt für Schritt denkt. Leider wird es jetzt sehr eng für die Briten. Das ist schade. Nur ist GB nicht das einzige Land, sondern eins von vielen, das finanziell in der Klemme steckt. Und dort raus muss. Unsere Länder können einander mit Geld gar nicht mehr helfen.
    Quote Originally Posted by Don-Esteban View Post
    Ach, die deutsche Grenze, die mitten in der EU liegt, soll am besten mit mexikanischer Mauer plus Selbstschussanlagen gegen eingebildete Flüchtlingshorden befestigt werden, aber die EU-Außengrenze soll dann lieber ganz offen bleiben?
    sei nicht ganz so böse-sarkastisch, bitte. schreib doch einfach etwas erleuchtendes zum Brexit.
    shall we blow the surprise?---
    KarlDerLustige is offline

  19. #39 Reply With Quote
    ICorg
    Gast
    Britten die aus der EU aussteigen sind in etwa dass was 15 jährige Teenager sind wenn sie sagen sie ziehen aus und kommen alleine klar.

  20. #40 Reply With Quote
    Barbar aus Überzeugung Knox's Avatar
    Join Date
    Nov 2005
    Location
    Rinteln
    Posts
    63,344
    Quote Originally Posted by ICorg View Post
    Britten die aus der EU aussteigen sind in etwa dass was 15 jährige Teenager sind wenn sie sagen sie ziehen aus und kommen alleine klar.
    ES ist müßig zu erwähnen, aber England (und ich sage mit Absicht "England" und nicht "UK") war von Anbeginn an nur daran interessiert, in der EU den Rahm abzuschöpfen. Da die deutsche Hochfinanz und Großindustrie davon profitierten, ließ man die rechtsradikale Softeisentwicklerin vollmundig lospoltern ("I want my money back!").
    Knox is offline

Page 2 of 14 « First 123456913 ... Last »

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •